Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 45629 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455 | 456 | 457


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Verdächtige Person in Nentershausen beobachtet

Die Polizeidirektion Montabaur sucht einen Mann, der sich vor der Nassauischen Sparkasse Nentershausen verdächtig verhielt. Hinweise zu der unten beschriebenen Person oder dem Fahrzeug bitte an die Kriminalpolizei Montabaur unter 02602/9226-0.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Praxistraining zur Interkulturellen Kompetenz

Mit Menschen aus fremden Ländern und Erdteilen zu arbeiten, wird durch kulturelle Unterschiede erschwert. Schnell kann es zu Missverständnissen, Enttäuschungen und falschen Erwartungen kommen. Einen Workshop um kulturelle Unterschiede zu überwinden, bietet daher die Evangelische Erwachsenenbildung im Dekanat Bad Marienberg zusammen mit dem Diakonischen Werk im Westerwaldkreis.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Warum in die Ferne schweifen?

Viele der Lernerinnen und Lerner des Raiffeisen-Campus, Privates G8/GTS-Gymnasium Dernbach, träumen schon jetzt davon, sich nach dem Abitur an einer großen Universität fernab der Heimat ins Studentenleben zu stürzen. Einige von ihnen staunten aber nicht schlecht, als sie kurz vor den Osterferien erfuhren, dass es auch im Westerwald attraktive Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten gibt.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Laute und leise Töne sichtbar machen

Kinder sind beim Spielen und Toben in der Kita oftmals nicht zu überhören. Sie schreien, lachen, weinen, rücken Stühle und lassen Spielzeug fallen. Das ist völlig normal. Ständiger Lärm beeinträchtigt jedoch unter anderem die Konzentration und stellt gleichzeitig eine erhebliche Belastung für Kinder und Beschäftigte in der Kita dar. Eine Lärmampel kann kostenfrei bei der Unfallkasse Rheinland-Pfalz ausgeliehen werden.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Berufswahl und Erwerbsleben: Von Rollenbildern geprägt

Typisch weiblich, typisch männlich: Noch immer sind Berufswahl und Karriere vom traditionellen Rollenbild geprägt. Unsere Region mit den Landkreisen Westerwald und Rhein-Lahn bildet da keine Ausnahme. Interessante Einblicke gewährt ein Faltblatt, das die Agentur für Arbeit Montabaur und die Jobcenter jedes Jahr gemeinsam herausgeben: „Frauen und Männer am Arbeits- und Ausbildungsmarkt“. Jetzt liegt die neue Ausgabe vor.


Region | Nachricht vom 20.04.2016

Herz-Jesu-Krankenhaus begrüßt neuen Chefarzt für Akutgeriatrie

Die Zahl der (hoch) betagten Menschen nimmt zu. Daher richtet das Herz-Jesu-Krankenhaus jetzt als zusätzlichen Schwerpunkt die Altersmedizin für Patienten ein, die in der Regel älter als 65 Jahre und mehrfacherkrankt sind. Als Chefarzt konnte hierfür Dr. Hans-Georg Kirch gewonnen werden. Seit Mitte April leitet er mit seinen Qualifikationen als Facharzt für Geriatrie, Innere Medizin und Gastroenterologe die neue Dernbacher Klinik.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.04.2016

Familienfreundlichkeit– Chance für engagierte Betriebe

Wettbewerb: Die Bewerbungsfrist wurde verlängert, sie läuft bis zum 20. Juni 2016. Der Jahresempfang, in dessen Rahmen die Preisverleihung erfolgt erst am 12. Juli. Es lohnt sich mehrfach, dem Thema Familienfreundlichkeit Aufmerksamkeit zu schenken.


Vereine | Nachricht vom 20.04.2016

Jubiläum beim Evangelischen Gemischten Chor Norken

„Die goldne Sonne, voll Freud und Wonne bringt unsern Grenzen mit ihrem Glänzen ein herzerquickendes, liebliches Licht...“ Dieser Choral in fünf Sätzen von Paul Gerhardt stand im Mittelpunkt der Darbietungen des Evangelischen Gemischten Chores Norken, der am 10. April seinen Festgottesdienst zum 95-jährigen Bestehen musikalisch gestaltete.


Sport | Nachricht vom 20.04.2016

Saisonstart im Erlebnisbad Herschbach

Das Erlebnisbad Herschbach öffnet am Sonntag, 1. Mai, seine Pforten. Eingeläutet wird die Saison mit einem kleinen Dankeschön für die Gäste: Freier Eintritt am Eröffnungstag. Schwimmmeister/in Judith Imeri und Alexander Schmidt sind mit ihrem Team auf viele Gäste eingestellt.


Kultur | Nachricht vom 20.04.2016

Wirgeser Klangkünstler komponierte Oratorium

Tomasz Glanc führt sein Werk am Sonntag erstmals auf. Übersprudelnd - ein Adjektiv, das zu Tomasz Glanc passt. Der Musiklehrer, Organist und Chorleiter der Evangelischen Kirchengemeinde Wirges spricht mit Mund und Händen, schnell und viel. Und manchmal, wenn’s um seine Musik geht und ihm die Worte für die Klänge und Rhythmen in seinem Kopf fehlen, fängt er einfach an zu singen.


