Werbung

Nachricht vom 28.07.2019    

Orgelkonzert nur für Senioren „Ü-80“ in Gackenbach

Am Mittwoch, 7. August erklingt die überregional bekannte „Doppelorgel“ in der Gackenbacher Pfarrkirche wieder einmal nur für Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahre. Die Initiative „555 Schritte – fit bis ins höchste Alter“ lädt dazu ein. Gespielt werden die beiden Instrumente meisterhaft von Organist Ralf Cieslik, der wieder ein Programm mit bekannten Kirchenliedern zusammengestellt hat.

Auf diesen vielen Tasten spielt Ralf Cieslik am 7. August nur für alle „Ü-8O“. Foto: Uli Schmidt

Buchfinkenland. Darauf dürfen sich viele ältere Menschen aus den Buchfinkengemeinden und darüber hinaus freuen. Neben dem Konzert stehen wie immer 555 Schritte auf dem Programm. Treff dazu ist um 14 Uhr vor dem Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach – auch wenn es regnet oder es warm ist. Und gerne auch mit Rollator oder Rollstuhl. Eine Toilette steht im benachbarten Pfarrheim bei Bedarf zur Verfügung.

Nach dem Konzert spazieren alle zurück ins Altenheim, wo der schöne Gesellschaftsraum von fleißigen Händen wieder in ein nettes Café verwandelt wird. Bei Kaffee und Kuchen sowie dem üblichen 555er-Quiz klingt der Nachmittag gesellig aus.

Wer nicht die ganzen 555 Schritte schafft, kann in ein Begleitfahrzeug einsteigen. Natürlich kann wer will auch nur zum Konzert kommen – Beginn in der Kirche dann gegen 14.30 Uhr. Die Tür ist für alle ab etwa 80 Jahre weit offen! Weitere Infos bei Bedarf gerne unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Orgelkonzert nur für Senioren „Ü-80“ in Gackenbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wintereinbruch: Sieben Unfälle im Bereich der Polizei Hachenburg

Die Polizeiinspektion Hachenburg war am Mittwoch mit insgesamt sieben Unfällen beschäftigt, die Großteils auf die Straßenverhältnisse zurückzuführen waren. Bei Kirburg gab es einen Frontalzusammenstoß mit drei Verletzten.


Kreisgesundheitsamt gibt Informationen zum Coronavirus

INFORMATION | Das SARS-CoV-2 Virus rückt immer näher. Dennoch gibt es im Westerwald bisher keine Erkrankungen oder bestätigten Verdachtsfälle von COVID-19. Das Gesundheitsamt möchten Ihnen auf diesem Wege schon mal ein paar Fragen beantworten.


Ausbau der Rheinstraße Ransbach-Baumbach – innerörtliches Konzept

Im Zuge des Straßenausbaus der Rheinstraße (L307), Ransbach-Baumbach, wird es ab dem Einmündungsbereich der Brunnenstraße bis zum Einmündungsbereich der Straße „Im Vogelsang“ (Baugebiet Grauertseck) zu einer Vollsperrung kommen. Die bestehende Umleitung wird für diesen Bauabschnitt nicht mehr ganz erforderlich sein. Zur innerörtlichen Umfahrung der Baustelle wurde ein neues Konzept mit allen Behörden ausgearbeitet.


Region, Artikel vom 26.02.2020

B 255: Anhänger von Gefahrgut-LKW kippt um

B 255: Anhänger von Gefahrgut-LKW kippt um

VIDEO | Der Schneefall wurde am Mittwochmorgen (26. Februar) einem Fahrer eines LKW-Gespannes zum Verhängnis. Sein Anhänger kam ins auf schneeglatter Fahrbahn ins Schlingern und kippte um. Die Ladung des Anhängers bestand aus verschiedenen Chemikalien. Die Bergung gestaltete sich sehr aufwändig. Die B 255 war am Abend immer noch gesperrt.


Region, Artikel vom 26.02.2020

Vorfahrt auf L 304 missachtet – zwei Verletzte

Vorfahrt auf L 304 missachtet – zwei Verletzte

VIDEO | Am späten Mittwochnachmittag, den 26. Februar kam es auf der Landstraße 304 an der Abzweigung nach Weidenhahn zu einem heftigen Zusammenstoß zwischen zwei PKW. Beide Fahrer wurden dabei verletzt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kreisgesundheitsamt gibt Informationen zum Coronavirus

Montabaur. Bitte informieren sie sich hier, bevor sie sich mit Fragen an Ärzte oder andere Einrichtungen wenden.

Ich habe ...

Kindertagespflege im zu Wohnzwecken vermieteten Mietshaus möglich?

Zum Sachverhalt
Koblenz. Die Parteien bewohnen im Rahmen einer Wohnungseigentümergemeinschaft ein Objekt, das aus zwei ...

20 Jahre Abenteuer kommen nach Montabaur

Montabaur. 20 Jahre Abenteuer extrem – 163 Länder, 200.000 Kilometer mit dem Fahrrad, 70.000 Kilometer mit dem Viermastsegler, ...

Wintereinbruch: Sieben Unfälle im Bereich der Polizei Hachenburg

Kirburg. Eine 32-Jährige befuhr am Mittwoch, dem 26. Februar gegen 11:50 Uhr die L285 aus Richtung Kirburg kommend in Fahrtrichtung ...

Aschermittwochs-Gottesdienst in Marienstatt

Marienstatt. In der Basilika erklärten P. Benedikt Michels und Christian Pulfrich auf die Funktion des Aschermittwochs: „Wenn ...

Vorfahrt auf L 304 missachtet – zwei Verletzte

Maxsain. Auf der Landstraße 304 zwischen Maxsain und Freilingen zweigt eine Straße nach Weidenhahn ab. An diesem Abzweig ...

Weitere Artikel


Rollerfahrer ohne Führerschein stürzte

Kroppach. Am 28. Juli um 6:05 Uhr kam es auf der Bundesstraße 414 in der Gemarkung Kroppach zu einem Verkehrsunfall, bei ...

„Rock the Forest“ rauschte über Rengsdorf hinweg

Rengsdorf. Christoph Runkel und Christoph Krämer stehen zwar an der Spitze der Rockfreunde, doch der große Erfolg kommt seit ...

Mischanlagen von B&K Wäge- und Anlagentechnik sind international gefragt

Hamm/Sieg. Wir als Verlag haben dem kaufmännischen und technischen Betriebsleiter Jens Bensch zwei wichtige Fragen zum Unternehmen ...

Hotline zum Schulstart im Westerwald

Montabaur. Wie sieht der ideale Pausensnack aus? Wie erkenne ich, dass mein Kind überfordert ist und wie sollte der Schulranzen ...

Kreisweiter Probealarm mit dem Warnsystem KATWARN

Westerwaldkreis. Seit September 2015 sendet der Westerwaldkreis im Katastrophen- oder Gefahrenfall offizielle Warnungen und ...

Viele Polizeieinsätze wegen Ruhestörungen durch private Veranstaltungen

Hachenburg/Westerburg. Was ist eine Ruhestörung?
Eine Ruhestörung stellt eine Ordnungswidrigkeit nach dem Immissionsschutzgesetz ...

Werbung