Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37842 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Steine auf Fahrbahn geworfen – Zeugen gesucht

Ein Anrufer meldete am Mittwoch, den 13. Januar der Polizei in Montabaur via Notruf, dass ein Fußgänger dicke Steine neben der Landstraße 313, Höhe der Firma KCH in Siershahn, aus einem Hang ziehe und diese dann auf die Fahrbahn werfe.


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Zwei Unfälle mit Beteiligung von Fußgängern

Die Polizei Montabaur musste sich am Mittwoch, den 14. Januar gleich mit zwei Unfällen, an denen Fußgänger beteiligt waren, befassen. In Wirges wurde eine junge Frau auf dem Zebrastreifen angefahren. In Montabaur lief eine 10-Jährige auf die Straße und wurde von einem PKW erfasst.


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Übertragung von Stegskopf-Flächen an die DBU beschlossen

Die Übertragung von Stegskopf-Flächen an die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) beschloss der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Die Bundestagsabgeordneten der CDU in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen nehmen dazu Stellung. Nicht betroffen von der Flächenübertragung ist das entstandene Flüchtlingsdorf Stegskopf.


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Tag des offenen Unterrichts in Rennerod

Die Realschule plus Hoher Westerwald in Rennerod lädt am Samstag, 23. Januar alle Grundschüler der Klassenstufe 4 und ihre Eltern zu einem Schnuppertag in die Räumlichkeiten der Schule ein.


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Faltblatt „Karneval & Jugendschutz“ informiert

Die „fünfte Jahreszeit“, der Karneval, ist in diesem Jahr sehr kurz und deshalb bereits jetzt schon in vollem Gange. Damit besteht auch die Versuchung für Kinder und Jugendliche, mal über die Stränge zu schlagen. Zwar hat die Zahl der Jugendlichen, die mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden, leicht abgenommen, doch das Problem bleibt weiterbestehen.


Region | Nachricht vom 14.01.2016

Eine App, die das „Ankommen“ erleichtert

Bundesagentur für Arbeit, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Bayerischer Rundfunk und Goethe-Institut stellen themenübergreifende App für Flüchtlinge vor. Welche Schritte durch das Asylverfahren muss ich beachten? Wann muss mein Kind in die Schule? Wie erhalte ich eine Arbeitserlaubnis? Was tun, wenn ich krank werde? Die Antworten auf diese und weitere, übergeordnete Fragen erhalten Flüchtlinge jetzt in der kostenlosen App „Ankommen“.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.01.2016

Infoabend zum Nutzen von Photovoltaik-Anlagen

Welchen Nutzen hat eine private Photovoltaik-Anlage? Dieser Frage geht ein Vortrag von Thomas Jansen am 27. Januar im Stadthaus Selters um 18.30 Uhr nach. Jansen ist Sachverständiger für Photovoltaikanlagen (TÜV Rheinland) und Geschäftsführer eines Ingenieurbüros für Energietechnik im Westerwald.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.01.2016

Wege nach der Mittleren Reife

Nach der Schule weiter zur Schule gehen? Oder doch lieber eine Ausbildung machen? Diese Fragen stellen sich viele Jugendliche nach der Mittleren Reife, und manche/r ist verunsichert, weil sie/er sich nicht ausreichend informiert fühlt. Hier hilft die Agentur für Arbeit Montabaur.


Vereine | Nachricht vom 14.01.2016

NABU-Veranstaltungsprogramm 2016

Mit dem NABU die Natur erleben: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald veröffentlicht Veranstaltungsprogramm. Über 130 Vorträge und Exkursionen in den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald im Jahr 2016. Programm kann aus dem Internet geladen werden.


Sport | Nachricht vom 14.01.2016

Oberliga Nord: EHC steht vor zwei kniffligen Aufgaben

Eine offene Rechnung begleichen. Und dann einen wichtigen, wenn auch kniffligen Heimsieg einfahren. Der EHC Neuwied hat einen klaren Plan für das Wochenende in der Oberliga Nord. Am Freitag, den 15. Januar gastiert man um 20 Uhr bei den Wedemark Scorpions, am Sonntag, den 17. Januar empfängt man um 19 Uhr in der heimischen Bärenhöhle die Piranhas aus Rostock.


Kultur | Nachricht vom 14.01.2016

Landesweiter Chormusikkongress in Montabaur

Rund um die Vokalmusik geht es am 23. und 24. Januar im Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz, in Montabaur. Gemeinsam mit dem Fachverband Deutscher Berufschorleiter e. V. (FDB), veranstaltet der Chorverband Rheinland-Pfalz ein Chorsymposium von deutschlandweitem Rang. Verbands-Chorleiter Michael Rinscheid: „In diesem Jahr ist unser Symposium die größte chormusikalische Kongressveranstaltung in Deutschland."


Kultur | Nachricht vom 14.01.2016

Im Taumel toller Tage ...

Im Taumel toller Tage kann man schon mal verdrießlich werden und sich vom Trubel des Karnevals absetzen wollen. Das gelingt den Freunden des eher stillen Humors am Faschingssamstag am besten in der „oase“.


Region | Nachricht vom 13.01.2016

Westerwald - Urlaubskatalog 2016 erschienen

Die Gastgeber der Region stellen sich im Ferienkatalog 2016 vor und machen Lust auf einen Urlaub im Westerwald. Ganz gleich, ob Ferienwohnungen oder Urlaub auf dem Bauernhof, ob Pensionen oder komfortable 4-Sterne-Hotels, hier fühlen sich die Gäste von Anfang an wie Zuhause. Darüber hinaus gibt der Katalog Tipps zu Freizeit- und Pauschalangeboten.


