Werbung

Nachricht vom 03.11.2021    

Große OktoBierFest-Party in Selters

Von Wolfgang Rabsch

Die Tanz-Sport-Gemeinschaft Westerwald-Mittelrhein e.V. feierte die "Große OktoBierFest-Party" in Selters. Mit einem zünftigen "O´ zapft is" startete endlich wieder eine wundervolle Veranstaltung zum gemeinsamen Trinken, Tanzen und Schmusen.

Impressionen (Alle Fotos: Wolfgang Rabsch)

Selters. Wenn alle am 31. Oktober Halloween feiern, dann wagen wir doch mal etwas anderes, dachten sich die Verantwortlichen der Tanz-Sport-Gemeinschaft (TSG) Westerwald-Mittelrhein e.V.. So kam das Team um Margret Pieroth auf die Idee, in der Festhalle von Selters ein zünftiges Oktoberfest auszurichten. Die Veranstaltung bekam den traditionellen Namen „O´ zapft is“ verpasst. Und schon ging es los, die Stadt Selters stellte die Festhalle zur Verfügung, so konnte das Team der TSG innerhalb kürzester Zeit die Festhalle mit bajuwarischem Flair dekorieren.

Stimmung mit dem „Big Brother Dream Team“
In heutigen unsicheren Zeiten ist es immer ein Wagnis, eine solche Veranstaltung in Angriff zu nehmen, doch die Mitglieder der TSG, und auch viele Bürger aus Selters waren es einfach leid, sich wegen Corona immer wieder zu Hause aufhalten zu müssen.
Am Eingang zur Festhalle wurde streng kontrolliert, und auf Einhaltung der 2G+ Regel geachtet. Somit entfiel während der Party die Maskenpflicht. Die Maske wäre auch sehr hinderlich beim Trinken, Tanzen und Schmusen gewesen.

Die Party mit dem „Big Brother-Dream-Team" DJ BB Ulf und BB Klaus und einer großen „DJ-Show“ begeisterte die Besucher. Die richtige Musik ist ein Garant für eine gelungene Party, dazu gehört ganz einfach, dass die DJs ein Gespür dafür haben müssen, welche Stimmung gerade im Saal herrscht. Trotzdem will jeder auch seine Lieblingshits hören, egal ob deutsche Schlager und Schnulzen, die absoluten Malle-Hits, oder Rock und Pop aus den Charts - aber auch volkstümliche Weisen, die natürlich mit typischen Disco-Sound gemixt werden, sind die Renner auf den Tanzflächen. Auf jeden Fall hatten die Organisatoren mit der Verpflichtung des „Big Brother Dream Teams“ das richtige Näschen gehabt.

Endlich wieder "auf den Putz hauen"

Margret Pieroth erwähnte noch jemanden, ohne den die Party so nicht hätte stattfinden können: Kevin Flemmer aus Marienrachdorf, der nicht nur seine Anlage den beide Star-DJs zur Verfügung stellte. Er war auch während der ganzen Zeit im Hintergrund auf der Bühne präsent und sorgte dafür, dass die Musik ohne technische Pannen die Festhalle beschallen konnte.



Im Laufe des Abends kamen immer mehr Besucher in die Location, so dass eine richtig gute Stimmung sich breit machte. Schließlich waren ja alle froh, dass sie endlich wieder mal „auf den Putz“ hauen und ohne größere Einschränkungen sich dem Feiern hingeben konnten.

Die Besucher waren froh und dankbar, dass in Selters endlich mal wieder etwas auf die Beine gestellt wurde, nachdem bereits die Kirmes vor kurzem schon etwas Normalität brachte, wenn auch in kleinem Rahmen. Die Tänzerinnen der TSG werden jetzt auch wieder verstärkt ins Training einsteigen, schließlich wartet die Karnevals-Session mit vielen Auftritten dafür, dass sie das Tanzen nicht ganz verlernen. Das Oktoberfest der TSG war auf jeden Fall ein starkes Zeichen, dass man sich nicht unterkriegen lässt.
Die Hoffnung stirbt schließlich zuletzt. (Wolfgang Rabsch)





Selters. Am Sonntag startet die etwas andere Halloween-Party, die „Große OktoBierFest-Party“, ab 19 Uhr in der Festhalle in Selters in der Jahnstraße (neben dem Sportplatz). Der TSG wagt sich ans feiern ran – mit 2G+ und keiner Maskenpflicht während der Party. Die Party mit dem „Big Brother-Dream-Team DJ BB Ulf“ und „BB Klaus“ und einer großen „DJ-Show“


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Eine Woche Ferienangebote für Jugendliche: Wasserski bis Bowling mit "Ferien2go"

Westerburg. Los geht’s am Freitag, den 22. Juli mit einem Besuch im Trampolin-Park in Koblenz. Am 24. Juli geht’s weiter ...

Stahlhofen am Wiesensee feiert 800. Geburtstag: von Ausstellung bis zur Party im Juli

Stahlhofen a.W. Die rund 400 Einwohner, Bekannte und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, im und um das Bürgerhaus ...

Offenes Oldtimertreffen am 10. Juli in Enspel: Ahr-Automobilclub ist erneut Gast im Stöffel-Park

Enspel. Start und Ziel ist der Stöffel-Park. Fahrtleiter Robert Kreusch (AAC) hat seine Rallye-Teilnehmer schon beisammen. ...

Landsommer bietet Genusserlebnisse zwischen Rheintal und Westerwald

Region. Eine der schönsten Zeiten für Naturerlebnis und Genuss ist der Sommer. Hier können das Rheintal und der Westerwald ...

Gewitter verursachte Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf

Region. Am heutigen Montag, 27. Juni, kam es um 2.48 Uhr zu einem Stromausfall in Ransbach-Baumbach und Teilen von Mogendorf. ...

Kindergeld auch nach der Schule: In diesen Fällen besteht ein Anspruch

Region. Grundsätzlich erhalten Eltern für Kinder bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld. Aber auch nach der Vollendung des 18. ...

Weitere Artikel


Montabaur: Petrusplakette für Wolfgang Ackva

Montabaur. Humanistische und historische Bildung liegen Wolfgang Ackva am Herzen. Aus diesem Antrieb setzt er sich seit Jahrzehnten ...

5.000 Euro für das Naturschutz-Engagement an der Westerwälder Seenplatte

Westerwälder Seenplatte. Die Westerwälder Seenplatte zieht ganzjährig Wasser- und Watvögel an. Ob Zwergtaucher oder Reiherente, ...

Westerwälder Rezepte: Fächerkartoffeln

Region. Mit Fett wie zerlassener Butter oder Öl bestrichen, werden die Kartoffeln in der Hitze des Backofens außen schön ...

Verlorener Autoreifen zwischen Wahlrod und Mudenbach führte zu Unfall

Wahlrod. Am 2. November ereignete sich gegen 19 Uhr auf der L 265 zwischen Wahlrod und Mudenbach ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ...

Kennzeichendiebstahl im Hachenburger Parkhaus

Hachenburg. Im Zeitraum vom 19. Oktober bis zum 2. November wurde von einer, im Parkhaus im Johann-August-Ring in Hachenburg ...

Verbraucherzentrale-Energietipp zum Hauskauf: Energieschleuder oder Schnäppchen?

Region. Hausverkäufer sind verpflichtet, spätestens bei der Besichtigung einen Energieausweis vorzulegen. Kaufinteressenten ...

Werbung