Werbung

Nachricht vom 20.07.2019    

Comic-Helden kommen nach Bendorf in Sayner Hütte

Noch im Frühjahr knackten sie sämtliche Rekorde an den weltweiten Kinokassen - nun kommen die Comic-Helden von Marvel nach Bendorf. Beim Comic-Wochenende „Superhelden und Prinzessinnen“ am 3. und 4. August wird das Denkmalareal Sayner Hütte zum Paralleluniversum.

Spiderman, Tony Stark alias Iron Man und Sabine Schmidt von der Stadtverwaltung Bendorf freuen sich schon auf das Comic-Wochenende auf der Sayner Hütte. Foto: Stadt Bendorf

Bendorf. Die Avengers mit Iron Man alias Tony Stark, Captain America, Spiderman, Black Panther, Thor, Antman, Black Widow, Okoye und Captain Marvel haben ihr Kommen angekündigt und stehen zum Meet & Greet bereit. Disney-Fans kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn auch liebreizende Märchenprinzessinnen wie die Eiskönigin mit ihrem kleinen Freund Olaf sowie Cinderella, Rapunzel und Aladdin mit seiner Freundin Jasmin geben sich die Ehre und bitten zu Tisch an der opulenten Tafel von “Die Schöne und das Biest“.

Beim umfangreichen Rahmenprogramm ist Kreativität gefragt - so findet samstags ein Comic-Zeichnen-Workshop statt, bei dem die Teilnehmer lernen, Comicfiguren zu entwickeln und in einer Bildabfolge zum Leben zu erwecken.

Auch beim großen Cosplay-Walk geht es um Einfallsreichtum und Phantasie. Hier dürfen die Besucher ihre Superhelden- und Prinzessinnen-Looks präsentieren und um den Preis für das originellste Kostüm wetteifern.

Am Samstagabend lädt eine Motto-Party mit DJ die heldenhaften und royalen Gäste von 19 bis 22 Uhr zum Tanzen ein. Außerdem gibt es an beiden Tagen Märchenmelodien live am Piano, Kinderschminken, Glitzer-Tattoos, Airbrush-Tattoos, Ballonmodellage, Live-Painting/Graffiti und Traumreisen mit Kindern. Der Bendorfer Buchladen ist mit einem Stand mit Comic-Büchern und Merchandising vertreten.

Wenn der kleine Hunger kommt, bieten Street Food-Trucks eine tolle Auswahl an Köstlichkeiten. Überdies dürfen sich die Besucher auf Süßigkeiten von „Candy Dreams“, Cocktails, selbstgemachte Limonaden, ein Getränke-Tipi sowie einen Wein-und Sektstand freuen.

Das Heldenspektakel findet am Samstag, 3. August von 13 bis 22 Uhr und am Sonntag, 4. August von 11 bis 18 Uhr statt. Veranstalter sind die Stadtverwaltung Bendorf und Stark Entertainment. Da an der Sayner Hütte nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung steht, wird an beiden Tagen ein kostenloser Shuttleservice angeboten, Startpunkt ist im Gewerbegebiet Langfuhr (In der Langfuhr 3, 56170 Bendorf).

Tagestickets kosten zwölf Euro für Erwachsene und sechs Euro für Kinder. Samstags hat die Kasse bis 18 Uhr geöffnet, bei der Mottoparty am Abend ist der Eintritt frei. Ein Teil des Erlöses kommt frei nach dem Motto „Superhelden für kleine Helden“ der Jugendfeuerwehr Bendorf zugute.

Wer sich schon im Vorfeld eine Eintrittskarte sichern und gleichzeitig die Chance auf attraktive Gewinne erhalten möchte, kann eine Vorverkauf-Superhelden-Dose für zehn Euro erwerben. Die letzten der limitierten Comic CONserven sind in der Schlossapotheke in Sayn, bei der Bendorfer Aral Tankstelle und im Bendorfer Buchladen erhältlich.

Zu gewinnen gibt es unter anderem eine Wochenendreise nach Disneyland Paris, einen Besuch der Avengers auf der nächsten Geburtstagsfeier, Eintrittskarten für den Schmetterlingsgarten und den Kletterpark Sayn, Gutscheine von Bendorfer Gastronomen, Marvel-Lexika oder Gesellschaftsspiele. Jede Dose enthält zumindest einen kleinen Trostpreis.

