Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 45044 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396 | 397 | 398 | 399 | 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | 410 | 411 | 412 | 413 | 414 | 415 | 416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430 | 431 | 432 | 433 | 434 | 435 | 436 | 437 | 438 | 439 | 440 | 441 | 442 | 443 | 444 | 445 | 446 | 447 | 448 | 449 | 450 | 451


Region | Nachricht vom 04.11.2016

Die Energiekarawane ist in Ransbach-Baumbach

Die Energiekarawane ist mit der Auftaktveranstaltung am 25. Oktober in der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach gestartet. Im Rahmen der Karawane zeigen Energieberater interessierten Hausbesitzern auf, wo an ihrem Gebäude Energieeinsparpotenziale liegen und mit welchen Maßnahmen sie diese heben können.


Kultur | Nachricht vom 04.11.2016

14. Figurentheaterfestival der Hachenburger „KulturZeit“

Alle zwei Jahre heißt es „Vorhang auf“ für das Figurentheaterfestival in Hachenburg. Zum 14. Mal bevölkern insgesamt acht Ensembles mit zehn Stücken die Bühnen. Die Stücke sind so vielseitig wie das Genre selbst. Es gibt humorvolles, literarisches, märchenhaftes, zauberhaftes, provokatives und interaktives Figurentheater – für Groß und Klein ist alles dabei...


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Digitale Welt kann Smalltalk nicht ersetzen

Zur „Zukunft der Digitalisierung“, referierte MdB Dr. Andreas Nick am Mittwoch in Montabaur im Rahmen des „Unternehmergespräches“ der Verbandsgemeinde. Die Besucher der Veranstaltung in der Logistikhalle der Magmapool AG erlebten indes, dass es ohne soziale Netzwerke und digitale Vernetzungen deutlich angenehmer ist, mit Kollegen ins Gespräch zu kommen.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Auf den Spuren der Schneeleoparden

Man nennt die bedrohten Großkatzen die „Geister der Berge“: Die NABU-Gruppen aus der Region Rhein-Westerwald laden für den 20. November zu einem Vortrag über die Schneeleoparden Zentralasiens ein.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Katharinenmarkt in Hachenburg wird wieder ein Erlebnis

Am Wochenende ist es wieder so weit: der Hachenburger Katharinenmarkt lockt jeweils am ersten Wochenende im November zum Besuch. Samstag beginnt das bunte Treiben um 8 Uhr und endet offiziell um 18 Uhr…. aber die Erfahrung in den vergangenen Jahrzehnten hat gezeigt, dass dann noch lange keine Ende in Sicht ist, bis sich die tausenden Besucher nach dem erlebnisreichen Tag auf den Heimweg machen.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Wohnraumförderung im Westerwaldkreis

Mit 3,9 Millionen Euro hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 den Neubau, den Erwerb und die Modernisierung von 59 Wohneinheiten im Westerwaldkreis gefördert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich das bislang zugesagte Volumen mehr als verdoppelt.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Rathaus Ransbach-Baumbach ab sofort WLAN-Hotspot

Das Rathaus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach ist ab sofort mit einem kostenlosen WLAN-Hotspot ausgestattet, der sowohl im Gebäude, wie auch in unmittelbarer Nähe auf dem Rathausvorplatz zu empfangen ist. Der kostenlose Service kann innerhalb eines Tages jeweils einmal pro Handy genutzt werden.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Tipps für das Martinsfeuer

Im Rahmen des Brauchtums des Martinsfeuers wird in diesen Tagen in vielen Orten wieder Holz gesammelt und aufgeschichtet. In diesem Zusammenhang bittet die Umweltabteilung der Kreisverwaltung in Montabaur darum, dass der Gedanke des Umwelt- und Tierschutzes entsprechende Beachtung findet.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Holzsammlung für das St. Martinsfeuer in Wirscheid

Zum Martinszug am 13. November will die Gemeinde wieder ein schönes Martinsfeuer entzünden. Dies ist jedoch nur möglich, wenn sich viele fleißige Hände an der Sammlung des Holzes beteiligen. Alle (Groß-)Väter und tatkräftige Mitbürger/innen sind hiermit aufgerufen sich am Samstag, den 5. November um 15 Uhr am oberen Ende der Waldstraße zu treffen und von dort aus Holz zu sammeln. Die Sammlung findet bei jedem Wetter statt, daher bitte an entsprechende Kleidung, Schuhwerk und Handschuhe denken.


Region | Nachricht vom 03.11.2016

Rahmenbedingungen der Gewerbeschau 2017 vorgestellt

Die Gewerbevereine Dierdorf und Puderbach hatten ihre Mitglieder und interessierte Unternehmen nach Raubach eingeladen. Auf der sehr gut besuchten Veranstaltung wurden die Rahmenbedingungen für die kommende Gewerbeschau am 20. und 21. Mai in Dierdorf vorgestellt. Es gibt schon eine ganze Reihe von Anmeldungen.


Politik | Nachricht vom 03.11.2016

Backesplatz, Umsatzsteuer und Laptop für Sessenbach

Am 17. Oktober fand in der „Alten Schule“ eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates Sessenbach statt. Eingangs informierte Bürgermeister Rudi Hoppen über die Neuregelung der Umsatzbeteuerung der öffentlichen Hand ab 2017.


Politik | Nachricht vom 03.11.2016

„Teilplan Windenergie“ der VG Ransbach-Baumbach

Der Verbandsgemeinderat Ransbach-Baumbach hat in seiner öffentlichen Sitzung am 7. Juli gemäß den Bestimmungen des Paragraphen 1 Absatz 2 und 3, Paragraph 2 Absatz 1 und 4 und Paragraph 5 des Baugesetzbuches (BauGB) vom 23.9.2004 ( BGBl. I S. 2414), in der zurzeit gültigen Fassung, in Verbindung mit den Paragraphen 67 Absatz 2 und 32 der Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (GemO), in ihrer derzeit gültigen Fassung, den Flächennutzungsplan „Teilplan Windenergie“ der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach beschlossen.


