Werbung

Nachricht vom 13.02.2020    

Gesprächsgruppe Angehörige von Menschen mit Demenz/Alzheimer

Die Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz und Alzheimer trifft sich das nächste Mal am Dienstag, den 3. März um 10 Uhr im PARItreff (Gruppenraum) der WeKISS, Markplatz 6, 56457 Westerburg.

Westerburg. Die Pflege und das Verständnis für das besondere Verhalten von Menschen mit Demenz und Alzheimer erfordert von den Angehörigen ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Geduld und Akzeptanz. Oft kommen Angehörige dabei an ihre emotionalen und körperlichen Grenzen. In der Gesprächsgruppe können die Teilnehmer ihre Erfahrungen austauschen, Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen und sich gegenseitig Kraft und Mut zusprechen für den täglichen Pflegealltag.

Interessenten für die Gesprächsgruppe können sich beim Kontaktbüro der Pflegeselbsthilfe telefonisch unter 0 26 63-91 66 85 oder per Mail unter pflegeselbsthilfe@wekiss.de anmelden (aktuelle Sprechzeiten montags von 14-16 Uhr, dienstags von 9-12 Uhr und mittwochs und donnerstags von 9 bis 14 Uhr) oder einfach zum nächsten Treffen dazukommen.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gesprächsgruppe Angehörige von Menschen mit Demenz/Alzheimer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bürgerwindräder auf Kahlflächen: eine dringliche Forderung

Hilgert. Hier zeigt ein Vertreter der Gemeinde Mörlen die beabsichtigte Aufstellung von Windrädern auf derzeitigen Kahlflächen. ...

Verbandsgemeinde Montabaur feierte sich und 50-jähriges Jubiläum

Montabaur. Verbandsgemeinden sind in Deutschland, und wahrscheinlich in der ganzen Welt, eine einmalige Institution, die ...

Einweihung des neuen ASB Wünschewagen in Rennerod

Rennerod. Nach über 200 erfolgreichen Wunscherfüllungen in den vergangenen fünf Jahren, hat das ursprüngliche Fahrzeug über ...

Unfallflucht in Hachenburg: Rutsche der Grundschule beschädigt

Hachenburg. Die Polizei Hachenburg vermutet, dass der Verursacher den Schulhof mit einem Fahrzeug befahren hat und beim Rangieren ...

Zeugen gesucht: Wohnungseinbruch in Siershahn

Siershahn. Sie durchwühlten im Erdgeschoss Schubladen und Schränke und entwendeten schließlich mehrere Wertgegenstände. Mögliche ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Weitere Artikel


Bedeutung der Flüchtlinge für die heimische Wirtschaft wächst

Horbach. Tatsache ist, dass der Staat vom Bund bis zu den Kommunen ebenso wie Arbeitsagenturen und Jobcenter sowie die Wirtschaft ...

„Fairpachten“ – für mehr Artenvielfalt auf den Feldern

Hundsangen. Das Team von Fairpachten bietet eine kostenlose und individuelle Beratung für Grundeigentümer/innen zu passenden ...

Wirtschaftsförderungsgesellschaft setzt erfolgreiches Exkursionsangebot 2020 fort

Montabaur. Die Exkursionen werden als „tourING Westerwald“, für angehende Ingenieure verschiedener Fachbereiche und als „KLEX ...

Westerwald-Brauerei sucht Bierverkoster/innen

Hachenburg. „Das Gute bewahren und für das Neue aufgeschlossen sein“, so lautet die Philosophie der Westerwald-Brauerei. ...

Rekordbeteiligung an der „Stunde der Wintervögel“

Berin/Mainz. „Noch nie haben sich so viele Vogelfans bundesweit und in Rheinland-Pfalz eine Stunde Zeit genommen und die ...

Erich von Däniken: Erinnerungen an die Zukunft

Betzdorf. Besuchten Außerirdische vor vielen Jahrhunderten unsere Erde? Sind sie wirklich die Wesen, die unsere Vorfahren ...

Werbung