Werbung

Nachricht vom 16.04.2021    

„Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald in 2021

Die Kulturen der Welt im Westerwald, zumindest musikalisch! Das sollte ganz besonders für die 25. Jubiläumsreihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im KULTURSOMMER Rheinland-Pfalz in 2020 gelten.

Habib Koite & Bamada kommen am 6. Juni (hoffentlich) nach Montabaur. Foto: Veranstalter

Montabaur. Doch daraus wurde nix und die komplette Reihe musste abgesagt werden. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor als Veranstalter reagierte darauf mit einem „Mutausbruch“. Denn alle abgesagten Konzerte wurden sofort neu terminiert für 2021. Die Verantwortlichen hoffen, dass in diesem Jahr zumindest einige dieser Konzerte stattfinden können, wenn auch nicht in den üblichen “Konzertkirchen“ zwischen Neuhäusel und Kirburg. Start soll am 6. Juni in Montabaur mit Gästen aus Afrika sein.

Vor allem wegen seiner mitreißenden Live-Auftritte wurde Habib Koite zu einem der großen Stars der Weltmusik. Seit 1994 begeisterte er seine Fans weltweit in über 1700 Konzerten. Jetzt kommt der Musiker aus Mali (Afrika) erstmals mit seiner Band „Bamada“ in den Westerwald. Zum Auftakt der 26. Reihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ will die Band am Sonntag, 6. Juni 2021 um 17 Uhr in Montabaur spielen. Noch nicht entscheiden ist, ob dazu in die Stadthalle oder als Open-Air ins b-05 eingeladen wird.

Habib Koite ist ein Musiker und Geschichtenerzähler mit Charisma und Können. Es ist wohl die feinsinnige Verschmelzung aller malischen Traditionen und modernem Afro-Groove zu einem neuen Klangbild, die den Zauber seiner Musik ausmacht. Mit einem Fuß in der Vergangenheit und dem anderen in der Zukunft ist Habib Koite ein Künstler für eine Generation, die das Zusammen-brechen kultureller Barrieren auch als Befreiung erlebt hat. Der Klang seines Heimatlandes Mali mit dessen reichen und vielfältigen Musiktraditionen und Instrumenten (Ngoni, Flöte, Kora, Doun Doun und anderen), durchdringen seine wunderbare Musik.



Es sind noch zwei weitere Weltmusikkonzerte fest geplant: Ruhig, lyrisch, mehr oder minder traditionell, nur vier diatonische Akkordeons: das sind Dancas Ocultas aus Portugal, die am 22. August in den Westerwald kommen wollen. Zum Abschluss der gekürzten Westerwälder Weltmusikreihe zieht am 10. Oktober Chango Spasiuk & Band die Fans in seinen Bann. Eine faszinierende und absolut einmalige Musik aus Argentinien. Die Veranstaltungsorte stehen noch nicht fest – kurzfristige Absagen oder neue Konzerttermine sind möglich.

Die geplanten Konzerte werden präsentiert im Kultursommer Rheinland-Pfalz. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor als Veranstalter freut sich mit den beteiligten Kommunen, Kulturkreisen und Kirchengemeinden drauf, dass die Konzerte stattfinden können. Gefördert wird die musikalische – wenn auch diesmal kürzere - Weltreise wie immer von der Sparkasse Westerwald-Sieg und der Energieversorgung Mittelrhein (EVM).

Vorankündigung weiterer geplanter Veranstaltungen der Kleinkunstbühne Mons Tabor:
 „Westerwälder Kabarettnacht“ am 13./14. August 2021, Stadthalle Montabaur
 Kleinkunstfestivals „Folk & Fools“ am 19./20. November 2021, Stadthalle Montabaur
 „Kabarett am Gelbach“ am 29./30. Januar 2022, Gelbachtalhalle MT-Ettersdorf.

Weitere Infos zum Ablauf und Kartenvorverkauf rechtzeitig in allen Lokalmedien oder gerne per Mail an uli@kleinkunst-mons-tabor.de sowie im Internet unter www.kleinkunst-mons-tabor.de. Dort gibt es auch Infos zu den weiteren geplanten Veranstaltungen der Kleinkunstbühne Mons Tabor. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Bundesnotbremse im Westerwaldkreis ab Freitag außer Kraft

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 18. Mai 7.097 (+14) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 357 aktiv Infizierte, davon 273 Mutationen. Ab Freitag, den 21. Mai wird die Bundesnotbremse außer Kraft sein.