Wirtschaft | Nachricht vom 03.11.2016

Digitalisierung auf dem Arbeitsmarkt - Jobkiller oder Wachstumsmotor?

Für die Einen ist die wachsende Digitalisierung auf dem Arbeitsmarkt ein ungebändigter Job-Vernichter, andere sehen in der „Industrie 4.0“ einen zukunftsorientierten Wachstums- und Beschäftigungsmotor. Kaum ein Thema wird derzeit so kontrovers und meist auch emotionsgeladen diskutiert. So auch bei der Veranstaltung „Arbeitsmarkt der Zukunft“ im Haus Mons Tabor in Montabaur am Donnerstag. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft hatte eingeladen und einen kompetenten Pool von Referenten und Podiumsteilnehmern mit ins Boot geholt.


Vereine | Nachricht vom 03.11.2016

Arbeitseinsatz auf Streuobstwiesen

Am 12. November lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten zu einem Pflegeeinsatz auf seinen Streuobstwiesen ein. Leiter des Pflegeeinsatzes ist Leander Hoffmann. Treffpunkt ist um 9 Uhr die Hauptstraße 13 in 56414 Obererbach. Die Veranstaltung dauert circa 5 Stunden.


Vereine | Nachricht vom 03.11.2016

Fulminante Kirmes in Selters

Vom 14. bis 17. Oktober fand auf dem John-Peter-Altgeld Platz in Selters die 30. Jubiläumskirmes statt. Bei wunderbaren Spätsommertemperaturen startete der Freitagabend mit einem Discoevent der Extraklasse. Mit den besten Fetenhits heizten die beiden DJs das Festzelt so richtig ein. Hierbei war für jeden Musikgeschmack etwas dabei.


Vereine | Nachricht vom 03.11.2016

Sautrupp füttert Berschder Wutzje gorzegern

Da staunten die Urgesteine am Tresen der Dorfschänke nicht schlecht. Die Herren, die da am samstagsabends den Weg in ihr Heilberscheider Stammlokal gefunden hatten, waren nicht nur älter als sie, sondern auch trinkfester. Ein Tablett nach dem anderen, prall gefüllt mit goldgelbem Kaltgebräu aus dem Westerwald, wanderte an den Tisch mit den Männern in Weiß und Grau.


Sport | Nachricht vom 03.11.2016

Westerwälder Reitertage-Tour ging in Neuwied zu Ende

Am vergangenen Wochenende, den 29./ 30. Oktober wurde im Reiterverein Neuwied das Finale der „Westerwälder Reitertage-Tour ausgetragen. Bei traumhaftem Herbstwetter konnten jüngste Reiter ihr Können in einem Wettbewerb unter Beweis stellen. Bei der Westerwälder-Reitertage –Tour handelt es sich um ein spezielles Turnier für die Reitvereine Montabaur-Horressen, Bannberscheid, Helferskirchen, Höhr-Grenzhausen und Neuwied und deren Nachwuchskräfte.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Klimaschutz und Naturschutz zusammen denken

Im Rahmen der Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“ veranstaltete das Regionalbüro Westerwald der Energieagentur Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der BUND Kreisgruppe Westerwald und dem Westerwald Touristik-Service eine Wanderung im Gebiet um den Hartenfelser Kopf bei Mündersbach.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Polizei sucht mehrfachen Ladendieb

Die Polizei Neuwied bittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu einem bislang unbekannten Ladendieb. Der Mann entwendete zwischen Dezember 2015 und Juni 2016 Elektronikwaren im Wert von mehreren tausend Euro. Die Diebstähle ereigneten sich in Eletrofachmärkten in Neuwied, Hachenburg und Betzdorf.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Westerwälder Augenblicke 2016: Die Gewinner stehen fest

DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland verloste außergewöhnliche Erlebnisse im geografischen Westerwald unter seinen Blutspenderinnen und Blutspendern. Die Ziehung der Gewinnerinnen und Gewinner erfolgte jetzt auf Schloss Sayn. Auf die fünf glückliche Gewinner warten Höhenflüge, Schlossführung, ein Wellness-Wochenende, Bierbrauen und ein Blick hinter die Kulissen einer Bahn.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Markus Kremer zum stellvertretenden Wehrführer in Girod gewählt

Markus Kremer ist neuer stellvertretender Wehrführer in Girod. Er tritt damit die Nachfolge von Dirk Reusch an, der das Amt aus persönlichen Gründen abgegeben hat. Die Versammlung der aktiven Feuerwehrleute wählte Markus Kremer mit großer Mehrheit. Markus Kremer engagiert sich seit 16 Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Frauentag macht neue Lust auf den Sonntag

Der feine Anzug, ein duftender Braten, der gemeinsame Gottesdienstbesuch. Erinnerungen an einen Sonntag, den es heute immer seltener gibt. Das Evangelische Dekanat Selters hat sich nun diesem oft vergessenen Kleinod gewidmet und den zweiten Dekanatsfrauentag unter das Motto „Sonntag – ein Geschenk des Himmels“ gestellt.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Notfallseelsorge sucht dringend neue Helfer

Für den Dienst in der Notfallseelsorge entscheidet man sich nicht mal eben so. Denn die ehrenamtliche Tätigkeit geht an die Substanz. Notfallseelsorger werden immer dann alarmiert, wenn es ein Unglück gegeben hat und die Betroffenen, deren Angehörige oder die Einsatzkräfte betreut werden müssen. Kurz: Sie begegnen Menschen, die plötzlich vor einem Scherbenhaufen stehen.


Region | Nachricht vom 02.11.2016

Niemand wird schlechter, aber viele besser gestellt

Zwei Fragen standen beim Infoabend rund um die vielfältigen Änderungen in der gesetzlichen Pflegeversicherung im Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach im Mittelpunkt. Zum Beginn war es die Frage: woher kriegen wir noch Stühle, damit für alle Gäste eine Sitzgelegenheit zur Verfügung steht. Nach über zwei Stunden blieb die Frage im Raum: Woher kriegen wir künftig genug Fachkräfte um die guten Ansätze der neuen Reformen auch umzusetzen?


