Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37865 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Westerwaldkreis: Straßensperrungen wegen Krötenwanderung ab 26. Februar

Sobald sich die Temperaturen der Acht-Grad-Marke nähern, beginnen die ersten Frösche und Kröten ihre riskante Wanderung über Westerwälder Straßen. Um die Verluste zu begrenzen, werden Maßnahmen wie Straßensperrungen zur Hauptwanderzeit, das Aufstellen von Krötenzäunen und Hinweisschilder ergriffen.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

Stürme verursachten weitere Stromausfälle in vielen Ortsgemeinden im Westerwald

Während der drei Sturmtiefs, die dicht hintereinander auch über den Westerwald hinwegfegten, kam es zu zahlreichen Störungen in der Stromversorgung. Die Techniker dder evm konnten die meisten in weniger als zwei Stunden beheben. Den letzten Ausfall verursachte Surmtief Antonia in der Nacht zu Montag.


Region | Nachricht vom 21.02.2022

IHK-Akademie: Infoveranstaltung Geprüfte Wirtschaftsfachwirte

Die IHK-Akademie Koblenz e.V. als Bildungseinrichtung der IHK Koblenz stellt seit 50 Jahren qualifizierte und fachspezifische Weiterbildung im kaufmännischen sowie technischen Bereich bereit. Dieses Mal geht es um eine Online-Veranstaltung mit Informationen über den Werdegang zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt.


Politik | Nachricht vom 21.02.2022

Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf "Dörfer-Tour" in Seck

Am 18. Februar konnte Ortsbürgermeister Johannes Jung die heimische Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf ihrer "Dörfer-Tour" in der Gemeinde Seck begrüßen. Ein schon länger gehegter Wunsch von Bätzing-Lichtenthäler wurde damit erfüllt.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2022

Liveimpuls der IHK Montabaur: Mitarbeiterakquise im Gastgewerbe

Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur lädt ein zu einem Liveimpuls, der wieder in Präsenz stattfinden wird und neben Fachvorträgen die Möglichkeit zum Austausch bietet. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2022

Die Bedeutsamkeit von Lkws für die Wirtschaft

Lkws besitzen auf deutschen Straßen einen nicht besonders guten Ruf. Sie überfüllen die Straße, der Auspuff stinkt, Autofahrer können an ihnen nur schwer vorbeisehen und sobald es einen Stau gibt, sind die Schuldzuweisungen gerne bei den Giganten unter den Fahrzeugen. Diese schädigen außerdem den Straßen und ohne sie wäre doch alles besser, oder? Was die meisten, welche sich über Lkws und ihre Fahrer beschweren, allerdings nicht berücksichtigen, ist, welche wertvollen Aufgaben sie für unsere Gesellschaft und Wirtschaft jeden Tag verrichten.


Sport | Nachricht vom 21.02.2022

Rockets verlieren Heimspiel gegen Hamm

Die EG Diez-Limburg muss sich mit erneut kleinem Kader im Kellderduell den Hammer Eisbären mit 3:6 (1:3, 2:1, 0:2) geschlagen geben. Die Rockets kämpften sich im Spielverlauf vor heimischen Fans am Heckenweg nach deutlichem Rückstand noch einmal heran, konnten die Partie in der Oberliga Nord am Ende aber nicht mehr drehen.


Sport | Nachricht vom 21.02.2022

Kellerduell: TTC Grenzau gegen den TTC OE Bad Homburg

Dieses Duell wird mit großer Spannung erwartet: Wenn der TTC Zugbrücke Grenzau in der heimischen Zugbrückenhalle auf den TTC OE Bad Homburg trifft, dann können sich die Zuschauer auf ein packendes Duell freuen. Denn beide Teams stehen derzeit auf einem Abstiegsplatz in der Tischtennis-Bundesliga.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2022

ExAmen präsentiert packende Rockmusik mit Tiefgang

Fetzige Rockmusik und eine starke Botschaft: Mit "ExAmen - Message in Concert" bringen junge Wäller Christen am Sonntag, 6. März, um 18 Uhr ein besonderes Event in die Kreisstadt: Ein Konzert in der Stadthalle Montabaur, bei dem die Band "CreatorSound" Mut machende Songs präsentiert.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2022

Musikalischer Abendgottesdienst mit Kammermusik in Ransbach-Baumbach

Im März setzt die Musikkirche ihre neu gegründete Reihe der musikalischen Abendgottesdienste fort. Geboten wird vielfältige Kammermusik von dem Ensemble "Cappella Taboris", die am Samstag, 12. März, um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche in Ransbach-Baumbach auftreten.


