Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 45448 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451 | 452 | 453 | 454 | 455


Kultur | Nachricht vom 28.06.2017

Die Band Gankino Circus im Interview

Am Donnerstag, 29. Juni, erwartet Hachenburg ab 19.15 Uhr auf dem Alten Markt „ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation“, wie der Veranstalter, die Hachenburger Kulturzeit, ankündigt. Ein Konzert von Gankino Circus ist ein wilder Balanceakt zwischen Balkan-Beats und Volksmusik. Wir wollten die Band, die wir präsentieren, genauer kennenlernen.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Brandursache des Reifenlagers kann nicht geklärt werden

Nach umfangreichen Ermittlungen der Brandermittler der Kripo Montabaur und hinzugezogener Brandsachverständigen des Landeskriminalamtes Rheinland Pfalz und des Bundeskriminalamtes lässt sich die Brandursache des Reifenlagers in Ransbach-Baum nicht mehr feststellen.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Polizei legt Linienbus still

Am 26. Juni, gegen 10:55Uhr wurde ein mit 23 Fahrgästen besetzter süd-osteuropäischer Bus, welcher im grenzüberschreitenden Linienverkehr eingesetzt wurde, auf dem Rastplatz Montabaur durch die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz kontrolliert. Die Mängelliste war lang und es musste ein Ersatzbus her.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Radmuttern an Fahrzeugreifen gelöst - Zeugen gesucht

Wie die Polizei erst jetzt erfuhr, wurde in der Nacht zu Samstag, 24. Juni von unbekannten Tätern in Hattert, Wiesenstraße ein dort abgestellter PKW angegangen. An dem abgestellten PKW Opel Adam wurden von den unbekannten Tätern mehrere Radmuttern gelöst. Glücklicherweise wurde der Vorfall von dem Fahrzeugbenutzer rechtzeitig bemerkt, so dass es zu keinem Schadensereignis kam.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Einweihung des stationären Hospiz St. Thomas

Offiziell startete die Vision – ein stationäres Hospiz für den Westerwald – mit einer Auftaktveranstaltung Ende März 2014. Monate der Vorgespräche und Planungen waren vorausgegangen. Jetzt, am 24. Juni 2017, war es bei strahlendem Sonnenschein endlich soweit: Das stationäre Hospiz St. Thomas in Dernbach wurde feierlich eingeweiht, die Eröffnung folgt im Sommer 2017. Damit steht den Westerwälderinnen und Westerwäldern ein eigenes wohnortnahes stationäres Hospiz zur Verfügung.


Region | Nachricht vom 27.06.2017

Autofreier Sonntag im Gelbachtal startet am 9. Juli

Sportevent? Volksfest? Naturerlebnis? Familientag? Der Gelbachtag hat von allem etwas und genau das macht ihn so besonders. Seit mehr als zwanzig Jahren ist der autofreie Sonntag eine feste Größe im Terminkalender der Region. Am Sonntag, dem 9. Juli, ist es wieder so weit: Dann ist die Landstraße (L313 / L325) zwischen Montabaur und Weinähr für den motorisierten Verkehr gesperrt und gehört von 9 bis 18 Uhr allein den Radfahrern, Skatern und Wanderern.


Politik | Nachricht vom 27.06.2017

Kommt die Aufklärungsdrohne für die Bundeswehr nicht?

Rainer Arnold, verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Gabi Weber, zuständige Berichterstatterin wehren sich gegen die Umwandlung der zu beschaffenden Aufklärungsdrohnen in Kampfdrohnen und fordern die Verteidigungsministerin zur Entfernung des betreffenden Vertragsteils auf. Ansonsten verweigerten die SPD-Politiker ihre Zustimmung.


Vereine | Nachricht vom 27.06.2017

Das b-05-Gelände ist ein Juwel auf der Montabaurer Höhe

Nach der Wiederaufnahme des Kulturbetriebes des b-05 bei Horressen im Mai dieses Jahres führte am Wochenende eine Wanderung rund um die Natur über die Flächen des ehemaligen Munitionsdepots, zu dem der Verein b-05 mit seinem Kooperationspartner für Naturschutz die Will und Liselott Masgeik-Stiftung aus Molsberg und dem Zweckverband Naturpark Nassau eingeladen hatte.


Kultur | Nachricht vom 27.06.2017

Kreismusikschule präsentierte ihre Arbeit

Am Samstag den 24.Juni erwachte die Fußgängerzone in Montabaur mit Fanfaren zu neuem Leben. Eröffnet durch ein Trompetenensemble startete der Tag der offenen Tür der Kreismusikschule vor dem Alten Rathaus.


Kultur | Nachricht vom 27.06.2017

Zusatzvorstellung „Komödie im Dunkeln“

Die „Komödie im Dunkeln“ des Amateurtheaters „die oase“ ist seit Wochen ausverkauft! Daher gibt es noch eine Zusatzvorstellung. Am Sonntag den 2.Juli spielt das Team noch einmal diese fulminante Komödie und dann ist leider diese schöne Spielzeit auch schon wieder vorbei. Das Gute ist, erstens es geht schon bald wieder weiter in der Oase und zweitens es gibt noch Tickets.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Einführung neuer Messdiener in Pfarrort St.Petrus in Ketten

Mit einem großen Einzug anlässlich der Eucharistiefeier am 25. Juni wurden gleich acht neue Messdiener/innen in ihr Amt zum Dienst am Altar eingeführt. Die größte Anzahl Neulinge in Pfarrei St.Franziskus im Hohen Westerwald.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Motorrad Präventionstag der Polizeidirektion Montabaur

Am Sonntag, 25. Juni führte die Polizeidirektion Montabaur unter der Federführung der Zweiradkontrollgruppe einen Präventionstag in Montabaur auf der Eichwiese durch. An dem Aktionstag beteiligten sich neben verschiedenen polizeilichen Organisationen auch der DRK-Kreisverband Westerwald, die Verkehrswacht, Deutscher Verkehrssicherheitsrat und zwei örtliche Anbieter von Sicherheitstrainings.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Bewegender, ehrlicher Gottesdienst zum Abschied von Michael Dietrich

