Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 35280 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353


Sport | Nachricht vom 02.01.2018

Rekord beim Münz-Silvesterlauf

Seit 17 Jahren wird der Münz-Silvesterlauf am Jahresende Hobbysportlerinnen und Hobbysportlern angeboten um das Jahr mit einem letzten sportlichen Höhepunkt abzurunden. Und der Veranstalter wird immer wieder mit einer enormen Teilnehmerzahl überrascht, die teilweise die Startzeiten durcheinanderbringt. In diesem Jahr wurde ein Rekord mit 1500 Anmeldungen im Onlinebereich gemeldet.


Sport | Nachricht vom 02.01.2018

15. EWM-Cup 2018 in Hachenburg

Bereits zum 15. Mal richtet die SG Mündersbach/Roßbach (jetzt SG Grenzbachtal) am Samstag, 6. Januar ihr Hallenfußballturnier in der Rundsporthalle in Hachenburg aus, erstmals als „EWM-Cup“. Interessante Spiele sind vorprogrammiert, da zahlreiche Nachvereine, aber auch höherklassige spielende Teams an diesem Turnier teilnehmen.


Kultur | Nachricht vom 02.01.2018

Besucheransturm bei Sammlerbörse für Modellspielzeug

Die größte Sammlerbörse für Modellspielzeug im Westerwald wurde, trotz widriger Wetterumstände, wieder von einem enormen Besucheransturm überrascht. In diesem Jahr standen, neben dem Modellspielzeug der verschiedenen Sparten, alte Modelleisenbahnanlagen der Spur H0 im Mittelpunkt. Unter den vielen Modelleisenbahnern auch der Limburger Wolfgang Bischoff.


Region | Nachricht vom 01.01.2018

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Rehe/Westerwald

Bei einem bewaffneten Raubüberfall aus eine Tankstelle in Rehe am Silvesterabend wurde nach bislang vorliegenden Erkenntnissen der Polizei niemand verletzt. Der männliche Täter hatte eine Angestellte mit einer Waffe bedroht und die Tageseinnahme gefordert. Er ist auf der Flucht, die Polizei bitten um mögliche Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 01.01.2018

Garagenbrand in Heimborn mit hohem Sachschaden

Am frühen Neujahrsmorgen kam es zu einem Garagenbrand in Heimborn. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 200.000 Euro. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die angrenzenden Wohnhäuser verhindern. Es wurde niemand verletzt.


Region | Nachricht vom 01.01.2018

Messerattacke in Hachenburg: 23-Jähriger lebensbedrohlich verletzt

Ein 19-Jähriger attackierte in der Neujahrsnacht einen 23-jährigen Mann in der Bahnhofstraße in Hachenburg und verletzte ihn schwer. Nach Auskunft der Polizei gab es vermutlich Streit innerhalb einer Gruppe. Der beschuldigte Täter konnte festgenommen werden.


Region | Nachricht vom 31.12.2017

Else zu Silvester: Mehr Ehrlichkeit ist gefragt

Zum Jahresende gibt es viele gute Vorsätze und Wünsche und Hoffnungen an das neue Jahr 2018. Da hilft nicht nur meckern und fordern, sondern auch mit gutem Beispiel voran zu gehen erscheint wichtig. Als oberster Grundsatz für meine Wunschliste an das neue Jahr gilt: „Ich erwarte mehr Ehrlichkeit von jedermann!“


Region | Nachricht vom 31.12.2017

Zweifaches Fahren ohne Fahrerlaubnis

Durch Beamte der PI Hachenburg wurde der 29-jährige Fahrer eines Kleinwagens am 29. Dezember, 12:20 Uhr, in Müschenbach, B 414, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Das Fahrzeug fiel den Beamten wegen unzureichender Ladungssicherung auf. Zudem war an dem PKW ein Versicherungskennzeichen angebracht (bauart bedingte Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/H).


Region | Nachricht vom 31.12.2017

Familien-Fackelwanderung der „Zweiten Heimat“

Nach Einbruch der Dämmerung wird das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ die Fackeln anzünden und begeben sich auf eine Wanderung durch den winterlichen Wald. Sicher an Papas oder Mamas Hand können nicht nur die Kinder im Schein des Feuers den Wald in einem ganz anderen, spannenden Licht erleben.


Region | Nachricht vom 30.12.2017

Beim Silvesterfeuerwerk auf Tiere und Umwelt achten

Stundenlanges Geböller stellt eine enorme Lärm-Belastung dar, außerdem wird durch Silvesterfeuerwerke an einem Tag in Deutschland eine Menge an Feinstaub freigesetzt, die etwa 15 Prozent des im gesamten Jahr durch Straßenverkehr ausgestoßenen Feinstaubes entspricht. Darauf macht der BUND aufmerksam.


Region | Nachricht vom 30.12.2017

Das neue Jahr mit Hoffnung und Zuversicht begrüßen

Das Jahr 2017 geht in wenigen Stunden zu Ende, ein neues Jahr beginnt. Viele Wünsche und Vorsätze begleiten den Jahreswechsel, so ist es Tradition. Gesundheit, Erfolg, Glück, Zufriedenheit, Mut und Zuversicht für das neue Jahr wünschen die Kuriere den Lesern und Kunden.


Region | Nachricht vom 30.12.2017

SGD Nord: Mutterschutzgesetz – Änderungen ab 2018

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord leistet einen wichtigen Beitrag, um werdende Mütter und ihre ungeborenen Kinder vor Gefahren am Arbeitsplatz zu schützen. Mit dem reformierten Mutterschutzgesetz (MuSchG), das zum 1. Januar 2018 in Kraft tritt, werden deutlich mehr Mütter als zuvor erfasst. Wesentliche Teile des Gesetzes gelten nun auch für Schülerinnen, Studentinnen und Selbstständige.