Kultur | Nachricht vom 21.02.2022

Filmreif-Kino Hachenburg zeigt Drama "Spencer" im März

Im Vormittagsprogramm der besonderen Filmreihe des Cinexx Hachenburg und der Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) wird im März das Drama "Spencer" gezeigt, das sich mit Kristen Stewart in der Hauptrolle mit der Biografie von Lady Diana auseinandersetzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 21.02.2022

Wie die Digitalisierung unsere Welt in Zukunft ändern wird

Wer denkt, dass die Digitalisierung mit einer flächendeckenden Internetversorgung endet, liegt vollkommen falsch. Viel mehr kann die Digitalisierung erst mit diesem Schritt beginnen, denn eine stabile Vernetzung ist die Grundlage für weitere Aktivitäten zur Implementierung der Digitalisierung. Spricht man aktuell von Digitalisierung, meint man meistens jene Schritte, welche in nächster oder ferner Zukunft angestrebt werden, um den digitalen Wandel voranzutreiben. Der digitale Wandel fand bzw. findet jedoch schon seit Längerem statt. Etwa sind für uns heutzutage Speicherformate wie MP3 oder der Empfang von digitalem Fernsehprogrammen alltäglich, da sie bereits in der Vergangenheit von ihren analogen Vorgängern wie einer Schallplatte oder dem analogen Fernsehsignal abgelöst wurden.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Sturmtief: Einsätze im Gebiet der Polizeiinspektion Hachenburg

Nach dem Unwetter Zeynep kommt am heutigen Sonntag die nächste Sturmwelle mit Antonia. Es bleibt böig und nass, wenn auch abgeschwächt. Die Polizeiinspektion Hachenburg hat die Einsätze wegen Zeynep in der Verbandsgemeinde noch einmal zusammengefasst. Demnach mussten zeitweise mehrere Straßen gesperrt werden.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Westerwaldwetter: Neues Sturmtief Antonia und Dauerregen

In einer lebhaften westlichen Strömung überqueren die Frontensysteme mehrerer Tiefdruckgebiete in den nächsten Tagen den Westerwald. Dabei dauert die bestehende nasse und stürmische Witterungsphase weiter an. In der Nacht zum Montag (21. Februar) gibt es verbreitet schwere Sturmböen.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Körperverletzung in Hattert

Unter dem Einfluss von Alkohol wurde ein 32-Jähriger in Hattert handgreiflich. Am Samstag, 19. Februar, griff er einen 21-Jährigen und eine 16-Jährige an und verletzte beide leicht.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Zeugen gesucht: Fensterscheibe in Heilberscheid eingeworfen

Bislang unbekannte Täter schlugen mit einem nicht näher bekannten Gegenstand gegen die Scheibe eines Wohnraumes in Heilberscheid, so dass diese zerbrach. Die Polizei sucht nach Hinweisen: Wem sind mehrere Personen am Samstag Abend aufgefallen, von denen eine eine rosa Jacke trug?


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Ylenia und Zeynep forderten auch die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Wallmerod

Die beiden Sturmtiefs, die in den vergangenen Taggen Deutschland passierten, forderten auch die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Wallmerod. Im Vergleich zu anderen Regionen fielen die Schäden aber glimpflich aus. Hier werdend die Einsätze rund um Wallmerod einmal zusammengefasst.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Westerwaldverein Bad Marienberg: Kleeblattwanderung bei Rotenhain

Es geht wieder los: Die ersten Wandertermine stehen fest und alle, die wandern wollen, sind vom Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. herzlich eingeladen. Zur Einstimmung findet bei Rotenhain eine leichte Wanderung auf einer Strecke von maximal fünf Kilometern statt.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Stockum-Püschen: Motocrossfahrer verursacht Reitunfall und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht Hinweise zu einer orangefarbenen Motocross-Maschine bei Stockum-Püschen mit der Zahl 67 als Aufschrift. Ohne erkennbares Kennzeichen verursachte der Fahrer dieses Gefährts mit überhöhter Geschwindigkeit einen Reitunfall auf einem Feldweg. Obwohl er sah, wie die Reiterin stürzte, fuhr er einfach davon.


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Verkehrsunfallbilanz 2021 im Westerwaldkreis veröffentlicht

Die Polizeidirektion Montabaur ist trotz eines leichten Anstiegs der Gesamtunfallzahlen mit der Unfallbilanz 2021 zufrieden, da sich die Zahl der Verunglückten weiter reduziert hat. Alle Zahlen im Überblick:


Region | Nachricht vom 20.02.2022

Spender gefunden! Hoffnung für die Leukämie-kranke Ida (1) aus Wissen

Der erlösende Anruf ist endlich gekommen: Ein Knochenmarkspender für Ida ist gefunden worden! Das an Leukämie erkrankte Mädchen aus Wissen und seine Familie dürfen hoffen, denn der genetische Zwilling bedeutet ein echte Chance für die Einjährige, mit Hilfe einer Stammzellenspende die Krankheit zu überstehen.