Nach 21 Jahren sagt Pfarrer Michael Dietrich der evangelischen Kirchengemeinde Montabaur adieu. Und diesen Entschluss hat er sich weiß Gott nicht leicht gemacht. Aber die schwierigen Momente gehören ebenso zum Leben wie die schönen. Auch Dietrichs Abschiedsgottesdienst in der voll besetzten Lutherkirche war ein ausgesprochen menschlicher. Und gerade deshalb so bewegend.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Erste Gelände-Challenge der Jugendhilfsorganisationen

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr die Gelände-Challenge der Jugendhilfsorganisationen im Westerwald statt. Bei der Kombination von Wanderung sowie der Lösung von Aufgaben aus dem Bereich Wissen und Teambildung stellten insgesamt 50 Kinder und Jugendliche ihr Können unter Beweis. Stellvertretend für jede Jugendhilfsorganisation nahmen hierfür das Jugendrotkreuz Meudt, die THW-Jugend Montabaur, die DLRG-Jugend Wirges und die Jugendfeuerwehr Ahrbach teil.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

555 Schritte führen ins Wald-Café

Im Grünen schmecken Kaffee und Kuchen doppelt so gut. Deshalb führen die nächsten 555 Schritte der gleichnamigen Seniorenaktion im Buchfinkenland am Mittwoch 5. Juli ins „Wald-Café“. Wie im Sommer letzten Jahres in der Wüstung Willgenhausen unweit der sagenumwobenen „Altweibereiche“. Nur diesmal an einem anderen schönen Platz in der Natur.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Erfolgsmodell Seniorenpolitische Konzeption

Am 19. Juni traf sich der Sozialausschuss zu einer Sitzung im Kreishaus. Hier stellte zunächst Erika Leisenheimer, stellvertretende Vorsitzende, ihren Verein "Gemeinsam ist es möglich e.V." aus Montabaur vor. Begleitet wurde sie von Ingrid Rhensius, der Vorsitzenden des Vereins, sowie zwei jungen Erwachsenen mit Behinderung, Matthias Stau und Nils Rhensius.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Ettinghausen feierte 650-jähriges Jubiläum

Unterschiedlicher als mit den Festtagen zum 650-jährigen Jubiläum hätte für die Verantwortlichen das vergangene Wochenende nicht verlaufen können. Denn er erste Tag, mit Live-Musik und jeder Menge Spaß auf dem Festplatz, war beschieden mit sommerlichen Temperaturen. Regen beherrschte hingegen den Start des zweiten Tages, in dem das Heimatfest und viele Aktionen rund um die Gemeindehalle integriert waren.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Stein-Neukirch: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Kradfahrer

ERGÄNZT. Am Montag, den 26. Juni gegen 16 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Westerburg über Notruf die Mitteilung, dass es auf der B54, in Höhe der Abfahrt Stein-Neukirch, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen ist, bei dem ein Kradfahrer tödlich verletzt wurde. Die Polizei in Westerburg sucht dringend nach Zeugen, die sich zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles hinter dem Motorradfahrer befunden haben sollen. Hinweise bitte unter der Rufnummer 02663/9805-0.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Jobcoaching - Beratungstag für Berufsrückkehrer/innen

Das kostenfreie Beratungsangebot eröffnet erste konkrete berufliche Perspektiven nach der Familien- oder Pflegephase. Viele Frauen können nach längerer Abwesenheit vom Arbeitsmarkt ihre fachlichen Stärken und Fähigkeiten nur noch schwer einschätzen: Welche beruflichen Chancen habe ich nach der Familienphase überhaupt? Wie kann ich meine Rückkehr ins Berufsleben planen? Welche berufliche Neu-Qualifizierung wäre für mich passend, wie kann ich diese finanzieren?


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Berberlöwen im Zoo Neuwied haben erneut Nachwuchs

Am 29. September wurden im Zoo Neuwied zwei Löwenwelpen geboren. Nach anfänglichen Problemen entwickelten sich die beiden gut. Nun hat das Löwenrudel erneut Nachwuchs bekommen. Fünf kleine Löwen wurden am 26. Juni der Öffentlichkeit präsentiert. Das nachstehende Video zeigt die Kleinen in ihrem Rudel.


Region | Nachricht vom 26.06.2017

Karl-Wilhelm Röttig legt sein Bürgermeisteramt nieder

Diese Nachricht sprengte den Rahmen der sonst eher unspektakulären Tagesordnung der Stadtratssitzung Hachenburg von Montagabend, den 26. Juni. Zurzeit werden die Geschäfte vom ersten Beigeordneten Dr. Dietrich Schönwitz (SPD) wahrgenommen. Die Nachfolgeregelung ist noch völlig ungewiss. Die Nachricht muss erst einmal verdaut werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 26.06.2017

Edgar K. Geffroy: Erfolge entstehen im Kopf

Edgar K. Geffroy, bekannter Wirtschaftsanalyst und Autor war zu Gast beim Unternehmerforum des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) der Region. Er hielt einen mitreißenden Vortrag in Kreuztal, der die Zukunft der digitalen Welt und unternehmerisches Handeln beleuchtete.


Sport | Nachricht vom 26.06.2017

B-Junioren der JSG Salz steigen in Bezirksliga Ost auf

6:1 Erfolg im letzten Relegationsspiel gegen die JSG Kölbingen. Auf der Kunstrasenanlage in Guckheim zeigte die JSG Salz von Anfang an, wer „Herr im Haus“ ist. Schon nach zwei Minuten schloss Marlon Arnst gleich den ersten Angriff mit einem Treffer zum 1:0 für die JSG Salz ab.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2017

Landesmusikfest Rheinland-Pfalz in Ransbach-Baumbach

Der Bund deutscher Zupfmusiker Landesverband Rheinland-Pfalz lädt herzlich zu seinem Landesmusikfest in der Stadthalle Ransbach-Baumbach (Westerwald) vom 24. bis 25. Juni, Samstag ab 13 Uhr, Sonntag von 10:30 Uhr bis 17 Uhr, ein. Das Motto lautet: Lebendige Zupfmusik.