Verbandsgemeinde Montabaur bittet: Pool-Füllung anmelden

Der Sommer steht vor der Tür und Familien freuen sich auf den Badespaß im eigenen Schwimm- oder Planschbecken. Der Trend zum eigenen Pool im Garten hat sich im Corona-Jahr 2020 zu einem regelrechten Boom entwickelt, noch gesteigert durch die vielfältigen Angebote der Discounter und Baumärkte.


Inzidenzwert im Westerwaldkreis weiter auf Talfahrt

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 17. Mai 7.083 (+4) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 387 aktiv Infizierte, davon 266 Mutationen.


Montabaur: Unfall mit mehreren Fahrzeugen und Verletzten

AKTUALISIERT Am 18. Mai um18:41 Uhr wurde der Polizei Montabaur ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen auf der Koblenzer Straße Montabaur, Fahrtrichtung B49 in Höhe der Geschwister-Scholl-Straße gemeldet.


Zustand der Waldwege in Zeiten des Käferbefalls

Zwei Dinge fallen in diesen kühlen Frühlingstagen im Westerwald derzeit ins Auge - zum einen die riesigen, ehemals von Fichten bewachsenen Kahlflächen. Und zum anderen, bei näherer Betrachtungsweise vor Ort, der wenig schöne Zustand vieler Waldwege mit all den Holzpoltern entlang der Wege.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Auf den Spuren von Rittern, Burg- und Schlossherren

Hachenburg. So zahlreiche mittelalterliche Burgen wie das Mittelrheintal zwischen Mainz und Köln oder die Pfalz bietet der ...

Buchtipp: Lockdown Luck Down“ von Matthias Engelhardt

Dierdorf/Nürnberg. Seine Leidenschaft für harte Rockmusik lebt er als Moderator bei Rockin‘ Radio aus sowie - normalerweise ...

26 Chöre – 29 Chorprojekte und tausende Stimmen

Region. Mit dem ‚Nikolaus-Drive-In‘ im Dezember 2020 erzielte CHORona Malberg eine überaus starke Medienpräsenz. Dies war ...

2. Indoor-Keramikmarkt vom 5. Juni bis 4. Juli

Höhr-Grenzhausen. In einem separaten Raum werden die Stände aufgebaut und können vom 5. Juni bis zum 4. Juli besucht werden. ...

„Musik in alten Dorfkirchen“ startet erst im August

Montabaur. Allerdings musste das für den 6. Juni 2021 geplante Konzert mit Gästen aus Afrika auf den 12. September verlegt ...

Wäller Helfen Charity Event: Top Location, Top Acts, Top Catering

Enspel. Es ist ein Nachmittag, um Danke zu sagen, die Gemeinschaft zu feiern, ein buntes Programm miteinander zu genießen ...

Weitere Artikel


wfg „to go“ – Podcast „Schlaglichter“ gibt Impulse für Unternehmen

Montabaur. „Wir vermissen den direkten Kontakt zu unseren Unternehmerinnen und Unternehmern und versuchen mit verschiedenen ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Nackter beißt Polizei in Bendorf

Bendorf. Die Person hatte sich zunächst komplett ausgezogen und alle Kleidungsstücke auf ein benachbartes Firmengrundstück ...

Senioren- und Behindertenrat kann keine Einzelfallhilfe leisten

Montabaur. Dies soll in der Praxis besser genutzt werden, weshalb jetzt – wenn auch zunächst nur digital – der „Senioren- ...

Evangelische Kirchengemeinden erinnern an die Corona-Opfer

Westerburg. In einer Feier in Berlin am 18. April wird unter Beteiligung von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundestagspräsident ...

Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten am Telefon

Region. Die Betrüger, die meist aus ausländischen Call-Centern agieren, ändern ständig ihre Vorgehensweisen und "Lügengeschichten" ...

Werbung