Werbung

Nachricht vom 22.09.2019    

Jugendfeuerwehren der VG Wallmerod zeigten ihr Können

Viele Eltern, Großeltern oder Freunde zeigten sich interessiert von dem Stand der Ausbildung der Jugendlichen der Jugendwehren der Verbandsgemeinde. Insgesamt zehn Jugendfeuerwehren sind in der Verbandsgemeinde Wallmerod und dazu noch eine Bambinifeuerwehr mit Sitz in Meudt. Sie alle fanden sich ein bei der jährlich stattfindenden, gemeinsamen Abschlussübung die in diesem Jahr in Hundsangen im Haus der Zahnärzte stattfand.

FotosL kdh

Hundsangen. Wie vom Verbandsgemeinde-Jugendfeuerwehrwart Ansgar Schmitt vor der Übung zu erfahren war, ist man mit dem Stand der Mitglieder zufrieden „da seit Jahren auf dem gleichen Niveau“. Dies bedeutet auch in diesem Jahr wieder über 110 Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 18 Jahren die sich zu dieser Abschlussübung zusammen fanden.

Die Jugendfeuerwehren kamen aus Hundsangen, Meudt, Wallmerod, Bilkheim, Dreikirchen, Weroth, Ahrbach, Steinefrenz, Hahn/Elbingen und Herschbach/Oww die alle von Ansgar Schmidt begrüßt und bei ihrer Übung beobachtet wurden. Auch Ehrengäste fanden sich ein, um sich über den Ausbildungsstand der Jugendlichen zu informieren. Dies waren für den Feuerwehrkreis Martin Nilges und für die Kreisjugendfeuerwehren Niklas Mohr.



Sie alle warteten gespannt auf die Jugendfeuerwehren die sich direkt nach der laut zu hörenden Sirene auf den Weg in Richtung „Brandherd“ machten. Schnell wurden die Schläuche aus den Feuerwehrwagen geholt und innerhalb von wenigen Minuten wurde der erste Wasserstrahl auf den „Brandherd“ gerichtet. Am Ende gab es für alle noch eine Abschlussbesprechung in der die Übung noch mit kurzen Worten besprochen wurde. kdh


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Jugendfeuerwehren der VG Wallmerod zeigten ihr Können

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Montabaur und Niederelbert

VIDEO | Heute morgen kam es auf der B49 im Bereich der Abfahrt Montabaur-Horressen zu einem schweren Unfall mit drei Verletzten. Die Bundesstraße wurde für zwei Stunden voll gesperrt.


Quittung vor Gericht: Rabiater Vater verprügelt erwachsene Tochter

Es müssen nicht immer die medienwirksamen Strafverfahren wie Mord, Totschlag, Vergewaltigung und Raub sein, die das Interesse der Öffentlichkeit wecken. Nein, auch hinter verschlossenen Türen innerhalb von Familien spielen sich regelrechte Dramen ab, über die man auch mal sprechen sollte.


Westerwälder Feuerwehren kehren aus Krisengebiet zurück

Am späten Montagabend kehrt nahezu das gesamte Kontingent der Westerwälder Einsatzkräfte aus dem Krisengebiet im Landkreis Ahrweiler an die Heimatstandorte zurück. Mehr als 1.300 Westerwälder Feuerwehrleute waren seit dem 14. Juli im Krisengebiet im Wechseldienst im Einsatz.


Der Bundespräsident ist Mateo-Vincenzos Patenonkel

Mateo-Vincenzo aus Montabaur hat einen ganz besonderen Patenonkel: Der kleine Junge aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg ist das siebte Kind der Familie Romstadt-Demirel und bekommt somit eine Ehrenpatenschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.


Flut-Katastrophe: Betroffene kamen zur Ruhe auf einem Hof im Wisserland

Diese Erinnerungen würden Michaela (70) und Martin (73) aus Antweiler im Oberahrtal gerne wieder los. Verliebten sie sich einst in ihre neue Heimat, nimmt die Angst seit der Flut in ihrem Leben eine große Rolle ein. Und nicht nur die. Der Hof unserer Reporterin schenkte den beiden eine kurze Auszeit von der Katastrophe.




Aktuelle Artikel aus der Region


Höhr-Grenzhausen: Hohe Spende für Wiederaufforstung

Höhr-Grenzhausen. Aktuell unterstützt das Ehepaar Barbara Raffauf-Weiler und Udo J. Weiler die Stadt Höhr-Grenzhausen ...

Westerwälder Rezepte - Obstboden mit frischen Aprikosen

Region. Frische Aprikosen schmecken als Kuchenbelag immer lecker, aber vollreif und weich müssen sie sein. Wenn die Früchte ...

Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Montabaur und Niederelbert

Montabaur. Am heutigen Morgen (Mittwoch, 28. Juli), gegen 8.09 Uhr kam es auf der B 49, im Bereich der Abfahrt Montabaur-Horressen ...

Flut-Katastrophe: Betroffene kamen zur Ruhe auf einem Hof im Wisserland

Wisserland/Ahrtal. Als Michaela und Martin aus Antweiler im Oberahrtal vergangene Woche am 19. Juli mit ihrem Wohnmobil auf ...

23 neue Feuerwehrleute in der Verbandsgemeinde Montabaur




Montabaur. Am letzten Wochenende stand ein solcher Termin im Kalender von Andree Stein, denn er übernahm es, die Neu-Feuerwehrleute ...

Tischtennisclub Winnen 70 unterstützt stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach. Der traditionsreiche Tischtennisclub Winnen 70, vertreten durch seinen ersten Vorsitzenden Cliff Simon, unterstützt ...

Weitere Artikel


Bienen und Solarenergie haben bei Mank einen festen Platz

Dernbach. Ob Abfallentsorgung, Stromerzeugung oder Abwasseraufbereitung – bei Mank versucht man durchgängig, Produktionsprozesse ...

Lehrreicher Abend für Rockets gegen Halle

Diez-Limburg. Mut macht aber ein Blick auf die Werte hinter dem Ergebnis: Torschüsse: Rockets 43, Bulls 42. Gewonnene Bullys: ...

Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Für die kalte Jahreszeit vorsorgen

Koblenz. Die längste zulässige Kündigungsfrist in Erdgaslieferverträgen zu Heizzwecken beträgt drei Monate. Üblicherweise ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Christian Schüle liest: Heimat – ein Phantomschmerz

Hachenburg. Christian Schüle begibt sich in den deutschen Alltag und erkundet die Gefühle und Traditionen der Deutschen. ...

Werbung