Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39478 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395


Kultur | Nachricht vom 26.10.2017

Konzertgottesdienst mit Abendmahl / Cappella Taboris

Zu Buß- und Bettag am Mittwoch, dem 22. November lädt die Cappella Taboris als das Vokalensemble des Evangelischen Dekanates Selters unter der Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller zu einem besonderen geistlichen Konzert mit Abendmahl ein.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

Afrika-Show mit Reiner Meutsch wird zur Spenden-Gala

Am Mittwoch, 29. November 2017, präsentiert die Sparkasse Westerwald-Sieg die neue Show Abenteuer Afrika von und mit Reiner Meutsch in der Stadthalle in Altenkirchen. Ab 19.30 Uhr erwartet die Besucher eine Show der Emotionen und Naturschauspiele. Anhand farbenprächtiger Bilder und kurzweiliger Videosequenzen berichtet der Weltenbummler von seiner Weltumrundung und der Arbeit seiner Stiftung seit 2010.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

Neue Schule für Kinder des Ovahimba-Stammes eingeweiht

Kroppach, 25. Oktober 2017 – Die Stiftung Fly & Help hat im Norden Namibias
bereits fünf Schulen für Stammeskinder gebaut. Stiftungsgründer Reiner
Meutsch reiste in das Kaokoveld, um die gerade fertiggestellte Schule in
Otjikojo persönlich einzuweihen.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

Ganzheitlich therapieren: Vortrag bei Lipödem-Selbsthilfegruppe

Am Donnerstag, 16. November, 18 bis circa 19.30 Uhr, wird die Selbsthilfegruppe Lipödem Westerwald die Heilpraktikerin Nicole Wolf zu Gast haben, die beim Selbsthilfegruppentreffen einen Vortrag über die naturheilkundlichen Therapiemöglichkeiten bei Lip-Lymphödem halten wird.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

Dekan Martin Fries geht in den Ruhestand

24 Jahre im Dienst des Dekanats und seiner Gemeinden: Dekan Martin Fries hat die Evangelische Kirche im Westerwald in den vergangenen Jahrzehnten geprägt. Vor 30 Jahren wurde er in der Evangelischen Bartholomäuskirche in Altstadt ordiniert. 1993 wählte ihn die Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg zum Dekan.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

Neue Winterbroschüre mit schönsten Advents- und Weihnachtsmärkten

Wenn an anderen Orten im Rheintal Nebel und Schneematsch auf die Stimmung drücken, kann der Westerwald mit Sonne, klarer Luft und weißem Pulverschnee punkten und als Mittelgebirgsregion die schönen Seiten des Winters präsentieren. Das zumindest war einer von vielen weiteren Beweggründen, in diesem Jahr eine neue 64-seitige Informationsbroschüre mit ausgewählten Winterthemen aufzulegen.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

Fitness für alle – Was hält uns gesund?

Fitness für alle – Was hält uns gesund? Die erste Präventionsveranstaltung der Verbandsgemeinde Montabaur hat den Anstoß zum Umdenken gegeben, Gesundheit und Krankheit einmal anders zu betrachten. Den Blick auf das zu lenken, was gesund hält, und dabei Potenziale entdecken und entfalten.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

1. Infotag für Westerwälder Nachbarschaftsinitiativen

Der Siebte Altenbericht der Bundesregierung wurde im November 2016 veröffentlicht. Er trägt den Titel "Sorge und Mitverantwortung in der Kommune - Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften“. Der Bericht unterstreicht die Wichtigkeit kommunaler Konzepte in der Seniorenarbeit. Am Mittwoch, 8. November, von 10 Uhr bis 16 Uhr, findet der erste Infotag für Westerwälder Nachbarschaftsinitativen statt.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

Hortkinder sind garantiert immer dabei

Dreimal im Jahr finden die Ferienaktionen der „Zweite Heimat“ im Höhr-Grenzhausener Wald „Am Flürchen“ statt. Die erste in den Osterferien, die zweite in den Sommerferien und die letzte im Jahr draußen, dann in den Herbstferien. Die Ferienaktion in den Weihnachtsferien findet indoor statt, genauer gesagt in den Räumen des Hortes und des Jugend- und Kulturzentrums (Hermann-Geisen-Straße, Höhr-Grenzhausen). Diese Ferienaktionen erfreuen sich seit Jahren größter Beliebtheit und sind immer schon in kürzester Zeit ausgebucht.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

DEMOS verurteilt den anti-muslimischen Schweinekopf-Angriff

Unbekannte warfen am 23. Oktober einen abgetrennten Schweinekopf auf das Grundstück im Hachenburger Stadtteil Altstadt, auf dem zurzeit eine Moschee errichtet wird. Mitglieder der türkisch-islamischen Ditib-Gemeinde entdeckten den Kopf dort. Der Vorfall wurde zur Anzeige gebracht.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

Zukunftspreis für Zukunftsforschung

Das Forschungskolleg der Universität Siegen (FoKoS) zeichnete mit dem Zukunftspreis vier Forscherinnen und Forscher für ihre Leistung aus – die über die eigene Disziplin hinausreicht.


Region | Nachricht vom 25.10.2017

Herausforderungen für Unternehmen im Zuge der digitalen Transformation

Dr. Oliver Bohl, Direktor für digitalen Vertrieb der KFW Bankengruppe, referierte am Dienstagabend, den 24. Oktober über das Thema „Digitale Transformation und Finanzierung“ beim siebten WWLab Gründertalk in Betzdorf. Die Bedürfnisse von Konsumenten haben sich in den letzten Jahren durch den digitalen Wandel drastisch verändert. Unternehmen müssen endlich nachziehen.