Politik | Nachricht vom 20.02.2022

Stadtrat in Ransbach-Baumbach steht für Polizeiinspektion in Höhr-Grenzhausen ein

Der Stadtrat in Ransbach-Baumbach befasste sich unter anderem mit einer Resolution, welche die Aufstufung der Polizeiwache in Höhr-Grenzhausen zu einer Polizeiinspektion zum Inhalt hatte. Ebenso wie die Verbandsgemeinde wird auch die Stadt ein entsprechendes Schreiben an die Landesregierung richten.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2022

Bewerbungsfrist für Hochschulpreis der Wirtschaft endet am 28. Februar

Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft: Die IHK Koblenz zeichnet jährlich praxisorientierte Abschlussarbeiten aus, fördert die Netzwerkbildung und setzt gleichzeitig Impulse für die Fachkräftesicherung in der Region. Die Bewerbungsfrist läuft am 28. Februar aus.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2022

Wissen: 200. Schweißer beim Technologie-Institut ausgebildet

Die Region gehört deutschlandweit Schwerpunkten im Schweißen. Um die heimische Branche zu unterstützen, wurde vor zwölf Jahren das Technologie-Institut für Metall und Engineering gegründet. Nun wurde der 200. Schweizer ausgebildet.


Sport | Nachricht vom 20.02.2022

Trappers gewinnen auch den zweiten Vergleich gegen die Rockets

Das zweite Aufeinandertreffen innerhalb von vier Tagen und die zweite Niederlage für die EG Diez-Limburg im ungleichen Duell mit den Tilburg Trappers. Das niederländische Spitzenteam wurde am Freitagabend vor heimischen Fans seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich in der Oberliga Nord verdient mit 6:1 durch.


Sport | Nachricht vom 20.02.2022

Westerwald Volleys: Sechster Sieg seit Jahresbeginn

Bei der Volleyball Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland konnten die Westerwald Volleys ihre Erfolgsserie auch in Bad Salzig mit einem 3:0-Sieg fortsetzen. Mit solchen Ergebnissen rückt der Aufstieg näher.


Kultur | Nachricht vom 20.02.2022

Buchtipp: „Liebeszauber und Wahrsagung“ von Ernst Künzl

Der Untertitel „Aberglaube, Magie und Prophezeiung im Altertum“ entspricht der Gliederung des Buches, das auf 128 Seiten mit 52 Abbildungen aufzeigt, dass Phänomene, die wir in der modernen Denkweise unter Aberglauben, Amulett- und Horoskopwesen einordnen, auf eine Welt der Magie im Altertum zurückgeht.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.02.2022

Immobilienfinanzierung – Kredit für Hauskauf, Hausbau oder Wohnungskauf

Kaum jemand steht heutzutage vor dem Thema Immobilienfinanzierung, ohne sich den Kopf darüber zu zerbrechen, wie man den Traum vom Eigenheim bezahlen kann. Die bestmögliche Kostenersparnis beim Hauskauf oder -bau ist für viele Menschen entscheidend, genauso wie ein Kredit mit guten Bedingungen, mit dem sie ihre Immobilie kaufen können. Was gibt es bei dem Thema Kredit zu beachten, wenn wir auf der Suche nach einem Darlehen für unser zukünftiges Zuhause sind?


Region | Nachricht vom 19.02.2022


Caritas-Netzwerk Asyl im Westerwald trifft sich wieder in Präsenz

Aufgrund der Corona-Pandemie war es um das Caritas-Netzwerk Asyl im Westerwald zuletzt etwas ruhiger. Nun möchte die Initiative wieder durchstarten und trifft sich erstmals seit Herbst vergangenen Jahres in Präsenz, um sich über aktuelle Entwicklungen, Fragen und Herausforderungen der Flüchtlingsarbeit auszutauschen.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Kreisjugendpflege lädt Kinder und Jugendliche zum Mitmachen ein

"Für mich, für dich, für uns", so lautet das neue Jahresprogramm der Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises. Wenn es nach Jochen Bücher und Tamara Bürck geht, ist dieser Titel auch wörtlich zu nehmen. Denn die Jugendarbeit im Westerwaldkreis war in den vergangenen beiden Jahren massiv durch die Corona-Pandemie geprägt.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Kradfahrer verursacht Großeinsatz von Rettungskräften

Die Feuerwehren Oberdreis und Puderbach wurden am Freitagabend, dem 18. Februar gegen 22.30 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Vermutlich Kraftradfahrer unter Baum“ auf die offiziell gesperrte Verbindungsstraße Oberdreis nach Roßbach alarmiert.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Wintersturm Zeynep verursacht Stromausfälle in 151 Stationen im Westerwald

Der Wintersturm Zeynep hat in der Nacht zu Samstag, dem 19. Februar, zahlreiche Stromausfälle im Netzgebiet Westerwald verursacht. Wie die Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein (evm) mitteilt, kam es zwischen 16.45 Uhr und 22.55 Uhr zu Störungen in insgesamt 151 Stationen im Westerwald.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Wie verhalten sich Wildtiere bei Sturm?