Wirtschaft | Nachricht vom 02.11.2016

Ausbildung – ein Gewinn für Betriebe und junge Menschen

Agentur für Arbeit Montabaur zieht Bilanz des Ausbildungsjahres 2015/16 – Gemeinsam mit den Kammern die Fachkräfte der Zukunft sichern – Integration von Flüchtlingen ist ein Schwerpunkt - Aktuell mit 695 neu eingetragenen Ausbildungsverhältnissen 3,6 Prozent mehr ab-geschlossene Verträge als im vergangenen Jahr.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.11.2016

Kundenberatung der Sparkasse Westerwald-Sieg ausgezeichnet

Qualität und Kompetenz in der Kundenberatung bei Banken und Sparkassen haben in Altenkirchen, Bad Marienberg und Montabaur eine Top-Adresse: Die Sparkasse Westerwald-Sieg hat von unabhängigen Bankentestern des Deutschen Institut für Bankentests (DifB) die bemerkenswerte Gesamtnote „Sehr gut“ erhalten.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.11.2016

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder –übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann. Dazu sind auch im März Einzelgespräche mit einem Steuerberater im Starterzentrum der IHK-Geschäftsstelle Montabaur möglich.


Wirtschaft | Nachricht vom 02.11.2016

Arbeitslosenquote im Bezirk Montabaur sinkt auf 3,2 Prozent

Derzeit sind 5.729 Menschen ohne Beschäftigung gemeldet – Ausgeprägter Rückgang gegenüber dem Oktober 2015 – Arbeitslosigkeit von Männern und Frauen hält sich die Waage - Junge Fachkräfte haben beste Bedingungen – Hohe Fluktuation am Arbeitsmarkt


Kultur | Nachricht vom 02.11.2016

Folk- und Soulmusik mit Biber Herrmann

Folk-Blues-Musik mit Herz und Seele erwartet die Besucher eines Konzertes von Biber Herrmann am 12. November, um 19.30 Uhr im Stadthaus Selters. Als „Special-Guest“ mit dabei ist die Sängerin und Liedermacherin Anja Sachs.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Halloween Party in Borod wieder ein voller Erfolg

Die Halloween-Fans aus der Region kamen an zwei Tagen im Festzelt in Borod voll auf ihre Kosten. Swen Metzler, Chef von M Eventservice, zeigte sich auch in diesem Jahr mit den Besucherzahlen sehr zufrieden. Bereits am ersten Abend kamen zu „Halloween Rockt“ zahlreiche Besucher. Am Montagabend zur grossen „Halloween Party“ fanden ebenfalls viele Gäste den Weg nach Borod.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Halloween und die Werte einer zivilisierten Gesellschaft

Gespenster, "Untote", Vampire und sonstige Monster waren mit Einbruch der Dunkelheit und in der Nacht unterwegs. Halloween - ein gigantischer Markt mit Millionen Umsätzen und mit Millionen Sachschäden jedes Jahr. Da werden Kinder bereits zweckentfremdet und zu Erpressern erzogen.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Halloween für Polizeiinspektion Montabaur recht arbeitsintensiv

In der Nacht zu Allerheiligen, 1. November waren die Polizisten ständig im Einsatz. Ein betrunkener und randalierender Autofahrer, Steine- und Eierwerfer, die Schäden und Schweinereien verursachten, Schlägereien bei einer Eventparty und Ruhestörungen sowie ein flüchtender Clown mit Axt riefen die Ordnungshüter auf den Plan.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Halloween-Party Borod aus Sicht der Polizei

Die Polizeiinspektion Hachenburg vermeldet vier Strafanzeigen als Bilanz der Boroder Halloween-Party wegen Körperverletzung, Beleidigung und Hausfriedensbruchs. Erfahrungsgemäß nimmt der Stress analog zum Alkoholpegel der Besucher zu.


Region | Nachricht vom 01.11.2016

Großes Nentershäuser Doppeljubiläum steht an

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen, aber eine Gemeinde im Westerwaldkreis fiebert dem kommenden Jahr bereits jetzt entgegen: Nentershausen. Die 2000-Seelen-Gemeinde am östlichen Rand des Kreisgebiets hat 2017 schließlich doppelten Grund zu Feiern. Zum einen feiert die katholische Pfarrgemeinde St Laurentius Nentershausen den 150. Weihetag ihrer Kirche, zum anderen steht die 1175-Jahr-Feier der Gemeinde an. Mitstreiter sind sehr willkommen.


Vereine | Nachricht vom 01.11.2016

Der DRK Ortsverein Westerburg ehrte langjährige Mitglieder

Der Ortsverband leistete im vergangenen Jahr beachtliche 10.600 Stunden ehrenamtlicher Arbeit. Das großartige Engagement der aktiven Mitglieder wurde mit Ehrennadeln und Urkunden belohnt. Besondere Auszeichnungen waren eine goldene Ehrennadel für Erwin Kreckel für 50 Jahre Dienstleistung und eine silberne Ehrennadel für Heiko Roller, der seit 25 Jahren dem Ortsverband Westerburg angehört.


Vereine | Nachricht vom 01.11.2016

Rundwanderung des Westerwaldvereins Bad Marienberg

Zum Schluss des Wanderjahres 2016 trafen sich 15 Wanderfreunde zu einer Rundwanderung zwischen Secker Weiher und Wiesensee. Strahlend blauer Himmel empfing die Wanderer schon am Treffpunkt und nach kurzer Fahrt war der Parkplatz am Secker Weiher erreicht. Die Sonne tauchte See und Bäume in ein goldenes Licht.


