Werbung

Nachricht vom 08.02.2020    

Musik für Menschen an einer Lebenswende

Musik kann stärken, trösten, Halt geben – insbesondere für Menschen an einer Lebenswende. Mit einem Programm aus Musik und Texten gestaltet das Musikteam der Freien evangelischen Gemeinde Westerburg am 8. März um 16 Uhr einen Nachmittag „Zur Stärkung und Hoffnung, zu Trost und Begegnung“.

Dernbach. Der Eintritt ist frei, die Freie evangelische Gemeinde bittet um eine Spende zugunsten des Hospizes St. Thomas in Dernbach.

Leben in Würde – Sterben in Würde. 2014 verständigten sich die Katharina Kasper HOSPIZ GmbH, der Hospizverein Westerwald e. V. sowie die Dernbacher Ordensgemeinschaft der Armen Dienstmägde Jesu Christi auf das Ziel, in der Region und für die Region ein stationäres Hospiz zu errichten. Die Katharina Kasper HOSPIZ GmbH wurde als Tochter der Katharina Kasper ViaSalus GmbH gegründet und setzt das Projekt als Trägergesellschaft in enger Kooperation mit dem Hospizverein Westerwald um. Das stationäre Hospiz heißt Hospiz St. Thomas und wurde auf dem Grundstück des Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach im Sommer 2017 bezogen. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musik für Menschen an einer Lebenswende

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert weiter unter 50

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, den 5. März insgesamt 4.589 (+18) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 193 aktiv Infizierte.


Corona im Westerwaldkreis: 24 neue Fälle gemeldet

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 3. März insgesamt 4.549 (+24) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 193 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 04.03.2021

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

D-Haus in Altstadt hat weitere Zukunft

Kaum eine andere zum Kauf angebotene Immobilie in Hachenburg hat in den vergangenen Monaten die Gemüter so erhitzt, wie das zentral gelegene Gasthaus "Deutsches Haus", das als D-Haus über die Grenzen Hachenburgs hinaus bekannt war.


Schlafkabine bei LKW nur mit Klebemasse befestigt

Am Donnerstag, 4. März 2021 fiel den Kontrolleuren der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz auf der A 3 ein LKW eines südosteuropäischen Unternehmens auf, welcher bereits an leichten Steigungen sehr stark an Geschwindigkeit verlor.


Verkehrsunfall mit Flucht auf A 48 - Zeugenaufruf

Am heutigen Morgen (5. März 2021) kam es gegen 5:33 Uhr auf der A 48, zwischen dem Autobahndreieck Dernbach und dem Parkplatz Kannenbäckerland, Fahrtrichtung Koblenz, zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Trotz Kritik: Linda weiter auf dem Weg zum Top-Model

Niederelbert. Romina äußerte die Befürchtung aller Models: „Wir kriegen alle kurze Haare!“

Linda aus Niederelbert war ...

Glückliche Kühe mit eigenem „MilchBüdchen“

Buchholz. Davon überzeugten sich Landrat Achim Hallerbach, Bürgermeister Michael Christ, Sandra Köster und Jörg Hohenadel. ...

Offener Brief des Betriebsrats des DRK-Krankenhauses Altenkirchen an die Gesundheitsministerin

Altenkirchen/Hachenburg. Der Offene Brief im Wortlaut:
Sehr geehrte Frau Ministerin Bätzing-Lichtenthäler, sehr geehrter ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert weiter unter 50

Montabaur. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Berechnung des Landes bei 46,6.

Kita Sonnenschein Selters
Zwei positive ...

ADAC startet Pilotprojekt gegen Motorradlärm im Gelbachtal

Koblenz/Montabaur. Die Biker halten dagegen und pochen auf ihr Recht, mit ihren legalen Maschinen immer und überall fahren ...

Polizeidirektion Montabaur: weniger kriminelle Straftaten in 2020

Montabaur. Die positive Entwicklung der letzten Jahre hat sich in der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik (PKS) 2020 fortgesetzt. ...

Weitere Artikel


Innen- oder Außendämmung?

Montabaur. Bestimmte Gründe können aber auch für eine Innendämmung sprechen: Erhaltenswerte oder gar denkmalgeschützte Fassaden ...

Fußgänger angefahren und geflüchtet – Zeugen gesucht

Selters. Am 7. Februar, 23:40 Uhr, war ein 21-jähriger Fußgänger auf der L 267 aus Fahrtrichtung Selters in Richtung Krümmel ...

Michael Horper wurde wieder als Präsident des BWV gewählt

Koblenz. Zurzeit habe die Landwirtschaft mit einem Berg an geplanten Auflagen und Bürokratie zu kämpfen. Die Novellierung ...

Vier Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses

Großseifen. Nach der ersten Erkundung vor Ort war jedoch klar, dass alle Bewohner das brennende Haus zwischenzeitlich verlassen ...

Ausstellungseröffnung: Johannes und Thaddäus Hüppi

Koblenz. Thaddäus Hüppi, geboren 1963 in Hamburg, studierte zunächst in Hamburg bei den Professoren Kai Sudeck und Bernd ...

Ausbildung im Handwerk: Trend weist seit 2016 nach oben

Koblenz. Waren 2011 noch 9.461 Ausbildungsverhältnisse in der HwK-Lehrlingsrolle eingetragen, zeigte der Trend folgender ...

Werbung