Meteorologen und Rettungskräfte raten bei Sturm allen Menschen, den Wald zu meiden wegen der permanenten Gefahr herabstürzender Äste, auch noch nachdem der Sturm abgeflaut ist. Wildtiere verhalten sich ähnlich wie wir Menschen und suchen einen geschützten Unterschlupf, denn die Gefahr erschlagen zu werden, besteht auch für Wolf, Reh und Meise.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Polizeihauptkommissar Andreas Stahl verabschiedet sich

Wie die Polizei Rheinland-Pfalz in einer Pressemitteilung bekannt gab, verabschiedete sich Polizeihauptkommissar Andreas Stahl am 17. Februar nach sieben Jahren als Bezirksbeamter von "seiner" Verbandsgemeinde Wirges. Mit Ablauf des Monats Februar tritt er nach über 40 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand.


Region | Nachricht vom 19.02.2022

Bloß keine Panik: Was tun, wenn man plötzlich einem Wolf gegenübersteht?

Das Thema "Wolf" ist in der Region zunehmend präsent, so auch die Sorgen der Bürger. In einem Online-Vortrag der Verbandsgemeinde Asbach beantworteten Experten kürzlich wichtige Fragen, so auch die, wie man sich am besten verhält, wenn man im Gelände auf einen Wolf trifft.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2022

Die Geldanlage für Anfänger: Wie Sie heute mit dem Investieren beginnen

Sie denken, Sie haben nicht genug Geld, um zu investieren? Falsch gedacht! Sie können lernen, wie Sie mit dem Investieren beginnen können, selbst wenn Sie nur 100 Euro in die Hand nehmen. Auch wenn der Betrag, den Sie investieren, zunächst gering ist, kann er einen Wendepunkt in Ihren Finanzen darstellen. Geld anlegen für Anfänger muss auch nicht schwer sein. Wenn Sie sich entscheiden, mit dem Investieren zu beginnen, ist der wichtigste Teil des Prozesses, sich zu informieren. Sobald Sie ein besseres Verständnis vom Investieren haben, werden Sie sich als Anleger wohler fühlen und Ihre Investitionen mit der Zeit steigern. Wenn Sie dies lesen, dann sind Sie hier genau richtig, um anzufangen. Weitere wertvolle Informationen zum Thema Geldanlage erhalten Sie bei Brokerfolio. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie mit dem Investieren beginnen können.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2022

Digitales Training – die Fitnesstrends im Jahr 2022

Seit die Coronapandemie Einzug in den Alltag gehalten hat, hat es auch in der Fitnessbranche eine Entwicklung hin zur Digitalisierung ihres Angebots gegeben – Fitnessstudios waren monatelang im Lockdown und dadurch haben sich vielen große, bekannte Fitnessketten wie z. B. Holmes Place mit einem digitalen Angebot ganz neu aufgestellt: Sowohl Livestreaming-Kurse, in denen die Trainerinnen live vor der Kamera Kurse geben, als auch On-Demand-Angebote, die jederzeit abgerufen werden können, sowie Fitness-Apps, die Trainingspläne und Work-outs zur Verfügung stellen – mittlerweile gibt es ein riesiges Angebot, sodass jeder das Richtige für sich findet.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.02.2022

Sport und Wetten – für viele gehört beides zusammen

Das Wetten hat eine sehr lange Geschichte, denn schon die Römer und alte Völker gaben auf bestimmte Ausgänge ihre Vorhersagen und Wetten ab und gaben dazu ihren Einsatz. Wer gewann, bekam das ein oder andere Beutestück als Gewinn und dies musste vorwiegend in der Vergangenheit nicht zwangsläufig immer materieller Natur sein. Manchmal gab es für den Sieger auch Haus, Hof, Gut, die Frau oder die Kuh oder das Kamel und Ziegen. Auch bestimmte Lebensmittel wie Wein und Brot oder Milch fanden dabei ihren Einsatz.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Covid-19 Impfung im Dorfgemeinschaftshaus Alsbach

Am Sonntag, dem 20. Februar, findet von 10 bis 14 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Alsbach eine Impfaktion unter der Leitung von Dr. med. Hans Jaeger statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Buntes Treiben im Februargrau – auch ohne Fastnacht

Der Februar ist ein Monat, in dem das meist trübe, graue Wetter keinen Anlass zur Freude bietet. Wenn dann, wie in diesem Jahr, auch noch das bunte Treiben der Fastnachts-Session ausfällt, schlägt das sicher so manchem aufs Gemüt.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

"Aerial Yoga": MaJu in Altenkirchen bietet Yogakurse der neuen Art an

Mandy Jung, die aktive und weit über Altenkirchen hinaus bekannte Triathletin und Yogatherapeutin und das Team von MaJu-Institut in Altenkirchen haben ihre Yogakurse um eine ganz spezielle Art erweitert: Das Aerial Yoga. Dabei lernen die Teilnehmer buchstäblich das "Abheben".