Vereine | Nachricht vom 01.11.2016

Geheimnisumwaberte Prinzenkürung in Hundsangen

So langsam kribbelt es bei den Narren in Hundsangen. Die Nebelschleier, die in diesen Herbsttagen wie aus Watte bestehend sanft die Täler verhüllen, scheinen Symbolkraft auszustrahlen. Zumindest empfinden es die Menschen in Hundsangen so. Es gibt etwas Verborgenes. Eine Ungewissheit beschäftigt die Leute. Es ist die Frage wer wird in diesem Jahr zum Karnevalsprinzen gekürt? Oder wird es überhaupt ein Prinz?


Sport | Nachricht vom 01.11.2016

Erlebnis bleibt für viele wichtiger als das Ergebnis

Auch wenn das Motto „Erlebnis statt Ergebnis“ den Westerwälder Firmenlauf seit Jahren prägt, gibt es am Ende Preise für diejenigen, die sportlich ambitionierter an den Start gehen und sich der Zeitwertung stellen. In Daaden wurden jetzt die Mannschaftssieger ausgezeichnet. Unter anderem gab es dabei einen Sonderpreis für das Christliche Jugenddorf Wissen.


Sport | Nachricht vom 01.11.2016

Fortbildung: Umgang mit aggressiven Jugendlichen

Am Wochenende 29./30. Oktober bot der gemeinnützige Verein „Boxen macht Schule e.V.“ seinen Trainer/innen in der Sport- und Bildungsstätte der Sportjugend Hessen in Wetzlar eine Fortbildung an, um die Präventionsarbeit an den Schulen noch qualitativer zu gestalten. Es ging um Gewaltprävention und Integration.


Region | Nachricht vom 31.10.2016

Westerwald Bank: Umbau in Bad Marienberg voll im Plan

Noch ist sie eingerüstet, die Bismarckstraße 17 in Bad Marienberg. Innen wie außen wird fleißig gewerkelt. Das Ergebnis wird Ende November erlebbar sein, wenn die runderneuerte Geschäftsstelle der Westerwald Bank ihre Pforten wieder öffnet. Die Filiale ist dann zugleich Zukunftsfiliale des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR).


Region | Nachricht vom 31.10.2016

Große Feier für die Altmeister

Wenn man von Altmeistern spricht, klingen Respekt und die Würdigung großer Verdienste oder Erfolge mit. Die Handwerkskammer Koblenz würdigte Handwerksmeister, die vor fünf und mehr Jahrzehnten ihre Meisterbriefe erworben haben.


Region | Nachricht vom 31.10.2016

Demenz war Thema einer Lesung mit David Sieveking

In seinem Buch und dem gleichnamigen Dokumentarfilm „Vergiss mein nicht“ beschreibt David Sieveking das Zusammenleben mit seiner an Demenz erkrankten Mutter. In der Stadtbibliothek Montabaur stellte er Buch und Film vor und berichtete von seinen Erfahrungen mit der Alzheimer-Krankheit. Dabei war sein Vortrag keineswegs trocken oder bedrückend.


Region | Nachricht vom 31.10.2016

Abdelkarim in Hachenburg: Zwischen Ghetto und Germanen

Abdelkarim, der Marokkaner des Vertrauens, ist geboren und aufgewachsen in der Bielefelder Bronx. Klingt nach reichlich Zündstoff und ist das Beste, was Comedy und Kabarett mit Migrationsvordergrund derzeit zu bieten haben.


Wirtschaft | Nachricht vom 31.10.2016

Besprechungskultur: Von der Gefahr der Laberrunde

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) widmete sich der Besprechungskultur in Unternehmen. Wichtig bei jeder Art von Besprechungen sei eine strukturierte Herangehensweise und eine von der Unternehmensleitung gelebte Kommunikationskultur. Die Kreativität der Beschäftigten sollte man nicht in ziellosen Meetings vergeuden.


Vereine | Nachricht vom 31.10.2016

Fünftägige Konzertreise des MGV Nentershausen führte nach Breslau

35 Jahre nach der ersten Konzertreise 1981 ins bulgarische Sofia sowie weiteren internationalen Reisen führte der Weg des Männergesangvereins „Eintracht“ 1905 in diesem Jahr wieder einmal gen Osten. Für fünf Tage reisten die Westerwälder Sänger ins polnische Breslau, wo sie mit einigen Auftritten vor Ort Werbung für ihren Chor betrieben.


Sport | Nachricht vom 31.10.2016

SG Marienhausen II lässt Punkte in Siershahn liegen

Die zweite Mannschaft der SG Marienhausen/Wienau musste am Sonntag, den 30. Oktober zum ESV Siershahn II reisen. Der Gastgeber hatte anfangs mehr vom Spiel und ging bereits nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung.


Region | Nachricht vom 30.10.2016

START-Stipendium für 15 Jugendliche aus Rheinland-Pfalz

Insgesamt 15 neu zugewanderte, motivierte Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz erhalten ein START-Stipendium. Die Förderung läuft über zwei Jahre. Insgesamt bekommen 275 junge Menschen die Förderung, am Freitag, 28 Oktober war die feierliche Aufnahme in Frankfurt.


Region | Nachricht vom 30.10.2016

Totschlag in Selters - Tatverdächtiger gefasst

Der im Fall des am Samstagabend, den 29. Oktober in Selters verübten Gewaltverbrechens gesuchte 25-jährige Tatverdächtige konnte noch am späten Samstagabend in Herschbach vorläufig festgenommen werden.


Region | Nachricht vom 30.10.2016

Zweimal Unfallflucht – ein Fahrzeug wird noch gesucht

Die Polizei Montabaur hatte sich in der Nacht zum Samstag und zum Sonntag jeweils mit einer Fahrerflucht zu beschäftigen. In Oberhaid flüchtete der Fahrer nach einem Unfall und ließ das Fahrzeug mit zwei erheblich betrunkenen Männern zurück. Einer der beiden gab anschließend an gefahren zu sein.


Region | Nachricht vom 30.10.2016

„Erntedank“ zum Oktobermarkt in Montabaur

Herbstzeit ist Erntezeit und genau das spiegelte die Montabaurer Fußgängerzone am Sonntag wider: Zum traditionellen Oktobermarkt, der auch in diesem Jahr vom Bauernmarkt dominiert wurde, boten Erzeuger aus der Region ihre Waren frisch wie anno dazumal an. Über 50 Direktvermarkter und Händler waren der Einladung der Werbegemeinschaft Montabaur aktuell gefolgt.


