Werbung

Nachricht vom 05.12.2018    

Keine Rettungsgasse und Spiegel-Unfall mit Streifenwagen

Aufgrund eines tödlichen Verkehrsunfalles, welcher sich im hessischen Bereich auf Höhe des "Elzer Berges" ereignet hatte, erfolgten diverse Unterstützungsmaßnahmen (Stau-Absicherung; Verkehrslenkung/-regelung, Absicherung liegengebliebener Kraftfahrzeuge) seitens der Polizeiautobahnstation Montabaur.

Symbolfoto

Heiligenroth. Wieder einmal kam es im Stau zu katastrophalen Zuständen bei der Bildung einer Rettungsgasse. Teilweise war es den Einsatzkräften gar unmöglich selbst mit Schrittgeschwindigkeit voranzukommen. Schlussendlich kam es beim Befahren der Rettungsgasse zu einem Spiegelunfall zwischen einem Streifenwagen und einem Kleintransporter. Der Unfall wurde durch die PI Montabaur aufgenommen.

Nichtalltäglich verhielt sich dabei eine etwas ältere Verkehrsteilnehmerin, die ihren VW Passat einfach im Stau auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn verschlossen abstellte, um die nahe gelegene Rastanlage Heiligenroth aufzusuchen. Es hatte sich jedoch zwischenzeitlich der Rückstau aufgelöst und der Passat stellte nunmehr ein Verkehrshindernis dar, welches kurzzeitig abgesichert werden musste. Die Frau wurde nach Rückkehr zu ihrem Fahrzeug auf ihr Fehlverhalten angesprochen und aus Rücksicht auf das doch schon relativ hohe Alter nur gebührenpflichtig verwarnt.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: 65 neue Fälle und ein Todesfall

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Mittwoch, den 5. Mai 6.788 (+65) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 568 aktiv Infizierte, davon 342 Mutationen.


Sieben Westerwälder und Westerwälderinnen erhalten Ehrennadel

Sieben Bürgerinnen und Bürger des Westerwaldkreises sind mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Landrat Achim Schwickert übersandte die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehene Auszeichnung.


Bacher Lay: Familienfreundliche Rundwanderung durch das Naturschutzgebiet

Die Rundwanderung „Bacher Lay“ ist eine familienfreundliche und rund sieben Kilometer lange Wanderung durch das wildromantische Naturschutzgebiet Bacher Lay. Mit Abstechern zur Marienquelle, dem imposanten Basaltsteinbruch und dem Pfaffenmal bietet die kurzweilige Strecke viel Abwechslung.


Corona im Westerwaldkreis: Höhepunkt der dritten Welle erreicht?

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 4. Mai 6.723 (+14) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 565 aktiv Infizierte, davon 378 Mutationen.


Trotz Schwerstbehinderung erstmal keine Corona-Impfung?

Wie ergeht es schwerstkranken Menschen, die zu Hause betreut werden, in der Corona-Krise? Gleichermaßen aufschlussreiche wie nachdenklich stimmende Einblicke in diese Thematik erhält, wer in der Woche vom 3. bis 8. Mai den CAP-Markt in Hillscheid besucht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bundesstraße 414 wird beim Bahnhof Ingelbach voll gesperrt

Ingelbach. Aufgrund dieser Bauarbeiten muss der Streckenabschnitt der B 414 für den Durchgangsverkehr voraussichtlich bis ...

Corona im Westerwaldkreis: 65 neue Fälle und ein Todesfall

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass eine 87-jährige Frau aus der VG Montabaur verstorben ist. Der ...

Siegener Kinderklinik macht bei Aktion Saubere Hände 2021 mit

Siegen. Nach über einen Jahr Pandemie sollten wir es ja inzwischen alle wissen, wie es geht und es auch korrekt umsetzen: ...

Harley-Davidson goes Stöffel-Park

Enspel. Sie ist die Gallionsfigur einer neuen Ära: Die Amerikaner steigen damit in das Segment der Reiseenduros ein. Damit ...

Trotz Schwerstbehinderung erstmal keine Corona-Impfung?

Hillscheid. Dort erzählen anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (Inklusionstag) ...

Westerwälder Rezepte: Eierlikör und Eierlikörkuchen

Region. Zurzeit haben Hühnerhalter Eier im Überfluss, weil die Hennen fortpflanzungswillig eifrig legen. Der Eiersegen lässt ...

Weitere Artikel


Kreismusikschule läutete Weihnachtszeit ein

Westerburg. Es wurde ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm von verschiedenen Ensembles der Kreismusikschule ...

"Westwood Dynamite" – Label für Wäller

Borod. Florian Müller hat Westwood Dynamite ins Leben gerufen. Ein Label rund um das Thema Westerwald, das Landleben und ...

Adventsmusik zieht durchs Dorf

Daubach. So möchte das Blasorchester musikalisch auf den ab 17 Uhr am Heimathaus stattfindenden Adventstreff einstimmen und ...

Stadtbibliothek: Wohlfühlen wird groß geschrieben

Montabaur. Die beiden benachbarten Bereiche für Kinder- und Jugendmedien sowie die Roman-Abteilung waren ein wenig in die ...

Divertimento jetzt auf CD: Konzert im Daadener Bürgerhaus

Daaden. In der gut 15-jährigen Geschichte des in der A-cappella-Szene sehr bekannten Chors Divertimento zeichnet sich ein ...

Jonas Klöckner aus Nistertal bundesweit bester Azubi als Destillateur

Nistertal/Berlin. Einmal im Jahr werden die Top-Azubis aller IHK-Berufe bei der Nationalen Bestenehrung in Berlin ausgezeichnet. ...

Werbung