Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37879 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Ukrainisch-belarussische Familie sucht Zuhause in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Wer kann und will im Raum Altenkirchen-Flammersfeld einer netter ukrainisch-belarussische Familie eine Wohnung oder ein Haus vermieten? Das fragen die "Friends of Jesus" Altenkirchen, die Angebote an die Familie vermitteln. Vermieter würden angesichts der Angaben in dem Suchaufruf die Entscheidung wohl nicht bereuen.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Aktion "fit4kids" in der Gutenberg-Schule Dierdorf gestartet

Wie sieht ein gesundes Frühstück aus? Wie verhalte ich mich in einem Notfall? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr Wissenswertes rund um die Themen Gesundheit und starke Kinder bündelt die Aktion in dem Gesundheitstag „fit4kids“ für die Grundschulen in der Region. Mit einem gesunden Frühstück startet das fit4kids-Programm jüngst in der Gutenberg-Schule Dierdorf.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Interaktive Biodiversitäts-Show mit Dominik Eulberg

Nach dem Motto „Die Natur ist die größte Künstlerin von allen“ hat der DJ und Naturschützer Dominik Eulberg ein Bühnenkonzept erstellt, das die Teilnehmer zu einer audiovisuellen Reise quer durch die Wunder unserer heimischen Natur einlädt. Es werden Brücken geschlagen, um für die Schönheit und Mannigfaltigkeit der Natur zu sensibilisieren.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Freiwillige Feuerwehr Bad Marienberg wählt stellvertretenden Wehrführer

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Marienberg hat gemeinsam mit der Löschgruppe Langenbach einen neuen stellvertretenden Wehrführer gewählt. Nachdem die Amtszeit des bisherigen Stellvertreters Oliver Salzmann nach zehn Jahren geendet hatte und er sich nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stellte, wurden neue Kandidaten gesucht.


Region | Nachricht vom 06.07.2022

Georg Bätzing besucht Ökumenische Jugendkirche "Way to J" und steht Rede und Antwort

Zum Feierabend eine Runde Kicker: Am Ende seines Besuchs in der Katholischen Pfarrei St. Anna hat der Limburger Bischof Dr. Georg Bätzing die Ökumenische Jugendkirche „Way to J“ besucht. Im Jugendraum am Selterser Marktplatz lieferte er sich mit den Jungs und Mädchen ein packendes Match am Kickertisch und stand ihnen rund eine Stunde lang Rede und Antwort.


Politik | Nachricht vom 06.07.2022

Infoabend: Wissenswertes zur Grundsteuer in Rennerod

Der CDU Gemeindeverband Rennerod lädt Grundstückseigentümer zur Infoveranstaltung "Wissenswertes zur Grundsteuer: Neue Einheitswerte und praktische Hilfen" am Montag, 11. Juli, um 18.30 Uhr ins Haus am Alsberg (ehemaliges Soldatenheim) in Rennerod ein.


Sport | Nachricht vom 06.07.2022

Große Freundschaftstour führte bis an den Atlantik

Für den Radsport ist die derzeit laufende Tour de France das Maß aller Dinge. Eine ähnliche Bedeutung für die Beziehungen der beiden Nachbarländer hat die jetzt beendete „Deutsch-Französische Freundschaftstour“ der heimischen Equipe Eurodek in den beiden Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Oranien Nassau.


Kultur | Nachricht vom 06.07.2022

Annegret Held liest im Ratssaal Westerburg

Die Buchhandlung Logo und das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Westerburg laden ein zu einer besonderen Lesung in den Ratssaal nach Westerburg. Annegret Held liest aus ihrem neuesten Buch „Das verkehrte und das Richtige“, ihr bisher persönlichstes Werk. Ein kraftvolles Buch einer starken Frau.


Kultur | Nachricht vom 06.07.2022

Musik und Barbecue mit "2inJoy"

„2inJoy“: mit dem hervorragenden Gitarristen Michael Diehl und der aus Manila stammenden Sängerin Floreszelle Amend mit ihrer ausdrucksstarken Stimme sind wieder zu Gast in Rennerod. Sie begleiten mit ihrer mitreißenden Musik der Pop- und Soul-Richtung den Sommerabend auf der Terrasse des „Haus am Alsberg“.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Junge aufstrebende Künstler haben es oft schwer, am Anfang eine Plattform für ihre Kunst zu erhalten. So aber nicht im Stöffel-Park in Enspel. Dieser ist dafür bekannt, junge Künstler in allen Bereichen zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. So auch bei der Ausstellung "Androiden".


