Werbung

Nachricht vom 03.11.2021    

Jugendfahrt: Gasometerausstellung und Starlight-Musical

Die Kreisjugendpflegen Westerwald und Altenkirchen fahren mit Jugendlichen in das Ruhrgebiet. Besucht werden die Ausstellung "Das zerbrechliche Paradies" im Gasometer in Oberhausen und das Musical „Starlight Express“ in Bochum. Noch sind Anmeldungen möglich.

Jugend erlebt Mensch und Natur (Symbolfoto)

Region. Die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises bietet in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Altenkirchen am 26. November ein ganz besonderes Event für Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren an. Es geht zunächst nach Oberhausen in das Industriedenkmal Gasometer zur Sonderausstellung "Das zerbrechliche Paradies" und anschließend in das rasante Musical „Starlight Express“ nach Bochum.

Die Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ lockt ins Gasometer nach Oberhausen. Sie zeigt die Schönheit der Natur und den Einfluss des Menschen auf seine Umwelt. „Das zerbrechliche Paradies“ stellt beeindruckende Fotografien und Videos, die den Wandel der Tier- und Pflanzenwelt in der Zeit dar, seit der Mensch maßgeblich für Veränderungen an der Natur verantwortlich ist. Diese Zeitepoche wird als Anthropozän bezeichnet, wobei sich die Wissenschaft derzeit noch nicht einig ist, welches Jahr als Beginn des Anthropozäns anzusehen ist. Mögliche Anfänge könnten die oberirdischen Atombombentests sein, der Beginn der Ölförderung oder der Industrialisierung oder sogar schon die großflächige Entwaldung für den Schiffsbau während des Entdeckerzeitalters. Die Ausstellung führt auf eine Reise durch die bewegte Klimageschichte. Highlight der Ausstellung ist die Erdskulptur im Innenraum des Gasometers.



Im Anschluss steht das spektakuläre und wahrscheinlich rasanteste Musical „Starlight Express“ in Bochum auf dem Programm. Mit aufwendigen Bühnenkonstruktionen, mitreißender Musik, heißen Rollerskates und faszinierenden Kostümen begeistert das Musical sein Publikum immer wieder aufs Neue.

Los geht es um 14 Uhr in Montabaur und um 14.45 Uhr in Altenkirchen.

Anmeldungen nimmt Tamara Bürck, Kreisjugendpflege Montabaur, unter Telefon 02602 124-317 oder per E-Mail an tamara.buerck@westerwaldkreis.de entgegen.
Die Kosten betragen 39 Euro pro Teilnehmer. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Eine Woche Ferienangebote für Jugendliche: Wasserski bis Bowling mit "Ferien2go"

Westerburg. Los geht’s am Freitag, den 22. Juli mit einem Besuch im Trampolin-Park in Koblenz. Am 24. Juli geht’s weiter ...

"Siegtal pur 2022": Sonderzüge zum Radler-Sonntag - Vorarbeiten laufen planmäßig

Region. Die planmäßigen Zugverbindungen von Regionalexpress, Regionalbahn und S-Bahn im Siegtal werden am Sonntag durch den ...

Stahlhofen am Wiesensee feiert 800. Geburtstag: von Ausstellung bis zur Party im Juli

Stahlhofen a.W. Die rund 400 Einwohner, Bekannte und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, im und um das Bürgerhaus ...

Offenes Oldtimertreffen am 10. Juli in Enspel: Ahr-Automobilclub ist erneut Gast im Stöffel-Park

Enspel. Start und Ziel ist der Stöffel-Park. Fahrtleiter Robert Kreusch (AAC) hat seine Rallye-Teilnehmer schon beisammen. ...

Landsommer bietet Genusserlebnisse zwischen Rheintal und Westerwald

Region. Eine der schönsten Zeiten für Naturerlebnis und Genuss ist der Sommer. Hier können das Rheintal und der Westerwald ...

Gewitter verursachte Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf

Region. Am heutigen Montag, 27. Juni, kam es um 2.48 Uhr zu einem Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf. ...

Weitere Artikel


Deutscher Mountainbike-Meister der Justiz lebt in Holler

Holler. Im Westerwald lebt ein Sportler, dessen Erfolge bisher im Verborgenen schlummern, und von denen die breite Öffentlichkeit ...

Geführte Wanderung in Stockum-Püschen: Rätsel des Kackenberger Steins gelöst

Stockum-Püschen. 43 gut gelaunte und hochmotivierte Wanderer trafen sich am 31. Oktober in Stockum-Püschen, um bei einer ...

Die meisten Haushalte vertrauen bei Gas und Strom der evm

Westerwaldkreis. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) bleibt im Zeitraum vom 1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2024 weiterhin ...

Westerwälder Rezepte: Fächerkartoffeln

Region. Mit Fett wie zerlassener Butter oder Öl bestrichen, werden die Kartoffeln in der Hitze des Backofens außen schön ...

5.000 Euro für das Naturschutz-Engagement an der Westerwälder Seenplatte

Westerwälder Seenplatte. Die Westerwälder Seenplatte zieht ganzjährig Wasser- und Watvögel an. Ob Zwergtaucher oder Reiherente, ...

Montabaur: Petrusplakette für Wolfgang Ackva

Montabaur. Humanistische und historische Bildung liegen Wolfgang Ackva am Herzen. Aus diesem Antrieb setzt er sich seit Jahrzehnten ...

Werbung