Region | Nachricht vom 30.12.2017

„Aus der Praxis für die Praxis“: Neun weitere Konsultationskitas

Aus der Praxis für die Praxis – das ist das Erfolgsrezept der rheinland-pfälzischen Konsultationskindertagesstätten, die nach bestimmten pädagogischen Konzepten arbeiten und dazu Hospitationen, Workshops und Weiterbildungen anbieten.


Region | Nachricht vom 29.12.2017

Silvester: Balkon/Wohnung vor Brand durch Böller schützen

Der Deutsche Feuerwehrverband warnt vor der Lagerung entzündlicher Materialien auf Balkonen und Terassen. Angesichts der Silvesternacht kommt es immer wieder zu Bränden durch fehlgeleitete Böller und Raketen.


Region | Nachricht vom 29.12.2017

Kirchengemeinde engagiert sich für Hospiz St. Thomas

Mit vielen Fragen und einer Spende von 500 Euro im Gepäck kamen Elisabeth Erfort, Beate Schröder und Barbara Specht von der Kirchengemeinde St. Peter und Paul aus Höhr-Grenzhausen zur Spendenübergabe ins Hospiz St. Thomas. Wie wird im Haus Weihnachten gefeiert? Wie viele Gäste finden hier Platz? Seit wann ist das Haus genau im Betrieb? Elisabeth Disteldorf, Geschäftsführerin der Katharina Kasper HOSPIZ GmbH und Hospizleiterin Eva-Maria Hebgen standen gerne Rede und Antwort.


Region | Nachricht vom 29.12.2017

Nikolausbesuch und neue Termine beim Karnevalsverein Scheuerfeld

Gut, dass der Nikolaus es in diesem Jahr noch geschafft hat, den Karnevalsverein Scheuerfeld zu besuchen! Kürzlich trafen sich die Kinder und Jugendlichen der Tanzgarden mit ihren Geschwistern, Eltern, Großeltern und Freunden in der Wagenbauhalle des KVS.


Region | Nachricht vom 29.12.2017

Weltgebetstag der Frauen 2018 aus Surinam

Das Evangelische Dekanat Westerwald lädt herzlich zu einem Vorbereitungstreffen für den Weltgebetstag der Frauen am 13. Januar 2018 von 9:30 Uhr bis 16 Uhr ins Evangelische Gemeindehaus Hachenburg, Steinweg 15, ein.


Region | Nachricht vom 29.12.2017

Jahresprogramm des Westerwaldkreises 2018 liegt vor

Das neue Programmheft der Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises für das Jahr 2018 liegt vor. Erneut ist es gelungen, neben den traditionellen Einführungskursen in das Betreuungsrecht sowie der seit dem vergangenen Jahr neu angebotenen Fortbildungsreihe für „Vorsorge-Bevollmächtigte“ wieder ein abwechslungsreiches und informatives Programm mit zahlreichen Veranstaltungen zum „Recht der gesetzlichen Stellvertretung“ sowie weiteren Pflege- und Versorgungs- und Gesundheitsthemen anzubieten.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.12.2017

Gewinn für Klimaschutz: 900 alte Heizungen ausgetauscht

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Exakt 904 Haushalte aus dem Versorgungsgebiet der Energieversorgung Mittelrhein (evm) haben im Jahr 2017 die „Raustauschwochen“ genutzt, um sich von ihrer alten Öl- oder Erdgasheizung zu trennen und diese durch ein modernes Brennwertgerät zu ersetzen.


Sport | Nachricht vom 29.12.2017

AK ladies open Ticketverkauf ist gestartet

Zum fünften Mal findet das Weltranglisten-Damentennisturnier in Altenkirchen im Burgwächter Matchpoint vom 17. bis 25. Februar statt. Tennisspielerinnen aus aller Welt messen sich in Einzel- und Doppelspielen. Der Ticketverkauf für die AK ladies open hat begonnen.


Sport | Nachricht vom 29.12.2017

EWM-Cup 2018 in der Rundsporthalle in Hachenburg

Bereits zum 15. Mal richtet die SG Mündersbach/Roßbach (jetzt SG Grenzbachtal) ihr Hallenfußballturnier in der Rundsporthalle in Hachenburg aus, erstmals als „EWM-Cup“. Start ist am 5. Januar. Interessante Spiele sind vorprogrammiert, da zahlreiche Nachvereine, aber auch höherklassige spielende Teams an diesem Turnier teilnehmen.


Region | Nachricht vom 28.12.2017

Ehepaar aus Selters unterstützt Hospiz St. Thomas

Bereits zum zweiten Mal hat das Ehepaar Geyer dem Hospiz St. Thomas in Dernbach eine großzügige Spende zukommen lassen. Dabei ging es Kersten und Günther Geyer vor allem um den Sinn der Hospizidee und darum, auch andere Westerwälder zu animieren, sich einmal in der Heimat umzusehen.


Region | Nachricht vom 28.12.2017

Veranstaltungsreihe "Querbeet" geht weiter

Der Name ist Programm: „Querbeet“ nennt sich die bunte Veranstaltungsreihe der Energieversorgung Mittelrhein (evm), die im Oktober erfolgreich gestartet ist. Im Vordergrund stehen dabei Unterhaltung und Genuss. „Fast 600 Zuschauer haben bisher an unseren Veranstaltungen teilgenommen“, bilanziert evm-Pressesprecher Marcelo Peerenboom. „Wir freuen uns daher, die Reihe auch im kommenden Jahr fortzuführen.“


Region | Nachricht vom 28.12.2017

12.130 Fahrzeuge rollen täglich durch Kirburg

Die Belastungen für die Bürger der Gemeinde Kirburg durch den Verkehr von einer Bundesstraße, zwei Landesstraßen und einer Kreisstraße sind oft unerträglich. Abhilfe durch eine angedachte Umgehungsstraße ist kurzfristig nicht zu erwarten.


