Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 44959 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450


Region | Nachricht vom 22.11.2016

Silber und Bronze beim Bundesfahrradturnier des ADAC

Am Samstag, 19. November fand in Münster die deutsche Meisterschaft der ADAC-Fahrradturniere statt. Für das Team Mittelrhein starteten fünf junge Teilnehmer. Annika Erbach aus Enspel sicherte sich die Bronzemedaille und Jakob Pfeifer aus Brachbach wurde mit der Silbermedaille belohnt. Beide gehören zur Trainingsgruppe von Gerhardt Judt aus Katzwinkel.


Region | Nachricht vom 22.11.2016

Viele Mitarbeiter der Kinderklinik für jahrelange Arbeit geehrt

Geschäftsführerin Stefanie Wied ehrte 39 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr jahrelang geleistetes Engagement zugunsten der Kinder. Viele von den Jubilaren hatten bereits ihre Ausbildung an der DRK-Kinderklinik gemacht und sich über die Jahre hin zu Leitungs- und Führungskräften des Hauses entwickelt.


Region | Nachricht vom 22.11.2016

Einbrüche im Industriegebiet in Rennerod

Zweimal „Schwerer Diebstahl aus Büroräumen“, die am Wochenende 19. Bis 21. November im Industriegebiet Rennerod begangen wurden, verzeichnete die Polizeiinspektion Westerburg. Die Beute der Diebe war nur sehr gering. Es wird um Zeugenaussagen zu beiden Delikten gebeten.


Region | Nachricht vom 22.11.2016

Schwimmspaß für die Vorschulkinder

Der neue Schwimmkurs hat begonnen. Auch in diesem Jahr heißt es für die sieben Vorschulkinder aus der Kindertagestätte Zauberwald: Ab ins warme Nass. Unter Anleitung von Kita Leitung Monika Zauke-Jaber und Erzieherin Franziska Zöller, die die hierfür nötige Ausbildung zum Kleinkinderschwimmen absolviert haben, sowie zwei weiteren Kolleginnen gewöhnen sich die mutigen Spürnasen spielerisch an das Wasser.


Region | Nachricht vom 22.11.2016

Der Volkstrauertag als Mahnung zum Frieden

Weltweit sind laut der Vereinten Nationen zurzeit über 65 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Gewalt und Unterdrückung – mehr als je zuvor. Sie suchen Schutz und menschenwürdige Lebensperspektiven. Die Bilder in den Medien erinnern an die Trecks der Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg: Menschen, die ihre Heimat aus Angst vor Gewalt und Elend verlassen mussten und oft nicht mehr besaßen als sie am Leibe trugen. Viele haben dabei den Wunsch nach Freiheit mit dem Tod bezahlen müssen.


Region | Nachricht vom 22.11.2016

Verkehrsunfälle mit Sachschäden und Unfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden auf dem EDEKA-Parkplatz in Bad Marienberg-Langenbach kennt die Polizei den Unfallverursacher, jedoch werden der Geschädigte und Zeugen gesucht. Auch bei einem zweiten Unfall in Bad Marienberg, bei dem erheblicher Sachschaden entstand, spielte Alkohol eine Rolle.


Region | Nachricht vom 22.11.2016

Als Ärztin auf den Philippinen

Gespannt lauschten 120 Zuhörer im Dorfgemeinschaftshaus in Kirburg dem Vortrag der Ärztin Anne Graics, die ihren gesamten Jahresurlaub opferte, um unentgeltlich für die Organisation "German Doctors“ auf den Philippinen als Ärztin zu arbeiten. Eindrücklich berichtete sie von ihrer Tätigkeit in der sogenannten Rolling Clinic, die sie zu den verarmten und vernachlässigten Ureinwohnern der Insel Mindoro führte.


Region | Nachricht vom 22.11.2016

Zimmerbrand in Girod – eine Person verletzt

Am Dienstagabend, den 22. November gegen 19.40 Uhr wurden verschiedene Feuerwehren nach Girod in die Kappellenstraße alarmiert. Dort war in einem Wohnhaus ein Zimmerbrand ausgebrochen. Eine Person wurde verletzt und wurde dem Rettungsdienst übergeben.


Politik | Nachricht vom 22.11.2016

Wahl Ortsbürgermeister/in der OG Dreifelden

Am Sonntag, dem 5. Februar 2017, findet die Wahl der Ortsbürgermeisterin/des Ortsbür-germeisters statt. Eine etwa notwendig werdende Stichwahl wird am Sonntag, den 19. Februar 2017 durchgeführt. Aufgrund der Paragraphen 16 und 62 des Kommunalwahlgesetzes (KWG) in Verbindung mit den Paragraphen 23 und 74 der Kommunalwahlordnung (KWO) fordert Melanie Heimhard, Erste Beigeordnete als Gemeindewahlleiterin hiermit zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl der Ortsbürgermeisterin/des Ortsbürgermeisters auf.


Politik | Nachricht vom 22.11.2016

FWG fordert Mittelerhöhung für Bauunterhaltung

Der Westerwaldkreis hat sich als Schulträger zu einem „Musterexemplar“ in der rheinland-pfälzischen Schullandschaft entwickelt. Stillstand ist jedoch Rückstand, so die einhellige Auffassung der FWG-Kreistagsfraktion. „Aus diesem Grund müssen wir weiterhin umfangreiche Anstrengungen unternehmen, den Kreis auch weiterhin wettbewerbsfähig zu halten. Einen wesentlichen Baustein dabei stellen die Investitionen in die Bildungsstruktur dar“, so der Fraktionsvorsitzende der FWG Klaus Müller.


Politik | Nachricht vom 22.11.2016

Haupt- und Finanzausschuss der VG Hachenburg tagt

Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses der Verbandsgemeinde Hachenburg wurden zu einer Sitzung für Dienstag, den 29. November, um 18 Uhr in den großen Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung, Gartenstraße 11, 57627 Hachenburg, eingeladen. Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:


Vereine | Nachricht vom 22.11.2016

Fortbildung des Turngaus Rhein-Westerwald

Das Thema des Fortbildungslehrgangs des Turngaus Rhein-Westerwald lautete in diesem Jahr "Vom Purzeln zu den P-Übungen". Im Mittelpunkt stand die Vermittlung des sicheren Turnens in den Vereinen.


