Werbung

Nachricht vom 21.07.2019    

Hachenburger Kräuterspaziergang rund um den Schlossberg

In Hachenburg gibt es nicht nur die schöne Altstadt zu entdecken, man kann auch ins Staunen geraten, wenn man sieht, welche Vielfalt an Kräutern sich hier angesiedelt hat. Bei einem gemütlichen Spaziergang erfahren Sie einiges über das Aussehen, das richtige Sammeln und die Verwendung von Kräutern, wie sie verarbeitet und aufbewahrt werden und auch, wie sie das Essen mit ihrem Geschmack und Inhaltsstoffen bereichern.

Holunder. Symbolfoto WW-Kurier

Hachenburg. Dazu gibt es natürlich auch, passend zum Ambiente der historischen Altstadt, allerhand Anekdoten und Kurioses aus früheren Zeiten.

Zum Abschluss stellt sich jeder Teilnehmer sein persönliches Kräutersalz her, Schneidbretter und Mörser stehen dafür schon im Vogtshof bereit, und erhält ein ausführliches Kräuterskript und grüne Rezepte für erste eigene Versuche.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Leitung: Iris Franzen, Kräuterexpertin (IHK). Termine /Uhrzeit: Sonntag, 4. August, 13 Uhr. Treffpunkt: Vogtshof, Mittelstraße 2, 57627 Hachenburg. Kosten: 12 Euro pro Person inclusive Material und Skript.

Anmeldung erforderlich bei Iris Franzen unter 02661-3651 oder per Mail an immergruen-franzen@gmx.de. Oder der Tourist-Information Hachenburger Westerwald unter 02662-958339 oder per Mail an info@hachenburger-westerwald.de. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hachenburger Kräuterspaziergang rund um den Schlossberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfallflucht in Dreikirchen

Dreikirchen. Am 11. Dezember kam es in der Zeit zwischen 18 Uhr und 19:10 Uhr in der Ringstraße in Dreikirchen zu einer Verkehrsunfallflucht. ...

Weihnachtsmarktfahrt nach Düsseldorf

Ransbach-Baumbach. An wunderschön geschmückten Buden gab es Glühwein, heiße Schokolade und ein wahres kulinarisches Erlebnis. ...

Adventsnachmittag in Selters war großer Erfolg

Selters. Kinder bastelten kreative Weihnachtsdeko aus alten Materialien dekorierten Plätzchen und schmückten den großen Weihnachtsbaum ...

Verkehrsunfall mit Flucht zwischen Streithausen und Marienstatt

Streithausen - Marienstatt. Am 11. Dezember, gegen 6:55 Uhr, kam es auf der K 21 zu einem Spiegelunfall im Begegnungsverkehr. ...

Verkehrsunfall mit Flucht in Hachenburg

Hachenburg. Der schwarze Renault Clio des geschädigten Verkehrsteilnehmers wurde dort möglicherweise beim Rangieren / Ausparken ...

Matthias Reßmann übernimmt offiziell die Wehrführung in Girod

Girod. Diese hat der junge Wehrführer inzwischen erfolgreich absolviert. Nun stand der offiziellen Übernahme ins Ehrenamt ...

Weitere Artikel


Vogel verursachte Kurzschluss im Westerwald

Höhn. Nachdem der Kurzschluss verursacht war, lösten die Hochspannungssicherungen des Trafos aus. Betroffen waren das Landschulheim ...

Gasdruck-Regelstation Denzerheide erlitt nach Verkehrsunfall Totalschaden

Neuhäusel. Der Unfall bei Neuhäusel in der heutigen Nacht hat für die Gasversorgung und einige Kunden weitreichende Folgen. ...

Randale an Grillhütte Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. In der Nacht zum Sonntag wurden an der Grillhütte in Ransbach-Baumbach mehrere Sachbeschädigungen begangen ...

Risikomanagement in der Landwirtschaft – Fit in die Zukunft

Koblenz/Region. Seit jeher bestimmen Witterung, außergewöhnliche Naturereignisse sowie das Auftreten von Krankheiten und ...

Praxis-Leitfaden: Laufen gegen Depression

Mainz. Die Broschüre „Laufen gegen Depression“ ist kostenfrei (gegen Rückporto) zu bestellen unter bestellung@lzg-rlp.de ...

Konzert mit "HISS" in Hachenburg

Hachenburg. Bei „Treffpunkt Alter Markt“ nimmt die Band das Publikum mit auf eine musikalische Abenteuer-Reise der großen ...

Werbung