Region | Nachricht vom 28.12.2017

Verbandsgemeinderat verabschiedet Wirtschaftspläne der Werke

Der Verbandsgemeinderat (VGR) Montabaur hat sich in der letzten Sitzung des Jahres 2017 mit den Wirtschaftsplänen 2018 der Verbandsgemeindewerke für die Betriebszweige Wasser, Abwasser und Mons-Tabor-Bad befasst. Einstimmig wurden die Jahresschlussrechnungen für 2016 gebilligt und die Pläne für 2018 verabschiedet. Im Bereich Trinkwasser beschloss der Rat eine Erhöhung des Arbeitspreises um vier Cent je Kubikmeter.


Region | Nachricht vom 28.12.2017

Der Mauerfall im Keller

Leichenfund in Montabaur: Unterhalb der Stadtmauer liegt ein toter Mann - ist er gesprungen, wurde er gestoßen? Die Sonderkommission Mauerfall rund um die junge Ann-Barbara Cappell tappt lange im Dunkeln: keine genaue Tatzeit, keine Spuren, kein Verdächtiger, vielleicht noch nicht einmal ein Tatort.


Region | Nachricht vom 28.12.2017

Anmeldestart für Kinderferienfreizeiten

Die beliebten Kinderferienfreizeiten des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ finden wie gewohnt auch im Jahr 2018 Jahr wieder in den Oster- und Sommerferien statt. Vereinsmitglieder des Vereins Jugendhaus „Zweite Heimat“ können Ihre Kinder ab Montag, 8. Januar 2018 telefonisch unter 02624/7257 anmelden.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.12.2017

evm hält Preise stabil

Eine gute Nachricht hat die Energieversorgung Mittelrhein (evm) für ihre Kunden kurz vor dem Jahreswechsel: Die Preise für Strom und Erdgas hält das kommunale Energie- und Dienstleistungsunternehmen auch im kommenden Jahr konstant.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.12.2017

Neubau aus Holz oder Stein?

Die Qual der Wahl fängt spätestens beim Baumaterial für einen geplanten Neubau an. Grundsätzlich kann der notwendige Wärmeschutz sowohl bei Holzständerbauweise als auch bei Massivbauweise erreicht werden. Die häufigste Wandkonstruktion ist die massive Mauer. Sie wird entweder aus hoch wärmedämmenden Steinen errichtet oder aus etwas dünneren Steinen mit einer zusätzlichen Dämmschicht.


Region | Nachricht vom 27.12.2017

Neues aus dem Steuerrecht ab 1. Januar

Das Finanzministerium Rheinland-Pfalz macht auf Änderungen im Steuerrecht die ab 1. Januar in Kraft treten aufmerksam. Es betrifft unter anderem den Kinderfreibetrag, das Thema "Kalte Progression" Steuerklassenwechsel und mehr. Für die Einkommensteuererklärung 2017 gilt eine Fristverlängerung.


Region | Nachricht vom 27.12.2017

Mehrmalige Trunkenheit im Verkehr

Am 23. Dezember wurde gegen 00:30 Uhr im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Emmerichstraße von Diez festgestellt, dass ein Pkw-Fahrer aus dem Raum Limburg unter Alkoholeinfluss stand.


Region | Nachricht vom 27.12.2017

Fußballplatz mit Pkw befahren

Am 26. Dezember wurden durch einen Pkw die Böschung sowie die Rasenfläche des Sportplatzes in Großseifen erheblich beschädigt.


Politik | Nachricht vom 27.12.2017

Seniorentaxi als Erfolgsmodell

Mit großer Zufriedenheit konnte die Vorsitzende der SPD-Fraktion im Kreistag Gabriele Greis in ihrer diesjährigen Haushaltsrede feststellen, dass der Westerwaldkreis sich aufgrund der guten Haushaltslage vieles leisten kann, was andernorts nicht möglich ist. Neben dem kontinuierlichen Schuldenabbau der vergangenen Jahre bleibt Luft für weitere wichtige Vorhaben.


Kultur | Nachricht vom 27.12.2017

Festliches Neujahrskonzert in Marienstatt

Am Sonntag, dem 7. Januar, begrüßen in der Abteikirche ab 15 Uhr die Posaunisten der Musikhochschule Karlsruhe unter der Leitung von Werner Schrietter das neue Jahr wieder mit festlichen Klängen.


Region | Nachricht vom 26.12.2017

Partnerschaft für Medizinerausbildung unterzeichnet

Das Diakonie Klinikum Jung-Stilling, die DRK-Kinderklinik Siegen, das Kreisklinikum Siegen, das St. Marien-Krankenhaus und die Universität Siegen unterzeichneten eine Grundsatzvereinbarung zum „Siegener Modell“ des Medizinstudiums. Diese Ausbildungspartnerschaft kommt der gesamten Region zugute.


Region | Nachricht vom 26.12.2017

In gleich zwei Fällen Zeugen gesucht

In der Zeit von Montag, den 18. Dezember, bis Montag, den 25. Dezember, brachen unbekannte Täter in eine Gartenlaube sowie deren angrenzenden Geräteschuppen in Herschbach ein. Die Gebäude befinden in einem kleinen Waldgrundstück in der Straße „Im Vogelsang“.


Region | Nachricht vom 26.12.2017

Lieblose Weihnachten mit Polizeieinsatz

Nachdem ein 53-jähriger seiner 55-jährigen Freundin am Nachmittag des ersten Weihnachtsfeiertags ihr Weihnachtsgeschenk nachwarf und sie mit dem Geschenk im Rücken traf, beendete diese die Beziehung und warf ihn aus ihrer Wohnung.


Region | Nachricht vom 26.12.2017

Unfallreicher Tag am 22. Dezember

Am Freitag, 22. Dezember, 9:05 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten PKW-Fahrerin. Diese befuhr die Oranienstraße in Richtung Herborner Straße und wollte die abknickende Vorfahrtsstraße in Richtung Zum Jagdhaus verlassen.


Kultur | Nachricht vom 26.12.2017

Klangvolles Weihnachtskonzert in Hundsangen

Es gibt in der Weihnachtszeit kaum schöneres als Kinderlachen, strahlende Kinderaugen und, damit verbunden, zufriedene Eltern und Großeltern. Und wenn dies alles noch in eine gemeinsame Veranstaltung „gepackt“ wird und Freunde sich dazu einfinden ist dies noch eine Steigerung.