Vereine | Nachricht vom 22.11.2016

Betriebsbesichtigung durch Westerwaldverein Bad Marienberg

Großen Anklang fand eine Betriebsbesichtigung bei der ortsansässigen Apparatebau-Firma in Bad Marienberg. So freuten sich die Herren Döring und Seekatz, eine 30-köpfige Gruppe begrüßen zu dürfen und hatten gleich einiges zur 67-jährigen Geschichte des Unternehmens zu berichten. Nach dieser kurzen Einführung machten sich zwei Gruppen auf den Weg, die Fertigung der verschiedenen Produkte anzusehen.


Kultur | Nachricht vom 22.11.2016

Chor Divertimento sucht neue Sänger

Am 8. und 15. Dezember veranstalt der Chor Divertimento zwei offene Proben, um
Menschen, die sich für moderne Chormusik begeistern können, für den
Chor zu interessieren und letztlich als neue Sänger zu gewinnen.


Kultur | Nachricht vom 22.11.2016

Ausstellung: "Bleib bei deinen Leisten ..."

So belebt war die Kunstwerkstatt der Buchhandlung Lang in Rennerod noch nie: Im Übergang zum 800-jährigen Stadtjubiläum von Rennerod sind unzählige Blütenstengel, Gräser, Briefmarken, Nägel, Sektkorkendrähte, Mohnkapseln mit kleinen Perlenkronen, homöopathische Braunfläschchen auf Balsaholz-Leisten aneinander gereiht und in Sims Werkstatt bis Ende März 2017 eingezogen.


Kultur | Nachricht vom 22.11.2016

Pettersson & Findus in Bad Marienberg

Das "KIMUGI-Theater" präsentiert am Mittwoch, den 7. Dezember um 16 Uhr in der Stadthalle Bad Marienberg die turbulente und doch besinnliche Weihnachtsgeschichte von Pettersson und Findus. Die Geschichte wird von Schauspielern live auf der Bühne der Stadthalle Bad Marienberg gespielt.


Kultur | Nachricht vom 22.11.2016

Irische Musik erklang in der Kirburger Kirche

Viel Energie und Emotionen stecken in der akustischen Musik der Horners, die auf ihrer Deutschlandtournee in der Kirburger Kirche aufspielten. Der gebürtige Ire Sammy heiratete vor fünf Jahren die Australierin Kylie und gründete mit ihr das Folk-Duo „The sweet sorrows“.


Region | Nachricht vom 21.11.2016

DAK-Hotline im Westerwaldkreis zum Thema Fettleibigkeit

Fettleibigkeit (Adipositas) nimmt zu und ist Ursache für viele Erkrankungen. Die DAK-Gesundheit schaltet am 22. November eine Telefon-Hotline im Westerwaldkreis. Ärzte informieren per Telefon und Chat über die richtige Strategie beim Abnehmen.


Region | Nachricht vom 21.11.2016

Falsche Polizeibeamte begehen Trickdiebstahl auf Autobahn A 3

Am Samstag, 19. November wurde gegen 12 Uhr ein niederländischer Fahrzeugführer auf der A 3 Opfer einer Straftat. Der Geschädigte fuhr mit seinem Fahrzeug in Fahrtrichtung Süden als er auf einen dunkelfarbenen Volvo aufmerksam wurde, der sich vor ihn setze.


Region | Nachricht vom 21.11.2016

Nentershausen lädt zum Weihnachtsmarkt

Am dritten Adventssamstag, 10. Dezember, öffnet der Weihnachtsmarkt in Nentershausen wieder seine Buden. Die weihnachtlich geschmückten Holzhütten stehen rund um das Jugendheim in der Rosenstraße mit der historischen St. Laurentius-Kirche im Hintergrund. In der Grabkapelle der Pfarrkirche ist an diesem Tag eine Krippendarstellung aufgebaut, die im Lichterglanz des Weihnachtsbaums im Eingangsportal erstrahlt.


Region | Nachricht vom 21.11.2016

Westerwald wird ein farbenfroher Weihnachtswald

Im oberen Kreisteil machen drei Weihnachtsmärkte auf sich aufmerksam: Bad Marienberg vom 24. bis 27. November und zwei Märkte in der Nachbarstadt Hachenburg vom 8. bis 11. Dezember. Die Eigenständigkeit im Stadtteil Altstadt wird mit einem separaten Weihnachtsmarkt am 26. und 27. November auf dem Festplatz in Altstadt erneut unter Beweis gestellt.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.11.2016

Wirtschaftstag der VR-Banken: Drei-Säulen-System hat sich bewährt

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, Grünen-Vorsitzender Cem Özdemir, Outfittery-Gründerin Anna Alex, die Bestsellerautorin und Polizistin Tania Kambouri, Dirk Roßmann von der gleichnamigen Drogeriekette und Siemens-CEO Joe Kaeser gehörten zu den Referenten des diesjährigen Wirtschaftstages der Volks- und Raiffeisenbanken in Frankfurt. Die Westerwald Bank war mit Unternehmern aus der Region zu Gast.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.11.2016

Passenden Arbeitsplatz gefunden

Fremdes Land, fremde Sprache – aber der Berufswunsch ist gleich geblieben. Abdulrabi Rahimi möchte nach seiner Flucht einen Neuanfang mit einer Ausbildung zum Friseur starten. Der 18-Jährige stammt aus Afghanistan und hat gemeinsam mit seiner Familie inzwischen in Selters sein neues Zuhause gefunden. Aufgrund der politischen Lage entschlossen sich seine Eltern, gemeinsam mit ihm und seinen beiden Geschwistern Amirkhan und Hadiya zu fliehen.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.11.2016

Maschinenbau-Unternehmer pro Ceta und TTIP

Freier Handel und offene Märkte sind von essentieller Bedeutung - gerade für mittelständische Betriebe, die für Arbeitsplätze auch jenseits der großen Städte sorgen. "Wir haben eine Exportquote von 70 Prozent. Freihandelsabkommen helfen uns, dagegen sind protektionistische Maßnahmen Gift für uns", sagt Stefan Munsch, Inhaber des Maschinenbauers "MUNSCH Chemie Pumpen GmbH".


