Werbung

Nachricht vom 08.07.2020    

Grüne und SPD mit gemeinsamer Initiative zum Pumptrack

Auf Antrag der Grünen in der Stadtratssitzung am 22. Juni wurde die Beschlussvorlage zum Bau einer Pumptrackanlage in Hachenburg vom Stadtrat zurück in den Bau- und Haupt-/Finanzausschuss überwiesen. In der gemeinsamen Sitzung der zuständigen Ausschüsse am 2. Juli brachten Grüne und SPD ihre Vorbehalte zum bisherigen Betrag von 170.000 Euro vor und begründeten ihre Anträge mit der Zielsetzung, eine Explosion der Baukosten zu verhindern.

Logos: Grüne/SPD

Hachenburg. In dieser Sitzung ist auch ein für alle akzeptabler Kompromiss für das weitere Vorgehen geschlossen worden, der die Handschrift beider Fraktionen trägt. Ein wesentlicher Faktor ist, dass der städtische Anteil an den Baukosten auf 130.000 Euro begrenzt wird. Vom Bürgermeister wird erwartet, bisher nicht beantragte Fördermittel zur Kostenminimierung zu akquirieren. Weiterhin soll fehlendes Kapital mit Hilfe eines Crowdfundings erzielt werden, um den Pumptrack 2021 innerhalb des vorgegebenen Kostenrahmens verwirklichen zu können.

Einer Ausschreibung des Projektes wird im Stadtrat von der Grünen- und der SPD-Fraktion zugestimmt, wenn die genannten „Hausaufgaben erfüllt“ sind. (PM)


Mehr zum Thema:    SPD    Bündnis 90/Die Grünen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Neu im Westerwald: Mehrtägige geführte Radtouren in der Kleingruppe

Wer gerne mit dem E-Bike in der frischen Luft unterwegs ist, gerne in der Kleingruppe radelt, kein "Höhenmeter-Jäger" ist und neben einer schönen Landschaft auch nette Leute kennen lernen möchte – für den ist das neue Angebot der geführten mehrtägigen Radtour im Westerwald genau das Richtige.


Arbeitsreiches Wochenende für Polizeiautobahnstation Montabaur

Fünf Verkehrsunfälle ereigneten sich am Freitag, drei davon in der Baustelle Bendorfer Brücke. Bei Kontrollen stellten die Autobahnpolizisten diverse Straftaten bei kontrollierten Fahrern fest.


Wirtschaft, Artikel vom 07.03.2021

ENM verschickte verspätet Briefe zur Gasumstellung

ENM verschickte verspätet Briefe zur Gasumstellung

Sämtliche Haushalte im Kreis Neuwied, die mit Erdgas versorgt werden und sich im Netzgebiet der Energienetze Mittelrhein (ENM) befinden, bekamen Besuch: Speziell geschulte Monteure hatten im Auftrag der ENM sämtliche Geräte erfasst, die mit Erdgas betrieben werden.


Kulturlandschaft unter Naturschutz – wie geht das?

GASTBEITRAG | Wo angeblich „über den Höhen der Wind so kalt“ pfeift, hat sich dank des subozeanisch-subkontinentalen Klimas eine arten- und individuenreiche Pflanzen- und Tierwelt entfaltet. Ein Gastbeitrag von Dr. Hermann Josef Roth.


Löwinnen wehren sich lange gegen Deichstadtvolleys

VIDEO | Im 8. Spiel in Folge blieben die Deichstadtvolleys ohne Satzverlust und besiegten die Löwinnen des TV Altdorf nach 61 Spielminuten mit 3:0 Sätzen (25:22, 25:15, 25:17). Der Aufstiegsaspirant holte damit seinen 50. Punkt und hat viel Luft an der Tabellenspitze.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Solaroffensive von SPD und BÜNDNIS 90/Die Grünen im Stadtrat Hachenburg

Hachenburg. Dazu braucht es mindestens die Verdoppelung der Windkraft und eine Verdreifachung der Solarenergie. Solarenergie ...

Moped-Führerschein mit 15 Jahren kommt gut an

Region. „Gerade für die Jugendlichen auf dem Land bedeutet der Moped-Führerschein mit 15 mehr Mobilität und ein Stück weit ...

Olaf Scholz – virtuell – im Westerwald

Wirges. Olaf Scholz stellt sich am 11. März um 17.30 Uhr den Fragen der Bürgerinnen und Bürger und will umgekehrt erfahren, ...

Herausforderung Glasfaserversorgung zielgerichtet angehen

Montabaur. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel sprach zu Beginn die unterschiedlichen Ausgangssituationen in einzelnen ...

Online einkaufen – mit lokalen Partnern im Westerwald

Montabaur. Als fachkundige Gesprächspartner stehen Wendelin Abresch und Andreas Giehl von "Wäller Markt eG" zur Verfügung.

CDU-Fraktionsvorsitzender ...

Gemeinderat Hundsdorf belässt Steuerhebesätze unverändert

Hundsdorf. Unter Tagesordnungspunkt 1 hat der Ortsgemeinderat den Forstwirtschaftsplan 2021 in der vorgelegten Fassung beschlossen. ...

Weitere Artikel


Big Bugs im b-05 Kunst – und Kulturzentrum entwickeln sich

Montabaur. Die Exponate entstehen während eines Symposiums in der Zeit vom 9. bis 18. Juli auf dem Gelände des b-05. Den ...

Caan: Corona–Pandemie beeinträchtigt den Haushalt 2020 stark

Caan. „Wir in Caan müssen aktuell mit mindestens 36.000 Euro weniger Einnahmen rechnen. Dies wird sich auch in den Haushaltsjahren ...

Premiere Picknick-Konzerte in Hachenburg: Horst Bergmeyer vertritt Christian Bleiming

Hachenburg. Bandleader Bleiming kann krankheitsbedingt leider nicht bei der Premiere der Open-Air-Reihe spielen, informiert ...

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Montabaur. Die Kreisverwaltung Montabaur gibt aktuell folgende Zahlen bekannt:
Getestete Personen gesamt 5.472
Positiv ...

Gesund aufwachsen in Zeiten von Corona

Mainz/Region. Referentin ist die Diplom-Psychologin Sabine Maur. Sie ist Präsidentin der Landes-Psychotherapeuten-Kammer ...

„NoBordersCup“ startet im nächsten Jahr wieder durch

Lochum. Nachdem die gesammelten Spenden zuletzt in Koblenz an die Seenotrettungsinitiative "Solidarity at Sea" übergeben ...

Werbung