Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 35280 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353


Region | Nachricht vom 01.10.2017

Fahrer unter Drogen und Alkohol

Drogen- und Alkoholkonsum sind immer wiederkehrende Vergehen von Autofahrern, die von Polizeibeamten bei Kontrollen aus dem Verkehr gezogen werden zum eigenen Schutz der unvernünftigen Delinquenten und zum Schutz aller anderen Verkehrsteilnehmer.


Region | Nachricht vom 01.10.2017

Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Die Polizei Höhr-Grenzhausen bittet um Zeugenaussagen zu einem Alleinunfall in Nauort. Aus bisher unbekannten Gründen prallte ein Autofahrer gegen eine Mauer. Bei der Kollision wurde der Mann schwer verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.


Region | Nachricht vom 01.10.2017

Betrunkener Motorrollerfahrer ohne Fahrerlaubnis

Mehrere Delikte beging ein 17-jähriger Motorrollerfahrer am Samstag. Seine unsichere Fahrweise, die zur Überprüfung führte, hatte ihre Ursache in Alkoholkonsum. Zudem war der Motorroller zu schnell unterwegs für die Mofa-Prüfbescheinigung des Jugendlichen.


Region | Nachricht vom 01.10.2017

Vandalen beschädigten in Seck mehrere Fahrzeuge

Wegen Sachbeschädigungen an Fahrzeugen ermittelt die Polizeiinspektion Westerburg und bittet um Zeugenaussagen, da noch keine Täterhinweise vorliegen. Der Sachschaden an den während des Oktoberfests hinter dem Festzelt demolierten Fahrzeugen ist erheblich.


Region | Nachricht vom 01.10.2017

Jugendwehren der VG Wallmerod übten gemeinsam

Zum 20-jährigen Bestehen der Bilkheimer Jugendfeuerwehr wurde die Jahresabschlussübung der Jugendwehren der Verbandsgemeinde Wallmerod an die Jubiläumswehr vergeben. Neben vielen Jungen und Mädchen war auch ein großes Publikum an dieser Übung interessiert.


Vereine | Nachricht vom 01.10.2017

Vierbeinige Helfer gesucht

Tiere können Herzen öffnen, Vertrauen schaffen oder einfach glücklich machen. Das erleben die ASB-Besuchshundeteams immer wieder. Vor allem Senioren, Patienten mit Demenzerkrankung, aber auch Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Menschen mit Behinderung profitieren vom Kontakt mit Tieren.


Region | Nachricht vom 30.09.2017

Mineralienbörse im Gebhardshainer Rathaus

Funkelnde Schätze aus den Tiefen der Erde kann man bewundern, tauschen oder erwerben. Edel geschliffen als Schmuck, oder aber roh und unbearbeitet gibt es Mineralien aus der Region und der ganzen Welt zu sehen. Die Mineralienbörse in Gebhardshain öffnet am Sonntag, 8. Oktober im Rathaus Gebhardshain.


Region | Nachricht vom 30.09.2017

39. Raiffeisen-Veteranenfahrt startet in Flammersfeld

Am Samstag, 7. Oktober startet die diesjährige Raiffeisen-Veteranenfahrt in Flammersfeld und bietet eine reizvolle Strecke durch die Region. Mit Stopps in Neustadt/Wied und Altenkirchen gibt es Unterhaltung für die Zuschauer. Die Fahrzeuge werden präsentiert und für Gastlichkeit ist gesorgt. Autos, Motorräder und LKW´s aus alten Zeiten werden zu sehen sein.


Region | Nachricht vom 30.09.2017

Lutherkirche feiert 50. Geburtstag mit Gemeindefest

Die Evangelische Lutherkirche Montabaur wird 50 Jahre alt und feiert dieses Jubiläum mit einem ökumenischen Gemeindefest: Am Sonntag, 22. Oktober, lädt sie ab 10.30 Uhr zu einem abwechslungsreichen Tag in und um das Gotteshaus ein.


Region | Nachricht vom 30.09.2017

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Oftmals wird bei einer Heizungsmodernisierung dem Fabrikat des Kessels viel Bedeutung beigemessen. Tatsächlich ist aber die Qualität von Installation und Regelung mindestens genauso wichtig für die Effizienz des Heizungssystems. Nach Untersuchungen der Verbraucherzentrale sind zwei Drittel der Brennwertheizungen nicht richtig eingestellt:


Wirtschaft | Nachricht vom 30.09.2017

Gemeinsam für die Region – Neues Modell für Ausbildungsbroschüre

Jedem Jugendlichen stellt sich früher oder später die Frage „Was kommt nach der Schule?“ und bei den vielfältigen Möglichkeiten ist diese nicht so schnell beantwortet. Um Abgängern der weiterführenden Schulen eine Orientierungshilfe anzubieten, veröffentlichen die Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz jedes Jahr die Ausbildungsbroschüre „Schule – und was dann?“.


Vereine | Nachricht vom 30.09.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg auf dem Traumpfad Saynsteig

XL-Rucksackwanderung auf dem Traumpfad Saynsteig: Bei optimalem Wanderwetter, morgens noch etwas diesig, aber später mit viel Sonne, wurde der Traumpfad Saynsteig von elf motivierten Wanderfreunden in Angriff genommen. Die Leckerchen der Schlusseinkehr mussten dabei bergauf und bergab erarbeitet werden.


