Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 38425 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385


Wirtschaft | Nachricht vom 03.12.2017

Wegweiser zu Keramikwerkstätten in VG Höhr-Grenzhausen

Die Vielfältigkeit der Keramikwerkstätten in der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen wird über ein neues Internet-Portal dargestellt. In mehreren Gesprächen mit einem Kreis von Keramiker/innen aus Höhr-Grenzhausen wurde jetzt mit Unterstützung der Hinterhofagentur aus Höhr-Grenzhausen eine kompakte Präsentation erstellt.


Sport | Nachricht vom 03.12.2017

Wintervorbereitung Sportfreunde Eisbachtal

Die wohlverdiente Winterpause ist für Fußball-Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal nur noch wenige Tage entfernt, doch das Programm für die Wintervorbereitung steht bereits. Trainer Marco Reifenscheidt bittet sein Team am Montag, 15. Januar, um 19.30 Uhr in Nentershausen zur ersten Trainingseinheit im Jahr 2018.


Kultur | Nachricht vom 03.12.2017

Lesetipp für Nervenstarke: „Die Sturmglocke“

Wenn draußen einmal wieder Wind und Kälte den Westerwald im Griff haben, ist drinnen vor dem lodernden Kamin und Kerzenschein die richtige Stimmung zum Lesen der vier Gruselgeschichten von Westerwald und Lahn. Die Autoren sind in der Region wohlbekannt: Michaela Abresch, Carsten Gerz, Christoph Kloft und Michael Schreckenberg.


Kultur | Nachricht vom 03.12.2017

Markt der kreativen Kunsthandwerkerinnen in Westerburg

Auch die 22. Auflage des Kunsthandwerkerinnenmarktes in der Westerburger Stadthalle war wieder bei Besuchern wie bei Händlern ein voller Erfolg. Trotz anhaltendem Schneetreiben rund um Westerburg waren die Reihen zwischen den 50 Teilnehmerinnen immer mit Besuchern gefüllt.


Kultur | Nachricht vom 03.12.2017

Blasorchester Daubach lädt zum Adventstreff

Alle Jahre wieder lädt das Blasorchester Daubach am dritten Adventssonntag, 17. Dezember um 17 Uhr, zum gemütlichen Beisammensein vor das stimmungsvoll beleuchtete Heimathaus ein. Zu hören gibt es moderne und traditionelle Weihnachtslieder, die das Orchester gemeinsam mit dem Jugendorchester erklingen lässt.


Region | Nachricht vom 02.12.2017

Forstministerin Ulrike Höfken stellt den Waldzustandsbericht 2017 vor

Der Klimawandel zeigt sich auch in Rheinland-Pfalz: 73 Prozent aller Bäume sind geschädigt. Ursachen sind Luftverschmutzung und Klimawandel. Betroffen sind vor allem Eiche, Kiefer, Douglasie und Lärche. Der Waldzustandsbericht 2017 wurde in Mainz vorgestellt.


Region | Nachricht vom 02.12.2017

Energieberatung der Verbraucherzentrale - online und telefonisch

Welche Fördermittel gibt es für Energiesparmaßnahmen? Was sollte ich bei der geplanten Dachsanierung beachten? Ist es sinnvoller die Dachschrägen zu dämmen oder den Speicherboden? Was ist ein hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage und lohnt sich das? Rechnet sich eine Solaranlage?


Region | Nachricht vom 02.12.2017

Weihnachtsmarkt in Hachenburg mit großem Programm

Der Hachenburger Weihnachtsmarkt 2017 findet vom Donnerstag, 14. Dezember bis Sonntag, 17. Dezember statt. Auf der Bühne auf dem Alten Markt wird täglich ein unterhaltsames Programm geboten, die Aussteller bieten hochwertige Weihnachtsartikel an und die Geschäfte sind an den vier Markttagen extra lange jeweils ab 11 Uhr geöffnet, donnerstags, freitags und samstags bis 20 Uhr, sonntags bis 18 Uhr.


Politik | Nachricht vom 02.12.2017

Bürgerinformationssystem startet am 15. Dezember

Politik im Original. Das verspricht das neue Bürgerinformationssystem, das die Verbandsgemeinde Montabaur am 15. Dezember freischalten wird. Über die Online-Plattform können Interessierte sämtliche öffentlichen Dokumente rund um die Arbeit der Ortsgemeinderäte, des Stadtrats und des Verbandsgemeinderats im Original einsehen. Damit werden alle Vorgänge und Entscheidungen transparent und nachvollziehbar.


Politik | Nachricht vom 02.12.2017

Förderung Gedenkstättenarbeit des nationalsozialistischen Terrors

Zusätzliche Anreize zur Förderung von Schulfahrten zu Gedenkstätten nationalsozialistischen Terrors will die CDU-Kreistagsfraktion mit einer Änderung der bestehenden Förderrichtlinien erreichen. Künftig sollen alle weiterführenden Schulen im Westerwaldkreis in den Genuss dieser Förderung kommen. Ferner soll die Einschränkung einer nur einmaligen Förderung pro Schüler/in entfallen.


Kultur | Nachricht vom 02.12.2017

Buchtipp: „Der Wäller und ...andere Gereimtheiten“

Der Westerwald und seine Bewohner, die „Wäller“, sind Thema in einem Buch, das gerade neu erschienen ist. Der Hachenburger Andreas Ellert beschreibt hier mit einem Augenzwinkern seine Heimat und seine Landsleute, und zaubert dem Leser damit so manches Lächeln auf die Lippen.


Kultur | Nachricht vom 02.12.2017

Hänsel und Gretel in Bad Marienberg

Das Kimugi Theater kommt, wie auch schon in den vergangenen Jahren, in die Stadthalle Bad Marienberg. Gespielt wird in diesem Jahr "Hänsel und Gretel" eines der schönsten Märchen der Gebrüder Grimm. Termin: Mittwoch, 13. Dezember, Beginn: 16 Uhr.


Region | Nachricht vom 01.12.2017

Fly & Help – 45.000 Kindern Bildung ermöglicht

Die Stadthalle in Altenkirchen war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Reiner Meutsch, ehemaliger geschäftsführender Gesellschafter des Reiseunternehmens Berge & Meer, über die Entstehung und den Verlauf der Stiftungsarbeit berichtete. Eröffnet wurde der Abend mit einer kurzen Begrüßung durch Michael Bug, Mitglied des Vorstandes der Kreissparkasse Westerwald-Sieg. Die Sparkasse Westerwald-Sieg war der Gastgeber dieser Veranstaltung.