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Bei Fortbildung "Betreuungsrecht und seine Praxis" kennenlernen

Der Betreuungsverein der Diakonie Westerwald e.V. in Westerburg und der Betreuungsverein Lotsendienst Betreuungen e.V., DPWV Höhn, bieten für ehrenamtliche Betreuer und Interessierte eine qualifizierte Fortbildung zum Thema "Betreuungsrecht, Übernahme einer gesetzlichen Betreuung" online und in Präsenz an.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Das Motto der Caritas-Werkstätten: "Geimpft, geboostert, geschützt"

Unter dem Motto "Geimpft, geboostert, geschützt - #DasMachenWirGemeinsam" fand kürzlich in den Caritas-Werkstätten Westerwald-Rhein-Lahn eine Impfaktion mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) statt. Dabei erhielten rund 150 Menschen ihre Booster-Impfung. Es war schon die dritte größere Impfaktion, die die Caritas-Werkstätten organisiert hatten.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Der Impfbus kommt nach Herschbach

Am Freitag, 4. März, fährt der Impfbus beim Haus Hergisbach in Herschbach ein. Das Angebot richtet sich an alle Bürger ab zwölf Jahren, die sich ihre Impfung holen wollen. Auch ein spontanes Vorbeischauen ist möglich, denn eine Voranmeldung wird nicht benötigt.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Liveticker: Sturm Zeynep wütet im Westerwald mit gemeldeten Orkanböen

Bereits in der Nacht auf Donnerstag hat Sturmtief Ylenia einige Spuren im Westerwald hinterlassen. Nun trifft Zeynep auf den Westerwald. Gewarnt wird vor Orkanböen und es geht auch schon mit den ersten umgestürzten Bäumen los. Wir halten Sie auf dem Laufenden.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Mit Popsongs die Passionszeit erleben

Fünf Kirchengemeinden widmen sich jede Woche einem Stück Musikgeschichte – Virtuelle Wohnzimmerandachten werden jeden Mittwoch nach der Karnevalszeit im Internet veröffentlicht. Jede widmet sich sieben Wochen lang jeweils einem Song, der sich mit Liebe, Eifersucht und das Leben an sich beschäftigt.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Montabaur: Den Katastrophenschutz weiter optimieren

Der Verbandsgemeinderat informierte sich über den aktuellen Stand der Warn- und Schutzmaßnahmen bei Katastrophenfällen in der Verbandsgemeinde Montabaur. Einen absoluten Notfallplan scheint es noch gar nicht zu geben.


Region | Nachricht vom 18.02.2022

Corona: Gegen den Trend steigen die Zahlen im Westerwald

Insgesamt kommt es unter Omikron prozentual in den allermeisten Fällen zu milden Verläufen, was auch damit zusammenhängt, dass viele Bürger inzwischen geboostert sind. Laut kassenärztlicher Vereinigung sind es inzwischen alleine im Westerwald 76.647 Menschen, das entspricht einem Bevölkerungsanteil von 37,96 Prozent.


Politik | Nachricht vom 18.02.2022

Verbandsgemeinde Rennerod: Johannes Jung kandidiert für die Wahl zum Bürgermeister

Die freie Wählergemeinschaft (FWG) der Verbandsgemeinde Rennerod stellt Johannes Jung als ihren Kandidaten für die Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde am 20. März auf. Jungs Leitziel ist eine andere Herangehensweise an künftige Themen und Herausforderungen, die von zentraler Bedeutung sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.02.2022

Öffentliche Versteigerung am 26. Februar 2022 in Moschheim

ANZEIGE | Im Rahmen einer öffentlichen Versteigerung kommen am 26. Februar 2022 bei der Firma Philippi-Auktionen etwa 400 Positionen unter den Hammer. Diesmal werden die Einrichtung einer KFZ-Werkstatt und eines Metallbauers versteigert, hierbei kommen unter anderem eine Richtbank, eine Magnetbohrmaschine, verschiedene Schweißgeräte, Metallbandsägen und eine Schwenkbiegeeinrichtung zum Aufruf.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Liveticker: Das hat Sturmtief Ylenia im Westerwaldkreis angerichtet

Seit dem Abend von Mittwoch, dem 16. Februar, zieht Sturmtief Ylenia mit schweren Sturm- und Orkanböen über den Westerwald - der Deutsche Wetterdienst hatte bereits Tage im Vorfeld gewarnt. Im Westerwaldkreis haben zahlreiche abgebrochene Äste und umgestürzte Bäume teilweise sogar zu Vollsperrungen geführt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Sturmtief verursacht Stromausfälle

Das Sturmtief Ylenia hat im Westerwaldkreis zu zahlreichen Stromausfällen geführt. Die Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein (enm) hatte in der Nacht mit Ausfällen an insgesamt 230 Netzstationen zu kämpfen.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Maic Zimmermann in Westerburg als Seelsorger eingeführt

