Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37879 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 31.05.2016

Benjamin Becker läuft bei der EM in Paris am 21. Juni ein

Benjamin Becker, acht Jahre alt, aus Derschen spielt bei der JSG Weitefeld leidenschaftlich Fußball. DFB-Maskottchen Paule kam nach Langenbach bei Kirburg in den Westerwald und da war natürlich auch Benjamin und seine Familie. Benjamin wird das Einlaufkind am 21. Juni sein, wenn die deutsche Elf in Paris zum Spiel gegen Nordirland einläuft. Er gewann mit einem "Traumtor" den Wettbewerb unter 350 Einsendungen.


Region | Nachricht vom 31.05.2016

Erfahrungsaustausch der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer

Viele bei uns im Westerwald schutzsuchende Flüchtlinge hoffen auf einen Neuanfang in unserem Land. Gelingen kann das nur, wenn wir ihnen zeitnah eine Beschäftigungs- und Arbeitsperspektive eröffnen. Viele werden als Arbeitskräfte in Berufen von Pflege und Gastronomie bis zum Handwerk und Landwirtschaft gebraucht. Sie wollen so schnell wie möglich für ihren Lebensunterhalt selbst aufkommen.


Region | Nachricht vom 31.05.2016

Neue Beraterin hilft Flüchtlingen und Ehrenamtlichen

Sie ist die richtige Ansprechpartnerin für Flüchtlinge und diejenigen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren: Isabella Horz hat in Selters ihre Stelle als Flüchtlingsberaterin und –betreuerin angetreten. Im Propst-Herbert-Haus (Saynstraße 4) hat sie ein offenes Ohr für Menschen, die in Deutschland Fuß fassen wollen – aber auch für Ehrenamtliche, die diesen Menschen helfen.


Region | Nachricht vom 31.05.2016

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportliche Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren.


Region | Nachricht vom 31.05.2016

Vesakh-Fest im Kloster Hassel

Zum siebten Mal fand im Kloster Hassel das traditionelle Vesakh-Fest – der höchste buddhistische, von den Vereinten Nationen international anerkannte Feiertag zum Gedenken an den Weg des Siddhattha Gotama, des letzten Buddha, statt. Wieder war es als offener Tag für alle Interessierten gestaltet.


Region | Nachricht vom 31.05.2016

Europäischer Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen mit Attraktionen

„Naspa-Feuerspektakel“ und Live-Musik mit "Crossroad" auf dem Laigueglia- Platz im Rahmen vom europäischen Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen am Samstag, 4. Juni 2016 ab 20 Uhr. Tagsüber gibt es samstags und sonntags keramische Vorführungen zu sehen und einen attraktiven Markt mit vielen kunsthandwerklichen Produkten.


Politik | Nachricht vom 31.05.2016

Bätzing-Lichtenthäler: 246.000 Euro für Sozialkaufhaus Montabaur

Das Land fördert die Sozialkaufhäuser Montabaur und Neuwied mit jeweils rund 123.000 Euro. Arbeits- und Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler übergab die beiden Bewilligungsbescheide heute in Montabaur dem Geschäftsführer Stephan Reckmann der Sozialkaufhaus Montabaur GbR als Träger.


Politik | Nachricht vom 31.05.2016

Neue Kita-Plätze schaffen in Montabaur

Montabaur wächst. Und mit der Bevölkerung wächst auch der Bedarf an Betreuungsplätzen in Kindertagesstätten. Damit befasste sich der Stadtrat Montabaur in seiner jüngsten Sitzung und verabschiedete ein Bündel an Maßnahmen, um den Bedarf kurz- und mittelfristig decken zu können.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.05.2016

3,6 Prozent: Erfreulich niedrige Arbeitslosenquote in der Region

Schon seit Februar entspannt sich der regionale Arbeitsmarkt in gleichmäßigen Schritten. Diese Entwicklung hat sich im Mai fortgesetzt: Aktuell sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur – er umfasst den Westerwald- und den Rhein-Lahn-Kreis - 6.379 Männer und Frauen ohne Job gemeldet; das sind 369 Personen weniger als vor einem Monat und 740 Personen weniger als vor einem Jahr.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.05.2016

Frauen Mut machen: Starten Sie durch

Sie haben die Kinder groß gezogen, die Eltern gepflegt oder dem Ehemann den Rücken für seine Karriere gestärkt: Wenn Frauen daran denken, in den Beruf zurück zu kehren, haben sie oft den 40. Geburtstag hinter sich. Sie möchten arbeiten, befürchten aber, auf dem scheinbar jungen Arbeitsmarkt nicht gebraucht zu werden. Völlig zu Unrecht.


Kultur | Nachricht vom 31.05.2016

Konzert mit Kammerchor Marienstatt in Selters

Chorfreunde dürfen sich wieder auf ein hochkarätiges Chorkonzert des Kammerchores Marienstatt freuen. Der Kammerchor gibt mit Unterstützung des Kultursommers Rheinland-Pfalz und auf Einladung des Musikkoordinators der Pfarrgemeinde Joachim Menningen schon in wenigen Tagen sein nächstes Konzert in der Kirche St. Bonifatius in Selters.


Region | Nachricht vom 30.05.2016

Verkehrsunfall: Ein Schwerverletzter, vier Leichtverletzte

AKTUALISIERT. Am Montag, den 30. Mai, kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen Hergenroth und Stahlhofen am Wiesensse, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Vier weitere Personen wurden laut Polizei Westerburg in einer ersten Mitteilung leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 30.05.2016

Verkehrsunfall sorgte für schnelles Ende von Edwins Traumreise

Ein unvorhersehbarer Verkehrsunfall in Österreich sorgte für ein überraschendes Ende der geplanten Treckerfahrt von Nister zum Gardasee in Italien. Drei Tage gab es keine Nachricht und keinen Kontakt, Edwin Klöckner lag im Krankenhaus auf der Intensivstation.