Region | Nachricht vom 01.12.2017

Weihnachtsmarkt Bad Marienberg erstrahlt im Lichterglanz

Am Donnerstag, den 30. November wurde der Weihnachtsmarkt Bad Marienberg eröffnet. Stadtbürgermeisterin Sabine Willacher gab um 16.30 Uhr den Startschuss für den viertägigen Markt. Veranstalter sind seit vielen Jahren die Werbegemeinschaft Bad Marienberg gemeinsam mit der Stadt Bad Marienberg. Weihnachtlicher Duft durchzog bereits am ersten Tag die mit Holzhäckseln bestreuten Gässchen des Marktes.


Region | Nachricht vom 01.12.2017

Häusliche Pflege ist Thema von Prof. Dr. Edmunds

Mit der häuslichen Pflege übernehmen Angehörige eine schwere Last. Da sie sich von der Politik oft im Stich gelassen fühlen, sind viele Familien gezwungen, Pflegekräfte aus Ost- und Mitteleuropa einzustellen. Doch die Arbeit der sogenannten „Live-Ins“, die rund um die Uhr in privaten Haushalten von Pflegebedürftigen leben, findet oft unter menschenunwürdigen Bedingungen statt.


Region | Nachricht vom 01.12.2017

„Solwodi“ - Solidarität und Hilfe für Frauen in Notsituationen

Schwester Lea Ackermann gründete vor 30 Jahren ein Hilfsangebot für Frauen, die von Menschenhandel, Zwangsprostitution, Zwangsverheiratung, Ehrenmord oder anderen Formen von Gewalt betroffen sind. Nachfolgerin wird eine Dernbacher Schwester (ADJC) – Sr. Annemarie.


Region | Nachricht vom 01.12.2017

Prüfung zur Palliative Care Fachkraft erfolgreich bestanden

Nach einem knappen Jahr Weiterbildung haben 26 Absolventinnen und Absolventen der Katharina Kasper Akademie die Prüfung zur Palliative Care Fachkraft erfolgreich bestanden. Ihre Kenntnisse werden sie nun in, Krankenhäusern, stationären und ambulanten Einrichtungen der Langzeitpflege sowie in stationären und ambulanten Hospizen einbringen, um Patienten, Gäste und Angehörige bestmöglich begleiten zu können.


Region | Nachricht vom 01.12.2017

Start des Weihnachtsmarktes in Montabaur

Am Freitag, dem 1. Dezember, öffnete die Winterwelt Montabaur ihre Pforten. Schön dekorierte Hütten sowie eine weihnachtliche Stimmung laden zum Verweilen in der Stadt ein. Wie in jedem Jahr wurde auch in diesem Jahr von der Stadt und vom Bürgerverein Montabaur ein vielfältiges Programm vorbereitet.


Politik | Nachricht vom 01.12.2017

Neuer Vorstand im CDU-Ortsverband Montabaur gewählt

Unter dem Motto “Montabaur mitgestalten” fand die jüngste Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Montabaur im Haus Mons-Tabor statt. In dem Rahmen standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Ulrich Richter-Hopprich bleibt Vorsitzender mit neuen Beisitzern.


Wirtschaft | Nachricht vom 01.12.2017

Sparkasse spendet an die Tafel

Die Sparkasse Westerwald Sieg unterstützt die Westerwaldkreis Tafel mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro. Die Ausgabestellen Höhr-Grenzhausen, Herschbach/Selters und Montabaur-Wirges blicken in diesem Jahr auf zehn Jahre Tafelarbeit zurück. Ein Grund mehr den selbstlosen Einsatz und das beachtenswerte Engagement für hilfsbedürftige Menschen in der Region zu würdigen und einfach mal ‚Danke‘ zu sagen.


Region | Nachricht vom 30.11.2017

Tierisch Freude schenken - Wunschliste der Tiere im Zoo Neuwied

Ein Futterball, eine Tierwaage, ein Heusack, verschiedene Gegenstände zur Tierbeschäftigung – was haben all diese Dinge gemeinsam? Diese und noch mehr Wünsche stehen auf der Weihnachtswunschliste der Tiere des Zoo Neuwied.


Region | Nachricht vom 30.11.2017

Christmarkt Dierdorf lädt ein

Am Samstag, den 2. Dezember findet der diesjährige Christmarkt in Dierdorf statt. Liebevoll geschmückte Hütten und eine vorweihnachtliche Stadt laden zum Bummeln und Verweilen ein. Ausgewählte Stände mit weihnachtlichem Sortiment, sowie eine Vielzahl von Leckereien und Getränken tragen zu einer stimmungsvollen Atmosphäre bei. Die Stadt Dierdorf hat ein buntes Programm zusammengestellt.


Region | Nachricht vom 30.11.2017

Falscher Polizeibeamter mit neuer Masche

Unter Tränen teilte am Mittwochmittag, 11.49 Uhr, der vermeintliche Sohn der 56-jährigen Geschädigten mit, dass er einen Verkehrsunfall verursacht hätte und nun, um eine Verhaftung zu verhindern, 15.000 Euro zahlen müsse.


Region | Nachricht vom 30.11.2017

Ehrenamt steht für viele Gesichter

Am Mittwochnachmittag, dem 29. November, wurde von Landrat Achim Schwickert die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehene Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an sieben verdiente Westerwälder verliehen.


Region | Nachricht vom 30.11.2017

Hendrik Hering: Grundschule Norken bleibt bestehen

Der SPD-Politiker brachte ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk mit in die Gemeinde. Eigentlich war geplant, dass der SPD-Ortsverein Mörlen/Unnau sich in Norken die Grundschule anschauen und vom Schulträger Ortsbürgermeister Friedrich Wagner das UNESCO-Konzept erläutern lassen wollte.