Kultur | Nachricht vom 26.12.2017

Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe von Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird am 8. Januar „Mord im Orient-Express“ gezeigt.


Kultur | Nachricht vom 26.12.2017

Sonntagscafé der „WeKISS“

Das nächste Treffen findet am 7. Januar im Seniorentreff Hachenburg statt. Alle Senioren und Seniorinnen sind eingeladen, um 15 Uhr für einen geringen Kostenanteil von insgesamt 2,50 Euro, bei netten Gesprächen Kaffee und Kuchen dabei zu sein.


Region | Nachricht vom 25.12.2017

Zwei beschädigte Fahrzeuge in der Zeit um Heiligabend

Am Heiligabend staunte ein joggendes Pärchen bei der Rückkehr zu ihrem in der Jahnstraße in Bad Ems geparkten PKW. Ein unbenannter Täter schlug gegen 12.20 Uhr die Seitenscheibe des Wagens ein und entwendete ein auf dem Rücksitz abgelegten schwarzen Rucksack mit weißem Emblem.


Region | Nachricht vom 25.12.2017

Besinnliche Zeit - Komm doch mit nach Bethlehem

Eine besinnliche Zeit an der Krippe zu verbringen mit Liedern zum Mitsingen, Musik und Gedanken zur Weihnachtszeit – dazu lädt der Förderverein zur Erhaltung der kath. Pfarrkirche St. Petrus für Sonntag, 7. Januar, um 16 Uhr, in die Meudter Kirche ein.


Politik | Nachricht vom 25.12.2017

„Roter Talk im Grünen Baum“ zur Zukunft der SPD

Wohin man auch blickt und mit wem man auch redet: bei den Sozis herrscht derzeit eine Mischung aus Verzweiflung und Ratlosigkeit. Alle Optionen sind mies, das Wahlergebnis vom September hat die SPD traumatisiert und die Führung wirkt wenig souverän. Eigentlich müsste die gesamt SPD jetzt in Kur um sich für die Zukunft neu aufzustellen.


Kultur | Nachricht vom 25.12.2017

Neujahresempfang im Buchfinkenland

Immer wieder in der ersten Woche des Jahres laden das Seniorenzentrum Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach und der Förderverein der Pflegeinrichtung zu einem Neujahrsempfang ein. Dazu sind nach Anmeldung am Freitag, 5. Januar 2018 um 18 Uhr alle Interessenten willkommen, die sich dem Haus oder den darin lebenden Menschen auf ringendeine Weise verbunden fühlen.


Region | Nachricht vom 24.12.2017

Pkw fährt auf blanker Felge in Schneehaufen

Am 22.Dezember, um circa 17:42 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer, dass ein augenscheinlich stark alkoholisierter Pkw-Fahrer in der Straße "Im Fehler Garten" in Fehl-Ritzhausen nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen zu sein und fast gegen einen Baum gefahren sei, kurz davor jedoch in einem Schneehaufen stecken geblieben sei.


Region | Nachricht vom 24.12.2017

Überfall auf Kaufland-Markt in Bendorf

Gegen 18:50 Uhr betrat am 23. Dezember ein männlicher Einzeltäter das Geschäft Kaufland in Bendorf, Hauptstraße, und bedrohte eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe. Er forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen.


Kultur | Nachricht vom 24.12.2017

Musikalisch auf Weihnachten eingestimmt

Dem Zauber von begnadeten Sängerinnen und Sängern konnte und wollte sich niemand entziehen. Das Weihnachtskonzert in der Liebfrauenkirche Westerburg faszinierte die Zuhörer und wurde der Aufgabe als Brücke zu mehr Ruhe nach dem Trubel der Vorweihnachtszeit voll gerecht.


Region | Nachricht vom 23.12.2017

Große Feuerwehrfeier in Nentershausen

Es war wieder ein arbeitsreiches aber auch erfolgreiches Jahr 2017 für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr die am Ende des Jahres immer wieder zu einer gemeinsamen Feier ins Foyer der Freiherr-vom-Stein-Halle zusammenkommen. Hier lag es Vereinsvorsitzenden Klaus Stähler und Wehrführer Henrik Mansel die Einsatzkräfte im Kreise der Partner und Ehrengäste zu begrüßen.


Region | Nachricht vom 23.12.2017

Den eigentlichen Sinn von Weihnachten immer wieder neu entdecken

Kaum jemand kann sich der Magie von Weihnachten entziehen. Am Sonntag, den 24. Dezember ist es endlich wieder soweit und alle kommen mit ihren Liebsten zusammen, um das große Fest zu feiern. Neben Geschenkewahn, Kommerzialisierung und Perfektionismus wird es immer schwerer den Sinn von Weihnachten noch zu erkennen.


Region | Nachricht vom 23.12.2017

Single-Party in Höhn begeisterte 400 Personen

Die Single-Party im "Korallenriff" in Höhn erreichte kurz nach 23 Uhr den Siedepunkt. Zur Party in den Westerwald war Martin Rose gekommen. Einem breiten Publikum ist er bekannt durch die RTL-Serie "Schwiegertochter gesucht". Rose trat als Wolfgang Petry-Double auf und sorgte für Begeisterung.


Region | Nachricht vom 23.12.2017

Silvesterwanderung im Buchfinkenland

Wie in jedem Jahr, so lädt der Zweigverein Buchfinkenland im Westerwald-Verein auch diesmal wieder alle Naturfreunde in Jahresendzeitstimmung zur großen Silvestersternfackelwanderung ein. Drei Fackelzüge setzen sich gleichzeitig in Bewegung und vereinen sich auf der „Hohen Heide“ im Herzen des dann hoffentlich verschneiten Buchfinkenlandes.


