Werbung

Nachricht vom 25.09.2019    

Tipp der Initiative „Hachenburg Plastikfrei“

Um Plastik zu vermeiden, ist es immer noch am einfachsten, gar nicht erst Produkte in Plastikbehältern zu kaufen. Selbstgemachte Putzmittel und Kosmetik, die entweder in Glasbehälter oder aber in bereits gebrauchte Plastikbehälter gefüllt werden, sind dabei ein guter Start, rät die Initiative Hachenburg Plastikfrei und stellt ein einfaches Rezept für ein Flüssigwaschmittel vor.

Flüssigwaschmittel selbst gemacht. Foto: privat

Hachenburg. Zutaten: 300 Gramm Waschsoda, 100 Gramm Kernseife, 8 Liter Wasser, optional 20 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl.

Zubereitung:
Die Kernseife raspeln. Einen 10-Liter-Eimer mit 8 Liter heißem Leitungswasser füllen. Die Kernseifenraspeln ins Wasser geben und mit einem großen Schneebesen gut verrühren. Das Waschsoda dazu geben und ebenfalls gut einrühren. Mindestens zwei Stunden ruhen lassen und immer mal mit dem Schneebesen umrühren. Optional das ätherische Öl gut unterrühren. (Bitte vor der Anwendung auf allergische Hautreaktion testen.) In Behälter abfüllen.

Je Waschladung 200 Milliliter Flüssigwaschmittel zugeben.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Intensive Verkehrskontrollen in und um Westerburg decken zahlreiche Verstöße auf

Westerburg. Die Polizeiinspektion Westerburg hat in der letzten Woche intensivierte Verkehrskontrollen in den Verbandsgemeinden ...

Terminverschiebung: Wasserwanderung rund um Welschneudorf

Welschneudorf. Woher kommt das Trinkwasser? Wo wird es gewonnen? Wie wird es aufbereitet? Wie verteilt? Wie sieht die Zukunft ...

Eckart von Hirschhausen in Montabaur - Humor trifft auf Wissenschaft

Montabaur. Heike Schönborn und Afra Schmidt von F.A.K.T. konnten ihr Glück kaum fassen, als sie bei der Begrüßung, in die ...

Sturm verursachte weitreichenden Stromausfall in der Verbandsgemeinde Wallmerod

Wallmerod. In Kleinholbach, Girod, Steinefrenz, Wallmerod, Zehnhausen, Berod, Weroth, Hundsangen, Molsberg, Obererbach und ...

STADTRADELN geht 2024 in der VG Hachenburg in die nächste Runde

Hachenburg. Im Zeitraum vom 1. bis zum 21. Juni sind Bürger dazu aufgerufen, möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem ...

Hunde am Arbeitsplatz: Ein Besuch im Hundezentrum Alpenrod

Alpenrod. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 hat das Hundezentrum ein breites Spektrum an Dienstleistungen für Mensch und ...

Weitere Artikel


Krankenhaus-Neubau: BAB-Studie favorisiert Standorte nahe Hachenburg

Altenkirchen/Hachenburg. Aus zwei DRK-Krankenhäuser wird in absehbarer Zukunft eines. Das hat sich die DRK-Trägergesellschaft ...

Wrestling Tigers zeigen die Zähne

Boden. Die 57 Kiloklasse mussten die Gastgeber leerlaufen lassen, da für den verletzten Simon Dieterle kein Ersatz zur Verfügung ...

Brauchen wir Ombudsleute in der Pflege?

Ransbach-Baumbach. Angefangen habe es mit der juristischen Prüfung von Verträgen mit Pflegediensten und stationären Einrichtungen ...

7. Kreativmarkt: Hobbykünstler stellen in Mündersbach aus

Mündersbach. Wie in den vergangenen Jahren werden Künstler aus dem Westerwald und auch aus benachbarten Landkreisen ihre ...

Fußwege in Montabaur-Elgendorf werden saniert und befestigt

Montabaur. Kurze Wege im Dorf, mal eben zwischen den Häusern im Wohngebiet durchlaufen, das macht das Dorfleben aus. Damit ...

Abschiedsfeier im Jugendzentrum Hachenburg

Hachenburg. Es gab ein Buffet, welches die Besucher vorbereitet hatten, verschiedene Getränke und eine Torte, die am Vorabend ...

Werbung