Ein Gefühl wie "Nach-Hause-Kommen" vermittelte der Einführungsgottesdienst von Maic Zimmermann als neuer Pfarrer von Westerburg. Der 47-jährige Seelsorger hat nach knapp einem Dutzend Jahren als Pfarrer im Bad Marienberger Pfarramtsbezirk Höhn in die Gemeinde gewechselt, in der er selbst getauft und konfirmiert wurde.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Dennis Riehle: "Möge sich die Kirche auf den heiligen Valentin rückbesinnen"

Der WW-Kurier hatte am 16. Februar eine Pressemeldung zu einem Gottesdienst für Liebende am Valentinstag in Hilgert veröffentlicht. Dennis Riehle aus Konstanz erinnert in diesem Zusammenhang, dass der Namensgeber dieses Tages ein Verfechter der Liebe zwischen allen Menschen war, auch von Homosexuellen.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Sturmtief Ylenia verursacht weitere Stromausfälle

Nicht nur die Feuerwehren leisten ganze Arbeit. Überall im Westerwald fallen weiterhin vereinzelte Bäume dem Sturm zum Opfer. Bereits in der Nacht kam es deshalb zu zahlreichen Stromausfällen. Die Techniker kommen aber nicht zur Ruhe. Auch am Mittag fiel in mehreren Ortschaften der Strom aus.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

DRK bittet um Blutspenden: Gerade über die Karnevalstage werde viel Blut benötigt

Alaaf, Helau, Hurra oder Allez-Hopp - die Jecken und Narren sind unterwegs. Bevor am Aschermittwoch aber mal wieder alles vorbei ist und der große Kater kommt, bittet der DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland dringend um Blutspenden. Oftmals grassiert nämlich direkt nach Karneval die Erkältungs- oder gar Grippewelle.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Neue Masche: evm warnt vor Telefonbetrug

In den vergangenen Tagen häufen sich bei der Energieversorgung Mittelrhein (evm) Beschwerden von Kunden, die mit unlauteren Methoden am Telefon konfrontiert werden. Das hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung berichtet.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Bad Marienberg: Doppelter Einbruch in Realschule Plus

Die Polizei sucht nach Hinweisen aus der Bevölkerung. In ein Nebengebäude der Realschule plus in Bad Marienberg wurde gleich zweimal hintereinander eingebrochen. Dazu warfen bislang unbekannte Täter mehrere Scheiben ein.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Neue Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges

Julia Henecker hat ab dem 8. November 2021 die Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeindeverwaltung Wirges übernommen. Sie steht der Verwaltungsführung bei der Durchführung des Landesgleichstellungsgesetzes und anderen Vorschriften zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern unterstützend zur Seite.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Freirachdorf: Tierquäler misshandelt Katzen

In Freirachdorf wurden bereits zwei Verstöße gegen das Tierschutzgesetz gemeldet. Ein oder mehrere unbekannte Täter haben es auf Katzen abgesehen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Der Wiesensee bei Westerburg ohne Wasser: SGD Nord genehmigt Ablassen

Der Wiesensee bei Westerburg bietet viele Freizeitmöglichkeiten. Entlang des Ufers verläuft ein barrierefreier Wanderweg und an heißen Tagen dient das Wasser als willkommene Abkühlung. Viele vergessen jedoch, dass es sich bei dem Wiesensee um einen 1971 aufgestauten, künstlich angelegten See handelt.


Region | Nachricht vom 17.02.2022

Westerwaldwetter: Neues Orkantief im Anmarsch

Noch sind die Schäden des Orkantiefs Ylenia nicht komplett abgearbeitet, da nimmt schon ein weiteres Orkantief Kurs auf den Westerwald. Ab dem späten Freitagvormittag (18. Februar) kommt von Westen her das neue Sturmtief herein. Der Wind nimmt bis zum späten Nachmittag zu und erreicht dann im Bergland in Böen Orkanstärke.


Politik | Nachricht vom 17.02.2022

CDU-Kreistagsfraktion: Kreative Lösungen bei der Abfallverwertung

Über aktuelle Entwicklungen der umwelt- und ressourcenschonenden Abfallverwertung auf dem neuesten Stand der Technik informierte sich die CDU-Kreistagsfraktion bei einem Besuch der mechanisch-biologischen Stabilisierungsanlage (MBS) Westerwald in Rennerod. Hier werde, so Bürgermeister und Kreistagsmitglied Gerrit Müller, Nachhaltigkeit praktiziert.


Politik | Nachricht vom 17.02.2022

Die Linke lädt in Montabaur zu Vortrag über Altersarmut

Der Vortrag und anschließende Diskussionsrunde mit Matthias W. Birkwald (MdB) finden am 7. März um 19 Uhr in der Stadthalle Montabaur statt. Dabei soll über die Themen Altersarmut und Fehler der aktuellen Rentenpolitik informiert und diskutiert werden.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.02.2022

Sorglos-Wohnen für Senior:innen

ANZEIGE | Sorglos-Wohnen von Convivo ist die Weiterentwicklung des klassischen Servicewohnens bzw. betreuter Wohnmodelle, denn die Convivo Parks halten Service- und Pflegeangebote rund um die Uhr und direkt vor Ort bereit. Je nach Wunsch und Bedarf können sie zu jeder Zeit flexibel gebucht werden. Ergänzt werden die Pflege- und haushaltsnahen Leistungen um eine ständige Personalpräsenz vor Ort – eine zeitgemäße Verbesserung der klassischen Senior:innen- und Pflegegemeinschaften.


