Werbung

Nachricht vom 12.02.2020    

CDU Ortsverband Wirges besuchte Mainzer Landtag

Am 5. Februar folgte der CDU Ortsverband Wirges zusammen mit anderen Mitgliedern verschiedener Organisationen der Einladung von Jenny Groß, Landtagsabgeordnete CDU, nach Mainz und verbrachte dort einen ausgedehnten Tag mit spannenden Eindrücken.

Gruppenfoto im Landtag. Fotos: privat

Wirges. Als erstes Highlight wurde der Landtag besucht und die aktuellen Tätigkeiten sowie die allgemeine Organisation im Landtag erläutert. Daraufhin begab sich die Gruppe ins Abgeordnetenhaus, in dem Jenny Groß die Besucher in Empfang nahm. Im Plenum wurden intensive Gespräche geführt und jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit, seine Fragen und Anregungen an Jenny Groß zu richten.

Nach einer kurzen Weiterfahrt wurde das ZDF mit den örtlichen Sendestudios besucht. Neben dem Ablauf hinter den Kulissen einer Sendung, konnte unter anderem auch das Außenstudio des ZDF Fernsehgartens besichtigt werden. Vor der Heimreise sorgte die Gasthausbrauerei Eisgrub-Bräu für das leibliche Wohl aller Teilnehmer. Dank der Einladung durch Jenny Groß sowie der gelungenen Organisation durch Kerstin Fuchs erlebten die Wirgeser einen gelungenen Tag in Mainz. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: CDU Ortsverband Wirges besuchte Mainzer Landtag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei Montabaur: Samstag-Arbeit auf der A3

Am Samstag hatte die Autobahnpolizei Montabaur auf der A3 in ihrer Gemarkung viel zu tun: Ein Kosovare mit gefälschten Papieren fiel durch überhöhte Geschwindigkeit auf, ein älterer Kölner verursachte durch Sekundenschlaf einen Auffahrunfall und ein junger Kölner wurde wegen Drogenkonsums an der Weiterfahrt gehindert.


Kollision einer Kuh mit geparktem Fahrzeug – wer haftet?

Wenn ein Landwirt seine Kühe von einer Weide zur nächsten treibt und dabei an einem am Feldweg geparkten Fahrzeug eine Beschädigung entsteht - wer haftet dann? Diese Frage hatte die 13. Zivilkammer des Landgerichts Koblenz zu entscheiden.


Lokomotive Montabaur mit 11:0 Kantersieg gegen TuS Gladbach

Wieder einmal bewahrheitete sich der legendäre Spruch vom Weltmeister-Bundestrainer Sepp Herberger, der nach einem verlorenen Spiel sagte: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ Das heißt nichts anderes, als eine Niederlage aus den Köpfen zu verbannen, die Lehren aus der Niederlage zu ziehen, und sich auf das nächste Spiel zu fokussieren. So werden wohl Trainer und Spieler von Lokomotive Montabaur gedacht haben, als sie nach einer desolaten Leistung im Pokalspiel gegen FV Rheinbrohl mit 1:6 unterlagen.


Wirtschaft, Artikel vom 26.10.2020

Marvin ist verliebt in Holz

Marvin ist verliebt in Holz

Handwerk hat nicht nur „goldenen Boden“ sondern auch eine gesicherte Zukunft für diesen Berufsstand. Die Schreinerei Leyendecker wird derzeit in der dritten Generation von Markus Windhagen mit Erfolg fortgeführt. Der Handwerksbetrieb beschäftigt mittlerweile zehn Mitarbeiter. Qualitätsmöbel werden deutschlandweit ausgeliefert.


Region, Artikel vom 25.10.2020

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

GLOSSE | Sie sind klein und flauschig, haben süße Knopfäuglein und hach, diese süßen Näschen! Als Kind wollte ich immer einen Hamster haben, aber meine Eltern waren der Meinung, ich könnte ja nicht einmal eine Topfpflanze am Leben halten. Hätten die gewusst, dass die niedlichen Tierchen nur so früh sterben, weil sie das falsche Futter kriegen! Oder wie kann man sich das erklären, dass grade schon wieder zweibeinige Hamster die Supermärkte stürmen und Klopapier horten, als ob es ab morgen nichts anderes mehr zu essen gäbe?




Aktuelle Artikel aus der Politik


Stadt Wirges: Aufforstung des Waldes bleibt Herausforderung der nächsten Jahre

Wirges. Die Entnahme des Schadholzes wird in Kürze abgeschlossen sein, jetzt steht das Wiederaufforsten mit klimastabilen ...

Landwirte und Stadtvertreter begehen gemeinsam die Gemarkung

Westerburg. Im vergangenen Herbst hatten sich die Landwirte erstmals auf Initiative des Kreisbauernverbandes mit dem damals ...

Öffnungszeiten im Rathaus Ransbach-Baumbach geändert

Ransbach-Baumbach. Sobald die Fallzahlen und der sogenannte Inzidenzwert es zulassen, werden wir selbstverständlich wieder ...

Bebauungsplan für „Kölner Straße“ in Kroppach

Kroppach. Ortsbürgermeister Birk gibt hiermit zur Kenntnis, dass die Planunterlagen demnach in der Zeit vom 2. November 2020 ...

Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Oberes Wiedtal

Wahlrod. Die Geehrten sind:
Horst Deimling – 50 Jahre Mitglied der SPD
Karlheinz Peter – 40 Jahre Mitglied der SPD
Edgar ...

Bürgerinitiative für sozialverträglichen wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag

Goddert. Vorausgegangen war im Jahr 2019 eine Umstellung des Straßenausbausystems von den Einmalbeiträgen auf die wiederkehrenden ...

Weitere Artikel


Ärztlicher Vortrag: Gesundheit – (k)ein Thema für Männer!?

Dierdorf/Selters. Dr. med. Reinhold Ostwald, Chefarzt der Urologie im Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters stellt in seinem ...

Ralf Seekatz, MdEP Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON)

Westerburg. Heute wurde in Straßburg bekanntgegeben, dass Ralf Seekatz,MdEP, neben seiner Mitgliedschaft im LIBE-Ausschuss ...

Ortsgemeinderat Caan beriet wegen Ortslinde und Stützmauern

Caan. Zum Ortstermin waren der Baumgutachter Udo Einig, und ein Vertreter der unteren Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung, ...

Internationaler Schlag gegen falsche Polizisten gelungen

Region. In der konzertierten Polizei-Aktion vom heutigen Morgen gab es allein in Deutschland 19 Durchsuchungen von Wohnungen, ...

Standort Müschenbach Ost ist erste Wahl für neues Krankenhaus

Altenkirchen/Hachenburg. Die DRK Trägergesellschaft Süd-West mbH, die in Rheinland-Pfalz unter anderem das Verbundkrankenhaus ...

E-Junioren JSG Altenkirchen II sind Futsal-Hallenkreismeister

Altenkirchen. Im Halbfinale traf die zweite Garnitur auf die Konkurrenz aus dem eigenen Verein. Die erste Mannschaft wurde ...

Werbung