Werbung

Pressemitteilung vom 04.11.2021    

Sachbeschädigung durch Graffiti in Montabaur

Wie die Polizeidirektion Montabaur in einer Pressemeldung mitteilt, kam es bereits in der Nacht von Montag, dem 1. November, auf Dienstag, dem 2. November, zu einem Fall von Sachbeschädigung durch Graffiti in Montabaur. Die Polizei bittet um Hinweise.

Symbolfoto

Montabaur. Zu einer Sachbeschädigung durch Graffiti kam es in der Nacht vom 1. November auf den 2. November in der Wölfchesbitzstraße in Montabaur. Durch unbekannte Täter wurde an einem dort befindlichen Mehrfamilienhaus die Hauswand besprüht. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Schadenshöhe steht noch nicht genau fest. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Montabaur. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Zwei Schwerverletzte auf der B 8 in Wallmerod

Wallmerod. Am Donnerstag, dem 27. Januar, kurz nach 14 Uhr, ereignete sich in Wallmerod ein Verkehrsunfall bei welchem die ...

Blitzeis bei Mähren: Acht Fahrzeuge beschädigt - Ein Auto geriet in Brand

Mähren. Am 28. Januar gegen 7.20 Uhr kam es auf der B8 zwischen Hahn am See und Herschbach(Oww) in Höhe Mähren aufgrund Blitzeis ...

Feuerwehr löschte Kellerbrand in der Langgasse in Rennerod

Rennerod. Am Donnerstag, 27. Januar wurde der Feuerwehr Rennerod um 11.45 Uhr ein Brand in der Langgasse gemeldet. Innerhalb ...

Zeugen gesucht: Pkw aufgebrochen in der Beethovenstraße in Westerburg

Westerburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich zwischen Mittwochabend, 26. Januar, 21.50 Uhr und Donnerstagmorgen, ...

Rat und Hilfe bei Krebs jetzt auch in Montabaur und Westerburg

Westerwaldkreis. An Krebs erkrankte Menschen brauchen oft mehr als fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Vor allem ...

Weitere Artikel


Rockets treffen zweimal auf die Crocodiles Hamburg

Diez-Limburg. „Das kann natürlich ein Vorteil sein, wenn man die gleiche Mannschaft am Wochenende zweimal sieht", sagt Rockets-Trainer ...

Vandalismus und Sachbeschädigung in Kirche in Elgendorf

Montabaur-Elgendorf. Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es am 23. Oktober, zwischen 16.45 und 17 Uhr, in der Kirche "Maria ...

Sperrung des Bahnübergangs Ruppach-Goldhausen

Ruppach-Goldhausen. Der Bahnübergang in Ruppach-Goldhausen wird ab Freitag, dem 12. November, bis voraussichtlich zum Jahresende ...

Stöffelpark im Zeichen des Cross "X"!

Enspel. Den Beginn machen am Samstag, dem 20. November, die Stöffel-Xtreme-Läufe. Sie führen über Rundkurse mit einer Länge ...

Fahrrad-Projektgruppe hat Arbeit aufgenommen

Westerwaldkreis/Höhr-Grenzhausen. Ein Großteil der täglich zu bewältigenden Wege ist auch im Westerwald nicht länger als ...

Hegering Hachenburg absolvierte das letzte Trainingsschießen in diesem Jahr

Hachenburg. Der Hegering Hachenburg des Landesjagdverbandes Rheinland Pfalz e.V. absolvierte im Schießkino in Cramberg an ...

Werbung