Sport | Nachricht vom 17.02.2022

Rockets: Nach Tilburg ist vor Tilburg und Hamm-Heimspiel

Die Rockets wehrten sich lange gegen ddie Trappers in Tilburg, gingen anfangs sogar gegen den Favoriten in Führung. Am Ende jedoch unterlagen sie deutlich. Das Rückspiel findet am kommenden Freitag statt.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.02.2022

Sechs Möglichkeiten, langsame WLAN-Geschwindigkeit zu erhöhen

Ein schnelles WLAN ist mittlerweile nicht mehr aus unseren Haushalten wegzudenken. Umso ärgerlicher ist es, wenn die Verbindung zu langsam ist und wir daher mit Einschränkungen beim Surfen leben müssen. Hier kommen einige Tipps, die gegen langsame WLAN-Geschwindigkeiten helfen.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Westerwälder Rezepte - Lammleber mit Zwiebel- und Apfelringen

Schlachtfrische Bio-Lammleber schmeckt köstlich und ist besonders zart. Damit sie das auch nach dem Garen noch ist, darf sie nicht zu scharf und lange gebraten werden. Zusammen mit knusprigen Zwiebelringen und Apfelringen sowie cremigem Safran-Kartoffelpüree genießt man ein festliches Gericht.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Ärztlicher online-Gesundheitsvortrag: Vasektomie

Bei der Suche nach einer geeigneten Verhütungsmethode wählen manche Menschen einen operativen Eingriff, der sie dauerhaft unfruchtbar macht. Die Operation zur Sterilisation von Männern heißt Vasektomie.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Gärten nur behutsam aufräumen - Lebensraum erhalten

Mit deutscher Gründlichkeit wird gerade noch schnell bis zum Beginn der Schonzeit für Bäume und Sträucher Anfang März „aufgeräumt“: Es wird geschnitten, gefällt, ausgemacht und entsorgt. Im schlimmsten Fall wird das lebensspendende Grün durch Schotter, Pflaster oder Stein-Gabionen ersetzt.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Corona Testzentrum Westerwald: Kostenlose Testmöglichkeit an mehreren Standorten

Teststationen der Alltagsbegleitung Westerwald befinden sich in Montabaur-Allmannshausen, Westerburg (Kaufland), Ransbach-Baumbach (Rewe) und Bad Marienberg (Edeka). In Wallmerod-Weroth gibt es zudem ein Drive-in. An den Standorten wird Bürgern täglich eine kostenlose Testmöglichkeit angeboten.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Ältester Dorfbewohner in Caan geehrt

Am 11. Februar wurde Paul Baumhauer 95 Jahre. Er ist der älteste Caaner Bewohner und sehr agil und "richtig gut drauf", stellte der Ortsbürgermeister Roland Lorenz bei seinem Besuch anlässlich seines Jubiläums auch fest.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Theaterperformance widmet sich dem Leben und dem Tod

"Was bleibt?" - das ist der Titel einer Theaterperformance, mit der sich die Gruppe "Theattraktion" dem Leben und dem Tod widmet. Die Aufführungen sind am 5. März in Ransbach-Baumbach und am 6. März in Hachenburg.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Ein Gottesdienst für Liebende, der zu Herzen geht

Sechs Krüge stehen vor dem Altar der Evangelischen Kirche in Hilgert. Sechs Gefäße, die während dieses besonderen Gottesdienstes ein Symbol für die Liebe sind: Mal sind sie bis zum Rand mit süßem Wein gefüllt, mal leer und ziemlich ausgetrocknet. Die 13 Paare, die diesen Gottesdienst zum Valentinstag erleben, werden solche Höhen und Tiefen kennen.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Verbraucherzentrale berät: Haus ohne Keller?

Der Keller gehört zum Haus traditionell dazu - zumindest im größten Teil Deutschlands. Trotzdem lassen auch hierzulande einige Baufamilien den Keller weg, meist aus Kostengründen. Denn wenn wegen ungünstigen Bodenverhältnissen, hohem Grundwasserpegel oder in Hochwassergebieten in einer "weißen Wanne" gebaut werden muss, kann es teuer werden.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Update: Windanlagen in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach

Zum Thema "Windenergie" gibt es viele unterschiedliche Positionen und Meinungen. Insbesondere in den sozialen Medien und Netzwerken wird kontrovers und teilweise spekulativ über den "Stand der Planungen" für zukünftige Windanlagenprojekte debattiert. Die Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbauch will daher sachlich über den Verfahrensstand informieren.