Politik | Nachricht vom 25.10.2017

Weit über 400.000 Euro Landeszuschüsse für Kindergärten

„Acht Kindergärten in den Verbandsgemeinden Westerburg, Bad Marienberg und Hachenburg, die seit September 2006 Anträge auf Förderung von Bau- und Ausstattungskosten an das Land Rheinland-Pfalz gestellt haben, erhalten insgesamt deutlich über 400.000 Euro bewilligt", freut sich MdL Hendrik Hering über die Bewilligungsschreiben, die ihm am heutigen Tag in Mainz übergeben wurden.


Sport | Nachricht vom 25.10.2017

SV Eintracht Sessenhausen fuhr nach Mönchengladbach

Der Ausflug zum 40-jährigen Bestehen der Eintracht war ein echtes Highlight in der Vereinsgeschichte und wird den Teilnehmern noch lange in guter Erinnerung bleiben. Pünktlich um 12 Uhr starteten die Sportler mit einem voll besetzten Bus in Richtung Mönchengladbach.


Kultur | Nachricht vom 25.10.2017

Das Karussell – ein Abend voller Poesie

Der Rezitator Thomas Wunder und der Gitarrist Andreas Ludwig präsentieren am Freitag, 27. Oktober um 20 Uhr in einer hinreißenden Mischung aus Liedern und Gedichten ihr neues Programm „Das Karussell “.


Kultur | Nachricht vom 25.10.2017

Oase führt "Das Hotel zu den zwei Welten" länger auf

"Das Hotel zu den zwei Welten" ist fast komplett "ausgebucht". Aber das Oase-Team verlängert die Saison und führt dieses mitreißende Stück an zwei weiteren Wochenenden auf. Zugleich hat die Oase eine neue Onlinepräsenz mit passendem Hotelcharakter.


Region | Nachricht vom 24.10.2017

Schwerer Unfall mit eingeklemmter Person - Zeugen gesucht

Am Dienstag, 24. Oktober, um 6:45 Uhr, ereignete sich auf der B 414, zwischen der Abfahrt B 54 und Nister-Möhrendorf, ein schwerer Verkehrsunfall. Eine Person wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Bundesstraße war für insgesamt vier Stunden gesperrt.


Region | Nachricht vom 24.10.2017

Viele Besucher feierten ökumenisches Gemeindefest in Montabaur

Mit ihren nüchternen Formen und dem markanten Glockenturm ist die Lutherkirche inzwischen nicht mehr aus dem Montabaurer Stadtbild wegzudenken. Seit einem halben Jahrhundert gibt es das Gotteshaus, und inzwischen ist es auch inhaltlich fest mit Montabaur und der Region verwoben.


Region | Nachricht vom 24.10.2017

Stöffel-Park wird zur Filmkulisse

Ein Team von Studenten dreht seinen Diplomfilm im Westerwald. „Chocolate Man” lautet der Titel, der auf „Hollywood-Niveau“ gedreht wird, erklärt Gabriel Waldvogel stellvertretend für die 45-köpfige Filmcrew aus Ludwigsburg. Der Stöffel-Park soll die Kulisse dafür sein. Nach einigen Vorbereitungen in Enspel geht es jetzt im November rund. Damit alles so perfekt werden kann, wie geplant, braucht es noch einige helfende Hände seitens der Wäller!


Region | Nachricht vom 24.10.2017

Komplementäre Behandlungsmethoden für Krebspatienten

Viele Krebspatienten haben das Bedürfnis, selbst einen Beitrag zu ihrem Therapieerfolg zu leisten. Eine besondere Rolle spielt dabei der Bereich der sogenannten Komplementärmedizin - also Verfahren und Mittel wie Mistelpräparate, Vitamine, Spurenelemente, Heilkräuter & Co., die nicht zur konventionellen "Schulmedizin" zählen.


Region | Nachricht vom 24.10.2017

Infovortrag: „Chancen und Grenzen einer gesetzlichen Betreuung“

Was kann ein gesetzlicher Betreuer leisten? Wo liegen die Grenzen seines Handelns? Zu diesen Themen lädt die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 7. November, um 18 Uhr in den großen Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Wallmerod ein.


Region | Nachricht vom 24.10.2017

Evangelische Dekanatssynoden tagten in Alpenrod

Der gemeinsame Haushalt des kommenden Jahres und das Bauvorhaben „Haus der Kirche“ in Westerburg beschäftigten die Synodalen der Evangelischen Dekanate Bad Marienberg und Selters bei ihrer gemeinsamen Synode in Alpenrod. Zum letzten Mal kamen die Synodalen als Abgeordnete zweier Dekanate zusammen, da die Dekanate zum 1. Januar zum Evangelischen Dekanat Westerwald fusionieren.


Region | Nachricht vom 24.10.2017

Julia Krawczyk: 2. Platz beim Mal- und Zeichenwettbewerb

„Diese Zahlen sprechen für sich: 3.712 Sechstklässler aus 122 rheinland-pfälzischen Schulen beteiligten sich an unserem Mal- und Zeichenwettbewerb“, freute sich Jördis Gluch von der Unfallkasse Rheinland-Pfalz bei der jährlichen Jurysitzung. Aus der Vielzahl der eingereichten Arbeiten wählten Vertreterinnen und Vertreter der Unfallkasse, des Ministeriums für Bildung sowie der Schulen die Werke aus, die das Wettbewerbsthema besonders gut widerspiegelten.


Region | Nachricht vom 24.10.2017

Jüli aus Wissen beschreitet mit Musikvideo neue Wege

„Jüli goes music“, unter diesem Motto beschreitet der Werbefotograf Jürgen Linke neue Wege. Mit dem Stück „Gare du Nord“, welches von einer Reise mit einem Nachtzug nach Paris erzählt, stellt sich Jüli nun einem breiten Publikum vor.


