Werbung

Nachricht vom 23.07.2019    

Indische Generalkonsulin an der Uni Siegen zu Gast

Die amtierende indische Generalkonsulin Ruby Jaspreet hat die Universität Siegen besucht, um die Kooperation in den Bereichen Forschung und Lehre auszubauen. Mit Vertretern der Uni Siegen diskutierte sie unter anderem über Möglichkeiten, mehr Studierenden aus Indien ein Studium an der Universität Siegen zu ermöglichen.

Die amtierende indische Generalkonsulin Ruby Jaspreet hat die Universität Siegen besucht, um die Kooperation in den Bereichen Forschung und Lehre auszubauen. (Foto: Bhaskar Choubey)

Siegen. Hoher Besuch an der Universität Siegen: Die indische Generalkonsulin Ruby Jaspreet traf sich Mitte Juli mit Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein, Prorektorin für Kooperationen, Internationales und Marketing und Prof Dr. Peter Haring Bolívar, Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs. Sie diskutierten unter anderem über Möglichkeiten, mehr Studierenden aus Indien ein Studium an der Universität Siegen zu ermöglichen. „Wir freuen uns unsere auf dem Gebiet der Materialwissenschaften bereits langjährige Forschungskooperation auf andere Bereiche unserer Universität ausbauen zu können“, sagte Haring Bolívar.

Mit Prof. Dr. Bhaskar Choubey vom Lehrstuhl für Analoge Schaltungstechnik und Bildgebende Sensorsysteme sprach Jaspreet über die mögliche Zusammenarbeit zwischen der Universität Siegen und dem indischen Konsulat.



Außerdem war Jaspreet bei der10-jährigen Jubiläumsfeier des Zentrums für Entwicklungsländerforschung und Wissenstransfer (ZEW) der Universität Siegen zu Gast. Das ZEW entwickelt nachhaltige Projekte und setzt diese weltweit um. Dabei engagieren sich die ForscherInnen des ZEW unter anderem stark für Indien. Jaspreet sprach über die Indo-Deutsche Wirtschaftsbeziehungen und versicherte die Zusammenarbeit mit dem Konsulat.

Im Anschluss traf Jaspreet einige Studierende aus Indien, um mit ihnen über studentischeThemen zu diskutieren. Momentan studieren rund 200 indische Studierende an der Uni Siegen.„Es wäre großartig, den internationalen Austausch auf Studierenden- und WissenschaftlerInnen-Ebene und die Mobilität mit Indien ausbauen zu können“, sagte Schramm-Klein. (PM)



Kommentare zu: Indische Generalkonsulin an der Uni Siegen zu Gast

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfallflucht in Ötzingen mit positivem Ausgang

Ötzingen. Der Unfall wurde von einem Zeugen beobachtet. Dieser meldete den Vorfall der Polizei. Ein entsprechendes Strafverfahren ...

Gabriel Hermes - Europameister 2022 Solo über 18 UDO Streetdance

Höhr-Grenzhausen. "Up 2 move", das Tanzstudio der "Neuen Heimat", ein Nachmittag mit dem Hip-Hop Tänzer, dessen Kariere steil ...

Ukraine Support: Westerwälder packen an

Montabaur/Region. Die ehrenamtlichen Helfer haben die Geflüchteten aus der Ukraine mit notwendigen Dingen versorgtm um den ...

"Vereinsblutspende" des DRK Selters: Bier gegen Blut

Wittgert. Da die Zahl der Spendenwilligen beim Blutspenden leider rapide sinkt, hat sich das DRK dieses Mal eine besondere ...

Wirges: Verkehrsunfallflucht durch betrunkenen Autofahrer

Wirges. Die Streife der Polizeiinspektion Montabaur konnte den Pkw parkend antreffen und den Fahrer im Haus ermitteln. Aufgrund ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Weitere Artikel


In Höhr-Grenzhausen mehrere Autos beschädigt und geflüchtet

Höhr-Grenzhausen. Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein silberner Opel Vectra die Kasinostraße in Höhr-Grenzhausen und beschädigte ...

Polizei Montabaur führte Verkehrskontrolle durch

Heiligenroth. Polizeihauptkommissar Martin Kloos, seines Zeichens Pressesprecher bei der PASt Montabaur, erläuterte den anwesenden ...

CDU-Fraktion Hachenburg legte Verantwortlichkeiten fest

Hachenburg. Die CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion hat Johannes Kempf (Müschenbach) in seinem Amt als Fraktionsvorsitzender ...

Stromkabel brannten: Ausfall in Teilen des Westerwalds

Mündersbach. Diese Störung hatte dann kurz danach die Folge, dass es zu einem sogenannten Doppelerdschluss auf der Strecke ...

Spannender Vereinsdialog beim SV Malberg

Malberg. Der SV Malberg, als familiär geführter Verein, mit rund 340 Mitgliedern spielt aktuell die vierte Saison in Folge ...

Altenkirchentour - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Tourist-Information Hachenburger Westerwald freut sich auf zahlreiche Teilnehmer. Es besteht Helmpflicht! ...

Werbung