Die Comic CONserven, auf denen alle Helden abgebildet sind, gelten als Eintrittskarte und verlieren ihre Wertigkeit, wenn sie vor dem Veranstaltungstag geöffnet werden.

Programm
Samstag, 3. August, 13 bis 22 Uhr

13 Uhr Einlass
14 Uhr Begrüßung
Eröffnungswalzer „Die Schöne und das Biest“ mit Piano-Begleitung. Einzug der Eiskönigin Elsa mit ihrem Freund Olaf, dem sprechenden Schneemann. Einzug der Prinzessinnen Cinderella und Schneewittchen sowie Aladdin und Jasmin
14:30 Uhr Stan Lee-Tribute-Video, Einzug der Superhelden Spider Man, Black Panther, Okoye, Thor, Ant Man, Black Widow, Captain Marvel, Captain America, Iron Man
15 Uhr Meet and Greet der Superhelden mit Fotoshooting
15 bis 18 Uhr Comic-Zeichnen-Workshop
18 Uhr Welcher Superheld, welche Prinzessin bist Du? Moderierter Cosplay-Walk mit Prämierung
19 bis 22 Uhr Prinzessinnen & Superhelden Party mit DJ. (Wir woll’n Kostüme sehn!)

Sonntag, 4. August, 11 bis 18 Uhr
11 Uhr Einlass
12 Uhr Begrüßung
Eröffnungswalzer mit „Die Schöne und das Biest“ mit Piano-Begleitung. Einzug der Eiskönigin Elsa mit ihrem Freund Olaf, dem sprechenden Schneemann. Einzug der Prinzessinnen Cinderella und Schneewittchen sowie Aladdin und Jasmin
12:30 Uhr Stan Lee-Tribute-Video. Einzug der Superhelden Spider Man, Black Panther, Okoye, Thor, Ant Man, Black Widow, Captain Marvel, Captain America, Iron Man
13 Uhr Meet and Greet der Superhelden mit Fotoshooting
17 Uhr Welcher Superheld, welche Prinzessin bist Du? Moderierter Cosplay-Walk mit Prämierung
18 Uhr Ende der Veranstaltung

Weitere Acts an beiden Tagen:
Märchenmelodien live am Piano
Kinderschminken, Glitzer-Tattoos, Airbrush-Tattoos
Ballonmodellage
Live-Painting/Graffiti
Comic-Bücher-Stand und Merchandising
Traumreisen mit Kindern

Was nicht fehlen darf:
Streetfood-Trucks – Wenn das kleine Hüngerchen kommt!
Candy-Dreams - Sweet dreams are made of this!
Cocktail-Bus – A little party never killed nobody!
LimonadenTruck - Erfrischend, handmade, lecker!
Getränke-Tipi – Für den großen Durst!
Wein/Sekt-Stand – Stößchen!
Park & Ride-Shuttle-Service

Veranstalter: Stadtverwaltung Bendorf und Stark Entertainment
Info: www.bendorf.de , Telefon 02622-703170
Ticket-Vorverkauf: www.ticket-regional.de


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Comic-Helden kommen nach Bendorf in Sayner Hütte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 10.08.2020

Projekt Autohof Heiligenroth wird eingestellt

Projekt Autohof Heiligenroth wird eingestellt

Das Bauvorhaben Autohof Heiligenroth wird nicht weiterverfolgt. Diese Entscheidung hat der Investor, die Firma Bellersheim Immobilien GmbH & Co. KG aus Neitersen, getroffen. Die Entscheidung fiel nachdem das Verwaltungsgericht Koblenz die Rodungsgenehmigung für das Waldstück gekippt hatte, auf dem der Autohof gebaut werden sollte.


Vereinsheim Altstadt oder Sanierung der Stadthalle?

Nach der Sommerpause muss der Hachenburger Stadtrat in einer der nächsten Ratssitzungen „dicke Bretter“ bohren und dabei politische Balance wahren. Es geht um die Frage: Gasthaus D-Haus umbauen oder Stadthalle sanieren?