Kultur | Nachricht vom 26.06.2017

Rammstein-Show und AC/DC-Tribute zum 12. „Rock im Zelt“

Am Freitag, 30. Juni, fällt mit der 12. Auflage von "Rock im Zelt" der Startschuss für das große Schützen- und Heimatfest in Altenkirchen. Mit Hells/Belles und Völkerball gibt es Konzert und Showauftritte der Extraklasse sowie eine heiße Partynacht. Der AK-Kurier verlost fünfmal zwei Eintrittskarten unter den schnellsten Einsendern.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Brand einer Scheune in Oberrod

AKTUALISIERT. Die Polizeidirektion Montabaur meldet einen nächtlichen Brand in Oberrod, der zunächst als Vollbrand eines Wohnhauses gemeldet worden war. Es handelte sich allerdings um die angrenzende Scheune. Ursache könnte eine auf dem Dach installierte Photovoltaik-Anlage sein. Die Ermittlungen dauern an.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Ruanda-Tag zum Jubiläum in Hachenburg

Rheinland-Pfalz und Ruanda verbindet seit 1982 eine stetig wachsende Partnerschaft, die in Rheinland-Pfalz als auch in Ruanda tief verwurzelt ist. Um diese besonderen Beziehungen zu würdigen, findet jährlich in einer rheinland-pfälzischen Stadt der Ruanda-Tag statt – zum 35-jährigen Jubiläum in der Löwenstadt Hachenburg.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Ein oder mehrere unbekannte Randalierer zerstach/en am Freitagabend auf dem Parkplatz der Gaststätte Amadeus in Langenhahn an einem Personenkraftwagen zwei Reifen und beschädigte/n den Frontbereich des Wagens. Informationen bitte an die Polizeidirektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Schlägerei und Sachbeschädigung an Tankstelle

Auf dem Gelände einer Tankstelle in Höhn kam es zunächst durch eine Schlägerei zwischen mehreren Beteiligten zu Körperverletzung und anschließend zu Sachbeschädigung, weil einer der Beteiligten mehrere Beulen in einen Kotflügel schlug. Eine Beschreibung der beiden Schläger liegt vor.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Brand eines Baumes

Anlässlich eines brennenden Thuja-Baumes in Rotenhain weist die Polizei auf die nach der langen Hitzeperiode immer noch hohe Brandgefahr hin. Besonders Hecken und Bäume mit einem hohen Anteil ätherischer Öle fangen sehr schnell Feuer, daher bitte keine brennenden Zigaretten wegwerfen.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Sehr kostspielige Folgen hatten die alkoholischen Getränke, die ein Mann aus der Verbandsgemeinde Selters am Samstagabend genoss, denn durch seine Fahruntüchtigkeit kam der Autofahrer von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Bordstein, einer Straßenlaterne und einer Mauer. Nun ist der Delinquent Fußgänger.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Spinnräder und Spindeln drehten sich um die Wette

Staunende Gesichter beim Flachsmarkt am Landschaftsmuseum in Hachenburg. Der Regen tat der Begeisterung der Zuschauer, die sogar auch mal ein Spinnrad ausprobieren konnten, keinen Abbruch. Anerkennende Worte der begeisterten Gäste, die zum Teil erstmals ein echtes Spinnrad in Aktion sehen und erleben konnten.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Autowäsche beim Oldietreffen in Winnen gratis

Die Regenschauer konnten die Freunde an den Oldtimern mit anschließender Ausfahrt nicht bremsen. Volles Festzelt, leckeren Kuchen und Bier lief in Strömen, so wie es sich die Veranstalter erhofft hatten. Wieder einmal ein gelungenes Fest mit umfangreichem Kirmesprogramm in der Gemeinde Winnen.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Verkehrsunfallflucht und Kennzeichendiebstähle in Rennerod

In Rennerod wurde in der Woche vom 19. bis 24. Juni der Metallzaun neben einem Supermarkt beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerkannt. In Rennerod wurden auch an mehreren Fahrzeugen Kennzeichen gestohlen. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Folgenreiche Trunkenheitsfahrt endete im Garten

Eine 21-jährige Pkw-Führerin befuhr am 25. Juni gegen 3:10 Uhr die K 24 von Hachenburg kommend in Fahrtrichtung Gehlert. Am Ortseingang fuhr sie über den Grünstreifen an der dortigen Fahrbahnverschwenkung vorbei, durch die Hecke eines Gartens, bevor ihre Fahrt im Garten einer Anwohnerin endete.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Verkehrsunfallfluchten und Sachbeschädigungen an PKW

Die Polizeidirektion Montabaur meldete zwei Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle in Wallmerod und Steinen sowie drei Fälle von Sachbeschädigung an PKW in Nentershausen, Heiligenroth und Montabaur. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.


Region | Nachricht vom 25.06.2017

Luther aus katholischer Sicht betrachtet

Trotz des sommerlichen Wetters waren zahlreiche Zuhörer der Einladung der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg gefolgt, um an diesem Ökumenischen Gesprächsabend zum Thema „Luther aus katholischer Sicht“ teilzunehmen. Zu Gast war Roland Büskens, Referent für Theologische Erwachsenenbildung bei der Katholischen Erwachsenenbildung in Wiesbaden, der sich schon lange mit der Ökumene in der Bildungsarbeit beschäftigt.


