Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39438 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Zeugen gesucht zu Einbruch und Farbschmierereien

Die Polizei Hachenburg sucht nach einem Einbruch in eine Spielothek in Bad Marienberg Zeugen. Ebenso werden Hinweise gesucht auf die Verursacher von Farbschmierereien in Hachenburg, die im Burggarten-Bereich einen hohen Sachschaden anrichteten. Durch die Stadt Hachenburg wurde eine Belohnung ausgesetzt.


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Feuerteufel am Werk?

Ein Heuballenbrand am Ortsausgang von Hüblingen rief neben der Feuerwehr auch die Polizei auf den Plan, die ermittelte, dass fast gleichzeitig ein Container im Ort brannte. Die Polizei Westerburg sucht Zeugen unter der 02663/98050 oder piwesterburg@polizei.rlp.de, die Hinweise zu den Bränden geben können.


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Die Geheimnisse von Qumran - Vortrag im Erlebnisraum Bibel

Sicher ist bei den weltberühmten Funden in den Höhlen von Qumran nur, dass nichts sicher ist. Wer schrieb die, in Tonkrügen gefundenen, Texte aus der Zeit zwischen dem alten und neuen Testament auf? Wo kommen die Schriftstücke her und wer versteckte sie in den Felshöhlen?


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Die Osterchampions - Cheerleading wie die Profis

Die Osterferien-Aktionen der Jugendpflege für die Verbandsgemeinde Selters starteten in energiegeladener Atmosphäre in der Mehrzweckhalle Wölferlingen. 22 Mädchen im Alter von sieben bis zwölf Jahren stellten ihre Talente im Cheerleading-Workshop unter Beweis.


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Historische Ostertage: Huld, Huld, Jubel!

Geschichtsträchtige Tage bot das Team der Jugendpflege für die Verbandsgemeinde Selters den Teilnehmer/-innen der Osterferienfreizeit. Den Anfang machte die Aktion „Ostern früher“. Mit dem Bus ging es in das Landschaftsmuseum Hachenburg, wo das Leben von vor 150 Jahren nachempfunden werden konnte.


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Aktionsnachmittag gegen den Schlaganfall

In Selters befindet sich die einzige neurologische Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) im Westerwald. Das Team aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten ist spezialisiert auf die Behandlung von Schlaganfallpatienten. Anlässlich des bundesweiten „Tag gegen den Schlaganfall“ am 10. Mai, veranstaltet das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters an diesem Tag einen Informationsnachmittag zum Thema Schlaganfall.


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Künstliche Hüft- und Kniegelenke – zwischen Anspruch und Realität

Wenn es um die Implantation von künstlichen Gelenken geht, sind Erfahrung und Qualität entscheidend für ein gutes Ergebnis. Daher lädt das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach am Mittwoch, 10. Mai, zu einer kostenfreien Informationsveranstaltung zu dieser Thematik ein.


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportliche Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 7. Mai, um 13 Uhr startet die Tour „In den Stöffel“.


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Einladung zum 40. Geburtstag: Für jeden etwas dabei

Seit dem Start der Wilhelm-Albrecht-Schule in Höhn im Jahr 1977 hat sich einiges geändert. Sie ist heute eine moderne Ganztagsschule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung und dem Herzensanliegen, die über 100 Schülerinnern und Schüler jeden Tag genau passend zu ihren Bedürfnissen zu fördern und zu stärken.


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Der Zwerg vom „Seitenstein“ schon wieder verschwunden

Im Dezember letzten Jahres war die Freude groß. Der Zwerg vom „Seitenstein“, der Wanderern den Weg zu der Felsformation am „Hasenbahnhof“ zeigt, war nach über zwei Jahren Abwesenheit ganz still und leise am Kindergarten abgelegt worden. Nach der Winterpause ist er nach nur einer Woche schon wieder weg. „Bitte um Rückgabe“, sagen nicht nur die Kinder.


Region | Nachricht vom 25.04.2017

Chillige Palettensitzlandschaften bauen

Das Jugendzentrum Hachenburg sucht für den Bau chilliger Palettensitzlandschaften für das Schwimmbadaußengelände Kids ab zehn Jahren, die sich gern handwerklich betätigen. Die Aktion findet am 11. Und 12. Mai im und mit dem Löwenbad statt.


Politik | Nachricht vom 25.04.2017

Förderung des Musik- und Theaterwesens im Westerwaldkreis

Der Westerwaldkreis stellt auch im Jahr 2017 Haushaltsmittel zur Förderung des Musik – und Theaterwesens im Kreisgebiet zur Verfügung. Die Dachorganisationen der Westerwälder Musik-und Gesangvereine (Musikverbände und Chorverbände) können Zuschüsse zur Erfüllung von Aufgaben überörtlicher Bedeutung erhalten, zum Beispiel für Aus- und Fortbildungen von Dirigenten.


Politik | Nachricht vom 25.04.2017

Flächennutzungsplanes der VG Hachenburg: Fortschreibung

Der Verbandsgemeinderat hat die Offenlage des 4. Nachgangs zur 2. umfassenden Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Hachenburg gemäß Paragraph 3 Absatz 2 BauGB beschlossen. Die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes sieht folgende Änderungen vor:


Region | Nachricht vom 24.04.2017

Westerburg feierte gelungenen Auftakt zur 725-Jahr-Feier

In diesem Jahr feiert die Stadt Westerburg ein besonderes Jubiläum: 725 Jahren Stadtrechte. Dieses Ereignis soll in den nächsten Monaten gebührend gefeiert werden. Der Startschuss fiel jetzt mit einer gelungenen Auftaktveranstaltung in der Stadthalle. Gesang, Musik und Tanz gehörten ebenso zum bunten Programm wie Festreden, Grußworte und Comedy. Viele Bürger und Vereine waren der Einladung von Stadtbürgermeister Ralf Seekatz gefolgt, der sich über ein volles Haus freute.


