Werbung

Nachricht vom 13.12.2018    

Durch rücksichtsloses Auffahren auf Autobahn Unfall verursacht

Durch das Auffahren eines PKW auf die Autobahn A 3, Richtung Köln, beim Parkplatzes Landsberg a.d. Warte, musste ein nachfolgenden Sattelzug ein Fahrstreifenwechsel nach links auf den mittleren Fahrstreifen wechseln. Der rücksichtslose Autofahrer zwang den LKW zum erneuten Spurwechsel. Es kam zu einem Unfall.

Foto: Polizei

Sessenhausen. Der über den Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn fahrende PKW wechselte abrupt und rücksichtlos den Fahrstreifen nach links auf den mittleren Fahrstreifen. Es erfolgte ein unabwendbares Ausweichmanöver des Sattelzuges Richtung linkem Fahrstreifen.

Dadurch wurde ein nachfolgender PKW derart heftig vom Sattelauflieger touchiert, dass dieser erheblich beschädigt an der Mittelschutzplanke zum Stehen kam. Der Fahrzeugführer dieses PKW musste nach dem Unfall leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Während der Verkehrsunfallaufnahme und den erforderlichen Bergungsmaßnahmen bedurfte es der zwischenzeitlichen Sperrung des linken und mittleren Fahrstreifens. Dadurch gab es ein Rückstau von rund vier Kilometer.


Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

VG Westerburg: Energiesparmaßnahmen in Schulen und Sportstätten kommen

VG Westerburg. Die sogenannte "Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverodnung - EnSikuMaV), die die Bundesregierung ...

Tierschutz Siebengebirge warnt: "Herbstzeit: Vorsicht, Wildtiere!"

Region. Gerade in den frühen Morgenstunden und bei Eintritt der Dämmerung ist die Gefahr einer Kollision besonders groß. ...

Ferien am Aubach: Kinder aus Staudt entdeckten die Unterwasserwelt

Staudt. Nach einer Übersicht der am häufigsten anzufindenden Tiergruppen zogen die Kinder in betreuten Kleingruppen mit Keschern, ...

Unterstützung für die Kinderhilfe Tschernobyl: Krankenhaus Dierdorf/Selters spendet Betten

Selters. Organisiert wurde der Transport von Christel und Hans-Peter Weißenfels von der Hilfsorganisation Kinderhilfe Tschernobyl, ...

"Filmreif – Kino! Für Menschen in den besten Jahren" zeigt "Mittagsstunde"

Hachenburg. "Mittagsstunde" Basiert auf Dörte Hansens gleichnamigen Bestsellerroman. Ingwer kehrt in sein Heimatdorf zurück, ...

Weitere Artikel


Winterwanderung durch den Wildpark „Tiergarten Weilburg“

Hundsangen. Nach der Wanderung findet ein gemeinsamer Abschluss im Restaurant am Tierpark statt. Treffpunkt ist um 9:30 Uhr ...

Norovirus tritt bevorzugt in Wintermonaten auf

Montabaur. Das Norovirus verursacht bis zu 50 Prozent aller nicht bakteriellen Gastroenteritiden (Magen-Darm-Entzündungen). ...

Entgleister Triebwagen geborgen: Strecke wieder frei

Altenkirchen/Breitscheidt. Die Bahnstrecke zwischen Altenkirchen und Au/Sieg musste am Donnerstag (13. Dezember) gesperrt ...

Torten vom Frauenclub Bad Marienberg für Spielgerät

Bad Marienberg. Der neue Motorik-Parcours auf dem Wildpark-Spielplatz soll den Kindern eine passende Abwechslung zu den anderen ...

Mehr Komasäufer im Westerwaldkreis

Montabaur. „Viele Jugendliche überschätzen sich und glauben Alkohol gehört zum Feiern und Spaß haben dazu“, sagt Alexander ...

Triebwagen entgleist: Bahnstrecke zwischen Au und Altenkirchen gesperrt

Altenkirchen/Au (Sieg). Die Bahnstrecke zwischen Altenkirchen und Au ist nach einer Zugentgleisung am Donnerstagmorgen (13. ...

Werbung