Vereine | Nachricht vom 25.06.2017

Westerwaldverein Bad Marienberg: Besuch des Siegerlandflughafens

Beim Besuch des Siegerlandflughafens hatten dreizehn Wäller Gelegenheit, hinter die Kulissen des Flugbetriebes zu schauen. Auf 599 Metern Höhe gelegen, ist der Siegerlandflughafen der höchstgelegene Flughafen Deutschlands. Nach einer kurzen, generellen Info ging es hinauf zum Tower. Neben einem tollen Panoramablick über den Westerwald bekam man einen Einblick in die Technik des Flugbetriebes.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2017

Konzertreihe „Treffpunkt Alter Markt“ gestartet

Mitte Juni bis August, donnerstags ab 19:15 Uhr gibt es auf dem Alten Markt in Hachenburg die Konzertreihe „Treffpunkt Alter Markt“, die in diesem Jahr von den Kurieren präsentiert wird. Die Reihe wurde im Jahr 1997 wurde ins Leben gerufen. Das Konzept lautet: Live-Musik für alle bei freiem Eintritt. Über die Jahre entwickelte sich der Treffpunkt Alter Markt zu einem Veranstaltungsliebling der Westerwälder rund um Hachenburg.


Kultur | Nachricht vom 25.06.2017

4. Montabaurer “Kunst in der Gass“

Am Sonntag, 25. Juni von 11 bis 17.30 Uhr fand in der Montabaurer Kirchstraße ein Kunstfest mit Mont(a)martre Flair statt. Beim Bummeln zwischen vielfältiger Bildender Kunst konnten die Besucher schwungvolle Musik-Kunst vom Duo „Orange Moon“ genießen und mit den ausstellenden Künstler/innen ins Gespräch kommen.


Region | Nachricht vom 24.06.2017

Verkehrsunfall unter Drogeneinwirkung auf der BAB 3

Fahrunfähigkeit aufgrund von Drogenkonsum war ursächlich für einen Unfall auf der Bundesautobahn 3 bei Großholbach. Ein junger Autofahrer fuhr in der Absicht zu überholen, auf der mittleren Fahrspur ungebremst auf einen Kleintransporter auf. Es entstand zum Glück nur Sachschaden.


Region | Nachricht vom 24.06.2017

Die Sonne draußen lassen

Hochsommerliche Temperaturen sorgen bei manch einem für schlaflose Nächte. Vor unerträglichen Temperaturen in den eigenen vier Wänden, kann kluger Hitzeschutz bewahren. Der Schutz ist am wirksamsten, wenn Sonnenstrahlen abgewehrt werden, bevor sie die Fensterflächen und die Hausfassade erreichen.


Kultur | Nachricht vom 24.06.2017

Sommer-Musik vor dem alten Rathaus

Die Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ geht es bei hoffentlich immer noch schönem Wetter weiter: Am 1. Juli in der Zeit von 12.30 bis 14.30 Uhr mit „Frechblech“ und von 14.30 bis 16.30 Uhr mit der Band „Huck Le Berry Finn“ am Großen Markt in Montabaur. Melodirn zum Mitswingen und Mitklatschen werden erklingen.


Kultur | Nachricht vom 24.06.2017

Loyko kommt mit „Teufelsgeiger“ nach Westerburg

„Musik in alten Dorfkirchen“ geht am 16. Juli weiter: Mit LOYKO kommt das berühmteste und erfolgreichste russische Roma-Ensemble in den Westerwald. Das weltbekannte Trio spielt im Rahmen der Reihe „Musik in alten Dorfkirchen“ am Sonntag, 16. Juli um 17 Uhr in der Schlosskirche Westerburg. Zu erleben ist gefühlvolle Zigeunermusik aus Russland auf höchstem Niveau.


Kultur | Nachricht vom 24.06.2017

Lesetipp: „Schatten über Montabaur“

Das Lutherjahr schlägt sich auch in einem „Wäller Krimi“ nieder: Carsten Gerz und Hermann Josef Roth haben gemeinsam einen zweiteiligen historischen Kriminalroman mit Bezügen zu Montabaur und dem Zisterzienserkloster Marienstatt verfasst. Die Reformationszeit schlug auch im Westerwald Wellen und änderte - oft gewaltsam - althergebrachte Ordnungen und Traditionen.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

So kommen Autofahrer straffrei durch den Sommer

Der eigene PKW ist für viele Menschen ein beliebtes Verkehrsmittel, um in den Urlaub zu fahren. So werden sicher auch in diesem Sommer wieder zahlreiche Deutsche mit dem Auto verreisen. Der Verband für bürgernahe Verkehrspolitik (VFBV), Berlin, gibt Tipps, wie Bußgelder im In- und Ausland vermieden werden können.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Traditions-Wallfahrt nach Marienstatt lockte rund 5000 Menschen

Für viele Katholiken in der Region ist er ein fester Tag im Kalender, der Oktavtag, der Donnerstag nach Fronleichnam. Am Donnerstag, 22. Juni, dem großen Wallfahrtstag kamen Tausende von Menschen auf dem Abteihof in Marienstatt zusammen um gemeinsam mit dem Bischof das Pontifikalamt zu feiern.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Das ist der perfekte Tag – Schulabschluss 2017

„Das Glück ist stets bei den Mutigen, die voran gehen!“ Mit diesem Zitat aus einer Folge des Kinderfilmes von Piggeldy und Frederick verabschiedeten sich am Ende einer würdevollen Abschlussfeier in der Aula der Realschule plus Hoher Westerwald endgültig die Klassenlehrerinnen und Lehrer der fünf Abschlussklassen von ihren insgesamt 128 Schülerinnen und Schülern, die nun in ihre berufliche oder schulische Zukunft entlassen wurden.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Unfall nach Reifenplatzer

Die Autobahnpolizei Montabaur erreichte am Freitag, den 23. Juni, gegen 14:50 Uhr über die Wache eine anfängliche Meldung eines Verkehrsunfalles mit mehreren Beteiligten auf der Autobahn A 3, Kilometer 93,0 in Richtung Köln zwischen den Anschlussstellen Diez und Montabaur.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Zwei Verkehrsunfälle