Region | Nachricht vom 30.11.2017

Zwei Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinwirkung gestellt

Am Mittwoch, den 29. November, um 17:30 Uhr, fiel einem Funkstreifenwagen der Polizeiinspektion Westerburg ein Rollerfahrer auf, der sein Fahrzeug sehr unsicher in Richtung Waldmühlen führte. Um 2.55 Uhr in der Nacht wurde ein PKW-Fahrer mit Drogen erwischt.


Region | Nachricht vom 30.11.2017

Feuerwehren der VG Selters trafen sich

Zu der zentralen Dienstversammlung für die 16 Feuerwehren der Verbandsgemeinde Selters im Feuerwehrgerätehaus Herschbach hatte Bürgermeister Klaus Müller viele Urkunden und Bestellungsschreiben für die Kameradinnen und Kameraden der örtlichen Einheiten im Gepäck. Neben den aktiven Feuerwehrleute konnte Klaus Müller den ersten Kreisbeigeordneten Kurt Schüler, Wehrleiter Tobias Haubrich, seine Stellvertreter, Gernot Grebe und Mario Weißenfeld, den stellvertretenden Wehrleiter a.D. Eberhard Stein, sowie für den Kreisfeuerwehrverband Herbert Franz begrüßen.


Region | Nachricht vom 30.11.2017

Arbeitslosenquote im Westerwaldkreis bei 2,9 Prozent

Die Arbeitslosenquote im Westerwaldkreis fällt im November auf dem historisch niedrigen Wert von 2,9 Prozent. Bei der absoluten Zahl ist die Veränderung minimal: Aktuell sind im Bezirk der Agentur für Arbeit Montabaur 5.392 Menschen ohne Job gemeldet - 10 Personen weniger als im Oktober. Deutlicher fällt der Vergleich zum November 2016 aus, mit einem Rückgang um 318 Personen und 0,2 Prozentpunkten in der Quote.


Region | Nachricht vom 30.11.2017

Christkindlmarkt Hachenburg Altstadt am 2. und 3. Dezember

Bald ist es wieder soweit, das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Gleich am 1. Adventwochenende, am Samstag um 15 Uhr, öffnet der Christkindlmarkt Altstadt seine Pforten. Im Glanz von 1000 Lichtern erstrahlen die Markthütten und wecken die erste weihnachtliche Stimmung. Angeboten werden ausschließlich handgefertigte Waren.


Region | Nachricht vom 30.11.2017

Kondome schützen nicht nur vor Aids

An jedem 1.Dezember geht es medienwirksam um HIV/Aids und sexuelle Übertragungsrisiken. Zum Welt Aids Tag rückt Aids mit Neuinfektionszahlen und Diskriminierungserfahrungen in die Medien und kurzfristig in das Bewusstsein der Bevölkerung. Es gibt wirksamen Schutz – Betroffene profitieren in entwickelten Ländern von wirksamen Therapiekombinationen und können bei kontinuierlicher Einnahme ihre Infektiösität bis unter die Nachweisgrenze von Viren vermindern und von einer nahezu normalen Lebenserwartung ausgehen.


Politik | Nachricht vom 30.11.2017

CDU-Ortsverband Elbachtal will Arbeit vor Ort fortsetzen

Der Vorsitzende Michael Wüst konnte fast die Hälfte der Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Elbachtal im Gemeinderaum an der Grundschule in Kaden begrüßen. Als Ehrengast nahm Markus Hof, Vorsitzender der CDU im Verbandsgemeinderat Westerburg, teil.


Region | Nachricht vom 29.11.2017

Diebische Dachrinnenreiniger bestahlen 83-Jährigen

Angebliche fahrende Handwerker, die mit einem weißen Transporter unterwegs waren, verschafften sich Zugang zum Haus eines alten Mannes in Meudt. Dort klauten sie ein Fernsehgerät und einen Akkubohrer. Die Polizei Westerburg bittet um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 29.11.2017

Halbseitige Sperrung zwischen Isenburg und Kausen dauert an

Die Landesstraße 304 zwischen Isenburg und Kausen ist zurzeit halbseitig gesperrt und der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt. Grund dafür sind Schäden an der Stützmauer zwischen der Straße und dem angrenzenden Saynbach. Die Mauer muss erneuert werden. Baubeginn im zweiten Quartal 2018


Region | Nachricht vom 29.11.2017

Ingwer wird Heilpflanze des Jahres 2018

Im nächsten Jahr ist es so weit: Ingwer wird zur Heilpflanze des Jahres 2018 gekürt. Der Verein NHV Theophrastus veröffentlichte die lang erwartete Meldung während des Heilkräuter-Fachsymposiums in Panschwitz-Kuckau. Ziel ist, die Heileffekte des Ingwer der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Denn noch immer wissen viele Menschen nicht, welche vorzüglichen Eigenschaften im Ingwer stecken.


Region | Nachricht vom 29.11.2017

Auto machte sich selbständig – Postzustellerin verletzt

Am Mittwochmittag, dem 29. November gab es Alarm für den Rettungsdienst und die Feuerwehren Hachenburg, Welkenbach und Höchstenbach. In der Wilhelmstraße in Höchstenbach hatte sich das Fahrzeug einer Postzustellerin selbständig gemacht. Bei dem Versuch das Fahrzeug aufzuhalten wurde die Frau eingeklemmt und verletzt.


Region | Nachricht vom 29.11.2017

Unbekannte Frauenleiche aus dem Jahr 1991 - Zeugenaufruf

Der Fund einer Frauenleiche am 7. August 1991 auf der Autobahn A 3 bei Neustadt/Wied beschäftigt die Polizei seit Jahren. Umfangreiche Ermittlungen zur Identität der Frau verliefen bislang im Sande. Aus diesem Grunde wendet sich die Kripo Neuwied nochmals an die Öffentlichkeit, um Hinweise zu erlangen.


Region | Nachricht vom 29.11.2017

Sportwissenschaftler Lutz Thieme soll LSB-Präsident werden

In der jüngsten Präsidiumssitzung des Landesportbundes Rheinland-Pfalz hat die beauftragte Findungskommission des LSB-Präsidiums unter Führung von Walter Desch (Alterkülz) Prof. Dr. Lutz Thieme als Nachfolger für die im Juni 2018 nicht mehr zur Wahl stehende Präsidentin Karin Augustin vorgeschlagen. Die 61 Jahre alte Mainzerin steht seit Juni 2008 an der Spitze der größten Personenvereinigung des Landes.