Vereine | Nachricht vom 30.09.2017

Im Herbstwald mit dem NABU Rennerod

Die NABU-Gruppe Rennerod und Umgebung lädt Wander- und Natur-freunde am Samstag den 14. Oktober ein in den benachbarten hessischen Westerwald. Gewandert wird von Reichenborn nach Barig-Selbenhausen mit Rast auf dem Waldfestplatz.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2017

Band Endlich spielte Lieder zum Anlehnen und Anecken

Zum ersten Mal war mit der Band Endlich eine sechsköpfige Band zu Gast im Forum Selters. Die Mischung aus Balladen, Blues, Jazz, Folk und Rock, die eingängige Melodien, der mehrstimmiger Chorgesang und die sehr persönlichen Texte hatten die Zuhörer begeistert.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2017

Theater über Lebenssinn in der Oase

„Hotel zu den zwei Welten" heißt das Stück von Eric-Emanuel Schmitt, das am 13. Oktober in der Oase Premiere feiert. Unter der Regie von Angelika Jacobeit proben acht Akteure seit Wochen in einer sehr sachlich gehaltenen Kulisse im Stil eines Hotelfoyers den großen Auftritt.


Kultur | Nachricht vom 30.09.2017

Kammerkonzert zum Reformationsjubiläum

Ein Kammerensemble aus der Kantorei der Schlosskirche Weilburg unter Leitung von Dekanatskantorin Doris Hagel musiziert am Sonntag, den 8. Oktober um 17 Uhr in der Johanneskirche in Neunkirchen. Thema ist: „Gloria in excelsis Deo" - "Ehre sei Gott in der Höhe".


Kultur | Nachricht vom 30.09.2017

Frederic Hormuth „Halt die Klappe – wir müssen reden“

Frederic Hormuth kommt am Samstag, 14. Oktober um 19 Uhr, in den Stöffel-Park nach Enspel in die Alte Schmiede. Mit im Gepäck hat er sein aktuelles Programm „Halt die Klappe – wir müssen reden!” Achtung: Dieser Abend kann Meinung enthalten! Manche meinen, Impfungen machen krank und Horst Seehofer macht einen guten Job. Hormuth meint, es ist eher andersrum.


Region | Nachricht vom 29.09.2017

Erfolgreiche Abschlussprüfung 60 neuer Finanzbeamten

Nach der zweijährigen Ausbildung haben es nun 60 Absolventen geschafft. Sie sind jetzt offiziell Finanzwirte. Die jungen Nachwuchskräfte werden nun in einem der insgesamt 23 Finanzämter des Landes eingesetzt.


Region | Nachricht vom 29.09.2017

Höchste Auszeichnung für MRE-Netzwerk

Das „Multiresistente Erreger (kurz: MRE) –Netzwerk“ der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn erhielt kürzlich in Düsseldorf die höchste Auszeichnung im öffentlichen Gesundheitswesen in Deutschland.


Region | Nachricht vom 29.09.2017

Einsatz für Zukunft der Dörfer gewürdigt

Anlässlich des diesjährigen Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ fand nun die Siegerehrung der Preisträger im Kreishaus statt. Landrat Achim Schwickert überreichte den Siegern der 22. Runde des Kreiswettbewerbes eine Urkunde und den erstplatzierten Ortgemeinden Staudt und Norken jeweils eine Bronzeplatte.


Region | Nachricht vom 29.09.2017

Online-Wiederzulassung ab sofort möglich

Die Kfz-Zulassungsstelle informiert: Bereits seit dem 1. Januar 2015 ist es möglich, die Außerbetriebsetzung seines Fahrzeugs über das Internet vorzunehmen. Damals wurden mit der neuen Zulassungsbescheinigung Teil 1 und neuen Stempelplaketten die Voraussetzungen für die Online-Abwicklung geschaffen.


Region | Nachricht vom 29.09.2017

Selters eröffnet Kunstrasenplatz

Mit Schulsport und einem Freundschaftsspiel zweier A-Jugend-Mannschaften (Eisbachtal gegen Haiderbach) eröffnet die Stadt Selters am Mittwoch, 18. Oktober, ihren neuen Kunstrasenplatz in der Jahnstraße.


Region | Nachricht vom 29.09.2017

Tutsek-Stiftung fördert keramische Bildungseinrichtungen

Die Alexander Tutsek-Stiftung fördert Kunst und Wissenschaft. Sie wurde im Dezember 2000 von Alexander Tutsek und Dr. Eva-Maria Fahrner-Tutsek als gemeinnützige Stiftung in München gegründet. In ihrem Förderschwerpunkt Wissenschaft ist es für die Alexander Tutsek-Stiftung ein wichtiges Anliegen, Forschung und Lehre zu fördern. Der Fokus liegt auf der Grundlagen- und angewandten Forschung in den Fachgebieten Glas, Keramik, Steine und Erden.


Region | Nachricht vom 29.09.2017

Brand in Realschule Plus in Nentershausen

Am Freitag, 29. September, gegen 18 Uhr, wurde durch die Leitstelle Montabaur mitgeteilt, dass es in der Realschule Plus in Nentershausen zu einem Brand gekommen ist. Die Feuerwehr Nentershausen wurde alarmiert.


Region | Nachricht vom 29.09.2017

PKW geriet in Baustelle auf A 3 in Brand

Am Freitag, den 29. September war ein PKW-Fahrer mit seinem Mercedes auf der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Diez/Nentershausen und Montabaur in der Baustelle geriet sein Fahrzeug während der Fahrt in Brand. Die Ursache ist noch nicht bekannt.


Politik | Nachricht vom 29.09.2017

Landrat startet in zweite Amtszeit

„Unser Landrat ist ein waschechter Westerwälder und engagiert sich mit Herz und Verstand für seine Heimat!“ Mit diesen Worten führte der Erste Kreisbeigeordnete Kurt Schüler den bisherigen und auch neuen Landrat Achim Schwickert im Rahmen der jüngsten Kreistagssitzung in sein Amt ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.09.2017

Berufsinfobörse in Westerburg bot reichlich Informationen

Die Verbandsgemeinde Westerburg lud jetzt zur 11. Berufsinformationsbörse in die Stadthalle ein. Die Verwaltung gab so einer Vielzahl an Schülern, Eltern, Ausbildern und Lehrern die Gelegenheit, sich bei freiem Eintritt über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren, auszutauschen und die Kontakte zwischen den Netzwerkpartnern zu intensivieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.09.2017