Einen Verkehrsunfall mit Personenschaden meldet die Polizeidirektion Montabaur. Bei einer Kollision zweier PKW in Lautzenbrücken wurde ein jugendlicher Beifahrer leicht verletzt. In Hachenburg entfernte sich der Verursacher eines Parkplatzunfalls unerkannt. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 23.06.2017

Neue Tourist-Information in Montabaur eingeweiht

In den letzten sechs Jahren hat die Tourist-Information in Montabaur eine rasante Entwicklung genommen. Die alten Räume am Konrad-Adenauer-Platz platzen aus allen Nähten. Die Verbandsgemeinde hat Abhilfe geschaffen und neue Räume am großen Markt angemietet. Sie wurden am Freitag, den 23. Juni offiziell eingeweiht. VG-Bürgermeister Edmund Schaaf übergab die Räume an Karin Maas und ihr Team im Beisein zahlreicher Gäste.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.06.2017

Die Letzten ihrer Art

Keine zehn Jahre ist es her, da gab es selbst in kleineren Orten flächendeckend Videotheken, manchmal sogar gleich mehrere im Umkreis zur Wahl und das Geschäft mit Spiel- und Erotikfilmen boomte. Ein Besuch in der Videothek des Vertrauens gehörte zum festen Ritual einer gelungenen Filmnacht auf der heimischen Couch.


Kultur | Nachricht vom 23.06.2017

Gankino Circus auf dem Alten Markt

Am Donnerstag, 29. Juni, erwartet Hachenburg ab 19.15 Uhr auf dem Alten Markt „ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation“, wie der Veranstalter, die Hachenburger Kulturzeit, in einer Presseankündigung schreibt. Ein Konzert von Gankino Circus ist ein wilder Balanceakt zwischen Balkan-Beats und Volksmusik.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Brand in Asylbewerber-Wohnhaus mit drei Leichtverletzten

AKTUALISIERT. Am Donnerstagmorgen, 22. Juni wurde um 8.15 Uhr der Brand eines Hauses in Montabaur-Horressen gemeldet. In dem Anwesen sind 18 Personen gemeldet. Bei den Bewohnern handelt es sich um Asylbegehrende. Durch Rauchgas wurden drei Personen leicht verletzt. Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Aktive schauen hinter die Kulissen des Blutspendedienstes

Rotkreuzler besuchten das Zentrum für Transfusionsmedizin in Bad Kreuznach. Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Blutspendebeauftragte der DRK-Ortsvereine in den Kreisverbänden Neuwied und Westerwald war ein großer Erfolg.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Radmuttern gelöst – Vorderreifen verloren

In der Nacht zu Dienstag, 20. Juni wurde von unbekannten Tätern in Hof, Tierparkstraße ein im Hofraum eines Mehrfamilienhauses abgestellter PKW angegangen. An dem abgestellten PKW Octavia Kombi wurden von den unbekannten Tätern mehrere Radmuttern gelöst.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 2. Juli um 13 Uhr startet die Tour „Ins westliche Tal der Nister“.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Realschule plus Hoher Westerwald feiert Rennerod

Rennerod feiert seinen 800. Geburtstag und die Realschule plus Hoher Westerwald gratuliert herzlich. Aus diesem Anlass schenkt die Schulgemeinschaft den Schülerinnen und Schülern zwei erlebnisreiche Projekttage unter dem Motto „Raus aus der Schule – rein in die Stadt“, um sich mit Rennerod, den Sitten und Gebräuchen des Hohen Westerwaldes und anderen spannenden Dingen rund um die „Schulstadt Rennerod“ zu beschäftigen.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

FSJ an der Realschule plus Hoher Westerwald Rennerod

Für das kommende Schuljahr bietet die Realschule plus Hoher Westerwald in Rennerod noch die Möglichkeit an, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Rahmen der Ganztagsschule zu absolvieren. Hierzu werden junge und engagierte Menschen über 18 Jahre gesucht, die sich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen interessieren. Das FSJ wird durch das Kulturbüro Rheinland- Pfalz betreut.


Region | Nachricht vom 22.06.2017

Großes Boule Turnier im Josefshaus Dernbach

Im letzten Jahr hatten die Bewohner vom Seniorenzentrum St. Josef eine Boulebahn von ihrem Förderverein, sowie mit Hilfe der Ortsgemeinde Dernbach gestiftet bekommen. Aus diesem Anlass lud das Josefshaus unter dem Motto „Miteinander im Quartier“ im Juni zu einem großen Boule Turnier ein.


Politik | Nachricht vom 22.06.2017

Zukunft des Siegerlandflughafens

Bei einem gemeinsamen Besuch haben sich Vertreter der CDU-Kreisverbände Siegen-Wittgenstein, Lahn-Dill, Westerwald und Altenkirchen über die künftige Entwicklung des Siegerlandflughafens ausgetauscht. Aus dem Westerwald hat der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Andreas Nick MdB gemeinsam mit Bürgermeister Gerrit Müller (VG Rennerod) und Ortsbürgermeisterin Mechthild Hofmann (OG Liebenscheid) als örtliche Vertreter sowie Dr. Kai Müller als stellvertretender Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion an den Gesprächen teilgenommen.


Politik | Nachricht vom 22.06.2017

Jenseits der GroKo: Welche politischen Alternativen gibt es?

Welche politischen Alternativen links von der Mitte gibt es zur Großen Koalition? Über diese Frage wird auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung am Mittwoch, 5. Juli um 19 Uhr im Saal des Gasthauses „Zum grünen Baum“ in Horbach informiert und diskutiert. Alle Interessenten aus dem Westerwald und dem Rhein-Lahn-Kreis sind zu dieser sicher sehr spannenden Veranstaltung mit Vorträgen, Musik und Diskussion sowie einem abschließenden Imbiss herzlich willkommen.