Region | Nachricht vom 23.12.2017

Drei weihnachtliche Verbrechen in kurzer Zeit

Am Freitagmorgen, 22.Dezember, 00:10 Uhr, teilte ein aufmerksamer Fahrzeugführer hiesiger Polizeiinspektion mit, dass er soeben zwei Personen beobachtet habe, die augenscheinlich einen Weihnachtsbaum entwendet hätten. Beim Passieren des auf dem Parkplatz des Dänischen Bettenlagers befindlichen Verkaufsstands, fiel ihm ein Pkw auf, der die Örtlichkeit zwar ohne Licht aber dafür mit einem im Kofferraum verstauten Weihnachtsbaum verließ.


Region | Nachricht vom 23.12.2017

20.000 Euro Spende statt Geschenke

Die Sparkasse Westerwald-Sieg hat sich auch in diesem Jahr entschieden, anstelle von Weihnachtspräsenten soziale Projekte in der Region zu unterstützen. Als Empfänger wurden die elf Tafeleinrichtungen im Geschäftsgebiet der Sparkasse, den Landkreisen Altenkirchen und Westerwald ausgewählt. Die Tafeln haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Vernichtung von Lebensmitteln zu vermeiden und gleichzeitig Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen.


Region | Nachricht vom 23.12.2017

Dr. Andreas Nick übergibt Kicker an „Zweite Heimat“

Auf Vorschlag des Bundestagsabgeordneten Andreas Nick wurde heute im Rahmen der Spendenaktion des Automatenverbandes Rheinland-Pfalz ein neuer Kicker durch die Firma Spiel-In an die Jugendeinrichtung „Zweite Heimat“ übergeben.


Region | Nachricht vom 23.12.2017

Vertragsunterzeichnung in Wallmerod

Geht es in Rheinland-Pfalz in Richtung Zusammenarbeit zwischen Verbandsgemeinden, muss entweder der Gesetzgeber einschreiten oder aber er stößt auf wenig Gegenliebe. Anders sieht es aus, wenn man die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen einigen Bereichen auf den Gebieten der Verbandsgemeinde Wallmerod und Westerburg beobachtet. Seit dem 28. April 2016 besteht eine Kooperationsvereinbarung im Bereich des Förderprogramms „Leben im Dorf – Leben mittendrin“.


Region | Nachricht vom 23.12.2017

Zahlreiche versuchte und vollzogene Einbrüche in der Weihnachtszeit

In der Nacht von Donnerstag, 21. Dezember, 22:30 Uhr, auf Freitag, 22. Dezember, 04:46 Uhr, versuchten bisher unbekannte Täter in den Aldi-Markt in Bad Marienberg einzubrechen. Einen zuvor in der Jahnstraße ausgehobenen Gullydeckel warfen die Täter gegen die Eingangstür, die hierdurch jedoch nur leicht beschädigt wurde.


Region | Nachricht vom 23.12.2017

Von Jedi-Rittern und anderen Rettern

Wie groß ist die Hoffnung auf einen Retter? Ist die Zeit der Hoffnung vorbei? Diese und weitere Fragen bekamen die Kinobesucher von „StarWars- Die letzten Jedi“ im Cinexx in Hachenburg vor zwei Vorstellungen an einem Kinoabend gestellt.


Sport | Nachricht vom 23.12.2017

Eisbären verlängern mit Trainer Marco Reifenscheidt

Die erste Mannschaft der Eisbachtaler Sportfreunde belegt zur Winterpause in der Fußball-Rheinlandliga Platz drei und hat weiterhin gute Chancen auf einen direkten Aufstieg in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Nicht zuletzt deswegen hat sich die sportliche Führung des Vereins dazu entschlossen, den Vertag mit Trainer Marco Reifenscheidt bereits jetzt um ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2018/2019 zu verlängern.


Region | Nachricht vom 22.12.2017

Kampf gegen Krankenhauskeime über Kreis- und Ländergrenzen hinweg

Die Netzwerkmoderatoren des MRE (Multiresistente Erreger)- Netzwerkes "mre-netz regio rhein-ahr" und das der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn trafen sich am kürzlich im Gesundheitsamt Altenkirchen. Die Zertifizierung der Dialyse Praxen ist vorgesehen.


Region | Nachricht vom 22.12.2017

Rheinland-pfälzische Wirtschaft beunruhigt über Konfliktpotenzial

Nach dem Sieg der Unabhängigkeitsbefürworter bei der Regionalwahl in Katalonien ist die rheinland-pfälzische Wirtschaft beunruhigt. „Es ist zu befürchten, dass die Diskussion um eine Abspaltung der Region von Spanien nun erneut entbrennt. Rheinland-pfälzische Unternehmen, die in Katalonien tätig sind, verfolgen den Streit zwischen Barcelona und Madrid mit Sorge“, erklärt Volker Scherer, Sprecher International der Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs).


Region | Nachricht vom 22.12.2017

SGD Nord: Silvesterfeuerwerk - Augen auf beim Kauf!


Krachende Böller und glitzernde Raketen gehören traditionell zum Jahreswechsel. Ein Silvesterfeuerwerk bereitet Vielen großes Vergnügen. Dabei sollten aber auch mögliche Gefahren bedacht und gewisse Spielregeln eingehalten werden. Die SGD Nord rät zur Achtsamkeit beim Kauf und Abbrennen von Silvesterfeuerwerk.


Region | Nachricht vom 21.12.2017

Schulter-Sprechstunde öffnet in Dernbach

Mit einem zusätzlichen Angebot startet das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Westerwald in das neue Jahr. Ab sofort ist in Dernbach eine Sprechstunde eingerichtet, die sich mit Schulterbeschwerden jeder Art befasst. Für die Schulter-Sprechstunden konnte mit Dr. Matiar Farnouche ein erfahrener Mediziner gewonnen werden, denn er verfügt gleich über mehrere Qualifikationen: Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie sowie Chirurgie, Schwerpunktbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie und Zusatzqualifikation Unfallchirurgie.


