Werbung

Nachricht vom 21.09.2019    

They did it Norway

Das Sehnsuchtsland Norwegen ist 2019 Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Aus diesem Anlass präsentiert die Hähnelsche Buchhandlung am 7. Oktober in ihrer Galerie zwei ganz unterschiedliche Autorinnen: Alva Gehrmann und Line Madsen Simenstad.

Alva Gehrmann. Fotos: Veranstalter

Hachenburg. Alva Gehrmann taucht in ihrem Buch „I did it Norway“ in die abenteuerliche Welt Norwegens ein: Sie fährt bei stürmischer See hinaus, begleitet eine Sámi-Familie bei der Rentierwanderung, erlebt Musikfestivals inmitten einsamer Berglandschaften, philosophiert mit Autoren wie Jostein Gaarder über die Gesellschaft und erlebt den Alltag in der Metropole Oslo.

Line Madsen Simenstad feierte gerade ihr in Norwegen hochgelobtes literarisches Debüt. Ihr Buch „Königin-Maud-Land ist geheim“ ist in der deutschen Ausgabe in Übersetzung von Ilona Zuber beim mare Verlag erschienen. Unbestechlich nüchtern und zugleich voll melancholischer Poesie schreibt sie in den fünf Storys über menschliche Distanz, über Sehnsucht nach Nähe und Momente voller Schmerz.

Doppel-Lesung und Gespräch mit Alva Gehrmann und Line Madsen Simenstad am 7. Oktober um 19.30 Uhr in der Galerie der Hähnelschen Buchhandlung, Wilhelmstraße 21 in 57627 Hachenburg. Tickets im Vorverkauf 8 Euro / Abendkasse 10 Euro. Kontakt: Telefon 02662 7518, E-Mail haehnelsche@t-online.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: They did it Norway

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: Zwei weitere Todesfälle im Westerwaldkreis

Die Kreisverwaltung gibt die aktuellen Zahlen vom 5. April bekannt. Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet, das wie folgt erreichbar ist: Telefonnummer 02602 124-567, werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr.


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Kultur, Artikel vom 06.04.2020

Klangvolle Farbe zu Corona-Zeiten

Klangvolle Farbe zu Corona-Zeiten

GASTBEITRAG | Das kulturelle Zentrum der Region verfügt zwar noch immer nicht über einen langersehnten Stadthallen-Neubau, dafür aber über den größten Konzertsaal im Westerwald. 300 Meter der Lessingstraße im Neubaugebiet Rothenberg wurden kurzerhand in einen Konzertsaal umfunktioniert.


Kirchen rufen auf: Alle Wäller sollen an Ostern singen

Obwohl die Corona-Krise das Leben fest im Griff hat: Bald ist Ostern. Die beiden großen Westerwälder Kirchen wollen das Fest in diesem verrückten Jahr auf eine ganz außergewöhnliche Art feiern: Die Osterfreude soll als Lied in die Welt hinausgerufen werden.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Klara trotzt Corona, IX. Teil

Kölbingen. IX. Folge vom 6. April
Der Pfarrer saß an seinem Schreibtisch und heftete den Schriftverkehr der vergangenen ...

„KULTUR ZU HAUS“ kommt live aus der Stadthalle Montabaur

Montabaur. Der Erfolg des ersten Konzerts mit der Band Flo&Chris - kleine Band, große Show! zeigt eindrucksvoll, dass das ...

Klangvolle Farbe zu Corona-Zeiten

Hachenburg. Einzelpersonen, Anwohner oder in Zweiergruppen vor ihren Haustüren sitzend hatten es sich gemütlich gemacht um ...

Buchtipp: „Westerwaldötzi“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. „Westerwaldötzi“ ist das zweite Buch dieser Art des Autors Hoffmann, einige Geschichten nehmen direkten ...

Kulturveranstaltungen in Hadamar bis auf weiteres abgesagt

Hadamar. Zum Hadamarer Orgelspaziergang am Sonntag, 24. Mai, befindet sich die Kulturvereinigung in Gesprächen mit den übrigen ...

Stille Kunstauktionen während Corona-Pandemie

Molsberg. Den Erlös für das erste Kunstwerk spendet die Galerie einmalig an die Corona-Hilfe der Caritas.

Corona, das ...

Weitere Artikel


Irrungen und Wirrungen: Theatergruppe „Die Zijeiner“ lädt ein

Roßbach. Die Ortsgemeinde Roßbach bietet ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen. Nunmehr kommt für das Jahr 2019 ein ...

Aktion Lucia gegen Brustkrebs

Willmenrod. Die Abendandacht wird gestaltet von Frauen des Verbandes Ev. Frauen in Hessen und Nassau- Dekanat Westerwald, ...

SF Nistertal 07: Mitternachtsturnier am 2. Oktober

Nistertal. Gespielt werden zwei Gewinnsätze bis 21 Punkte mit Vorgabe – spannende Matches und viel Spaß garantiert. Das Startgeld ...

Elektrospeicherheizung – Alternativen möglich?

Montabaur. Bei Alternativen wie Flüssiggas, Wärmepumpe oder Holz-Einzelofen gilt es die Eignung und die Kosten im Einzelfall ...

Flashmob zum Weltseniorentag in Nauort

Nauort: Ganz im Gegenteil, zeigt doch gerade das Mittel des 'Flashmobs', das vor allem eher der jüngeren Generation aus Internet ...

Scarlett Christmann im Keller

Montabaur. Sowohl instrumental als auch vokal präsentiert sie Lieder unterschiedlichster Genres. Neben bekannten Akkordeonklassikern ...

Werbung