Werbung

Nachricht vom 14.02.2020    

86,7 Millionen Förderung wurden im Westerwaldkreis 2019 abgerufen

Fast 2.000 Projekte förderte die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als Förderbank des Bundes und der Länder im Westerwaldkreis im vergangenen Jahr. Das Gesamtvolumen für die Kredite und Zuschüsse belief sich dabei laut aktuellem KfW-Förderreport auf 86,7 Millionen Euro. Dies teilte die KfW der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Gabi Weber auf ihre Nachfrage mit.

Gabi Weber MdB. Foto: privat

Hachenburg. Dabei läuft das im September 2018 eingeführte Baukindergeld besonders gut und verzeichnete eine hohe Nachfrage. Insgesamt wurden im Westerwald Baukindergeld-Zuschüsse von insgesamt 10,1 Millionen Euro für 479 Projekte zugesagt. Deutschlandweit wurden laut KfW rund 185.000 Förderzusagen mit einem Fördervolumen von knapp 4 Milliarden Euro erteilt. Aber auch das Wohneigentumsprogramm läuft im Westerwaldkreis gut. Für 203 Objekte wurden 11,1 Millionen Euro Förderung ausgesprochen "Die Förderinstrumente für den Wohnungsbau helfen vielen Menschen unserer Heimat Wohneigentum zu erwerben." sagte Gabi Weber.

Für energieeffizientes Bauen und Sanieren wurden im letzten Jahr 21,1 Millionen Fördergelder für 876 Objekte an private Kunden im Kreis ausgezahlt und über die Mittelstandsbank wurden im Rahmen der Energiewende 21 Projekte mit 24,1 Millionen Euro unterstützt. Damit leistet die Förderbank auch einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende", freut sich die SPD-Abgeordnete Weber.

"Die KfW unterstützt die Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Kommunen in meinem Wahlkreis in ihren Vorhaben und schafft mit den ausgezahlten Fördermitteln einen Vielfaches an Bau- und Sanierungsinvestitionen in unserer Heimat, die unseren klein- und mittelständischen Handwerksbetrieben die Auftragsbücher füllen", ist sich Gabi Weber sicher, die die Gelegenheit noch einmal gerne nutzt, auf die KfW und ihre Förderprogramme hinzuweisen. (Thomas Mockenhaupt)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: 86,7 Millionen Förderung wurden im Westerwaldkreis 2019 abgerufen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 28.02.2020

Großflächiger Stromausfall im Westerwaldkreis

Großflächiger Stromausfall im Westerwaldkreis

Am gestrigen Donnerstagabend (28. Februar) kam es gegen 22:40 Uhr zu einem weiträumigen Stromausfall im Westerwaldkreis. Betroffen waren die VGs Hachenburg, Bad Marienberg, Rennerod, Westerburg, Wallmerod. Rund 110.000 Einwohner waren ohne Strom. Bevölkerung wurde über KATWARN informiert.


Wirtschaft, Artikel vom 28.02.2020

Hintergründe zum Stromausfall im Westerwald

Hintergründe zum Stromausfall im Westerwald

Orte in den Verbandsgemeinden Hachenburg, Selters, Bad Marienberg, Rennerod, Hachenburg und Westerburg waren in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 28. Februar zeitweise ohne elektrische Energie.


Kreisgesundheitsamt gibt Informationen zum Coronavirus

INFORMATION | Das SARS-CoV-2 Virus rückt immer näher. Dennoch gibt es im Westerwald bisher keine Erkrankungen oder bestätigten Verdachtsfälle von COVID-19. Das Gesundheitsamt möchten Ihnen auf diesem Wege schon mal ein paar Fragen beantworten.


Wintereinbruch: Sieben Unfälle im Bereich der Polizei Hachenburg

Die Polizeiinspektion Hachenburg war am Mittwoch mit insgesamt sieben Unfällen beschäftigt, die Großteils auf die Straßenverhältnisse zurückzuführen waren. Bei Kirburg gab es einen Frontalzusammenstoß mit drei Verletzten.


Region, Artikel vom 28.02.2020

Einbruchsversuch in Firmengebäude in Höhn

Einbruchsversuch in Firmengebäude in Höhn

Die unbekannten Täter, die offenbar mit Diebstahlsabsicht die Eingangstür eines Metallverarbeitungsfirmengebäudes in Höhn aufhebelten, wurden wohl bei der Tatausübung gestört und hinterließen so nur einen Schaden an der Tür. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Politischer Aschermittwoch der CDU in Moschheim

Moschheim. Die Dorfgemeinschaftshalle in Moschheim war mit 200 Gästen sehr gut besucht und bis auf den letzten Platz gefüllt. ...

Hachenburger Grüne stellen sich neu auf

Hachenburg. Neben den obligatorischen Tagesordnungspunkten (Rechnungsprüfung 2019 und Vorstellung drei neuer Mitglieder) ...

Jahreshauptversammlung der Wählergruppe „pro Sessenhausen“

Sessenhausen. Erstmals erschien im Dezember 2019 die neue Informationsschrift „pro Sessenhausen Aktuell“, die die Bürger/innen ...

Ausbau der Rheinstraße Ransbach-Baumbach – innerörtliches Konzept

Ransbach-Baumbach. Dieses Konzept beschränkt sich jedoch aufgrund der genutzten Nebenstraßen nur auf Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen, ...

Online-Jubiläum: Guckheim tritt mit neuer Internetseite an

Guckheim ging erstmalig im Februar 2000 mit ihrer Homepage www.guckheim.com ins Internet und gehörte somit zu den ersten ...

Thermografie-Spaziergang und Preisübergabe Sanierungswettbewerb

Hachenburg. So zeigte er Wärmeverluste bildlich an der Hauswand auf und wies dabei auf die Vor- und Nachteile solcher Aufnahmen ...

Weitere Artikel


Bewerberinfotag für Pflegeberufe an Siegener Kinderklinik

Siegen. Sie entscheiden selbst, ob sie morgens, mittags oder nachts arbeiten möchten, man wird in den Fachrichtungen beziehungsweise ...

Neue Betrugsmasche: Besichtigung alter Häuser

Bad Marienberg. Bei der PI Hachenburg wurden am 14. Februar zwei Fälle bekannt, in denen eine Frau anrief und angab, dass ...

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Santino de Bartolo

Höhr-Grenzhausen. Aber eines eigenwilligen Südens: Kalabrien, am südlichen Zipfel Italiens gelegen. Sehnsüchte und Liebe ...

Westerwald-Brauerei investiert kräftig in neues Sudhaus

Hachenburg. „Ein Sudhaus baut eine Brauerei höchstens alle ein bis zwei Generationen“, so Brauereichef Jens Geimer „und ...

Neujahrsempfang des Evangelischen Krankenhauses Dierdorf-Selters

Dierdorf. „Die Entwicklung unseres Hauses ist entgegen dem Trend in der Krankenhauslandschaft“, stellte der Verwaltungsratsvorsitzende ...

Westerwald-Verein Buchfinkenland plant die Zukunft

Horbach. Ein Höhepunkt wird sicher wieder der von Harry Adams organisierte Wochenendausflug vom 4. bis 6. September (es sind ...

Werbung