Werbung

Nachricht vom 12.02.2020    

JSG Hattert Überraschungssieger beim 1. Indoor Soccer Cup

Beim erstmals ausgetragen Turnier der JSG Grenzbachtal/Herschbach-Schenkelberg konnte die F1 der JSG Atzelgift/Hattert/Merkelbach/Nister überraschend in der Rundsporthalle Hachenburg am Samstag, 8. Februar den Sieg erkämpfen.

Siegermannschaft F1. Fotos: privat

Hattert. Dabei traten unter anderen die SpVgg EGC Wirges und die JSG Kalteiche (Trägerverein unter anderen Regionalligist TSV Steinbach Haiger) an. Dazu kam, dass die JSG Hattert auf ihren verletzten Kapitän und weitere wichtige Spieler verzichten musste. So kam die klare Niederlage im ersten Spiel gegen die JSG Nauort – nach völlig verschlafenem Start – nicht überraschend. Im nächsten Spiel gingen die F-Junioren gegen die JSG Marienhausen 1:0 in Führung, doch fast mit der Schlusssirene verschätzte sich der Hatterter Torhüter: 1:1.

Nach den Ergebnissen der übrigen Gruppenspiele musste die JSG Hattert jetzt ihr letztes Gruppenspiel gewinnen, was ihr gegen die JSG Bitzen/Siegtal auch gelang, um noch als zweiter der Gruppe B ins Halbfinale einzuziehen.

Dort wartete mit der starken JSG Westerburg/G/W allerdings der verlustpunktfreie Sieger der Gruppe A. Doch Hattert ging in Führung und ließ nur einen Gegentreffer zu. Neunmeterschießen! Nachdem ein zweiter Schütze der JSG WGW verschossen hatte, schien schon fast alles klar zu sein, doch der Schiedsrichter ließ den Neunmeter wiederholen, da er vor dem Pfiff ausgeführt wurde. Der zweite Versuch war dann unhaltbar. Nachdem auch von Hatterter Seite ein Schuss ganz knapp daneben ging, wuchs die Spannung: Der Keeper der JSG Hattert konnte den vierten Neunmeter parieren und als fünfter Schütze netzte der Abwehrchef der JSG Hattert eiskalt ein. Finale für die JSG Hattert, was bei den Jungs und Mädel zu Freudentänzen führte.

Jetzt wartete allerding der Nachwuchs des Regionalligavereins TSV Steinbach Haiger auf die F-Junioren der JSG Atzelgift/Hattert/Merkelbach/Nister. Die hatten sich inzwischen ins Turnier gekämpft und hielten mit Leidenschaft dagegen. Und jetzt klappten auch Kombinationen, die zweimal erfolgreich abgeschlossen werden konnten, während die JSG Kalteiche nicht gefährlich vor das Tor kam und erst nach der Schlusssirene mit einem Fernschuss zum zu späten Anschlusstreffer kam. Der überraschende Turniersieger hieß: JSG Atzelgift/Hattert/Merkelbach/Nister!

Vorher hatten auch schon die Bambini des SSV Hattert mit 15 Kindern, verteilt auf zwei Mannschaften, am Turnier teilgenommen.

Die Jungs und Mädel der G1 verloren kein Spiel und stellten den Torschützenkönig. Auch die zweite Mannschaft behauptete sich gut und ließ nur wenige Gegentreffer zu. Vor allem aber konnten bei dem Turnier viele Bambini Spielpraxis sammeln und die Spielregeln kennen lernen. Herzlichen Dank an die Ausrichter und die verständnisvollen Schiedsrichter. (Thorsten Albrecht)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: JSG Hattert Überraschungssieger beim 1. Indoor Soccer Cup

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 28.02.2020

Großflächiger Stromausfall im Westerwaldkreis

Großflächiger Stromausfall im Westerwaldkreis

Am gestrigen Donnerstagabend (28. Februar) kam es gegen 22:40 Uhr zu einem weiträumigen Stromausfall im Westerwaldkreis. Betroffen waren die VGs Hachenburg, Bad Marienberg, Rennerod, Westerburg, Wallmerod. Rund 110.000 Einwohner waren ohne Strom. Bevölkerung wurde über KATWARN informiert.


Wirtschaft, Artikel vom 28.02.2020

Hintergründe zum Stromausfall im Westerwald

Hintergründe zum Stromausfall im Westerwald

Orte in den Verbandsgemeinden Hachenburg, Selters, Bad Marienberg, Rennerod, Hachenburg und Westerburg waren in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 28. Februar zeitweise ohne elektrische Energie.