Region | Nachricht vom 30.10.2016

Verkehrssünder und Unfälle im Raum Hachenburg

Zwei Verkehrsunfälle musste die Polizei Hachenburg am Samstag, 29. Oktober aufnehmen. Auf der K27 bei Langenbach landete ein junger Fahrer eines Microcars im Graben und bei einem Auffahrunfall in Bad Marienberg wurde eine Beifahrerin leicht verletzt. Zwei Fahrer ohne Fahrerlaubnis, einer davon betrunken, wurden bei Kontrollen erwischt.


Region | Nachricht vom 30.10.2016

Zweimal Party-Schlägereien

Zwei Fälle von Körperverletzungen registrierte die Polizei Hachenburg am Sonntagmorgen, 30. Oktober: Bei einer Feier in Wied gerieten junge Leute handfest aneinander und bei einer Halloween-Party in Borod schlug ein unbekannter Schläger zu. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.10.2016

Schokolade hilft - in allen Lebenslagen

Das Buch von Jane Uhlig und Heidi Stopper „Blondinen im Management“ beschreibt, was wir von Frauen im Management lernen können. In diesem Buch geht es um die tatsächliche Auseinandersetzung mit erfolgreichen Frauen und ihrer beruflichen Situation. Wie ernsthafte Geschichten werden auch kuriose, ungewöhnliche und komische Begebenheiten erzählt.


Wirtschaft | Nachricht vom 30.10.2016

Herbstumfrage: Gute Stimmung beim Handwerk

Nach den Industrie- und Handelskammern legt auch die Handwerkskammer (HwK) Koblenz ihre Konjunkturprognose zum Herbst vor. „Die Stimmung im Handwerk ist in diesem Herbst sehr gut. Dies bestätigen uns die Betriebe, mit denen wir in ständigem Dialog stehen“, kommentieren Kurt Krautscheid und Alexander Baden, Präsident und Hauptgeschäftsführer der HwK, die neueste Umfrage.


Kultur | Nachricht vom 30.10.2016

"Let’s sing" und Meisterchorsingen in Wissen

Am Samstag, 5. November, steht das Kulturwerk Wissen ganz im Zeichen des Gesanges. Der Chorverband Rheinland-Pfalz führt das Leistungssingen „Let's Sing“ und das Meisterchorsingen durch. Gastgeber ist der MGV "Zufriedenheit" Köttingerhöhe, der im Jahresverlauf das 125-jährige Jubiläum feiert.


Kultur | Nachricht vom 30.10.2016

Tatort Westerwald: Mord an einem Wutbürger

Wahlsonntag in Montabaur: Die Wahllokale sind geschlossen. Aber ausgezählt wird vorerst nicht. Denn in der Wahlkabine sitzt ein toter Mann. Ein furioser Krimi rund um die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz, aus dem der Autor Martin Vollmer am Dienstag, 15. November um 20 Uhr lesen wird.


Kultur | Nachricht vom 30.10.2016

Die besten Sketche von Loriot in Brückrachdorf

Die renommierte freie Theatergruppe „Die Findlinge“ spielt am Samstag, dem 5. November in der Sängerhalle Brückrachdorf in Dierdorf-Brückrachdorf, Bergstraße die schönsten und bekanntesten Sketche des großartigen und unvergesslichen Loriot. Beginn um 19.30 Uhr.


Region | Nachricht vom 29.10.2016

Else fragt: Zeitumstellung – Sinn oder Unsinn

Seit 1980 stellen wir zweimal im Jahr die Uhren um. Jetzt ist es wieder soweit, in der Nacht am Sonntag, 30. Oktober endet die Sommerzeit, die Uhr wird um eine Stunde zurückgestellt. Könnte diesem Unsinn die EU-Kommission nicht mal einen Riegel vorschieben? Das wäre doch mal eine zeitgemäße sinnvolle Vorschrift, statt Gurken und Glühbirnen zu reglementieren.


Region | Nachricht vom 29.10.2016

Initiative für Alleinerziehende will Modellprojekt werden

Die Initiative für Alleinerziehende im Westerwald hatte drei betroffene Frauen eingeladen, in einer von der Frauenbeauftragten der Kreisverwaltung Westerwald, Beate Ullwer, moderierten Gesprächsrunde von ihren Erfahrungen am Arbeitsmarkt zu berichten. Gehört wurde aber auch die Arbeitgeberseite, Verantwortliche in Betrieben, die sich auf die Einstellung Alleinerziehender eingelassen haben.


Region | Nachricht vom 29.10.2016

Gewinner erleben die Region Westerwald-Sieg hautnah

Der Hauptpreis des Gewinnspiels des Regionalmarketings auf der Kölner Immobilienmesse wurde jetzt an das Kölner Ehepaar Bornhard überreicht. Das gemeinsame Projekt des Kreises Altenkirchen mit der Westerwald Bank und der Sparkasse Westerwald-Sieg sprach die Messebesucher an. In Bad Marienberg gefiel es den Gewinnern besonders gut.


Region | Nachricht vom 29.10.2016

Fünf Gründe für eine notariell beurkundete Vorsorgevollmacht

Jedermann kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Situation kommen, wichtige Angelegenheiten nicht mehr eigenverantwortlich regeln zu können. Das Gesetz sieht in einem solchen Fall ein gerichtliches Betreuungsverfahren vor, da es keine automatische rechtliche Vertretungsbefugnis für Angehörige gibt. Mit der Errichtung einer Vorsorgevollmacht kann man Abhilfe schaffen.


Region | Nachricht vom 29.10.2016

Adventsbasar zugunsten der Okanona Kinderhilfe Namibia

Seit über 15 Jahren unterstützt das Evangelische Krankenhaus Dierdorf/Selters das Hilfsprojekt Okanona Kinderhilfe Namibia. In all den Jahren konnten viele Kinder, Familien und Senioren unter anderem mit wichtigen Materialien, Schulkleidung und Geld für Lebensmittel versorgt werden.