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Neugestaltete Schulsportanlage der "Schellenberg-Grundschule" offiziell eingeweiht

Ein von den Schülerinnen und Schülern der "Schellenberg-Grundschule" hübsch gestaltetes großes Transparent kündete es an "Herzlich willkommen". So hieß es zur offiziellen Einweihung und Übergabe des komplett neugestalteten Multifunktions-Sportfeldes. Dazu hatten die Grundschule sowie die Verbandsgemeinde als Schulträger eingeladen.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Anja Pfeil-Stickel als neue Schulleiterin der "Schellenberg-Schule" willkommen geheißen

Die Coronapandemie bedingte es, dass Anja Pfeil-Stickel bislang noch nicht offiziell als Rektorin der Grundschule begrüßt und ihr dazu gratuliert wurde. Diese Gelegenheit bot sich nun anlässlich der Einweihung der neuen Sportanlage an der "Schellenberg-Schule" in einem entsprechenden Rahmen. Zu der Feier waren deshalb auch Schulleiterinnen von den anderen Grundschulen der Verbandsgemeinde gekommen, angeführt von der vorherigen Rektorin Christa Pultar.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 49 bei Koblenz

Am Dienstag (5. Juli) kollidierte das Krad eines 21-Jährigen frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Der junge Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße bleibt noch bis mindestens 14 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

Smart durch den digitalen Alltag - Woche der Medienkompetenz in RLP

In ganz Rheinland-Pfalz findet vom 4. bis zum 10. Juli zum dritten Mal die "Woche der Medienkompetenz" (WMK) statt. Dabei beteiligt sich ein Bündnis von über 25 Organisationen mit vielfältigen Aktionen zu den Themen Medienbildung, Medienpädagogik und Medienkompetenz. Mit dabei sind auch die Volkshochschulen.


Region | Nachricht vom 05.07.2022

A3 bei Dierdorf nach schweren Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Am Dienstag, dem 5. Juli kam gegen 14.05 Uhr auf der Autobahn A3 zwischen Ransbach-Baumbach und Dierdorf in Fahrtrichtung Köln zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw. Der Sattelzug kam ins Schleudern und krachte in die Mittelleitplanke. Das Fahrzeug kam quer über alle Spuren zum Stehen.


Kultur | Nachricht vom 05.07.2022

Spiegelzelt-Organisator Nöllgen: Ruf eines anderen ist schnell beschädigt

Die kulturellen Veranstaltungen im "Spiegelzelt" in Altenkirchen und deren Finanzierung werden seit Wochen vehement und kontrovers diskutiert. Nunmehr nimmt Organisator Helmut Nöllgen Stellung zu Äußerungen, die in einer Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Altenkirchen fielen.


Kultur | Nachricht vom 05.07.2022

Mittsommer wurde auch im Westerwald gefeiert

Simone Wehmeyer und das Ensemble Klang-Art entführten Zuschauer in Rennerod auf eine Reise nach Skandinavien, wo traditionell die Sommersonnenwende zelebriert wird. „Simone Wehmeyer & Das Ensemble KlangArt“ präsentierten jetzt passend dazu die größten Hits skandinavischer Musiker wie ABBA.


Kultur | Nachricht vom 05.07.2022

"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Zugegeben, die am Sonntag (4. Juli) stattgefundene Vernissage findet nicht bei jedem sofort großen Anklang. Wenn man sich beim Betrachten der Bilder jedoch vertieft, ergeben diese durchaus einen Sinn, der trotzdem Freiraum für Interpretationen lässt. Das hat es mit dieser besonderen Ausstellung auf sich.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

KHDS-Pflegedirektor informiert: Telefon-Aktion für Pflegefachkräfte

Neue Wege zur Gewinnung von Pflegepersonal geht das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS): Mit einer Telefonaktion will der KHDS-Pflegedirektor Tim Scharein Pflegefachkräfte gewinnen. Die Aktion findet am 19. Juli statt und dort werden alle Fragen beantwortet, die in Bezug auf die Arbeit im KHDS auftreten können.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Initiative für Alleinerziehende: Kinderfest im Familienferiendorf in Hübingen

Am 24. Juli findet in Hübingen das erste Kinderfest der Initiative für Alleinerziehende im Westerwald statt. Von 10 bis 17 Uhr locken zahlreiche Workshops für Groß und Klein in das Familienferiendorf. Selbstverständlich ist neben der Verpflegung auch für die Kinderbetreuung gesorgt.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Kampf dem Herztod: Ein neuer Defibrillator in Rennerod

Im Bemühen, beim plötzlichen Herztod effektiv zu helfen, ist die Reanimation mittels Herzdruckmassage und Beatmung von größter Wichtigkeit, diese Erstmaßnahmen können effektiv durch den Einsatz eines Defibrillators (AED) unterstützt werden.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Die 5 Dörfer-Tour im Jahr 2022

"Wir laden Sie auch in diesem Jahr zu unserer, in der Region und auch darüber hinaus beliebten Wanderung über unsere Dörfer ein!", teilten die Bürgermeister der fünf beteiligten Ortsgemeinden Alsbach, Caan, Nauort, Sessenbach und Wirscheid mit.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Ukrainische Familie erhält dank "Wäller Helfen" eine Autospende