Region | Nachricht vom 21.12.2017

Seit 25 Jahren fest etabliert im Westerwald – die Jahresringe

Anlass für eine Feierstunde zu der die Landräte im Kreis Altenkirchen und dem Westerwaldkreis eingeladen hatte, war das 25-jährige Bestehen der Seniorenschrift "Jahresringe". Der langjährige Chefredakteur Ernst Zipp wurde gebührend verabschiedet, und das neue Team vorgestellt.


Region | Nachricht vom 21.12.2017

Verschmutzung von Bendorf bis Höhr-Grenzhausen durch Beton

Am 20. Dezember, gegen 18.43 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer der Polizeiinspektion Bendorf starke Verschmutzungen der Rheinstraße mit Beton im Stadtgebiet Bendorf. Die Spur zog sich bis Höhr-Grenzhausen.


Region | Nachricht vom 21.12.2017

WLAN-Hotspots und Ladestation für E-Bikes in Westerburg

In der Stadt Westerburg sollen im nächsten Jahr drei WLAN-Hotspots errichtet werden. Laut Stadtbürgermeister Seekatz soll einer am Alten Markt, ein weiterer auf dem Rathausplatz und der dritte Hotspot auf dem Burgmannenplatz errichtet werden. Derzeit läuft die technische Prüfung, ob und wie diese drei Hotspots errichtet werden können.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.12.2017

Weihnachtsmarkt in Neuhäusel zaubern Lächeln in die Gesichter

Traditionell fand am zweiten Adventssonntag der Weihnachtsmarkt in Neuhäusel statt und lockte auch in diesem Jahr wieder sehr viele interessierte Menschen von nah und fern an. Ortsbürgermeister Werner Christmann eröffnete den idyllischen Markt auf dem Vorplatz der St. Anna Kirche.


Anzeige | Nachricht vom 21.12.2017

Der Schnee ist da - Sind Winterreifen jetzt Pflicht?

In Deutschland besteht die Winterreifenpflicht, die vom Gesetzgeber ohne Kompromiss geregelt und vollumfänglich vorgeschrieben ist. Für Autofahrer heißt das, dass bei Eis, Schnee und Glätte mit Winterreifen gefahren werden muss. Bei Zuwiderhandlung stehen hohe Bußgelder auf der Agenda und wenn ein Unfall passiert, trägt der Autofahrer bei Pflichtverletzung die alleinige und vollständige Schuld.


Region | Nachricht vom 20.12.2017

Geopark Westerwald-Lahn-Taunus weiter zertifiziert

Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk aus Potsdam erreichte unlängst die Geschäftsstelle des Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus: Die Geo-Union Alfred-Wegener-Stiftung übermittelte den positiven Bescheid zur erneuten Zertifizierung als „Nationaler Geo-Park in Deutschland“.


Region | Nachricht vom 20.12.2017

Nein zu Gewalt an Frauen

Jedes Jahr am 25. November starten die Westwälder Mitglieder des Netzwerks RIGG (Rheinland-pfälzisches Interventionsprojekt gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen) eine Aktion zum Internationalen Tag „Nein zu Gewalt gegen Frauen“.


Region | Nachricht vom 20.12.2017

B 8 Hahner Stock - Arnshöfen wird wieder für den Verkehr freigegeben

Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) teilt mit, dass die Sanierungsarbeiten der Fahrbahn der Bundesstraße 8 weitestgehend abgeschlossen sind, so dass die Vollsperrung im Laufe des 22. Dezember zwischen Hahner Stock und Arnshöfen aufgehoben werden kann.


Region | Nachricht vom 20.12.2017

Büroreinigung: Wo sich die Keime tummeln

Klar, nach dem Besuch einer öffentlichen Toilette waschen wir uns die Hände besonders gründlich. Schließlich tummeln sich dort die Keime. Aber im Büro, da wird es ja wohl nicht so schlimm sein, oder? Falsch. Auch der Arbeitsplatz ist ein Tummelplatz für Krankheitserreger. Wir stellen die größten Keimherde im Büro vor und verraten, wie sich für hygienische Sauberkeit sorgen lässt.


Region | Nachricht vom 20.12.2017

Entwurf Neubau VG-Haus: 20 Architekturbüros erhalten Auftrag

Der Architektenwettbewerb zum Neubau des Verbandsgemeindehauses in Montabaur geht in die nächste Phase: 20 Architekturbüros erhielten jetzt den Auftrag, ihre Entwürfe, Planungskonzepte und Modelle einzureichen. Dafür haben sie bis zum 21. März 2018 Zeit. Dann wird das Preisgericht aus diesen Präsentationen den Gewinner ermitteln und der Öffentlichkeit vorstellen. Der Haupt- und Finanzausschuss und der Bauausschuss des Verbandsgemeinderates haben in gemeinsamer Sitzung die Auftragsvergabe einstimmig beschlossen.


Region | Nachricht vom 20.12.2017

Haushaltshilfen aus Osteuropa sind oft unverzichtbar

Nach einer auf den Westerwaldkreis runtergebrochenen aktuellen Statistik leben in etwa 400 Haushalten im Kreis Frauen aus Osteuropa als Haushaltshilfen. Sie ermöglichen älteren Menschen bei Pflegebedürftigkeit in der eigenen Wohnung zu bleiben. Auch bei uns ist dadurch eine Parallelwelt zur stationären und ambulanten Pflege entstanden, die nicht kontrolliert wird und rechtlich meist fragwürdig ist.


Region | Nachricht vom 20.12.2017

Jugendliche trainieren für die große Bühne

Am Samstag, den 2. Dezember fand der Jugendpflege-Theater-Workshop „Get on Stage“ statt. Durch den Workshop leitete Lisa Lenz, angehende Bildungswissenschaftlerin und Praktikantin der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Selters.


Region | Nachricht vom 20.12.2017

Zoo Neuwied: Schönhörnchen macht seinem Namen alle Ehre

Die warme Jahreszeit von März bis Oktober ist für viele die schönere Zeit für einen Besuch im Zoo Neuwied. Dabei gibt es im größten Zoo in Rheinland-Pfalz auch im Winter viel zu sehen. Die Erdmännchen kuscheln sich unter ihrer Wärmelampe aneinander, der Tiger hinterlässt mit seinen großen Tatzen Spuren im Schnee und die Przewalskipferde sehen mit ihrem dicken Winterfell viel zotteliger aus als im Sommer.