Wirtschaft, Artikel vom 11.08.2020

Ausbildung in der Westerwald-Brauerei begonnen

Ausbildung in der Westerwald-Brauerei begonnen

Das Traditionsunternehmen setzt auf modernste Kommunikationstechnik, Digitalisierung, viel Eigenverantwortung und persönliche Betreuung. Zum Ausbildungsstart im August verstärken nun drei weitere junge Menschen das Azubi-Team der Westerwald-Brauerei.


Region, Artikel vom 10.08.2020

Fortbildung für Feuerwehren der VG Wallmerod

Fortbildung für Feuerwehren der VG Wallmerod

Am Samstag den 25. Juli trafen sich die Führungskräfte der Feuerwehren der VG Wallmerod zu einer Fortbildung zum Thema Wald- und Flächenbrände, sogenannte Vegetationsbrände. In den letzten Jahren ist die Zahl an Wald- und Vegetationsbränden gestiegen. Grund dafür sind Großteils der Klimawandel sowie andere Faktoren, welche sich auf die Natur einwirken.


NI fordert: Flächennutzungsplan Heiligenroth aufheben!

„Der geplante Autohof Heiligenroth wird nicht gebaut. Dies ist nach über sieben Jahren ein großer Erfolg des Umweltverbandes Naturschutzinitiative e.V. (NI) für unsere Landschaften, Wälder, Wildtiere, Lebensräume und die Menschen, denen nun ein wichtiger Erholungsraum erhalten bleibt. Den Anwohnern bleibt nun weiterer Lärm, Gestank und Dreck erspart und der Wald bleibt als wichtiges Biotop erhalten“, erklärte Harry Neumann, Landesvorsitzender der Naturschutzinitiative e.V. (NI).




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Comedy-Picknick mit Lachgarantie in Hachenburg

Hachenburg. Das Event beginnt um 20 Uhr und findet bei gutem Wetter im Rahmen der Picknick-Events im Hachenburger Burggarten ...

Buchtipp: „Der Raufbold“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. „Hass-Liebe“ ist die treffende Bezeichnung, die genauso für Bettina Boemanns Beziehung steht zu ihrem Lieblingsgockel ...

Kultur-Tempel Stöffel-Park feierte „Jazz we can“

Enspel. In der aktuellen Situation hängt dem Wort Hotspot etwas Negatives an, wenn man aber sagt, der Stöffel-Park in Enspel ...

Puppentheater Petra Schuff: Wie Findus zu Pettersson kam

Rennerod. Seinen Namen verdankt er schlicht und einfach einer Erbsensorte. „Findus“ heißt nämlich die Firma, deren Paket ...

Damenbesuch „Vier Hochzeiten und zwei Todesfälle“

Höhr-Grenzhausen. Und wie kommt man damit klar, dass es für manche Träume endgültig zu spät ist und geliebte Menschen einen ...

„OASE“ startet wieder durch

Montabaur. Rita Krock und Michael Musil lesen Briefe einer unerfüllten Liebe, zwei Lebenswege enthüllen sich dem stillen ...

Weitere Artikel


Naturerlebnis-Wanderung auf dem Arnika-Rundweg

Hachenburg. Ausgehend von der Interessenlage der Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen vorrangig deren Fragen, Hinweise und ...

Samstags in Montabaur: Zauberer „Batek“ am 27. Juli

Montabaur. Zu den Samstags-Aktionen gehört der Zauberer „Batek“. Mit weißen Seilen, klingenden Silbermünzen, Metallringen ...

Naturschutz praktisch – Die Freiwilligentage des NABU Rhein-Westerwald

Holler. Die NABU-Gruppen veranstalten am Samstag, den 10. August spannende Mitmach-Aktionen, auch in Ihrer Nähe. Lernen Sie ...

Stadtverwaltung unterstützt Bendorfer Vereine mit Landesgeldern

Bendorf. Im vergangenen Jahr hat die Stadtverwaltung Bendorf zusammen mit dem Landessportbund und Bendorfer Vereinen ein ...

Spielefest und Vereinstag - 30 Jahre Stadt-Jugend-Ring

Bendorf. Es gibt viele Programmpunkte, die sich über den ganzen Tag verteilen. Dazu gehört ein Feldhandballspiel der Turnerschaft ...

Wald entdecken auf dem Giller mit der Uni Siegen

Siegen. Siegerländer und Wittgensteiner kennen den Giller von KulturPur, vom jährlichen Gillerbergturnfest oder vom Ski-und ...

Werbung