Region | Nachricht vom 30.05.2016

Blitzeinschlag – Elektrik in Wohnhaus schwer beschädigt

Am Montag, dem 30. Mai, wurde der Rettungsleitstelle um 4:28 Uhr ein Blitzeinschlag in ein Wohnhaus in Schenkelberg, in der Straße ‚In den Erlen‘ gemeldet. Dort hatte der Blitz in eine ans Wohnhaus grenzende Garage eingeschlagen. Ein Brand entstand nicht, aber die Elektrik wurde stark beschädigt.


Region | Nachricht vom 30.05.2016

Kunstrasen am Sportplatz Horressen wird erneuert

Bagger statt Bälle rollen derzeit auf dem Sportplatz in Montabaur-Horressen. Seit Anfang Mai wird die Spielfläche von Grund auf erneuert: Neben der Unterkonstruktion samt Drainage-System wird auch der Kunstrasenbelag neu gemacht. Laut Plan soll die Maßnahme Mitte Juli beendet sein, damit der SV Horressen dort seine traditionelle Sportwoche feiern kann. Die Stadt Montabaur investiert rund 650.000 Euro in das Projekt.


Region | Nachricht vom 30.05.2016

Unwetter trifft Agentur für Arbeit und Jobcenter in Nastätten

Vom Unwetter in der Nacht zum Montag sind auch die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit Montabaur und des Jobcenters Rhein-Lahn in Nastätten (Hoster 8) betroffen. Durch den starken Regen ist der benachbarte Mühlbach über die Ufer getreten und hat einen Teil des Parkplatzes, die Tiefgarage und das Untergeschoss des Gebäudes geflutet.


Region | Nachricht vom 30.05.2016

Alle Katastrophen haben auch erklärbare Ursachen

Wir im Westerwald bleiben von „Naturkatastrophen“ oft verschont. Hochwasser, Erdbeben und Wirbelstürme sind in unserer Region eher selten. Bei der Ursachenforschung kommen wir auch nicht ohne Kritik davon. Nur einige Beispiele zeigen, dass weder Politik noch „Täter“ in der Vergangenheit aus Fehlern gelernt haben.


Sport | Nachricht vom 30.05.2016

Beach-Soccer Cup kam gut an

Der erste Beach-Soccer Cup für die D-Jugendteams aus drei Landkreisen kam bei Sportlern, Veranstaltern und Zuschauer gut an. Die Anlage im Sportpark Glockenspitze in Altenkirchen war Schauplatz des Turniers.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Wohnhausbrand in Herschbach/Uww forderte die Feuerwehren

AKTUALISIERT. Am Sonntagmorgen, 29. Mai gegen 3.10 Uhr wurde die Feuerwehr zum Brand eines Wohnhauses in Herschbach/Unterwesterwald alarmiert. Das derzeit unbewohnte Wohnhaus stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand, weitere Einsatzkräfte der umliegenden Wehren wurden nachalarmiert. AKTUALISIERT


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Die SG Hoher Westerwald verpasst die Sensation

Das Wunder von Wissen ist ausgeblieben: Im Finale um den Bitburger Rheinlandpokal setzte sich der Favorit durch – Regionalligist Eintracht Trier hatte am Samstagnachmittag, den 28. Mai, im Duell mit dem vier Klassen tiefer angesiedelten A-Ligisten SG Hoher Westerwald/ Niederroßbach/ Emmerichenhain klar die Nase vorn.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Innen- oder Außendämmung?

Hat man die Wahl, ist eine Dämmung der Hauswände von außen eine bessere Lösung zur Begrenzung von Wärmeverlusten als eine Innendämmung. Denn bei der Außendämmung ist eine dickere Dämmschicht möglich und damit eine größere Dämmwirkung. Außerdem wird der Wohnraum nicht verkleinert, die Dämmung ist bautechnisch einfacher auszuführen und Wärmebrücken können vollständig eingedämmt werden.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Tischtennis-Turnier sorgte für Überraschungen

Aus drei Landkreisen kamen die jungen Tischtennistalente zum Turnier der Tischtennis Region Westerwald Nord nach Altenkirchen. Alina Gehlbach und Filip Flemming sorgten für die größte Überraschung. Sie siegten beide in den jeweils höheren Klassen.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Motorrad und Deutschlandfahne geklaut

Zwei Diebstahlsdelikte bearbeitet die Polizeiinspektion Westerburg. In Rotenhain wurde unter Einsatz von Werkzeug ein Motorrad aus einem Carport gestohlen und in Berzhahn wurde nächtens eine Deutschlandfahne gestohlen. Informationen unter Telefon 02663 9805-0 an die Polizei Westerburg.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Körperverletzungen auf der Kirmes Gemünden

Im Zusammenhang mit der Kirmes in Gemünden wurde die Polizei Westerburg zu zwei Fällen von Körperverletzungen gerufen. Durch zu hohen Alkoholkonsum geriet ein Jugendlicher in Streit mit seiner Freundin und misshandelte diese. Auf dem Heimweg wurde ein junger Mann das Opfer einer Gewaltattacke.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Zwei Verkehrsunfälle, drei Leichtverletzte

An der Baustellenampel in Berod bei Wallmerod wurden durch einen Auffahrunfall drei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. In Höhn blieb es nach einer Kollision wegen Missachtung der Vorfahrt zum Glück beim Sachschaden.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Polizei in Montabaur sucht Zeugen

Die Polizeiinspektion Montabaur bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Klärung einer Verkehrsunfallflucht in Montabaur, des versuchten Diebstahls von Neuwagen in Höhr-Grenzhausen und eines versuchten Einbruchs in ein Firmengebäude in Ransbach-Baumbach. Hinweise zu allen Fällen bitte an die Polizei in Montabaur unter Telefonnummer 02602/9226-0.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Kinder- und Jugendtag bei der Stadtkapelle Westerburg