25 Jahre EXEC – ein Jubiläum der besonderen Art

Die EXEC Software Team GmbH feierte am Wochenende 23./24. September mit 300 Kunden, Geschäftspartnern, Nachbarn und Mitarbeitern sowie deren Familien ihr Firmenjubiläum am Stammsitz in Ransbach-Baumbach. Zum Ehrentag bot das Ransbach-Baumbacher IT-Unternehmen ganz neue Perspektiven.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.09.2017

Modische Farben so bunt wie das Herbstlaub

Alles was der Herbst und Winter so zu bieten hat, wurde in gekonnter Art und Weise bei der Modenschau im Kaufhaus Gross präsentiert. 180 verschiedene Artikel aus der Modewelt an Kleidung des Kaufhaues Gross und Schuhe des Schuhhauses Enners wurden in sympathischer Art dargeboten.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.09.2017

Herbsthoch stärkt positive Entwicklung am Arbeitsmarkt

Herbstliche Belebung am regionalen Arbeitsmarkt: Im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur (Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis) ist die Zahl der Menschen ohne Job erneut gesunken. Ende September sind 5.515 Personen arbeitslos gemeldet. Gegenüber dem August ist das ein Minus von 285 Personen beziehungsweise knapp fünf Prozent.


Vereine | Nachricht vom 29.09.2017

526 Hektar ehemalige Militärflächen für NABU-Stiftung

Drei große ehemalige militärische Übungsplätze in Rheinland-Pfalz werden als Nationales Naturerbe erhalten. 235 Hektar auf der Schmidtenhöhe bei Koblenz, 153 Hektar bei Westerburg sowie 138 Hektar bei Saarburg werden künftig in der Obhut der NABU-Stiftung liegen.


Kultur | Nachricht vom 29.09.2017

Vorhang auf und Bühne frei: “Der Tod macht Ferien“

„Vorhang auf und Bühne frei“ für die Theaterfreunde Jedermann. Denn in Kürze präsentiert die Dernbacher Theatergruppe “Der Tod macht Ferien“ von Alberto Casella. Das Stück des italienischen Autors stammt aus dem Jahr 1924; die amerikanische Übersetzung stammt von Walter Ferris und zählt zu den meistgespielten Bühnenstücken des amerikanischen Amateurtheaters.


Region | Nachricht vom 28.09.2017

Zoo Neuwied: Wer bellt denn da?

Laut schallt ein dumpfes Bellen durch den Zoo Neuwied. Wer kann das denn sein? Durch das Gehege streift ein Tier mit langen Beinen, großen Ohren, rotbraunem, langem Fell und mit langem, schwarzem Haar am Kopf – ein Mähnenwolf. Auch wenn der Name es vermuten lässt, ist dieser Wildhund nur entfernt mit dem Wolf verwandt und in die Familie der Hunde einzuordnen.


Region | Nachricht vom 28.09.2017

SGD Nord: Alfred Grunenberg in den Ruhestand verabschiedet

Alfred Gruneberg des Zentralreferats Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Bodenschutz bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord wurde nun in den Ruhestand verabschiedet. Er wird eine große Lücke hinterlassen.


Region | Nachricht vom 28.09.2017

Einbruchserien in Niederahr und Siershahn

Mehrere Einbrüche in Niederahr und in Siershahn in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag untersucht die Polizei Montabaur. Angegangen wurden jeweils Kindergarten, Grundschule und Turnhalle im Ort. Die Einbrecher suchten offenbar nach Bargeld, von dem sie nur geringe Bestände erbeuteten. Der durch Aufhebeln angerichtete Sachschaden ist dagegen sehr hoch.


Region | Nachricht vom 28.09.2017

Aufgebrochener PKW an der Reitanlage - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht einen oder mehrere Einbrecher, der/die in Nisterau-Pfuhl einen Renault Twingo aufbrach/en, um aus dem Fahrzeuginneren eine Geldbörse mit Bargeld und Dokumenten zu stehlen. Sachdienliche Beobachtungen teilen Sie bitte der Polizei Hachenburg mit.


Region | Nachricht vom 28.09.2017

Ausstellung zeigt den Menschen hinter der Krankheit

Fotokunst im Kreishaus: Bis zum 20. Oktober ist die Ausstellung „Mein zweites Ich“ im Foyer der Kreisverwaltung, Peter-Altmeier-Platz 1 in Montabaur, zu sehen. Die Ausstellung der Doppelporträts ist das Ergebnis eines Projektes des Diakonischen Werkes Westerwald und der Koordinierungsstelle für Psychiatrie der Kreisverwaltung.


Region | Nachricht vom 28.09.2017

Lebensmittelerpresser hält die Behörden auf Trab

Seit Bekanntwerden der perfiden Erpressungsmasche eines Täters, der vergiftet Babykost in einem Drogeriemarkt in Friedrichshafen platzierte, sind die Polizeidienststellen der Bundesländer und die zuständigen Behörden im Einsatz. Es könnte auch Rheinland-Pfalz betreffen. Die Behörden wollen keine Panik, aber raten zur Vorsicht und geben Tipps.