Region | Nachricht vom 13.01.2016

Neubau aus Holz oder Stein?

Die Qual der Wahl fängt spätestens beim Baumaterial für einen geplanten Neubau an. Grundsätzlich kann der notwendige Wärmeschutz sowohl bei Holzständerbauweise als auch bei Massivbauweise erreicht werden. Die häufigste Wandkonstruktion ist die massive Mauer. Sie wird entweder aus hoch wärmedämmenden Steinen errichtet oder aus etwas dünneren Steinen mit einer zusätzlichen Dämmschicht.


Region | Nachricht vom 13.01.2016

Landwirte dürfen Zwischenfrüchte bereits jetzt einarbeiten

Landwirte in Rheinland-Pfalz dürfen Zwischenfrüchte künftig bereits ab dem 15. Januar einarbeiten. Nach Informationen der Kreisverwaltung, Abteilung Landwirtschaft, soll eine entsprechende Landesverordnung erlassen werden. Damit werde den Landwirten eine frühzeitige Aussaat auf Feldern ermöglicht, die erstmals im Rahmen des Greenings im vergangenen Jahr mit Zwischenfrüchten eingesät wurden, heißt es aus dem Mainzer Landwirtschaftsministerium.


Region | Nachricht vom 13.01.2016

Fünf Gründe für ein notarielles Testament

Eigenhändiges oder notarielles Testament? Diese Frage stellt sich jedem, der seine letztwillige Verfügung zu Papier bringen möchte. Der Gesetzgeber hat dem Testierenden grundsätzlich beide Möglichkeiten eröffnet. Auf den ersten Blick erscheint die eigenhändige Errichtung verlockend: das Testament ist schnell verfasst und besondere Kosten sind nicht ersichtlich.


Politik | Nachricht vom 13.01.2016

Bündnis 90/Die Grünen stellen grüne Wirtschaft in Betzdorf vor

Am Freitag, 22. Januar, um 18 Uhr laden Bündnis 90/ Die Grünen zum Thema „Grüne Wirtschaft für eine lebenswerte Zukunft“ in den Barbarasaal in die Stadthalle in Betzdorf ein. Bundesvorsitzender Cem Özdemir MdB und Landtagsabgeordnete Anna Neuhof werden Redner sein.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2016

Vortragsreihe „Heimat unter der Lupe“

Auf die Frage, „Kennst Du Deine Heimat?“, werden die Meisten von uns wohl mit einem überzeugten „Na klar!“ antworten. Aber ist das wirklich so? Auf den ersten Blick mag das ja noch stimmen. Aber wie sieht es im Detail aus? Alle, die ihre Heimat genauer kennenlernen möchten, haben jetzt Gelegenheit dazu. Denn der Kultur- und Verkehrsverein (KuV) des Freizeit- und Ferienortes Limbach startet unter dem Titel „Heimat unter der Lupe“ eine neue Vortragsreihe.


Vereine | Nachricht vom 13.01.2016

Ehepaar zweifache Deutsche Kaninchenzüchter-Meister

Wieder einmal ist der Stall von Lorenz und Dörthe Horbach mit hohen Ehren bedacht worden. Nachdem schon unzählige Erfolge auf Leistungsschauen und Deutschen Meisterschaften in den vergangenen Jahren erzielt wurden, gelang dem Züchterehepaar bei der letzten Deutschen Meisterschaft in Kassel der ganz große Coup.


Sport | Nachricht vom 13.01.2016

Hallenkreismeisterschaft finden in Molzberghalle statt

Die Endrunde der Futsal Hallenkreismeisterschaft(A-und B-Klasse) des Fußballkreises Westerwald-Sieg findet am Wochenende, 16. und 17. Januar in der Molzberghalle in Betzdorf/Kirchen statt.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

AfA Stegskopf erhielt Spende in Höhe von 19.000 Euro

Der DRK Kreisverband Altenkirchen nahm die bislang größte Einzelspende für die Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber (AfA) Stegskopf entgegen. Die Siegener Firma, G.I.B., Gesellschaft für Information und Bildung mbH machte dies möglich. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzten Urlaubstage und Überstunden in Euro um, und die Geschäftsleitung rundete kräftig auf. So kamen 19.000 Euro zusammen.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

„Erbacher Brücke“ ohne Bedeutung und doch nicht vergessen

Einstmals eine bedeutendes und geschütztes Bauwerk für die Eisenbahnerschließung im Westerwald. Seit 1971 ist der Bahnbetrieb eingestellt, aber der Reiz dieser angeblich einst „größten Betonbrücke Deutschlands“ ist erhalten geblieben.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

Westerwald Bank würdigt Ehrenamt der Mitarbeiter

Maritta Hähn gewinnt 500 Euro für ihren Heimatverein NSV Neuwied 09. Dort engagiert sie sich seit vielen Jahren in der Jugendarbeit. Als Mitarbeiterin der Westerwald Bank hat Maritta Hähn den Betrag im Rahmen der letzten Betriebsversammlung gewonnen.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

Mit 1,86 Promille gegen Hauswand und weitergefahren

Die Polizei konnte durch Zeugenangaben eine Verkehrsunfallflucht in Wirges schnell aufklären. Der alkoholisierte Fahrer wird nun viele Monate Fußgänger sein. In der gleichen Nacht wurde eine 19-Jähriger mit 0,81 Promille gestellt.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

„Buchfinken“ machten sich Gedanken über medizinische Versorgung

Nach nur drei Jahren ist der Neujahrsempfang des Senioren- und Kurzzeitpflegeheimes Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach und seines Fördervereins schon zu einer kaum noch wegzudenkenden Tradition geworden. Man trifft sich im Buchfinkenland zum Jahresbeginn im Altenheim. Und beschäftigt sich mit einem wichtigen Thema: Diesmal stand die Frage im Mittelpunkt: „Wie sicher ist die medizinische Versorgung auf dem Land?“