Region | Nachricht vom 24.10.2017

Welt-Psoriasis-Tag 2017 – über Schuppenflechte aufklären

Schuppenflechte, medizinisch Psoriasis, ist eine weit verbreitete, nicht ansteckende Hauterkrankung. Global sind nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) etwa 125 Millionen Menschen betroffen – die Patienten brauchen eine auf sie abgestimmte medizinische Behandlung und viel Verständnis. Der Welt-Psoriasis-Tag am 29. Oktober soll Aufmerksamkeit für die Krankheit schaffen und über neue Therapien informieren.


Kultur | Nachricht vom 24.10.2017

Blick ins Innere - Ansichten der Klosterbibliothek Marienstatt

Thorsten Mehlfeldt und Ulrich Persch, beide Lehrkräfte am Gymnasium Marienstatt, haben beeindruckende Aufnahmen in der Klosterbibliothek Marienstatt gemacht, die sie im Rahmen einer Fotoausstellung in der Hachenburger Stadtbücherei präsentieren werden. Für Freitag, 3. November, 19 Uhr laden sie zur Vernissage ein.


Kultur | Nachricht vom 24.10.2017

Spannendes Benefizkonzert fürs Familienzentrum in Höhr-Grenzhausen

„Quiet Jazz“ – so nennen der Gießener Sänger, Kontrabassist und Trompeter René Rösler und der Westerwälder Pianist Peter Bongard ihre Musik. Seit Jahren führen die beiden Musiker bei ihren Auftritten spannende Klang-Dialoge. Am 4. November tun sie das auch in Höhr-Grenzhausen.


Kultur | Nachricht vom 24.10.2017

Geistliche Abendmusik – Orgelkonzert mit Martin Löw

Im Rahmen der 38. Geistlichen Abendmusik lädt Dekanatskantor Jens Schawaller am Sonntag, dem 12. November um 18.30 Uhr in die Evangelische Pauluskirche an der Koblenzer Straße 5a in Montabaur zu einem besonderen Orgelkonzert ein: es gastiert Martin Löw aus Goddert an der historischen Wagnerorgel von 1875 mit einem Orgelimprovisationskonzert.


Region | Nachricht vom 23.10.2017

Hohe Auszeichnung für Siegener Wirtschaftsinformatiker

Die Gesellschaft für Operations Research ehrte Professor Erwin Pesch (Wirtschaftsinformatiker) von der Universität Siegen für sein Lebenswerk. Der Preis wurde zum 15. Mal jeweils im Wechsel an einen Mathematiker / Informatiker oder an einen Wirtschaftswissenschaftler verliehen und wird traditionell von der Industrie gesponsert.


Region | Nachricht vom 23.10.2017

Street-Food-Festival Westerburg kam gut an

Hunger war Antrieb für viele Besucher des „2. Street-Food-Festival“ den Rathausplatz in Westerburg zu besuchen. Zum zweiten Mal, nach 2016, wurden die Freunde es exotischen und nicht alltäglichen Essens mehr als zufrieden gestellt. Es war für die Besucher aber mehr als nur ihren Hungertrieb zu stillen. Es wurde eine Reise durch die Küchen dieser Welt.


Region | Nachricht vom 23.10.2017

Montabaur bot ein Kneipenfestival der Superlative

Seit drei Jahren lockt das Festival hunderte von Besucher in die Kreisstadt und füllt die teilnehmenden Kneipen zum Teil bis zum Bersten. „Wir sind kurz vor ausverkauft“, berichtet auf dem Platz vor dem Alten Rathaus vom Veranstalter „Spack Event“ Oliver Merfels der gemeinsam mit Dominik Weyand für die Organisation dieses Spektakels verantwortlich zeichnet.


Region | Nachricht vom 23.10.2017

Vortrag Lebensraum Steinbruch

Die NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung lädt alle Interessierten für Freitag, den 10. November, um 18:30 Uhr, herzlich zu einem Vortrag über den Lebensraum Steinbruch, in das Vereinsheim des Westerwaldvereins, Bahnhofstraße 61, 56477 Rennerod, ein.


Region | Nachricht vom 23.10.2017

Marienstatter Schüler wollen kein Teil der Unfallstatistik werden

4,3% mehr Verkehrstote gab es seit Januar 2017 in Rheinland-Pfalz. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken veranstaltete die Bezirksverkehrswacht Montabaur einen öffentlichen Verkehrssicherheitstag am Gymnasium Marienstatt. Zielgruppe waren junge Verkehrsteilnehmer ab 16 Jahren, da die Jugendlichen heute bereits mit 17 Jahren als Autofahrer oder sogar schon mit 15 Jahren als Mofafahrer am rollenden Verkehr teilnehmen.


Region | Nachricht vom 23.10.2017

Einbruchschutzberatung durch die Polizei

Schützen Sie Ihr Zuhause. Viele Einbrüche können durch richtige Sicherungstechnik und die Umsetzung einfacher Verhaltensweisen verhindert werden. Lassen Sie sich beraten. Am Mittwoch ist Beratungstag in der Region, auch in Ihrer Nähe finden Sie Polizisten, die Sie gern beraten.