Region | Nachricht vom 28.09.2017

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden in Hachenburg

Die Polizeiinspektion Hachenburg bittet um Mithilfe bei der Feststellung eines flüchtigen Unfallverursachers. Am Mittwoch, 27. September, in der Zeit von 10.15 Uhr bis 10.50 Uhr ereignete sich in Hachenburg, Alpenroder Straße, auf dem Parkplatz des dortigen Seniorenheims ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden entstand.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2017

Empfang der Wirtschaft im Westerwaldkreis

Das große jährliche Treffen der Westerwälder Wirtschaft steht bald wieder an: Am 18. Oktober heißt es um 18 Uhr wieder: „Herzlich Willkommen zum Empfang der Wirtschaft im Westerwaldkreis.“ Die Veranstaltung hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zum Schaufenster der Leistungsfähigkeit der Westerwälder Wirtschaft und zu einer der wichtigsten Kommunikations- und Netzwerkveranstaltungen in der Region entwickelt.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2017

Bombastische Stimmung beim Hachenburger Hopfengartenfest

Das Hopfengartenfest bei Nacht ist zur schönen und gut gepflegten Tradition der Brauerei geworden. Jedes Jahr im September richtet die Hachenburger Brauerei ihren Fokus auf Vereinsvorstände aus dem Westerwald und seinen Anrainer-Gebieten, um gemeinsam die Hopfenerntezeit zu feiern. Für die Vereinskunden der Brauerei ist es ein Dankeschön für die Zusammenarbeit, aber auch Nichtkunden durften mitfeiern und sich von der Event-Komeptenz der Hachenburger Brauerei überzeugen. Denn wenn die Hachenburger Brauer ¬außer dem Bierbrauen noch etwas besonders gut können – dann ist es das Feiern.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.09.2017

Westerwälder Genusstage mit Probiermesse und Schlemmermenü

Die Westerwälder Genusstage laden am Freitag und Samstag, 13. und 14. Oktober, zum Kennenlernen, Probieren und Einkaufen ein. Veranstaltungsort ist der Stöffel-Park in Enspel. Die Messe öffnet am Freitag von 14 bis 19 Uhr, und am Samstag von 11 bis 17 Uhr. Der 5-Gänge-Menüabend am Freitag, 19.30 Uhr, ist schon buchbar.


Region | Nachricht vom 27.09.2017

Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

In Rennerod kam es am frühen Dienstagabend an einem Fußgängerüberweg zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem PKW. Wie es an dem ampelgeregelten Überweg zu dem Zusammenstoß kommen konnte, ist noch nicht geklärt. Der junge Radfahrer erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen.


Region | Nachricht vom 27.09.2017

25 Jahre Katholische Kindertagesstätte in Sessenbach

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten überbrachten zahlreiche kommunale und kirchliche Vertreter sowie frühere Kindergartenfamilien und Mitarbeiter/innen herzliche Glückwünsche zum 25-jährigen Bestehen der katholischen Kindertagesstätte. Von nun an heißt die Einrichtung Katholische Kindertagesstätte „St. Marien“.


Region | Nachricht vom 27.09.2017

Weltherztag 2017 am 29. September

In den westlichen Industrienationen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache. So starben 2015 über 350.000 Menschen in Deutschland an Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems, das waren 38,5 Prozent aller Todesfälle. Ursachen dafür sind häufig eine ungesunde Ernährung sowie Bewegungsmangel. Also Faktoren, die sich leicht beeinflussen lassen.


Region | Nachricht vom 27.09.2017

Aktionstag: MINT für Mädchen

Spannend, anspruchsvoll und aussichtsreich: Wenn Mädchen sich für MINT-Berufe entscheiden, haben sie beste Chancen in puncto Karriere und Verdienst. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Noch immer wagen sich zu wenige junge Frauen auf dieses Terrain.


Region | Nachricht vom 27.09.2017

Mit Luftgewehr Auto beschossen

Im Fall von Sachbeschädigung durch einen vermutlichen Schuss mit einem Luftgewehr auf einen fahrenden PKW ermittelt die Polizei Hachenburg. An einem BMW konnten passende Spuren festgestellt werden, aber vom Täter fehlt jede Spur, daher bittet die Polizei um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 27.09.2017

Zwei Mal Fahrerflucht

Zwei Unfallfluchten nach Spiegelunfällen am 26. September in Mörlen und Norken bearbeitet die Polizeidirektion Montabaur. Gesucht werden ein PKW-Fahrer und ein LKW-Fahrer. Beide Verkehrsteilnehmer setzten ihre Fahrten fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.


Region | Nachricht vom 27.09.2017

Frontalzusammenstoß – zwei Schwerverletzte

Am 27. September um 15:15 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr auf der B 414, zwischen Müschenbach und Kroppach. Zwei Personen wurden bei dem Frontalzusammenstoß der beiden PKW schwer verletzt. Die Strecke musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen ist voll gesperrt werden.


Politik | Nachricht vom 27.09.2017

Ortsgemeinderat Nauort beschloss Baumaßnahmen

Baumaßnahmen und die damit verbundenen Aufträge wurden in der Gemeinderatssitzung der Ortsgemeinde Nauort beschlossen. Dies betraf die Klosterstraße mit Stichstraße, Westerwaldstraße, Raiffeisengebäude, Kindergarten Nauort, Lärmschutzmaßnahmen an der Grillhütte, Straßenoberflächenentwässerung und den Stromkonzessionsvertrages für die Ortsgemeinde Nauort.


Politik | Nachricht vom 27.09.2017

Gemeinderatssitzung der Ortsgemeinde Caan

Am Donnerstag, dem 14. September fand um 19:30 Uhr eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Caan statt. Unter anderem wurden der Ausbau der Gartenstraße, die Straßenschäden „Mohrenhähne“ und die Erweiterung der Kindertagesstätte Sessenbach besprochen und Maßnahmen beschlossen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.09.2017

Über den richtigen Umgang mit Reklamationen

Die Regionalgeschäftsstelle des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft (BVWM) in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe, LDK-Nord, Altenkirchen und Westerwald lädt für das nächste Treffen ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.09.2017

500 Jugendliche fuhren ins Phantasialand

500 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren fuhren mit der Sparkasse Westerwald-Sieg in den beliebten Freizeitpark bei Köln, nachdem die diesjährige Giro-Life-Tour ins Phantasialand wieder innerhalb eines Tages ausgebucht war. Mit dem Einsatz von zehn Bussen konnte die Bank der enormen Nachfrage nach diesem Event gerecht werden.