Region | Nachricht vom 12.01.2016

2015 war auch für die Notfallseelsorge ein schwieriges Jahr

Für die Notfallseelsorge im Westerwald (NFS) war das vergangene Jahr alles andere als ein leichtes. 126 Einsätze mussten die 26 Helferinnen und Helfer bewältigen – so viele wie noch nie seit der Gründung der NFS im Jahr 2000. Hinzu kam, dass ihre Leiterin, Pfarrerin Ulrike Braun-Steinebach, wegen einer langen Krankheit in den ersten Monaten des Jahres nicht im Dienst sein konnte.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

Drehleiter der Feuerwehr Elz in Hundsangen

Zwecks Zusammenarbeit der Feuerwehren in den Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg wurde im Projekt „Starke Kommunen – Starkes Land“ ein Arbeitskreis Feuerwehr Wallmerod/Westerburg gegründet mit dem Ziel, durch Synergieeffekte Geld zu sparen und eventuelle Einsätze zur Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger schnellstmöglich abzuwickeln.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

Beide DRK-Krankenhäuser sollen leistungsstark erhalten bleiben

Die rheinland-pfälzische Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler bezieht auf entsprechende Anfragen der KURIERE klare Positionen: „Die Struktur des DRK-Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg hat sich nicht verändert!“ „Die DRK-Trägerschaft Südwest wird den Versorgungsauftrag für Altenkirchen-Hachenburg weiterhin sicherstellen“.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

Der neue Gastgeber 2016 ist da

Viele Unterkünfte, Wanderwege und Sehenswürdigkeiten auf einen Blick. Urlaub machen im idyllischen Hachenburger Westerwald – das wollen immer mehr Menschen, die dem Stress und der Hektik des Alltags entfliehen und in der abwechslungsreichen Landschaft rund um Hachenburg neue Kräfte tanken möchten.


Region | Nachricht vom 12.01.2016

Klimaschutzprojekte gesucht: Wer wird Energiesparmeister?

Der Energiesparmeister-Wettbewerb kürt jedes Jahr das beste Projekt in jedem Bundesland und so auch in Rheinland-Pfalz. Es gibt dabei Preise in Höhe von 50.000 Euro zu gewinnen. Es ist noch möglich sich bis zum 13. April zu bewerben.


Politik | Nachricht vom 12.01.2016

Malu Dreyer kommt nach Betzdorf

Ministerpräsidentin Malu Dreyer kommt zu Besuch in den Wahlkreis 1 und spricht beim Neujahrsempfang in der Betzdorfer Stadthalle. Dreyer will nicht nur eine Wahlkampfrede halten, sondern das Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern suchen.


Politik | Nachricht vom 12.01.2016

Neujahrsempfang der CDU in Siershahn

„Wir wollen in Rheinland-Pfalz mit Julia Klöckner regieren. Jetzt gilt es, in den nächsten Wochen mit unseren Ideen und Köpfen in der Bevölkerung deutlich zu machen, wieso es Zeit für einen Wechsel in Mainz ist“, so begrüßte Dr. Andreas Nick, Kreisvorsitzender der CDU Westerwald, die Gäste beim sehr gut besuchten Neujahrsempfang der CDU Westerwald im Rathaus von Siershahn.


Politik | Nachricht vom 12.01.2016

SPD gegen schleichende Entpolitisierung

Damit, wie die gefährliche Tendenz der Entpolitisierung auch im Westerwald aufgehalten werden kann, beschäftigt sich der „neue“ SPD-Ortsverein rund um den Stelzenbach in seinem Jahresprogramm 2016. Alternativen zu lähmenden TV-Talkshows werden durch Informationsveranstaltungen geboten.


Politik | Nachricht vom 12.01.2016

Einwohnerversammlung in Montabaur

Am Mittwoch, dem 20 Januar, findet um 18 Uhr eine Einwohnerversammlung in Montabaur in der Stadthalle Haus Mons Tabor statt. Dazu lädt Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland gemeinsam mit Bürgermeister Edmund Schaaf von der Verbandsgemeinde Montabaur die Einwohner der Stadt Montabaur sowie Interessierte ein.


Politik | Nachricht vom 12.01.2016

Neujahrsempfang des SPD-Gemeindeverbandes

Der SPD-Gemeindeverband hatte in den historischen Gewölbekeller an der Stadtmauer eingeladen und rund 60 Personen kamen, um bei einem Talk zwischen Dr. Tanja Machalet MdL und Prof. Dr. Klaus Kocks das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf die politischen Herausforderungen für 2016 zu werfen.


Sport | Nachricht vom 12.01.2016

Der Raiffeisen-Campus läuft für einen guten Zweck

Im Rahmen der Themenwoche „Flucht und Vertreibung“ am privaten Ganztagsgymnasium Raiffeisen-Campus entstand die Idee eines Spendenlaufs. Unter der Leitung der Pädagogin Jenny Groß nahmen zahlreiche sportbegeisterte Lernerinnen und Lerner sowie Familienangehörige am jährlichen Nikolauslauf der Firma Münz teil, der am 6. Dezember 2015 in Montabaur stattfand.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Westerwald-Steig Endurance Trail von Herborn nach Hachenburg

