Werbung

Pressemitteilung vom 25.02.2022    

Sprengung eines Geldautomaten in Siershahn

Erneut wurde im Westerwald in der Nacht ein Geldautomat gesprengt. Diesmal traf es die Filiale der Westerwaldbank in Siershahn. Nicht das erste Mal, dass dies passiert, die letzte Sprengung eines Geldautomaten in unserer Region ist erst wenige Wochen her.

Die Bankfiliale in Siershahn. (Foto: Uwe Schumann)

Siershahn. Am frühen Morgen des 25. Februars wurde gegen 2.30 Uhr in einer Bankfiliale in Siershahn ein Geldautomat durch bislang unbekannte Täter gesprengt. Durch Anwohner wurden laute Knallgeräusche mitgeteilt und drei männliche Personen dabei beobachtet, wie sie in einem dunklen Pkw in Richtung Autobahn flüchteten. Die Fahndungsmaßnahmen und Tatortarbeiten laufen aktuell noch. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Zur Beute kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Aussage getroffen werden. Sollten weitere Einzelheiten bekannt werden, wird nachberichtet.

Die Kriminaldirektion Koblenz hat mittlerweile die Ermittlungen übernommen. Derzeit findet noch die Tatortaufnahme durch den Erkennungsdienst und weitere Zeugenvernehmungen durch das Fachkommissariat statt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, allerdings ist ein Gebäudeschaden von 100.000 Euro oder mehr zu befürchten.



In den nächsten Tagen findet die Auswertung der vorhandenen Spuren und Ermittlungsergebnisse statt. Danach wird entschieden, ob das Verfahren weiterhin von der Kriminaldirektion Koblenz geführt oder vom Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz übernommen wird.

Rückblick:
Bereits am 5. Januar wurde in den frühen Morgenstunden gegen 2.30 Uhr der Geldautomat der Naspa in Höhr-Grenzhausen gesprengt. Erst im Juli 2020 ist gleiches bei der Sparkasse Westerwald-Sieg passiert, im Februar 2018 traf es die Westerwald-Bank. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wirges & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Singen für Martini: Mitsingkonzert zu Gunsten der Sanierung der ältesten Kirche Siegens

Siegen. Es handelt sich um ein offenes Angebot, an dem jeder teilnehmen kann, egal ob Laie oder Chorsänger. Das musikalische ...

Windpark Höhn: Welches Potenzial bieten Windkraftanlagen im Wald für die Energiewende?

Höhn. Bei einem Besuch des Windparks in Höhn hatten 20 Teilnehmer dafür kompetente Ansprechpartner mit Anja Wissenbach von ...

Dritte Ausgabe der Horhausener Dart Open: Pfeile flogen für einen guten Zweck

Horhausen. Die Eröffnung des Charity-Events erfolgte durch den Verbandsgemeindebürgermeister Fred Jüngerich und den Horhausener ...

Brand an der Friedrich-Schweitzer-Schule in Westerburg: Unterricht startet nach den Ferien wieder

Westerburg. Die Friedrich-Schweitzer-Schule zieht nach Hachenburg um. Das Gebäude der Friedrich-Schweitzer-Schule ist derzeit ...

150 Jahre alte Buche in Heiligenroth beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, ereignete sich das ungewöhnliche Verbrechen in der Nacht vom ...

Lateinamerikanische Musikimpressionen in Montabaur mit dem Trio "Latineando"

Montabaur. In der Besetzung Gesang und Gitarre (Mateo Martinez), Gitarre (Emir Tufekcic) und Percussion, Bass und Gitarre ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfall infolge nicht gesicherter Ladung und anschließende Unfallflucht

Hachenburg. Am 24. Februar, 15 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Hachenburg mit seinem ...

Mehrere Alleinunfälle aufgrund Wetterlage auf A 48 und A 3

Höhr-Grenzhausen. Am Donnerstag, dem 24. Februar, ab 17.30 Uhr, ereigneten sich binnen weniger Minuten drei gleich gelagerte ...

Verkehrsunfall durch Fahranfänger mit mehreren verletzten Personen

Höhr-Grenzhausen. Am 25. Februar um 7.35 Uhr kam es auf der L 308 zwischen Höhr-Grenzhausen und Vallendar zu einem Verkehrsunfall ...

Schlager-Pop: Der Sunny-Boy aus dem Westerwald startet durch

Region. "Wenn diese Nacht mit euch nur unendlich wäre", das wünscht sich Philipp Bender in seinem neuen Song "Unendlich". ...

"Grenzen setzen ist nicht schwer": Elternkurs in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. An jedem Tag stellt das Leben vielfältige Herausforderungen an Kinder und Eltern. Die meisten Mütter und ...

Jubiläumsjahr bei Plan Optik AG in Elsoff: Glückwünsche durch Bürgermeister Gerrit Müller

Elsoff. Bürgermeister Gerrit Müller freute sich, dem Unternehmen zum Firmenjubiläum zu gratulieren und überreichte Michael ...

Werbung