Gemeinsam statt einsam: Unter diesem Motto spürt das Team von "Wäller Helfen" gerade in der aktuellen Lage mit den ukrainischen Gästen eine tolle Solidarität und Hilfsbereitschaft. Mit mehr als 11.000 Followern in den sozialen Medien schafft der Verein es, in der Regel in 24 Stunden mehr als 95 Prozent aller Hilfsanfragen zu vermitteln.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Ausbau der B49 zwischen Montabaur und Neuhäusel: Naturschutzverbände sind dagegen

Die Naturschutzinitiative (NI), der Naturschutzbund (NABU) Montabaur und Umgebung und Bündnis 90/Die Grünen lehnen den dreispurigen Ausbau der B 49 zwischen Montabaur und Neuhäusel ab. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung hervor. Neben Umwelt- und Artenschutzgründen führen die Beteiligten vor allem den Verlust von Lebensraum an.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Ein neues Kapitel Feuerwehrgeschichte: Neunkhausen hat jetzt eine Bambini-Wehr

Nach zwei pandemiebedingt schweren Jahren mit erheblichem Stillstand auch in den Feuerwehren schaut die Freiwillige Feuerwehr Neunkhausen nun mit neuem Schwung nach vorne: Die Gründung der Bambini-Feuerwehr konnte nun endlich vollzogen werden. 22 Kinder waren bei der offiziellen Gründung dabei und konnten ein Stück Feuerwehrgeschichte in Neunkhausen mitschreiben.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

"Gelbbachtag": L 313 und 325 werden gesperrt

Am Sonntag, 10. Juli, findet der alljährlich wiederkehrende autofreie "Gelbachtag" als Erlebnistag für Radfahrer und Wanderer statt. Aus diesem Grunde sind an diesem Tag die beiden Landesstraßen 313 und 325 zwischen Montabaur und Weinähr für den übrigen Verkehr gesperrt.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Gerrit Müller wieder zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rennerod ernannt

Gerrit Müller bleibt Bürgermeister der VG Rennerod und hält nun auch offiziell die Ernennungsurkunde in Händen: "Auch diese Mal war es eine überwältigende Mehrheit der Wähler, die Dich weiter an der Spitze der Verbandsgemeinde sehen wollten.“ Mit diesen Worten übergab Alfons Giebeler als Erster Beigeordneter das Dokument an den neuen und alten VG-Chef.


Region | Nachricht vom 04.07.2022

Stefanie Stein zählt nun zum Team von Wir Westerwälder

Als Fördermittelmanagerin verstärkt Stefanie Stein von nun an das Team Wir Westerwälder, eine Gemeinschaftsinitiative der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis. Seit mehr als zehn Jahren setzt die Kooperation Projekte wie die Westerwälder Literaturtage, regionalen Einkaufsführer, Westerwälder Holztage und die Naturerlebnisse Westerwald um. Wie Wir Westerwälder berichtet, sind Fachkräfte und der Westerwald als Wirtschafts- und Tourismusstandort weitere wichtige Themen.


Politik | Nachricht vom 04.07.2022

1. Offener Wirgeser Energie-Stammtisch

Spätestens seit dem Beginn des Ukraine-Konflikts machen sich immer mehr Menschen Gedanken und Sorgen um die zukünftige Energieversorgung in Deutschland und Europa. Wichtige Fragen dabei sind: Woher kommt unsere künftige Energieversorgung und wie passt das mit den Klimazielen Deutschlands zusammen? Wie steht es um meine Energieversorgung im kommenden Winter?


Politik | Nachricht vom 04.07.2022

Info-Abend der CDU zur Grundsteuerreform

Die Reform der Grundsteuer nimmt in diesem Jahr konkrete Gestalt an. Das Grundsteuer-Reformgesetz sieht vor, dass alle Grundstücke einschließlich der Betriebe der Land- und Forstwirtschaft nach den steuerlichen Verhältnissen zum 1. Januar neu zu bewerten sind.


Politik | Nachricht vom 04.07.2022

Grüne Fraktion beantragt Wasserstudie

Im Rahmen der Diskussion zum Klimaschutzkonzept ist die Prüfung von Studien zur Auswirkung des Niederschlagsmangels und von Starkregenereignissen im Bezug auf die Klimakatastrophe absolut notwendig, wie die Grünen betonen. Diese möglichen Untersuchungen sollen den Kreisgremien bis Juni 2023 zur Beschlussfassung vorgestellt werden, damit darauffolgend über eine Ausführung entschieden werden kann.


Politik | Nachricht vom 04.07.2022

Volksparteien auf kommunaler Ebene - wohin geht die Entwicklung?

Die vergangenen Parlamentswahlen im Nachbarland Frankreich haben einmal mehr gezeigt: die großen Volksparteien scheinen an Relevanz zu verlieren. Im Zuge dessen stellt sich die Frage, ob es sich dabei um eine Entwicklung handelt, die mittelfristig auch Deutschland ereilen könnte.


Wirtschaft | Nachricht vom 04.07.2022

Luzides Träumen lernen: Dieser App macht so schnell keiner etwas vor

Viele Menschen wünschen es sich, im Traum einmal genau das tun zu können, was sie möchten. Das ist durchaus möglich - und zwar mit luzidem Träumen. Wie man luzides Träumen erlernen kann und was eine App damit zu tun hat, klärt dieser Fachartikel.