Vereine | Nachricht vom 21.11.2016

Ruandahilfe Hachenburg investiert 38.586 Euro in neue Klassenräume

Bildung ist die wichtigste Voraussetzung, um der Armut zu entkommen und die Chance auf ein besseres Leben zu haben: Gebildete Kinder sind selbstbewusster, werden weniger leicht ausgebeutet und können sich besser vor Krankheiten schützen. Der Hachenburger Verein Ruandahilfe Hachenburg setzt sich schon seit dem Jahr 2005 für eine bessere Schul- und Berufsausbildung im rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda ein und gilt als eine der aktivsten Hilfsorganisationen in der Partnerschaft beider Länder.


Vereine | Nachricht vom 21.11.2016

Keine Angst vor großen Katzen – Das Harzer Luchsprojekt

Am 2. Dezember lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten zu einem Vortrag über die Erfolge und Herausforderungen des Luchsprojektes im Harz ein. Ole Anders, Koordinator des Luchsprojektes Harz, berichtet über die neuesten Ergebnisse der Luchsforschung. Treffpunkt ist um 19 der Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung in der Gerichtstraße 1, in 56414 Wallmerod.


Kultur | Nachricht vom 21.11.2016

Benefizkonzert: „Gipsy-Christmas“ mit Django Reinhardt

Django Reinhardt spielt mit seinen Musikern zugunsten des Hospiz St. Thomas in Dernbach. Die Aufführung ist am Donnerstag, den 15. Dezember in der Stadthalle Ransbach-Baumbach. Django Reinhardt stammt aus einer der bekanntesten Jazz Familien Europas.


Kultur | Nachricht vom 21.11.2016

Alice begibt sich auf eine zusätzliche Reise ins Wunderland

Aufgrund der sehr großen Nachfrage hat sich das Petermännchen-Team entschlossen, Alice
am Samstag, den 3. Dezember, um 13.30 Uhr im Kleinen Haus in Rothenbach noch einmal
ins Wunderland zu schicken. Dort wird sie die Tür in eine farbenfrohe und traumhafte Welt
erneut öffnen, die uns alle für eine kurze Weile dem Alltag entfliehen lässt, und uns in ein Reich voller Magie, Farben und eben voller Wunder entführen.


Region | Nachricht vom 20.11.2016

Einbrüche in Hachenburg und Bad Marienberg

In Hachenburg wurde ein Wohnungseinbruch verübt und Bargeld gestohlen. In Bad Marienberg bearbeitet die Polizei einen Einbruch in eine Spielothek, bei dem hoher Sachschaden hinterlassen wurde. Zu beiden Fällen bittet die Polizei um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 20.11.2016

Ladendiebstahl, Einbruch und Sachbeschädigung

Die Polizeiinspektion Westerburg bearbeitet Ladendiebstähle in Westerburg. Wiederholt wurden Holzspanbriketts unbezahlt mitgenommen. Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Höhn übersteigt der Sachschaden bei Weitem den Wert der Beute. In Rennerod wurde ein Gartenhaus mutwillig beschädigt. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 20.11.2016

Weihnachtsmarkt in Hachenburg mit großem Programm

Am Donnerstag, 8. Dezember, um 10 Uhr wird der Weihnachtsmarkt auf dem Alten Markt von Schulklassen und Kitas musikalisch eröffnet. Dann reißt das Programm nicht mehr ab. Ein Höhepunkt ist sicherlich um 18 Uhr der Chorgesang der Bürgermeister. Neben den Vereinen, die auf der Marktplatzbühne agieren, bereichern die Stadtbücherei, die Banken, der Förderverein des Familienzentrums „Miteinander“, der Kinderschutzbund Hachenburg, der Gospelchor Rise up und der Werbering das weihnachtliche Programm. Änderungen sind möglich.


Region | Nachricht vom 20.11.2016

Betrunken Schlangenlinien gefahren

Eine Verkehrskontrolle der Polizei Montabaur zog auf der L 307 einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr. Auch seine drei Mitfahrer hatten reichlich getankt. Daher war für die Wagenbesatzung die Fahrt zu Ende. Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2016

14. Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald

Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, den 19. November zum Empfang des Handwerks in das Dorfgemeinschaftshaus Niederbreitbach eingeladen. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen der jahrgangsbesten Prüflinge 2016 und die Jubiläen „25 Jahre Meisterprüfung“. Die Moderatorin des Tages, die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Elisabeth Schubert, konnte auf eine voll besetzte Halle blicken.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.11.2016

Ein Sonntag im Wiedtalbad in Hausen

Das Wiedtalbad in Hausen wurde von Redakteuren der Kuriere getestet. Das Bad liegt idyllisch im Grünen, fast von allen Seiten von bewaldeten Bergrücken eingefasst. Zurzeit genießen die Gäste den Blick von innen durch große Glasscheiben, denn Außenbecken und Liegewiesen sind im Winter außer Betrieb.


Vereine | Nachricht vom 20.11.2016

Gute Stimmung bei der Westerwälder-Wurst-Wanderung

Die Wetterprognosen für die 13. Auflage der Westerwälder-Wurst-Wanderung verhieß nichts Gutes. Regen für die Morgenstunde und ungemütliche Temperaturen waren angesagt. Doch die Verantwortlichen des Vereins „Historica“ wurden als Anbieter des „WWWWW“ (Wester-Wälder-Wurst-Wander-Weg) wieder einmal nicht enttäuscht. Als um neun Uhr das Kassenhäuschen an der Freizeitanlage geöffnet wurde war es wie die Jahre zuvor: Eine lange „Menschenschlange“ musste von den Kassierern abgearbeitet werden.