Region | Nachricht vom 29.11.2017

Aufruf: Jetzt Termine für den Umweltkompass 2018 melden

Nach der hervorragenden Resonanz des Umweltkompasses 2017 wird dieses Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Neuwied auch in 2018 weiter geführt. Interessierte Verbände und Vereine, Institutionen, Gruppen oder Privatpersonen werden daher aufgerufen ihre Veranstaltungen für 2018 zu melden.


Politik | Nachricht vom 29.11.2017

Weber/Hering zu SWR-Bericht über Feinstaubbelastung

Der Bericht des SWR über extrem hohe Feinstaubwerte in Kirburg hat die SPD-Abgeordneten Gabi Weber und Hendrik Hering alarmiert. Sie regen Messung durch Landesamt für Umwelt an. Dieselfahrzeuge sollten nachgerüstet werden und die Planung der Umgehung vorangetrieben werden.


Politik | Nachricht vom 29.11.2017

Ortsgemeinderat Wirscheid plant Endausbau der „Kauserwegflur“

Die Ortsgemeinde Wirscheid plant das Neubaugebiet „Kauserwegflur“ endauszubauen. In der Anliegerversammlung, welche am 26. Oktober stattfand, wurde die Planung vorgestellt. Es wurden die Vor- und Nachteile beim Ausbau der Straße in Pflaster- und in Asphaltbauweise aufgezeigt. In der Ortsgemeinderatssitzung am 22. November beschloss das Gremium den Endausbau.


Politik | Nachricht vom 29.11.2017

Stadtrat Ransbach-Baumbach beschloss Bebauungsplanänderungen

In der Sitzung am 7. November fasste der Stadtrat Ransbach-Baumbach Beschlüsse zum Sanierungsgebiet „Alt Ransbach“, dem Forstwirtschaftsplan 2018, der Umfeldgestaltung der Evangelischen Kirche, der katholischen Kindertagesstätte St. Markus, den Bebauungsplänen „Fuchshohl 2“, „Wohnhof Masselbach“, „Grauertseck“ und „Stadtmitte – Bereich Mitte“, Handwerkerpark.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.11.2017

Schenkelberger mit goldener Ehrennadel ausgezeichnet

Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz hat ihre Beratenden Ingenieure, die auf eine 30-jährige Kammermitgliedschaft zurückblicken, mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Unter den Jubilaren war auch Dipl.-Ing. Ingfried Thran aus Schenkelberg. Er erhielt die Nadel für seine langjährige und zuverlässige Arbeit im Ingenieurberuf.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.11.2017

Hoch hinaus an der erweiterten Kletterwand

Was einer alleine nicht schafft, das erreichen viele gemeinsam – nach diesem Prinzip handeln die Genossenschaftsbanken. Mit der Crowdfunding-Initiative „Viele schaffen mehr“ fördern die Volks- und Raiffeisenbanken gesellschaftliches Engagement in der Region, so auch die Westerwald Bank.


Wirtschaft | Nachricht vom 29.11.2017

Veranstaltung „Alles digital oder was? – Mittelstand im Umbruch“

Mit der Veranstaltungsreihe „Alles digital oder was? – Mittelstand im Umbruch“ bietet das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium, die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) und der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz eine Plattform für mittelständische Unternehmen, um sich umfassend zum Thema Digitalisierung zu informieren.


Vereine | Nachricht vom 29.11.2017

Naturschutzinitiative lehnt Wohnhausbau „Waldhof am Breitenberg“ ab

In der Gemeinde Ötzingen plant ein Privatinvestor aus dem Westerwald nach Sanierung der beiden bereits vorhandenen Wohngebäude den zusätzlichen Neubau eines Wohnhauses auf einer Fläche von 22 x 45 Meter auf dem Wiesengrundstück „Waldhof am Breitenberg“ im Außenbereich der Gemeinde. Seit Monaten formiert sich auch in der Bevölkerung Widerstand gegen das überdimensionierte Bauvorhaben. Die Naturschutzinitiative (NI) begründet im Folgenden ihre Ablehnung.


Kultur | Nachricht vom 29.11.2017

Wieviel Kultur brauchen wir im Westerwald?

Kultur ist gut für die Menschen und die Wirtschaft in der Region! Darin waren sich alle Aktiven der Kleinkunstbühne Mons Tabor bei einem Plenumstreffen in der Kunsthalle in Montabaur einig. Schwerpunktthema des Tages, an dem auch Verantwortliche der Kunsthalle teilnahmen, war: „Wieviel Kultur brauchen wir eigentlich im Westerwald?“


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Kontrolle junge Fahrer brachte Reihe Verstöße ans Licht

Am Montag, 27. November, von 15 bis 20.30 Uhr, führt die Polizeiinspektion Westerburg im Sinne des „Projekts 25“ eine übergreifende Kontrollmaßnahme durch. Zum einen wurde der verkehrsunfallpräventive Ansatz und damit einhergehend die Kontrolle insbesondere der Risikogruppe „Junge Fahrer“ fokussiert. Hier wurden zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen neben Alkohol- und Drogenkontrollen auch Geschwindigkeitskontrollen sowie in Anbetracht der bereits angebrochenen dunklen Jahreszeit Überprüfungen der Beleuchtungseinrichtungen durchgeführt.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Gut besuchte Inklusionsdisco in Westerburg

Am 25. November stand ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm. In Zusammenarbeit mit der GFB (Gesellschaft für Behindertenarbeit) veranstaltete die „WeKISS/ DER PARITÄTISCHE“ eine große Abendveranstaltung in Form einer „Inklusionsdisco“ in der Stadthalle Westerburg.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Haus der Jugend in Montabaur hat neuen Vorstand

Ulrich Richter-Hopprich ist der neue Vorsitzende des Haus der Jugend e.V. in Montabaur. Die Mitgliederversammlung wählte den designierten Bürgermeister der Verbandsgemeinde Montabaur einstimmig in dieses Amt. Er übernimmt die neue Aufgabe vom Ersten Beigeordneten Andree Stein.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Mit Zusatzqualifikation: Berufliches Engagement hat Perspektive

Die 16 Handwerkslehrlinge aus unterschiedlichen Gewerken sind sich einig: „Berufliches Engagement zahlt sich aus.“ Zurzeit werden sie zum Kfz-Mechatroniker, Maurer, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Straßenbauer, Feinwerkmechaniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder Maler und Lackierer ausgebildet. Alle möchten sich schon während ihrer Handwerkslehre einer weiteren Herausforderung stellen.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Glyphosat: Landwirtschaft begrüßt die Entscheidung

Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau, Michael Horper, begrüßt ausdrücklich die Entscheidung der EU für die Zulassung von Glyphosat um weitere fünf Jahre. Damit sei ein inzwischen jahrelang andauernder Streit zunächst beendet.