Kultur | Nachricht vom 20.04.2016

Paolo Springhetti spielt Werke von Lübeck und Zipoli

In der kirchenmusikalischen Reihe an der Johanneskirche in Neunkirchen gibt der Mailänder Organist Paolo Springhetti am Freitag, den 13. Mai um 18 Uhr ein Orgelkonzert mit Werken der beiden barocken Komponisten Vincent Lübeck und Domenico Zipoli.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Kreis Neuwied beteiligt sich an Finanzierung Westerwaldbahn

Die Westerwaldbahn hat im Jahr 2006 die ehemalige Strecke Altenkirchen nach Selters von der Deutschen Bahn übernommen und reaktiviert. Die Gesellschaft fährt Gütertransporte auf dieser Strecke. Neben Kunden in Neitersen, Puderbach und Raubach mit geringem Güteraufkommen werden hauptsächlich Stahlcoils für die Firma Schütz in Selters gefahren.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Naturschutzinitiative verstärkt die Arbeit

Die rheinland-pfälzische Naturschutzinitiative verstärkt ihre Arbeit in Nordrhein-Westfalen und im Dreiländereck und wird Mitglied der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU). Dies geschieht mit Blick auf das Wildenburger Land, das Ökosystem Sieg und das FFH-Gebiet Unkel/Asberg.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Polizei warnt: Unbekannter legt Giftköder aus

Ein unbekannter Täter legt wohl in und um Irmtraut Giftköder aus, an denen bislang mindestens ein Tier verendete. Die Polizei Westerburg bittet um sachdienliche Hinweise. Gibt es weitere Geschädigte? Bitte setzen Sie sich mit der Polizei in Verbindung.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Freie Fahrt auf der Kreisstraße 14 ab Mittwoch

Der Ausbau der Straße zwischen den Gemeinden Astert und Heuzert wird am 20. April für den Verkehr freigegeben. Erhebliche Umwege mussten die Verkehrsteilnehmer monatelang in Kauf nehmen, weil die Kreisstraße 14 wegen Ausbaumaßnahmen für den Verkehr gesperrt wurde.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Wechselnde Verkehrsschilder verunsichern die Autofahrer

Im Bereich der Einmündung Johann-August-Ring in den Steinweg haben es sich die Hachenburger Verantwortlichen noch einmal anders überlegt. Die zeitliche Begrenzung des Haltverbotes ist wieder aufgehoben. „Verbessern statt verschlimmbessern“…


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Bauzaun erzählt Geschichten aus Montabaur

Eine Ausstellung zur Stadtgeschichte hat die Stadt Montabaur im Jubiläumsjahr „725 Stadtrechte“ eingerichtet – und sich dabei für einen ungewöhnlichen Ort und eine ungewöhnliche Art der Darstellung entschieden. Mit großen bedruckten Planen wurde der Bauzaun rund um die Abbruchflächen entlang der Hospitalstraße, Färberbachstraße und Plötzgasse bestückt.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Vollsperrung Wallstraße in Montabaur

Im Zeitraum von Montag, dem 2 Mai, 7 Uhr, bis Freitag, dem 13. Mai, wird die Wallstraße in Montabaur in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Betroffen ist die gesamte Straße zwischen Bahnhofstraße (Fußgängerüberweg) und Einmündung Freiherr-vom-Stein-Straße / Einfahrt Tiefgarage Nord. Der Grund für die Vollsperrung sind umfangreiche Tiefbaumaßnahmen, die beide Fahrspuren betreffen.


Region | Nachricht vom 19.04.2016

Alte Heiztechnik: Erneuern oder Optimieren?

Wenn der Schornsteinfeger dem alten Heizkessel noch gute Abgaswerte bescheinigt, muss das nicht heißen, dass die Zeit für eine Modernisierung aus energetischer Sicht fern liegt. Ein sparsames Neugerät kann gegenüber einem ineffizienten Altkessel einiges an Energie sparen. Andererseits gibt es durchaus alte Kessel die durch eine sehr gute Einstellung höchst effizient heizen. Wann also ist es Zeit für eine Heizungsmodernisierung?


Politik | Nachricht vom 19.04.2016

SPD Gemeindeverband Hachenburg fragt nach….

Zu einem eher ungewöhnlichen Schritt haben sich die Hachenburger Genossinnen und Genossen aufgrund der Ergebnisse der Landtagswahl vom 13.März entschieden. Am Wahltag erreichte die AfD auch in der Region viele zweistellige Wahlergebnisse und zieht so in den rheinland-pfälzischen Landtag ein. Der SPD Gemeindeverband Hachenburg sucht nun Gespräche mit AfD- und Protestwählern.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.04.2016

AB In die Zukunft 2016 mit Rekordbesuch

Die Aussteller hatten kaum Zeit zum Luft holen - rund 1.200 Jugendliche haben sich in Westerburg über Zukunftschancen in der Region informiert. Am 25. April 2017 geht die WFG Westerwaldkreis mbH mit dieser Veranstaltung in die 4. Runde.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Bürger demonstrierten gegen Bau von Autohof bei Boden

Umweltschützer wollen den Bau eines fünf Hektar großen Autohofs an der A3 bei Boden verhindern. Dazu organisierte die Bürgerinitiative am Sonntagnachmittag, den 17. April eine Veranstaltung und einen Protestmarsch. Mit dabei waren auch Umweltverbände.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Förderung für Betreuung von Gewaltopfern

Seit Jahren setzten sich die Vertreter von BÜNDNIS 90/ Die Grünen im Kreis Altenkirchen gegen die Tabuisierung von „Gewalt in engen sozialen Beziehungen“ ein- gegen Gewalt an Frauen und Kinder. Mit Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit, aber auch in Diskussionsrunden mit der zuständigen Ministerin und Vertreterinnen von Frauenhäusern, staatlichen und nichtstaatlichen Beratungsstellen wurde dieses Thema erfolgreich in die Öffentlichkeit getragen.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

„DogStationen“ für eine saubere Kurstadt

Zur offiziellen Übergabe von drei weiteren „DogStationen“ in den Stadtteilen Eichenstruth, Langenbach und Zinhain konnte Stadtbürgermeisterin Sabine Willwacher neben Herrn Manfred Walter von der Firma „ProHumanis GmbH“ auch einige Sponsoren begrüßen. Die Aufstellung dieser nützlichen Stationen in Bad Marienberg ist dank des Einsatzes von insgesamt 15 engagierten Firmen möglich.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Neuer Wehrleiter gewählt