Unter dem Motto „Lauschen, Blasen, Musizier'n - Instrumente anfassen und ausprobier'n“ lud die Stadtkapelle Westerburg jetzt zu einem Kinder- und Jugendtag in den Ratssaal Westerburg ein. Die Vereinsmitglieder gaben einen Nachmittag lang interessierten Mädchen und Jungen aus der Region die Möglichkeit, verschiedene Musikinstrumente anzufassen und auszuprobieren.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Vorfahrt missachtet – zwei Verletzte

Am Sonntagabend, den 29. Mai kam es zu einem heftigen Zusammenstoß als ein Autofahrer von der B 49 kommend auf die Kreisstraße 168 Niederelbert-Montabaur auffahren wollte. Er übersah einen VW auf der vorfahrtsberechtigten Straße.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Blasorchesters Maischeid & Stebach spielt Konzert „very british“

Seit dem Dirigentenwechsel zum Jahresbeginn 2016 proben die Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters Maischeid & Stebach intensiv für ihren ersten musikalischen Höhepunkt in diesem Jahr. Am 5. Juni, um 17Uhr, lädt das Blasorchester nach Dierdorf in den Martin-Butzer-Saal am Gymnasium zu seinem Konzert „very british“ ein. Einlass zum Konzert ist ab 16 Uhr.


Region | Nachricht vom 29.05.2016

Menschen mit Beeinträchtigungen zeigen eigene Bilder

Es ist eine ganz besondere kleine Ausstellung, die die Westerwald Bank in ihrer Hachenburger Filiale eröffnet hat: Es handelt sich um Acryl-Bilder von acht Menschen mit Beeinträchtigungen, die in der Wohnstätte am Nisterpfad der Gemeinnützigen Gesellschaft für Behindertenarbeit (GfB) leben.


Vereine | Nachricht vom 29.05.2016

Westerwaldverein Bad Marienberg besuchte Abtei Marienstatt

Fünfzehn Wanderfreunde trafen sich, um Näheres über das Leben in der Abtei Marienstatt zu erfahren. Einer informativen Video Vorführung, in der nicht nur über den Alltag im Kloster, sondern auch über die vielfältigen Aufgaben der Mönche berichtet wurde, schloss sich ein Rundgang durch den Kräutergarten an.


Sport | Nachricht vom 29.05.2016

SSV Almersbach ist Kreismeister in der Kreisliga B

SG Herschbach/Girkenroth/Salz unterlag in Alpenrod mit 1:2. Christian Nöller war Matchwinner im Endspiel um den Kreismeistertitel zwischen den Staffelmeistern der Kreisliga B, Staffel 1SG Herschbach und Staffel 2, SSV Almersbach/Fluterschen. Somit ist der SSV Almersbach/Fluterschen Kreismeister in der Kreisliga B Westerwald/Sieg.


Kultur | Nachricht vom 29.05.2016

Kurkonzert bunt wie die Blumen im Park

Die Stadtkapelle aus Rennerod gestaltete das zweite Kurkonzert im Kurpark Bad Marienberg und erfreute das Publikum mit einem anspruchsvollen Melodienreigen. Unter der Leitung von Norbert Güth sorgten die Musiker für gute Unterhaltung.


Region | Nachricht vom 28.05.2016

PKW rast unter LKW – Zwei Verletzte

Am Samstagmorgen, den 28. Mai kam es auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln, in der Gemarkung Girod, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein LKW war auf der mittleren von drei Fahrspuren unterwegs. Von hinten nahte ein PKW mit hoher Geschwindigkeit. Er krachte in das Heck des LKW. Eine Person musste schwerverletzt aus dem Wrack herausgeschnitten werden.


Region | Nachricht vom 28.05.2016

Im Gefangenenlager Siershahn sind 1945 Menschen verhungert

Als die alliierten Truppen 1945 den Rest der deutschen Soldaten überrannten, wurden vielerorts spontane „Gefangenenlager“ eingerichtet. Den Krieg hatten die Soldaten zum Glück überlebt, aber dann begann für die ein neues Martyrium. Viele starben im Lager, auch Alfons Maucher aus Langenargen. In Siershahn ist seine Grabstätte, die Marianne Pfeil liebevoll pflegt.


Region | Nachricht vom 28.05.2016

11. Bad Marienberger Weinfest

Am Samstag und Sonntag 11./12. Juni findet auf dem Marktplatz von Bad Marienberg das Bad Marienberger Sommerfestival als Weinfest statt. An beiden Tagen bieten rheinland-pfälzische Weinregionen ihre köstlichen Tropfen an. Am Samstag, 11. Juni um 18 Uhr beginnt das Weinfest, um 19 Uhr geben “Stagelight acoustic” ein Konzert. Der Eintritt ist frei.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.05.2016

Immobilien: Schere klafft immer weiter auseinander

Während die Immobilienpreise in den großen Städten und Metropolregionen des Landes immer weiter steigen, weil die Nachfrage weit größer ist als das Angebot, ist in eher ländlich geprägten Gebieten wie im Westerwald das genaue Gegenteil zu beobachten.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.05.2016

Unternehmer bekennen sich zu dualem Ausbildungssystem

Der Bezirksverband der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU, Koblenz-Montabaur hat in seiner Mitgliederversammlung in Neuwied die Herausforderungen an das duale Ausbildungssystem mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und der IHK Koblenz diskutiert.


Kultur | Nachricht vom 28.05.2016

Betzdorfer Stadtkapelle spielte zum Kurkonzert auf

Zum Kurkonzert im Musikpavillon des Bad Marienberger Kurparks spielte kürzlich die Stadtkapelle Betzdorf unter der Leitung von Sascha Becher auf. Das Konzert gefiel dem Publikum, es forderte Zugaben. Die nächsten Termine für das Orchester stehen in Betzdorf und Dauersberg an.