Sport | Nachricht vom 20.11.2016

SG Marienhausen lässt Punkte in Ebernhahn liegen

Die erste Mannschaft spielte am Sonntag 20. November in Ebernhahn. Das Spiel endete 1:1. In der ersten Halbzeit war die SG Marienhausen/Wienau dem Gegner klar überlegen. Kurz vor Schluss kamen die Gastgeber zum Ausgleich.


Kultur | Nachricht vom 20.11.2016

Puppentheater Jekyll & Hyde: Kampf Gut gegen Böse

Das jährliche Figurentheater Festival in Hachenburg ist ein Garant für kulturelle Qualität. Am Samstagabend, 19. November gastierte Georg zum Kley vom Kölner Künstler Theater mit einer modernen Puppentheater-Version von „Dr. Jekyll & Mr. Hyde“ in der Stadthalle.


Region | Nachricht vom 19.11.2016

Weihnachtszauber auf dem Töpferplatz in Höhr-Grenzhausen

Bereits zum elften Mal lädt Höhr-Grenzhausen herzlich ein, den Weihnachtszauber am Samstag, 3. Dezember, zwischen 14 und 22 Uhr zu besuchen, um mit Familie, Freunden und Bekannten einen stimmungsvollen und gemütlichen Nachmittag in der Kannenbäcker-Stadt zu verbringen. Nach den tollen Erfolgen der letzten Jahre, findet der Weihnachtszauber weiterhin auf dem Töpferplatz statt – in diesem Jahr noch etwas größer als in den Jahren zuvor. Auch ein Teil der Töpferstraße gehört nun zum weihnachtlichen Areal dieser Veranstaltung.


Region | Nachricht vom 19.11.2016

Ein niedriger U-Wert reicht nicht aus

Wer sich schon einmal mit den Themen Hausneubau oder Altbausanierung beschäftigt hat, weiß wahrscheinlich, dass der so genannte U-Wert (Wärmedurchgangswert) eine Aussage darüber macht, wie viel Energie durch ein Bauteil wie eine Außenwand, ein Dach oder ein Fenster nach außen verloren geht. Je kleiner dieser U-Wert ist, umso weniger Wärme dringt durch die Fläche nach draußen.


Region | Nachricht vom 19.11.2016

Winterwelt in Montabaur – das Adventsprogramm für die ganze Familie

Montabaur im Advent – das ist eine ganz besondere, stimmungsvolle Zeit für Jung und Alt. Die festlich beleuchtete Innenstadt bietet den idealen Altstadt-Rahmen für die „Winterwelt“. Der Adventskalender am historischen Rathaus ist das Herzstück im Advent. Täglich um 17 Uhr wird hier ab dem 1. Dezember ein neues Adventskalender-Fenster mit einem Bühnenprogramm von vielen verschiedenen Kindergruppen beleuchtet.


Region | Nachricht vom 19.11.2016

Derwischer Adventsmarkt eröffnet die Glühwein-Saison

Mit leckerem Glühwein und der „Original Derwischer Adventsbratwurst“ eröffneten am Samstag die Ortsvereine von Dernbach den Reigen der weihnachtlichen Märkte in der Region. Schon ab 10 Uhr trafen sich die Bürger des Ortes, aber auch viele Besucher aus der Region, auf dem Platz vor dem Rathaus und in der Hauptstraße, die für dieses Fest gesperrt wurde. „Wenn in Derwisch Adventsmarkt ist, beginnt die Vorweihnachtszeit“ brachte es eine Besucherin aus Wirges auf den Punkt.


Region | Nachricht vom 19.11.2016

Jedes dritte Unternehmen hat Probleme bei Stellenbesetzungen

Der Fachkräftemangel bleibt ein Risikofaktor für die wirtschaftliche Entwicklung vieler regionaler Unternehmen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hervor. Jedes dritte Unternehmen hat demnach Probleme bei der Besetzung offener Stellen.


Politik | Nachricht vom 19.11.2016

Sitzung des Werkausschusses des Westerwaldkreises

Landrat Achim Schwickert lädt zur Sitzung des Werkausschusses des Westerwaldkreises (7. Sitzung der IX. Wahlperiode) am Montag, 28. November, 15 Uhr in den Peter-Paul-Weinert-Saal, Peter-Altmeier-Platz 1, 56410 Montabaur ein. Die Tagesordnung und die Sitzungsvorlagen sind beigefügt.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.11.2016

Letzte Herbsttagung des Beirats der IHK-Geschäftsstelle Montabaur

Rückblick auf fünf Jahre Tätigkeit – Regionale Wirtschaft stabil – Ratschläge für die Zukunft: “Vielen Dank an alle Beiräte für fünf Jahre sehr gute Zusammenarbeit in vielen Sitzungen!” Mit diesen Worten leitete der Vorsitzende des Unternehmerbeirates der IHK-Geschäftsstelle Montabaur, Frank Klein, die letzte Herbstsitzung des Gremiums ein.


Sport | Nachricht vom 19.11.2016

Sparkasse fördert Integration im Sport

Nach einem Unentschieden der zweiten Mannschaft und einem 11:0 Sieg der ersten Mannschaft mit dem 100. Tor der laufenden Saison, hatte der Verein am Sonntag,13. November doppelten Grund zur Freude. Vorstandsmitglied der Sparkasse Westerwald-Sieg, Michael Bug, überreichte gemeinsam mit dem Leiter der Geschäftsstelle Hachenburg, Axel Käß im Rahmen der letzten Heimspiele für dieses Jahr, neue Regenjacken an den Verein.


Kultur | Nachricht vom 19.11.2016

Kulturelles Muss: Folk & Fools in Montabaur

Die Stadthalle Montabaur hätte am 18. November noch einige Besucher mehr vertragen und die auftretenden Künstler hätten sie auch verdient gehabt, denn die Kleinkunstbühne Mons Tabor hatte wieder Spitzenkräfte ihres Metiers engagiert: Kabarettist Philipp Weber und die irische Band „We Banjo 3“.