Kultur | Nachricht vom 04.07.2022

24. Gelbachtag am 10. Juli

Sportevent? Volksfest? Naturerlebnis? Familientag? Der Gelbachtag hat von allem etwas und genau das macht ihn so besonders. Seit fast einem Vierteljahrhundert ist der autofreie Sonntag eine feste Größe im Terminkalender der Region. Am Sonntag, den 10. Juli, ist es nach zweijähriger Corona-Pause wieder so weit.


Kultur | Nachricht vom 04.07.2022

Schützenfest Altenkirchen 2022: Drei Tage Tradition und Lebensfreude

Das Fest der Schützengesellschaft Altenkirchen war in diesem Jahr einen Tag kürzer als üblich. Die Verantwortlichen hatten sich dazu entschieden, dass Schießen um die Königswürde nicht, wie traditionell üblich, am Montag durchzuführen. Dominik Niederhausen ist nun Schützenkönig in Altenkirchen.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Mit vereinten Kräften für den Klimaschutz: Landkreise planen gemeinsam

Die Energiewende im Kreis Neuwied ist eingeleitet und nimmt stetig Fahrt auf. Um dabei die richtigen Entscheidungen zu treffen und Fördermöglichkeiten bestmöglich ausnutzen zu können, braucht es das entsprechende Knowhow, auch Kreisübergreifend. Landrat Achim Hallerbach begrüßt nun die neue Regionalreferentin Sabine Schneider und blickt auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Rhein-Hunsrück-Kreis: Windböe hebt Hüpfburg in Höhe - Kinder stürzen vier Meter

In Gondershausen im Rhein-Hunsrück-Kreis wurden am Sonntagmittag (3. Juli) mehrere Kinder Opfer eines Unfalls, dessen Szenario kein Elternteil auf dem Schirm haben kann: Eine Hüpfburg wurde vermutlich durch eine Windböe erfasst und in die Höhe gehoben. Die Kinder stürzten geschätzte vier Meter herab.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Zoo Neuwied informiert: Was tun die Tiere bei Sommergewitter?

Es ist früher Vormittag, die Sonne scheint vom strahlend blauen Himmel und es sind bereits 25 Grad erreicht. So lässt sich ein typischer Sommertag beschreiben. Oft nimmt so ein Tag jedoch durch Sommergewitter eine andere Wendung. Der Zoo Neuwied hat nun darüber informiert, wie vor allem die Tiere mit diesem Wetterumschwung umgehen.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Traditionelles Schützenfest in Montabaur am 17. Juli

Am Sonntag, den 17. Juli lädt die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur, nach dreijähriger pandemiebedingter Zwangspause, wieder zum traditionellen Schützenfest auf der vereinseigenen Schießsportanlage „Am alten Galgen“ (Nähe Obi-Baumarkt) ein.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Schnell noch in die Ausbildung starten: Gemeinsame Aktion für junge Menschen im Outlet Montabaur

Es ist noch nicht zu spät: Junge Leute, die „auf den letzten Drücker“ in eine Ausbildung bzw. ein duales Studium starten oder auch mit einem Praktikum in die Berufswelt schnuppern wollen, haben auch jetzt gute Chancen. Viele Betriebe sind noch auf der Suche nach dem passenden Azubi – in der Gewissheit, dass nach der Corona-Krise Fachkräfte dringender gebraucht werden denn je.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Jobmesse für Frauen: Women's Wednesday in der Arbeitsagentur

Interessante Betriebe, attraktive Stellenangebote, Tipps fürs wirkungsvolle Selbstmarketing und ein breites Spektrum an Informationen: All dies erwartet die Besucherinnen beim Women's Wednesday am Mittwoch, 13. Juli, von 9:30 Uhr bis 13 Uhr im Foyer und auf dem Freigelände der Agentur für Arbeit Montabaur.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Autokorso in Selters: Hochzeitsgäste schießen mit Schreckschusswaffe

In Selters fand am frühen Sonntagnachmittag (3. Juli) ein Polizeieinsatz in Selters statt. Grund: Mehrere Anrufer hatten Schussabgaben gemeldet, die von einem Autokorso ausgingen. Letztlich konnte dieser mit starkem Polizeiaufgebot gestoppt werden.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Kirmes in Höhn: 24-Jähriger wütet - 20-Jähriger beleidigt Sicherheitskräfte

In der Nacht auf Sonntag (3. Juli) wurden in Höhn mehrere Strafverfahren gegen einen 19-jährigen Betrunkenen eingeleitet. Er hatte auf der Kirmes in Höhn andere Gäste bedroht, geschlagen und Kopfnüsse verteilt. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet - genauso wie gegen einen anderen Beschuldigten, der allerdings weniger aggressiv auftrat.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Feuerwehr Hartenfels feierte gelungenen Auftakt zum 100- jährigen Jubiläum