Region | Nachricht vom 23.10.2017

Dekanate laden zu großen Reformationsgottesdiensten ein

Im Jahr des Reformationsjubiläums laden die Westerwälder Dekanate Bad Marienberg und Selters am 31. Oktober zu zwei großen, zentralen Reformationsgottesdiensten ein. Derjenige fürs Dekanat Bad Marienberg beginnt um 17 Uhr in der Stiftskirche Gemünden, der des Dekanats Selters startet um 18.30 Uhr in der Lutherkirche Montabaur.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.10.2017

Neue Trikots für den SV Salz

Zur Einweihung seines neuen Rollrasenplatzes bekam der SV Salz ein besonderes Geschenk: Süwag-Standortleiter Johannes Schardt überreichte Florian Benten, Abteilungsleiter Fußball, neue Trikots für die A-Jugendfußballmannschaft. „Die Outfits sind super. Für uns als kleineren Sportverein ist es schwierig Mannschaftsausstattungen zu finanzieren. Ohne Unterstützung der Süwag könnten wir den Aufwand nicht stemmen“, erklärte Benten.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.10.2017

Montabaurer Oktobermarkt am 29. Oktober

Wie Schlag auf Schlag folgt ein Event dem nächsten in Montabaur. Nach dem so erfolgreichen Schustermarkt im September steht nun schon der Oktobermarkt vor der Tür. Längst zur guten Tradition gehört dieser große Bauernmarkt am letzten Sonntag im Oktober. Seit vielen Jahren organisiert die Werbegemeinschaft Montabaur aktuell diesen Markt im Herzen von Montabaur, der in erster Linie von den Eigenproduzenten der Region bestimmt wird.


Kultur | Nachricht vom 23.10.2017

Kunst-Markt in der Kunsthalle Montabaur

Am Wochenende 21./22. Oktober fand in der Kunsthalle Montabaur der Historica -Stiftung in der Paehlerstraße 2 ein Kunst-Markt statt. Sieben Künstlerinnen der Region: Astrid Geller, Kerstin Köberer-Stumpf, Maria Thul-Kämmel, Ulla Tomala, Ingrid Vogt, Anneliese Weyand und Maria Zühlke stellten aus.


Kultur | Nachricht vom 23.10.2017

Konzert Alexandra Lehmler "sans mots"

Am Freitag, dem 20. Oktober. fand in der Kunsthalle der Historica-Stiftung in Montabaur ein Konzert der Extraklasse statt. „Ein Konzert mit Großstadtniveau“ war der Kommentar aus dem begeisterten Publikum und zum ersten Geburtstag der Kunsthalle der Historica Stiftung ein erneuter Höhepunkt, "sans mots".


Region | Nachricht vom 22.10.2017

Schlägerei bei Kneipenfestival in Montabaur

Die Polizei Montabaur bittet um Mithilfe von Zeugen bei der Feststellung eines Täters, der beim Kneipenfestival am 21. Oktober im Stadtgebiet Montabaur einen jungen Mann durch den Wurf einer Bierflasche im Gesicht verletzte.


Region | Nachricht vom 22.10.2017

Kompletträder, Tresor und Schmuck gestohlen

Aus einem Hofraum in Nentershausen wurden von Unbekannten die Kompletträder eines PKW abmontiert und gestohlen. Bei einem Einbruchsdiebstahl in ein Wohnhaus in Großholbach stahlen die Einbrecher einen kleinen Tresor und Schmuck.
Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 22.10.2017

Verkehrsrandalierer gesucht

„Verkehrsgefährdung durch Beschädigen von Verkehrseinrichtungen“ wirft die Polizei einem unbekannten Randalierer vor, der nachts auf der Landstraße 300 mehrere Verkehrszeichen und Leitpfosten aus ihren Verankerungen riss und über die Fahrbahn legte, wodurch Verkehrsteilnehmer in Gefahr gerieten. Eine Personenbeschreibung liegt vor.


Region | Nachricht vom 22.10.2017

Betrunkenen Fahrer mit Feuerwehr gesucht

Nachdem ein Autofahrer unter Trunkenheit Verkehrsunfallflucht beging und unklar war, was mit dem Mann geschehen war, wurde der vermisste Fahrer mit Polizei und Feuerwehr gesucht. Weitere Unfallfluchten wurden in Rehe und Westernohe festgestellt. Die Polizei bittet hierzu um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 22.10.2017

Wohnungseinbrüche in Hachenburg, Nistertal und Streithausen

Ein weiterer Einbruch, bei dem nach Geld gesucht und Schmuck gestohlen wurde, wurde in Hachenburg verübt. Der oder die Täter gelangten am Freitagabend durch Aufhebeln eines Fensters in das Gebäude. Mit demselben Verfahren gelangten Täter in ein Wohnhaus in Nistertal, aus dem geldbörden und Schmuck gestohlen wurden. Bei einem dritten Einbruch in Streithausen wurde eine Lederjacke mitgenommen. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 22.10.2017

Randalierer beschädigten Sportplatz in Kirburg

Kostspielige Sachbeschädigung verübten unbekannte Vandalen, die vermutlich mit einem Fahrzeug auf dem Sportplatz in Kirburg umherdrifteteten. Die Hachenburger Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.


Kultur | Nachricht vom 22.10.2017

Vox Humana Ensemble führt Mendelssohns Lobgesang auf

Mit der Aufführung von Felix Mendelssohns „Lobgesang“ durch das Vox Humana Ensemble wirft ein hochkarätig besetztes sinfonisches Chorkonzert seine Schatten voraus. Die musikalische Entdeckungsreise auf den Spuren der Reformation findet am Sonntag, den 29. Oktober um 18 Uhr in der katholischen Christ-König-Kirche in Westerburg statt.


Kultur | Nachricht vom 22.10.2017

Lesetipp: Klimaspuren der Bäume

Burghart Schmidt und Wolfgang Gruhle analysieren in einer umfassend belegten Arbeit die Strahlungsschwankungen der Sonne als Impulsgeber der Klimaspuren an Bäumen. Spannende Lektüre für alle Baum-, Wetter- und Historienfreunde zur Erforschung der Jahrringe von Bäumen zur Erstellung einer weltweit gültigen Chronologie.


