Werbung

Nachricht vom 01.11.2021    

Trunkenheit, Drogen, Fahren ohne Führerschein: Arbeitsreiches Wochenende für die Autobahnpolizei

Die Autobahnpolizei Montabaur meldet für dieses Wochenende einige unliebsame Zwischenfälle: So waren gleich mehrere Fahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss oder ohne Führerschein unterwegs.

(Symbolfoto)

Montabaur/Neuwied. Am Freitagnachmittag (29. Oktober) wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur gegen 16.35 Uhr ein in Schlangenlinien geführter Sprinter gemeldet, der auf der Autobahn 3 in Fahrtrichtung Köln unterwegs war. Das Fahrzeug konnte bei Montabaur einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Bei der 28-jährigen Fahrzeugführerin aus München bemerkten die Polizisten deutlichen
Atemalkoholgeruch.

Ein Atemalkoholtest konnte aufgrund der augenscheinlich starken Alkoholisierung nicht durchgeführt werden. Weiterhin wurde durch einen Schnelltest der Konsum von Kokain und Amfetamin bei der Fahrzeugführerin nachgewiesen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Bei der 37 jährigen Beifahrerin konnten außerdem geringe Mengen Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt werden. Auch sie erwartet ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz (BtmG).



Ohne Führerschein, aber mit Alkohol unterwegs
Am frühen Samstagmorgen (30. Oktober) wurde dann gegen 00.05 Uhr ein weiteres Fahrzeug auf der BAB 3 nahe Krunkel (Kreis Neuwied) in Richtung Köln kontrolliert. Der 30-jährige Fahrzeugführer aus dem Raum Köln stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,69 Promille.

Auch sein Führerschein wäre beschlagnahmt worden - wenn er denn einen besessen hätte. Da der Mann während der Kontrolle auch noch versuchte, die Beamten durch falsche Personalienangabe zu täuschen, erwartet ihn neben den Strafverfahren der Trunkenheitsfahrt und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis zusätzlich auch noch ein Ordnungswidrigkeitenverfahren. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


7. Firmenlauf der Sparkasse Westerwald-Sieg in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für Firmen, deren Läuferteams und Mitarbeitern geht es bei diesem Event um mehrere Aspekte: Läufergruppen ...

Polizei im ganzen Land warnt: Vorsicht vor falschen Stellenanzeigen

Region. Die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und "eBay Kleinanzeigen" haben gemeinsam eine Präventionskampagne ...

5 Dörfer-Tour: Am ersten September-Wochenende über die Dörfer wandern

Caan. Wanderfreunde können aber auch in einem Dorf ihrer Wahl beginnen. Es gibt in den jeweiligen Ortsgemeinden an den Raststellen ...

Bauern- und Winzerverband: Ernte in RLP leidet unter extremer Trockenheit

Koblenz. Bei weiter anhaltender Trockenheit ist regional mit Einbußen von 50 Prozent bis zu Totalverlusten zu rechnen. Bei ...

Sommerfest vom Westerwaldverein Bad Marienpark e.V. war ein voller Erfolg

Hardt. Hans Jürgen Wagner begrüßte die Runde und Ingrid Wagner gab eine Vorschau auf die künftigen Aktivitäten . Küchenfee ...

Umgebaute Ampelanlage regelt Begegnungsverkehr in der AS Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die Autobahn GmbH prüft regelmäßig Brücken und modernisiert diese. Im Rahmen dieser Routine wird die Niederlassung ...

Weitere Artikel


100 Jahre ehrenamtlicher Einsatz in Friedewald und Nisterberg

Friedewald. Auf den Tag genau hatten die Bürger eine Wehr im Jahr 1921 gegründet, um mit den damaligen Mitteln sich selbst ...

Schwimmbad Dickendorf: Grüne kritisieren schwächere Photovoltaik-Anlage

Dickendorf. Bei einem Rundgang vor Ort informierte sich die Grünen-Fraktion im Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain ...

Aktualisiert: Oberhaid: Mittelleitplanke auf A3 wurde bei Unfall zerfetzt

A3 auf Höhe Oberhaid. Ein Transporter befuhr am 1. November gegen 19.40 Uhr den rechten von drei Fahrstreifen auf der A3 ...

Sonderbar: Polizei sucht nach Geschädigtem nach Unfall in Montabaur

Montabaur. Am frühen Montagmorgen, den 1. November, gegen 5.30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Einfahrt ...

Zeugen gesucht: Mehrere Autoreifen in Höhr-Grenzhausen zerstochen

Höhr-Grenzhausen. In der Halloween-Nacht zum 1. November wurden an mehreren Fahrzeugen in Höhr-Grenzhausen von Unbekannten ...

Wieder ein gewaltiges Projekt: Große Baumpflanzaktion von Wäller Helfen

Region Westerwald. Startschuss für die Pflanzaktion "Wir forsten auf" des Hilfevereins Wäller Helfen e.V.. In den nächsten ...

Werbung