Eigentlich hätten die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Feuerwehr in Hartenfels bereits 2021 stattfinden sollen, doch aus den bekannten Gründen musste das Fest ausfallen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, und so feierte man nun halt ein Jahr später, nicht minder freudig, dafür aber umso stilvoller.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Vom Umweltsünder zum langlebigen Lieblingsstück mit Jeansexperten Guido Wetzels

Vor rund 150 Jahren hätte wohl kein amerikanischer Minenarbeiter damit gerechnet, dass seine blaue Hose irgendwann mal eines der beliebtesten Kleidungsstück der Welt wird. Für ihn war die Jeans ein robustes Stück Arbeitskleidung. Für uns ist sie inzwischen Lieblingsstück; für die Umwelt: eine echte Belastung.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Umweltverband Naturschutzinitiative lädt zu Exkursion in Naturschutzgebiet ein

Der Umweltverband Naturschutzinitiative e.V. (NI) lädt am Sonntag, dem 10. Juli um 10 Uhr zu einer spannenden Exkursion in das Naturschutzgebiet Nauberg ein. Der Nauberg im Oberwesterwald in Rheinland-Pfalz ist ein unzerschnittener, bewaldeter Höhenrücken mit einem einzigartigen „Buchenwald auf Basalt“ und mit einer sehr hohen biologischen Vielfalt.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Kirchengemeinde Wölferlingen unterstützt Flutopfer

Die Flutkatastrophe im vergangenen Juli hat in einem bislang nicht vorstellbaren Ausmaß weite Teile Westdeutschlands verwüstet. Als Zeichen der Verbundenheit mit allen Opfern hat die Evangelische Kirchengemeinde Wölferlingen bereits im vergangenen Jahr 1000 Euro zur Unterstützung der Flutopfer an der Ahr an die Diakonie Katastrophenhilfe gespendet.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Viel Interesse: Grundausbildung bei der Feuerwehr

Retten – Löschen – Bergen – Schützen. Das sind kurz gesagt die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren. Zum Glück finden sich in der Verbandsgemeinde Montabaur immer wieder junge Menschen, die sich genau dieser Herausforderung stellen und sich ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

Siegtal pur 2022: Autofreies Tal lockte die Fahrradfahrer in Scharen

Fahrrad an Fahrrad reihte sich bisweilen im Siegtal aneinander: Die Großveranstaltung Siegtal pur lockte nach zwei Jahren der Zwangspause die Generationen in die Sättel. Mehrere Tausend genossen bei einem kräftigen Tritt in die Pedalen die Freiheit, den Asphalt auf voller Breite für sich zu haben.


Region | Nachricht vom 03.07.2022

"Spielen, zocken und was man über Spielregeln noch lernen kann": Die Spiel-Bar ist eröffnet

Zum ersten Mal hat die Spiel-Bar, das neue Angebot für spielbegeisterte Senioren, das seit Juni einmal monatlich stattfindet, geöffnet. Die Spiel-Bar ist ein neues Kooperationsprojekt der Gemeindeschwester plus, Michaele Meudt und des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ und entstand im gegenseitigen Austausch über die vielfältigen Möglichkeiten, die die Nutzung der Ludothek, des Spieleverleihs der Zweiten Heimat mit seinen fast 1000 Gesellschaftsspielen mit sich bringt.


Politik | Nachricht vom 03.07.2022

CDU Bad Marienberg lädt zu Austausch ein

Die CDU Bad Marienberg startet unter dem Namen „CDU bespricht…“ eine neue Veranstaltungsreihe. Ziel ist der Austausch untereinander und mit interessierten Bürgern zu aktuellen kommunalpolitischen Themen in Bad Marienberg. Die Auftaktveranstaltung findet am 19. Juli um 19 Uhr statt.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2022

evm unterstützt Menschen aus der Region Westerburg

Über insgesamt 3.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich drei Institutionen aus der Verbandsgemeinde Westerburg freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. (PM)


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2022

Verbandsgemeindewerke testen Inliner-Verfahren für Wasserleitung

Wasserleitungen liegen rund einen Meter tief unter unseren Straßen und Gehwegen. Wenn sie erneuert werden müssen, wurde das bislang in offener Bauweise mit Gräben und Straßensperrungen gemacht. Das könnte jetzt der Vergangenheit angehören.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2022

"Hoganext" macht’s möglich: Azubis lernen Braukunst

Auf ging’s in die nächste Runde der Hoganext-Initiative der IHK Koblenz für Azubis und Ausbildende aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe: Bierbrauen lernen bei und mit Profis war angesagt bei der Westerwald Brauerei H. Schneider GmbH & Co.KG in Hachenburg.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2022

evm unterstützt Menschen, die Helfen in Hachenburg

Über insgesamt 3.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich drei Institutionen aus der Verbandsgemeinde Hachenburg freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. (PM)


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2022

Ausbilderschein – Vorbereitung und häufige Fragen

Wer in Deutschland ausbilden möchte, muss mit einem Ausbilderschein nachweisen, dass er fachlich geeignet ist. Um die sogenannte AEVO-Prüfung (AEVO = Ausbilder-Eignungsverordnung) zu bestehen, müssen zukünftige Ausbilder einen schriftlichen und einen praktischen Prüfungsteil bestehen. Doch wie kann man sich bestmöglich auf die Prüfungssituation vorbereiten?