Region | Nachricht vom 24.04.2017

Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ geht weiter

Die Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“, die 2015 von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (WFG) gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und der Handwerkskammer Koblenz mit ins Leben gerufen wurde, wird jetzt nach Kinospots, Informationsveranstaltungen und einem großen Aktionstag im Westerwaldkreis mobil.


Region | Nachricht vom 24.04.2017

Brand eines Wohnhauses

In der Sonntagnacht, 23. April, brannte in der Hauptstraße von Rehe ein Wohnhaus, dessen Bewohner sich aus eigener Kraft vor dem Feuer retten. Es entstand allerdings hoher Gebäudeschaden, dessen Ursache bisher noch nicht geklärt ist.


Region | Nachricht vom 24.04.2017

Sabine Künneth zur ehrenamtlichen Pharmazierätin ernannt

Apothekerin Sabine Künneth wurde von Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zur ehrenamtlichen Pharmazierätin im Öffentlichen Gesundheitsdienst ernannt. Frau Künneth übernimmt die Überwachung von öffentlichen Apotheken im Westerwaldkreis und im Kreis Altenkirchen. Die Urkunde überreichte Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung.


Region | Nachricht vom 24.04.2017

„Tag gegen Lärm“: Laute und leise Töne sichtbar machen

Lärm im Kindergarten kann an den Nerven zerren: Wichtig für alle Beteiligten ist ein ausgewogener Wechsel zwischen laut und leise sowie Rückzugszonen für Groß und Klein, falls der Krach mal zu arg an den Nerven zehrt. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz anlässlich des Tages gegen Lärm am 26. April hin.


Region | Nachricht vom 24.04.2017

Vesakh-Fest: Tag der Offenen Tür im buddhistischen Kloster

Am Vollmond im Mai findet das traditionelle Vesakh-Fest weltweit in buddhistischen Einrichtungen statt. Dieses Fest dient einem Erinnern an den Religionsgründer, Siddhattha Gotama, den man späterhin den Buddha nannte. Im Kloster Hassel wird das Vesakh-Fest als „Tag der Offenen Tür“ gestaltet.


Region | Nachricht vom 24.04.2017

BBS Westerburg goes China

Geht man durch die kaufmännische Ebene der Berufsbildenden Schule Westerburg, hört man jetzt schon seit Januar öfters völlig fremde Wörter: Nǐ hǎo!! Zài jiàn! Was heißt das? Hallo und tschüss - auf Chinesisch, denn hier werden zwölf Auszubildende auf ihre große Fahrt nach China vorbereitet. Im Mai geht es in die Provinz Shandong nach Qingdao – eine Metropole mit neun Millionen Einwohnern.


Politik | Nachricht vom 24.04.2017

Regelungen für die Klassenzusammensetzungen schaffen

Ein Integrations- und Islam-Beraterkreis um die CDU-Politikerin Julia Klöckner unterstützt den Vorschlag von Bildungsministerin Johanna Wanka und fordert die Länderminister auf, verbindliche Regelungen für die Klassenzusammensetzungen zu schaffen, damit Integration für alle besser gelingen kann.


Vereine | Nachricht vom 24.04.2017

Abendexkursion in die Stelzenbachwiesen

Am Mittwoch, 3. Mai will der Westerwald-Verein Buchfinkenland im Rahmen einer etwa zweistündigen Abendexkursion das Naturschutzgebiet Stelzenbachwiesen mit all seinen seltenen Pflanzen und Tieren kennen lernen. Die fachliche Leitung hat Gerd Frink vom Naturschutzbund (Nabu), der auch für die Betreuung des Naturschutzgebietes zuständig ist.


Vereine | Nachricht vom 24.04.2017

Pedel-Waldfest steigt am 30. April und 1. Mai

Auch in diesem Jahr richtet der Handballverein Vallendar an der Pedelhütte einen Treffpunkt für alle hungrigen und durstigen Wanderer ein. Das Pedel-Waldfest im schönen Vallendarer Stadtwald zwischen Vallendar, Hillscheid und Höhr-Grenzhausen steigt am 30. April und 1. Mai und lockt traditionell zahlreiche Wanderfreunde an.


Sport | Nachricht vom 24.04.2017

U19 bei Auftaktsieg mit Luft nach oben

Regen von oben, Sand im Getriebe: Der Auftakt ist gelungen, aber es bleiben noch viele Hausaufgaben: Die U19 der Fighting Farmers Montabaur ist mit einem souveränen 23:6 (16:0, 7:0, 0:6, 0:0)-Heimsieg gegen die Neuwied Raiders in die neue Saison in der Jugendoberliga gestartet.


Sport | Nachricht vom 24.04.2017

Die Sportabzeichen-Saison startet in Hachenburg

Schneller, höher, weiter: Das Deutschen Sportabzeichen erfreut sich im Sportbund Rheinland großer Beliebtheit. Damit dies auch so bleibt, veranstaltet der SBR in Kooperation mit dem TuS Hachenburg und dem Behinderten- und Rehabilitationssport-Verband Rheinland-Pfalz zum Auftakt in die neue Sportabzeichen-Saison am Sonntag, 7. Mai, 10 bis 14 Uhr im Burbach-Stadion einen DSA-Aktionstag.


Region | Nachricht vom 23.04.2017

Diebstahl eines Leichtkraftrades Bad Marienberg

Im Zeitraum von Dienstag, den 18. April, bis Freitag, den 21. April, wurde aus einer verschlossenen Garage in der Gartenstraße in Bad Marienberg ein Leichtkraftrad entwendet. Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen, die über den Verbleib des Fahrzeugs oder Dieb/e Auskunft geben können unter Telefon:02662/95580 oder per E-Mail PIHachenburg@Polizei.rlp.de.
.


Region | Nachricht vom 23.04.2017

Else fragt: Brauchen wir eigentlich noch einen Landrat?