Jens Weinriefer aus Montabaur wird neuer Wehrleiter der Verbandsgemeinde Montabaur. Zum Jahreswechsel 2016/17 übernimmt er dieses Amt von Gerold Holzenthal, der dann aus Altersgründen ausscheiden wird. Weinriefer ist seit vier Jahren Stellvertretender Wehrleiter und hat in dieser Funktion eng mit Wehrleiter Holzenthal und dem anderen Stellvertretenden Wehrleiter Markus Hummer zusammengearbeitet.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Die Welt zu Gast in Montabaur

Ein Schuljahr im Ausland ist nicht nur bei deutschen Teenagern beliebt. Im Herbst kommen rund 410 Schüler aus über 50 Ländern nach Deutschland, um die Kultur zu erleben, Deutsch zu lernen und ihrer Familie auf Zeit ihr Heimatland näherzubringen. Gemeinsam mit der gemeinnützigen Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. sucht Bundestagsmitglied Andreas Nick ab sofort ehrenamtliche Gastfamilien in Montabaur die ab September ihren Alltag für ein ganzes oder halbes Jahr mit einem Gastkind teilen möchten.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Interkommunale Zusammenarbeit für Kindertagesstätte Holler

Die Kinder von Untershausen werden ab dem Kindergartenjahr 2017/2018 die kommunale Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ in Holler besuchen. Derzeit werden die Mädchen und Jungen in der Kindertagesstätte der katholischen Kirchengemeinde „St. Antonius“ in Niederelbert betreut. Ortsbürgermeisterin Cornelia Baas (Untershausen) sowie die Ortsbürgermeister Christoph Neyer (Niederelbert) und Uwe Meyer (Holler) besiegelten die interkommunale Zusammenarbeit nun vertraglich bei einem Termin in der Kindertagesstätte Holler.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Vier Jahrzehnte für das Wohl Hachenburgs gearbeitet

Für 40 Jahre Angehörigkeit im öffentlichen Dienst wurde nun Hachenburgs Bauhofleiter Karl Josef Webler geehrt. Stadtbürgermeister Karl-Wilhelm Röttig überreichte dem verdienten Mitarbeiter in feierlicher Runde die Urkunde von Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Röttig sprach Webler für die geleistete Arbeit den Dank der Stadt aus.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Feuerwehr Girkenroth feiert Fahrzeugeinweihung

Die Feuerwehr Girkenroth feierte zwei Tage lang die offizielle Inbetriebnahme ihres neues, wasserführendes Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W). Im Beisein vieler Feuerwehrleute, Bürger und befreundeter Vereine fand die feierliche Einsegnung statt. Gleichzeitig wurden 26 Wehrleute ernannt und befördert.


Region | Nachricht vom 18.04.2016

Action in Montabaur

Richtig coole Sommerferien - Mega Erlebnis und echt spannend: In Montabaur gibt’s vom 23. - 31 Juli echt abgefahrene Action für Teenager. Die Stadt Montabaur veranstaltet mit dem Haus der Jugend und den Vereinen der Stadt eine Europäische Sport- und Begegnungswoche.


Politik | Nachricht vom 18.04.2016

CDU im Gespräch mit Bankenvertretern

Den konzentrierten Sach- und Fachverstand der Vorstandsmitglieder der heimischen Sparkassen und Banken konnte CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel beim traditionellen Bankengespräch der CDU-Kreistagsfraktion begrüßen. Neben der Information der Kommunalpolitiker über aktuelle währungs- und finanzpolitische Fragen diente die Zusammenkunft auch dem Gedankenaustausch zur wirtschaftlichen Lage im Westerwaldkreis.


Politik | Nachricht vom 18.04.2016

"Warum Julia Klöckner die Wahl verlor"

Zu diesem damals sehr gewagten oder optimistischen Thema lud der SPD-Ortsverein Stelzenbach bereits im Januar ein zum „Roten Talk im Grünen Baum“ für den 18. April mit dem Politik- und Kommunikationsberater Professor Dr. Klaus Kocks aus Horbach. Die Zuhörer erlebten eine sehr schwungvoll und unterhaltsam vorgetragene Analyse und eine rege Diskussion im Anschluss.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.04.2016

Direktvermarkter gesucht

Die Qualitätsrinder aus dem Westerwald sind weit über dessen Grenzen hinaus bekannt und beliebt – landen aber nur selten in der heimischen Kühltheke. Unter der Dachmarke „Wir Westerwälder“ – einer Gemeinschaftsinitiative der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises – sollen nun die Direktvermarkter mit Gastronomen und Metzgern an einen Tisch gebracht werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.04.2016

Westerburger Gutscheine jetzt auch bei Logo

Vor genau einem Jahr stellten die Unternehmer Westerburger Land e. V. (Gewerbeverein) ihre neuen Westerburger Gutscheine vor. Bisher konnte diese farbenfrohe Geschenkidee nur bei den Westerburger Banken erworben werden. Jetzt freuen sich die Vorstandsmitglieder einen neuen Verkaufspartner präsentieren zu können: die Buchhandlung Logo - Bücher und mehr.


Vereine | Nachricht vom 18.04.2016

Frühlingsfest in Hundsangen

„Der Wettergott war mit uns“. Passender hätte ein Aktiver der Freiwilligen Feuerwehr die gute Bedingung nicht umschreiben können, die viele der Besucher des „Frühlingsfestes“ des Gewerbevereins am Sonntag vorfanden. Den Wetterprognosen zum Trotz lockte schon zu Beginn Sonnenschein.


Vereine | Nachricht vom 18.04.2016

Alte Handys für Umwelt- und Ressourcenschutz

Der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald ruft im Rahmen des Projekts „Alte Handys für die Havel“ dazu auf, defekte Handys für einen guten Zweck zu spenden. Die Handys werden wieder aufbereitet oder dem Recycling zugeführt. Die Aktion trägt damit zum Ressourcen- und Umweltschutz sowie gleichzeitig zur Finanzierung des größten Fluss-Renaturierungs-Projekts in Europa bei, der Renaturierung der Havel in Brandenburg und Sachsen-Anhalt.


