Werbung

Pressemitteilung vom 04.03.2022    

Nachruf: Westerwald-Verein trauert um Dr. Georg Geißler

Der Westerwald-Verein (WWV) trauert um Dr. Georg Geißler aus Montabaur, der fast zwei Jahrzehnte als Naturschutzwart im Hauptvorstand und zudem im Zweigverein Montabaur mitarbeitete.

Dr. Georg Geißler. (Foto: WWV)

Montabaur. Der frühere langjährige Biologie- und Chemielehrer am Mons-Tabor-Gymnasium in Montabaur ist vor wenigen Tagen im Alter von erst 72 Jahren an den Folgen seiner langjährigen Lungenerkrankung gestorben. Er war auch Mitbegründer und Vorsitzender der Lungensportgruppe Montabaur.

1949 in Gunzenhausen in Franken geboren, verbrachte Geißler in Stuttgart seine Jugend. Nach dem Studium der Biologie und Chemie und später auch Informatik in Mainz und seiner Promotion in Botanik und der Lehrerausbildung in Trier wurde der Westerwald schnell zu seiner beruflichen und privaten Heimat. Am Mons-Tabor-Gymnasium, wo er von 1979 bis 2010 tätig war, kümmerte sich Geißler nicht nur um den Unterricht, sondern auch um “Jugend forscht“, die Chemie- und Schach-AG und das “Börsenspiel“.

Als Hauptwart für Natur- und Umweltschutz wurde Dr. Georg Geißler 1997 in den Hauptvorstand des Westerwald-Vereins gewählt. Mit großer Sachkenntnis und Leidenschaft hat er sein ehrenamtliches Vorstandsmandat wahrgenommen und unzählige Kontakte zu den Zweigvereinen gepflegt. Seiner Kompetenz ist es zu verdanken, dass viele Mitglieder Interesse an seiner Arbeit und der Natur fanden und ihn zum Beispiel bei Stellungnahmen zu umweltrelevanten Themen unterstützten.



Im Laufe der Jahre hat Geißler zunehmend die Aufgabe des Internetbeauftragten im Vorstand wahrgenommen. Viele Jahre hat er die WWV-Homepage betreut. Gesundheitsbedingt musste er 2015 sein Vorstandsamt abgeben, blieb dem Verein aber eng verbunden.

Der WWV würdigte dankbar seine herausragende Mitarbeit 2005 mit der Silbernen und 2013 mit der Goldenen Ehrennadel. Die Silberne Ehrennadel des Deutschen Wanderverbandes setzte 2013 seinem Wirken im Heimatverein die verdiente Krone auf.

Den Vorstandskollegen und Vereinskameraden wird Georg Geißler mit seiner trotz Krankheit lebensfrohen, aber auch hilfsbereiten und verlässlichen Art immer als guter Freund in Erinnerung bleiben. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jubel, Trubel, Heiterkeit bei der Proklamation des Kinder-Prinzenpaares in Wirges

Wirges. Eine Neuerung mit Beginn der Veranstaltung hat sich ausgezahlt: War in den Jahren zuvor der Startschuss immer 11.11 ...

Besinnliche Adventsfeier des Westerwaldverein Bad Marienberg e.V.

Bad Marienberg. Auch in diesem Jahr waren die Tische liebevoll geschmückt und das Kuchenbuffet war einmal mehr "allererste ...

Schöne und bunte Gärten können auch wenig Arbeit machen

Maxsain. Zunächst stellten am Themenabend die beiden Jugend-forscht-Sieger Felix und Florian Heim die gegenwärtige Debatte ...

VOR-TOUR der Hoffnung e.V. hat neuen Vorstand

Waldbreitbach. Die VOR-TOUR der Hoffnung rollt mit rund einhundertzwanzig Radfahrern für krebskranke und hilfsbedürftige ...

DFB-Verdienstnadel für Stefan Theis (TSV Liebenscheid)

Oberwambach/Liebenscheid. Die Geschichte seines TSV Liebenscheid ist ohne die „Dynastie“ Stefan Theis undenkbar. Vater Werner ...

Happy Stubai für den Skiclub Bad Marienberg

Bad Marienberg. Zum 42. Mal bot der Skiclub Bad Marienberg diese Fahrt für seine Mitglieder an. Wegen der frühen Skisaison ...

Weitere Artikel


Polizei zieht Lkw aus dem Verkehr

Sessenhausen. Am Donnerstag, dem 3. März, kontrollierte die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz gegen ...

Gemeinderatssitzung Wirscheid: Haushaltsplan, Stromversorgung und weitere Angelegenheiten

Wirscheid. Die Sitzung begann mit dem öffentlichen Teil, in dem zunächst der Planentwurf für den Bebauungsplan "Feuerwehrhaus ...

Lesung in Hachenburg: Zukunftsmusik mit Katerina Poladjan

Hachenburg. Der neue Roman von Katerina Poladjan über vier Generationen von Frauen, eine Kommunalka und das Ende einer Epoche. ...

Verbandsgemeinde Wirges: verschiedene Hilfsangebote für die Ukraine

Wirges. Alle verfolgen täglich die erschütternden Bilder aus der Ukraine, welche einen sehr traurig stimmen. Seit Kurzem ...

Straßensperre wegen aufwendiger Lkw Bergung nach Unfall

Rothenbach. Am Samstag, dem 5. März, wird die Bundesstraße B 255 zwischen Rothenbach und Hahn am See für die Bergung eines ...

Feuerwehr der VG Puderbach bekämpft Brand einer Bäckerei in Dernbach

Dernbach. Die Warnmeldung des Bundes finden Sie hier.
Um 6.53 Uhr wurden die Feuerwehren Dernbach und Puderbach in die Gartenstraße ...

Werbung