Werbung

Nachricht vom 10.12.2018    

Sängervereinigung Ingelbach ehrte langjährige Mitglieder

Alle Jahre wieder lädt die Sängervereinigung Ingelbach e.V. aktive Sängerinnen und Sänger sowie deren Begleitungen zur Weihnachtsfeier ein. Ehrungen standen unter anderem auf der Tagesordnung. Zunächst nahm Beate Hachenberg von Manfred Hain, dem Geschäftsführer des Kreischorverbandes Altenkichen, die Urkunde für 40 Jahre Singen im Chor entgegen. Zudem ernannte der Verein fünf Ehrenmitglieder.

Die Sängervereinigung Ingelbach ehrte langjährige Mitglieder. (Foto: Verein)

Ingelbach. Alle Jahre wieder lädt die Sängervereinigung Ingelbach e.V. aktive Sängerinnen und Sänger sowie deren Begleitungen zur Weihnachtsfeier ein. In diesem Jahr stand neben dem üblichen Weihnachtsessen, Wichteln und gemütlichem Beisammensein noch ein besonderer Punkt auf der Tagesordnung: Ehrungen langjähriger Mitglieder. Zunächst nahm Beate Hachenberg von Manfred Hain, dem Geschäftsführer des Kreischorverbandes Altenkichen, die Urkunde für 40 Jahre Singen im Chor entgegen. 1978 begann sie im Chor Luckenbach zu singen und ist bis heute begeisterte Sängerin. Manfred Hain und Vereinsvorsitzende Marietta Seemann-Mink gratulierten und bedankten sich für das langjährige Engagement, verbunden mit guten Wünschen für die Zukunft.

Fünf Ehrenmitglieder ernannt
Danach wurden fünf Mitglieder für langjähriges Singen gewürdigt und zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt: Luise Bachenberg, Brigitte Hassel, Erika Röder, Elfriede Vohl und Walter Melis. Als Dank und Anerkennung übergaben Manfred Hain und Marietta Seemann-Mink Urkunden und Blumensträuße. Die Vorsitzende fand lobende Worte für die Ehrenmitglieder: „Seit über 60 Jahren seid Ihr dem Gesangverein treu verbunden, wart immer Vorbild und habt sogar schwierige Texte in Englisch gemeistert.“



Projektchor probt für das Jubiläum
Einen Ausblick für 2019 gab Dirigent Martin Wanner: Das 70-jährige Jubiläum wird mit einem Konzert am 21. und 22. September gebührend gefeiert, der dazu gegründete Projektchor hat mit externer Verstärkung die Proben aufgenommen. Wanner dankte allen Aktiven für die gute Zusammenarbeit im scheidenden Jahr und für die gelungenen Auftritte.

Wer macht noch mit?
Wer gerne im Projektchor mitsingen möchte, kann sich auch jetzt noch anmelden. Der nächste Probetermin findet am 17. Januar 2019 statt. Ein musikalisches Potpourri, das Bezug auf 70 Jahre Musikgeschichte nimmt, wird beim Konzert aufgeführt. Informationen gibt es online: http://www.ingelbach.de/saenger.html. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sängervereinigung Ingelbach ehrte langjährige Mitglieder

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 60 neue Fälle am Samstag

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Samstag, den 17. April 5.024 (+60) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 525 aktiv Infizierte, davon 358 Mutationen.


Das falsche Signal an die „Ich-First“-Fraktion

LESERMEINUNG | In der aktuellen Corona-Lage hilft in erster Linie impfen, impfen, impfen, denn die aktuellen Infektionen kommen vorwiegend aus dem privaten Bereich, den Kitas und Schulen, dem Arbeitsplatz et cetera; aus Einzelhandel und Gastronomie können sie ja nicht kommen, denn beides ist seit längerer Zeit weitestgehend geschlossen.


5.000 Untersuchungen zum Schutz vor Herzinfarkt und Co

Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach freut sich über die 5.000. Untersuchung in seinem insgesamt dritten Herzkatheterlabor. Das kommt über 1.000 Mal pro Jahr zum Einsatz.


DIE LINKE. Unterwesterwald: Mountainbike-Strecke im Montabaurer Stadtwald

Mountainbike-Fahren ist heute ein Trendsport geworden und immer mehr Menschen nutzen den Wald anders, als Wanderer und Förster sich dies gewöhnlich vorstellen. DIE LINKE. Unterwesterwald konnte zwei Mitglieder des Vereins Mons Tabor Trail Doctors e.V. am 13. April für eine Online-Diskussion gewinnen.


Region, Artikel vom 17.04.2021

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Seit zehn Jahren Schmerztherapie in Diez

Bundesweites Netzwerk: Zehn Jahre Praxis und Schmerzzentrum im Diezer Ärztehaus am St. Vincenz.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

Sebastian Stahl Stiftung spendet an Lebensmittelretter

Hachenburg/Region. In Gedenken an ihren Sohn Sebastian gründeten Andreas und Cornelia Stahl die Sebastian Stahl Stiftung. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Anschluss für Kinder der Goethe-Schule

Höhr-Grenzhausen. Aus dem gemeinsamen Spendentopf wurden Tablet-Computer bezahlt, und Sponsor Telefonica packte sowohl einen ...

MGV CÄCILIA Horbach bittet um viele Stimmen

Horbach. „Wir belohnen mit dem Sila Award Chöre, die in Zeiten der Pandemie kreative Wege gefunden und weiterführende Ideen ...

Weitere Artikel


Unfall infolge Trunkenheit

Alpenrod. Ein 60-Jähriger befuhr am 7. Dezember gegen 20 Uhr die L 288 aus Richtung Lochum kommend in Fahrtrichtung Alpenrod. ...

Tannenduft und Lichterglanz in Selters

Selters. Bürgermeister Rolf Jung hatte im Vorfeld erklärt, dass der Adventsmarkt unter keinem wirtschaftlichen Gesichtspunkt ...

Adventsfeier mit Rückblick

Bad Marienberg. H.J. Wagner bedankte sich bei allen, die sich im Laufe des Jahres bei Wanderungen und Veranstaltungen aktiv ...

Unfall zwischen Hellenhahn und Höhn fordert zwei Schwerverletzte

Höhn. Zwei Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch nicht geklärt. Ein ...

Tipps zur Weihnachtszeit - damit es nicht brennt

Region. Beim Kauf von Lichterketten und dekorativen Leuchtmitteln gibt es Einiges zu beachten. Diese Waren müssen das CE-Kennzeichen ...

Unterhaltsamer Adventskaffee im Limes Pavillon in Hillscheid

Hillscheid. Weihnachtliche Gesangsvorträge, unterstützt durch das Gitarrenspiel von Pater Scherer, stimmten auf die Advents- ...

Werbung