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2022

Jamie Chadwick will die erste weibliche Formel 1 Fahrerin seit mehr als 46 Jahren werden

Die Weltmeisterin aus der W-Series, einer Motorsportklasse, die nur für Frauen zugänglich ist, hat nochmals betont, dass ihr ultimatives Ziel die Teilnahme an der Formel 1 sei. Die Serie wurde etabliert, um den Damen eine Chance zu erschaffen, ohne finanzielle Hilfe ihr Potenzial im Motorsport auszuschöpfen und um einen möglichen Aufstieg in die Formel 1 zu kämpfen. In den letzten Saisons ist Jamie Chadwick die dominierende Fahrerin der Rennserie. Sie hat die Königsklasse des Motorsports weiterhin fest im Blick.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.07.2022

Theater trifft auf Spiel in Neuwied

Abenteuerliche Bewohner und Besucher können in Neuwied einiges erleben. Ein absolutes Highlight für Theaterfans kann in der Kirchstraße gefunden werden. Hier wartet Theater Adventures Neuwied, ein Escape Room der besonderen Art. Hier werden Spieler nicht nur in rätselhafte Räume gebracht und müssen die dort verborgenen Geheimnisse lüften, sondern interagieren dabei auch mit einer Reihe an Schauspielern, die das Erlebnis noch immersiver machen. Bei den zahlreichen Missionen ist für jedes Interesse etwas dabei und es wird sicherlich niemals langweilig.


Region | Nachricht vom 02.07.2022

"Offensive fahrradfreundlicher Westerwaldkreis": Bürgerbeteiligung startet

Der Westerwaldkreis hat die Initiative zur Verbesserung der Fahrradinfrastruktur vor Ort ergriffen und die Erstellung eines Radwegenetzes beauftragt. Seit letztem Jahr erarbeitet der Westerwaldkreis gemeinsam mit dem Büro Sweco GmbH aus Koblenz ein Konzept für ein kreisweites Radwegenetz für den Alltagsradverkehr. Nun können sich die Westerwälder mit eigenen Vorschlägen beteiligen.


Region | Nachricht vom 02.07.2022

Schwerer Unfall auf der L 317 bei Weroth: Vorfahrt missachtet, zwei Verletzte

An der Einmündung der L 317 in die B 8 bei Weroth ist am Samstagvormittag (2. Juli) ein schwerer Unfall passiert: Gegen 10.30 Uhr stießen zwei Autos nach einem Vorfahrtverstoß beim Abbiegen zusammen. Dabei wurden zwei Frauen verletzt, die Strecke war vorübergehend gesperrt.


Region | Nachricht vom 02.07.2022

"Wäller helfen": Crowdfunding für Geflüchtete des Ukrainekrieges bringt 76.000 Euro

Um den Menschen, die vor dem Ukraine-Krieg in den Westerwald geflüchtet sind, möglichst schnell und unkompliziert zu helfen, startete der Verein "Wäller helfen" in Zusammenarbeit mit der Westerwald Bank unmittelbar zu Beginn des Krieges das Crowdfunding-Projekt "Nothilfe für Geflüchtete aus der Ukraine". Insgesamt sind 76.000 Euro zusammengekommen, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.


Region | Nachricht vom 02.07.2022

Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Leuterod: Erster Spatenstich ist getan

Kürzlich konnte der Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses in Leuterod nach rund zwei Jahren intensiver Planung mit dem ersten Spatenstich eröffnet werden. Da das alte Feuerwehrhaus der Löschgruppe Leuterod nicht mehr den heutigen Anforderungen entspricht und die Platzverhältnisse keine Sanierung ermöglichen, wird in zentraler Lage in der Aubachstraße ein neues Feuerwehrhaus errichtet.


Region | Nachricht vom 01.07.2022

Schloss Montabaur: das gelbe Wahrzeichen über den Dächern der Stadt

Jeder, der einmal in Montabaur war oder auch nur an der Stadt vorbeigefahren ist, kennt das gelbe Schloss Montabaur, welches zentral gelegen auf einem Schlossberg über die Stadt ragt. Nachts herrlich angestrahlt beheimatet es heute die Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) und ein Hotel.


Region | Nachricht vom 01.07.2022

Schlägerei in Montabaur: Auch Stühle dienten zum Angriff und zur Abwehr

Am Donnerstag, dem 30. Juni, gerieten gegen 20 Uhr vor einem Imbiss in der Kirchstraße in Montabaur mehrere Männer in Streit. Den polizeilichen Ermittlungen nach attackierten sich vier Personen mittels Schläge, zudem seien Teile der Außenbestuhlung zum Angriff und zur Abwehr genutzt worden.