Vereine | Nachricht vom 18.04.2016

Jahreshauptversammlung der Spielvereinigung Saynbachtal Selters

Der 1. Vorsitzende Bernd Hummerich konnte unter TOP 1 am Freitag, dem 15. April 2016 zur ordentlichen jährlichen Mitgliederversammlung sehr zahlreich erschienene Vereinsmitglieder der Spielvereinigung Saynbachtal Selters e.V. in der Gaststätte „Landhotel Adler“, in Selters, begrüßen. Rückblicke und Zukunftsplanungen bestimmten die Tagesordnung.


Sport | Nachricht vom 18.04.2016

Fighting Farmers gewinnen bei den Frankfurt Pirates

Ein Saisonauftakt mit Luft nach oben. Auf beiden Seiten des Balles. Und für beide Teams. Und mag das Ergebnis auch deutlich klingen, sie wissen es im Lager der Montabaur Fighting Farmers sehr gut einzuschätzen. Die Westerwälder haben das erste Spiel der neuen Saison in der Regionalliga Mitte bei den Frankfurt Pirates mit 36:0 (13:0, 3:0, 6:0, 14:0) gewonnen.


Kultur | Nachricht vom 18.04.2016

Panflöte und Harfe erklingen in der Abteikirche

Ein besonderes Konzert bietet der Musikkreis der Abtei Marienstatt am Sonntag, 24. April, 17 Uhr. Es erklingen zwei der ältesteten Musikinstrumente der Menschheit: Die Panflöte und die Harfe. Gespielt von exzellenten Könnern mit Weltruhm. Harfenistin Isabel Moretón und Matthias Schlubeck mit der Panflöte konzertieren.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Körperverletzung in Diskothek

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zur Klärung einer Schlägerei in einer Diskothek in Norken. Zeugen werden gebeten ihre Hinweise entweder telefonisch unter 02662 9558-0 oder schriftlich per Post oder E-Mail (pihachenburg@polizei.rlp.de) an die Polizei Hachenburg zu melden.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

HwK verleiht 650 Meisterbriefe an Handwerker aus 25 Gewerken

Im Rahmen der diesjährigen Meisterfeier der Handwerkskammer Koblenz wurden 650 Meisterbriefe in einem feierlichen Rahmen überreicht. In 25 Berufen wurde die Meisterprüfung abgelegt, die Besten erhielten ihre Urkunden auf der Bühne.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Diebe klauten Zaunpfosten und Kompletträder

In Nisterau wurden Diebe am Aufladen von Metallpfosten gehindert. In Höchstenbach wurde ein PKW aufgebockt und die beiden Vorderräder gestohlen. In beiden Fällen bittet die Polizei um Zeugenaussagen, die zur Ergreifung der Täter führen können.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Wildunfall mit Damhirsch

Einen eher ungewöhnlichen Wildunfall mussten Beamte der Polizei-Inspektion Westerburg am Samstag, 16. April, gegen 23:45 Uhr, auf der L 300 in der Gemarkung Herschbach (Oww.) aufnehmen. Hier war es zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Damhirsch gekommen.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Diverse Delikte jugendlicher Verkehrssünder

Einem Hinweis auf ein nicht zugelassenes Fahrzeug folgte die Polizei Westerburg am 15. April und fand das Fahrzeug an einer Waldhütte bei Rennerod ohne gültige Kennzeichen sowie zwei vermutlich gestohlene Roller. Tatverdächtige sind Jugendliche, die ebenfalls im Wald angetroffen wurden.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Ein betrunkener und ein flüchtiger Autofahrer

Dem Führen eines PKW unter Alkoholeinfluss setzte die Westerburger Polizei nach Zeugenhinweis in Wallmerod ein Ende. Zur Klärung eines Parkplatzunfalls mit Flucht in Westerburg bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02663/98050.


Region | Nachricht vom 17.04.2016

Am 1. Mai geht's wieder zum 5er-Rat nach Sainscheid

Am Sonntag, den 1. Mai, fällt um 10 Uhr auf dem Festplatz in Sainscheid der Startschuss für das traditionelle Maifest des 5er-Rats. Maitouren oder Maiwanderungen sind bei den Westerwäldern an diesem Tag Tradition. „Egal wie sie unterwegs sind, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Auto - eine kurze oder auch längere Rast lohnt sich bei uns allemal“, freut sich das Team des 5er-Rats auf viele Besucher.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.04.2016

Hottgenroth ist seit 50 Jahren in Hachenburg aktiv

Einer der großen Autohändler der Region hat sich in Hachenburg im Laufe von 50 Jahren durch enorme Investitionen in die Spitzenliga gekämpft. Umbau- und Erweiterungsbauten führten zum Ziel. Jetzt wurde das neugestaltete Autohaus der Öffentlichkeit vorgestellt.


Vereine | Nachricht vom 17.04.2016

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Am 24. April lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten zu einer frühen Vogelstimmen-Exkursion ein. Leiter der Exkursion ist Georg Fahl, welcher den Anwesenden die Gesangskünste der Vogelwelt vorstellt. Treffpunkt ist um 6 Uhr der Parkplatz am Friedhof in der Elbinger Straße, in 56244 Hahn am See. Im Anschluss der Wanderung rundet ein gemeinsames Frühstück den Morgen ab.


Region | Nachricht vom 16.04.2016

Konstituierende Sitzung des Nister-Komitees

Die Nister ist das letzte Refugium für die Flussperlmuschel im Land. Grund und Anlass, dieses faszinierende Lebewesen in seinem Lebensraum zu schützen und zu erhalten. Um den einzigartigen Lebensraum, die Nister, zu schützen und zu erhalten, wurde mit Vorbereitung ein Nister-Komitee gegründet.


Region | Nachricht vom 16.04.2016

Music Night im Westerwald

Am 23. April ist es soweit: drei Bands - drei Konzerte an einem Abend. In der Mehrzweckhalle in Dreikirchen gastieren drei Bands der Extraklasse: Vicky Unplugged aus Koblenz, Straight & dry Unplugged Music aus dem Westerwald und Time Machine……recycled aus Neuwied.