Region | Nachricht vom 16.02.2022

Kontaktbeschränkungen für Geimpfte und 2G-Regel im Einzelhandel entfallen ab Freitag

Folgende Beschlüsse wurden getroffen, die für Rheinland-Pfalz gelten sollen. Die nachfolgende Systematik basiert auf der gegenwärtigen Lageeinschätzung und Prognose. Vor jedem Schritt bleibt in beide Richtungen zu prüfen, ob die geplanten Maßnahmen lageangemessen sind, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.


Politik | Nachricht vom 16.02.2022

Ökostrom vor der Haustüre: Gerrit Müller besucht Hof der Familie Hering

Was viele landwirtschaftliche Betriebe heute leisten können, zeigt exemplarisch der "Eichelhof" der Familie Hering: Gerrit Müller, der für die Wiederwahl als Bürgermeister der VG Rennerod antritt, überzeugte sich im Rahmen eines Besuchs vor Ort von den dortigen Maßnahmen für Klimaschutz und hochwertige Lebensmittel.


Politik | Nachricht vom 16.02.2022

Hass im Web: Beleidigungen im Netz können richtig teuer werden

Was ist mit der Netiquette passiert, die in den Anfängen des Internets in moderierten Chaträumen hochgelobt wurde? Heute sind Beleidigungen im Internet an der Tagesordnung. Doch das muss man sich nicht gefallen lassen. Hendrik Hering klagte erfolgreich gegen einen Kommentar mit 15 Mittelfingern.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.02.2022

Die Vorbereitungen der Westerwälder Holztage 2022 laufen

Wie entsteht ein Haus aus Brettsperrholz? Was machen Harvester, Forwarder und Pferde im Wald? Wie entstehen Hackschnitzel? Welche Aufgaben hat ein Förster? Was ist ein Waldkino? Viele Fragen. Antworten darauf gibt es bei den Westerwälder Holztagen.


Vereine | Nachricht vom 16.02.2022

Das Jahresprogramm des NABU Hundsangen ist da

Das neue Jahresprogramm der NABU (Naturschutzbund Deutschland) Gruppe Hundsangen mit über 15 interessanten Veranstaltungen und Vorträgen zu den unterschiedlichsten Natur- und Umweltthemen ist erschienen.


Vereine | Nachricht vom 16.02.2022

Geldsegen für die Jecken: Maxsainer erhalten Sonderpreis

Die Gewinner der diesjährigen evm-Palettenparty stehen fest. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) hatte in diesem Jahr anstelle von Paletten mit Wurfmaterial wieder elf Mal 555 Euro verlost. Die Fastnachtsfreunde Maxsain wurden für ihre Kreativität mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.


Vereine | Nachricht vom 16.02.2022

Westerwald-Verein Selters stellt Programm 2022 vor

In der Zuversicht, dass der Verlauf der Pandemie wieder mehr Unternehmungen zulässt, stellt der Westerwald-Verein Selters sein Programm 2022 vor. In den kommenden Tagen wird es auch als Flyer an den Wandertafeln im Stadtgebiet (sowie in Ellenhausen und Quirnbach) zur Verfügung stehen.


Sport | Nachricht vom 16.02.2022

SG Basalt vollzieht Trainerwechsel in der Winterpause

Die SG (Sport-Gemeinschaft) Basalt besetzt den Trainerposten der 1. Mannschaft bereits im Winter neu mit einer internen Lösung. Somit zieht die SG Basalt den eigentlich im Sommer geplanten Wechsel von Vitali Hafner, aus beruflichen Gründen, vor.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.02.2022

Tierkrankenversicherungen: Notwendig oder überflüssig?

Wer seinen Vierbeiner einmal pro Jahr zur Routineuntersuchung bringt, die jährliche Impfung und auch die Entwurmung durchführen lässt, kann die Kosten oftmals aus der Portokasse zahlen. Anders gestaltet sich der Umstand, wenn Haustiere einer Operation bedürfen, wenn es Verletzungen oder chronische Erkrankungen gibt. Dann können die Kosten für die tierärztliche Behandlung rasch in die Höhe schnellen. Wer da keine Versicherung für das Haustier abgeschlossen hat, kann schnell das Nachsehen haben.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.02.2022

Shisha, Snus, E-Zigarette und Co. - welche Alternative zum Zigarettenrauchen gibt es?

Glaubt man aktuellen Statistiken, rauchen immer weniger Jugendliche Zigaretten. Angesichts stetig steigender Kosten für Tabak und Zigaretten überwinden sich zudem zahlreiche Raucher ihr Laster und wenden sich Alternativen zu. Heute gibt es eine ganze Reihe an Alternativen zu klassischen Glimmstängeln, oftmals auch völlig Tabak- und Nikotin-frei. Doch welche Möglichkeiten gibt es und wodurch unterscheiden sich die einzelnen Alternativen?


Werbung