Region | Nachricht vom 01.07.2022

Einbruch in Horhausen: Tresor aus Firma in Industriepark entwendet

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (30. Juni/1. Juli) sind bisher unbekannte Täter in eine Firma im Industriepark Horhausen eingebrochen. Offenbar gingen die Räuber recht zielgerichtet vor und entwendeten aus dem Büro einen Tresor. Die Polizei sucht nun Zeugen.


Region | Nachricht vom 01.07.2022

Westerwald Touristik-Service bringt zwei neue Broschüren heraus

"Faszination Westerwald" und "Wandergenuss Pur - der WesterwaldSteig": So lauten die Titel der beiden neuen Broschüren, die der Westerwald Touristik-Service herausgegeben hat. Beide Broschüren bieten zahlreiche Informationen, um spannende Orte im Westerwald kennenzulernen.


Region | Nachricht vom 01.07.2022

Freudentag in Nauort: Ländliche Hausarztpraxis eröffnet

Besonders der ländliche Raum leidet darunter, dass alteingesessene Hausärzte keinen geeigneten Nachfolger finden. Nicht so in Nauort, wo alle, die mit diesem Thema befasst sind, an einem Strick gezogen haben, um diesen Missstand vorzubeugen. Nun hat Dr. (IR) Afshin Sanati offiziell die Praxis von Hausarzt Dr. Volker Kuch übernommen.


Region | Nachricht vom 01.07.2022

Bus rollt gegen Hauswand in Dreisbach am 1. Juli

Nur kurz verließ die Fahrerin ihren Omnibus, den sie glaubte, in der Dorfstraße abgestellt zu haben. Doch das Fahrzeug machte sich selbstständig, rollte rund 50 Meter die Straße runter - und prallte dann gegen eine Hauswand. Die Fahrerin hatte noch versucht, den Bus aufzuhalten - und wurde dabei selbst leicht verletzt.


Politik | Nachricht vom 01.07.2022

Raiffeisenland: Würde Änderungsgesetz Maxwäll Energie-Genossenschaft benachteiligen?

"Für mehr Akzeptanz von Anlagen der Erneuerbaren Energien in der Region bietet die Einbindung von Menschen auch die Wertschöpfung von Objekten der Genossenschaften eine ideale Grundlage", lautet das Fazit eines Austauschs des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel mit Vertretern der Maxwäll Energie-Genossenschaft.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.07.2022

So wählen Sie den richtigen Teppich für Ihr Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist in den meisten Fällen der Mittelpunkt des Hauses oder der Wohnung und damit der Raum, in dem sich die Familie am meisten aufhält. Ein Wohnzimmer sollte Ruhe und Harmonie vermitteln und für Gemütlichkeit zu Hause sorgen. Hier wird gespielt, geredet, gelesen, gelacht, ferngesehen und auch gegessen.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.07.2022

Online Glücksspiel: Was es mit Lizenzen und der Sperrdatei OASIS auf sich hat

Was das Thema Glücksspiel in Deutschland betrifft, hat sich in der letzten Zeit einiges getan. Ein neues Gesetz wurde beschlossen, im ersten Schritt im Oktober 2020, im zweiten im Juli 2021. Vieles ist nun anders als gewohnt. Neu in Deutschland ist eine Sperrdatei mit dem Namen OASIS, die aktuell zwar nur für stationäre Buchmacher Geschäfte und Sportwetten Shops genutzt werde kann. Aber eine allgemeine Datenbank im Internet für Sportwetter und Menschen, die in Online Casinos spielen, ist in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.07.2022

Cashback, Gewinnspiele & Co: Mit diesen Mitteln werben Unternehmen um Neukunden

Die Auswahl in Sachen Glücksspiel im Internet ist in den letzten Jahren so umfangreich geworden, dass es schwierig ist, einen Überblick zu bekommen. Ob nun Spiele in einem Online Casino, Lotterien, Verlosungen, Sportwetten – die Möglichkeiten scheinen fast unbegrenzt. Das ist auf der einen Seite positiv für die interessierten Kunden und auf der anderen Seite nicht so ideal, weil interessante Angebote verpasst werden können. Die Anbieter haben hingegen die Schwierigkeit, dass sie die Kunden auf sich aufmerksam machen müssen. Gelingt dies nicht, werden diese für Umsatz bei der Konkurrenz sorgen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, mit denen geworben werden kann.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.07.2022

Trustly, Zimpler & Co: Das sollten Spieler über Casinos ohne Anmeldung wissen

Aktuell liegen Online-Casinos ohne Anmeldung voll im Trend. Dies kommt Spielern zugute, die ohne großes Gedöns an den Spielautomaten und Tischen in einem Online-Casino zocken möchten. Es sind keine Registrierung und keine Eingabe persönlicher Daten erforderlich, um mit Echtgeld zu spielen. Manche Spieler stört der Weg der Anmeldung in einem Online-Casino, bei dem man erst nach Eröffnung eines Spielerkontos loslegen kann. Und das, obwohl die Registrierung weniger als fünf Minuten dauert. Da sich immer mehr Spieler zu Online-Casinos ohne Anmeldung hingezogen fühlen, haben diese Casinos eine vielversprechende Zukunft vor sich. Besucht man die Plattform Topnoaccountcasinos.com/de, kann man dort die besten Online-Casinos ohne Registrierung entdecken.


