Werbung

Nachricht vom 11.02.2020    

Jugendringer/innen der WKG Metternich/Rübenach/Boden zeigen ihr Können

Am 8. Februar fanden in Montabaur die diesjährigen Rheinland-Pfalz Meisterschaften der Ringer im Freistil statt. Das Starterfeld war mit 158 Teilnehmern etwas kleiner als in den Vorjahren, dennoch kamen Ringsportbegeisterte auf ihre Kosten. Der Ausrichter der Titelkämpfe, die WKG Metternich/Rübenach/Boden stellte mit 17 Startern die größte Mannschaft und konnte neben sehr guten Einzelergebnissen auch den zweiten Platz in der Mannschaftswertung erringen.

Blaues Trikot Anna Wunderlich WKG Metternich/Rübenach/Boden. Fotos: ASV Boden @betty

Montabaur. Der AV 03 Speyer konnte hier mit knappem Vorsprung den ersten Platz belegen, auf dem dritten Platz landete der VfK 07 Schifferstadt.

Den Titel des Rheinland-Pfalz-Meisters sicherten sich für die WKG Korbinian Dieterle (D-Jugend 29 kg), Ali Osman (D-Jugend 42 kg), Ben Schmitz (E-Jugend 25 kg), Leonard Macher (E-Jugend 33 kg) und Marc Wilhelmy (A-Jugend 45 kg). Silber errangen Usuf Osman (D-Jugend 33 kg), Amelie Macher (D-Jugend 39 kg) und Oliver Hermann (E-Jugend 33 kg). Den Bronzerang belegten Daniel Pitsch (C-Jugend 38 kg), Emilian Menten (E-Jugend 27 kg), Simon Dieterle (A-Jugend 60 kg) und Lennard Lang (A-Jugend 71 kg).

Besonders freuen durfte sich Ben Schmitz, denn zu seinem ersten Landes- Meistertitel erkämpfte er sich ebenfalls den Ehrenpreis des punktbesten Ringers seiner Altersklasse. Die übrigen Sportler konnten sich leider nicht in den Medallienrängen platzieren, zeigten aber auch ansprechende Leistungen und gewannen einige ihrer Duelle.

Die einzelnen Platzierungen der Jugend-Ringer:
1. Platz→ Korbinian Dieterle, D-Jugend 29kg
2. Platz→ Usuf Osman, D-Jugend 33kg
4. Platz→ Anna Wunderlich, D-Jugend 36kg
2. Platz→ Amelie Macher, D-Jugend 39kg
1. Platz→ Ali Osman, D-Jugend 42kg
3. Platz→ Daniel Pitsch, C-Jugend 38kg
1. Platz→ Ben Schmitz, E-Jugend 25kg
6. Platz→ Dean Kreutz, E-Jugend 25kg
3. Platz→ Emilian Menten, E-Jugend 27kg
5. Platz→ Daniel Boznak, E-Jugend 27kg
1. Platz→ Leonard Macher, E-Jugend 33kg
2. Platz→ Oliver Hermann, E-Jugend 33kg
1. Platz→ Marc Wilhelmy, A-Jugend 45kg
3. Platz→ Simon Dieterle, A-Jugend 60kg
3. Platz→ Lennhard Lang, A-Jugend 71kg
4. Platz→ Janosch Milz, B-Jugend 52kg
5. Platz→ Tobias Höhn, B-Jugend 57kg

Am kommenden Samstag (15. Februar) werden in Thaleischweiler (Pfalz) die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im griechisch -römischen Stil ausgetragen. Auch hier werden die drei Vereine der WKG ihre Jugendringer auf die Matte schicken und hoffen auf ebenso gute Ergebnisse wie im Freistil. Die WKG bedankt sich bei allen Zuschauern und Helfern. (E.W.)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Jugendringer/innen der WKG Metternich/Rübenach/Boden zeigen ihr Können

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 28.02.2020

Großflächiger Stromausfall im Westerwaldkreis

Großflächiger Stromausfall im Westerwaldkreis

Am gestrigen Donnerstagabend (28. Februar) kam es gegen 22:40 Uhr zu einem weiträumigen Stromausfall im Westerwaldkreis. Betroffen waren die VGs Hachenburg, Bad Marienberg, Rennerod, Westerburg, Wallmerod. Rund 110.000 Einwohner waren ohne Strom. Bevölkerung wurde über KATWARN informiert.


Wirtschaft, Artikel vom 28.02.2020

Hintergründe zum Stromausfall im Westerwald

Hintergründe zum Stromausfall im Westerwald

Orte in den Verbandsgemeinden Hachenburg, Selters, Bad Marienberg, Rennerod, Hachenburg und Westerburg waren in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 28. Februar zeitweise ohne elektrische Energie.