Region | Nachricht vom 28.11.2017

Erste Tourismusmanager (IHK) im GBZ Koblenz

Die Hotelmanagement-Akademie (HMA) des Gastronomischen Bildungszentrums Koblenz (GBZ) hat in diesem Jahr zum ersten Mal den Zertifikatslehrgang zum Tourismusmanager (IHK) durchgeführt. Im November haben alle Teilnehmer die Prüfung vor dem Prüfungsgremium erfolgreich abgelegt und dürfen sich jetzt Tourismusmanager (IHK) nennen.


Politik | Nachricht vom 28.11.2017

Europahaus Marienberg startet mit neuem Vorstand in die Zukunft

Der neue Vorstand der Stiftung europäische Bildungs- und Begegnungsstätte Europahaus Marienberg ist neu zusammengesetzt und hat im November mit seiner konstituierenden Sitzungen seine Arbeit aufgenommen. Als neuer Vorsitzender der Stiftung wurde der hiesige SPD-Landtagsabgeordnete und Präsident des Landtages Rheinland-Pfalz, Hendrik Hering, vom Stiftungsrat gewählt.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.11.2017

Marius Neeb fährt im E-Rolli zur Arbeit

Mein Schatz steht auf dem kreisrunden Metallplättchen, das Marius Neeb aus der Maschine CNC-Maschine ausspannt, abbürstet und prüft: Ja, der Schlüsselanhänger ist in Ordnung. Weiter geht´s… Der 22-Jährige sitzt im E-Rollstuhl an einem höhenverstellbaren Tisch und ist mit Eifer bei der Sache. Direkt nach seiner Ausbildung konnte er ins Berufsleben starten; er arbeitet in Teilzeit als Graveur bei der Schilderfabrik SchiBo GmbH in Niederroßbach.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.11.2017

Beruf und Familie unter einen Hut bringen

Beruf und Familie unter einen Hut bringen: Darum geht es beim nächsten Termin der Reihe BiZ & Donna am Dienstag, 12. Dezember, von 9 bis 11 Uhr. Die „beiden Welten“ in Einklang zu bringen, ohne sich selbst aus den Augen zu verlieren, ist besonders für Menschen mit Betreuungs- und Pflegeaufgaben eine der größten Herausforderungen.


Wirtschaft | Nachricht vom 28.11.2017

(Schwer)Behinderung: Infos auf einen Blick

Die Kriterien für die rechtliche Einstufung von Menschen mit Handicap sind folgende: Behindert ist ein Mensch im Sinne des Gesetzes, wenn seine körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit nicht nur vorübergehend wesentlich gemindert ist – wenn er dadurch Hilfen zum Beispiel für die Teilhabe am Arbeitsleben, benötigt.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

Stressige Adventszeit beginnt

Als Enkel von unserer Oma Else haben wir es nicht leicht. „Mach mal, hol mal, tu mal“… alle wollen was von uns Kindern. Gerade jetzt in der beginnenden Vorweihnachtszeit kommen wir zu nichts mehr.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

Hendrik Hering informierte sich bei Naturschützern

Das vierzigjährige Jubiläum der NABU-Ortsgruppe Guckheim nahm der SPD-Landtagsabgeordnete Hendrik Hering zum Anlass, sich vom 1. Vorsitzenden Bruno Koch, dessen Stellvertreter Klaus Gläser und Kassierer Burkhard Jung die Ortsgruppe vorstellen zu lassen und sich über die Aktivitäten zu informieren.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

SGD Nord: Advent, Advent ... Tipps, damit es nicht brennt

In der Adventszeit sorgen Kerzen, Lichterketten und dekorative Leuchtmittel für Gemütlichkeit. Damit die vorweihnachtliche Freude nicht brandgefährlich wird, hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord einige Tipps zum sicheren Kauf und Gebrauch von Advents- und Weihnachtsdekoration.


Region | Nachricht vom 27.11.2017

SGD Nord und Staatsanwaltschaft: Gemeinsam gegen Umweltstraftaten

Umweltkriminalität verhindern und bekämpfen ist das gemeinsame Ziel von Umweltverwaltungs- und Strafverfolgungsbehörden. Über 50 Vertreter von Staatsanwaltschaften, Polizei und Verwaltung trafen sich deshalb aktuell zum Erfahrungsaustausch im Neuen Justizzentrum in Koblenz. Im Mittelpunkt der jährlichen Zusammenkunft standen aktuelle Entwicklungen im Bereich der Umweltstraftaten im nördlichen Rheinland-Pfalz.


Politik | Nachricht vom 27.11.2017

Ideenwerkstatt für die Erweiterung der Kindertagesstätte Hattert

Die Ortsgemeinde Hattert beabsichtigt die Erweiterung der derzeit dreigruppigen Kindertagesstätte in eine viergruppige Einrichtung zur Ganztagsbetreuung mit zusätzlichen Nebenräumen und sanitären Anlagen, um die Betreuung von zukünftig 100 Kindern gewährleisten zu können. Die Umsetzung der Maßnahme soll im Kalenderjahr 2018 erfolgen.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.11.2017

Wirtschaftsjunioren sammeln für kranke Kinder

Bei ihrer Doppel-Landeskonferenz im Juni dieses Jahres hatten die Wirtschaftsjunioren Limburg-Weilburg-Diez mehr als 300 jungen Unternehmern und Führungskräften aus ganz Deutschland ihre Heimatregion präsentiert. Und sie haben Geld gesammelt für schwerkranke Kinder und ihre Familien, das jetzt an die Stiftung Bärenherz übergeben wurde.


