Werbung

Nachricht vom 20.07.2018    

Fußball-Ferien-Camp machte Kids Spaß

Wie in den vergangenen 16 Jahren hieß es auch zu Beginn dieser Sommerferien für circa 50 Jungen und Mädchen im Alter von sieben bis 14 Jahren wieder: Taschen packen für das Fußball-Ferien-Camp in Bad Marienberg. Dass sich das Camp des Fußballkreises Westerwald/Sieg anhaltend großer Beliebtheit erfreut, zeigen vor allem die vielen Kinder, die nicht nur einmal dabei sind, sondern immer wieder kommen und jedes Mal dieselbe Begeisterung mitbringen.

Das Trainer- und Betreuerteam (stehend v.l.) Kreisvorsitzender Friedel Hees, Peter Stanger, Günter Bauschert, Marlon Kowalski, Klaus Wilhelmi, Michael Betz.
(vorne v.l.) Candy Hobracht, Matthias Liedtke, KJL Heinz Salzer, Meils Kowalski, Ina Hobracht, Silas Wilhelmi. Fotos: Willi Simon

Bad Marienberg. Zu den besonderen „Wiederholungstätern“ zählen Meils Kowalski und Silas Wilhelmi, die nach jahrelanger Teilnahme im Feriencamp dieses Jahr erstmals als Betreuer das Team unterstützten. Zehn ehrenamtliche Trainer und Betreuer, die sich auch dieses Jahr wieder zur Verfügung stellten, zeichnen sich durch ihre sportliche Ausbildung und ihre hohe soziale Kompetenz aus.

Neben den täglichen Trainingseinheiten war auch dieses Jahr ein Besuch im Kletterpark Bad Marienberg wieder absolute Pflicht. Hier konnten die Kinder gemeinsam mit den Betreuern an ihre Grenzen gehen und dabei etwas über Teamwork und Zusammenhalt lernen. Natürlich stand auch das gemeinsame Schauen der Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland auf dem Programm, ob in der Jugendherberge Bad Marienberg oder beim Public Viewing am Kletterpark. Hier haben alle gemeinsam mitgefiebert, und auch wenn das Ergebnis der Vorrunde nicht den Hoffnungen entsprach, so hat es trotzdem die gute Stimmung im Camp und die Fußballbegeisterung der Kinder nicht gemindert.



Die Mini-Weltmeisterschaft mit bunt gemischten Teams sorgte dann für einen krönenden Abschluss am Freitagvormittag – hier standen Argentinien als dritter, Japan als zweiter und Brasilien ganz oben auf dem Treppchen. So gehen die Jungen und Mädchen auch dieses Jahr wieder mit neuen T-Shirts, Hosen und Minibällen, ein paar neuen Fußballtricks, aber vor allem auch mit vielen schönen Erinnerungen nach Hause.

Auch im kommenden Jahr wird der Fußballkreis Westerwald/Sieg in der Woche vom 15. bis 19. Juli ein Feriencamp für fußballbegeisterte Mädchen und Jungs in der Jugendherberge Bad Marienberg veranstalten. Text: Candy Hobracht



Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Stöffel-Race 2024: Das Zehner-Jubiläum im Stöffelpark

Enspel. Die rustikale, ja, die zum Teil schroffe und nachts bunt illuminierte Architektur des ehemaligen Basalttagebaus ist ...

Westerwald Volleys sind Vizemeister bei den Deutschen Meisterschaften Senioren Ü35

Ransbach-Baumbach. Nach einer langen Anfahrt musste sich das Team um Mannschaftskapitän Marc Dilly in der Gruppenphase erst ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

Lokales Talent Enrico Förderer siegt beim GTC Race in Oschersleben

Leuterod. Mit einer Strecke von 3,696 Kilometern gilt die Motorsport-Arena in Oschersleben als ideales Terrain für Automobil- ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

In Hachenburg wurden junge Talente beim 13. Fußball-Feriencamp gefördert

Hachenburg. Für den SV Gehlert war es bereits die 13. Veranstaltung dieser Art, die auf dem Rasenplatz im Burbach-Stadion ...

Weitere Artikel


Sachbeschädigungen durch Stahlkugeln

Westerburg. In Westerburg kam es in den vergangenen Tagen zu Sachbeschädigungen durch 8 Millimeter große Stahlkugeln, die ...

Baugenehmigung für den REWE XL liegt vor

Westerburg. „Wir sind froh, dass nun endlich Baurecht vorliegt“, so der Stadtchef. „Im August“, so informiert Seekatz weiter, ...

Vom Freiwilligendienst bis zu Bewerbungstipps

Montabaur. Richtig bewerben, aber wie? Die Frage stellen sich Erwachsene, die in Sachen Bewerbung etwas aus der Übung sind. ...

GReeeN brachte Stimmung auf Hachenburger Alten Markt

Hachenburg. „Schau mal über’n Tellerrand“, ein positives Lied, „Ich hab's geschafft, ich wagte es. Ich lebe meine Fantasie“ ...

111. Weltmusikjubiläum mit Künstlern aus Afrika und Europa

Westerburg. Zu hören und zu erleben sind „Belem“ aus Belgien und die „Mandinka Band“ aus Westafrika (Gambia/Guinea/Senegal). ...

Den Profis bei der Tour de France begegnet

Montabaur/Nassau. Bretagne und der Termin im Juli wurden diesmal so gewählt, dass die Equipe die Tour de France der Profis ...

Werbung