Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39502 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395 | 396


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2017

Schulhefte für i-Dötzchen

Eine Grundausstattung an Schulheften übergab die Westerwald Bank in Person der Jugendberaterin an die rund 50 Erstklässler der Grundschule am Schloss Hachenburg. In Kooperation mit dem Lernmittelhilfe e.V. hat die Bank die Schulhefte-Aktion für die ABC-Schützen zum wiederholten Male organisiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2017

Regionale Werbegemeinschaften im Gespräch mit Politikern

Ministerin (für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie) Sabine Bätzing-Lichtentäler und Landtagspräsident Hendrik Hering trafen sich am Freitag, 8. September mit Vertretern des Marktplatz Westerwald (Zusammenschluss zahlreicher regionaler Werbegemeinschaften) und der Industrie- und Handelskammer Koblenz zu einem Arbeitsgespräch im Wildpark Hotel Bad Marienberg.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2017

Sparkasse startet neue Spendenaktion „Heimatliebe“

Die Sparkasse Westerwald-Sieg hat eine neue Spendenaktion ins Leben gerufen. Das Ziel der Aktion ist die Unterstützung 160 sozialer und gemeinnütziger Projekte in der Region unter der Beteiligung ihrer Kunden. Bis zum 31. Oktober können sich Vereine und gemeinnützige Organisation, die Unterstützung zur Realisierung eines Herzensprojekts benötigen, über die Plattform www.skwws-heimatliebe.de vorstellen und ihr Projekt sowie die Arbeit des Vereins bzw. der Organisation präsentieren.


Kultur | Nachricht vom 14.09.2017

„Tour de France“ mit Mannijo

Das Trio "MANNIJO" möchte Sie zu einer gemeinsamen Entdeckungsreise durch Frankreich, einer «TOUR DE FRANCE!», einladen und Sie mit der Vielfalt der Kulturen und Sprachen des Landes überraschen. Das Repertoire der Gruppe basiert auf den Liedern bekannter Chansonniers, einigen Übertragungen und eigenen Kompositionen, die sensibel und unterhaltsam gesungen und gelebt werden.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

Neue Wehrführung in der Stadt Ransbach-Baumbach

Hauptbrandmeister Markus Hammer hat vor einigen Wochen sein Amt als Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Ransbach-Baumbach aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt. Daraufhin hat Bürgermeister Michael Merz die aktiven Kameradinnen und Kameraden der städtischen Wehr zur Neuwahl eines Wehrführers und eines weiteren Stellvertreters eingeladen.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

Anruf eines falschen Polizeibeamten

Ein falscher Polizeibeamter versuchte am Telefon einen Mann in Montabaur an mit der Absicht, an dessen Geld oder Kontodaten zu gelangen. Zum Glück schlug das fehl, weil der Angerufene vorsichtig agierte. Das Perfide an dem Anruf war, dass das Display die Rufnummer des Polizeipräsidiums Koblenz anzeigte. Auch dies war eine technisch erzeugte Fälschung. Die echte Polizei rät zu erhöhter Vorsicht.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

PKW überschlug sich - Verursacher flüchtete

Ein unbekannter Fahrer zwang einen entgegenkommenden Autofahrer zum Ausweichen. Infolge dessen geriet der Wagen außer Kontrolle und überschlug sich. Der PKW erlitt dabei Totalschaden, der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

Brustschmerzen – nicht immer ist es das Herz

In Deutschland gehören Brustschmerzen neben Bauchschmerzen zu den häufigsten Gründen, warum Patienten notfallmäßig zum Arzt gehen. Drücken, Brennen oder Stechen in der Brust – da kommt erst einmal Panik auf. Viele Menschen denken sofort an einen Herzinfarkt. Aber nicht immer ist es das Herz.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

Neue Museumsleitung des Keramikmuseums Westerwald

Nach 17 Jahren in Diensten der Museen im Westerwald GmbH als Leiterin des Keramikmuseums Westerwald in Höhr-Grenzhausen tritt Monika Gass-Pfannkuche nun in den wohlverdienten Ruhestand und überlässt das Ruder ihrer Nachfolgerin Nele van Wieringen. Der Kreisausschuss hat hierzu in seiner jüngsten Sitzung das Benehmen hergestellt.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