Wirtschaft | Nachricht vom 27.11.2017

IHK Koblenz ehrt ausgezeichnete Unternehmen aus der Region

Sie stehen vorbildhaft für die Stärken kleiner und mittelständischer Betriebe: Mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ zeichnet die Oskar-Patzelt-Stiftung jährlich bundesweit hervorragende Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung, Handel, Handwerk und Gewerbe aus. In diesem Jahr kommen sechs Preisträger und Finalisten aus Rheinland-Pfalz. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ehrte die Betriebe bei einer Feierstunde.


Sport | Nachricht vom 27.11.2017

Hatterter Bambinis behaupten sich in Bad Marienberg

Zu ihrem zweiten Hallenturnier der laufenden Saison traten die Hatterter Bambini am Samstag, 25. November in Bad Marienberg mit einem im doppelten Sinne kleinen Team an: Nur acht Bambini konnten mitgefahren und davon waren vier aus dem jüngsten Bambini- Jahrgang 2013.


Sport | Nachricht vom 27.11.2017

„Bubble-Soccer" – Fußball einmal ganz anders

Am Samstag, den 18.November veranstaltete das Juze Hachenburg in der Grundschule am Schloss eine Fußball-Attraktion der besonderen Art. Beim Bubble-Soccer mussten die Spieler ganz ungewohnte Techniken anwenden. Der Lachfaktor war bei dieser besonderen Fußball-Herausforderung besonders hoch.


Region | Nachricht vom 26.11.2017

Taschendiebe in Einkaufszentren am Werk

Den beginnenden Weihnachtseinkaufsrummel in den Geschäften nutzten Taschendiebe am Wochenende für ihr schändliches Treiben. Mehrere Diebstähle in Einkaufszentren in Montabaur und Heiligenroth wurden gemeldet. Es empfiehlt sich, Geldbörsen gesichert am Körper zu tragen.


Region | Nachricht vom 26.11.2017

Unfall unter Alkoholeinwirkung – drei Schwerverletzte

Am Sonntag, den 26. November, gegen 0:39 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall bedingt durch Alkoholeinwirkung. Ein 38-jähriger PKW-Fahrer befuhr die BAB 48 aus Richtung Autobahndreieck Dernbach kommend in Fahrtrichtung Koblenz. Bei Kilometer 6,5 beabsichtigte er, einen vor ihm auf der rechten Spur fahrenden VW-Transporter zu überholen.


Region | Nachricht vom 26.11.2017

Wohnungseinbruchsdiebstähle am Wochenende

Die abendliche Dunkelheit nutzten Einbrecher in Nistertal und Alpenrod, um in Einfamilienhäuser einzudringen, indem sie Kellerfenster oder Kellertür aufhebelten. Die Räume wurden dann nach Bargeld durchwühlt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 26.11.2017

Randalierende Person

In Nistertal gebärdete sich ein Kneipengast aggressiv, zunächst einem Gastwirt gegenüber, danach gegen einen Autofahrer und schließlich gegen Polizeibeamte. Der alkoholisierte Randalierer verbrachte die Nacht in Gewahrsam.


Politik | Nachricht vom 26.11.2017

AfD im Westerwaldkreis wählt neuen Kreisvorstand

Am Freitag, den 24. November wählte der AfD-Kreisverband im Westerwaldkreis einen neuen Kreisvorstand. Landesvorstand Dr. Jan Bollinger leitete die Versammlung. In seiner Begrüßung lobte Dr. Bollinger das gute Wahlergebnis der Westerwälder AfD und dankte dem scheidenden Vorstand für seine Arbeit.


Sport | Nachricht vom 26.11.2017

SG Grenzbachtal/Wienau punktet gegen Türkyemspor Ransbach

Am Sonntag, den 26. November war zum letzten Meisterschaftsspiel der 1. Mannschaft Türkyemspor Ransbach zu Gast in Mündersbach bei der SG Grenzbachtal/Wienau. Die SG Grenzbachtal konnte das Spiel mit 4:3 gewinnen, doch der Reihe nach.


Region | Nachricht vom 25.11.2017

Weihnachtszauber auf dem Töpferplatz in Höhr-Grenzhausen

Bereits zum zwölften Mal lädt das Quartiersmanagement Höhr alle Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Höhr-Grenzhausen und Umgebung recht herzlich ein, den Weihnachtszauber am Samstag, 9. Dezember zwischen 14 und 22 Uhr zu besuchen, um mit Familie, Freunden und Bekannten einen stimmungsvollen und gemütlichen Nachmittag in der Kannenbäcker-Stadt zu verbringen.


Region | Nachricht vom 25.11.2017

24-Stunden-Pflege zu Hause

Immer mehr Frauen aus Osteuropa wohnen und arbeiten auch in Westerwälder Haushalten, wo sie Pflegebedürftige betreuen. Diese Frauen, die meist rund um die Uhr verfügbar sein müssen, leben oft unter unfairen Bedingungen. Diesen ganz speziellen Pflegenotstand hat Prof. Bernhard Emunds untersucht und dazu das bundesweit beachtete Buch „Damit es Oma gutgeht – Pflege-Ausbeutung in den eigenen vier Wänden“ geschrieben.


Vereine | Nachricht vom 25.11.2017

Westerwälder Landschaften im Licht – Hommage an die Heimat

Der NABU Hundsangen lädt gemeinsam mit der Naturschutzinitiative (NI) zu einem Multivisionsvortrag „Westerwälder Landschaften im Licht – Eine Hommage an unsere Heimat“ nach Wallmerod ein. Der Vortrag findet am Donnerstag, dem 7. Dezember um 19 Uhr im Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Wallmerod, Gerichtsstraße 1, statt.


Sport | Nachricht vom 25.11.2017

Eisbachtal spielt nur Unentschieden gegen Neitersen

Am Freitagabend, dem 24.November, hatten die Eisbären die SG Neitersen zu Gast. Nach umkämpften 90 Spielminuten reichte es nur zu einem 1:1. Letztlich konnten die Sportfreunde aus Nentershausen ihre Chancen nicht nutzen.