Politik | Nachricht vom 22.06.2017

Haupt- und Finanzausschuss der VG Hachenburg beriet Finanzen

Zu Beginn der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 13. Juni gab Bürgermeister Klöckner erfreut bekannt, dass die Verbandsgemeinde Hachenburg verschiedene Zuschüsse erhalten habe. So wurde vom Land Rheinland-Pfalz ein Zuschuss in Höhe von 12.300 Euro zur Förderung der Jugendarbeit im ländlichen Raum bewilligt. Der Westerwaldkreis bewilligte zudem zwei Zuwendungen in Höhe von insgesamt über 4.000 Euro.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.06.2017

Fashion-Outlet bietet Jobs

Lust auf Arbeit im Fashion Outlet Montabaur? Wer diese Frage mit Ja beantwortet, ist beim Karrieretag im FOM am Mittwoch, 28. Juni, an der richtigen Adresse. Das Angebot reicht von Teilzeitstellen in den Läden bis hin zum Shop-Management. Tatkräftig unterstützt wird die Aktion vom gemeinsamen Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Montabaur und der beiden Jobcenter Westerwald und Rhein-Lahn.


Wirtschaft | Nachricht vom 22.06.2017

Sommerfest des Hachenburger Werberings mit Hachenbörger

Der Sommer beginnt und schon füllt eine neue Veranstaltung des Hachenburger Werberings den Veranstaltungskalender der gemütlichen Innenstadt, um die Kunden und Besucher zu begeistern. Am Sonntag, 2. Juli, wird das im letzten Jahr neu etablierte Sommerfest mit Modenschau und verkaufsoffenem Sonntag um ein weiteres Highlight bereichert. Das große Hachenbörger-Festival vereint alle Gastronomen der Stadt in einem einheitlichen Thema: dem Hachenbörger!


Sport | Nachricht vom 22.06.2017

C-Junioren der JSG Langenhahn steigen in Bezirksliga auf

Elfmeterschießen entschied die Begegnung gegen die JSG Westerburg. Nicht immer gewinnt die bessere Mannschaft. Das konnten rund 100 Besucher im Schulstadion in Westerburg miterleben. Das glücklichere Team ging im C-Junioren-Relegationsspiel zwischen der JSG Langenhahn/ Rothenbach und der JSG Westerburg zur Bezirksliga Ost nach einem kurzweiligen Spiel als Sieger vom Platz.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Zwei stark alkoholisierte Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Die beiden Fahrer dürften ihre Fahrerlaubnis so schnell nicht wiedersehen. Bei Giesenhausen hatte ein Traktorfahrer mit 1,91 Promille einen Unfall verursacht. Bei Herschbach fiel morgens ein Fahrer mit 2,51 Promille auf. Gegen beide laufen die entsprechenden Ermittlungsverfahren.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Erhöhte Waldbrandgefahr - die Feuerwehr gibt Tipps

Aufgrund der trockenen Witterung besteht wieder erhöhte Waldbrandgefahr. Der aktuelle Waldbrandgefahrenindex steht in unserem Bereich zwischen drei und vier von fünf. Dies besagt, eine hohe Gefahr für einen Waldbrand. Daher gibt der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz Verhaltensregeln für Waldbesucher.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Luthers Lieblingsbier in Unnau

Der bekennende Genussmensch und Bierliebhaber Martin Luther wäre sicher gern zum Luther-Bier-Umtrunk in die Schwedenhütte an der Unnauer Evangelischen Kirche gekommen. Soll Luther doch gesagt haben. „Wer kein Bier hat, hat nichts zu trinken.“ Aufgrund des diesjährigen Reformationsjubiläums wurde dort kürzlich sein Lieblingsbier „Einbecker Bock“ ausgeschenkt.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Raiffeisen-Campus Dernbach sucht 7. FSJ-Generation

Bereits seit Gründung des privaten Gymnasiums in Wirges/Dernbach bietet die Schule jungen Menschen die Möglichkeit ein freiwilliges soziales Jahr zu absolvieren. Aktuell läuft die Ausschreibung für die FSJ-Stelle im Schuljahr 2017/18. Die Bewerbung ist noch möglich.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Stadtsanierung: Moderner Wohnraum in alten Mauern

Stadtsanierung ist, wenn moderner Wohnraum in alten Gebäuden entsteht, wenn Geschichte auf heutige Lebensart trifft, wenn sich Leidenschaft mit Augenmaß paart. All das passt auf das Wohnhaus am Großen Markt 5 in Montabaur, dessen obere Etagen derzeit umfassend saniert werden, so dass eine moderne Wohnung mitten in der Altstadt entsteht. Die Eigentümer Doris und Wilhelm Kalb stecken viel Herzblut und Geld in die Traditionsimmobilie und erhalten im Rahmen der Stadtsanierung Fördergeld und Beratung seitens der Stadt.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Selbsthilfegruppe Schlaganfall für Betroffene und Angehörige

Nach einem Schlaganfall ist alles anders. Dann kann neben der medizinischen und therapeutischen Behandlung die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe eine ganz wichtige Rolle spielen – für Betroffene und für Angehörige. Warum ist das so? Weil es in Selbsthilfegruppen um Lebensbewältigung geht - dazu gehört der Austausch von Informationen und Erfahrungen untereinander.


Region | Nachricht vom 21.06.2017

Motivation für Rückkehr in den Job: „Machen Sie´s für sich selbst!“

„15 Jahre bin ich raus aus dem Job. Ich weiß gar nicht mehr, wie es in der Arbeitswelt zugeht. Mein Wissen ist total veraltet. Wer sollte mich denn einstellen?“ Wenn Frauen den Wiedereinstieg ins Berufsleben anvisieren, sind die Bedenken zuweilen größer als das Selbstbewusstsein. Viel zu oft enden solche Gedankenspiele in der Schlussfolgerung: „Es hat keinen Sinn, dass ich mich bewerbe.“ Das ist falsch.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.06.2017

Rosenfest und Rosenwoche beim Pflanzenhof Schürg in Wissen

Seit der Antike ist die Rose bekannt und seitdem beflügelt die Rose Künstler, Gärtner, Züchter und Blumenliebhaber weltweit. Rosen stehen mit ihrer ganzen Vielfalt ab Samstag, 24. Juni, im Mittelpunkt des Rosenfestes und der Rosenwoche beim Pflanzenhof Schürg in Wissen.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.06.2017

Buchstaben für „Spack! Festival“ vom Handwerk

Jeder Buchstabe vom Schriftzug SPACK 2017 für das im August in Wirges stattfindende Musikfestival ist zwei Meter hoch und über ein Meter breit. Sie wurden im Bauzentrum der Handwerkskammer (HwK) Koblenz im Rahmen der Kampagne "Hände hoch fürs Handwerk" mit der CNC-Maschine hergestellt und nun an die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwald übergeben.