„Luther und Europa“ in Westerburg

Luther und Europa“ heißt die Ausstellung, die vom 26. September bis zum 3. Oktober im Ratsaalgebäude in Westerburg, Neustraße, zu sehen sein wird. Sie setzt einen bisher wenig beachteten Akzent, indem sie nach den europäischen Dimensionen der Reformation fragt. Aus dieser Perspektive zeigt sich, dass neben Wittenberg auch andere Reformationszentren wie Zürich und Genf von Bedeutung sind, ohne die die Ausbreitung des neuen Glaubens in Europa nicht denkbar gewesen wäre.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

Illegale Ablagerungen im Wasserschutzgebiet Weidenhahn

Der Brunnen dient unter anderem der Versorgung der Ortsgemeinden Weidenhahn, Wölferlingen, Freilingen und Ewighausen mit Trinkwasser. Zudem kommt dem Brunnen eine besondere Bedeutung zu, weil er in das überörtliche Verbundsystem Hochbehälter „Obersayn“ eingebunden ist, der gemeinsam von den Verbandsgemeinden Wallmerod, Westerburg und Selters betrieben wird. Im Schutzgebiet lagern Altreifen, Metallschrott, alte Anhänger und Silage.


Politik | Nachricht vom 13.09.2017

Beteiligung der Öffentlichkeit: „Stadtmitte – Bereich Mitte“

Der Stadtrat Ransbach-Baumbach hat im Juni 2016 auf der Grundlage des Paragraphen 2 Absatz 1 des Baugesetzbuches (BauGB) vom 23.9.2004 (BGBL. I S. 2414) in der aktuellen Fassung, die 4. Änderung des Bebauungsplanes „Stadtmitte – Bereich Mitte“ (Neubau Edeka) der Stadt Ransbach-Baumbach beschlossen. Alle an der Planung Interessierten können vom 18. September bis 18. Oktober die Pläne in der VG-Verwaltung einsehen.


Politik | Nachricht vom 13.09.2017

CDU: Chancen beim Tourismus gemeinsam nutzen

Aktuelle Entwicklungen des Tourismus im Westerwald und insbesondere in der Stadt Hachenburg waren Schwerpunkt eines Fachgespräches zu dem CDU-Stadtbürgermeisterkandidat Stefan Leukel und der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Dr. Stephan Krempel, eingeladen hatten. Dabei wurde deutlich, dass bei gemeinsamer Anstrengung noch mehr möglich wäre. Zuvor hatten die Teilnehmer das im Bau befindliche Hotel der Familie Rainer und Richard Krüger im Burggartengelände besichtigt.


Politik | Nachricht vom 13.09.2017

110.750 Euro für Förderprogramm „Wäller Kinder lernen schneller“

Mit Beschluss vom 8.12.2006 hat der Kreistag des Westerwaldkreises die Verwaltung beauftragt, unter dem Motto „Westerwald…und Dein Leben hat Zukunft“ einen Aktionsplan zu erarbeiten. Ziel dieser Initiative ist es, den Westerwaldkreis frühzeitig für die Herausforderungen der Zukunft „fit“ zu machen und seine Lebensqualität bei sich verändernden Rahmenbedingungen zu erhalten, nicht zuletzt im Hinblick auf die absehbare Bevölkerungsentwicklung.


Politik | Nachricht vom 13.09.2017

Fragen zur DITIB bleiben weiterhin strittig

Die Bürgerinitiative „Hachenburg soll bunt bleiben“ bietet am 28. September um 19 Uhr in der Stadthalle einen weiteren Vortrag aus berufenem Munde an, der die Bedeutung der umstrittenen islamischen Organisation DITIB und die mögliche Einflussnahme auf die muslimische Gemeinde in Hachenburg transparent machen soll.


Kultur | Nachricht vom 13.09.2017

Faszinierende Fotos in der „hähnelschen buchhandlung“

27 ist der ungewöhnliche Titel einer Ausstellung mit Schwarz-Weiß-Fotos der Hachenburger Fotografin Doris Kohlhas. Gegliedert in neun Serien á 3 Fotos werden Alltagsobjekte und -situationen in ganz neuen, spannenden Sichtweisen vorgestellt. Die Ausstellung ist noch bis zum 28. Oktober zu den normalen Öffnungszeiten zu sehen.