Anzeige | Nachricht vom 22.10.2017

Noch drei Teilnehmer für Erwachsenen-Schwimmkurs gesucht

Viele Erwachsene hatten in der Vergangenheit nicht die Chance oder einfach nicht die Zeit Schwimmen zu lernen. Das Hallenbad in Morsbach bietet Erwachsenen die Möglichkeit auch im fortgeschrittenen Alter, dass Schwimmen zu erlernen. Für den aktuellen Kurs fehlen noch drei Teilnehmer.


Region | Nachricht vom 21.10.2017

Junger Fahrer fuhr nach Parkplatzunfall weg

Ein 18-Jähriger, der auf dem Parkplatz der auf dem Parkplatz der Berufsbildenden Schule in Westerburg einen Sachschaden verursachte, muss offenbar noch lernen, dass auch scheinbare Bagatellunfälle anzeigepflichtig sind. Der junge Mann wurde ermittelt und sieht nun einem Strafverfahren entgegen.


Region | Nachricht vom 21.10.2017

Haus ohne Keller?

Der Keller gehört zum Haus traditionell dazu – zumindest im größten Teil Deutschlands. In Südeuropa oder in den Niederlanden sind Keller seltener. Trotzdem lassen auch in Deutschland einige Bauherren den Keller weg, meist aus Kostengründen.


Region | Nachricht vom 21.10.2017

Schwerer Unfall bei Hölzenhausen

Am Samstagnachmittag, den 21. Oktober gegen 15.20 Uhr wurden die Rettungskräfte zu einem Unfall zwischen Langenhahn und Ailertchen alarmiert. Dort war ein PKW von der Straße abgekommen. Die Fahrerin klagte über starke Rückenschmerzen. Die Feuerwehr führte eine schonende Rettung durch.


Politik | Nachricht vom 21.10.2017

Else meint: „Chance vertan“

Der muslimische Ortsverein Hachenburg hat dem Stadtrat und dem Stadtbürgermeister kürzlich schriftlich mitgeteilt, dass er seine Mitarbeit am Runden Tisch bis auf weiteres nicht mehr wahrnimmt. Darüber hinaus haben die Baggerarbeiten zum Bau der Moschee auf dem Grundstück der Ditib im Stadtteil Altstadt begonnen.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.10.2017

Unternehmerfrühstück der Hochschule Koblenz, Campus Höhr-Grenzhausen

Das Unternehmerfrühstück am 26. Oktober ab 9.30 Uhr in der Hochschule Koblenz, Wester-Wald-Campus Höhr-Grenzhausen ist eine kostenlose Veranstaltung zum Thema“ Zusammen geht mehr: IHK-Akademie und regionale Partner. Um Anmeldung wird gebeten.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.10.2017

Gemeinsame Fachinnungsversammlung der Dachdecker-Innungen

Mittlerweile hat diese Fachveranstaltung Tradition. Es gibt immer innungsübergreifende Themen. Deshalb hatten sich die drei Innungsvorstände der Kreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises vor einigen Jahren dazu entschlossen, gemeinsame Veranstaltungen zu aktuellen Themen durchzuführen.


Vereine | Nachricht vom 21.10.2017

Förderverein für das Ignatius-Lötschert-Haus ist aktiv

Mit der Dernbacher Katharina Kasper Gruppe hat vor wenigen Monaten ein neuer Träger erfolgreich das Kommando im Horbacher Altenheim übernommen. Das sorgt unverkennbar für frischen Wind im traditionsreichen Ignatius-Lötschert-Haus. Diesen will der Förderverein der Einrichtung nutzen um möglichst viele neue Mitglieder zu werben. Damit beim Neujahrsempfang endlich das 200. Mitglied begrüßt werden kann.


Kultur | Nachricht vom 21.10.2017

„Die Weisses” im Kulturzentrum „Zweite Heimat“

Ein Ehepaar, ein Thema, zwei Sichtweisen: Sie ist als Medienreferentin täglich im Einsatz an Schulen und klärt dort Erwachsene und Kinder im Umgang mit modernen Medien wie Smartphones und dem Internet auf. Er, der ITler, der mit seiner Firma die EDV seiner Kunden am Laufen hält. Zusammen sind sie “DIE WEISSES”.


Kultur | Nachricht vom 21.10.2017

Wood Vibrations im Keramikmuseum

Kontrabass trifft auf Saxophon - mal energetisch und rhythmisch, mal zart und filigran, immer überraschend und frisch. Das Duo konzertiert am Sonntag den 5. November um 11 Uhr im Keramikmuseum, Höhr-Grenzhausen. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit des Freundeskreises der Kreismusikschule wird gebeten.


Kultur | Nachricht vom 21.10.2017

Gottes Wort in der Sprache des Volkes

Ausstellung im Mittelrhein-Museum Koblenz: Gottes Wort in der Sprache des Volkes. Luthers Bibel und andere Bibelübersetzungen in Drucken des 15. und 16. Jahrhunderts. Laufzeit: 21. Oktober bis 14. Januar 2018. Mit Begleitprogramm zur Ausstellung.


Region | Nachricht vom 20.10.2017

Ein Buch im Blickpunkt

Ein Semester lang hat sich die Universität Siegen intensiv mit dem Grundgesetz beschäftigt. Die Auseinandersetzung mit den Grundrechten geht auch nach der Abschlussveranstaltung der Aktion „Eine Uni – ein Buch | Die Uni Siegen – das Grundgesetz“ weiter.


Region | Nachricht vom 20.10.2017

Soziale Medien in Krisensituationen

Wie nutzen BürgerInnen Soziale Medien und Apps in Notsituationen? Die Universität Siegen stellt ihre Ergebnisse aus der ersten deutschlandweit repräsentativen Studie zum Thema vor.


