Werbung

Nachricht vom 20.09.2019    

Hochklassig: TC Horhausen lud zum DTB-Ranglistenturnier

Zum Teil nahmen sie eine Anreise von mehr als 200 Kilometern in Kauf, um dabei zu sein: Der TC Horhausen veranstaltete zum wiederholten Mal sein DTB-Jugendturnier in den Kategorien Jungen U14 und U16. Einige Spieler kommen bereits seit mehreren Jahren nach Horhausen, um wertvolle Punkte für die deutsche Rangliste zu sammeln. Und sie boten hochklassiges Tennis.

Johannes Kiehl (links) vom TuS Hilgert wurde Zweiter bei den Jungen U14, Moritz Dobberstein (rechts) vom TC Rot-Weiss Troisdorf wurde Erster. Sportwart Jonas Zabel gratulierte. (Foto: TC Horhausen)

Horhausen. Der TC Horhausen veranstaltete zum wiederholten Mal sein Jugendturnier des Deutschen Tennisbundes (DTB) in den Kategorien Jungen U14 und U16. Die 30 Kinder und Jugendlichen, welche teilweise eine Anreise von über 200 Kilometern auf sich nahmen, boten hochklassiges Tennis. Sportwart und Turnierleiter Jonas Zabel zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Turniers. Da für Samstag zunächst Dauerregen gemeldet war entschloss man sich bereits möglichst viele Spiele am Freitag durchzuziehen. Der TC Flammersfeld und die Sportfreunde Neitersen stellten dazu kurzfristig weitere Plätze zur Verfügung.

In der Altersklasse männlich U14 konnte sich Moritz Dobberstein mit 3:6, 6:4, 10:5 gegen den an Position zwei Gesetzten Johannes Kiehl vom TuS Hilgert durchsetzen. Im Halbfinale musste Dobberstein bei seinem Sieg über David Rosen vom TC BW Bad Ems ebenfalls über die volle Distanz gehen. Johannes Kiehl bezwang Jan Becker vom gastgebenden TC Horhausen mit 6:3 und 6:2. „Unsererseits nochmal herzlichen Glückwunsch an Jan für das tolle Turnier“, so Sportwart Jonas Zabel vom TC Horhausen.

Die Altersklasse U16 wurde vom TC Oberwerth Koblenz dominiert. Im Finale gewann Finn Suda deutlich gegen seinen Mannschaftskollegen Julian Gemmer mit 6:2 und 6:1. Sein Halbfinale gewann Suda mit 6:2 und 6:4 ebenfalls relativ klar gegen Max Müller vom DJK Sulzbachtal aus dem Saarland. Julian Gemmer setzte sich in seinem Halbfinale mit 6:3, 2:6 und 10:5 gegen Shaquel Keller vom TC Bad Vilbel durch. In der Nebenrunde Jungen U14 siegte Lucas Hügel vom TC Hausen gegen Jonas Prangenberg vom TC Horhausen. Die Jungen U16 Nebenrunde gewann Christopher Wendland vom Tus Eintracht Wiesbaden mit 1:6, 6:2 und 10:3 gegen Timo Schmitt von TC Rot-Weiss Bad Honnef.

In Horhausen freut man sich auch im nächsten Jahr wieder das Turnier ausrichten zu können. Einige Spieler kommen bereits seit mehreren Jahren nach Horhausen, um wertvolle Punkte für die deutsche Rangliste zu sammeln. (PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hochklassig: TC Horhausen lud zum DTB-Ranglistenturnier

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 27.03.2020

130 bestätigte Corona-Fälle im Westerwaldkreis

130 bestätigte Corona-Fälle im Westerwaldkreis

Bei der Anzahl der bestätigten Fälle gilt es zu beachten, dass diese Zahlen alle Infizierten seit Beginn der Testungen am 9. März umfassen und auch bereits genesene Personen beinhalten. Es ist jedoch aktuell nicht möglich, diese aus der Statistik herauszurechnen. Darüber hinaus gilt es zu berücksichtigen, dass die Ergebnisse der Tests aktuell erst nach circa drei Tagen vorliegen, sodass sich die Auswertung und damit die Gesamtzahl mit etwas Verzögerung darstellt.


Polizei Hachenburg warnt vor Ansammlungen von Personen

Die Polizeiinspektion Hachenburg appelliert an die Bevölkerung, die Vorgaben hinsichtlich von Ansammlungen in der Öffentlichkeit zu halten und die direkten sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Bei Zuwiderhandlungen sind Geldstrafen und Freiheitsstrafen möglich.


Region, Artikel vom 28.03.2020

Radfahrer verstirbt nach Sturz

Radfahrer verstirbt nach Sturz

Aus bisher nicht ersichtlichem Grund stürzte ein 54-jähriger Radfahrer von seinem Fahrrad und konnte anschließend von Ersthelfern, Polizei und Rettungskräften nicht gerettet werden. Im Krankenhaus wurde der Tod des Verunglückten festgestellt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter.


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.


Verkehrsführung während Teilerneuerung der Unterführung bei Niederelbert

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez informiert, dass ab Montag, 30. März die Abfahrt Horressen aus Koblenz kommend, gesperrt wird. Im Zuge der Sperrung werden Restarbeiten an den Banketten und am Brückenbauwerk sowie Restarbeiten zur Renaturierung der ehemaligen Umfahrungsrampe ausgeführt.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Die MANNschaft beim Marburger Lahntallauf

Hachenburg. Dazu kommt auch, dass fünf unterschiedliche Strecken angeboten werden (10 Kilometer, Halbmarathon, 30 Kilometer, ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Finalspiele EHC Neuwied gegen EG Diez-Limburg fallen aus

Neuwied. Hieß es am Dienstagabend noch, die Endspielserie, die am Freitag hätte beginnen sollen, könnte vor reduzierter Kulisse ...

Eishockey: Finals Bären gegen Rockets steigen vor 1000 Zuschauern

Neuwied. Während die Deutsche Eishockey-Liga die Saison auf des Corona-Virus für beendet erklärte und in der Saison 2019/20 ...

Fußball-Ferien-Camp Fußballkreises Westerwald/Sieg auch 2020

Bad Marienberg. Im Mittelpunkt des Camp steht die Intension, fußballbegeisterten Kindern ein exzellentes Training mit lizensierten ...

Weitere Artikel


Das Hachenburger JuZe-Programm im Oktober

Hachenburg. Europa im Blick:
Besuch des Parlamentariums in Brüssel am Montag, 7. und 8. Oktober für Jugendliche ab 14 Jahren. ...

7. Trucker-Treffen im Stöffel-Park: Kommen und staunen

Enspel. Der Ablauf
Freitag: Anreise der Trucks ab 16 Uhr, abends Musik mit DJ rund um die Nissenhalle, Lagerfeuer.

Samstag: ...

Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Engagierter Bürger verhinderte vermutlich Schlimmeres

Niederahr. Dank des Engagements des Bürgers mussten durch die 14 angerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Niederahr, die gegen ...

So jung wie Seidensticker und Anna Blume

Dernbach. Im Jahr 1951 trat sie dem Orden der Armen Dienstmägde Jesu Christi bei und legte nur zwei Jahre später ihr Gelübde ...

Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Werbung