Kultur | Nachricht vom 27.09.2017

Reformationskonzert wird zum musikalischen Abenteuer

Gleiche Besetzung, neuer Ort: Die Montabaurer Lutherkirche ist diesmal die Kulisse des großen Reformationskonzerts des Evangelischen Dekanats Selters. Und das ist durchaus ein Experiment. Denn im Gegensatz zur Selterser Kirche, in der die vergangenen großen Dekanatskonzerte stattfanden, hat der Klang in dem modernen Gotteshaus nur wenig Nachhall.


Region | Nachricht vom 26.09.2017

Bauschutt illegal abgelagert

Im Gemeindewald in Ruppach-Goldhausen, am Rupberg, nahe der Schutzhütte mittig auf dem Rundwanderweg (Südseite), kam es zu einer illegalen Ablagerung in Form von Bauschutt und Fliesen in orangefarbenen Plastiksäcken sowie Badunterschränken. Nach Informationen des Umweltreferates handelt es sich um eine nicht unerhebliche Menge.


Region | Nachricht vom 26.09.2017

Schüler überreichten Kunstwerk „Naturraum Wald“ an SGD Nord

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat aus der Ausstellung „Naturraum Wald – vertraut, vielfältig, verletzlich“ ein Kunstwerk erworben. Das Gemälde wurde im Rahmen des schulartübergreifenden Kunstprojekts der Anne-Frank-Realschule plus (AFRS+) Montabaur, der Berufsbildenden Schule (BBS) Montabaur, der Katharina-Kasper-Schule (KKS) Wirges und der Waldschule Montabaur/Horressen gestaltet. Aktuell überreichten die fünf jungen Künstlerinnen und Künstler ihr Bild an SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann.


Region | Nachricht vom 26.09.2017

Dutzende Kinder lernten Luther als echten Typen kennen

Nein – ein Heiliger war Martin Luther bestimmt nicht. Eher ein Typ mit Ecken und vielen Kanten. Der zweite Kinderkirchentag des Dekanats Selters hat sich deshalb auf Spurensuchen nach dem Menschen Luther gemacht, und mehr als 60 Jungs und Mädchen sind in Roßbach in die Zeit und das Leben des Reformators eingetaucht – derbe Sprüche, süße Versuchungen und jede Menge Spaß inklusive.


Region | Nachricht vom 26.09.2017

Pflanzentauschbörse am Kräuterwind-Gartenmarkt

Am Sonntag, 8. Oktober richtet Bad Marienberg von 11 Uhr bis 14 Uhr den 9. Kräuterwind-Gartenmarkt am Platz hinter dem Marktplatz – Richtung Barfußweg aus. Eine Pflanzentauschbörse rundet den Gartenmarkt ab. Hier können Sie mit weiteren interessierten Gartenliebhaber Pflanzen tauschen: zu groß gewordene Stauden und solche Pflanzen, die zum Wegwerfen einfach zu schade sind. Jeder kann mitmachen.


Region | Nachricht vom 26.09.2017

Oktoberfest-Blutspende in Selters am 4.Oktober

Mit einem Motto-Blutspendetermin möchten die Aktiven der Sozialgruppe des DRK-Ortsvereins Selters zur Blutspende motivieren. Am Mittwoch, 4. Oktober findet von 16:30 Uhr bis 20 Uhr ein Oktoberfest-Blutspendetermin in der Festhalle in Selters statt. Neben der typischen Dekoration warten bayerische Spezialitäten und alkoholfreies Weißbier auf die Spenderinnen und Spender.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.09.2017

Rückblick und Ausblick

Südliches Flair mit Strandkörben, Liegestühlen und Fruchtcocktails erwartete die Teilnehmer des 14. Unternehmergesprächs der Verbandsgemeinde Montabaur, das diesmal zu Gast bei der Firma Quartiersmanufaktur im neuen Stadtteil Quartier Süd war. Wie bestellt schien die Abendsonne golden vom Septemberhimmel, als die rund 160 geladenen Gäste aus Politik und Wirtschaft in die alte Fahrzeughalle auf dem ehemaligen Kasernengelände kamen.


Sport | Nachricht vom 26.09.2017

Erfolgreiches Ende der Rennserie für Förderer

Zum Ende der diesjährigen Rennserie des Kart-Talents Enrico Förderer ergatterte dieser eine Vizemeisterschaft sowie den Doppelsieg auf dem Erftlandring in Kerpen. Am 17. September fand dort das Finale des ACV Kart Nationals statt. Die anfängliche Motivation des jungen Förderers und dessen Hoffnung auf den Meisterschaftssieg sollten jedoch bald schon einen Dämpfer verpasst bekommen.


Kultur | Nachricht vom 26.09.2017

Ulrike Puderbach liest im Festungspark Koblenz

Am 1. Oktober um 13 Uhr öffnet die Leselounge im Festungspark Koblenz wieder ihre Pforten. In Anwesenheit der Kulturdezernentin Frau Dr. Margit Theis-Scholz übergeben die BUGA-Freunde die bestens bestückte Leselounge an die Stadt Koblenz. Die Leselounge ist vom Schlosspark zum Festungspark umgezogen, weil sie am alten Standort nach dem Ende der BUGA starken Verschmutzungen und Beschädigungen ausgesetzt war.