Region | Nachricht vom 20.10.2017

Buchfinken reisten von der Lindenstraße in den kalten Krieg

Regen, Regen und nochmals Regen: Wenn das Wetter mehr als bescheiden ist, droht auch eine optimal vorbereitete Vereinstour zu scheitern. Nicht so beim Jahresausflug des Zweigvereins Buchfinkenland im Westerwald-Verein. Im Gegenteil: das Interesse an den Sehenswürdigkeiten und die Stimmung unter den „Buchfinken“ waren bestens.


Region | Nachricht vom 20.10.2017

Kostenloser Qi-Gong Kurs für Senioren/innen

Im Rahmen der diesjährigen dritten landesweiten Demografiewoche in Rheinland-Pfalz veranstaltet die Westerwälder Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) am 7. November von 14:30 bis circa 16 Uhr einen kostenlosen Qi-Gong Kurs für Senioren/Innen im Seniorentreff in Hachenburg und am 9. November von 14:30 bis 16 Uhr im Stadthaus in Selters.


Region | Nachricht vom 20.10.2017

Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

25 Schülerzeitungen gehören zu den Gewinnern des Schülerzeitungswettbewerbs 2016/2017 und können sich über Zuschüsse für ihre Redaktionskassen freuen. Insgesamt 86 Redaktionen hatten sich mit ihren Print- und Online-Zeitungen einer 22-köpfigen Jury gestellt.


Region | Nachricht vom 20.10.2017

Herbstsynode der Evangelischen Dekanate in Alpenrod

Die gemeinsame Herbstsynode der Evangelischen Dekanate Bad Marienberg und Selters findet am Samstag, den 21. Oktober ab 9 Uhr in Alpenrod statt. Tagungsort ist das Bürgerhaus im Dehlingerweg 20. Schwerpunktthema ist die Haushaltsplanung für das Dekanat Westerwald, das zum 1. Januar 2018 aus den beiden bisherigen Dekanaten fusionieren wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.10.2017

ADG lädt zu „Lichtgesprächen in der Glaskuppel“

Spannende Persönlichkeiten und ein ansprechendes künstlerisches Rahmenprogramm verspricht die neue Talkreihe „Lichtgespräche in der Glaskuppel“, die die Akademie Deutscher Genossenschaften ADG gemeinsam mit Schauspielerin und Moderatorin Ute Maria Lerner auf Schloss Montabaur ins Leben ruft. Bei der Premiere am 26. Oktober um 19.30 Uhr sind die Autorin Kathrin Hartmann, der Dokumentarfilmer Bertram Verhaag sowie der ZDF Wettermoderator Dr. Gunter Tiersch zu Gast.


Kultur | Nachricht vom 20.10.2017

Silvia Doberenz: Erleuchtung für Anfänger

In ihrem ultimativen Crashkurs in Bewusstseinserheiterung beleuchtet Kabarettistin und Yogalehrerin Silvia Doberenz den Sinn und Unsinn bei der Suche nach spiritueller Erfüllung. Mit viel Humor, Wortwitz und Scharfzüngigkeit gibt sie dabei amüsante Einblicke in das Streben der Menschen nach Sinnhaftigkeit.


Region | Nachricht vom 19.10.2017

Raubüberfall auf Netto Einkaufsmarkt Bad Marienberg

Am Mittwochabend, den 18. Oktober kam es gegen 21:45 Uhr zu einem Überfall auf den Netto Einkaufsmarkt in der Bad Marienberger Jahnstraße. Nach Schließen des Marktes verließen die beiden Angestellten den Markt und wurden auf dem Parkplatz von einem bisher unbekannten männlichen Täter mit einer Schusswaffe bedroht.


Region | Nachricht vom 19.10.2017

50 Jahre Examen Tiefbau

50 Jahre sind vergangen, seitdem die Ingenieure 1967 ihr Studium des
Bauingenieurwesens abgeschlossen haben. Dieses Jubiläum war Grund genug für die
Alumni, an die Uni Siegen zurückzukehren.


Region | Nachricht vom 19.10.2017

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Missachtung der Vorfahrt war Ursache einer Kollision zweier Personenkraftwagen bei Rothenbach-Himburg. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrerinnen und drei mitfahrende Kinder leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden in Krankenhäusern medizinisch versorgt. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.


Region | Nachricht vom 19.10.2017

Bundesverdienstmedaille für Leander Hoffmann aus Obererbach

Leander Hoffmann aus Obererbach bekam im Rathaus der Verbandsgemeinde die Bundesverdienstmedaille des Bundespräsidenten verliehen. Damit wurde seine jahrzehntelange Tätigkeit als phänologischer Beobachter gewürdigt. Vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach wurde Hoffmanns Leistung gewürdigt. Nebenbei ist der Geehrte Hobbyornithologe für den NABU.


Region | Nachricht vom 19.10.2017

Jahresprogramm „555 Schritte“ endet mit Brezelwanderung

Die vielfältigen Aktivitäten der „555er“ im Buchfinkenland wie zuletzt der Besuch in der Gedenkstätte in Hadamar enden für 2017 am Mittwoch, 8. November. Wie im letzten Jahr wird dann wieder zu einem „Brezelspaziergang“ eingeladen. Treff dazu ist wie immer um 14 Uhr am Ignatius-Lötschert-Haus.


Region | Nachricht vom 19.10.2017

Martinszüge in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

In der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen finden zwischen dem 5. und November Martinszüge in den Orten Grenzau, Hilgert, Hillscheid, Höhr-Grenzhausen und Kammerforst statt. Der Kannenbäckerland-Touristik-Service gibt Start und Modalitäten bekannt und hofft auf rege Beteiligung.