Region | Nachricht vom 16.04.2016

K 61 Brückeninstandsetzungsarbeiten

Der LBM Diez weist darauf hin, dass die K 61 zwischen Enspel und Todtenberg wegen Brückeninstandsetzungsarbeiten ab dem 25. April bis zum 27. April gesperrt wird. Aufgrund großflächiger Schäden in der Asphaltdeckschicht wird diese auf dem Bauwerk erneuert.


Kultur | Nachricht vom 16.04.2016

Räuber in Ransbach-Baumbach

Die Räuber, das sind Karl-Heinz Brand, Kurt Feller, Wolfgang Bachem, Torben Klein, Jürgen „Geppie“ Gebhart und Andreas „Schrader“ Dorn. Sie stehen für Kölner Mundart und rheinische Stimmungsmusik mit 100 Prozent Spaßfaktor. In diesem Jahr feiern sie ihr silbernes Jubiläum. Am 16. April gastierten sie in Ransbach-Baumbach in der Stadthalle.


Region | Nachricht vom 15.04.2016

Pegidaredner bei Demo in Bad Marienberg

Am Donnerstagabend kam es zu zwei Kundgebungen und einer versuchten Spontankundgebung in Bad Marienberg. Eingeladen hatte wieder das „Bekenntnis für Deutschland“ und zur Gegendemonstration die Jusos aus dem Westerwald. Eine Spontankundgebung wollte die Antifa aus Siegen veranstalten.


Region | Nachricht vom 15.04.2016

Fördermittel für kommunale Elektromobilität

Die Initiative der drei Landkreise AK, WW und NR „Wir Westerwälder“ stellt einen gemeinsamen Förderantrag zur Anschaffung von Elektroautos für die Fahrzeugflotten und für Ladesäulen in den Kommunen der Region. Am 6. Mai endet die Antragsfrist, es gibt bereits Interesse aus einigen Kommunen. Am Tag der Elektromobilität am 22. April gibt es viele Infos.


Region | Nachricht vom 15.04.2016

Führungswechsel bei der Feuerwehr Herschbach/Oww

Die Freiwillige Feuerwehr Herschbach/Oww ha ihre Führungsmannschaft ausgewechselt. Aus persönlichen Gründen schied Andreas Klatt nach elf Jahren, vier Jahre als Stellvertreter und sieben Jahre als Wehrführer, aus der Führungsspitze aus. Andreas Kegler wurde zum neuen Wehrführer ernannt.


Region | Nachricht vom 15.04.2016

Schönheiten der heimischen Natur hautnah erleben

Als erster Geopark des Jahres 2016 wurde die bemerkenswerte „Holzbachschlucht“ vorgestellt. Das vielbesuchte Kleinod im Grenzbereich zwischen den Verbandsgemeinden Rennerod und Westerburg hat an Anziehungskraft nicht verloren. Bei der Präsentation durch qualifizierte Experten konnte man bisher unbekannte Werte erkennen und sich ein ganz neues Bild von diesem Naturjuwel machen.


Sport | Nachricht vom 15.04.2016

Saisonauftakt für die Fighting Farmers bei Frankfurt Pirates

Saisonauftakt. Endlich. Lange Monate der Vorbereitung sind vorbei. Trikot an, Helm auf - und raus auf das Feld. Im Frankfurter Westend beginnt für die Montabaur Fighting Farmers am Sonntag, den 17. April die neue Regionalliga-Saison 2016. Ein Auftakt mit vielen Fragezeichen. Wo steht das Team wirklich? Wo steht der Gegner? Wer steht bei denen überhaupt auf dem Platz? Wie stark ist die Liga? Erste Antworten gibt es beim Gastspiel in der Mainmetropole, die Partie beginnt um 16 Uhr.


Kultur | Nachricht vom 15.04.2016

Westerwälder Literaturtage starten

Die „Grande Dame“ der deutschen Kriminalliteratur, Ingrid Noll, eröffnet feierlich die 15. Westerwälder Literaturtage am Donnerstag, 28. April, 20 Uhr in der Stadthalle Montabaur und präsentiert ein Meisterstück des rabenschwarzen Humors.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Anlagebetrügerin Gabi S. zu Haftstrafe verurteilt

Am Donnerstagmorgen, den 14. April lief beim Amtsgericht Montabaur ein erstes Gerichtsverfahren gegen Gabi S. Im Prozess wurde ihr vorgeworfen Geldbeträge von 883.000 Euro unter Vortäuschung unrealistischer Zinserwartungen bei Kunden eingesammelt und diese um 266.000 Euro geprellt zu haben.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Trickdiebstahl im Parkhaus in Hachenburg

Am 13. April, um 11.40 Uhr, wurde in Hachenburg, im Parkhaus am Bachweg, am dortigen Parkscheinautomaten, eine 69-jährige Besucherin des Parkhauses von einem Mann angesprochen. Dieser bat höflich darum, ihm eine zwei Euro-Münze zu wechseln.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Brücke bei Rotenhain wird erneutert

Der LBM Diez teilt mit, dass die Überführung der K 71 über die L 281 erneuert werden muss. Die Arbeiten an der Brücke über die Nistertalstraße zwischen Rotenhain und Stockum beginnen am 18. April. Ab diesem Zeitpunkt wird die direkte Verbindung zwischen den beiden Orten für den KFZ-Verkehr, bis voraussichtlich Oktober, unterbrochen sein.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Auffahrunfall mit zwei Schwerverletzten

Am Donnerstagabend, den 14. April kam es auf der L 288 bei Nistertal zu einem Auffahrunfall, bei dem drei PKWs beteiligt waren. Hierbei wurden zwei Personen schwer verletzt. Eine Person musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.