Kultur | Nachricht vom 26.09.2017

Jazztermin im Kulturkeller vorgezogen

Am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, wird es im Kulturkeller an der Stadtmauer jazzig. Der ursprünglich für diesen Termin geplante Kästnerabend musste leider wegen Krankheit gestrichen werden. Stattdessen wird der Termin mit den jungen Jazzmusikern vom 31. Oktober vorgezogen.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

50-Jähriger beschäftigt zwei Polizeidienststellen

Am Samstag, den 23. September teilte eine 39-jährige Frau mit, dass ihr Ex-Freund ununterbrochen an ihrer Haustür klopfen würde. Beim Eintreffen der Polizei war der 50-Jährige nicht mehr anzutreffen. Um 18:15 Uhr war er dann auf einem Parkplatz in Höhr-Grenzhausen und deutlich alkoholisiert.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Künstlerischer Dank an alle Spender

Paul Simon Heyduck gewinnt Wettbewerb und entwirft Skulptur für den Eingangsbereich des Hospizes. Wie kann der Dank an die Menschen, die das stationäre Hospiz St. Thomas auf verschiedenste Art und Weise unterstützt haben, in einer Skulptur dargestellt werden? Mit dieser Frage beschäftigten sich zehn Studierende des Instituts für künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz in Höhr-Grenzhausen und stellten ihre Entwürfe einer Jury vor.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Prüfung an der Katharina Kasper Akademie bestanden

Nun ist es geschafft: Ein Jahr Weiterbildung liegt hinter den 25 Teilnehmern, die in dieser Woche ihre Prüfungen an der Katharina Kasper Akademie abgelegt haben. Sie haben die Prüfung zur Stations-, Gruppen- und Wohnbereichsleitung und zur Praxisanleitung an der Katharina Kasper Akademie erfolgreich bestanden.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Das 7. Backesdörferfest hatte wieder viel zu bieten

Auch beim 7. Backesdörferfest war Petrus sowohl den unzähligen Besuchern als auch den vielen fleißigen Helfern hold. Neben dem strahlenden Sonnenschein lockte aber auch der Wahlsonntag die Menschen aus dem Haus. Die groß angelegte Veranstaltung, bei der sich wieder viele Vereine und Bürger engagierten, bot erneut vielfältige Aktionen und Attraktionen für Groß und Klein. Spiel, Spaß und Musik standen dabei ebenso im Mittelpunkt wie das leibliche Wohl.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Stadtsanierung: Gut durchdacht selbst gemacht

„Wir machen es so, als wollten wir selbst einziehen“. Diesen Leitspruch haben sich die Brüder Alexander, Arthur und Eduard Frei gesetzt, als sie ein baufälliges Haus in der Montabaurer Altstadt kauften und von Grund auf sanierten. Mit sehr viel Eigenleistung und Engagement haben sie binnen sechs Monaten aus dem maroden Fachwerkhaus am Hinteren Rebstock ein modernes Wohnhaus gemacht.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Qualitätssiegel an Gemündener Kita „Kinder Garten Eden“ erneuert

Mitten in ihrer Umbauphase hat die evangelische Kindertagesstätte „Kinder Garten Eden“ in Gemünden das Gütesiegel BETA der Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen erneuern können. Das Gütesiegel zeichnet Einrichtungen aus, die in ihrer religions- und sozialpädagogischen Arbeit eine besondere Qualität gewährleisten. Die Qualitätsentwicklung wird extern begutachtet.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Neuer Einführungskurs „Betreuungsrecht - Betreuungspraxis“

Der Betreuungsverein der AWO und die Betreuungsvereinigung des Caritasverbandes Westerwald – Rhein-Lahn e.V. bieten ab dem 18. Oktober einen Einführungskurs „Betreuungsrecht – Betreuungspraxis “ für ehrenamtliche Betreuer und Interessierte an.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Tanzshow „Orient-Cocktail“ im Theater Eitorf

Nach dem Erfolg der letzten Show im April 2016 organisiert die Tanzgruppe „Asja“ mit ihrer Leiterin Irina Budnikow und der Eitorfer Gruppe „Tahira“ nun zum zweiten Mal eine Benefizveranstaltung im Theater am Park in Eitorf und freut sich wieder auf viele Gäste aus dem Westerwald.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Erneut Anrufe falscher Polizeibeamter

Die Polizei warnt vor Anrufen falscher „Kollegen“, die alle nach einem ähnlichen Muster ablaufen und das Ausspionieren der Besitz- und Wohnverhältnisse älterer Personen zum Ziel haben. Trotz der auf dem Display erscheinenden Endnummer 110 sollten alle Menschen am Telefon keine Auskünfte geben!


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Kreative Verkehrssünder unterwegs

Ein völlig betrunkener Radfahrer stürzte mit seinem Rad und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Bei der Verfolgungsfahrt eines überschnellen Motorrollers wurde den Polizei-Beamten der Mittelfinger gezeigt. Bei einer Kontrolle wurde ein Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und ein anderer unter Drogeneinfluss erwischt. Ohne gültigen Führerschein war eine Mofafahrerin mit über 60 Stundenkilometern unterwegs.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Richtig versichert - viel Geld gespart

Brauche ich eine private Haftpflichtversicherung? Für wen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung notwendig? Welche Schäden übernimmt die Hausrat- und welche die Wohngebäudeversicherung? Wann muss der Versicherer zahlen? Wie kann ich meine Versicherung beenden?


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Vortragsabend zu „Reformation macht Schule“ im Gymnasium

Vom Zusammenspiel zwischen schulischer Bildung und Reformation in der heimischen Region hat Dr. Sebastian Schmidt im Evangelischen Gymnasium Bad Marienberg berichtet. In seinem Vortrag „Reformation macht Schule“ gab Dr. Schmidt, der an der Universität Trier zu Alltags- und Sozialgeschichte, Konfessionalisierung und Staatsbildungsprozesse in der Frühen Neuzeit forschte und seit zwei Jahren im Lehramt am Evangelischen Gymnasium tätig ist, einen Überblick über die Reformatorischen Ereignisse.


Region | Nachricht vom 25.09.2017

Dr. Reusch erhielt Jubiläumsmedaille der Stadt Westerburg

Das Jubiläumsjahr „725 Jahre Stadt Westerburg“ ist für die Stadt Westerburg ein besonderer Anlass, Menschen zu danken, die sich in besonderer Weise um die Stadt Westerburg verdient gemacht haben. „Dr. Diether Reusch und seine Familie haben mit dem Erwerb und der Unterhaltung des Wahrzeichens der Stadt Westerburg eine Lebensaufgabe angenommen, die bisher noch nie öffentlich gewürdigt wurde“, so Stadtbürgermeister Ralf Seekatz.