Der Westerwaldkreis ist aufgerufen am 7. Mai einen neuen Landrat zu wählen. Eine Auswahl gibt es nicht, ein Kandidat stellt sich zur Wahl. Warum also wählen gehen, der Amtsinhaber stellt sich erneut zur Wiederwahl. Kostet das nur Geld oder hat das was mit Basisdemokratie zu tun? Im Zuge der vielen Reformen und Zusammenlegungen von Verwaltungseinheiten ist die Frage erlaubt: Braucht man einen Landrat?


Region | Nachricht vom 23.04.2017

Zeugen gesucht zu Einbruchdiebstahl und Verkehrsunfallflucht

Den Versuch des Einbruchdiebstahls in das Feuerwehrgerätehaus in Wallmerod registrierte der Wehrleiter. In Höhn fuhr der Verursacher eines Parkplatzunfalls nach der Begutachtung seines eigenen Autos unerkannt davon. Zeugen der Vorfälle werden daher gebeten, sich unter der Rufnummer 02663 / 9805-0 oder piwesterburg@polizei.rlp.de bei der Polizei Westerburg zu melden.


Region | Nachricht vom 23.04.2017

Betrunken Straßenverkehr gefährdet

Aufmerksamen Verkehrsteilnehmern fiel in Rennerod ein BMW-Fahrer auf, der zunächst mitten auf einer Einmündung ein Nickerchen hielt, anschließend gegen einen Baum fuhr und sich auf den Heimweg machte. Vor seiner Wohnung wurde der Mann von der Polizei im Fahrzeug sitzend und schlafend angetroffen.


Region | Nachricht vom 23.04.2017

Auflauf der Prominenz auf der Bonner Magiccon

Arm in Arm mit den Lieblingen aus „Der Hobbit“, „Sherlock“, „The Vampire Diaries“ oder „Game of Thrones“ – die einmalige Gelegenheit wurde den Besuchern der diesjährigen „Magiccon“ in Bonn ermöglicht. Vom 21. bis zum 23. April fand diese im Maritim Hotel statt und lockte Tausende von gespannten Schaulustigen an.


Region | Nachricht vom 23.04.2017

Diebstahl, Verkehrsunfallflucht und Körperverletzung

Die Polizeiinspektion Montabaur sucht Zeugen zur Klärung dreier Delikte. Aus einem Transporter wurde in Kadenbach ein Rucksack gestohlen, nachdem die Seitenscheibe des Fahrzeugs eingeschlagen worden war. In Heiligenroth flüchtete ein Unfallverursacher nach einer Parkplatzkollision und in Montabaur wurde ein Kneipengast von einem Jugendlichen grundlos geschlagen.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.04.2017

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

Am 10. Mai 2017 wird der Koblenzer Strafverteidiger Holger Wirthwein
(www.fw-rechtsanwaelte.de) auf Einladung der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Koblenz zu Gast in der Hammermühle in Wahlrod sein. Unternehmer, Geschäftsführer und Entscheider aus dem Westerwald sind herzlich eingeladen an diesem Tag um 18.30 Uhr diese informative Veranstaltung zu besuchen. Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichen Gelegenheit Fragen zu stellen. Für einen Imbiss ist gesorgt.


Vereine | Nachricht vom 23.04.2017

Bad Marienberger Doppelwanderung im Westerburger Land

Der Wind blies eisig, aber er verscheuchte auch fast alle Wolken und so konnte sowohl die erste XXL-Rucksackwanderung, als auch die "Kurzwanderung" bei Sonnenschein und trockenen Fußes stattfinden. Insgesamt siebenundzwanzig Wanderer trafen sich am Wiesensee, darunter auch Gäste aus Höchstenbach, Kaden, Westerburg, Höhr-Grenzhausen und Nister, die sich gerne der Rucksacktour anschlossen.


Vereine | Nachricht vom 23.04.2017

Ostereierschießen 2017 der Schützengesellschaft 1847 Selters

Das Ostereierschießen der SG Selters war wieder ein voller Erfolg. Neben den eigenen Vereinsmitgliedern waren auch Freunde des Vereins anwesend und verbrachten einen geselligen Tag beim Schießen, Mittagessen und anschließendem Kuchen essen.


Region | Nachricht vom 22.04.2017

Mit Auto von Brücke gestürzt

AKTUALISIERT: Glück im Unglück hatte ein PKW-Fahrer, der im betrunkenen Zustand die B 255 befuhr und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto stürzte von der Straßenbrücke, die über die Bahnlinie führt, durch die Begrenzung und kam unter einer Brücke kurz vor den Gleisen auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer, der von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit wurde, blieb leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 22.04.2017

Westerwald macht E-Bike mobil

Pünktlich zum Start in den Frühling hat die Westerwald-Touristik in Zusammenarbeit mit dem Rad- und Wanderführer-Spezialisten ideemedia einen neuen E-Bike- und Bikeführer mit den 15 besten Rundtouren zwischen Sieg, Rhein und Lahn herausgebracht. Montabaur. Tourenprofi Harald Schönhöfer hat dabei die Themen Landschaft, Kultur und Genuss in 15 Sonntagstouren gepackt, die zwischen 35 und 65 Kilometer lang sind.


Region | Nachricht vom 22.04.2017

Luftdicht ist Pflicht

Die Luftdichtheit von Gebäuden hat in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Einen großen Sprung gab es als vor rund 50 Jahren die Einzelöfen durch Zentralheizungen ersetzt und anschließend viele einfachverglaste Fenster ohne Dichtungen gegen zweifachverglaste Fenster mit eingebauten Lippendichtungen ausgetauscht wurden.