Der erste Westerwald-Steig Endurance Trail von Herborn nach Hachenburg findet vom 17. bis 19. Juni statt. Es ist ein Spendenlauf, zu dem Jörg Schimitzek aufruft. Der Aktivist gegen den sexullen Missbrauch von Kindern und die Laufschule Westerwald haben das Programm zusammengestellt.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Kontrolle: Bei Drogenfahrten noch mehr Vergehen festgestellt

Die Polizei Montabaur berichtet von zwei Fällen, bei denen Fahrer unter Drogen ihre Fahrzeuge führten. Doch damit nicht genug. Weitere Drogen wurden gefunden, nach einem Mitfahrer wurde gefahndet, Kennzeichen waren gestohlen und das Fahrzeug nicht versichert.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

10. Nentershäuser Schlachtfest

Bereits zum zehnten Mal lud am Wochenende der DRK-Ortsverein Nentershausen zum Schlachtfest ins Bürgerhaus der Westerwaldgemeinde ein. Viele Nentershäuser, aber auch befreundete Rot-Kreuzler und Feuerwehren aus dem Umkreis ließen es sich nicht nehmen, die bewährte Hausmannskost zu testen.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Junge Fahrerin gerät in Gegenverkehr – Frontalzusammenstoß

Am Montagnachmittag, den 11. Januar kam eine 21-jährige Fahrerin auf der Landstraße zwischen Dernbach und Elkendorf ins Schleudern. Sie kollidierte mit einem PKW im Gegenverkehr. Die Unfallverursacherin und die Unfallgegnerin mussten mit schwereren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Mehrmals Hausverbot missachtet

Am 8. Januar um 21.40 Uhr betrat eine Person eine Gaststätte in Hachenburg, Wilhelmstraße, trotz bestehenden Hausverbots. Als die Person der Aufforderung des Besitzers nicht nachkommen wollte, kam es zu Handgreiflichkeiten beider Personen und zu einer Beleidigung des Besitzers.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Mehrere Unfälle mit Wild

Mehrere Unfälle mit Wildschweinen wurden auf der B413 zwischen Höchstenbach und Mündersbach registriert. Auf der L303 zwischen Dreifelden und Freilingen wich ein PKW-Fahrer Rehwild aus und prallte dadurch gegen einen Baum.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

100 starke Ideen für Gesellschaft des Miteinanders gesucht

Die bundesweite Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank starten den neuen Wettbewerb unter dem Thema "Nachbarschaft" und sucht die 100 besten Ideen. Bewerbungen sind bis 3. März möglich. Da dieses Land vor ungewöhnlichen Herausforderungen steht, wurde das Motto gewählt.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen

Die Polizei sucht Nachwuchskräfte und informiert daher Jugendliche umfassend über den Beruf. Bei den Informationsveranstaltungen des Polizeipräsidiums Koblenz zum Bildungsgang „Polizeidienst und Verwaltung“ an der Berufsbildenden Schule Lahnstein bekommt man alle nötigen Informationen für den Einstieg in diesen Beruf.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Polofahrer rammt LKW, der landet im Graben

Ein Polofahrer unter Betäubungsmitteleinfluss verursachte am Montag, den 11. Januar um 11.45 Uhr einen Verkehrsunfall. Er kam ins Schleudern und rammte einen LKW mit Anhänger. Der LKW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Gespann und landete im Graben. Diesel lief aus.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Rodungsarbeiten zur Erweiterung der IGS Selters abgeschlossen

Damit in diesem Jahr mit dem Erweiterungsbau zur Sekundarstufe II an der IGS in Selters begonnen werden kann, wurden in der letzten Woche durch eine Fachfirma mit einem Harvester (Vollernter) die notwendigen Rodungsarbeiten durchgeführt. Diese Arbeiten wurden nun abgeschlossen.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Schmidthahn ist ab sofort herzsicher

Die seit Mai 2014 in Schmidthahn ansässige Medizintechnik Firma BIODATA MEDICAL GmbH hat für die Anwohner von Schmidthahn einen für jedermann zugänglichen AED Defibrillator für den Laieneinsatz gespendet. Das 1.900 Euro teure Gerät hängt an der Außenwand des Feuerwehrhauses in Schmidthahn in der Straße Zur Neumühle.


Region | Nachricht vom 11.01.2016

Zehn sozialpolitische Leitlinien des Westerwaldkreises für 2016

„Im Westerwaldkreis haben es Bedürftige schwerer als in jedem anderen Kreis in Rheinland-Pfalz, die ihnen zustehende Leistungen auch zu bekommen“, stellt Uli Schmidt als Sprecher des Forums Soziale Gerechtigkeit zum Beginn des neuen Jahres fest. Deshalb werde man weiterhin mit Nachdruck für die Rechte benachteiligter Menschen in der Region streiten.


Politik | Nachricht vom 11.01.2016

Grüne starten mit starken Inhalten

Bündnis/90 Die Grünen im Westerwald starteten mit einem Neujahresempfang in Selters in das Jahr 2016. Der Einladung folgten die Landtagsabgeordneten Anna Neuhof und Katharina Raue, sowie Bundestagsmitglied Tabea Rößner. Für die Westerwälder Grünen ist es der Auftakt ins Jahr der Landtagswahl im März.


Politik | Nachricht vom 11.01.2016

Gesprächsabend: Warum Menschen fliehen

Die SPD-Bundestagfraktion lädt am Freitag, 15. Januar um 18:30 Uhr in die Berufsbildende Schule Montabaur ein. Die Mitglieder des Deutschen Bundestages Gabi Weber und Stefan Rebmann, sowie Dr. Svenja Gertheiss vom Leibniz-Institut, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung werden über Flucht und Ihre Ursachen, sowie Möglichkeiten der Bekämpfung von Fluchtgründen sprechen.