Region | Nachricht vom 14.04.2016

Junger Fahrer in Westerburg und Rennerod kontrolliert

Am Donnerstag, 14. April, zwischen 16 und 22 Uhr, wurden im Rahmen des Projektes 25 der Polizeidirektion Montabaur Verkehrskontrollen durchgeführt. Zielgruppe waren hierbei insbesondere „Junge Fahrer“ im Alter bis 25 Jahre. Schnellster war ein 39-jähriger Fahrer mit 163 bei erlaubten 100 Stundenkilometern.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.04.2016

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist seit über 100 Jahren der beliebteste Fitnesstest für jedermann. Mitmachen kann jeder, egal ob Jung oder Alt. Die Sparkasse Westerwald-Sieg setzt ihre erfolgreiche Förderung im Breitensport auch im Jahr 2016 fort. Damit unterstreicht sie ihre regionale Verankerung in den beiden Landkreisen Altenkirchen und Westerwald.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Fahrlässige Körperverletzung durch Rauchentwicklung

Die Verbrennung von Sperrmüll ist verboten. Die Entsorgung ist ganz einfach, dafür gibt es Abfuhrschecks. Wer Müll verbrennt, macht sich per se strafbar. Wenn durch die entstehende Rauchentwicklung Menschen gesundheitlich beeinträchtigt werden, trifft das den Tatbestand der Körperverletzung, wie ein 46-Jähriger in Wallmerod erfahren musste.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Diebe unterwegs

Firmenfahrzeuge waren in der Nacht vom 11. auf den 12. April das Ziel von Dieben in Irmtraut, Elsoff und Rennerod. Aus den aufgebrochenen Fahrzeugen wurden Arbeitsgeräte gestohlen. Bei der Ermittlung der unbekannten Täter bittet die Polizei in Westerburg Zeugen um Hinweise unter Telefon 02663/9805-0.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Schwalben willkommen heißen

Schwalben gehören zu den ersten Langstreckenziehern, die aus ihren über 4.000 Kilometer entfernten Überwinterungsgebieten südlich der Sahara zurückkehren. Bis zu einem halben Jahr verbringen sie dann bei uns im Brutgebiet. Hier sind sie auf die Gastfreundschaft des Menschen angewiesen, denn sonst können sich die abnehmenden Bestände nicht stabilisieren, so der NABU Rhein-Westerwald.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Schläge gegen türkische Familie und Polizei hatte Folgen

Der hilfsbereite Einsatz einer türkischen Familie aus Alpenrod, die einem am Boden liegenden Verletzten helfen wollten, wurden mit ausländerfeindlichen Beschimpfungen und Schlägen des Betroffenen beantwortet. In einer Feierstunde überreichte Polizeipräsident Wolfgang Fromm aus Koblenz dem mutigen Ehepaar eine Dankesurkunde für die trotzdem geleistete Hilfe.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Workshops in der „Zweiten Heimat“ für Kinder

Alles neu, macht der Mai und er bringt jede Menge Workshops in der „Zweiten Heimat“ für Kinder mit! Vom Tassenkuchen backen, einer Sommer-Salat-Schule mit den leckersten und feinsten Rezepten für tolle Salate für den Sommer, einem Töpfer-Workshop in dem sich alles um das Essen dreht sowie Workshops aus dem kreativen Bereich wie Upcycling-Nähen, Graffiti malen und einer Outdoor-Spielewerkstatt – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Sicherheit und Gesundheitsaspekte für den Schulalltag beachten

Worauf beim Kauf von Schultasche, Trolley oder Rucksack zu achten ist. Die richtige Schultasche zu finden – das ist gar nicht so einfach. Denn es gibt weitaus mehr zu berücksichtigen als nur die Optik. Damit der Schulranzen nicht nur gefällt, sondern auch sicher ist, sollten verschiedene Punkte beim Kauf und bei der Nutzung berücksichtigt werden.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Im Augenblick verweilen, Gelassenheit finden

Die Gleichstellungsbeauftragte des Westerwaldkreises, Beate Ullwer, konnte die Gestalttherapeutin Konstanze Quirmbach für einen Tages-Workshop am Samstag, 23. April zum Thema „Achtsamkeit - Verweile im Augenblick – lasse Stress los – finde Gelassenheit“ gewinnen.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Stadionbesichtigung in Dortmund begeisterte

Mal ein Fußballstadion aus einer anderen Perspektive erleben - das war in den Osterferien für 38 jugendlichen Teilnehmer der Erlebnisfahrt nach Dortmund in den Signal-Iduna-Park hautnah möglich. Die Heimkabine des BVB, der Spielertunnel und die Trainerbank konnten hautnah besichtigt werden, bevor es zum Shopping in das CentrO in Oberhausen ging.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Brazzeltag im Technik Museum Speyer

Aktion der Kooperationsinitiative „Wir Westerwälder“: Lust auf einen Tag mit brennenden Reifen, heulenden Motoren, knatternden Oldtimern und dem dröhnenden Signalhorn eines Seenotrettungskreuzers? Dann sind interessierte Familien und Jugendliche ab 12 Jahren bei der neuesten Aktion der Kreisjugendpflege richtig!


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Tolle Reise durch die schönsten Städte Italiens

Zu einer Rundreise durch die schönsten Städte und zu den reizvollsten Stränden Italiens lädt das Evangelische Dekanat Selters ein: Vom 17. bis zum 30. Juli haben die Teilnehmer ab 15 Jahre Gelegenheit, italienisches Lebensgefühl und bezaubernde Landschaften kennen zu lernen.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Umbau des Freibads Hundsangen im Endspurt

Der kleine Phillip und der Paul waren in dieser Woche mit ihrem Opa unterwegs in Richtung Freibad. Beide können es kaum erwarten, wenn am 1. Mai das Freibad wieder seine Pforten öffnet und man im hoffentlich warmen Wasser planschen kann. Doch beide waren in dieser Woche nicht barfuß unterwegs, sondern mit festem Schuhwerk.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Neue Programme für Schulklassen im Zoo Neuwied

Wie genau jagt ein Löwe seine Beute? Welche wilden Tiere sind vor unserer Haustüre heimisch? Und wie versorgt man eigentlich ein Zwergkaninchen wirklich artgerecht? Mit neuen Fragen und neuen Antworten freut sich das Team der Zooschule Neuwied auf zahlreiche Schulkinder, die mit ihren Klassen und Lehrkräften den Zoo als außerschulischen Lernort nutzen möchten.