Region | Nachricht vom 22.04.2017

Freiwillige Feuerwehren: „Wir brauchen keinen Girls-Day“

Die Freiwillige Feuerwehren der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen mit den Einheiten Hilgert, Hillscheid und Höhr-Grenzhausen haben derzeit eine Mannschaftsstärke von 75 Einsatzkräften. Davon stehen fünf Frauen ihren „Mann“. Ob Unterstützung bei der Einsatzleitung, Fahren der Einsatzfahrzeuge oder vorne am Strahlrohr, es gibt keine Tätigkeiten in der Wehr, die nicht auch von den Frauen übernommen wird.


Vereine | Nachricht vom 22.04.2017

Fußballverband Rheinland kommt zu den Vereinen

Im „Masterplan“ des DFB ist auch ein „Vereinsdialog“ vorgesehen. Hilfestellung bei Fragen zu Spielbetrieb, Infrastruktur, Qualifizierung, Ehrenamt und anderes mehr. Oder einfach, „wo drückt der Schuh“, was „brennt auf den Nägeln“ in meinem Verein. Hier weiterzuhelfen ist die Intention des „Vereinsdialogs


Kultur | Nachricht vom 22.04.2017

Constantin Schreiber zu Gast bei den Westerwälder Gesprächen

Der Grimme-Preisträger, bekannte Autor und Moderator von Tagesschau und ARD Nachtmagazin, Constantin Schreiber, kommt am Freitag, 19. Mai um 19 Uhr in die Aula des Konrad-Adenauer-Gymnasiums Westerburg als Gast bei den Westerwälder Gesprächen zur Vorstellung des Buches „Inside Islam“.


Kultur | Nachricht vom 22.04.2017

Zwei Lesungen zum Stadtjubiläum Westerburg an einem Abend

Anlässlich der Feierlichkeiten „725 Jahre Stadt Westerburg“ lädt Stadtbürgermeister Ralf Seekatz am Freitag, 5. Mai, Beginn 19 Uhr, zu einer kulturellen Veranstaltung mit zwei Lesungen in den Westerburger Burgmannenkeller ein. Christoph Kloft wird das Buch „Requiem mit zwei Leichen“ vorstellen, unterstützt von der Theater AG der Realschule plus und Dieter Kaiser wird die Verleihung der Westerburger Stadtrechte vortragen.


Kultur | Nachricht vom 22.04.2017

Band aus Wallmerod startet durch und geht neue Wege

Seit zwei Jahren ziehen „straight & dry Acoustic Rock“ aus dem Westerwald nun schon sehr erfolgreich durch ganz Deutschland. Mit selbst arrangierten Songs von Dire Straits, Eric Clapton, Robert Johnson und vielen mehr begeistern sie immer wieder Ihr Publikum. Sandro Ibba an der Gitarre und Gesang, Melanie Taubert am Bass und Kai Wagner mit der Cajon.


Kultur | Nachricht vom 22.04.2017

Volles Haus bei „Madison Revival Party“

Wie zehn Jahre zuvor pilgerten die Fans des Kulttempels „Madison“ wieder an Ostersonntag abends ins Roundabout nach Montabaur, um dort zu der legendären 80er Musik der ehemaligen Montabaurer Diskothek mit Bekannten und Freunden aus der damaligen Zeit zu feiern und zu tanzen.


Kultur | Nachricht vom 22.04.2017

„Musik in alten Dorfkirchen“ 2017 startet am 14. Mai

Mit fünf außergewöhnlichen Musikern aus vier verschiedenen Kontinenten startet die Westerwälder Konzertreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz ins 22. Jahr. Veranstaltungsort ist erstmals am Sonntag, 14. Mai um 17 Uhr die Evangelische Kirche in Kirburg bei Bad Marienberg. Zu Gast ist dann mit dem „World Percussion Ensemble“ eine Band mit Weltklassemusikern unter anderem aus Japan, Kamerun und Brasilien.


Region | Nachricht vom 21.04.2017

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß auf der B 414

Am Donnerstag, 20. April, um 5.35 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Hof, Bundesstraße 414 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Es handelte sich um die Beifahrer der beiden kollidierten Autos. Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt und nicht mehr fahrbereit.


Region | Nachricht vom 21.04.2017

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Die Polizei Montabaur sucht Zeugen einer Parkplatzkollision in Montabaur, deren Verursacher sich unerkannt von der Unfallstelle entfernte. Hinweise werden erbeten bei der PI Montabaur unter der Telefonnummer 02602/9226-0 oder per E-Mail (pimontabaur@polizei.rlp.de).


Region | Nachricht vom 21.04.2017

Ambulante Pflege dominiert

Die meisten Pflegebedürftigen im Westerwaldkreis werden ambulant versorgt. Das zeigt der Pflegereport der "BARMER", den die Universität Bremen erstellt hat. Demnach lassen sich 35,6 Prozent der Pflegebedürftigen durch ambulante Pflegedienste versorgen und 32,8 Prozent durch ihre Angehörigen. 31,3 Prozent entfallen auf die stationäre Pflege.


Region | Nachricht vom 21.04.2017

Fachseminar „Gewässerökologie für Naturschützer“ an der Nister

Zum dritten Mal innerhalb eines Jahres wurde die Nister bei Stein-Wingert zum Studienobjekt für Mitarbeiter des haupt- und ehrenamtlichen Natur- und Gewässerschutzes. Mehr als 30 Fachleute aus der Wasserwirtschaft, von Umweltbehörden und Naturschutzverbänden aus ganz Deutschland waren Anfang April angereist, um am Ende eines mit vielen Themen gespickten zweitägigen
Seminars festzustellen: "Man kann es nur verstehen, wenn man es gesehen hat".


Politik | Nachricht vom 21.04.2017

Erinnerung auf Nistermühle an 50. Todestag von Adenauer

Das Andenken an den ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Konrad Adenauer, wird an der Nistermühle in Hachenburg wachgehalten. Der CDU-Kreisverband Westerwald und der CDU-Gemeindeverband Hachenburg würdigten die Verdienste von Konrad Adenauer an dessen 50.Todestag in einer Feierstunde an der dort 1976 eingerichteten Gedenkstätte.


