Werbung

Nachricht vom 03.11.2021    

Aktualisiert: Nach Lkw-Unfall auf A3 Verkehrsbehinderungen durch Aufräumarbeiten

Auf der A3 ist in Fahrtrichtung Frankfurt bei Dierdorf ein Lkw verunglückt, wodurch zwischenzeitlich die A3 in beide Richtungen voll gesperrt wurde. Inzwischen ist nur noch in Fahrtrichtung Frankfurt eine Spur gesperrt, die Aufräumarbeiten dauern weiter an.

Aufräumarbeiten an der Unfallstelle. (Foto: Uwe Schumann)

Dierdorf/Ransbach-Baumbach. Am Mittwoch, dem 3. November ereignete sich gegen 15.40 Uhr, auf der A3, zwischen Dierdorf und Ransbach-Baumbach, in Fahrtrichtung Frankfurt, ein Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Lastkraftwagen. Der Lkw geriet aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und fuhr infolgedessen in den rechtsseitigen Straßengraben. Die auf dem Planenauflieger mitgeführte Ladung wurde durch den Unfall teilweise auf der Fahrbahn verteilt.

Mehrere Feuerwehren aus drei Verbandsgemeinden rückten zunächst aus, als verlautet wurde, es handele sich dabei um einen Gefahrguttransporter. Da die Ladung des Lkws als Gefahrstoff ausgewiesen war, wurde diese durch die Feuerwehr hinsichtlich ihrer Gefährlichkeit überprüft. Nach Angaben der Feuerwehr geht von dem geladene Kunststoffgranulat jedoch nur in Verbindung mit Hitze eine Gefahr aus. Da eine Hitzeentwicklung aufgrund der heutigen Witterung ausgeschlossen werden konnte, erfolgte unverzüglich die weitere Räumung der Unfallstelle, die bis in die Abendstunden andauerte.



Durch den Verkehrsunfall kam es in der Fahrtrichtung Köln und in der
Fahrtrichtung Frankfurt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, da die BAB 3
zeitweise in beide Fahrbahnrichtungen voll gesperrt werden musste. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e. V.: Wanderung zu den Watzenhahner Riesen

Bad Marienberg. Von der Ortsmitte aus ging es ortsauswärts stetig bergan, gut dass Bänke an der Steigung zum Verschnaufen ...

Erziehungsberater: Kinder sind gestresster als früher

Westerburg. Es kümmert sich um Kinder und Jugendliche, wenn sie unter der Trennung der Eltern leiden, ihnen die Schule zu ...

Familienfahrt nach Pirmasens: Mit der Kreisjugendpflege ins Dynamikum-Science Center

Höhr-Grenzhausen. Also rein ins Abenteuer… Unter dem Leitmotto „Bewegung“ kann getüftelt, ausprobiert und entdeckt werden. ...

Nach dem Tod des Westerwälder Wisents: NABU fordert Aufklärung

Region. Der Bulle, der bereits seit über einem Jahr im Westerwald herumwanderte, soll gebrochene Beine sowie einen Madenbefall ...

Weitere Artikel


Spatenstich beim Rastal-Center in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Um den Spatenstich gebührend zu feiern, hatte die hinter dem Projekt stehende Schoofs Immobilien GmbH aus ...

Corona fordert erneut drei Menschenleben im Westerwald

Westerwaldkreis. Auch wenn die 7-Tages-Inzidenz auf 83,3 gesunken ist, befindet sie sich auf hohem Niveau, und die absoluten ...

Synergien nutzen - Wäller ist Wäller

Oberroßbach. So ist es für den Träger, den Verein für Behindertenarbeit e. V. mit seinen Einrichtungen Hachenburger Service ...

Die meisten Haushalte vertrauen bei Gas und Strom der evm

Westerwaldkreis. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) bleibt im Zeitraum vom 1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2024 weiterhin ...

Geführte Wanderung in Stockum-Püschen: Rätsel des Kackenberger Steins gelöst

Stockum-Püschen. 43 gut gelaunte und hochmotivierte Wanderer trafen sich am 31. Oktober in Stockum-Püschen, um bei einer ...

Deutscher Mountainbike-Meister der Justiz lebt in Holler

Holler. Im Westerwald lebt ein Sportler, dessen Erfolge bisher im Verborgenen schlummern, und von denen die breite Öffentlichkeit ...

Werbung