Region | Nachricht vom 19.10.2017

Erste Seniorenmesse Selters lädt ein

Die erste Seniorenmesse Selters öffnet am 22. Oktober von 11 bis 17 Uhr ihre Pforten in der Festhalle. Über 18 Aussteller und ein Rahmenprogramm wollen informieren und zum aktiven Leben im Alter anregen. Der Eintritt ist frei.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.10.2017

Westerwälder Wirtschaft traf sich bei Soprema in Oberroßbach

Zum 22. Mal traf sich am 18. Oktober die Westerwälder Wirtschaft zum Empfang. Diesmal war die Firma Soprema in Oberroßbach Gastgeber des Empfangs. Gut 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft waren der Einladung gefolgt und verbrachten einen kommunikativen Abend. Der offizielle Teil war diesmal kürzer, da die vorgesehene Gastrednerin vor 14 Tagen tödlich verunglückte.


Region | Nachricht vom 18.10.2017

Freunde aus Pleurtuit auf Töpfermarkt Ransbach-Baumbach

Unter dem Motto „Genießen wie in der Bretagne“ beteiligte sich die französische Partnerstadt Ransbach-Baumbachs mit zehn Personen, unterstützt von dem heimischen Partnerschaftsausschuss, zum zweiten Mal an dem Töpfermarkt. Mit Crêpes und Galettes, Austern und Muscadet sorgten sie für französischen Flair im Westerwald.


Region | Nachricht vom 18.10.2017

Bettina Luck aus Gemünden mit Katharina-Zell-Preis geehrt

An mehrfach engagierte und mutige Frauen, die sich Widerständen entgegen stellen und ein Vorbild für ein unerschrockenes Frauenleben sind, wird der Katharina-Zell-Preis verliehen. Bettina Luck aus Gemünden ist eine solche Frau. Sie engagiert sich seit vielen Jahren aktiv für kirchliche Frauenarbeit, die feministische Theologie, in der Beginenbewegung und im interreligiösen Dialog.


Region | Nachricht vom 18.10.2017

Vollsperrung B54 zwischen Emmerichenhain und Abzweigung B54/B 414

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass ab Montag, den 23. Oktober die Bauarbeiten zum Ausbau der Bundesstraße 54 zwischen Emmerichenhain und Abzweigung B54 / B414 beginnen werden. Auf der Bundesstraße wird auf einer Länge von circa 2.500 Metern die Fahrbahndeckschicht neu aufgebaut. Auf einer Länge von circa 1.650 Metern wird zusätzlich auch die darunterliegende Asphaltbinderschicht erneuert.


Region | Nachricht vom 18.10.2017

Verschiebung der Müllabfuhr

Wegen der Feiertage „Reformationstag“ am 31. Oktober und „Allerheiligen“ am 1. November verschiebt sich die Müllbehälterabfuhr in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach. Wegen dem Reformationstag erfolgt eine vorzeitige Abholung und wegen Allerheiligen eine nachträgliche Abholung.


Region | Nachricht vom 18.10.2017

Erstes Vikunja-Kalb im Zoo Neuwied

Was für eine Überraschung! Nur sechs Wochen nach ihrer Ankunft im größten Zoo von Rheinland-Pfalz hat Vikunja-Stute Emma ihr erstes Kalb zur Welt gebracht. Das Neugeborene ist ein Weibchen und wurde aufgrund ihres plötzlichen Erscheinens auf „Sorpresa“ (spanisch für „Überraschung“) getauft.


Region | Nachricht vom 18.10.2017

Viele Besucher bei Lego-Ausstellung „Brickborn“ in der Augst

Am Sonntag, den 15. Oktober fand in Eitelborn eine Ausstellung rund um die kleinen bunten Systembausteine statt. 24 Aussteller präsentierten ihre Kreationen mit bis zu 10.000 Steinen und einem Wert von vielen Hundert Euro. Viele davon sind detailreiche Eigenkreationen.


Politik | Nachricht vom 18.10.2017

Ortsgemeinderat Wittgert stimmte für Windenergieanlagen

Bürgermeister Thomas Hoffmann begrüßte am Mittwoch, 4. Oktober im Gemeindehaus, Hauptstraße 30, Wittgert die hier Anwesenden Zu Beginn gab der Ortsbürgermeister einen Bericht zum Sachstand des Windparks Haiderbach ab. Der Ortsgemeinderat beschloss, die ihre im Bereich des Flächennutzungsplans Wind befindlichen Flächen „dem Grunde nach“ für die Windenergienutzung zu Verfügung zu stellen.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.10.2017

Neue Teigknetmaschine und Elektronik für Nachwuchs im Handwerk

Eine neue leistungsstarke Teigknetmaschine für die Ausbildung des Bäckernachwuchses stand schon länger auf dem Wunschzettel der Berufsbildenden Schule in Westerburg. Erfüllen konnte diesen Wunsch jetzt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises, die sich in den letzten beiden Jahren ganz intensiv der Nachwuchsförderung im Handwerk verschrieben hat.


Vereine | Nachricht vom 18.10.2017

Stadt Montabaur empfing Imker im Rathaus

Im Rahmen des 67. Deutschen Imkertages hatte die Stadt Montabaur die Vertreter der 19 Landesverbände und Imkerpräsident Peter Maske zu einem Empfang in die Bürgerhalle des historischen Rathauses eingeladen. Dort begrüßte der Erste Stadtbeigeordnete Gerd Frink die Gäste, die aus dem gesamten Bundesgebiet nach Montabaur gekommen waren.


Kultur | Nachricht vom 18.10.2017

Vortrag zur Montabaurer Stadtgeschichte

Das Leben und Wirken von Martin Luther stehen im Jahr des Reformationsjubiläums wiederholt auf der Themenliste der Vorträge zur Stadtgeschichte in Montabaur. Diesmal steht Teil II des Vortrags „Die Stadt Montabaur und die Reformation im 16. Jahrhundert“ auf dem Programm. Dazu lädt die Stadt Montabaur am Mittwoch, dem 25. Oktober, um 19 Uhr in die Bürgerhalle des historischen Rathauses ein.