Region | Nachricht vom 13.04.2016

Großbrand in Meudt

AKTUALISIERT. Am Mittwoch, den 13. April ging gegen 19.40 Uhr die Meldung eines Brandes eines Industrieunternehmens in Meudt bei der Leitstelle in Montabaur ein. Von den ersten eintreffenden Kräften wurden weitere Einheiten alarmiert. Insgesamt 120 Einsatzkräfte waren vor Ort und bekämpften den Brand.


Politik | Nachricht vom 13.04.2016

Land fördert Europa-Haus Bad Marienberg

Das Land unterstützt in diesem Jahr vier Seminare des Europa-Hauses Marienberg mit 20.500 Euro. Das Europahaus macht Bildungsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene in einem vereinten Europa. Zudem unterstützt es die Begegnung junger Menschen aus aller Welt und tritt für einen föderativen Zusammenschluss europäischer Staaten ein.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.04.2016

Horper fordert: Anbindehaltung nicht vorschnell verbieten

In einem Schreiben an Landwirtschaftsministerin Ulrike Höfken forderte der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, dass die Landesregierung von ihrem Ziel eines generellen Verbots der Anbindehaltung, Abstand nehmen müsse. Die Folgen eines Verbotes wären trotz des in Rheinland-Pfalz schon weit fortgeschrittenen Strukturwandels ein falsches Signal für die Grünlandbewirtschaftung in den Höhengebieten.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.04.2016

Innovationscluster: Die Zukunft beliefern

Bereits zum 6. Mal präsentiert sich der Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff e.V. (IMKK) auf der Hannover Messe, die vom 25. bis 29. April stattfindet, mit eigenem Standkonzept in Halle 6, Stand B 30. Gemeinsam mit dem Cluster stellen sieben Unternehmen im Rahmen der internationalen Leitmesse für industrielle Zulieferlösungen und Leichtbau „Industrial Supply“ Forschungsergebnisse und Produktneuheiten vor.


Kultur | Nachricht vom 13.04.2016

Frühjahrskonzert des Musikvereins Herschbach

Das Frühjahrskonzert des Musikvereins Herschbach im Haus Hergispach läutet den Frühling ein. Wir lieben Musik - seit 1955. Unter diesem Motto steht das Jahr 2016 für den Musikverein Herschbach. Mit seinem neuen Dirigenten Marco Lichtenthäler startet der MVH neu durch mit einem ausgewogenen Programm voller bekannter und neuer Titel. Auch das Jugendorchester Herschbach unter Andreas Nilges wird auftreten.


Kultur | Nachricht vom 13.04.2016

Vernissage „Westerwälder Wohnkultur“

Die Westerwälder Frauenverbände, ein Zusammenschluss von Vereinen, Verbänden und Initiativen, die im Westerwaldkreis von und für Frauen tätig sind, präsentieren in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises und dem Filmclub Westerwald e.V. eine Sonderausstellung mit dem Thema „Westerwälder Wohnkultur“.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Gleichstellungsverfahren ist viel Handarbeit

Die Verfahren zur Feststellung beruflicher Qualifikationen und Abschlüsse für Flüchtlinge und Migranten liegt in den Händen der Kammern. Die Handwerkskammer Koblenz hatte nun zu einem Erfahrungsaustausch geladen. Es zeigte sich, dass die Beschäftigungspiloten viel Fingerspitzengefühl brauchen.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Bündnis fordert Aufstehen gegen Rassismus

Ein Demonstrationsbündnis von den Jusos Westerwald, Herdorf Nazifrei, Die LINKE Westerwald, Bündnis 90/Die Grünen Hachenburg, die Landtagsabgeordnete Anna Neuhof (Grüne) sowie Wekiss (Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe) stellen sich am Donnerstag, den 14. April um 18.30 Uhr, auf der östlichen Bismarckstraße in Bad Marienberg Rechtsradikalen und Rassist*innen entgegen.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Städtischer Friedhof Montabaur soll umgestaltet werden

Ein Friedhof kann mehr sein als ein Friedhof. Dieser Gedanke steht über einem Projekt, das die Stadt Montabaur zusammen mit der Hochschule Geisenheim jetzt begonnen hat. Ziel ist es, den städtischen Friedhof in den nächsten Jahren so umzugestalten, dass er nicht nur ein Ort des Totengedenkens ist sondern auch als städtische Grünanlage mit ruhigem Charakter genutzt werden kann.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Latein und Griechisch sind gefragte Fremdsprachen

Insgesamt 562 Oberstufenschülerinnen und -schüler haben sich im laufenden Schuljahr am Landeswettbewerb für Alte Sprachen beteiligt. Ausgezeichnet wurden 20 von ihnen, die die Fachjury in den ersten beiden Runden des dreistufigen Wettbewerbs überzeugt haben.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Wärmepumpen im Altbau sinnvoll?

Wärmepumpen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Der Umwelt Wärme zu entziehen und mittels Druck auf Heiztemperatur zu bringen, scheint eine elegante Lösung, um mit wenig Strom viel heraus zu holen. Da Tiefenbohrungen größere Teile eines Grundstücks verwüsten können, werden solche Bohrungen selten bei Bestandsgebäuden durchgeführt, wo Gärten und Höfe bereits angelegt sind. Eine Alternative zu einer Erdwärmepumpe ist die Luft-Wärmepumpe.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Pflege hautnah kennengelernt

Die Berufswahl gehört wohl zu einer der wichtigsten Entscheidungen des Lebens. Daher ist es vorteilhaft, sich zuvor umfassend über den Berufsalltag zu informieren. Aus diesem Grunde besuchten Anfang April 23 Schülerinnen und sieben Schüler der 8. Klasse der Anne-Frank-Realschule plus aus Montabaur das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach mit dem Ziel, den Pflegeberuf näher kennenzulernen.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Das A und O der Säuglingsernährung

Wenn ein Baby auf die Welt kommt, haben Eltern viele Fragen: Stillen ja – aber wie lange? Was tun bei Allergien? Welches Wasser ist geeignet? Ab wann können Obstmus, Gemüse- oder Getreidebrei gegeben werden? Selberkochen oder Fertignahrung – was ist besser? In einem Vortrag am Donnerstag, den 12. Mai von 10:15 bis 12:15 Uhr, informiert Rita Rausch von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zum Thema Säuglingsernährung.


