Werbung

Nachricht vom 18.09.2019    

Die MANNschaft beim Triathlon in Bad Sobernheim

Am Sonntag dem 8. September starteten Philipp Brenner und Florian Zilz von Die MANNschaft e.V. Verein zur Förderung des Ausdauersports beim Sprint-Triathlon in Bad Sobernheim. Hier galt es 300 Meter im beheizten Freibad zu Schwimmen, 20 Kilometer Rad zu fahren und abschließend 5 Kilometer zu laufen.

Die MANNschaft-Triathleten in Bad Sobernheim. Foto: privat

Hachenburg. Der Start wurde in sieben Startgruppen aufgeteilt, je fünf Schwimmer starteten pro Bahn. Florian und Philipp sollten um 12:42 Uhr ins Wasser steigen. Nach einem sehr guten Schwimmen stieg Florian knapp 15 Sekunden vor Philipp aus dem Wasser, nach schnellem Wechsel stiegen die beiden fast zeitgleich aufs Rad. Philipp fuhr sehr stark im Feld, Florian musste leider zwei Stopps einlegen, da sein Hinterrad im Rahmen schliff. Nach notdürftigem Ausrichten des Hinterrads sollte dann die Aufholjagd gestartet werden.

Beide wechselten sehr schnell und befanden sich noch im vorderen Drittel des Feldes, als Philipp den Turbo startete und bei seiner Paradedisziplin auf den vierten Gesamtrang vorlief (AK2er). Florian hingegen kostete die Aufholjagd am Rad ein paar wichtige „Körner“. Es sollte aber trotzdem für Rang 13 insgesamt und den Sieg in der Altersklasse reichen.

Am Ende durchaus erfreulich, dass die Athleten beide den Sprung auf das Altersklassen-Podium schafften. Die MANNschaft gibt ihre absolute Empfehlung für diesen schönen, familiären Wettkampf.

Zeiten:
Philipp: 56:10 
Florian: 1:01. (Florian Zilz, Team Triathlon)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die MANNschaft beim Triathlon in Bad Sobernheim

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Glückliche Punkteteilung beim Ringen in Friesenheim

Metternich/Rübenach/Boden. Die Gastgeber konnten ihrerseits die 57 Kiloklasse nicht besetzen, somit gingen die ersten vier ...

Die MANNschaft beim Marathon in Köln am Start

Hachenburg/Köln. Ein wahres Laufspektakel in der Domstadt, bei dem Hunderttausende Zuschauer die Strecke säumen und die Läufer/innen ...

Enrico Förderer bleibt trotz Motorschadens auf der Erfolgsspur

Leuterod. Bereits ein Wochenende zuvor nahm er an der Trofeo d‘ Autunno teil, an der er bereits erste Erfahrungen sammeln ...

Rockets bauen Siegesserie aus

Diez-Limburg. „An solchen Abenden lernst du mehr, als wenn du dein Spiel mit 9:1 gewinnst“, fasste Rockets-Trainer Frank ...

„Sport für Ältere“ - Theorie & Praxis im Seniorensport

Gehlert. In anschaulicher Weise und kompetent erhielten die Teilnehmer von ihr Tipps und Anregungen sowohl in der Theorie ...

Kevin Lavallee schießt Rockets zum Derbysieg in Neuwied

Diez-Limburg/Neuwied. 1247 Zuschauer. Schnell und intensiv. Hart, aber nie unfair. Stimmungsvoll und packend. Das erste Derby ...

Weitere Artikel


Info-Veranstaltung: „Waldwirtschaft der Zukunft“

Mörlen. Daher hat Hendrik Hering für Montag, den 23. September, 19 Uhr im Bürgerhaus in Mörlen eine Veranstaltung organisiert, ...

Spannende Jobs gibt es auch in der Region

Montabaur. Mit dem Portal www.fachkräfte-regional.de, haben Unternehmen ...

Projekttag "Reine Männersache" schloss mit erfolgreichem Konzert

Ruppach-Goldhausen. Der Männerchor des GV Cäcilia Ruppach-Goldhausen unter der Leitung von Carola Schnell eröffnete das Konzert ...

Michael Bathe ist neuer Leiter des Finanzamts Montabaur-Diez

Mainz/Montabaur. „Ich freue mich, Michael Bathe heute zum neuen Vorsteher des Finanzamts Montabaur-Diez zu ernennen. Herr ...

Am Rande des Weltreichs: Marienthaler Forum blickt nach China

Altenkirchen. China steht im Mittelpunkt einer Kooperationsveranstaltung des Marienthaler Forums und der Westerwälder Literaturtage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Werbung