Kultur | Nachricht vom 19.11.2016

Bob Dylan am 3. Dezember im Westerwald

Erstmals wird mit Bob Dylan eine Folklegende mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Bereits seit drei Jahren tourt der Singer/Songwriter und bekannte Schauspieler Hubertus Rösch unter dem Titel „Ein Abend über Bob Dylan“ mit einem Programm seines großen Idols. Ein Abend mit Liedern und Geschichten des Literaturnobelpreisträgers.


Kultur | Nachricht vom 19.11.2016

Adventskonzerte der Montabaurer Kantorei und Cappella Taboris

„Weissagung, Erfüllung, Vollendung“ – dies sind die drei gewichtigen geistlichen Worte, unter denen die beiden großen Adventskonzerte der Montabaurer Kantorei in diesem Jahr stehen. Dazu erklingt Musik von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Friedrich Noack und Ingo Jungbluth.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Dreiste Ladendiebe prellen und beklauen Taxifahrer

Am Donnerstag, den 17. November, um 13:39 Uhr, kam es in der Filiale eines Drogeriemarktes in Wallmerod zu einem Diebstahl von Babynahrung im Wert von 149 Euro. Ein männlicher Täter konnte bis zum Eintreffen der Polizeibeamten aus Westerburg von Angestellten des Marktes festgehalten werden.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Crowdfunding bringt die Schule in den Zirkus

2017 steht an der Grundschule Hof ein einwöchiges Zirkusprojekt an. Um dies zu realisieren, braucht es finanzielle Unterstützung. Der Förderverein der Schule hat die Crowdfundig-Plattform der Westerwald Bank genutzt und über 1.700 Euro an Spenden gesammelt.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Westerwaldkreis verhängt teilweise Stallpflicht für Geflügel

Nach der Feststellung des gefährlichen Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einer toten Ente im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg hat der Westerwaldkreis umgehend eine Stallpflicht für bestimmte Risikogebiete angeordnet.


Region | Nachricht vom 18.11.2016

Flyer zum Themenweg Grenzau erschienen

Die Interessengemeinschaft (IG) Grenzau hat im Frühjahr dieses Jahres einen Themenweg für Wanderer, Touristen und allen Interessierten konzipiert. So erschließen sich die Sehenswürdigkeiten des idyllischen Stadtteils auf abwechslungsreiche Art und Weise.


Politik | Nachricht vom 18.11.2016

CDU-Kreistagsfraktion fordert Sonderprogramm

Die Schulen in Kreisträgerschaft müssen fit für die digitale Bildung sein und die notwendige Ausstattung dazu haben. Die CDU im Kreis fordert daher ein 5-jähriges Sonderprogramm, dass jährlich 150.000 Euro zur Verfügung stellt, damit die Förderung von digitaler Ausstattung gezielt ausgeführt werden kann.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2016

Malu Dreyer würdigt musikalische Leistungen

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat die Preisträger und Preisträgerinnen der rheinland-pfälzischen Laienmusikwettbewerbe wie in den Vorjahren zu einem Empfang in die Staatskanzlei eingeladen.


Kultur | Nachricht vom 18.11.2016

Authentischer Blues im Stadthaus Selters

Auch wenn die Metapher als Witz überstrapaziert ist: den Blues kann man nur bedingt lernen, den Blues muss man fühlen und leben. Biber Herrmann ist so einer, der auf der Bühne nichts vorspielt, sondern seine Musik lebt.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Knieprothese – Worauf es ankommt

Ärztlicher Vortrag am 7. Dezember in Selters Das Kniegelenk muss viel leisten und ist ständig in Bewegung. Viele Menschen klagen über Schmerzen beim Gehen oder Treppensteigen. Das Reiben der ungeschützten Gelenkoberfläche, hervorgerufen durch Verschleiß der Knorpelschicht (Arthrose), verursacht Schmerzen, Gelenkentzündungen und Störungen des Bewegungsablaufs.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Blamage des Jahres: B 255 mit „Engpass“ gebaut

Teilabschnitt der Umgehungsstraße B 255 zwischen Boden und dem „Hahner Stock“ ist nicht nur um zwei Jahre später fertig geworden (2007 bis 2016), sondern auch um bisher 12 Millionen Euro teurer. Statt der veranschlagten 40 Millionen Euro werden nun 52 Millionen Euro benötigt. Die Besonderheit: ein vermeidbarer Engpass bremst den Verkehr auf der neuen Umgehungsstraße wegen mangelnder Absprachen zwischen den zwei Behörden: Bahn und LBM.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

MRE: Krankenhäuser, Altenheime und Pflegedienste zertifiziert

Jeder Krankenhauspatient kennt und fürchtet sie: Gegen Antibiotika resistente Bakterien, die so genannten „Krankenhauskeime“ machen immer wieder Schlagzeilen. Genau diesem Thema widmet sich seit 2014 das gemeinsame MRE-Netzwerk (Multiresistente Erreger-Netzwerk) der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Wer sind die rheinland-pfälzischen Sportler des Jahres 2016?

Wer sind die rheinland-pfälzischen Sportler des Jahres 2016? Der Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) ruft alle Sportfans zur Abstimmung auf. Bis Sonntag, 8. Januar 2017 kann im Internet abgestimmt werden. Eine Jury hat Sportlerinnen, Sportler und Teams aus Rheinland-Pfalz vorgeschlagen.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Feuerwehrangehörige bilden sich in Absturzsicherung fort

Bei ihren Einsätzen wird die Feuerwehr immer wieder mit Lagen konfrontiert, bei denen die Gefahr eines Absturzes besteht oder Menschen aus Höhen und Tiefen gerettet werden müssen. Zur Bewältigung dieser Gefahrenlagen werden die Wehrangehörigen speziell im Bereich der Absturzsicherung und der einfachen Rettung aus Höhen und Tiefen geschult.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Hachenburger Saynstraße bleibt bedeutende Einkaufszone

Der Abriss des ehemaligen Küchenstudios des Kaufhauses Gross sorgte für eine unerwartet große Baufläche. Noch ist es ein Geheimnis, was hier entstehen soll. Es wird gespannt gewartete und gerätselt in Hachenburg: eine neue Passage mit vielen kleinen Geschäften?