Kultur | Nachricht vom 28.05.2016

Die Glühwürmchen: ”Sing, sing and swing!”

Das Salonorchester: “Die Glühwürmchen” treten in Höhr-Grenzhausen auf. Legendäre Tonfilmschlager, französische und deutsche Chansons, Operette und fetzige Swing-Nummern präsentiert mit einer frech, fröhlichen Moderation. Mitreißende vierstimmige Gesangsarrangements geben der Musik der Glühwürmchen einen ganz und gar ungewöhnlichen Akzent und machen sie gegenüber anderen Salonorchestern einmalig.


Region | Nachricht vom 27.05.2016

Vom Sinn der Sinne

Am 21. Mai luden die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises und das Jugend- & Kulturzentrum „Zweite Heimat“ zum Familienausflug ins Schloss Freudenberg ein. Die Gruppe erwartete im Klangraum zunächst eine eindrucksvolle Welt der Klänge, Töne und Schwingungen. Anschließend tastete sich die Gruppe im „Gang der Finsternis“ mutig durch das absolute Dunkle.


Region | Nachricht vom 27.05.2016

Drahtseil über Waldweg gespannt und Einbruch ins Löwenbad

Die Polizei sucht Zeugen zu zwei Delikten: Im Wald bei Langenbach bei Kirburg wurde ein dünnes Drahtseil über einen Weg gespannt. Das kann zu schweren Unfällen führen. In das Löwenbad in Hachenburg wurde eingebrochen. Zeugen werden gebeten ihre Hinweise zu beiden Fällen telefonisch unter 02662 9558-0 oder schriftlich per Post oder E-Mail (pihachenburg@polizei.rlp.de) an die Polizei Hachenburg zu melden.


Region | Nachricht vom 27.05.2016

Zwei Verkehrsunfälle, zwei Totalschäden, eine Fahrerflucht

Zwei Verkehrsunfälle nahm die Polizeiinspektion Hachenburg auf: Auf der B413 bei Höchstenbach ereignete sich ein Verkehrsunfall beim Überholen. Auf der B414 bei Unnau ließ ein Fahrer nach einem Alleinunfall sein zerstörtes Fahrzeug ungesichert am Unfallort zurück und flüchtete zu Fuß. Das Verhalten hatte Gründe, die die Polizei nun ahndet.


Region | Nachricht vom 27.05.2016

Lernpatenprojekt startet die 7. Ausbildungsrunde

Seit fünf Jahren erfreut sich das Lernpatenprojekt „Keiner darf verloren gehen“ im Westerwaldkreis höchster Anerkennung. Mit 78 Lernpatinnen und Lernpaten, die an 40 Grund- und Förderschulen rund 90 Mädchen und Jungen unterstützen und Aufmerksamkeit schenken, leisten die Paten einen wichtigen Beitrag zur ganzheitlichen Bildung.


Region | Nachricht vom 27.05.2016

Benefizveranstaltung zugunsten Selbsthilfegruppe HIV/Aids

In den Medien hört man immer weniger über das Thema HIV/Aids. Dennoch gibt es Betroffene mitten unter uns. Die Westerwälder Selbsthilfegruppe HIV/Aids trifft sich, unter Leitung von Sozialarbeiterin Ingrid Matthey-Blech und Ärztin Dr. Ursula Rieke, Kreisgesundheitsamt des Westerwaldkreises, bereits seit über 20 Jahren.


Region | Nachricht vom 27.05.2016

Imker-Projekt am Raiffeisen-Campus

2500 Euro der Sparda-Bank ermöglichen den Start eines Projekts, von dem alle profitieren. Im wahrsten Sinne des Wortes gemeinnützig ist Bildung häufig und auch der Schulträger des Raiffeisen-Campus ist sogar vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Auch das Imker-Projekt dient dem Gemeinwohl.


Region | Nachricht vom 27.05.2016

Leuchtturmprojekte für den Deutschen Mobilitätspreis gesucht

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur suchen die besten digitalen Innovationen für intelligente Mobilität / Bewerbungen zum Jahresthema Teilhabe sind bis 3. Juli 2016 unter www.deutscher-mobilitätspreis.de möglich.


Region | Nachricht vom 27.05.2016

Den besonderen Blickwinkel gesucht

Auf den Bauch legen, auf einen Baum klettern und einen anderen Blick suchen. Diese Aufgabe meisterten die zehn Teilnehmer der Fototour „Perspektivwechsel“ von der Stadtbücherei Selters. Es galt einen schon oft gesehenen und schon oft fotografierten Brunnen durch einen ungewöhnlichen Blickwinkel so zu fotografieren, wie man ihn noch nie gesehen hatte.


Kultur | Nachricht vom 27.05.2016

Großer Bandwettbewerb im Westerwald

Bands aus der gesamten Region können sich für einen Auftritt beim 14. Monkey Jump Festival in Hachenburg bewerben. Anmeldeschluss ist der 30. Juni. Das Festival im Oktober in Hachenburg ist beliebt und in diesem Jahr will das Team einer Band aus der Region die Chance geben dabei zu sein.


Kultur | Nachricht vom 27.05.2016

100. Konzert von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald

Am Sonntag, 5. Juni geht in der evangelischen Kirche in Selters das 100. Jubiläumskonzert der bekannten Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ über die Bühne. Beginn dieses besonderen Konzertes ist um 17 Uhr. Ende gegen 20 Uhr. Das Konzert ist bereits fast ausverkauft.


Region | Nachricht vom 26.05.2016

Verkehrsunfälle mit Flucht

Die Polizei Hachenburg bittet um sachdienliche Zeugenaussagen zur Klärung zweier Unfallfluchten. Ein LKW-Fahrer, der eine PKW-Fahrerin bei Kroppach zu einem Bremsmanöver nötigte, das zum Zusammenstoß mit der Leitplanke führte, einfach weiter. Am Krankenhaus in Hachenburg fuhr ein Autofahrer nach einer Parkplatzkollision unerkannt davon.


