Werbung

Nachricht vom 01.11.2021    

Unfallflucht in Baustelle

Die Polizei sucht Zeugen, die am Samstag Nachmittag auf der B49 in Höhe der Abfahrt Montabaur Krankenhaus gesehen haben, wie ein Transporter eine Baustellenbake umgefahren hat.

Symbolfoto

Montabaur. Am Samstag, den 30. Oktober, gegen 15.50 Uhr, beschädigte ein Verkehrsteilnehmer beim Durchfahren des Baustellenbereiches auf der B 49 in Höhe der Abfahrt Krankenhaus eine Warnbake und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Teile des Außenspiegels wurden vor Ort aufgefunden. Demnach muss es sich bei dem Verursacher um einen Ford-Transporter handeln. Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizei Montabaur zu melden unter Telefon: 02602-92260. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Marienthal. Die Betreiber der Gastronomiebetriebe im Klosterdorf Marienthal sind frustriert. Nachdem sich für ihre Betriebe ...

Treffen der Generation 65 plus in der Ortsgemeinde Caan

Caan. Folgende Fragen sollen laut der Ankündigung von Ortsbürgermeister Roland Lorenz insbesondere angesprochen werden:

Wie ...

Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth. Da der Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag, sich vor Eintreffen der Polizei in seine Wohnung zurückgezogen ...

Weitere Artikel


Wieder ein gewaltiges Projekt: Große Baumpflanzaktion von Wäller Helfen

Region Westerwald. Startschuss für die Pflanzaktion "Wir forsten auf" des Hilfevereins Wäller Helfen e.V.. In den nächsten ...

Zeugen gesucht: Mehrere Autoreifen in Höhr-Grenzhausen zerstochen

Höhr-Grenzhausen. In der Halloween-Nacht zum 1. November wurden an mehreren Fahrzeugen in Höhr-Grenzhausen von Unbekannten ...

Sonderbar: Polizei sucht nach Geschädigtem nach Unfall in Montabaur

Montabaur. Am frühen Montagmorgen, den 1. November, gegen 5.30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Einfahrt ...

Zeugen gesucht: Delle an Beifahrertür in Hachenburg

Hachenburg. Am Samstagvormittag, 30. Oktober, kam es in der Zeit zwischen 11 Uhr und 11.15 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht ...

Nicole nörgelt - über die Halloween-Monster in der Brieftasche

Über das Ungeheuer von der Zapfsäule habe ich mich ja letzte Woche schon aufgeregt. Und natürlich hat es eine ganze Zombie-Armee ...

Toll, Toller, Tollitäten: Prinzenproklamation in Herschbach

Herschbach. Hoffentlich ist keine Majestät beleidigt, wenn die Reihenfolge im Protokoll nicht ordnungsgemäß eingehalten wird. ...

Werbung