Region | Nachricht vom 29.10.2016

Wärmedämmung ökologisch betrachtet

Um Dämmstoffe ökologisch zu bewerten muss der Ressourcen- und Energieaufwand zur Herstellung, die Energieeinsparung während ihres Einsatzes und auch die Entsorgung betrachtet werden. Aufgrund ihrer Zusammensetzung können grob drei Klassen von Dämmstoffen eingeteilt werden: mineralische, synthetische und nachwachsende.


Region | Nachricht vom 29.10.2016

Martins-Allerlei im Kloster der Dernbacher Schwestern

In diesem Jahr findet das alljährliche Martins-Allerlei im Kloster der Dernbacher Schwestern, Katharina-Kasper-Straße 10, in 56428 Dernbach, statt. Am Samstag, 12. No-vember, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr, erwartet Sie ein vielfältiges kunsthandwerkliches und kulinarisches Angebot.


Region | Nachricht vom 29.10.2016

Tradition und Zusammenhalt prägen Horressen auch nach 800 Jahren

Wenn ein kleiner Ort im Westerwald auf eine 800 Jahre andauernde Tradition und Geschichte zurückblicken kann, ist eine große Feier ein willkommener Anlass zum gemütlichen Beisammensein und für „Ehemalige“ eine Chance, alte Freunde und Nachbar wiederzusehen. Am Samstag nutzen die Bürger aus Horressen das Jubiläum für ihr Fest des Jahres. Rund um die Turnhalle der Waldschule und in der Turnhalle selbst präsentierten sich Bürger und Ortsvereine mit der ganzen Vielfalt, die dieser Ort zu bieten hat.


Region | Nachricht vom 29.10.2016

Gewaltdelikt in Selters - ein Mann tot

Am Samstagabend, den 29. Oktober kurz vor 18 Uhr ereignete sich laut Polizei in Selters ein Gewaltdelikt. Eine Person kam dabei zu Tode. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hintergründe sind noch nicht bekannt.


Region | Nachricht vom 29.10.2016

O’zapft is: Oktoberfest in Montabaur

Da werden die Bayern ganz schön neidisch werden: Das erste Montabaurer Oktoberfest am Samstagabend wurde zu einem echten Highlight im Veranstaltungskalender. Ein ausverkauftes Festzelt auf der Eichwiese, wahrscheinlich mehr Dirndl als in München und eine Stimmung, die den Kölner Karneval verblassen lässt: Das ist die kurze Zusammenfassung dieser Premiere in der Kreisstadt, die nach dem vielfach geäußerten Wunsch der Besucher eine Fortsetzung finden muss.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2016

„Pasión de Buena Vista“ kommt nach Westerburg

„Pasión de Buena Vista“ kommt nach Westerburg mit einer großen Show um heißblütige kubanische Musik. Eine Reise ins heiße, lebensfrohe Kuba mit mitreißender Musik, temperamentvollen Tänzen und romantischen Liedern ist am Donnerstag, 19. Januar, um 20 Uhr in der Stadthalle Westerburg zu erleben.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2016

“fräulein schwing” sucht Publikum...

...und zwar am Freitag den 11.11.2016 um 20.00 Uhr in der „Zweiten Heimat“.
Nachdem das 12-köpfige Frauengesangs-Ensemble unter der Leitung von Angela Siry seit dem Premierenkonzert vor einem Jahr an neuen Stücken probt, brennt es nun darauf, diese zur Aufführung zu bringen.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2016

Lieblingsstücke in Rennerod ausgestellt

Im Übergang zur 800-Jahrfeier von Rennerod im kommenden Jahr präsentiert "Sims Werkstatt", das Kunstkabinett des Antiquariats Lang in der Hauptstraße, bereits ab November 2016 die Ausstellung mit 'Lieblingsstücken' von Marianne Jensen unter dem Titel "Bleib bei deinen Leisten ...".


Kultur | Nachricht vom 29.10.2016

Sonderausstellung „Aiga Rasch-Die drei ??? und die rätselhaften Bilder“

Seit dem 8. Oktober 2016 gibt es im Mittelrhein-Museum die neue Sonderausstellung „Aiga Rasch – Die drei ??? und die rätselhaften Bilder“ zu sehen. Die Ausstellung zeigt einen Einblick in die Schaffenswelt der Künstlerin Aiga Rasch, die ihren größten Erfolg mit der Jugendbuchreihe „Die drei ???“ erzielte, für die sie insgesamt 89 Titelillustrationen gestaltete. Die Besucher erwartet ein Begleitprogramm zur Sonderausstellung.


Kultur | Nachricht vom 29.10.2016

Viel große Kleinkunst beim Westerwälder „FOLK & FOOLS“

Schon seit drei Wochen läuft der Kartenvorverkauf für das 26. Westerwälder Kleinkunstfestival „FOLK & FOOLS“ am 18. und 19. November in der Stadthalle in Montabaur. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Derzeit gibt es an allen Vorverkaufsstellen noch Karten für freitags und samstags.


Region | Nachricht vom 28.10.2016

IG Metall Betzdorf ehrte treue Mitglieder

Die IG Metall Geschäftsstelle Betzdorf, zuständig für den Kreis Altenkirchen und Bereiche des Westerwaldkreises hatte zur Feierstunde die langjährigen Mitglieder der Gewerkschaft eingeladen. Gastredner Horst Schmitthenner, Mitglied des Bundesvorstandes der IG Metall blickte in die Zeit, wo die Jubilare aktiv im Berufsleben standen. Er wünscht sich aber auch eine starke Gewerkschaft mit engagierten Mitgliedern, die dem Abbau des Sozialstaates entgegentreten.