Region | Nachricht vom 26.05.2016

CDU informiert sich zum Konzept lebendige Ortskerne

„Lieber Dorf statt Neubaugebiet? Und wenn ja – wie?“ so lautete bereits die spannende Überschrift des Neujahrsgespräches der CDU in der Verbandsgemeinde Dierdorf im Januar diesen Jahres. Bei der gut besuchten Veranstaltung wurde das Thema Leerstand und Ortskernentwicklung intensiv aus diversen Blickwinkeln diskutiert. Die CDU-Vertreter informierten sich jetzt in Wallmerod.


Region | Nachricht vom 26.05.2016

Luthers Apfelbäumchen für Wittenberg und Bad Marienberg

Kirchenpräsident Dr. Volker Jung und der indonesische Ephorus erinnern an die weltweite Bedeutung der Reformation. Ein roter Boskoop, ein Lutherbäumchen erinnert jetzt an den Reformator. Viele Gäste aus dem In- und Ausland waren bei der Pflanzung im Gymnasium Bad Marienberg zugegen.


Region | Nachricht vom 26.05.2016

Der Islam – Vom Streit zum Gespräch

Islamwissenschaftler Dr. Alboga spricht am 31. Mai im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen zu dem Thema „Der Islam – Vom Streit zum Gespräch (Dialog)“. Der Vortrag wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“; der Eintritt ist frei.


Region | Nachricht vom 26.05.2016

Infoveranstaltung zum rheinland-pfälzischen Tourismus

Die Auswertung der seitens der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) und der Region Westerwald in Auftrag gegebene Zielgruppensegmentierung auf Basis des tatsächlichen Reiseverhaltens hat zur Auswahl der fünf chancenreichsten Zielgruppen für Rheinland-Pfalz geführt. Nun sollen aus den Erkenntnissen passgenaue Produkte entwickelt, beworben und umgesetzt werden. Tourismus-Partner werden zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.


Region | Nachricht vom 26.05.2016

Bundeskongress Kleinwüchsiger Menschen in Oberlahr

Der diesjährige Bundeskongress des Bundesselbsthilfe-Verbandes Kleinwüchsiger Menschen (VKM) findet vom 25. bis 29. Mai in Oberlahr statt. Mit sechs Landesverbänden vertreten sie über 400 Mitglieder und weit über 100.000 Menschen mit Kleinwuchs in Deutschland.


Vereine | Nachricht vom 26.05.2016

Walderlebnisspiele für Kinder im Buchfinkenland

Am Samstag, 18.Juni von 14 bis 16.30 Uhr lädt der Westerwald-Verein Buchfinkenland alle Kinder aus dem Buchfinkenland und den Nachbarorten zu Walderlebnisspielen ein. Denn: Kinder brauchen Lebensräume, um ihre Neigungen ausleben und um Neues ausprobieren zu können. Der Wald bietet auch spielerisch für die Kleinen alles was sie dafür brauchen.


Kultur | Nachricht vom 26.05.2016

Marvin Frey startet „Sommermusik vor dem Rathaus“

Die beliebte Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur startet am 4. Juni in der Zeit von 13 – 17 Uhr mit dem Musiker Marvin Frey. Seine musikalische Grundausbildung erhielt er am Landesmusikgymnasium in Montabaur. Der vielseitige Musiker spielt Jazz-Trompete und Flügelhorn.


Kultur | Nachricht vom 26.05.2016

Packende Lesung mit Annegret Held in Marienthal

Im Rahmen der 15. Westerwälder Literaturtage der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald las die aus Pottum in der Verbandsgemeinde Westerburg stammende Autorin Annegret Held aus ihrem neuesten Roman „Armut ist ein brennend Hemd“. Die besonders atmosphärische Veranstaltung in der Scheune des Hofcafés Heinzelmännchen moderierte der Literaturreferent des Landes Rheinland-Pfalz, Michael Au.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Wie erreicht man den Gast von heute?

Im Juli gibt es ein Seminar „Vertrieb im Gastgewerbe“ an der Hotelmanagement Akademie des Gastronomischen Bildungszentrums (GBZ)der IHK Koblenz. Das Seminar will die neuen und bewährten Vertriebswege im Gastgewerbe beleuchten.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Fünf neue Sanitäter in Selters

Dank, Anerkennung und Urkunden gab es im Rahmen der ordentlichen Bereitschaftsversammlung für die Aktiven der DRK-Bereitschaft in Selters. Nach einer fundierten fachdienstlichen Ausbildung stehen fünf junge Sanitäterinnen und Sanitäter dem Ortsverein Selters für im Sanitätsdienst und im Katastrophenschutz zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Krankenhaus-Geschäftsführer Erwin Reuhl verabschiedet

Nach 22-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer des Krankenhauses in Dierdorf und Selters wurde Erwin Reuhl offiziell und feierlich verabschiedet. Rolf-Peter Leonhardt, Vorsitzender des Verwaltungsrates, würdigte die zahlreichen Verdienste Reuhls und freut sich auf weitere Zusammenarbeit mit ihm als Mitglied im Verwaltungsrat des Krankenhauses.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden auf A 3

Am Mittwoch, 25. Mai gegen 7 Uhr, ereignete sich auf der Bundesautobahn A 3 zwischen den Anschlussstellen Montabaur und Diez (Fahrtrichtung Frankfurt), im Bereich der Gemarkung Nentershausen, ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Die Polizei sucht einen silbernen Toyota Yaris.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Ortsdurchfahrt Altstadt sorgt schon vor Baubeginn für Nervenkrieg

Man sieht zurzeit mehr Sperrschilder als Aktionen, die auf einen zügigen Ausbaufortgang schließen lassen. Verkehrsteilnehmer suchen sich „Schleichwege“ um ans Ziel zu kommen. Ortsunkundige und Lieferfahrzeuge haben das Nachsehen.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Sandra Weeser ist neue Vizepräsidentin der SGD Nord