Kreisgesundheitsamt gibt Informationen zum Coronavirus

INFORMATION | Das SARS-CoV-2 Virus rückt immer näher. Dennoch gibt es im Westerwald bisher keine Erkrankungen oder bestätigten Verdachtsfälle von COVID-19. Das Gesundheitsamt möchten Ihnen auf diesem Wege schon mal ein paar Fragen beantworten.


Region, Artikel vom 28.02.2020

Einbruchsversuch in Firmengebäude in Höhn

Einbruchsversuch in Firmengebäude in Höhn

Die unbekannten Täter, die offenbar mit Diebstahlsabsicht die Eingangstür eines Metallverarbeitungsfirmengebäudes in Höhn aufhebelten, wurden wohl bei der Tatausübung gestört und hinterließen so nur einen Schaden an der Tür. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.


Politik, Artikel vom 28.02.2020

Politischer Aschermittwoch der CDU in Moschheim

Politischer Aschermittwoch der CDU in Moschheim

Auf Einladung des CDU-Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur, des CDU-Kreisverbandes sowie der CDU-Landtagsabgeordneten Jenny Groß kam Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in diesem Jahr zum Politischen Aschermittwoch in den Westerwald. Besonders erfreulich war es, dass die CDU im Kreis damit landesweit die einzige Veranstaltung mit einem Bundespolitiker organisierte. „Wir Westerwälder sind mit Moschheim heute das politische Epizentrum des Aschermittwochs“, scherzte die Landtagsabgeordnete Jenny Groß in ihrem Grußwort.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Rockets startet in das Halbfinale: Hamm kommt an den Heckenweg

Diez-Limburg. „Ich freue mich riesig“, sagt EGDL-Trainer Frank Petrozza. „Und mit mir auch die gesamte Mannschaft. Die ganze ...

Frank Petrozza nach spätem Sieg: „Jungs haben starke Moral bewiesen“

Diez-Limburg. „Über die ersten 40 Minuten möchte ich am liebsten nichts sagen“, war Rockets-Trainer Frank Petrozza zunächst ...

Rockets gewinnen ein enges Derby gegen Bären Neuwied

Limburg. Am Sonntag will sich die EGDL im Heimspiel gegen Meister Herford (19.30 Uhr) endgültig die beste Ausgangslage für ...

Petrozza: „Wir sind bereit für den großen Showdown gegen Neuwied“

Diez-Limburg. Ein erstes echtes Endspiel der noch laufenden Saison, auch wenn die Zwischenrunde im Anschluss für beide Teams ...

Raketen und Bären marschieren weiter: Freitag erstes Traumfinale

Diez-Limburg. An einem Dienstagabend in Dinslaken – da hatten viele Fans vorher bedenken, ob die Rockets in Bestbesetzung ...

Jugendringer/innen der WKG Metternich/Rübenach/Boden erfolgreich in Thaleischweiler

Boden. Nach dem Wiegen stand fest, dass es heute für einige nicht leicht sein wird eine Medaille zu erkämpfen. Mit viel Schweiß, ...

Weitere Artikel


E-Junioren JSG Altenkirchen II sind Futsal-Hallenkreismeister

Altenkirchen. Im Halbfinale traf die zweite Garnitur auf die Konkurrenz aus dem eigenen Verein. Die erste Mannschaft wurde ...

Standort Müschenbach Ost ist erste Wahl für neues Krankenhaus

Altenkirchen/Hachenburg. Die DRK Trägergesellschaft Süd-West mbH, die in Rheinland-Pfalz unter anderem das Verbundkrankenhaus ...

Internationaler Schlag gegen falsche Polizisten gelungen

Region. In der konzertierten Polizei-Aktion vom heutigen Morgen gab es allein in Deutschland 19 Durchsuchungen von Wohnungen, ...

Öffnungszeiten Montabaurer Institutionen an Karneval

Montabaur. Die Kreisverwaltung in Montabaur und die Außenstelle des Gesundheitsamtes in Bad Marienberg sind am 20. Februar ...

FSV Merkelbach e.V. unter neuer Führung

Merkelbach. Die Versammlung startete etwas verspätet gegen 19:45 Uhr mit 79 anwesenden Mitgliedern. Neben den anwesenden ...

Zum letzten Mal im Entenmarsch durch die Stadt-Galerie Neuwied

Neuwied. Die Duckomenta ist eine durch ganz Europa tourende Wanderausstellung, deren Name eine Parodie auf die Documenta ...

Werbung