Politik | Nachricht vom 21.04.2017

Erweiterungsneubau Gemeindehaus Kaden ist dringend geboten

Die Ortsgemeinde Kaden hat für den Erweiterungsneubau des Gemeindehauses in der Dorfmitte einen Zuschussantrag an das Land Rheinland-Pfalz gestellt. Grund genug für den heimischen Landtagsabgeordneten Hendrik Hering sich das Vorhaben vor Ort vom Ortsbürgermeister Kurt Hastrich vorstellen zu lassen.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.04.2017

Steuereinnahmen Finanzamt Altenkirchen-Hachenburg: Weiteres Rekordjahr

Und es ist wieder passiert: Das Steueraufkommen erreicht im Jahresvergleich einen neuen Höhepunkt im Kreis Altenkirchen und Teilen des Westerwald-Kreises. Das erklärten nun die Vertreter des Finanzamts Altenkirchen-Hachenburg. Die Beamten erklärten zudem, was sich für Steuerzahler zukünftig ändern wird.


Vereine | Nachricht vom 21.04.2017

Musikverein Brunken lädt am Maifeiertag ans Musikhaus ein

Das Maifest des Musikvereins Brunken am 1. Mai führt immer besondere Gäste ans Musikhaus. So kommt in diesem Jahr der Fanfarenzug Ankenreute vom Bodensee zum Musikhaus und wird für Unterhaltung sorgen. Der Musikverein bietet Speisen und Getränke.


Vereine | Nachricht vom 21.04.2017

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“ mit dem NABU

Am Sonntag, den 30. April um sechs Uhr laden die NABU-Gruppen Guckheim und Hundsangen alle Naturinteressierten und Vogelliebhaber/innen zu einer erlebnisreichen etwa dreistündigen Frühexkursion durch die morgendliche Stimmvielfalt der heimischen Vogelwelt.


Kultur | Nachricht vom 21.04.2017

Autorenlesung „Mehr werdet ihr nicht finden“

In Kooperation mit den Hotels startet der Kannenbäckerland-Touristik-Service (KTS) ein neues Projekt mit Krimilesungen von dem Hilgerter Autor Gerhard Starke, Kriminalhauptkommissar a. D.. Die Auftaktveranstaltung findet im Hotel Heinz am Donnerstag, 18. Mai um 19:30 Uhr statt. Der Vorverkauf startet.


Kultur | Nachricht vom 21.04.2017

Ersatzkonzert für Gipsy-Christmas mit Django Reinhardt

Am Mittwoch, 24. Juni findet das Benefizkonzert mit DJ Reinhardt zugunsten des stationären Hospizes St. Thomas in der Stadthalle Ransbach-Baumbach statt als Ersatz für das am 15. Dezember 2016 geplante Benefizkonzert, das aufgrund des Todes des berühmten Musikers Daweli Reinhardt, Djangos Vater, nicht stattfinden konnte.


Region | Nachricht vom 20.04.2017

Neuer Standort für RaBaBa

Bereits im Sommer 2016 zeichnete sich ab, dass die Jugendpflege der Verbandsgemeinde zur Durchführung des beliebten Ransbach-Baumbacher Bauspielplatzes, kurz RaBaBa, einen neuen Standort benötigen würde. Nach intensiver Suche wurde mit dem Gelände des Sportplatzes in Sessenbach ein Ort gefunden, der den vielfältigen Anforderungen eines Bauspielplatzes gerecht wird.


Region | Nachricht vom 20.04.2017

Sanierung der L 327 zwischen Kemmenau und Welschneudorf

Der Landesbetrieb Mobilität in Diez teilt mit, dass im Bereich der Landesstraße 327 zwischen Kemmenau und Welschneudorf ab dem 24. April mit Straßenbauarbeiten begonnen wird. Aufgrund starker Schäden innerhalb der bestehenden Asphaltschichten wird der knapp vier Kilometer lange Streckenabschnitt größtenteils verstärkt neu hergestellt.


Region | Nachricht vom 20.04.2017

Die Stöffel-Mäuse on Tour in die Vergangenheit

Dass der Westerwald im Zeitalter des Tertiärs vor etwa 25 Millionen Jahren ganz anders als heute war, ist klar, aber wie genau anders? Dieser Frage gingen die Lernerinnen und Lerner des Dernbacher privaten Ganztagsgymnasiums Raiffeisen-Campus bei einer besonderen Exkursion Anfang April 2017 nach.


Politik | Nachricht vom 20.04.2017

Bürgerentscheid in Caan

Am Sonntag, dem 7. Mai wird - parallel zur Wahl des Landrates des Westerwaldkreises, die Abstimmungsfrage beim Bürgerentscheid der Ortsgemeinde Caan gestellt: „Sind Sie dafür, dass in Caan „Wiederkehrende Straßenausbaubeiträge“ zur Finanzierung von beitragspflichtigen Ausbaumaßnahmen an Gemeindestraßen eingeführt werden?“


Wirtschaft | Nachricht vom 20.04.2017

SPD besuchte drei traditionsreiche Unternehmen

Einblicke in die Stärken, Herausforderungen und die Bedeutung von heimischen Familienunternehmen bekommen. Mit diesem Ziel besuchte der SPD-Ortsverein Stelzenbach drei traditionsreiche familiengeführte Unternehmen in der Region. Dabei wurde das Gerücht widerlegt, Familienunternehmen mangele es oft an professionellen Strukturen. Nachvollziehen konnten am Schluss alle, dass bei einer Studie vier von fünf Befragten diese Unternehmensform für das Rückgrat der Wirtschaft halten.