Politik | Nachricht vom 20.12.2017

WLAN: Westerburg und Kundert erhalten Landesförderung

Zum Ausbau von WLAN-Hotspots in Rheinland-Pfalz erklärt Hendrik Hering: „In diesen Tagen erhalten Westerburg und Kundert aus dem nördlichen Westerwaldkreis die Zusage für einen Landeszuschuss, um einen kostenfreien WLAN-Hotspot einzurichten. Toll ist, dass im ganzen Land insgesamt 181 Städte und Gemeinden profitieren und in den anderen Wahlkreisen des Westerwaldkreises dazu noch Hilgert, Höhr-Grenzhausen, Sessenbach, Hübingen und Arnshöfen gehören.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.12.2017

Land- und Tonwirtschaft verbessern Gewässerschutz im Westerwald

Die Qualität der Oberflächengewässer im Westerwald wird weiter verbessert. Dazu haben Umwelt- und Wirtschaftsministerium sowie der Bundesverband Keramische Rohstoffe und Industrieminerale heute die „Rahmenvereinbarung über die Einleitung von Wässern des Tonbergbaus im Westerwald in die Oberflächengewässer“ unterzeichnet.


Sport | Nachricht vom 20.12.2017

Jung-Schiedsrichter im Fußballkreis WW/S erhielten Ausweise

Im Rahmen der letzten Schiedsrichter-Belehrung 2017 in Nistertal konnten vier Schiedsrichter (SR) einer erfolgreichen bestandenen Probezeit dem offiziellen SR-Ausweis durch den Kreisschiedsrichterausweis in Empfang nehmen. In der sechsmonatigen Probezeit standen den Jung-Schiris mit Klaus Krämer, Uwe Meyer, Ulrich Fenstermacher, Klaus Wengenroth und Rainer Wendland erfahrene Schiedsrichter bei ihren ersten Spieleinsätzen beratend zur Seite.


Sport | Nachricht vom 20.12.2017

DFB- Aktion „Danke Schiri“ im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Im Rahmen der DFB-Aktion „Danke Schiri“ werden in jedem der 21 Landesverbände drei Landessieger geehrt – jeweils in den Kategorien Schiedsrichterinnen, Schiedsrichter U50 und Schiedsrichter Ü50. Der Kreisschiedsrichterausschuss des Fußballkreises Westerwald/Sieg ehrte nun im Rahmen des letzten Schiedsrichter -Lehrabends 2017 in Nistertal in der Kategorie Ü50 und U-50 Egon Grimm und (in Abwesenheit) Tim Graf als Schiedsrichter des Jahres 2017.


Kultur | Nachricht vom 20.12.2017

„Gipsy Christmas“ mit Django Reinhardt begeisterte

Dem Trubel der Vorweihnachtszeit einige Stunden entfliehen, die weihnachtliche Stimmung genießen und dabei etwas Gutes tun? Die weltweit einmalige Produktion „Gipsy Christmas“ von Django Reinhardt machte dies im Rahmen eines Benefizkonzertes zugunsten des Hospiz St. Thomas in Dernbach am Samstag, 16. Dezember möglich. In der gut gefüllten Stadthalle in Ransbach-Baumbach kamen Musikfans verschiedenster Genres am Samstagabend auf ihren Geschmack.


Region | Nachricht vom 19.12.2017

Schwerer Unfall auf A 3 – zwei Tote

In der Montagnacht, den 18. Dezember, gegen 23.30 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A 3 ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Toten. Ein PKW, der in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs war, hatte kurz hinter der Anschlussstelle Montabaur einen Alleinunfall. Zwei LKW fuhren nach ersten Informationen in die Unfallstelle und verletzten zwei der drei Fahrzeuginsassen tödlich.


Region | Nachricht vom 19.12.2017

Maxwäll-Regionalförderung wird fortgesetzt

Drei Preisträger waren es in diesem Jahr, die auf Vorschlag von Mitgliedern der Energiegenossenschaft Maxwäll für eine Förderung ausgewählt wurden. Es sind die Grundschule Moselweiß in Koblenz, die Pestalozzi-Grundschule Altenkirchen und der Verein „B-05 Kunst, Kultur, Natur“ aus Montabaur.


Region | Nachricht vom 19.12.2017

Else fragt: Sind wir krimineller geworden?

Versicherungsbetrug ist nun kein Kavaliersdelikt. Die KFZ-Versicherer sind von bandenmäßig betriebenen Versicherungsbetrügereien scheinbar besonders betroffen. Bestimmungen zur Verschärfung der Schadensregulierungen sind die Folge.


Region | Nachricht vom 19.12.2017

Kultur im Hospiz: Lyrikabend zugunsten des Hospiz St. Thomas

Gut gefüllt war der Seminarraum im Hospiz St. Thomas zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Kultur im Hospiz“. Am Donnerstag, 7. Dezember stand der Abend ganz im Zeichen der Lyrik von Mascha Kaléko. Die zahlreich erschienen Gäste erlebten Gedichte, die zum Nachdenken anregen, Mut machen und den Hörer das ein oder andere Mal schmunzeln ließen.


Region | Nachricht vom 19.12.2017

Endo-Prothetik-Zentrum im Westerwald erneut zertifiziert

Das vor rund zwei Jahren als erstes Zentrum im Westerwald zertifizierte Endo-Prothetik-Zentrum (EPZ) des Herz-Jesu-Krankenhauses Dernbach ist dieser Tage erneut zertifiziert worden. Im EPZ des Herz-Jesu-Krankenhauses werden jährlich mehrere hundert Patienten mit künstlichen Knie- und Hüftgelenken behandelt. Damit zählt das Haus zu den größten und erfahrensten endoprothetischen Zentren im Westerwald.


