Werbung

Pressemitteilung vom 05.11.2021    

Tourentipp des Verbandsgemeinde-Bürgermeisters Klaus Müller aus Selters

Wenn es seine Zeit zulässt, fährt Bürgermeister Klaus Müller gerne die wunderschöne Radtour "Saynbachroute", eine Strecke vorbei an sieben Weihern und der Burg Hartenfels. Die Route hält überwiegend Feld- und Flurwege bereit.

Die Burgruine "Schmanddippe". (Foto: Dominik Ketz)

Selters. Im heutigen Bürgermeister-Tipp erzählt der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters von seiner Lieblings-Radtour.
Die 32 Kilometer lange Halbtagestour startet in Selters an der Kreuzung Bahnhofstraße. Von dort geht es durch den Ort und über die Bahngleise in den Wald bis Maxsain. Dort kann man sich die Evangelische Kirche in der Dorfmitte anschauen. Weiter geht es in Richtung Freilingen. Hier unternehme ich gerne einen Abstecher zum Aussichtsturm Helleberg zwischen Weidenhahn und Düringen. Anschließend radle ich durch Naturschutz- und Tierschutzgebiete bis nach Wölferlingen. Auch hier steht eine Evangelische Kirche aus dem 18. Jahrhundert.
Weiter geht es zur höchsten Erhebung, dem Wölferlinger Kopf, der mit seinen 430 Metern über Null, den höchsten Punkt der Route ausmacht. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick über die Wald- und Seenlandschaft bis hin zum Siebengebirge. Ein Abstecher zu den sieben Weihern der Westerwälder Seenplatte und eine Rast am Waldspielplatz vor Steinen sorgen für entspannte Momente und bieten sich für ein Picknick an. Der Radweg führt weiter über Hartenfels. Hier statte ich der Burgruine „Schmanddippe“, einem über 20 Meter hohen Burgfried, der an einen Rahmtopf erinnert, einen Besuch ab. Weiter fahre ich nach Rückeroth, wo ich mir die Evangelische Kirche, die aus dem 13. Jahrhundert stammt, und die „Gerichtslinde“ anschaue. Von dort geht es über Goddert wieder zurück nach Selters.



Mein Tipp: In den Sommermonaten Badesachen nicht vergessen, einige Weiher der Westerwälder Seenplatte laden zum Baden und Verweilen ein. (PM)

Eine ausführliche Beschreibung und Informationen zur Tour gibt es hier.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Coronaregeln in Rheinland-Pfalz werden nicht angepasst

Mainz. Die Omikron-Variante breitet sich immer weiter aus. Aktuell sind 93,8 Prozent der gemeldeten Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz ...

Unfallflucht nach Zusammenstoß in der Gartenstraße in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Am Montag, dem 24. Januar, wurde zwischen 16.45 und 17 Uhr ein weißer Pkw, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, ...

Polizei und Versammlungsbehörde überwachen erneut Montagsspaziergänge

Westerwaldkreis. Für die Stadt Montabaur waren die Verantwortlichen dem Appell von Versammlungsbehörde und Polizei gefolgt ...

Verkehrsunfall mit Personenschaden zwischen Herschbach und Guckheim

Herschbach. Am Montag, dem 24. Januar, kam es gegen 17.14 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen auf ...

Maskenpflicht im Verbandskasten ab 2022 Pflicht

Region. Zukünftig sollen zum Pflichtinventar des Verbandskastens oder der Verbandstaschen beim Auto, Bus und LKW zwei Mund-Nasen-Bedeckungen ...

Corona: Inzidenz knackt die 700 und erreicht höchsten Wert seit Pandemiebeginn

Westerwaldkreis. Seit Freitag kam es zu 671 Neuinfektionen im Westerwaldkreis. Insgesamt sind fast 1.800 Fälle im Kreis aktiv, ...

Weitere Artikel


Filmreif Kino! Für Menschen in den besten Jahren zeigt "Beckenrand Sheriff"

Hachenburg. Der Bademeister als höchstes Gut deutscher Gründlichkeit und Penibilität bietet sich geradezu an für eine spritzige ...

Weihnachtskonzert mit "@coustics" in Montabaur

Montabaur. Was ist geblieben? Was ist anders? Oder ist alles anders geblieben? Hinter dieser, auf den ersten Blick doch verwirrenden ...

Westerwaldkreis: Neue Corona-Verordnung kommt - Noch eine Frau verstorben

Westerwaldkreis. Das Coronavirus wütet weiter. Aktuell liegt die Inzidenz im Westerwaldkreis noch bei 83,3. Im benachbarten ...

Deutsche Nachwuchsliga Team der Kölner Haie neuer Kooperationspartner der Rockets

Diez-Limburg. Bereits beim heutigen Spiel der Rockets bei den Crocodiles Hamburg werden drei Spieler aus dem Nachwuchs des ...

Harmonisches Konzert in Höhr-Grenzhausen verbindet Oldies und moderne Songs

Höhr-Grenzhausen. Eingängige Songs geschmackvoll abgestimmt und unplugged arrangiert für Gitarre und zweistimmigen Gesang: ...

Abgesagt: Kooperationsveranstaltung zur Gemeinwohlökonomie in Montabaur fällt aus

Montabaur. Leider muss die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises mitteilen, dass die angekündigte Kooperationsveranstaltung ...

Werbung