Sport | Nachricht vom 20.04.2017

Laufgruppen für Menschen mit Depression starten wieder

Die „Westerwälder Allianz gegen Depression“ startet nun wieder in Kooperation mit dem FC Mündersbach und der Firma Green Circle Performance ihr Bewegungsangebot für Menschen, die an einer Depression erkrankt sind. Regelmäßiges Laufen und Bewegung hat nachweislich einen positiven Effekt auf die Erkrankung. Los geht es am 5. Mai.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Arbeiten am Stromnetz

Am Sonntag, 30. April, wartet die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG (enm) das Stromnetz in Ehringhausen, Eisen und Meudt. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein AG (evm-Gruppe) – zur Sicherheit der Monteure – die Stromversorgung in der Zeit von 6:30 Uhr bis 9:30 Uhr ab.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Zwei Verkehrsunfälle mit Sachschäden, ein Fahrer flüchtig

Die Polizei sucht Zeugen eines Parkplatzunfalls in Bad Marienberg, dessen Verursacher sich unerkannt entfernte. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 293 / B 414 bei Unnau stießen ein PKW und ein LKW zusammen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Immer samstags Wandertouren in Höhr-Grenzhausen

Kostenfreie geführte Wanderungen in Zusammenarbeit mit den Hotels im Kannenbäckerland bietet der Kannenbäckerland-Touristik-Service von Mai bis Oktober. Immer samstags um 11 Uhr starten die circa zwei bis drei Stunden langen gemütlichen Wandertouren. Start ist am Samstag, 6. Mai am Hotel Zugbrücke Grenzau.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Gesundheits-Check bei Westerwälder Teenagern beliebt

Die Jugendlichen im Westerwaldkreis nehmen ihre Gesundheitsvorsorge ernst: 54,7 Prozent gehen zur J1-Jugenduntersuchung, die für sie von den gesetzlichen Krankenkassen zwischen dem 12. und 15. Geburtstag übernommen wird. Darauf weist die DAK-Gesundheit in Montabaur im Hinblick auf Zahlen des Versorgungsmonitors*) hin. Im Bundesdurchschnitt gehen nur 47,7 Prozent zu diesem Check.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Else: „Aufgabe der Presse ist das Informieren!“

So mancher Journalist schreibt sich die Finger wund oder redet sich um Kopf und Kragen. Solange es der Wahrheit dient und keinen wirtschaftlichen oder einseitigen politischen Zwecken dient ist das nicht nur in Ordnung, sondern auch Pflicht. Das betrifft Politik und Wirtschaft gleichermaßen, auch dann wenn Führungspositionen quasi über Nacht vakant werden.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Dörfer mit Zukunft im Westerwaldkreis

Ab Mittwoch, 3. Mai, geht es wieder los: Der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2017 startet in der Ortsgemeinde Staudt. Nachdem Landrat Achim Schwickert jüngst den Startschuss gegeben hat, kann die Bewertungskommission nun die teilnehmenden Gemeinden in Augenschein nehmen.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Wohnhaus in Nentershausen brannte

Ein Feuer in der Koblenzer Straße von Nentershausen erforderte am Mittwochmittag, 19. April den Einsatz zahlreicher Feuerwehren. Gemeldet wurde gegen 13.15 Uhr ein Gebäudebrand mit Menschenrettung. Es gab zum Glück keine Verletzten, der Brand war schnell gelöscht.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

„Kita!Plus": Mehr Mittel aus dem Landesprogramm

Die Kita zum Nachbarschaftszentrum machen, Eltern-Kind-Angebote fördern, individuelle Angebote auflegen: Mit dem Programm "Kita!Plus: Kita im Sozialraum" will das Land Rheinland-Pfalz die Kitas voranbringen. Das Budget dafür hat das Bildungsministerium jetzt aufgestockt. Davon profitieren auch die Kitas in der Region.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Aktion Saubere Landschaft: Saubere Sache!

In der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach beteiligten sich wieder viele Gemeinden an der Aktion „Saubere Landschaft“. Neben Ransbach-Baumbach selbst berichten auch die Ortsgemeinden Breitenau und Wirscheid von erfolgreichen Sammel- und Aufräumarbeiten. Beim nächsten Frühjahrsputz hofft man auf wiederum zahlreiche Helfer.


Region | Nachricht vom 19.04.2017

Partnerschaftsbesuch aus Pleurtuit vom 25. bis 28. Mai

In der Zeit vom 25. (Christi Himmelfahrt) bis 28. Mai erwartet die Töpferstadt Ransbach-Baumbach eine größere Besucherschar aus der bretonischen Partnergemeinde. Der Partnerschaftsausschuss der Stadt Ransbach-Baumbach hat sich in den vergangenen Wochen intensiv mit den Vorbereitungen beschäftigt und ein abwechslungsreiches Programm erstellt:


Sport | Nachricht vom 19.04.2017

Mitspieler beim Boule-Turnier in Selters gesucht

Die Stadt Selters und die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) laden herzlich zum ersten Boule-Turnier in Selters ein. Das Turnier findet statt: Sonntag 28. Mai um 15 Uhr, Dauer circa zwei bis drei Stunden auf dem Bouleplatz Rheinstraße 34, 56242 Selters.


Kultur | Nachricht vom 19.04.2017

Petermännchen-Theater feiert Jubiläum mit drei tollen Stücken

Das Petermännchen-Theater Westerburg ist in ein ereignisreiches Jahr 2017 gestartet: Es wird 25 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern? Natürlich. Und wie feiert ein Theater? Es zeigt sich mit tollen neuen Stücken. Für die attraktiven Aufführungen kann man einen Geschenk-Gutschein erwerben.


Kultur | Nachricht vom 19.04.2017

Kulturelles Pfingstwochenende zu 800 Jahre Rennerod

Wegen des Jubiläums "800 Jahre Rennerod" bietet der Kulturkreis „Hoher Westerwald" an Pfingsten vier Tage lang Vorträge, Musik, Lesungen und eine Kunstausstellung bei freiem Eintritt. Anmeldungen zu den Abendveranstaltungen ab sofort bei der Tourist-Info Rennerod.