Kultur | Nachricht vom 13.09.2017

Schlosskirchenchor startet Projekt Misa Criolla und Navidad nuestra

Für Januar 2019 plant der Evangelische Schlosskirchenchor in Hachenburg die Aufführung der Misa Criolla des argentinischen Komponisten Ariel Ramirez. Das Werk genießt weltweit großes Ansehen und Popularität. Dazu wird die weihnachtliche Reihe „Navidad nuestra“ mit sechs Stücken zum Weihnachtsgeschehen musiziert werden.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Lichtbildervortrag in Dierdorf: Streifzug durch Südafrika

Der Dierdorfer Kulturkreis und die Stadt Dierdorf laden zu einem Vortrag mit Bildern, bewegten Bildern und Worten „Streifzug durch Südafrika“ am 15. September um 20 Uhr in die Alte Schule am Damm in Dierdorf ein. Helmi Tischler-Venter und Wolfgang Tischler berichten von ihrer Studienreise durch das Land und den Krüger Nationalpark.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Fahrraddiebstahl – Geschädigter gesucht

Zu einem von der Polizei sichergestellten Fahrrad, das vermutlich aus einem Fahrraddiebstahl stammt, wird der Eigentümer gesucht. Informationen werden an die Polizeiinspektion Montabaur erbeten.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Kreisgesundheitsamt ruft zur Impfung auf

In der Grippesaison 2016/2017 mussten allein in Rheinland-Pfalz über 4500 Personen stationär behandelt werden – 28 Personen starben. „Diese Zahlen sind erschreckend. Inwieweit allerdings die Infektion ursächlich zum Tode geführt hat, bleibt unklar, da die Verstorbenen alle an Grunderkrankungen litten“, so Dr. Ursula Kaiser, Leiterin des Kreisgesundheitsamtes Montabaur.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Warnung vor betrügerischen Gewinnversprechen am Telefon

Die Polizei Hachenburg warnt vor Abzocke durch falsche Gewinnversprechen am Telefon. Ein älterer Herr aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg wurde jetzt Opfer dieser Betrugsmasche. Dem Geschädigten wurde hierbei in mehreren Anrufen von unbekannten Tätern mitgeteilt, dass er eine größere Bargeldsumme gewonnen hätte.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Senioren blickten auf das Vereinsleben

Ein munteres Stimmengewirr ertönte aus dem voll besetzten Studio des Stadthauses in Selters. Das Büchereiteam und Rita Steindorf hatten zur Bilderschau eingeladen und viele Selterser Senioren nutzten den Nachmittag zum regen Austausch.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Einbrecher an der Sportanlage Neunkhausen

In der Nacht zu Montag, 11. September wurde von unbekannten Tätern in Neunkhausen, Kirchstraße die Sportanlage der Ortsgemeinde Neunkhausen aufgesucht. Zwar machten die Einbrecher keine Beute, aber es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei Hachenburg bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Richtig versichert - viel Geld gespart

Vortrag zum Versicherungsschutz: Brauche ich eine private Haftpflichtversicherung? Für wen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung notwendig? Welche Schäden übernimmt die Hausrat- und welche die Wohngebäudeversicherung? Wann muss der Versicherer zahlen? Wie kann ich meine Versicherung beenden?


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Umfangreiches Programm zum Tag des Geotops

Am bundesweiten Tag des Geotops, am 17. September, bietet der GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Sonderführungen und weiteren Aktivitäten an, bei dem Besucher die geologische und kulturhistorische Vielfalt der Region selbst entdecken können. Breitscheid, Enspel, Hachenburg, Wetzlar, Diez, Braunfels, Montabaur, und Altenkirchen sind attraktive Geopark-Ziele.


Politik | Nachricht vom 12.09.2017

Bachpatentage an der Nister: "Eine Perle unter den Gewässern"

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hachenburg Peter Klöckner begrüßte die Teilnehmer der ganztägigen Werkstatt am Samstagmorgen, 9. September, persönlich und dankte den Teilnehmern für ihr Engagement: „Die Nister verbindet Menschen und Dörfer.“ „Bachpaten sind Menschen mit Haltung.“ Angesichts abnehmenden Artenbestands an umliegenden Gewässern tragen sie „Sorge dafür, dass es anders bleibt und besser wird.“


Wirtschaft | Nachricht vom 12.09.2017

Westerwald Bank veranstaltete dritte Anlegermesse

Es gibt ein wichtiges Thema für Sparer und Anleger: Äußerst niedrige Zinsen. Kreditnehmer freuen sich, Sparern und allen, die Renditen erwirtschaften wollen, bereitet die Situation Kopfzerbrechen. Die Westerwald Bank gab mit ihrer Anlegermesse Antworten auf viele Fragen: Wo soll man sein Geld investieren? Wie lassen sich Ertragschancen verbessern und Werteverluste vermeiden? Wie entwickeln sich die Märkte? Wo gibt es Steuervorteile?