Politik | Nachricht vom 25.09.2017

Eröffnung neue Ortsmitte in Luckenbach

Ab Ende Oktober 2015 wurde mit den Bauarbeiten zum Ausbau der K 20 Ortsdurchfahrt Luckenbach im Bereich der Rosenheimer- und Leystraße begonnen. Es entstand ein neuer Aufenthaltsbereich mit Pavillon, der Dorfplatz und die Bushaltestelle wurden umgestaltet. Am 30. September soll der neu gestaltete Bereich eingeweiht werden.


Politik | Nachricht vom 25.09.2017

Else: „Auch in Hachenburg ein politischer Erdrutsch“

Das Wahlergebnis auf Bundesebene hat mich nicht überrascht. Viel spannender war die Wahl des neuen Stadtbürgermeisters von Hachenburg. Stefan Leukel (CDU) ist mit einer überraschenden Mehrheit von 2133 Stimmen gewählt worden. Die als Favoritin gehandelte Mitbewerberin, Ortsvorsteherin von Altstadt, Anne Nink (SPD), hat es mit 1356 Stimmen nicht geschafft. Damit verliert die SPD ein wichtiges Amt in der Kommunalpolitik.


Politik | Nachricht vom 25.09.2017

Politik live am Raiffeisen-Campus

Überall in den Straßen hängen die unterschiedlichsten Plakate der Parteien, Infostände allerorts und die große Talkshow zwischen Kanzlerin Dr. Angela Merkel und Herausforderer Martin Schulz sind im alltäglichen Miteinander ein Thema. Kein Wunder, wählen doch am 24. September 61,5 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland den neuen Bundestag. Mit ihrer Erststimme sind sie es, die einen Direktkandidaten aus ihrem Wahlkreis nach Berlin entsenden und mit ihrer Zweitstimme für die Kräfteverhältnisse der Parteien im Parlament sorgen.


Vereine | Nachricht vom 25.09.2017

Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischereiprüfung

Der ASV-Mudenbach e.V. lädt zu einem Vorbereitungslehrgang zur staatlichen Fischereiprüfung ein vom 4. bis zum 19. November. Die staatliche Fischer-Prüfung bei der Unteren Fischereibehörde Landratsamt Montabaur erfolgt am ersten Freitag im Juni und am ersten Freitag im Dezember eines jeden Jahres.


Kultur | Nachricht vom 25.09.2017

Vorverkauf gestartet: Schlosskirchen-Konzert zur Reformation

Am Sonntag, 8. Oktober spielen Weltklasse-Streicher Bach, Mozart und Mendelssohn. Vor Orgel, Kanzel und Altar spielen acht Weltklasse-Streicher der Villa Musica Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn Bartholdy. Veranstalter: Hachenburger Kultur-Zeit in Kooperation mit der Villa Musica.


Region | Nachricht vom 24.09.2017

Lokale Wirtschaft unterstützt Initiative zur Förderung von Fachkräften

Am größten Produktionsstandort der Montaplast GmbH in Morsbach haben sich vor kurzem Vertreter einer rheinland-pfälzischen Initiative zur Förderung der regionalen Ausbildung von Fachkräften getroffen. Es gilt auch über Ländergrenzen hinweg in Sachen Ausbildung aktiv zu werden.


Region | Nachricht vom 24.09.2017

Mülltonne und Gartenhütte in Brand

Die Polizei sucht Zeugen, die helfen können, einen Mülltonnenbrand in Rothenbach aufzuklären, da es sich hierbei offensichtlich um Brandstiftung handelt. Um Zeugenaussagen wird auch bezüglich des Brands einer Gartenhütte in Hundsangen gebeten.


Region | Nachricht vom 24.09.2017

Verkehrsunfall durch freilaufenden Hund

Die Polizei Westerburg bittet um Zeugenaussagen zur Feststellung eines Hundehalters. Ein weißer freilaufender Hund hatte durch plötzliche Überquerung der K 86 bei Härtlingen ein Ausweichmanöver mit Unfallfolge verursacht. Zum Glück entstand lediglich Sachschaden an dem Fahrzeug.


Region | Nachricht vom 24.09.2017

Mit Gefahrgut-LKW betrunken Unfall verursacht

Manche lernen es nie: Der Fahrer eines Gefahrgut-LKW verursachte im betrunkenen Zustand innerhalb eines nur bedingt für den Verkehr freigegebenen Abschnitts einen Unfall. Zum Glück trat kein Gefahrgut aus, der Fahrer blieb unverletzt. Weniger Glück hatte ein PKW-Fahrer, der im betrunkenen Zustand die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Bei der Kollision mit einem Baumstumpf erlitt der Fahrer schwere Verletzungen, sein Beifahrer wurde leicht verletzt.


Region | Nachricht vom 24.09.2017

Zwei Fälle von Dieseldiebstahl

Die Polizei Westerburg sucht Zeugen zwecks Klärung von Dieseldiebstählen im Baustellenbereich der L 295 zwischen den Ortschaften Emmerichenhain und Niederroßbach. Aus den Baustellenfahrzeugen wurde der Kraftstoff abgepumpt. Wer hat am Donnerstag oder Samstag auf oder an der L295 verdächtige Wahrnehmungen gemacht?


Region | Nachricht vom 24.09.2017

Einbruchsversuch in Spielhalle und mehrfache Sachbeschädigung

Die Polizei Hachenburg bittet um Zeugenaussagen zu einem Einbruchsversuch in eine Bad Marienberger Spielhalle und mehrfache Sachbeschädigung in Hachenburg. Hauswände und Briefkästen von Finanzinstituten wurden mit Filzstiften verunziert. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Hachenburg zu melden, Telefon 02662-95580.