Kultur | Nachricht vom 18.10.2017

Westerwälder Opernwerk - Volumen 3

Klassik im Allgemeinen und Oper im Speziellen ist ein zeitloses Phänomen, das Menschen jeder Altersstufe Tag für Tag aufs Neue berührt und begeistert. Nachzwei gelungenen Opernabenden im „KulturWERK“ Wissen 2012 und 2014 und dem Westerwälderopernbus im letzten Jahr, findet das lang ersehnte dritte Westerwälderopernwerk am 28. Oktober um 20 Uhr statt.


Region | Nachricht vom 17.10.2017

Senioren stellten sich den Greueltaten der Nazis

Hadamar ist eine schöne Kleinstadt mit langer Geschichte und einem reichhaltigen Kulturerbe. Aber es ist auch die Stadt, in denen die Nazis grausame Verbrechen an vielen tausend wehrlosen Euthanasieopfern verübt haben. Dieser dunklen Vergangenheit stellte sich jetzt die Senioreninitiative „555 Schritte – fit bis ins höchste Alter“ aus dem Buchfinkenland bei einem Besuch in Hadamar.


Region | Nachricht vom 17.10.2017

Einbrüche in Montabaur, Neuhäusel und Hillscheid

Zwei Einbrüche im Industriegebiet Feincheswiese Montabaur mit einem Diebesgut von mehr als 13.000 Euro, drei Einbrüche in Pfarrzentrum, Gemeindezentrum und Gewerbebetrieb Neuhäusel sowie einen Einbruch in den Kindergarten in der Waldstraße von Hillscheid bearbeitet die Polizeidirektion Montabaur.


Region | Nachricht vom 17.10.2017

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportliche Charakter, sondern es geht vielmehr um das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, den 29. Oktober, um 13 Uhr startet die Tour „Ins westliche Nistertal“.


Region | Nachricht vom 17.10.2017

Bronze, Silber und Gold für Feuerwehren aus der VG Selters

Kürzlich stellten sich in Goddert insgesamt acht Gruppen (je neun Feuerwehrangehörige) und acht Staffeln (je sechs Feuerwehrangehörige) der Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Selters der Abnahme des rheinland-pfälzischen Feuerwehrleistungsabzeichens in den Stufen Bronze, Silber und Gold durch die Wertungsrichter des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Westerwald.


Region | Nachricht vom 17.10.2017

Darmbakterien als Heilmittel

Rund 300 Besucher bei Infoveranstaltung von AOK und Diakonie Klinikum Jung-Stilling im Hüttensaal der Siegerlandhalle zum Thema: Darmbakterien als Heilmittel.


Region | Nachricht vom 17.10.2017

Forschung mit ultradünnen Schichten

Prof. Dr. Carsten Busse ist neu im Department Physik der Universität Siegen und beschäftigt sich mit experimenteller Nanophysik, speziell mit ultradünnen Schichten. Diese könnten in Zukunft zum Beispiel für Computerchips oder Touchscreens verwendet werden.


Region | Nachricht vom 17.10.2017

Siegener Volkswirt unter den Top 100

Professor Dr. Thushyanthan Baskaran von der Universität Siegen zählt zu den forschungsstärksten deutschsprachigen Volkswirten. Das zeigt das aktuelle VWL-Ranking der Zeitung „Handelsblatt“.


Politik | Nachricht vom 17.10.2017

Teilstück der Eschelbacher Straße wird erneuert

Ein Teilstück der Eschelbacher Straße in Montabaur wird ab Donnerstag, dem 2. November, umfassend saniert und deshalb etwa vier Monate lang für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Verkehrskreisel Alleestraße / Bahnhofstraße bis zur Einmündung Werkstraße sowie abschnittsweise der Kreisel selbst.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.10.2017

Hidden Champion in Nistertal

Auf Einladung von Ute Brisch und Claudia Seiler, Geschäftsführer- und Inhaberinnen der TUBE-TEC Gruppe, besuchte der Wirtschaftsrat mit Sektionssprecher Jürgen Grimm an der Spitze das Unternehmen in Nistertal.


Kultur | Nachricht vom 17.10.2017

Wie viel Kultur brauchen wir im Westerwald?

„Wie viel Kultur brauchen wir eigentlich im Westerwald?“ Diese Frage diskutieren die Aktiven der Kleinkunstbühne Mons Tabor e.V. beim nächsten Plenumstreffen am Samstag, 28. Oktober um 15 Uhr in der Kunsthalle Montabaur.


Kultur | Nachricht vom 17.10.2017

Puppentheater gastiert in der Stadtbücherei

Das Puppentheater Tearticolo spielt am 27. Oktober um 16 Uhr Geschichten vom großen Bo und vom kleinen Pizzico in der Stadtbücherei Selters. Nach den großen Erfolgen mit „An der Arche um Acht“, „Utz, der Unglücksritter“ und „Der kleine Rabe Socke – Alles Meins“ gastiert Matthias Träger erneut mit seinem Figurentheater im Stadthaus.


Kultur | Nachricht vom 17.10.2017

Konzert mit dem Ensemble Concert Royal, Köln

Concert Royal, Köln ist seit dem Gastspiel 2013 in Gackenbach den Konzertbesuchern in bester Erinnerung geblieben: Barockoboe und Orgel gaben diesem Konzert einen besonders festlichen Klang und begeisterten die Zuhörer. Am 22. Oktober gibt Concert Royal, Köln erneut Konzert zur Würdigung Martin Luthers in der Kirche in Gackenbach.


Werbung