Kultur | Nachricht vom 12.09.2017

„Federkiel und Harfenklang“: Literatur und Harfe

Das Duo „Federkiel und Harfenklang“ alias Rolf Henrici und Hilde Fuhs vom Shamrock Duo präsentiert Literatur verschiedenster Genres mit musikalischer Begleitung. Die Texte, vorgetragen von Rolf Henrici,werden mit Harfenklängen und Liedern von Hilde Fuhs untermalt, Wort und Musik verschmelzen zu einer harmonischen Synthese und bieten feinste Unterhaltung, die ebenso kurzweilig wie niveauvoll ist.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

„Einfälle gegen Unfälle“ - Malwettbewerb ist gestartet

Ein Präventionswettbewerb für Schulkinder der sechsten Klassen in Rheinland-Pfalz
„Einfälle gegen Unfälle“ führt die Unfallkasse RLP durch und ruft zum Mitmachen auf. Visuell Gefahren erkennen und zeigen, was man dagegen tun kann.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

Uni Siegen gehört zu den 500 besten Hochschulen weltweit

Nach dem kürzlich durchgeführten „Times Higher Education-Ranking 2017-18" gehört die Universität Siegen zu den 500 besten Hochschulen weltweit. Trotz der kontinuierlich steigenden Anzahl der teilnehmenden Hochschulen, konnte sich die Universiät Siegen erfolgreich beweisen und liegt in allen Bereichen mindestens im weltweiten Durchschnitt.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

20 Azubis machen Examen an Kinderklinik Siegen

18 Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und zwei Medizinische Fachangestellte haben nun erfolgreich ihre Examen an der DRK Kinderklinik in Siegen abgelegt. Neun der 18 Pflegekräfte sowie eine der beiden Medizinischen Fachangestellten werden von der DRK Kinderklinik in eine Festanstellung übernommen.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

Viereck-Übung im „roten Haus“ ein voller Erfolg

Bei der großen alljährlichen Alarmübung in Weitefeld stellten die Feuerwehrleute aus vier Einheiten (Viereck) ihre Zusammenarbeit unter Beweis, um in Notlagen im Grenzgebiet schnell und sicher handeln zu können. Dieses Mal mussten Personen aus einem brennenden Haus gerettet werden.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

Verkehrsunfall auf A3 mit mehreren verletzten Personen

Am 11. September ereignete sich auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Köln, Höhe Dernbacher Dreieck ein Unfall mit mehreren verletzten Personen. Verursacher war ein rumänischer Sprinter-Fahrer, der unachtsam über drei Fahrstreifen fuhr und so eine Kollision mit einem PKW herbeiführte. Die Fahrbahn war stellenweise komplett gesperrt, was einen zirka sieben Kilometer langen Rückstau verursachte.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

Reges Treiben im Herz-Jesu Krankenhaus

Ein reges Treiben herrschte am Freitag, 18. August, in den ansonsten noch ruhigen und ungenutzten neuen Räumlichkeiten des Herz-Jesu Krankenhauses in Dernbach. Eine Woche nach der feierlichen Einsegnung des ersten Bauabschnitts begann der Operationsbereich mit dem Umzug. Ab den frühen Morgenstunden waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter damit beschäftigt, Schrank für Schrank auszusortieren, über den Flur in den neuen OP-Bereich zu bringen und dort jedem einzelnen Teil einen neuen Platz zuzuordnen. Ein Kraftakt, der aber mit Teamzusammenhalt und Spaß bei der Arbeit gut zu meistern war.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

Fröhliches Frauenfrühstück unter dem Motto „Meine beste Freundin“

Fröhliche Stimmen und Lachen füllten beim 1. Dekanatsfrauenfrühstück das „pfarrer-ninck-haus“ in Westerburg. Über zwanzig Frauen aus den verschiedensten Gemeinden des Dekanats Bad Marienberg und aus dem Nachbardekanat Selters trafen sich zu einem Vormittag unter dem Motto „Meine beste Freundin“.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

Zum Verhältnis zwischen den Evangelischen Kirchen

Die Beziehung zwischen den Evangelischen Kirchen verschiedener Ausprägung ist Thema eines Vortragsabends mit Professor Dr. Werner Klän am Mittwoch, den 20. September um 19 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde in Gemünden. Unter dem Thema: „Geeint - Getrennt? will Professor Klän über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) und der Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland sprechen.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