Politik | Nachricht vom 11.01.2016

Stein-Wingert: Kleines Dorf - ganz groß

Die SPD- Mitglieder in der Verbandsgemeinde Hachenburg machten in den vergangenen Tagen mit ihrer Besuchsreihe „SPD vor Ort“ in der idyllisch gelegenen Ortsgemeinde Stein–Wingert halt und waren auf Anhieb begeistert – nicht nur von der Gemeinde als solcher, sondern vor allem auch von der professionellen Präsentation der vielen Aktivitäten durch den noch jungen Ortschef Christian Funk.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2016

Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald wählten Vorstand

Die Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald haben im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt: Daniel Geldsetzer, Lisa Denker und Marcus Engler. Das soziale Engagement soll fortgeführt werden, die Zusammenarbeit über die Kreisgrenzen soll intensiviert werden und erstmals wollen Wirtschaftsjunioren beim Karnevalsumzug in Wissen mit der Kampagne "Anschluss Zukunft" dabei sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2016

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer auch 2016

Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind auch im Jahr 2015 Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich.


Wirtschaft | Nachricht vom 11.01.2016

Online-Adventskalender brachte Weihnachtsgeschenk

Zu Weihnachten hatte die Sparkasse Westerwald-Sieg im Internet ihren Kunden wieder das interaktive Adventskalender-Gewinnspiel angeboten, mit der Chance auf einen von 24 attraktiven Tagespreisen und einem hochwertigen Hauptpreis - einen „Romantischen Urlaub für 2“ von Jochen Schweizer.


Vereine | Nachricht vom 11.01.2016

Blutspendetermin Hundsangen: Blut wird gebraucht!

Der nächste Blutspendertermin des DRK-Ortsverein Nentershausen findet am Dienstag, 19. Januar, von 17 bis 20.30 Uhr im Sebastiansaal Hundsangen statt. Da seit Jahresbeginn wieder vermehrt Blutkonserven benötigt werden, wird um tatkräftige Unterstützung gebeten.


Vereine | Nachricht vom 11.01.2016

Närrisches Gipfeltreffen beim Karnevalsverein Scheuerfeld

Am Sonntag, 10. Januar, hatte der Karnevalsverein Scheuerfeld 1982 e. V. zum Prinzenfrühschoppen in die Gaststätte Raabenhof in Scheuerfeld eingeladen. Das Prinzenpaar Franko I. und Petra I. sowie Kinderprinzessin Sarah I. begrüßten die Abordnungen des HC Erbachtal, KV Nistertal, KV Wehbach sowie der KG Herdorf, KG Malberg und der KG Denklingen. Bei kölschen Stimmungs- und Karnevalsliedern wurde ausgelassen bis in die Abendstunden gefeiert.


Kultur | Nachricht vom 11.01.2016

Rotes Farbgetuschel

Wie lässt sich das Gefühl am besten beschreiben, das sich Anfang Januar bei vielen einstellt? Sehnsucht nach Kraft, Vitalität und Wärme. Diese Komponenten spiegelt uns die Farbe Rot symbolisch und besonders im Winter entgegen. Jetzt aber richtig Farbe bekennen und warm, meint rot, anziehen - heißt es am 6. Februar ab 19 Uhr in Sims Werkstatt beim zweiten 'Farbgetuschel' zur Farbe ROT.


Kultur | Nachricht vom 11.01.2016

Neues Halbjahresprogramm der Stadtbücherei Selters

Die Stadtbücherei Selters bietet im ersten Halbjahr Veranstaltungen für alle Altersgruppen an. Ein entsprechender Einladungsflyer liegt in Selters aus. Er kann auf der Homepage der Stadt www.stadt-selters.de heruntergeladen werden. „Die beständige hohe Qualität des Veranstaltungsangebotes erfreut mich in jedem Jahr“, sagte Stadtbürgermeister Rolf Jung.


Kultur | Nachricht vom 11.01.2016

Musik, Kleinkunst, Reiseberichte und Workshops

Ein abwechslungsreiches Programm bietet das Forum Selters im Jahr 2016 an. In sechs Veranstaltungen und weiteren Workshops werden Kleinkunst, Musik und Reiseberichte geboten. Das Jahr startet am 30. Januar mit einem Laurel & Hardy-Abend.


Kultur | Nachricht vom 11.01.2016

Kulturangebote im Mittelrhein-Museum

An Silvester haben sich viele Menschen wieder gute Vorsätze für das neue Jahr überlegt. Wie wäre es denn mit dem guten Vorsatz, sich in diesem Jahr einmal mehr der Kultur zu widmen? Im Mittelrhein-Museum kann man die guten Vorsätze im Januar und Februar direkt umsetzen. Ein umfangreiches Begleitprogramm wartet auf die Besucher.


Region | Nachricht vom 10.01.2016

Motorradfahren bei Eis und Schnee nur für Freaks

Zur Erinnerung an das legendäre „Elefantenrennen am Nürburgring“ treffen sich richtig hart gesottene Jungs und Mädels Anfang Januar alljährlich bei Jöckels Hütte in Alpenrod. Diesmal trotzten 30 Aktive Frost und Regen und hatten dabei viel Spaß.


Region | Nachricht vom 10.01.2016

Sachbeschädigungen in Westerburg

Sachbeschädigung durch Graffiti mit polizeifeindlichen Äußerungen stellte die Westerburger Polizei beim Kaufland fest. Sachbeschädigung und Körperverletzung nach Streitigkeiten waren die Ursache eines Polizeieinsatzes am frühen Sonntagmorgen.