Region | Nachricht vom 30.06.2022

Arbeitsagentur Montabaur: Flucht aus der Ukraine lässt Arbeitslosigkeit steigen

Die regionale Arbeitslosigkeit hat im Juni leicht zugenommen. Aktuell sind im Bereich der Agentur für Arbeit Montabaur 5.166 Menschen ohne Beschäftigung gemeldet – 274 Personen mehr als vor einem Monat, aber 549 Personen weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote ist in den vergangenen Wochen um 0,2 Prozentpunkte auf jetzt 2,9 Prozent angewachsen; im Juni 2021 lag sie bei 3,2 Prozent.


Region | Nachricht vom 30.06.2022

Ergänzt: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person auf B 8 bei Buchholz/Vierwinden

Am Donnerstagmorgen (30. Juni) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 bei Buchholz/Vierwinden, also in direkter Nähe zur Landesgrenze Rheinland-Pfalz-NRW. Eine schwerverletzte Person musste von der Feuerwehr aus einem Auto gerettet werden. Die Bundestraße war in beide Richtungen gesperrt.


Region | Nachricht vom 30.06.2022

Jubiläumsgottesdienst in Kirburg: "Kirche ist mehr als ein Gebäude"

Mit einem festlichen Gottesdienst ist der 150. Geburtstag der Evangelischen Kirche Kirburg gefeiert worden. Doch schon seit dem 13. Jahrhundert kommen Gläubige am gleichen Ort in vorherigen Kirchengebäuden zusammen, sagte die Pröpstin von Nord Nassau, Sabine Bertram-Schäfer, im Festgottesdienst.


Region | Nachricht vom 30.06.2022

CDU-Impulse: "Wölfe im Westerwald - Naturereignis oder Gefahrenherd?"

In der Reihe "Impulse Digital" befasst sich die CDU-Kreistagsfraktion mit dem im Westerwald viel diskutierten Thema Wolf. CDU-Fraktionsvorsitzender Stephan Krempel konnte hierfür Michael Back vom Koordinationszentrum Luchs und Wolf (Kluwo) sowie Matthias Müller, Vorsitzender des Kreisbauernverbandes Westerwald, gewinnen.


Sport | Nachricht vom 30.06.2022

Jugendturnier der JSG Alpenrod war voller Erfolg

Zwei Jahre gab es eine coronabedingte Pause für das traditionelle Jugendturnier der JSG Alpenrod. Am letzten Juniwochenende gab es nun die 36. Auflage eines Turnieres, das mit einem Namen eng verbunden ist.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.06.2022

Casino-Bonus: Wer profitiert wirklich – Kunde oder Casino?

Du interessierst Dich für Online-Casinos und möchtest gerne mal ein Spiel bei einem der Anbieter wagen? In diesem Fall stehst Du vor der Qual der Wahl, da die Zahl der Online-Casinos in Deutschland mittlerweile recht große ausfällt. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich die verschiedenen Casino-Anbieter genau anzuschauen und verschiedene Kriterien abzuklopfen. Oft werden dabei auch die Boni für Neukunden genannt. Doch wem nützen diese Boni wirklich? Ist es am Ende Augenwischerei oder kannst Du als Kunde auch davon profitieren?


Region | Nachricht vom 29.06.2022

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Die fruchtig-frische Käsetorte ist ideal für heiße Sommertage, denn sie wird im Kühlschrank „gebacken“ und kalt gegessen. Da gerade Aprikosen im Angebot sind, sind sie die ideale Zutat, statt ihrer kann man aber auch anderes saisonales Obst verwenden.


Region | Nachricht vom 29.06.2022

Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Touristen, die den Westerwald besuchen, interessieren sich oft für Kunstangebote. Daher stellt die Regionalmarketing-Initiative „Wir Westerwälder“ Galerien in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis vor, die Besonderes bieten. Im Westerwaldkreis hat der Galerist Emmanuel Walderdorff seinen Gutshof am Fuß von Schloss Molsberg in eine Galerie mit besonderem Ambiente umgewandelt.


Region | Nachricht vom 29.06.2022

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Nach der Sprengung eines Geldautomaten am 5. Januar in Höhr-Grenzhausen fehlte der Polizei erst jede Spur zu den Tätern. Doch nun wurden in einem internationalen Schlag 13 Tatverdächtige festgenommen. Dem Ermittlungskomplex können mehrere Sprengungen in Rheinland-Pfalz zugeordnet werden. Dazu gehört auch Höhr-Grenzhausen.


Werbung