Region | Nachricht vom 18.04.2017

Die besten Geschichten schreibt das Leben

„Lion – Der lange Weg nach Hause“ erzählt eine starke Story eines kleinen Jungen, der am Bahnhof vergessen wird. Nach einer Odyssee durch halb Indien landet er im Heim, wird von einem Paar (unter anderen Nicole Kidman) in Australien adoptiert und macht sich 20 Jahre später auf die Suche nach seiner leiblichen Familie.


Region | Nachricht vom 18.04.2017

In Böschung geschleudert

Am Montag, 17. April, um 19.43 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Hachenburg, Landesstraße 281 ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ursache war zu hohes Tempo auf regennasser Straße. Das Auto war anschließend nicht mehr fahrbereit.


Region | Nachricht vom 18.04.2017

Zeugen zum tödlichen Unfall in Siershahn gesucht

Am Ostersonntag, dem 16. April ereignete sich gegen 16:29 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Ortsumgehung Siershahn. Hierbei war eine 46-jährige Fahrzeugführerin mit einem PKW aus dem Gegenverkehr kollidiert und später an den Unfallfolgen im Krankenhaus verstorben.


Region | Nachricht vom 18.04.2017

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden auf der L 303

Am Dienstag, 18. April, um 5.30 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Linden, Landesstraße 303 ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden entstand. Nach einer Spiegelkollision entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt. Die Polizei Hachenburg sucht Zeugen dieser Begegnung.


Region | Nachricht vom 18.04.2017

Nachbarschaftshilfe Selters –Informationsveranstaltung

Werden Sie Helfer/in, weil Hilfe Freude macht – Weil Helfen Freude macht! Ehrenamt macht Spaß weil es unter Gleichgesinnten Abwechslung vom Alltag bringt, Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen einbringen und gleichzeitig auch Neues lernen können. Sie haben Einfluss, gestalten und entscheiden.


Politik | Nachricht vom 18.04.2017

Wahlhelfer für die Wahl des Landrats am 7. Mai gesucht

Am Sonntag, den 7. Mai wird im Westerwaldkreis der Landrat gewählt. Für die vier Wahlvorstände in der Stadt Hachenburg (Grundschule am Schloss, Westerwald Bank, Realschule Plus, Vereinsheim Altstadt) werden noch Wahlhelfer benötigt. Ein Wahlvorstand besteht aus dem Wahlvorsteher, seinem Stellvertreter und bis zu acht wahlberechtigten Beisitzern sowie einem Schriftführer (Mindestalter 18 Jahre).


Wirtschaft | Nachricht vom 18.04.2017

Frühjahrsumfrage 2017: Die Handwerkskonjunktur brummt

Mit einer klaren Botschaft ist der Konjunkturbericht des Handwerks im Frühjahr 2017 verbunden: Die Wirtschaftslage ist gut, Auslastung und Aussichten stimmen optimistisch! Um ein breites Meinungsbild zu erhalten, befragte die Handwerkskammer (HwK) Koblenz 2.800 Betriebe im nördlichen Rheinland-Pfalz aus unterschiedlichen Gewerken


Kultur | Nachricht vom 18.04.2017

Marienstatter 19. Osterjubel in Blech

Am Ostermontag erlebten die Zuhörer in der voll besetzten Abteikirche des Klosters Marienstatt einen akustischen Festtagsschmaus. Frater Gregor Brandt veranstaltete ein packendes Konzert mit Blechbläserquartett, Harfe und Orgel mit Werken aus fünf Jahrhunderten.


Kultur | Nachricht vom 18.04.2017

Vortrag zur Stadtgeschichte

„Die Kirche Sankt Peter in Ketten – Bau- und Architekturgeschichte vom 13. bis 16. Jahrhundert“. Wer sich für die Bauhistorie der Kirche am oberen Ende der Kirchstraße interessiert, sollte sich den Vortragsabend am Mittwoch, den 26. April, um 19 Uhr in der Bürgerhalle des historischen Rathauses nicht entgehen lassen.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Informationsveranstaltung „In Zukunft barrierefrei“

Zu Hause wohnen in den eigenen vier Wänden – ein Leben lang, das ist der Wunsch eines jeden. Ein Thema, das alle betrifft - junge Menschen, Familien, die Generation 60 plus oder Menschen mit körperlichen Handicaps. „In Zukunft barrierefrei“- Informationsveranstaltung zum Planen, Modernisieren und Bauen für alle Lebenslagen - nimmt sich diese Themas an.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Niemand darf verloren gehen!

„Niemand darf verloren gehen!“ Unter diesem Thema steht die diesjährige „Sozialrundreise“ des Forums Soziale Gerechtigkeit. Wie der Titel vermuten lässt, werden an dem Tag soziale Einrichtungen und Organisationen besucht, die auch dem einzelnen „Wäller“ in sozialen Notlagen zur Seite stehen.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Einbruchserie – Zeugen gesucht

In der Nacht von Karfreitag auf Samstag, 15. April kam es zu einer Serie von Einbrüchen in verschiedene Geschäfte in Bad Marienberg. Durch unbekannte Täter wurde in mehrere Geschäfte in der Bismarckstraße und der Langgasse eingebrochen. In einigen Fällen blieb es nur bei einem Versuch, da es den Tätern nicht gelang die stark gesicherten Türen aufzuhebeln.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Fahrer und Beifahrer unter Drogen

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss, Besitz von Betäubungsmitteln und Verstoß gegen das Waffengesetz sind die Vergehen, die einem Autofahrer und seinem Beifahrer zur Last gelegt werden. Einer Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Hachenburg waren die Sünder aufgefallen, die sofort aus dem Verkehr gezogen wurden.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Sterne des Sports 2017: Bewerbungsphase hat begonnen