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Zwei Jahre Hospiz Hadamar

Das Hospiz Hadamar feiert am 18. November sein zweijähriges Jubiläum. Seit der Gründung im Jahr 2014 hat sich das Hospiz zur Aufgabe gemacht, den Menschen so viel Lebensqualität, Würde und Selbstbestimmung bis zuletzt zu ermöglichen. Seit dem 1. Juli 2015 wird das Hospiz in Hadamar von Christiane Stahl geleitet.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich Welt-Aids-Tag

Die Infektionsberatungsstelle des Kreisgesundheitsamtes lädt zum 11. Ökumenischen Aids-Gottesdienst anlässlich des Welt-Aids-Tages 2016 in die Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul nach Höhr-Grenzhausen ein. Unterstützt wird sie dabei von der Selbsthilfegruppe für Aids und HIV-Betroffene und vom Arbeitskreis Ökumene in Höhr-Grenzhausen.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Weihnachtspaket auf dem Weg in den Auslandseinsatz

Es ist schon fast zur guten Tradition geworden, und dennoch jedes Jahr aufs Neue ein großes Anliegen der Töpferstadt Ransbach-Baumbach, an die Soldatinnen und Soldaten des partnerschaftlich verbundenen Sanitätsregimentes aus Rennerod zu denken, die sich über Weihnachten und den Jahreswechsel im Auslandseinsatz befinden.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Gottesdienst für Einsatzkräfte in Westerburg

Seit 14 Jahren findet am Buß- und Bettag der ökumenische „Helfergottesdienst“ der Verbandsgemeinde Westerburg statt. Auch diesmal kamen viele Mitglieder von DRK, DLRG, Feuerwehr, Notfallseelsorge, THW und Polizei in die Christkönig Kirche von Westerburg, um gemeinsam im Gebet Kraft für Ehrenamt und Arbeit zu schöpfen und um Gottes Segen zu bitten. Zu den Gottesdienstbesuchern zählte auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Westerburg, Gerhard Loos.


Region | Nachricht vom 17.11.2016

Hachenburg will keine rechte Szene

Am Donnerstagabend, den 17. November kam es ab 18 Uhr zu Demonstrationen in Hachenburg. Die Partei der „III. Weg“ hatte eine Demonstration auf dem Alten Markt angemeldet. Daraufhin hatte der Verein DEMOS eine Gegendemonstration auf dem Neumarkt beantragt, die genehmigt wurde.


Vereine | Nachricht vom 17.11.2016

NABU: Verzicht auf Streusalz schont Boden und Grundwasser

Streumittel haben in der kalten Jahreszeit Hochkonjunktur. Der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald empfiehlt, salzfreie, abstumpfende Streumittel wie Granulate, Split oder Sand zu verwenden, vor allem in der Nähe von Bäumen. Der Grund: Streusalz gelangt über den Boden in die Pflanzen und verändert dort den Nährstoffhaushalt.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2016

Swinging Christmas: Weihnachts-Jazz mit der Comitolo Big Band

Im Rahmen der Hadamarer Schlossweihnacht gibt es in diesem Jahr ein Wiedersehen und Wiederhören mit der Comitolo Big Band. Am Samstag, 3. Dezember, beginnt um 20 Uhr in der Stadthalle Hadamar das Konzert „Swinging Christmas“ auf Einladung der Kulturvereinigung Hadamar. Durch das Programm führt wie bei der ersten Auflage vor zwei Jahren der bekannte Nachrichtensprecher und Jazzsänger Elmar Bartel.


Kultur | Nachricht vom 17.11.2016

Konzert mit Bates Motel

Rockiger Rücksturz in die 80er in der “Zweiten Heimat” in Höhr-Grenzhausen.
Bates Motel, hier denkt jeder Musikliebhaber und Connaisseur der Rockwelt sofort an eine musikalische Rolle rückwärts in die Achtziger, an Music, Murder and Entertainment, Gitarren mit dem Charme einer stumpfen Kreissäge und Fohr-Pils eisgekühlt.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Am 17. November Demonstration in Hachenburg

Für den 17. November hat der "III. Weg" wieder eine Demonstration in Hachenburg angemeldet. Der Alte Markt wurde als Ort für die Auftaktkundgebung ausgewählt und auch genehmigt. Die Stadt Hachenburg hatte einen eigenen Bedarf angemeldet und diesen auch durchzusetzen versucht.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Manfred Fetz aus Hübingen wird vermisst

Seit Dienstag, den 15. November, 20:45 Uhr wird der 53-jährige Manfred Fetz aus Hübingen vermisst. Fetz ist seit dieser Zeit zu Fuß von zuhause in unbekannte Richtung unterwegs.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Adventsprogramm im Zoo Neuwied

Wie verbringt eine Schildkröte die kalte Jahreszeit? Warum freut sich der Humboldtpinguin gar nicht über den Schnee? Und wie sorgt man eigentlich dafür, dass einem Waschbär im Zoo nicht langweilig wird?


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Neuer Dekanatsjugendreferent im Dekanat Bad Marienberg

In einem festlichen Gottesdienst in der Westerburger Schlosskirche ist der neue Dekanatsjugendreferent des Evangelischen Dekanats, Marco Herrlich, durch Dekan Martin Fries offiziell in seinen Dienst eingeführt worden. Herrlich hat bereits am 1. September die vakante Stelle übernommen, nachdem sein Vorgänger Michael Stünn im April dieses Jahres nach Süddeutschland gewechselt war.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Bildkalender 2017 „Montabaur – Schulen, Schüler, Lehrer“ erschienen

Die Stadt Montabaur gibt für das Jahr 2017 wieder einen Bildkalender mit historischen Motiven heraus. Der Kalender umfasst zwölf Monatsblätter sowie ein Deckblatt im Format von 30 x 30 cm. Aufgrund der großzügigen Abmessungen ist er ein ansprechender Wandschmuck und eignet sich besonders als Weihnachtsgeschenk.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Trickdiebstahl in Montabaur - Zeugen gesucht

Mittels Ablenkung einer Angestellten durch einen Komplizen, gelang es einem Dieb in einem Blumengeschäft in die Registrierkasse und in die Tasche der Angestellten zu greifen und insgesamt 750 Euro zu stehlen. Eine Personenbeschreibung des Trickdiebes liegt vor.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Manfred Fetz aus Hübingen lebend gefunden

Am Mittwoch, den 16. November, um 16.20 Uhr erreicht uns die Nachricht, dass nach dem Suchaufruf der vermisste Manfred Fetz aus Hübingen aufgefunden wurde. Er ist ansprechbar und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus zur Untersuchung gebracht.