Kultur | Nachricht vom 25.11.2017

Lesetipp für Romantiker: Leah vom Planeten Sehnsucht

Die Autorin Karin Klasen, 1955 geboren, lebt in Wirscheid und ist seit mehr als fünfundvierzig Jahren verheiratet. Schon immer badete sie liebend gern in Buchstaben, verlor im Laufe der Jahre jedoch stressbedingt ihre Muse. Seit 2008 jedoch schreibt sie wieder und lässt ihren Gedanken freien Lauf. Sie schrieb unter anderem für den DBSV (Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband) und die Retina aktuell, der Mitglieder-Zeitschrift der Selbsthilfevereinigung für Menschen mit Netzhautdegeneration. Einige ihrer Textbeiträge erschienen in Anthologien.


Kultur | Nachricht vom 25.11.2017

Propsteikantorin Petra Denker spielt in Neunkirchen

Als Kantorin der Propstei Nord-Nassau ist Petra Denker für die kirchenmusikalische Arbeit in sechs evangelischen Dekanaten zwischen Bromskirchen, Weilmünster, Kaltenholzhausen, Neuhäusel und Kroppach zuständig. Als Kantorin der Kirchengemeinde Dillenburg leitet sie außerdem die Johanniskantorei, den Kammerchor, die Kinderkantorei und einen Jugendchor.


Kultur | Nachricht vom 25.11.2017

Lulo Reinhardt Acoustic Lounge feat. Doug Martin

Am Samstag, 2. Dezember, um 19.30 Uhr gastiert Lulo Reinhardt mit seiner Band in der Kunsthalle der Historica-Stiftung in Montabaur. Als Gast dabei der Gitarrist Doug Martin aus Peking.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Westerwald Bank verabschiedete langjährigen Fahrradsicherheitstrainer

Eine Vielzahl von Kindergartenleiterinnen und Erzieherinnen der heimischen Kindergärten und Kitas der Region machten Gerhard Judt, der seit Jahrzehnten als Fahrradsicherheitstrainer tätig war, die Aufwartung in der Westerwald Bank, um sich zu verabschieden. Die Feierstunde fand in Wissen/Sieg statt.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Kultur im Hospiz: Lyrikabend zugunsten Hospiz St. Thomas

Gedichte, die zum Nachdenken anregen, Mut machen und den Hörer das ein oder andere Mal schmunzeln lassen – so klingt das Werk der Dichterin Mascha Kaléko. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur im Hospiz“ werden sie am Donnerstag, 7. Dezember 2017 um 18 Uhr im Seminarraum des Hospiz St. Thomas von Schwester M. Simone Weber ADJC, Provinzoberin des Ordens der Armen Dienstmägde Jesu Christi, vorgetragen. Der Eintritt ist frei, um Spenden, die dem Hospiz St. Thomas in Dernbach zugutekommen, wird gebeten.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Straßenbaumaßnahmen für 15 Millionen Euro bei Hachenburg

Gezielte Verbesserungen im Raum Hachenburg für den Bereich B 414 und B 8 sind nach den Vorstellungen der Verantwortlichen geplant. Auftakt der aufwendigen Baumaßnahmen, die sich über verschiedene Jahre hinziehen werden, beginnt mit dem Abriss der Wehranlage an der Schneidmühle. Verschiedene Brückenbauwerke über die dann streckenweise dreispurige B 414 sollen in dem Zusammenhang erneuert werden.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Straßensperrungen wegen Treibjagden

Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises informiert über geplante Straßensperrungen wegen revierübergreifenden Jagden beziehungsweise Verkehrssicherungsmaßnahmen am 2. und 9. Dezember:


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Stegskopf soll der Natur zur Verfügung stehen

Das großflächige Gelände des ehemaligen Truppenübungsgeländes Stegskopf soll der Natur zurückgegeben werden. Das ist beschlossene Sache und vernünftig. Noch keine Einigung herrscht allerdings in der Frage, was mit dem ehemaligen Gebäudekomplex geschehen soll.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Wohnungseinbruchsdiebstahl

Die Polizei Westerburg sucht Zeugen zu einem Einbruch am 23./24. November in ein Einfamilienhaus in Guckheim, bei dem von unbekannten Täter/n Elektrogeräte gestohlen wurden.


Region | Nachricht vom 24.11.2017

Mobilheim auf Campingplatz Elbingen brannte ab

Ein Opfer der Flammen wurde am Freitagmittag, den 24. November ein mobiles Wohnheim auf dem Campingplatz zwischen Elbingen und Hahn am See. Bei Eintreffen der ersten Einheiten der Feuerwehr stand das Mobilheim bereits in Vollbrand. Das Wohnheim brannte vollständig aus.


Vereine | Nachricht vom 24.11.2017

Im Dampfsonderzug zum Erlebnisbahnhof Westerburg

Die Eisenbahnfreunde Treysa, die ihr 30jähriges Jubiläum begehen, bieten ein Weihnachtsgeschenk für Eisenbahnfreunde mit ihrer Museumsbahn und bitten gleichzeitig um baldige Buchung, da diese nostalgische Fahrt nur bei Erreichen der Kostendeckung stattfindet.


Kultur | Nachricht vom 24.11.2017

Eine Mußestunde im Advent

Kommt der Geist in der Vorweihnachtszeit wirklich zur Ruhe? Oder ist es nicht eher so, dass die Terminflut oder die Hatz nach passenden Geschenken nur Zeit- und Energiefresser sind? Für alle, die einmal für zwei Stunden einfach abschalten und Kultur genießen wollten, bieten die Schauspielerinnen und Sängerinnen Natascha Cham und Tatjana Trommershäuser ("Die Prachtigallen") im Historica-Gewölbe am 5. Dezember Gelegenheit.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Neuer Landesvorstand des Paritätischen gewählt

Der Landesverband des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, kurz Paritätische, wählte im Rahmen der Mitgliederversammlung den neuen Vorstand. Winfried W. Weber und Jochen Krentel aus dem Westerwald wurden in ihren Ämtern für weitere vier Jahre bestätigt.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Mit 202 Stundenkilometer über Bundesstraße gebrettert

Am Vormittag des 22. November wurde durch die Verkehrsdirektion Koblenz und die Polizeiinspektion Montabaur eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B 255 in der Gemarkung Boden durchgeführt. 391 Fahrzeugführer wurden an diesem Morgen mit überhöhter Geschwindigkeit im Rahmen der Kontrolle festgestellt. Der Rekordhalter brachte es auf 202 Stundenkilometer.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Hurra, wir lieben noch!

Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel, oder - wie Margie sagen würde - Arsch auf Eimer! Margie Kinsky, die „Puddingqueen“ und Bill Mockridge, der „Holzfäller“, sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Die sind mittlerweile flügge und aus dem Haus. Und was nun? Margie und Bill entdecken - nicht ganz freiwillig nach Jahrzehnten mit einer turbulenten Familie - ihr neues gemeinsames Leben jenseits von Haushaltsroutine und Lindenstraße, aber diesseits von Kreuzworträtsel und Seniorenteller.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Der Waldlehrpfad Bad Marienberg in neuem Glanz

Den Gedanken, Waldspaziergängern die Bedeutung des Waldes als Erholungsraum für Menschen und als Lebensmittelpunkt vieler Tiere und Pflanzen näher zu bringen, hatte der frühere Vorsitzende des Westerwaldvereins Bad Marienberg, Karl Kessler, schon Anfang des Jahrtausends. Auf dem 600 Meter langen Weg zwischen Wildpark und Sonnenhof informieren seitdem sieben Lehrtafeln nicht nur über das Ökosystem Wald, welche Bäume – auch Totholz – wichtig für Tiere und Pflanzen sind, welche Baumarten es im Wald gibt sondern auch welche Regeln der Besucher im Wald beachten sollte.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Emmerichenhain: Straßenbauarbeiten gehen „nahtlos" weiter

Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM) mitteilt, wird ab Samstag, dem 25. November die Fahrbahnsanierung der Bundesstraße 54 zwischen Emmerichenhain und Abzweigung B 54 / B 414 abgeschlossen sein. Die Bundesstraße wird im Laufe des Tages wieder für den Verkehr freigegeben. Kleinere Restarbeiten werden unter halbseitiger Sperrung in der nächsten Woche ausgeführt.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Cappella Taboris gaben Konzert in Montabaur

Am Buß- und Bettag lud die Cappella Taboris, das besondere Vokalensemble des Evangelischen Dekanates Selters, zu einem abendlichen Konzertgottesdienst in die Evangelische Lutherkirche Montabaur ein, deren Erbauung sich zum 500. Jubiläum der Reformation zum 50. Male jährt. Gemeinsam mit Dekan Wolfgang Weik konnten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher solistische Chor- und Kammermusik mit Angelika Wies (Sopran), Monika Schlößer (Alt und Altblockflöte), Hildegard Sthamer (Tenor), Ingo Jungbluth (Bass) und Susanne Schawaller (Orgel) unter der künstlerischen Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller (Tenor und Kontrabass) vom Feinsten genießen.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Muskelkraft, Großspender und ein Herzensprojekt

Am 9. November fand die jährliche Mitgliederversammlung des Freundes- und Förderkreises für das DRK Krankenhaus Hachenburg statt. Die Caféteria des DRK Krankenhauses in Hachenburg füllte sich gegen Abend vollständig. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Reinhold Gorges folgten die Berichte des Schatzmeisters Axel Käß und des Kaufmännischen Direktors Jürgen Ecker über die aktuelle Krankenhausentwicklung.


Region | Nachricht vom 23.11.2017

Tag der offenen Tür am GiK

Das Gymnasium im Kannenbäckerland lädt die Eltern und Kinder der jetzigen 4. Klassen ganz herzlich am Samstag, den 2. Dezember nach Höhr-Grenzhausen zum Tag der offenen Tür ein. Von 9:30 Uhr bis 12 Uhr startet jede halbe Stunde ein Vortrag mit anschließendem Rundgang.


Wirtschaft | Nachricht vom 23.11.2017

Kleiner Dreh – große Hilfe im Kampf gegen Kinderlähmung

Getreu dem Motto „Sparkasse – mehr als eine Bank“ engagiert sich die Sparkasse Westerwald-Sieg auf vielfältige Weise, insbesondere als Förderer und Sponsor vieler gemeinnütziger Projekte in der Region. Manchmal sind es aber auch Kleinigkeiten, wie die Sammlung von Kunststoffdeckeln, die eine große Wirkung entfalten. Wer hätte gedacht, dass der Kunststoffdeckel unserer Wasserflasche Leben retten kann?


Region | Nachricht vom 22.11.2017

Sattelzug landet im Graben

Am Dienstag, den 21. November gegen 17.50 Uhr versuchte der Fahrer eines Sattelzuges rückwärts von einem Firmenparkplatz auf die Kreisstraße K 35 aufzufahren. Hierbei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit der Zugmaschine in einen Straßengraben.


Region | Nachricht vom 22.11.2017

Vorfahrtmissachtung führte zu schwerem Verkehrsunfall

Ein 84-jähriger Mann befuhr am 21.Novembe, gegen 10.30 Uhr, mit seinem PKW die Kreisstraße 32 aus Lautzenbrücken kommend in Fahrtrichtung Bundesstraße 414. An der Einmündung zur B 414 übersah der Mann beim Einfahren auf die Bundesstraße den von links kommenden vorfahrtberechtigten PKW eines 31-jährigen Mannes.


Region | Nachricht vom 22.11.2017

Neue Wehrführung in Selters gewählt

Die aktive Feuerwehrkameradinnen und -kameraden der Stützpunktwehr Selters haben im Rahmen einer Dienstversammlung am 21. November ihre Wehrführung neu gewählt. Notwendig wurde dies, weil das Landesgesetz für den Brandschutz, den Katastrophenschutz und die Allgemeine Hilfe eine maximale Wahlzeit von zehn Jahren vorsieht und Wehrführer Gert Freund und sein Stellvertreter Eckhard Becker diese mit Ablauf des Jahres 2017 erfüllt haben. Freund und Becker sind bereits seit 2007 in den Funktionen tätig.


Region | Nachricht vom 22.11.2017

HwK-Vollversammlung wählt Ralf Hellrich zum Geschäftsführer

Die Vollversammlung der Handwerkskammer (HwK) Koblenz hat wichtige Entscheidungen für die künftige Entwicklung des Handwerks im nördlichen Landesteil und im Sinne ihrer 19.400 Betriebe getroffen: Einstimmig wurde Ralf Hellrich von den 38 stimmberechtigten Mitgliedern der Vollversammlung zum künftigen Hauptgeschäftsführer gewählt.


Werbung