Region | Nachricht vom 24.09.2017

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Kradfahrer

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste ein Kradfahrer stark. Das Manöver brachte ihn zu Fall, dadurch wurde der Mann leicht verletzt. Verursacht hatte die Bremsung ein ortsunkundiger Autofahrer, der die Spur wechselte, nachdem er sich auf der B414 falsch eingeordnet hatte.


Region | Nachricht vom 24.09.2017

Vielbach feierte 100-jährige Erfolgsgeschichte einer großzügigen Stiftung

1916 eröffnete die Stadt Frankfurt in Vielbach ein Kindererholungsheim. Eine großzügige Stiftung des Frankfurter Architekten J. Carl Junior hatte dies ermöglicht. 101 Jahre später wurde dies nun gebührend gefeiert. Der Urenkel des Stifters, Christian Junior, nutzte den feierlichen Rahmen um der Klinik eine großzügige Spende für einen im Klinikpark geplanten spirituellen „Ort der Stille“ zuzusagen.


Region | Nachricht vom 24.09.2017

Bundestagswahl 2017 – Wir berichteten live

Im Wahlkreis 204, der die Landkreise Westerwald und Teile von Rhein-Lahn umfasst, traten am 24. September insgesamt sechs Kandidaten um das Direktmandat an. Es sind: Dr. Andreas Nick (CDU), Gabi Weber (SPD), Thorsten Hehl (FDP), Michael Musil (Bündnis 90/Die Grünen), Astrid Angelika Bergmann-Hartl (Freie Wähler) und Martin Klein (Die Linke). Der Direktkandidat der AfD wurde ausgeschlossen, da seine Partei fehlerhafte Unterlagen eingereicht hatte.


Politik | Nachricht vom 24.09.2017

Stefan Leukel wird neuer Bürgermeister von Hachenburg

Die als Favoritin gehandelte Anne Nink (SPD), die Ortsvorsteherin der Altstadt, hat eine herbe Niederlage um das Rennen des Stadtbürgermeisters von Hachenburg hinnehmen müssen. Die Wahl wurde erforderlich, weil Charly Röttig aus gesundheitlichen Gründen als Bürgermeister zurücktrat. Hachenburg setzt auf den jungen Kandidaten.


Anzeige | Nachricht vom 24.09.2017

Den neuen Polo erleben

Die Erweiterung der Kfz-Werkstatt bei Ihrem Volkswagen Partner Karl Bergisch GmbH & Co. KG Koblenzer Straße 28 in Hachenburg ist abgeschlossen. Ein Anbau mit zwei modernen Werkstattarbeitsplätzen. Am 30. September von 9 bis 17 Uhr wird mit vielen Angeboten sowie Mitmach-Aktionen gefeiert.


Region | Nachricht vom 23.09.2017

Experte oder buntes Bild?

Wärmebilder sind beliebt bei sanierungsbereiten Eigenheim-Besitzern und auch bei Mietern, die ihrem Vermieter die schlechte Qualität der angemieteten Wohnung eindrücklich vermitteln wollen. Tatsächlich kann eine Thermografie-Aufnahme wertvolle erste Hinweise auf energetische Schwachstellen des Hauses geben – auch auf Wärmebrücken, die mit bloßem Auge schwer zu entdecken sind.


Region | Nachricht vom 23.09.2017

Frauensachenflohmarkt: Die Jagdsaison ist eröffnet

Die Aula der Ernst-Barlach-Realschule+ wird wieder Verkaufsraum für den 16. Höhr-Grenzhäuser Frauensachenflohmarkt, der am Samstag, den 21. Oktober für Herbst- und Winterkleidung des AWO Ortsvereins und des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“stattfindet. Verkäuferinnen müssen sich beim Organisationsteam anmelden.


Politik | Nachricht vom 23.09.2017

Liberaler Islam – Realität oder Wunschvorstellung?

Rabeya Müller wird am 28. September um 19 Uhr in der Stadthalle Hachenburg einen Vortrag halten unter der Überschrift: „Liberaler Islam – Realität oder Wunschvorstellung?" Dabei wird es auch um den Einfluss der türkischen Religionsbehörde Diyanet auf Ditib und die dadurch von Ditib vertretene Islamauslegung gehen.


Vereine | Nachricht vom 23.09.2017

Oktoberveranstaltungen des Westerwaldvereins Bad Marienberg

Der Westerwaldverein Bad Marienberg hat im hoffentlich sonnig-herbstlichen Oktober eine Menge vor: Mitglieder und Interessenten sind aufgerufen zur Wanderung ins Blaue, Apfelpressen auf dem Marktplatz sowie Mundart-Führung und Stadtbesichtigung in Köln. Anmeldungen zu den geführten Wanderungen sind erforderlich.


Vereine | Nachricht vom 23.09.2017

Kinderschutzbund hat ein neues Angebot für Eltern

„Grenzen setzen ist nicht schwer – sie einzuhalten umso mehr“. Das ist das Motto des Kurses, mit dem der Kinderschutzbund seine Arbeit mit Kindern und Eltern erweitert. An fünf Abenden werden Mütter und Väter gestärkt und bei der Erziehung zur gesunden Entwicklung ihrer Kinder unterstützt.


Kultur | Nachricht vom 23.09.2017

„drop in“ am Großen Markt in Montabaur

Die Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 30. September in der Zeit von 12.30 bis 16.30 Uhr mit der Band „drop in“ für diesen Sommer zu Ende. „drop in“, Music-unplugged, live gesungen und gespielt von regionalen Musiktalenten.


Kultur | Nachricht vom 23.09.2017

Reformationsjubiläumskonzert von Capella Nova

Unter dem poetischen Titel "Von Sel´gem Licht, der Gnaden Glanz, der Liebe Glut, der Festen Burg" gibt die Capella Nova, die Kantorei der Selbstständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche ein Konzert mit Choralbearbeitungen ausgewählter Luther-Choräle. Das Konzert findet am Dienstag, den 3. Oktober um 16 Uhr in der Evangelischen St. Severus Stiftskirche in Gemünden statt.


Werbung