Region | Nachricht vom 28.10.2016

Vom Glauben getragene Nähe

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat eine Pilgerreise nach Israel unternommen – eine ökumenische. Eine katholisch-evangelische Delegation besuchte unmittelbar vor Beginn des Reformationsgedenkjahres die Wiege des christlichen Glaubens.


Region | Nachricht vom 28.10.2016

Halloween 2016 – Nicht jeder Streich ist erlaubt

Für die „Grusel- und Feierfreaks“ steht die Nacht zum 1. November seit einigen Jahren schon auf dem persönlichen Eventkalender. Die mit Abstand meisten Feiern verlaufen auch ohne Probleme oder Zwischenfälle und kleine Streiche von Kindern gehören sicher ebenso dazu. Doch nicht jeder Streich an Halloween ist erlaubt. Wird etwas mutwillig beschädigt, kann es Ärger geben.


Region | Nachricht vom 28.10.2016

In Hachenburger Geriatrieabteilung investiert

Der Freundes- und Förderkreis des DRK Krankenhaus Hachenburg investiert über 30.000 Euro in den Neuaufbau der geriatrischen Abteilung. Mitgliedergewinnung und Spender aus der Region werden forciert.


Region | Nachricht vom 28.10.2016

André Steffens ist neuer Wehrführer in Eitelborn

Wechsel an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr in Eitelborn: André Steffens ist neuer Wehrführer, Lukas Schattner übernimmt das Amt des stellvertretenden Wehrführers, das bisher André Steffens innehatte. Die Versammlung der aktiven Feuerwehrleute wählte André Steffens zum Nachfolger von Gilbert Knopp, der dieses Amt aus persönlichen Gründen abgegeben hat.


Region | Nachricht vom 28.10.2016

Weihnachten im Schuhkarton

Auch in diesem Jahr werden sich in Montabaur rund 30 Helferinnen und Helfer wieder für die gute Sache ins Zeug legen: Zum sechsten Mal organisiert ein Team um Claudia Seemann von der Evangelischen Kirchengemeinde „Weihnachten im Schuhkarton“ in der Kreisstadt. Das Team freut sich auf Geschenke, die bedürftigen Kindern eine Freude machen.


Region | Nachricht vom 28.10.2016

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden auf der B 414

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls am 14. Oktober bei Lautzenbrücken, bei dem ein Stromkasten umgefahren wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, bei dem Fahrzeug dürfte es sich um einen Ford Fiesta oder Ford Fusion handeln.


Region | Nachricht vom 28.10.2016

Herbstferienaktion der VG Selters machte Spaß

Zwei Cheerleading-Kurse, das integrative Kunstprojekt ‚Ich male meinen Traum’, ein Taekwondo-Schnupperkurs und der Gitarren-Schnupperkurs der Verbandsgemeinde-Jugendpflege Selters in den Herbstferien sorgten für Kurzweil. Die Aktivitäten vermittelten Kindern und Jugendlichen neue Freundschaften.


Kultur | Nachricht vom 28.10.2016

Chorverband Rheinland-Pfalz zog positive Bilanz

Der Chorverband Rheinland-Pfalz zog im Rahmen einer Pressekonferenz in Altenkirchen eine positive Bilanz und gab Ausblick auf die besonderen Projekte der Zukunft. Anlass für das Präsidium ist das Meistersingen am Samstag, 5. November im Kulturwerk Wissen. Der Landeschorverband mit Präsident Karl Wolff und Landeschorleiter Michael Rinscheid kündigten besonderen Musikgenuss an, der hoffentlich viele Zuhörer findet.


Region | Nachricht vom 27.10.2016

Zukunftswerkstatt 2.0 - „Geben Sie sich so, wie Sie wirklich sind!“

Der Westerwald bietet Jugendlichen eine Menge beruflicher Zukunftschancen – Die Unternehmen der Region müssen dieses Potenzial nur authentisch präsentieren. Auf diesen einfachen Nenner lässt sich das Ergebnis der zweiten Runde der Studie „Zukunftswerkstatt Westerwald“ bringen.


Region | Nachricht vom 27.10.2016

Eine Vorschule für Tis-Abalima in Äthiopien

Hilfe zur Selbsthilfe ist ein Grundprinzip der genossenschaftlichen Bewegung. Die Westerwald Bank als heimische Genossenschaftsbank leistet immer wieder auch außerhalb der Region entsprechende Unterstützung im Sinne Friedrich Wilhelm Raiffeisens. In Äthiopien hat sie ein Projekt der Stiftung „FLY & HELP“ weitgehend finanziert.


Region | Nachricht vom 27.10.2016

Frau nach Alleinunfall schwer verletzt in Klinik geflogen

Am Donnerstagnachmittag, den 27. Oktober kam es gegen 14.40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 306 am Ortseingang von Nauort. Die Fahrerin wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, musste von der Feuerwehr befreit werden und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen.


Region | Nachricht vom 27.10.2016

Baumaßnahme „Eitelborner Straße“ verzögert sich

Die für Anfang Oktober in Neuhäusel geplanten Kanal- und Wasserleitungsarbeiten in der „Eitelborner Straße“ bis zum Verbindungsweg zur Straße „Unter dem Dorf“ verzögern sich. Grund hierfür sind lange Fertigungs- und Lieferzeiten von Kanalelementen, ohne die mit den Bauarbeiten nicht begonnen werden kann.


Region | Nachricht vom 27.10.2016

Historischer Handwerker- und Weihnachtsmarkt in Bad Marienberg

Er ist einer der Schönsten in Rheinland-Pfalz, der Bad Marienberger Weihnachtsmarkt. Auch in diesem Jahr – vom 24.bis 27. November - wird ein vorweihnachtlicher Bummel durch die Gassen mit den kleinen Holzhütten und Buden, die der Weihnachtsmarkt auf den großen Marktplatz zaubert, zum Vergnügen.


Region | Nachricht vom 27.10.2016

Wettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz will mit Schul-Wettbewerben für Gefahrensituationen sensibilisieren. Mit viel Erfolg, wie die überragende Teilnahme der Sechstklässler beweist. Gewinnerinnen und Gewinner des Kreativwettbewerbs kommen unter anderen aus Linz, Neuwied und Westerburg.