Region | Nachricht vom 10.01.2016

Missachten der Vorfahrt und Trunkenheitsfahrt

Einen Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden verursachte eine unaufmerksame Autofahrerin auf der K73. Einen alkoholisierten PKW-Fahrer machte eine Polizeistrafe in Rennerod zum Fußgänger.


Region | Nachricht vom 10.01.2016

Bekiffter Straffälliger und unbekannte Einbrecher

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren Beamte der Polizei Westerburg, als sie einen Haftbefehl vollstrecken wollten. Denn zu bereits vorliegenden Straftaten stellten sie einen aktuellen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Noch gesucht wird nach dem Täter oder Tätern eines Wohnungseinbruchdiebstahls in Meudt.


Region | Nachricht vom 10.01.2016

Wehrleiterversammlung des Westerwaldkreises

Ausführliches in Sachen Digitalfunk gab es bei der Wehrleiter- und Wehrführerversammlung für Führungskräfte der Feuerwehren des Westerwaldkreises in der Mehrzweckhalle in Niederahr. Es referierten Hans-Jörg Dauner, Achim Schwickert, Ulrike Braun-Steinebach und Bernd Dillbahner.


Sport | Nachricht vom 10.01.2016

EHC-Vorsitzender richtet Dank an die Fans

Im Rahmen des Heimspiels des EHC Neuwied gegen die Black Dragons Erfurt hat sich der EHC-Vorsitzende Prof. Dr. Peter Billigmann in einem persönlichen Statement – auch im Namen des gesamten Vorstands – an die Fans gewandt. Er dankte den Bärenfans für ihr Engagement bei der Rückhol-Aktion von Publikumsliebling Janne Kujala, rief die Region zudem aber zur Unterstützung der Neuwieder Bären auf.


Sport | Nachricht vom 10.01.2016

Neuwieder Bären drehen Partie in Halle

Eigentlich wollte Craig Streu gerade eine Auszeit nehmen. Die Tafel hatte er schon in der Hand. Vier Minuten vor dem Ende lag sein Team mit 1:2 bei den Saale Bulls in Halle zurück. „Und dann macht Felix Köbele den Ausgleich und die Bank ist förmlich explodiert“, sagt der Trainer. Die Tafel kam wieder weg.


Vereine | Nachricht vom 09.01.2016

Malberger Regenten stehen fest

Prinz Pascal I. und Prinzessin Silke-Ellen I. aus dem Hause Unverzagt stehen am Start um das Narrenzepter in Malberg in Empfang zu nehmen. Sophie Haas wird als Kinderprinzessin die kleinen Narren regieren. Am Samstag, 16. Januar ist die Proklamation im Bürgerhaus Malberg.


Sport | Nachricht vom 09.01.2016

Kujala leitet Neuwieder 6:1-Sieg gegen Erfurt ein

Es musste ja so kommen. Als wären die zurückliegenden Tage nicht schon bewegend genug gewesen. Ausgerechnet Janne Kujala machte das 1:0 beim am Ende souveränen 6:1-Heimsieg des EHC Neuwied in der Oberliga Nord gegen die Black Dragons Erfurt. Hätte jemand ein Drehbuch gereicht mit dieser Story, man hätte vermutlich die Augen verrollt. Zu kitschig. Lass gut sein. Doch es war die wunderbare Realität.


Region | Nachricht vom 08.01.2016

Gitarrenkurs für Flüchtlinge in Herschbach

Musik ist eine Sprache, die jeder Mensch versteht – unabhängig von Nationalität oder Religion. Pfarrer Peter Boucsein lädt Kinder und Erwachsene zum Musikmachen ein. Gespendete Instrumente für Flüchtlinge werden dringend gesucht.


Region | Nachricht vom 08.01.2016

In eigener Sache: Berichterstattung orientiert sich an Fakten

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kuriere sind es gewohnt nicht zu spekulieren, sondern zu Ereignissen neutral und mit den gegebenen Fakten ihre Berichte zu schreiben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um ein Konzert, eine Mitgliederversammlung eines Vereins oder um Demonstrationen geht. Auch werden Mitteilungen, etwa zu angeblichen Vergewaltigungen oder ähnlichen Delikten nicht ungeprüft online gestellt. Die Angriffe zur Berichterstattung der beiden Kundgebungen in Daaden weisen wir zurück.


Vereine | Nachricht vom 08.01.2016

8.320 Stunden im Dienste der Menschlichkeit

Rotes Kreuz in Selters legt Statistik für das Jahr 2015 vor. Engagement stand ganz im Zeichen des 125-jährigen Jubiläums des Ortsvereins. Alarmierung zu insgesamt 15 Einsätzen, teilweise zusammen mit Feuerwehren, neun Einsätze für Einsatzleitwagen, zwölf Blutspendetermine und mehrheitlich sanitätsdienstliche Betreuung von Veranstaltungen.


Region | Nachricht vom 07.01.2016

Junge Fahrerinnen auf nasser Fahrbahn zu schnell

Zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Mittwoch auf der L281 und der B8, weil die Autofahrerinnen auf nasser Fahrbahn jeweils zu schnell unterwegs waren. Beide Wagen mussten wegen Totalschadens abgeschleppt werden, der Gesamtsachschaden beträgt etwa 16.000 Euro.


Region | Nachricht vom 07.01.2016

Flüchtiger Unfallfahrer wurde ermittelt

Nach einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in Müschenbach wurde der geflüchtete Verursacher aufgrund von Zeugenaussagen ermittelt. Ein Pizzataxi hatte sich während der Abwesenheit des Fahrers selbständig gemacht und dabei einen anderen PKW beschädigt.