Kreisgesundheitsamt gibt Informationen zum Coronavirus

INFORMATION | Das SARS-CoV-2 Virus rückt immer näher. Dennoch gibt es im Westerwald bisher keine Erkrankungen oder bestätigten Verdachtsfälle von COVID-19. Das Gesundheitsamt möchten Ihnen auf diesem Wege schon mal ein paar Fragen beantworten.


Region, Artikel vom 28.02.2020

Einbruchsversuch in Firmengebäude in Höhn

Einbruchsversuch in Firmengebäude in Höhn

Die unbekannten Täter, die offenbar mit Diebstahlsabsicht die Eingangstür eines Metallverarbeitungsfirmengebäudes in Höhn aufhebelten, wurden wohl bei der Tatausübung gestört und hinterließen so nur einen Schaden an der Tür. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.


Politik, Artikel vom 28.02.2020

Politischer Aschermittwoch der CDU in Moschheim

Politischer Aschermittwoch der CDU in Moschheim

Auf Einladung des CDU-Bezirksverbandes Koblenz-Montabaur, des CDU-Kreisverbandes sowie der CDU-Landtagsabgeordneten Jenny Groß kam Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in diesem Jahr zum Politischen Aschermittwoch in den Westerwald. Besonders erfreulich war es, dass die CDU im Kreis damit landesweit die einzige Veranstaltung mit einem Bundespolitiker organisierte. „Wir Westerwälder sind mit Moschheim heute das politische Epizentrum des Aschermittwochs“, scherzte die Landtagsabgeordnete Jenny Groß in ihrem Grußwort.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Rockets startet in das Halbfinale: Hamm kommt an den Heckenweg

Diez-Limburg. „Ich freue mich riesig“, sagt EGDL-Trainer Frank Petrozza. „Und mit mir auch die gesamte Mannschaft. Die ganze ...

Frank Petrozza nach spätem Sieg: „Jungs haben starke Moral bewiesen“

Diez-Limburg. „Über die ersten 40 Minuten möchte ich am liebsten nichts sagen“, war Rockets-Trainer Frank Petrozza zunächst ...

Rockets gewinnen ein enges Derby gegen Bären Neuwied

Limburg. Am Sonntag will sich die EGDL im Heimspiel gegen Meister Herford (19.30 Uhr) endgültig die beste Ausgangslage für ...

Petrozza: „Wir sind bereit für den großen Showdown gegen Neuwied“

Diez-Limburg. Ein erstes echtes Endspiel der noch laufenden Saison, auch wenn die Zwischenrunde im Anschluss für beide Teams ...

Raketen und Bären marschieren weiter: Freitag erstes Traumfinale

Diez-Limburg. An einem Dienstagabend in Dinslaken – da hatten viele Fans vorher bedenken, ob die Rockets in Bestbesetzung ...

Jugendringer/innen der WKG Metternich/Rübenach/Boden erfolgreich in Thaleischweiler

Boden. Nach dem Wiegen stand fest, dass es heute für einige nicht leicht sein wird eine Medaille zu erkämpfen. Mit viel Schweiß, ...

Weitere Artikel


Humorvoll, tiefsinnig und messerscharf

Selters. In seinem Programm „Ihr Standort wird berechnet“ bezieht Michael Feindler das Publikum ein und veranschaulicht so ...

Orkantief Sabine auch in der Nacht zu Dienstag stark

Koblenz/Atzelgift. Umgestürzte Bäume und Masten fielen in Freileitungen und führten zu Stromausfällen. Betroffen waren im ...

Action & Fun beim Strongmanrun am Nürburgring

Hachenburg. Spaß, Sportlichkeit und Humor sind der Weg zum Ziel. Bist du bereit? Dann melde dich an und komm mit an den Nürburgring! ...

Schüler gedenken der Opfer des Holocausts

Marienstatt. Die Intention des Abends war die Erinnerung an die schrecklichen Ereignisse, die unter der Nazi-Diktatur in ...

Aktuelle Straßensperrungen nach dem Orkantief Sabine

Montabaur. In unserem Liveticker haben wir seit Sonntagabend regelmäßig berichtet. Jedoch sind dort nicht alle Straßensperrungen ...

Buchtipp: "Der Brief aus Wisconsin" von Ulrich Thielmann

Neuhäusel. Einige der im Roman vorkommenden Orte sind real, fiktiv dargestellte Orte lehnen sich an reale Orte an. Haupt-Schauplätze ...

Werbung