Politik | Nachricht vom 27.10.2016

SPD-Kandidat Birr hat große Pläne

Harald Birr heißt der Kandidat der SPD in Montabaur, der bei der Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde gegen eine seit über 40 Jahren bestehende CDU-Dominanz antreten will. Der Gemeindeverband seiner Partei nominierte den Diplom-Kaufmann einstimmig. Seine Ziele: Führungspositionen in Montabaur mischen und Filz verhindern.


Kultur | Nachricht vom 27.10.2016

„Konzert mit Endlich”

Wer am Samstag, den 5. November, um 20 Uhr nicht gerade heiratet, den hundertsten Geburtstag der Großmutter feiert oder mit Grippe im Bett liegt, sollte sich nach Höhr-Grenzhausen aufmachen. In der "Zweiten Heimat" werden „Endlich!“ für Euch singen, spielen, erzählen ....


Kultur | Nachricht vom 27.10.2016

Krimi-Lesungen mit Micha Krämer

Im September hat der Westerwälder Kult-Autor Micha Krämer zwei neue Bücher veröffentlicht: „Teufelsfeuer“, den mittlerweile achten Fall seiner bekannten Kommissarin Nina Moretti, und den Kriminalroman „NEANDER“, in dem Experimente mit Affen und Neandertalern durchgeführt werden, um robuste Klone zu erzeugen.


Region | Nachricht vom 26.10.2016

Junge Fahrerin zu schnell unterwegs

Am Dienstag, den 25. Oktober, um 7.43 Uhr ereignete in der Gemarkung Heimborn, Kreisstraße 19 ein Verkehrsunfall bei dem eine Person verletzt wurde. Eine 19-Jährige kam von der Fahrbahn ab und landete im Graben.


Region | Nachricht vom 26.10.2016

Landfrauen mischen sich ein

Die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises und der Landfrauenverband Westerwald nahmen den UN-Gedenktag für die Frauen in ländlichen Gebieten zum Anlass, sich mit einem Vortrag von Axel Dosch, Ev. Landjugendakademie Altenkirchen, die Frage zu stellen: „Wohin geht es mit unserem Dorf?“


Region | Nachricht vom 26.10.2016

Martinsfeiern in Hundsdorf und in Caan

Martinszüge gibt es am Freitag, dem 4. November in Hundsdorf und in Caan am 11. November. Die örtliche Feuerwehr Caan übernimmt das Sammeln von Reisig für das Feuer. Diese Vorbereitungsmaßnahme findet am Samstag, 5. November statt. Der Martinszug zieht erst am 11. November durch Caan.


Region | Nachricht vom 26.10.2016

Regionale Klimatour geht mit Verlängerung in mehrere Landkreise

Neun Tage CO2-frei unterwegs für Fukushima-Hilfe und Klimagerechtigkeit. 20 Stationen von Neuwied und Koblenz bis in den hohen Westerwald und nun auch von Lahnstein bis Bad Godesberg werden per Rad oder E-Mobil angefahren. Weitere Kommunen, Schulen und Firmen beteiligen sich. Mitstreiter können sich jederzeit einklinken und mitfahren.


Region | Nachricht vom 26.10.2016

Feuerwehren probten Ernstfall am Selterser Krankenhaus

„Alarm für Florian Selters – Auslösung der Brandmeldeanlage im Krankenhaus Selters“. Mit dieser Meldung wurden am Dienstagabend, den 25. Oktober gegen 18.30 Uhr die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Selters zu einer realitätsnahen Übung am örtlichen Krankenhaus alarmiert. Weitere Feuerwehren, unter anderem aus Dierdorf, wurden eingebunden.


Region | Nachricht vom 26.10.2016

Wettbewerbsausstellung der Uhrturm-Galerie Dierdorf

Die Ausstellung steht und die Preisträger des Wettbewerbs für Kunstschaffende der Uhrturm-Galerie Dierdorf stehen fest. Sie werden bei der Vernissage am Sonntag, 30. Oktober um 11.30 im Uhrturm ausgezeichnet. Zu der Veranstaltung sind alle kunstinteressierten Mitbürger eingeladen.


Region | Nachricht vom 26.10.2016

Frank Schäfer ist neuer DRK-Katastrophenschutzbeauftragter

Frank Schäfer aus Herschbach/Uww. ist der neue Rotkreuzbeauftragte für den Katastrophenschutz im Westerwaldkreis und tritt damit die Nachfolge von Giesbert Wiethoff an, der dieses Amt 41 Jahre mit viel Engagement und Einsatzbereitschaft begleitete. Der 77-Jährige fungiert fortan als dessen Stellvertreter. Mit seinem Wissen und den vielen wertvollen Kontakten wird er seinem jungen Kollegen nun mit Rat und Tat zur Seite stehen.


Politik | Nachricht vom 26.10.2016

Integration und Teilhabe sind möglich

Die Scheuerfelder Flüchtlingsfamilie Omran besuchte mit einer Gruppe aus dem Wahlkreis den rheinland-pfälzischen Landtag und war zutiefst begeistert, einen Blick hinter die Kulissen des Parlaments werfen zu dürfen. Auch ein Stück Integrationsarbeit.


Politik | Nachricht vom 26.10.2016

Einladung zum Dokumentarfilm: Weiblich – Sexy – Rechtsextrem!

Gabi Weber hat die rechtsextremen Umtriebe in Hachenburg und Umgebung und den Gedenktag an die Judenpogrome am 9. November zum Anlass genommen, eine Informationsveranstaltung anzubieten und lädt in Kooperation mit dem "Wäller Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz" zum Dokumentarfilm mit Diskussion.


Politik | Nachricht vom 26.10.2016

Haupt- und Finanzausschuss der VG Ransbach-Baumbach tagt

Am Donnerstag, dem 3. November, um 18 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses (Nebeneingang), Rheinstraße 50, Ransbach-Baumbach, eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach statt.


Werbung