Vereine | Nachricht vom 21.06.2017

Derwischer Carnevals Verein erfolgreich bei VG-Vereinspokal

Sportwochenende bei den Derwischer Narren: Auch in diesem Jahr waren die Schützen des Derwischer Carnevals Vereins (DCV) beim traditionellen VG-Vereinspokal-schießen der VG Wirges am Samstag 10. Juni bei der Schützengesellschaft Dernbach 1968 e.V. höchst erfolgreich.


Sport | Nachricht vom 21.06.2017

4. Brexbachtallauf der LG Alsbach kam super an

Bei herrlichen Witterungsbedingungen fand am Samstag, 10. Juni, der 4. Brexbachtallauf der LG Alsbach statt. Es war das insgesamt 28. Lauf-Event und somit fehlen nur noch zwei Veranstaltungen bis zum Jubiläum im Jahr 2019. Trotz bescheidener Voranmeldungen, fanden am Veranstaltungstag selbst über 170 Läuferinnen und Läufer den Weg ins Kannenbäckerland.


Kultur | Nachricht vom 21.06.2017

Karten ab 24. Juni für Jubiläumskirmes Nentershausen

Das erste Festwochenende zum Doppeljubiläum aus 1175 Jahren Ortsgemeinde Nentershausen und 150. Weihetag der Laurentiuskirche ist gerade erst vorbei, da richtet sich der Blick in der Westerwaldgemeinde bereits auf die 150. Kirmes vom 11. bis 14. August. Der Kartenvorverkauf für die beiden musikalischen Großveranstaltungen am Kirmesfreitag und -samstag ist bereits angelaufen.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Drei Sterne für gutes Mittagessen an der Schule

Ernährungsministerin Ulrike Höfken zeichnete am 19. Juni insgesamt vierzehn Schulen mit dem 3. Stern für gutes Schulessen aus. Die Mittagsverpflegung an diesen Schulen erfüllt die Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Donum vitae traf sich mit Familienministerin Anne Spiegel

Donum vitae Rheinland-Pfalz traf sich zum Gespräch mit der Familienministerin Anne Spiegel. In Rheinland-Pfalz gibt es sieben Beratungsstellen für Schwangere. Auch das bundesweite Projekt "Schwangerschaft und Flucht" wurde thematisiert.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Vollbrand einer Scheune in Mörsbach

Am Montag, 19. Juni, gegen 9 Uhr wurde die Polizeiinspektion Hachenburg von der Rettungsleitstelle Montabaur über einen Scheunenbrand in Mörsbach, Lerchenweg informiert. Die eingesetzten Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarten Wohnhäuser verhindern.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Rollerfahrerin auf der K 51 bei Kollision schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall mit Rollerfahrerin ereignete sich am Montag, 19. Juni auf der K 51 zwischen Seck und Hellenhahn. Die Rollerfahrerin wurde mit mehreren Knochenbrüchen per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Unterschlagung einer Geldbörse

In Bad Marienberg vergaß ein Mann seine Geldbörse samt wichtigen Papieren in einem Einkaufswagen am Netto-Markt. Obwohl der Mann seinen Verlust direkt bemerkte, war die Börse bereits nach wenigen Minuten verschwunden. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenaussagen, die zur Ergreifung des/der unbekannten Täter beitragen können.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Flucht und Vertreibung aus der Türkei und Syrien

Was heißt es, alles aufzugeben und sich nur mit einem Rucksack und dem Glauben im Gepäck ins Unbekannte aufzumachen? Aida Heinemann aus Hachenburg hat das erlebt. Beim Gesprächs- und Vortragsabend zum Thema „Unterwegs sein mit der Bibel“ im Erlebnisraum Bibel im Haus der Kirche in Westerburg berichtete sie von ihrem Leben als Fremde.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Informationsveranstaltung „Westerwälder Seenplatte“ der SGD Nord

Die Westerwälder Seenplatte ist seit mehr als 300 Jahren landschaftsprägend für den Westerwald. Als Kulturlandschaft durch das Fürstenhaus zu Wied angelegt, diente sie zunächst als Fischzuchtanlage. Inzwischen sind die sieben Weiher nicht nur touristisch sondern auch naturschutzfachlich von großer Bedeutung – sowohl regional als auch überregional.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Fahrer eines Abschleppdienstes bei Pannenhilfe schwer verletzt

Auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Köln kam es am Dienstagvormittag, 20. Juni gegen 11 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Abschleppwagens schwer verletzt wurde, weil der Mann wurde von einem vorbeifahrenden LKW erfasst wurde.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Verkehrsunfall auf A 3 – zwei Personen schwer verletzt

Auf der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln kam es am 20. Juni gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 53-jährgier PKW-Fahrer fuhr aus bislang ungeklärter Ursache seitlich gegen ein anderes Fahrzeug. Zwei Personen wurden schwer verletzt. Die Autobahn war voll gesperrt.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Motorradfahrer fährt gegen Felswand – schwerst verletzt

Auf der Gelbachtalstrecke, L 325, zwischen Dies und Weinähr ereignete sich am frühen Nachmittag des 20. Juni ein Verkehrsunfall, in dessen Folge ein Motorradfahrer schwerst verletzt wurde. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.