Region | Nachricht vom 19.12.2017

Köpfchen war gefragt beim Exit-Game

Am Sonntag, 10. Dezember, machten sich tapfere Jugendliche mit dem Jugendzentrum auf nach Düsseldorf, um die Rätsel der drei gebuchten Escape-Rooms zu knacken. Die Teilnehmer bildeten drei Gruppen: Die erste Gruppe, bestehend aus vier Mädels, bekam den „Mission Impossible“-Raum, die beiden anderen größeren Gruppen den der „Alien“ und „Wallstreet“.


Region | Nachricht vom 19.12.2017

Robotik – Aller Anfang ist leicht

Am 8. und 9. Dezember erweckten zwölf Kids im Alter von 10 bis 13 Jahren unter der Anleitung von Michaela Weiß-Jansen Lego–Roboter zum „Leben“. In Zweier- Teams bauten die Teilnehmer einen Lego-Roboter mit Motoren und Sensoren aus NXT-Baukästen.


Region | Nachricht vom 19.12.2017

Weihnachtliche Spendenaktion in der „Lieg“

In diesem Jahr fand zum dritten Mal eine weihnachtliche Spendenaktion in der „Lieg“ statt. „Lieg“, so nennen die Anwohner liebevoll die Liegnitzer Straße in Hachenburg. Nachbarn, Freunde, Verwandte und Bekannte waren eingeladen, bei Punsch und Leckereien zusammenzukommen und den zweiten Advent in der „Lieg“ zu genießen.


Region | Nachricht vom 19.12.2017

Große Freude bei der Chorfamilie „Beethoven“ aus Dernbach

Einen besonderen Grund vor Freude zu singen und zu jubilieren erhielt jetzt der gemischte Chor „Chorazón" aus Dernbach (Montabaur) in Form eines verfrühten Weihnachtsgeschenks.
Die Crowdfunding-Idee der Westerwald Bank und zahlreiche Spender haben es möglich gemacht.


Region | Nachricht vom 19.12.2017

Beinahe-Unfall auf der B414 bei Kroppach - Geschädigter gesucht

Eine Polizeistreife der Polizei Hachenburg beobachtete zwischen Kroppach und Altenkirchen eine Verkehrsgefährdung durch einen jungen Fahrer. Nun wird der PKW-Fahrer gesucht, der im Gegenverkehr durch den PKW VW Golf gefährdet wurde. Er wird gebeten, sich bei der Polizei Hachenburg zu melden.


Politik | Nachricht vom 19.12.2017

Eine große Chance für Hachenburg

Stadtbürgermeister Stefan Leukel hat in seinem Grußwort beim Richtfest des „Parkhotels am Burggarten“ die besondere Bedeutung des von der Familie Krüger initiierten Hotelprojektes hervorgehoben. Leukel bezeichnete den Hotelbau als wichtigen Meilenstein für das touristische Angebot in der Region, aber auch als Tagungs- und Konferenzzentrum für Unternehmen.


Politik | Nachricht vom 19.12.2017

Ulrich Richter-Hopprich als neuer Bürgermeister vereidigt

Der Countdown läuft. Am 1. Januar 2018 wird Ulrich Richter-Hopprich sein neues Amt als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Montabaur antreten. Im Rahmen einer Sondersitzung des Verbandsgemeinderates überreichte der noch amtierende Bürgermeister Edmund Schaaf seinem Nachfolger die Ernennungsurkunde und übergab ihm symbolisch die Schlüssel für das Rathaus.


Politik | Nachricht vom 19.12.2017

Langjährige Mitglieder der SPD Wirges geehrt

Die SPD Wirges bedankte sich am 9. Dezember mit einem Empfang im Haus der AWO in Wirges bei ihren Mitgliedern Joachim Huber und Heinz Hofmeister für 40 Jahre treue und engagierte Mitgliedschaft. Weitere Mitglieder waren am Samstag-Nachmittag der Einladung zu einem gemütlichen Beisammensein gefolgt.


Kultur | Nachricht vom 19.12.2017

Weihnachtliches Konzert mit dem "TSCHIDA – Ensemble"

Das „TSCHIDA – Ensemble“ sind Alexandra Felizitas Tschida (Sopran), Britta Bauer (Querflöte) und Ilse Kösling (Klavier). "Die Kombination aus Gesangsstimme, Querflöte und Klavier ist eine Wohltat für die Seele". Diese erwartet sie in einem weihnachtlichen Konzert am Freitag, 29. Dezember um 17 Uhr in der „Herz Jesu Kirche“ Schenkelberg.


Region | Nachricht vom 18.12.2017

A 3: Unfall mit sechs LKW - 500.000 Euro Schaden

Ein 43-jähriger tschechischer Kraftfahrer befuhr mit seiner Sattelzugmaschine mit Auflieger auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Köln, den rechten Fahrstreifen von drei Fahrspuren. Aufgrund der Winterverhältnisse und der nicht angepassten Geschwindigkeit geriet er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und prallte mit der Front gegen das Heck eines Sattelzuges aus Bulgarien, der vor ihm fuhr.


Region | Nachricht vom 18.12.2017

Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters ehrt Jubilare

Insgesamt 1.095 Jahre haben die Jubilare des Jahres 2017 im Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters gearbeitet. Zu den 58 langjährigen Mitarbeitern gehören auch Martina Aller, Leiterin Rechnungswesen und Erika Günther, Sekretärin in der Neurologie, die auf 40 Jahre Zugehörigkeit zurück blicken können. Einmal jährlich werden in den Westerwälder Kliniken alle langjährigen Mitarbeiter geehrt.


Region | Nachricht vom 18.12.2017

Stadtbücherei verleiht Hörspielboxen

Ab Januar 2018 erweitert die Stadtbücherei Selters ihr Angebot um fünf „Tonieboxen“ und den dazugehörigen Figuren. Damit können Kinder Geschichten und Märchen anhören. Vorbei ist die Zeit von verkratzten CDs, Kassettenbandsalat oder verschmierten Laptops.


Werbung