Am Mittwoch, 25. Mai, hat der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, im Rahmen einer Feierstunde im Sitzungssaal der Behörde in Koblenz die neue Vizepräsidentin Sandra Weeser aus Betzdorf in ihr Amt eingeführt.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Krimi-Frühstück mit Wanderung am Wiesensee

Mordswind - soll es geben: Am Sonntag, dem 5. Juni, findet nämlich das erste Krimi-Frühstück mit Wanderung am Wiesensee statt. Früh um 8.30 Uhr geht es los zur 'kriminellen Wanderung'. Treffpunkt ist die TiWi (Tourist-Information am Wiesensee). Der ausgewiesene Westerwald-Kenner Dr. Hermann Josef Roth aus Montabaur (heute Bonn), Theologe und Naturwissenschaftler, wird die Gruppe leiten und dabei mit ganz eigenen Ausführungen die Schauplätze der zu erwartenden Kriminalgeschichten erläutern.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Pfarrer schlagen Politiker auf dem Platz

Es war eine klare Sache für das Team der Pfarrer aus Hessen-Nassau. Beim Benefiz-Spiel gegen die Mannschaft des Landtags kannten die Geistlichen, unter ihnen Pfarrer Benjamin Schiwietz aus der Evangelischen Kirchengemeinde Altstadt, keine Gnade mit den Politikern. Im Herborner Rehberg-Stadion schlugen sie die Parlamentarier bei einem Benefizspiel zum Herborner Hessentag mit 8:4.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Eröffnung des Petermännchen-Wegs in Westerburg

Neben dem wöchentlichen Markt auf dem Marktplatz in Westerburg fand jetzt eine ganze besondere Feier statt, denn dort wurde mit vielen kleinen und großen Gästen die offizielle Eröffnung des Westerburger Petermännchenweges gefeiert. Das Petermännchen, der Westerburger Schlossgeist, war persönlich anwesend und überraschte die Kinder. Dank galt der Ideengeberin Michaela Schardt.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Hospiz St. Thomas: Eine Vision wird jetzt in Dernbach Wirklichkeit

Mit dem Spatenstich für das Westerwald-Hospiz St. Thomas in Dernbach wird aus einer Vision, an die vor wenigen Jahren noch kaum jemand glauben konnte, Realität. Das stationäre Hospiz St. Thomas in Dernbach wird auf dem Gelände des Herz-Jesu- Krankenhauses errichtet und bietet acht Gästen die Möglichkeit, ihre letzte Lebensphase in einer familiären und wohnlichen Atmosphäre zu verbringen.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

Edwin hat mit seinem Trecker den Bodensee erreicht

Zahlreiche Erlebnisse auf seiner Fahrt nach Italien und Begegnungen mit interessanten Menschen auf dem Weg dorthin werden unvergessen bleiben. Für Edwin Klöckner läuft alles nach Plan und sein zuverlässiger Traktor Deutz D 15 läuft wie ein Uhrwerk.


Region | Nachricht vom 25.05.2016

In Gegenverkehr geraten – zwei Verletzte

Am Dienstagabend, den 24. Mai gegen 20.20 Uhr geriet eine 24-jährige Fahrerin aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in den Gegenverkehr. Dort stieß sie mit zwei Fahrzeugen zusammen. Eine Frau musste schwerverletzt in die Klinik geflogen werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 25.05.2016

Existenzgründer und Unternehmer können sich beraten lassen

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG) bietet jetzt auch in den Verbandsgemeinden Beratungstermine für Existenzgründer und kleinere Unternehmen an. Diese sollen mit den grundlegenden Informationen bei der Verwirklichung der Selbstständigkeit oder bei Fragen rund um die Weiterentwicklungsmöglichkeiten des bestehenden Unternehmens unterstützt werden.


Vereine | Nachricht vom 25.05.2016

Westerwald-Verein besuchte Berlin

Die Bundeshauptstadt war vom 19.-23. Mai erneut das Ziel des Westerwald-Vereins. Mitglieder des Hauptvereins sowie verschiedener Zweigvereine und Nichtmitglieder als weitere Gäste erlebten fünf informative Tage in Berlin und Umgebung. Bei der über fünf-stündigen Stadtrundfahrt wurden neben dem Brandenburger Tor, der Alexanderplatz, der Potsdamer Platz, der Ku´damm, die Museumsinsel sowie viele weitere Höhepunkte angefahren.


Sport | Nachricht vom 25.05.2016

Premiere: Schülerstaffel startete beim Gutenberg Marathon in Mainz

Zum ersten Mal in der sportlichen Geschichte der Realschule plus Hoher Westerwald in Rennerod startete eine Schülerstaffel im Rahmen des Gutenberg Marathonlaufes in Mainz. Aus Begeisterung über die Atmosphäre und den sportlichen Erfolg, wurde beschlossen im nächsten Jahr erneut anzutreten.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Bewaffneter Raubüberfall auf Sparkasse in Weitefeld

Am Dienstag, 24. Mai, gegen 8.30 Uhr wurde die Sparkasse Westerwald-Sieg, Geschäftsstelle Weitefeld von einem bislang unbekannten maskierten Täter, bewaffnet mit einer Pistole, überfallen. Die Großfahndung ist im Gange, die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe. Nach vorliegenden Erkenntnissen wurde niemand verletzt. AKTUALISIERT


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Fabian sucht einen Lebensretter

Fabian ist Fachoberschüler im Einrich und er hat einen Gegner, der einen völlig unaussprechlichen Namen hat: „Hämophagozytische Lymphohistiozytose“. Und wenn Fabian keinen Menschen findet, der ihm Stammzellen spendet, droht der 17jährige Schüler den Kampf und sein Leben zu verlieren. Typisierungsaktion am Dienstag, 7. Juni, 8.30 bis 14 Uhr, in Katzenelnbogen in der Realschule plus und Fachoberschule im Einrich.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Englandfahrt der Realschule plus Hoher Westerwald