Region | Nachricht vom 07.01.2016

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

Am Donnerstag, 7. Januar, um 2.30 Uhr ereignete sich in Hachenburg, Theodor-Körner-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden entstand. Eine 58-jährige PKW-Fahrerin stieß hierbei aufgrund von Alkoholeinwirkung beim Ausparken gegen eine Garagenwand.


Region | Nachricht vom 07.01.2016

Tag der offenen Tür des Gymnasiums im Kannenbäckerland

Das Gymnasium im Kannenbäckerland lädt alle Eltern und Kinder der jetzigen vierten Klassen am Samstag, 16. Januar zum Tag der offenen Tür nach Höhr-Grenzhausen ein. Bei dieser Informationsveranstaltung wird das besondere Konzept des Gymnasiums im Kannenbäckerland umfassend erläutert und in einer kleinen Führung durch die Schule ein Eindruck vom Schulleben vermittelt.


Region | Nachricht vom 07.01.2016

Ferienfreizeit nach Cuxhaven

Die neue Pfarrei St. Laurentius Nentershausen, bestehend aus den früheren Pastoralen Räumen Meudt, Nentershausen/Hundsangen und Ruppach-Goldhausen, veranstaltet eine Sommerferienfreizeit für Kindern zwischen 10 und 14 Jahren. Jetzt anmelden für die Sommerferien!


Region | Nachricht vom 07.01.2016

Appell: Fremdenhass darf nicht salonfähig werden

Zur vierten Kundgebung des Wäller Bündnisses für Menschlichkeit sprach Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Donnerstagabend, 7. Januar in Daaden. Sie warnte gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Eveline Lemke in einer Pressemitteilung davor, dass nach den jüngsten Ereignissen Fremdenhass salonfähig werde und besorgte Bürger von Rassisten missbraucht werden. Sie ging auf die unsäglichen und schrecklichen Ereignisse in Köln ein.


Region | Nachricht vom 07.01.2016

Demo: Gegner des Lagers „Stegskopf“ wieder in der Minderheit

Nach polizeilicher Schätzung nahmen insgesamt 250 Menschen an der Kundgebung und dem anschließenden Aufzug mit dem Thema: „Wir demonstrieren friedlich für unsere Zwecke gegen Masseneinwanderung, Extremismus von rechts, links oder religiös begründet und die Verarmung und Vernachlässigung unseres Landes“ teil.


Region | Nachricht vom 07.01.2016

Daaden: Deutliches Zeichen gegen Hass und Gewalt gesetzt

Trotz Regen und Kälte setzten rund 600 Menschen, die zur Kundgebung des Wäller Bündnisses für Menschlichkeit nach Daaden am Donnerstagabend gekommen waren, ein deutliches Zeichen. Ortsbürgermeister Walter Strunk und Ministerpräsidentin Malu Dreyer warnten vor einer Spaltung der Gesellschaft. Die Geschehnisse in Köln fanden ihre Verurteilung in den Reden, aber auch die Mahnung, dass die Menschenwürde nicht teilbar ist.


Politik | Nachricht vom 07.01.2016

Über den Rathausdächern soll Regenbogenfahne wehen

Jusos Westerwald starten Aktion zur Teilnahme am internationalen Tag gegen Homophobie. Die Jungsozialist*innen (Jusos) im Westerwald haben in den vergangenen Wochen die Bürgermeister aller Gemeinden im Kreis angeschrieben und zur Teilnahme am internationalen Tag gegen Homophobie aufgerufen. Homophobie beschreibt die Feindseligkeit gegenüber Lesben und Schwulen.


Vereine | Nachricht vom 07.01.2016

500 Euro für Spielvereinigung Saynbachtal Selters

Schöne nach-weihnachtliche Bescherung bei der Spielvereinigung Saynbachtal Selters e.V.: Mit einer Spende von 500 Euro unterstützt die Nassauische Sparkasse (Naspa) die Jugendarbeit des Vereins im Westerwald.


Region | Nachricht vom 06.01.2016

Keine Ausnahmegenehmigung für das Schächten von Tieren

Im Westerwaldkreis wird es auch künftig keine Ausnahmegenehmigung für ein Schlachten ohne Betäubung geben. Rituelles Schlachten ist auch mit vorheriger Betäubung möglich. Das erklärt Veterinärdezernent Dr. Helmut Stadtfeld und reagiert damit auf eine Forderung des Politikers Volker Beck im Fernsehsender Phoenix.


Region | Nachricht vom 06.01.2016

Glänzendes Gold verändert und macht alles viel wertvoller

Albert Bendel hat mit 92 Jahren noch viele goldige Aufträge. Seine Techniken haben das Malerhandwerk revolutioniert und sind heute noch weltweit gefragt. Zeugnisse seines unermüdlichen Schaffens sorgen für dauerhafte Bewunderung.


Region | Nachricht vom 06.01.2016

B 255 nach Unfall stundenlang gesperrt

Über mehrere Stunden war am Dienstag, dem 5. Januar bis in die Mittagsstunden die Bundesstraße 255 nach einem Unfall gesperrt, der sich schon in der Nacht ereignete. Ein LKW war bei Rothenbach von der Straße abgekommen und musste mit einem Kran geborgen werden.


Region | Nachricht vom 06.01.2016

Gemeinsam kreative Zeit verbringen

Elterninitiative gründete Bastelgruppe in Selters. Seit vier Monaten treffen sich die „Kreativkids“, Kinder von 3 bis 6 Jahren in Begleitung, in den Räumen der Kindertagesstätte Sonnenschein in Selters. Konzept: gemeinsam basteln, essen und aufräumen.