Region | Nachricht vom 16.11.2016

Ehrenamtliches Engagement von Werner Henkes gewürdigt

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an vier Persönlichkeiten aus der Region Koblenz-Mittelrhein aus. In Vertretung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte er die Ordensinsignien an Gottfried Bouhs aus Weibern, Alfred Heinen aus Oberhausen bei Kirn, Werner Henkes aus Meudt und Josefine Hodina aus Koblenz.


Politik | Nachricht vom 16.11.2016

Westerburger Schüler im Zentrum der Politik

Auf Einladung von Bundesratspräsidentin Malu Dreyer nehmen derzeit fünf rheinland-pfälzische Schulen am Planspiel „Jugend im Bundesrat" teil. Im Plenarsaal der Länderkammer in Berlin stellen sie das politische Verfahren nach und beraten drei Gesetzesvorlagen. Dabei sind auch Schülerinnen und Schüler aus Westerburg.


Politik | Nachricht vom 16.11.2016

Ralf Seekatz (CDU) kommentiert Planung von Ortsumgehungen

Kreistagsmitglied Seekatz meint zum jüngst von allen politischen Seiten gefeierten Planungsrecht für die Ortsumgehungen Rothenbach/Langenhahn und Nister-Möhrendorf: „Die SPD versucht Untätigkeit zu verschleiern!“ Er begründet das mit seiner politischen Erfahrung in den vergangenen sieben Jahren.


Politik | Nachricht vom 16.11.2016

Bewerbung für Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Andreas Nick möchte alle Jugendlichen zwischen 18 und 26 Jahren seines Wahlkreises auf die Bewerbungsrunde für "kulturweit", den internationalen Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission, aufmerksam machen. "Das ist eine prima Sache. Es würde mich sehr freuen, wenn sich viele Jugendliche aus meinem Wahlkreis bewerben würden", so Andreas Nick.


Kultur | Nachricht vom 16.11.2016

Kulturelles Highlight „FOLK & FOOLS“ am 18./19. November

Ein Höhepunkt im jährlichen Westerwälder Kulturkalender ist das Kleinkunstfestival „FOLK & FOOLS“ in Montabaur. Für die 26. Ausgabe am 18. und 19. November in der Stadthalle in Montabaur gibt es an beiden Tagen noch Karten an der Abendkasse. Beginn ist am Freitag und Samstag um 20 Uhr.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

„Images of Peace“ – Kreativ für den Frieden

Sabine Bätzing-Lichtenthäler ruft Schülerinnen und Schüler in ihrem Wahlkreis dazu auf, am Fotowettbewerb der Friedensakademie Rheinland-Pfalz und der Kinder-Uni Landau teilzunehmen. Einsendeschluss ist der 17. Januar 2017.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Mehr Einfluss für Jobcenterbeiräte möglich

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Koblenz hatte zur Fortbildung für die Jobcenterbeiräte der Region eingeladen. Mit der Gesetzesänderung erhalten die Beiräte mehr Möglichkeiten der Mitwirkung. Referent Tim Obermeier machte den Teilnehmenden Mut diese Mitwirkung zu nutzen.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Vogelgrippe – Rheinland-Pfalz trifft Vorsorge

Das Umweltministerium des Landes Rheinland-Pfalz hat die Kreisverwaltungen aufgefordert, die Anordnung von Aufstallung der Geflügelpopulationen zu prüfen und entsprechend zu reagieren. Die Vogelgrippe hat bereits in mehreren Bundesländern Einzug gehalten. Das Ministerium gibt Tipps an alle Geflügelhalter.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

EU-Programm „Fit in Europe" macht fit für den Arbeitsmarkt

„Reisen bildet" sagt der Volksmund. Der Dalai Lama rät: „Besuche einmal im Jahr einen Ort, den du noch nicht kennst!" Vier Jugendliche aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz, aus Neuwied, Mayen und Westerburg, sind diesen Ratschlägen gefolgt und haben sich im Rahmen eines europäischen Jugendprogramms auf die Reise nach Frankreich begeben. Vier Wochen lang lernten sie in der Hafenmetropole Marseille ein anderes Leben, eine andere Kultur und eine andere Art zu arbeiten kennen. Sie schildern ihre Eindrücke.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Dienstjubiläum Günther Klein

Auf 40 Berufsjahre bei der Agentur für Arbeit Montabaur kann Günther Klein zurückblicken. Der gebürtige Lahnsteiner absolvierte nach dem Abitur ein Pädagogikstudium und war anschließend Hauptschullehrer im Rhein-Lahn-Kreis. 1980 wechselte er zum damaligen Arbeitsamt Montabaur, wo er als Seiteneinsteiger eine einjährige Ausbildung zum Vermittler machte.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Lebendiger Adventskalender in Westerburg mit viel Musik

Türen öffnen sich im Advent. Unter diesem Motto beteiligen sich alljährlich Kirchengemeinden, Institutionen, Verbände und Vereine am Lebendigen Adventskalender in Westerburg. Vom 1. bis zum 13. Dezember sind alle Interessierten eingeladen, in Westerburg zu Gast zu sein.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Neue Homepage stellt evangelisches Leben im Westerwald vor

Die Evangelischen Dekanate Bad Marienberg und Selters haben eine neue gemeinsame Homepage. Die Seite bietet nicht nur eine frische, zeitgemäße Optik, sondern auch viele Neuigkeiten, Informationen und Geschichten zum evangelischen Leben im Westerwald. Die Adresse bleibt die alte: www.evangelischimwesterwald.de.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Friedhof der Stadt Montabaur erkundet