86 Schüler aus Rennerod waren auf Studienreise in Hastings und Eastbourne. Das mondäne Seebad Brighton mit seinem eindrucksvollen Pier und die historische Stadt Canterbury mit ihrer beeindruckenden Kathedrale standen ebenso auf dem Programm wie die Hauptstadt London mit ihren zahlreichen Attraktionen.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Abschiedsgottesdienst von Wilfried Steinke in Wirges

Ein Abschied fällt selten leicht – schon gar nicht von einem, der jahrelang das evangelische Leben im Westerwald mitgeprägt hat. Viele Freunde, Weggefährten, Kollegen und Gemeindemitglieder haben sich von Wilfried Steinke verabschiedet, der seit mehr als sechs Jahren Pfarrer der Evangelischen Martin-Luther-Gemeinde Wirges war und sich nun in Richtung Bornich verabschiedet. Dort tritt der 58-Jährige in wenigen Wochen eine neue Pfarrstelle an.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Durch die die Brexbach-Auen zu den Landshuber Weihern

Der Kannenbäckerland-Touristik-Service bietet eine kostenfreie geführte Wanderung durch die Brexbach-Auen zu den Landshuber Weihern in Höhr-Grenzhausen. Treff ist um 11 Uhr am Samstag, 28. Mai am Hotel Heinz. Die vierte Wanderung des neuen Angebotes der Kannenbäckerland-Touristik-Service startet an der Rezeption und führt über den erst gepflasterten, später gekiesten Weg entlang der Liegewiese hinab zu den Weihern.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Mitglieder des Nister-Komitees beschließen Geschäftsordnung

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat in ihrer Funktion als Obere Wasserbehörde die Mitglieder des Nister-Komitees nach Hachenburg eingeladen. Bei der Sitzung wurde die Geschäftsordnung und die Einrichtung von vier Arbeitsgruppen zu den Themenfeldern Artenschutz, Regulierungsmaßnahmen, Gewässerschutz, sowie Gewässerstruktur beschlossen.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

LKW-Fahrer am Elzer Berg tödlich verunglückt

Ein 48-jähriger LKW-Fahrer aus Limburg verstarb nach einem Auffahrunfall auf dem Elzer Berg in Fahrtrichtung Köln. Der 56-Jährige fuhr mit seinem LKW den Elzer Berg hoch und beachtete dabei nicht den Rückstau auf der rechten Fahrspur, in dem als letztes Fahrzeug ein PKW-Transporter stand. Der 56-Jährige Limburger fuhr frontal auf den PKW-Transporter auf und schob dabei die neun auf dem Transporter stehenden, funkelnagelneuen Mini-PKW auf- und ineinander.


Region | Nachricht vom 24.05.2016

Wolf von Dierdorf kam aus Cuxhaven

Das rheinland-pfälzische Umweltministerium teilte mit, dass der Wolf von Dierdorf, der im April dort in einem Damwildgehege neun Tiere riss, aus Cuxhaven stammt. Analysen der DNA des Tieres wurden vom Senckenberg-Institut ausgewertet und ergaben den Nachweis auf das Rudel.


Politik | Nachricht vom 24.05.2016

Wäschenbach fordert effektive Rechtsaufsicht

Laut Pressemitteilung des CDU-Landtagsabgeordneten gibt es einen sogenannten Brandbrief des Personalrates des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) mit Beschwerden an die Gesundheitsministerin. Wäschenbach fordert eine effektivere Rechtsaufsicht.


Vereine | Nachricht vom 24.05.2016

Karnevalistische Show zum Jubiläumsausklang

Mit einer karnevalistischen Show nahm die 50-Jahr-Feier des Pottumer Carnevals Clubs (PCC) einen schönen Ausklang. Das Jubiläum feierten die Pottumer zusammen mit vielen Gästen aus nah und fern. Der Freitagabend stand unter dem Motto „Kölle goes Podem“. Am Samstag, 21. Mai freute sich die Gemeinde, dass bei strahlendem Sonnenschein und unzähligen Besuchern der große Jubiläumsumzug stattfand.


Sport | Nachricht vom 24.05.2016

7. Volkslauf in Rennerod wurde erneut ein Erfolg

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine rege Beteiligung beim Volkslauf in Rennerod. Insbesondere die Kinder und Jugendlichen lockte es bei durchwachsenem Wetter auf die Strecke „Rund um den Alsberg“. Veranstalter waren das Kuratorium Soldatenfreizeitheim „Am Alsberg“ Rennerod und das Sanitätsregiment 2 sowie TV 1901 Rennerod.


Sport | Nachricht vom 24.05.2016

„Fit für die Schule“ mit Judo

„Fit für die Schule“ – ein Wunsch, den viele Eltern verständlicherweise für Ihre Schützlinge hegen: und tatsächlich ist es angesichts der medialen Reizüberflutung und der eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten für viele Kinder keine Selbstverständlichkeit mehr, Fertigkeiten aus dem Bereich der Schulsportuntersuchung und des Sportunterrichtes umsetzen zu können.


Sport | Nachricht vom 24.05.2016

Marc Niedergriese Sieger beim Sprint Triathlon Hagen

Triathlet Marc Niedergriese vom Hachenburger Verein zur Förderung des Ausdauersports,
„Die MANNschaft“ nutzte am Sonntag, 22. Mai die Gelegenheit mal wieder in seiner alten Heimat anzutreten. Niedergriese errang in der Gesamtwertung den 1. Platz, was gleichzeitig auch den Sieg in der Altersklasse und der Stadtmeisterschaft mit sich brachte.