Vereine | Nachricht vom 06.01.2016

NABU Bad Marienberg sucht Unterstützer für Amphibienschutz

Im Rahmen der Jahresplanung ist beim Naturschutzbund (NABU) Bad Marienberg bereits jetzt der Aufbau und die Betreuung des seit vielen Jahren zwischen Basaltpark und Schwimmbad in Bad Marienberg zum Einsatz kommenden Amphibienzauns Thema. Es werden engagierte Helfer gesucht für Zaunbau und Tiertransport.


Sport | Nachricht vom 06.01.2016

Neuwieder Bären empfangen Freitagabend die Black Dragons

Am Ende einer turbulenten Woche geht es für den EHC Neuwied am Freitag und Sonntag in der Oberliga Nord wieder um wichtige Punkte im Kampf um einen Play-off-Platz. Am Freitag, den 8. Januar empfangen die Bären um 20 Uhr in heimischer Halle die Black Dragons Erfurt, am Sonntag, den 10. Januar gastiert man bei den Saale Bulls in Halle (18 Uhr).


Sport | Nachricht vom 06.01.2016

Janne Kujala kehrt zu den Bären zurück

Oberliga Nord: Deutsch-Finne reist Freitag nach Neuwied an. Bärenfans hatten – ohne es zu wissen – für die Rückkehr des Publikumslieblings gespendet. Er kommt wieder zurück. An den Ort, an dem alles begann.


Region | Nachricht vom 05.01.2016

Kundgebungen in Daaden am Donnerstag, 7. Januar

Zwei genehmigte Versammlungen/Kundgebungen finden am Donnerstag, 7. Januar in Daaden statt. Wie schon zuvor im Westerwaldkreis rufen das Wäller Bündnis für Menschlichkeit und die Gruppierung "Bekenntnis zu Deutschland" zur Teilnahme auf. Die Ortsmitte von Daaden ist ab 18 Uhr gesperrt, mit erheblichen Verkehrseinschränkungen muss gerechnet werden.


Region | Nachricht vom 05.01.2016

Winter bringt mehr Arbeitslose

Im letzten Monat des Jahres 2015 ist die Arbeitslosigkeit leicht angestiegen. Ende Dezember waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur 6.802 Menschen ohne Job gemeldet. Das sind 235 mehr als im November und 6 mehr als im Dezember 2014. Die Arbeitslosenquote kletterte innerhalb eines Monats von 3,7 auf 3,9 Prozent; das ist auch der Vorjahreswert.


Region | Nachricht vom 05.01.2016

Fachkräfte gewinnen und Flüchtlinge integrieren

Agentur für Arbeit Montabaur zieht positive Bilanz für 2015 und geht die Herausforderungen des neuen Jahres optimistisch an. Mehr junge Leute in Arbeit, hohe Fluktuation sowie gestiegene Nach-frage nach Arbeitskräften kennzeichnen den Arbeitsmarkt. Zukunfts-Ziel ist die rasche Integration von Flüchtlingen.


Region | Nachricht vom 05.01.2016

Recht und Regelungen rund um die Pferdehaltung

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau führt am 25. Januar 2016 von 10 bis 16 Uhr sein Seminar „Recht und Regelungen rund um die Pferdehaltung“ durch. Dabei werden die aktuellen politischen Themen für Pferdehalter erörtert.


Region | Nachricht vom 05.01.2016

Kreis investiert und baut gleichzeitig Schulden ab

Ein ausgeglichener Ergebnishaushalt mit einem Plus von 124.310 Euro und ein Finanzhaushalt mit einem positiven Saldo von rund 8,5 Millionen, der nach Tilgung von Investitionskrediten in Höhe von 3,2, Millionen zu einer freien Finanzspitze von 5,3 Millionen Euro führt, die gleich für weitere Investitionen zur Verfügung stehen: Was will ein Landrat mehr?


Region | Nachricht vom 05.01.2016

AOK-Schulmeister – Finale mit Mons-Tabor-Gymnasium

17 Schulen liefern sich erstmals Fernduell um exklusives Musikfestival. Für Rheinland-Pfalz mit dabei ist das Montabaurer Mons-Tabor-Gymnasium. Es gilt, Schnelligkeit, Geschick, Teamgeist und Köpfchen zu beweisen. Zu gewinnen ist ein Schul-Festival mit Live-Acts angesagter Stars.


Region | Nachricht vom 05.01.2016

Hilfsaktion Krippenspiel in der „Lieg“

Mit einer spontanen Idee haben am 4. Advent die Anwohner der „Lieg“, sprich die der Liegnitzer Straße in Hachenburg, ein kleines lebendiges Krippenspiel aufgeführt. Das Event, das nur durch Mundpropaganda bekannt gemacht wurde, fand in einem Carport der Mitwirkenden statt, den die Anwohner mit viel Liebe zum Detail in „Bethlehems Stall“ verzauberten.


Region | Nachricht vom 05.01.2016

Einbruch in eine Pizzeria in Hachenburg

Die Polizei sucht Zeugen eines Einbruchs in eine Pizzeria in der Graf-Heinrich-Straße. Der Einbruch fand in der Zeit von Montag, 4. Januar, 15 Uhr bis Dienstag, 5. Januar, 10.45 Uhr statt. Hinweise bitte unter Telefonnummer: 02662/95580 an die Polizei Hachenburg.


Region | Nachricht vom 05.01.2016

Neujahresempfang im Ignatius-Lötschert-Haus

Neujahrsempfang des Ignatius-Lötschert-Hauses in Horbach am 7. Januar mit Musik und Leckerem aus der Küche. Die medizinische Versorgung auf dem Land ist Thema im Buchfinkenland. Namhafte Referenten nehmen dazu Stellung. Das Programm wurde kurzfristig geändert, weil Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler verhindert ist.


Werbung