Seit Ostern sind die Vereine in Rheinland-Pfalz wieder aufgerufen, sich für den "Oscar des Breitensports" 2017 zu bewerben und mit ihrem Engagement ins Rennen zu gehen. Bundesweiter Bewerbungsschluss ist am 30. Juni.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Schüler können „einen Tag mit dem Chef“ gewinnen

Zum 10. Geburtstag der Koblenzer azubi- und studientage Ende April plant die IHK Koblenz eine besondere Aktion: An ihrem Messestand können Schüler "einen Tag mit dem Chef" gewinnen. Thomas Merfeld, Geschäftsführer des Bopparder Maschinenbauunternehmens Bomag, wird dem Gewinner oder der Gewinnerin einen Tag lang einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens gewähren.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Unfälle und Trunkenheitsfahrten an den Ostertagen

In Rennerod entfernte sich ein Fußgänger, der beim Zurücksetzen angefahren worden war, von der Unfallstelle. In Irmtraut überschlug sich ein PKW an einem Fahrbahnteiler. In Kölbingen entfernte sich ein Unfallfahrer zu Fuß. In Ailertchen überschlug sich eine Autofahrerin aufgrund von Schneefall. Zu einigen Vorfällen werden Zeugen gesucht. Zudem stellten Polizeibeamte drei Fahrer unter Alkohol oder Drogen fest.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Autos beschädigt – Zeugen gesucht

Vier Strafanzeigen wegen eines Kennzeichendiebstahls, eines nicht zugelassenen Quads, einer Sachbeschädigung durch Zerkratzen des Autolacks und Sachbeschädigung durch Zerstechen von Reifen nahm die Polizei auf. Die Polizei Westerburg sucht Zeugen und bittet um Hinweise unter der 02663/98050 oder piwesterburg@polizei.rlp.de.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Fahrerin des Kleinwagens nach Unfall bei Siershahn verstorben

Am Ostersonntag, dem 16. April ereignete sich auf der Landesstraße 313, der Umgehungsstraße Siershahn ein schwerer Verkehrsunfall. Die Fahrerin des beteiligten Kleinwagens wurde dabei schwer verletzt. Wie die Polizei Montabaur nun mitteilt, verstarb die Frau in der Nacht an ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Ostersonntag, den 16. April gegen 17.50 Uhr befuhr eine 30-jährige Frau aus der VG Selters mit ihrem PKW die L 307 aus Mogendorf kommend in Richtung Vielbach. Ausgangs einer Linkskurve, die sich hinter einer Kuppe befindet, verlor sie aus bisher ungeklärter Ursache, die Kontrolle über ihr Fahrzeuge und kam nach links von der Fahrbahn ab.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Viel Polizeiarbeit an Ostern

Verkehrsunfälle mit Sachschäden durch Fahranfänger, Randalierer und Körperverletzung durch Betrunkene sowie Fahrer unter Drogeneinfluss hielten die Beamten der Polizei-Inspektion Montabaur im gesamten Einsatzgebiet, auch des Nachts, in Trab.


Region | Nachricht vom 17.04.2017

Neuigkeiten vom Nachwuchskartfahrer Enrico Förderer

Der junge Kartfahrer Enrico Förderer, welcher als Nachwuchstalent aus Leuterod bereits in der Vergangenheit einige Rennen gefahren und Preise gewonnen hat, bewies vor kurzem erneut sein Können. Nach einem Chassis-Wechsel zu einem Sodi Kart startete er bei den ACV Nationals und dem RMC Open, einem Auftaktrennen der Rotax Max Challenge.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.04.2017

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold

Am 10. Mai wird der Koblenzer Strafverteidiger Holger Wirthwein
(www.fw-rechtsanwaelte.de) auf Einladung der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Koblenz zu Gast in der Hammermühle in Wahlrod sein. Unternehmer, Geschäftsführer und Entscheider aus dem Westerwald sind herzlich eingeladen an diesem Tag um 18.30 Uhr diese informative Veranstaltung zu besuchen. Im Anschluss an den Vortrag besteht ausreichen Gelegenheit Fragen zu stellen. Für einen Imbiss ist gesorgt.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2017

„De Räuber“ und Hubschrauberrundflüge in Atzelgift

Vom 9. bis 12. Juni feiert die Kirmesjugend Atzelgift 1967 ihr 50-jähriges Bestehen. Highlights sind ein einzigartiges live-Konzert der „Räuber“ und Hubschrauberrundflüge. Buchungen können bereits vorgenommen werden. Bei der großen Geburtstagsfeier kommt auch die Tradition nicht zu kurz.


Kultur | Nachricht vom 17.04.2017

Marc Hagenbeck der gedankenlesende Botschafter

Am 19. September 2014 feierte das Soloprogramm, „R(h)ein mental – Das Kino in Deinem Kopf“, des Mentalisten Marc Hagenbeck Premiere. Gedanken und Worte sind seine Werkzeuge, mit ihnen schafft er Realitäten und konstruiert Welten, spürt und fühlt ihnen nach.


Region | Nachricht vom 16.04.2017

Feier aus Anlass der Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren

Eine sehr abwechslungsreiche Feier aus Anlass der Erfindung des Fahrrades vor 200 Jahren findet am Samstag, 22. April, ab 15 Uhr in Montabaur statt, in der Bürgerhalle im historischen Rathaus und am Großen Markt (Fußgängerzone). Während der Veranstaltung gibt es in der Bürgerhalle Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke – weitere Bewirtung in der Gastronomie am Großen Markt und angrenzenden Bereichen.


Region | Nachricht vom 16.04.2017

Schwerer Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße Siershahn

Am Ostersonntag, dem 16. April 2017 ereignete sich auf der Landesstraße 313 / Umgehungsstraße Siershahn ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Zwei Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer.


Werbung