Unter dem Titel „Mit einer lebendigen Vergangenheit, den Herausforderungen der Gegenwart und Möglichkeiten für Morgen“ hatte die Stadt Montabaur die Bürger zu einem geführten Rundgang über den Hauptfriedhof eingeladen. Gut 30 Interessierte waren gekommen, um den Wegen und Ausführungen von Markus Kuch (Grünflächenamt) und Bernd Schrupp (Stadtarchiv) über das gesamte Areal zu folgen.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Neueröffnung „Second Chance“

Am Montag, dem 14. November, wurde das Projekt „Second Chance“ des Institutes für Bildung und Beruf in Hachenburg (IBB), in den ehemaligen Räumen von Brigitte Geschenke erfolgreich eröffnet. Beginnend mit der Planung, Werbung und Einrichtung bis hin zum Verkauf wurde die Projektidee von den Teilnehmern in Eigenregie aufgebaut und umgesetzt.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Hachemer ist neuer Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes

Ein Neuwieder wirkt künftig an der Spitze der Interessenvertretung der Feuerwehren Deutschlands mit: Auf der 63. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbands (DFV) wählten die Vertreter der Feuerwehren aus 16 Bundesländern Frank Hachemer zum Vizepräsidenten.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

Schlemmen - Genießen - Gutes tun

Benefizessen am 26. November in Quirnbach: Lust auf einen außergewöhnlichen Genuss für Leib und Seele? Ilse Bracher mit dem SPD-Gemeindeverband Selters und dessen Vorsitzenden Hartwig Scheidt laden ein zum traditionellen Benefizessen. Ein köstliches Menü, garniert mit leckerer Musik von den Stonehead Stompers inmitten sympathischer Menschen.


Region | Nachricht vom 15.11.2016

25. November: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

In Gedenken an die Schwestern Mirabel, die 1960 in der Dominikanischen Republik durch Militärangehörige des damaligen Diktators Trujillo verschleppt, gefoltert und ermordet wurden, finden an diesem Tag weltweit Veranstaltungen und Aktionen statt, die auf die Gewalt, Unterdrückung und Diskriminierung gegenüber Frauen aufmerksam machen.


Politik | Nachricht vom 15.11.2016

Ideenwerkstatt zur Entwicklung der Montabaurer Innenstadt

Im Rahmen einer „Ideenwerkstatt“ lud der Ortsverband der CDU-Montabaur die Bürger dazu ein, über die Entwicklung der Innenstadt und die hierzu in den Gremien der Stadt anstehenden Entscheidungen zu diskutieren. Dabei wurde kein Thema ausgelassen: Gesprochen wurde über die Zukunft des Rathauses genauso wie über die Entwicklung in Allmannshausen.


Politik | Nachricht vom 15.11.2016

Montabaur erhält 184.230 Euro Zuwendung für Tiefgaragensanierung

Das Land Rheinland-Pfalz und die Bundesregierung fördern die energetische Sanierung der Tiefgarage Nord in Montabaur mit 184.230 Euro aus dem Teilbereich städtebauliche Erneuerung/Städtebauförderung des Pakets. Bei förderfähigen Gesamtkosten von 204.700 Euro entspricht dies einer Förderquote von 90 Prozent.


Politik | Nachricht vom 15.11.2016

Sitzung des Werkausschusses der Verbandsgemeinde Hachenburg

Die Mitglieder des Werkausschusses der Verbandsgemeinde Hachenburg wurden zu einer Sitzung für Dienstag, den 22. November, 18 Uhr, in den großen Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung, Gartenstraße 11, 57627 Hachenburg, eingeladen.


Vereine | Nachricht vom 15.11.2016

Martinsschießen und Kids Club der SG Selters

Das traditionelle Martinsschießen der Schützengesellschaft (SG) 1847 e.V. Selters fand dieses Jahr am 5. November ab 10 Uhr im Schützenhaus in Selters statt. Die Schützen bewiesen ihre Treffsicherheit beim Wettkampf um Huhn, Ente und Gans. Jugendliche Selterser Schützen nahmen zuvor auch am 7. RSB Kids-Cup in Inden/Altdorf teil


Kultur | Nachricht vom 15.11.2016

„Mit Vollgas in die Sackgasse”

Ein kabarettistischer Hochgeschwindigkeitsabend mit Frank Sauer: Kennen Sie das auch? Man steht am Ostersonntag morgens auf, macht sich Kaffee, und zack - zwei Stunden später ist schon wieder Dezember. Das Leben hetzt an uns vorbei, und wir müssen gucken, dass wir irgendwie hinterher kommen. Expressversand, Schnellstraße, Eilzustellung, Fast Food, Turbo Diesel, Blitzkarriere, Speed Dating – zwischendurch mal ausatmen, kurze Pause, Augen zu, und dann aber wieder drauf auf den Zug und keine Zeit verlieren.


Kultur | Nachricht vom 15.11.2016

Die Sänger vom stillen Don singen in Wirges und Maxsein

Es ist immer eine Bereicherung für die Chor-und Musikfreunde in der Region, wenn „Die Sänger vom stillen Don” aus Rostow am Don bei uns zu Gast sind. Bereits zum vierten Male gastiert am 27. November, um 17 Uhr der russische Spitzenchor in der evangelischen Martin-Luther-Kirchengemeinde Wirges und um 18 Uhr zum dritten Male in der evangelischen Kirche in Maxsein.


Region | Nachricht vom 14.11.2016

Ruhiges Weihnachtsfest? – Nicht mit Oberraden!

Tradition wird in Oberraden bekanntlich großgeschrieben. Bestes Beispiel hierfür: die allseits beliebte Weihnachtskultparty am 1. Weihnachtsfeiertag. Schon früher kamen die Leute von nah und fern, um auf dem traditionellen Tanzabend, den die Vorfahren der heutigen Weihnachtsdorfjugend veranstalteten, Weihnachten zu feiern.


Werbung