Sport | Nachricht vom 24.05.2016

Zusammenarbeit von WEC, Löwentriathlon und Stöffel-Race

Die WEC GmbH mit Sitz in Ortenberg (Hessen) strebt eine Zusammenarbeit mit dem Löwentriathlon und dem Stöffel-Race an. Kai Walter, Geschäftsführer der Event-Agentur WEC GmbH sieht Potentiale in den Veranstaltungen. Erste Neuerungen sind ein Neoprentestcenter beim Löwentriathlon und ein Fahrtechnik-Seminar im Stöffel-Park.


Kultur | Nachricht vom 24.05.2016

Vortrag zur Montabaurer Stadtgeschichte

„Die Franziskaner und Montabaur“ so der Titel eines Vortragsabends, zu dem die Stadt Montabaur am Mittwoch, dem 1. Juni um 19 Uhr, in die Bürgerhalle im historischen Rathaus einlädt. Referent Dr. Hermann-Josef Roth zeichnet nach, wie die Franziskaner das geistige und geistliche Leben in der Stadt Montabaur und im Umland im Zeitraum 1627 bis 1815 geprägt haben.


Kultur | Nachricht vom 24.05.2016

Rennerod liest: Bibliophile Besonderheit Leporello

Welch ein Glück mit Büchern und Kunst zu leben - und welch ein Glück, dass es ausgewiesene Experten und brillante Kenner dieser Leidenschaft gibt. Einen Buchliebhaber und weitgereisten Experten konnte die Buchhandlung Lang in ihrer 'Sims Werkstatt', inmitten der laufenden Ausstellungen mit den Bildmontagen von Konrad Schmidt, begrüßen. Bibliothekar Hans Eckert stellte seltene Leporellos vor.


Kultur | Nachricht vom 24.05.2016

Ein Abend voller Emotionen und mitreißender Musik

Keine großen Diskussionen, tolle Musik und jede Menge Informationen rund um das Thema Flüchtlinge versprach Thilo Becker, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen, zu Beginn beim „Konzert der Begegnung“ in der Aula der Ernst-Barlach-Realschule plus: Etwa 400 Besucher waren denn auch nach dem dreistündigen Programm begeistert, das kurzweilig und abwechslungsreich alle Altersschichten ansprach.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Stapler-Cup beim Herborner Hessentag

Am Donnerstag, 26. Mai starten die besten Staplerfahrer aus dem Dreiländereck Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen in Herborn, um sich für die Deutsche Meisterschaften zu qualifizieren. Ausrichter des Wettbewerbs ist die Firma Richter Fördertechnik GmbH & Co. KG.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Tag der offenen Tür beim VMB und HTZ

Gleich ein doppeltes Jubiläum steht auf dem Heddesdorfer Berg an: Der Verein für Menschen mit Behinderung (VMB) wird 50, das Heilpädagogisch-Therapeutische Zentrum (HTZ) 40 Jahre alt. Grund genug, den Tag der offenen Tür am Sonntag, 5. Juni, auf besondere Weise zu begehen.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Westerburger Museen öffneten ihre Türen

Den Internationalen Museumstag nahmen einige Westerwälder Familien zum Anlass, einmal auf Zeitreise zu gehen. In Westerburg öffneten an diesem Tag neben dem Heimat- und Trachtenmuseum und dem Heimat-Backes- und Ofenbauermuseum im Stadtteil Gershasen auch der Erlebnisbahnhof Westerburg und das Eisenbahn Plakat-Museum im alten Bahnhofsgebäude bei freiem Eintritt ihre Türen.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Alkoholisiert Anhänger und PKW gerammt

Am Montag, den 23. Mai ereignete sich gegen 11 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 3, Fahrtrichtung Köln, in Höhe Heiligenroth. Bilanz: Zwei Verletzte, zwei beschädigte Autos, ein beschädigter Anhänger und ein sichergestellter Führerschein.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

„Gelbe Wolken“ über Hachenburg

Eine eindrucksvolle Fichtenblüte sorgt derzeit in der Forstamtsbereich Hachenburg für so viel gelben Staub, dass die Luft mancherorts regelrecht von gelben Wolken getrübt zu sein scheint. Nach dem Regen sorgt der Blütenstaub dann für lästige Gelbfärbungen und gelbe Ränder auf Fensterbänken, Gartenmöbeln oder Autodächern. Der Leiter des Forstamtes Hachenburg erklärt das Phänomen.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Was tun beim Jungvogelfund?

Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich beim Naturschutzbund (NABU) Meldungen über scheinbar hilflose Jungvögel. Doch nur vergleichsweise selten benötigen die Tiere tatsächlich Hilfe, erklärt Jonas Krause-Heiber von der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Grenzüberschreitende Radler waren auf „Tour de France“

Franzosen und Deutsche ziehen gemeinsam am europäischen Strang. Radsportler aus Montabaurer und Nassauer radelten mit Radsportfreunden aus der Nassauer Partnerstadt Pont Chateau durch die Region südlich der Loire. Beim Besuch von Sehenswürdigkeiten wurde die binationale Freundschaft gefestigt.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

LBM Diez: Lutz Nink neuer Leiter

Lutz Nink ist der neue Leiter des Landesbetriebs Mobilität Diez. Er tritt damit die Nachfolge von Ulrich Neuroth an, der im Juli 2015 zum LBM-Autobahnamt nach Montabaur gewechselt ist. Der 44-jährige Diplom-Bauingenieur war bislang im LBM Diez für die Planung zuständig. Zudem hat er die Dienststelle stellvertretend geleitet.


Region | Nachricht vom 23.05.2016

Artenschutz hautnah: Zoo-Erlebnistag im Zoo Neuwied

Am Sonntag, 29. Mai, findet im Zoo Neuwied der große "Zoo-Erlebnistag" statt. Von 10 bis 17 Uhr kann die gesamte Familie Artenschutz hautnah erleben und an zahlreichen Stationen den größten Zoo in Rheinland-Pfalz genau unter die Lupe nehmen.


Werbung