Region | Nachricht vom 20.06.2017

Zwei LKW fahren auf – Autobahn A 3 gesperrt

Ein weiterer Unfall auf der Autobahn A 3 forderte am Dienstag, den 20. Juni gegen 18 Uhr erneut den Einsatz der Feuerwehrkräfte aus Nentershausen und Görgeshausen. Diesmal ereignete sich der Unfall in Fahrtrichtung Frankfurt. Kaum im Feuerwehrhaus zurück, ging es wieder auf die Autobahn.


Politik | Nachricht vom 20.06.2017

Bau-, Wald- und Umweltausschuss der Stadt Hachenburg tagte

Zu Beginn der jüngsten Sitzung des Bau-, Wald- und Umweltausschusses am 8. Juni gab Stadtbürgermeister Karl-Wilhelm Röttig bekannt, dass der Ausbau der Ortsdurchfahrt Altstadt problemlos voranschreitet. In diesem Zusammenhang wird aus der Bevölkerung großes Lob hinsichtlich der Mauersanierung an der Grundschule Hachenburg-Altstadt ausgesprochen.


Politik | Nachricht vom 20.06.2017

Immobilien waren Thema im Haupt- und Finanzausschuss Hachenburg

Die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 12. Juni 2017 wurde vom Ersten Beigeordneten der Stadt Hachenburg Dr. Dietrich Schönwitz geleitet. In seinen Bekanntgaben berichtete der Vorsitzende, dass am 1. Juni eine gemeinsame Begehung der Mitglieder des Stadtkernsanierungsausschusses sowie des Jugend-, Kultur-, Sport- und Sozialausschusses stattgefunden hat.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.06.2017

Solarpark an der B8 bei Wölferlingen geplant

Die Maxwäll eG aus Altenkirchen wird auf einem Areal an der B8 bei Wölferlingen einen Solarpark mit insgesamt einem Hektar Fläche errichten. Die entsprechenden Verträge unterzeichneten heute die Vorstände der Energie-Genossenschaft, Andreas Weller und Gerd Stein, sowie Ortsbürgermeister Christoph Simon und die erste Beigeordnete Birgit Römer.


Sport | Nachricht vom 20.06.2017

Fortuna Düsseldorf und TuS Koblenz zu Gast in Nentershausen

Nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar geht es für die Fußballer der Sportfreunde Eisbachtal bereits ab Samstag, 24. Juni, wieder weiter. Das Trainergespann Marco Reifenscheidt und Daniel Martin bittet die Rheinlandligakicker ab 10 Uhr an diesem Tag zur ersten offiziellen Trainingseinheit für die Saison 2017/2018.


Kultur | Nachricht vom 20.06.2017

Lockruf der Trollfrauen wurde erhört

Die Anziehungskraft der kuhschwänzigen Trollschönheit Hulde und des nach deren Lockruf benannte Folktrio „Huldrelokkk“ aus Skandinavien war groß! Beim zweiten Konzert der diesjährigen Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz in der evangelischen Kirche in Höhr-Grenzhausen blieb trotz herrlichem Sommerwetter und vielen weiteren Kulturveranstaltungen im Westerwald kein Platz frei. Die vielen Gäste wurden hineingezogen in den Zauber dämmriger nordischer Wälder.


Region | Nachricht vom 19.06.2017

Programm „Medienkompetenz macht Schule“ ausgeweitet

Nach der erfolgreichen Pilotphase gibt es die Ausweitung des Landesprogramms „Medienkompetenz macht Schule“ auf den Grundschulbereich. Die teilte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig mit.


Region | Nachricht vom 19.06.2017

HLF 20 an die Feuerwehr Montabaur übergeben

Am Samstag, den 17. Juni wurde das Feuerwehrfahrzeug HLF 20 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) offiziell an die Feuerwehr Montabaur in einer Feierstunde übergeben. Das Fahrzeug bietet in der Kabine Platz für neun Personen, also Gruppenstärke. Der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Montabaur, Andree Stein, konnte ein volles Feuerwehrhaus begrüßen.


Region | Nachricht vom 19.06.2017

Viele Wäller Konfirmanden erleben beeindruckende Zeit in Wittenberg

Für 112 Wäller Konfirmanden und deren Betreuer war es eine unvergessliche Zeit: Die Jugendlichen des aktuellen und letztjährigen Konfi-Jahrgangs haben am Konficamp in der Lutherstadt Wittenberg teilgenommen. Bei dem Spektakel werden bis zum 10. September mehr als 20.000 Konfirmanden aus ganz Deutschland erwartet. Die Jungen und Mädchen aus dem Westerwald waren während ihres fünftägigen Aufenthalts unterdessen die größte Gruppe auf dem riesigen Gelände und haben dort viele interessante Erfahrungen gemacht.


Region | Nachricht vom 19.06.2017

„Westerwald-Dialog sozial“: Rentner, die einen Job suchen…

Damit, wie arbeitssuchende Rentner und einstellungswillige Arbeitgeber zusammenkommen können, beschäftigt sich ein „Westerwald-Dialog Sozial“ des Forums Soziale Gerechtigkeit und des Seniorenbüros der VG Höhr-Grenzhausen in Höhr-Grenzhausen. Nicht nur Rentner die einen Job suchen, sind dazu am Donnerstag, 29. Juni um 18 Uhr im Cera-Tech-Center (Rheinstraße 60a). willkommen.


Region | Nachricht vom 19.06.2017

50. Jubiläumstour hatte nur Sieger

„Wo Gefahr ist, wächst auch das Rettende“ meinte schon Hölderlin. Gefahr bestand für die fast zwei Dutzend Radler der 50. grenzüberschreitenden deutsch-französischen Jubiläumstour der „Equipe France“ auf 1.215 Kilometern nur bei einem schweren Gewitter. Doch das Rettende in Form von besserem Wetter nahte bald. Doch sonst kamen die Radler des RSV Oranien Nassau und der RSG Montabaur ebenso wie ihre französischen Freunde nach acht langen Etappen sturzfrei und um viele tolle Eindrücke reicher in der Bretagne an.


Werbung