Region | Nachricht vom 12.04.2016

Kräutermischungen - latente Lebensgefahr

„Es hört einfach nicht auf...“ In Sicherheitskreisen, Kliniken oder Arztpraxen ist damit der enorme Anstieg sogenannter „Medizinischer Notfälle“ gemeint, die nach dem Konsum von Kräutermischungen, sogenannter „Legal Highs“, festgestellt werden. Um was handelt es sich aber bei diesen „Kräutermischungen“, nach deren Konsum es vermehrt zu Einweisungen in Krankenhäuser kommt?


Vereine | Nachricht vom 12.04.2016

Hüttenfest und Wandertreffpunkt des MGV "Apollonia" Simmern

Der MGV Apollonia Simmern veranstaltet am 1. Mai sein diesjähriges Maifest an der idyllisch gelegenen Schutzhütte im alten Steinbruch. Beginn ist bereits am 30. April ab 18 Uhr. Bei einem gemütlichen Dämmerschoppen unter dem eigens errichteten Maibaum soll die Einstimmung auf den 1. Maifeiertag erfolgen. Am 1. Mai wird der Tag um 10.15 Uhr mit einem Familiengottesdienst im Freien begonnen, zu dem bei hoffentlich schönem Wetter alle Gläubigen herzlich eingeladen sind.


Sport | Nachricht vom 12.04.2016

Spinning-Kurse mit Marcel Wüst

Rennrad-Profi Marcel Wüst betreut Radsportinteressierte im Mai bei drei Spinning-Kursen. Etwa 80 Minuten lang wird jeweils auf stationären Fahrrädern trainiert. Dazu gibt es Tipps vom Radprofi bezüglich zu Leistungsdiagnose, Radfahren im Westerwald, einer effektiven Trainingsplanung sowie zu Sporternährung.


Sport | Nachricht vom 12.04.2016

Kleeblattwanderung mit Eröffnung der „Limbacher Runden“

Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr veranstaltet der Kultur- und Verkehrsverein im Wander- und Radfahrzentrum Limbach am Sonntag, den 17. April seine zweite "Kleeblattwanderung". In Anlehnung an ein vierblättriges Kleeblatt werden wieder vier landschaftlich und kulturell besonders reizvolle Rundwanderungen angeboten.


Kultur | Nachricht vom 12.04.2016

Frühlingskonzert in Westerburg mit reichlich Beifall bedacht

Die Stadtkapelle Westerburg und das Blasorchester Meudt unterhielten mit schönen Melodien. Das traditionelle Frühlingskonzert der Stadtkapelle Westerburg in der Stadthalle Westerburg wurde von den zahlreichen Besuchern mit reichlich Beifall bedacht.


Kultur | Nachricht vom 12.04.2016

Sammeln, schnippeln, kleben - mit Kunst neue Welten entdecken

Zum Saisonstart war die Stimmung der Renneroder Kunstgemeinde in Sims Werkstatt am Eröffnungsabend der Ausstellung 'Korrekturen' mit Bildmontagen von Konrad Schmidt außergewöhnlich heiter und gelöst. Der Andrang bei der Vernissage kam nicht von ungefähr, steht doch die aktuelle Ausstellung in der Reihe der vielen in diesem Jahr gefeierten Jubiläen der 100-jährigen Geburtsstunde der Kunstbewegung DADA.


Region | Nachricht vom 11.04.2016

BI Wildenburger Land will Gemeinsamkeit

Die Bürgerinitiative (BI) Wildenburger Land sieht die Gesamtheit der Region und nicht so sehr die Landesgrenzen. Bei einem Treffen nahmen auch die Vertreter aus dem Westerwaldkreis und dem Kreis Altenkirchen teil. Das Thema Windkraft hat viele Facetten, die Industrie stört sich da nicht an Länder- oder Kreisgrenzen.


Region | Nachricht vom 11.04.2016

Dreißig Jahre Pfarrer in Liebenscheid und Rabenscheid

Fast keine Maus passte mehr in die Evangelische Kirche in Liebenscheid beim Festgottesdienst für Pfarrer Eckhard Schmitt. Anlässlich des 30-jährigen Ordinations- und Dienstjubiläums des Gemeindepfarrers strömten so viele Menschen in das Gotteshaus, dass selbst die Treppen zur Empore komplett als Sitzplätze dienen mussten.


Region | Nachricht vom 11.04.2016

Sperrung Eschelbacher Straße am 23. April

Am Samstag, dem 23. April 2016, wird die Eschelbacher Straße in Montabaur von 6 bis 18 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Verkehrskreisel Bahnhofstraße / Alleestraße und der Einmündung Werkstraße. Die Umleitung erfolgt über die Bahnhofstraße, Wallstraße, Freiherr-vom-Stein-Straße, Fürstenweg und Werkstraße – und umgekehrt. Die Route ist entsprechend ausgeschildert. Die Tiergartenstraße wird ab der Einmündung Gerichtsstraße zur Sackgasse.


Region | Nachricht vom 11.04.2016

Klimaschutzanstrengungen müssen intensiviert werden

Rund 100 Gäste waren der Einladung zum Regionalforum 2016 „Energiewende und Klimaschutz im Westerwald – Kommunale Zukunft gestalten!“ ins Kultur- und Jugendzentrum nach Oberhonnefeld-Gierend gefolgt. Das Regionalbüro Westerwald der Energieagentur Rheinland-Pfalz veranstaltete das Forum, erneut in Kooperation mit der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises.


Werbung