Höhr-Grenzhausen weiht „Platz der Kinderrechte“ ein

Von A wie Amselweg bis Z wie Zeppelinallee – nach (fast) allen wichtigen Tieren, Pflanzen, Menschen und Errungenschaften sind in Deutschland Straßen und Plätze benannt. Aber erst jetzt gibt es einen offiziellen „Platz der Kinderrechte“. Vorreiter ist die Stadt Höhr-Grenzhausen im Westerwald. Ihr Platz wird am Freitag, 22. September, eingeweiht. Der Deutsche Kinderschutzbund verbindet die Einweihung mit seiner zentralen Veranstaltung zum Weltkindertag.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

Mini-Kirmes Kita Lieblingsplatz sorgte für strahlende Kinderaugen

Ein Jahr ohne Kirmes? Unvorstellbar in Hachenburg. Zukünftig gesellt sich ein Ableger dazu: die Mini-Kirmes der Kindertagesstätte Lieblingsplatz, die nun eine erfolgreiche Premiere feierte. Auf dem bunt geschmückten Kirmesplatz hatten die Helfer ein ganz besonderes Angebot für die kleinen Besucher organisiert.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

Nüchtern fahren macht Schule

Die „DON'T DRINK AND DRIVE Academy" besucht am Mittwoch, den 13. September, von 9 Uhr bis 15 Uhr die Berufsbildende Schule in Montabaur (Von Bodelschwingh Straße 33, 56410 Montabaur). Im Promille-Fahrsimulator, mit Reaktionstests und im Gespräch auf Augenhöhe wollen geschulte Promoter die Schülerinnen und Schüler über die Gefahren von Alkohol am Steuer aufklären.


Region | Nachricht vom 11.09.2017

Einbrecher trieben in Bad Marienberg ihr Unwesen

Die Polizei sucht Zeugen zu drei Einbrüchen in Bad Marienberg. Aus einem Getränkelager wurden Getränkeflaschen gestohlen, aus einem am Sportzentrum geparkten PKW wurden Geld und Ausweis entwendet und in der Nassauischen Straße scheiterte der Versuch, in ein Wohnhaus einzubrechen. Es blieb hier beim Sachschaden.


Vereine | Nachricht vom 11.09.2017

„Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar“

Zu diesem Ergebnis kommt eine von der Naturschutzinitiative e.V. (NI) in Auftrag gegebene wissenschaftliche Untersuchung des renommierten Biologen Dr. rer. nat. Wolfgang Epple in einer Denkschrift. Die Klimadebatte führt zu einer historischen Umdeutung des Naturschutzgedankens. Danach ist ein naturverträglicher Ausbau der Windenergie ein Widerspruch in sich.


Vereine | Nachricht vom 11.09.2017

Der Ski- und Snowboard-Club Westerburg feierte 50-Jähriges

Der Ski- und Snowboard-Club Westerburg feierte am vergangenen Wochenende sein 50-jähriges Bestehen. Zum bunten Abend der Jubiläumsfeier gehörte neben einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm auch die Ehrung langjähriger Mitglieder. Dank galt den vielen ehrenamtlichen Helfern.


Vereine | Nachricht vom 11.09.2017

SV Salz wurde Sepp-Herberger-Urkunde verliehen

In den Kategorien „Schule und Fußball“ sowie „Fußball digital“ wurde der Verein ausgezeichnet. Ohne Frage, rührig ist man beim SV Salz. Nicht nur im Bemühen „rund um das Sportgelände“ sondern auch mit wegweisenden Ideen, die den Verein deutlich über den Status „Mitläufer“ hinausheben.


Vereine | Nachricht vom 11.09.2017

„Heino“ Klöckner über 40 Jahre Vereinsvorsitzender

Wer beim SV Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner nachfragt, erntet oft fragende Blicke. Den „Heino“, ja den kennt man. Und das seit über 40 Jahren. Der Vorsitzende des SV Molzhain stammt aus Biersdorf und spielte dort auch Fußball, unter anderem mit dem im Fußballkreis Westerwald/Sieg unvergessenen Heinz Ermert. Er war zugleich Mitglied im örtlichen Gesangverein. Stimmungsmacher damals schon.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2017

Erstklässler lasen im Sommer 52 Bücher

Am Ende des Lesesommers zieht Birgit Lantermann vom Büchereiteam in Selters ein positives Resümee: „Viele Kinder haben deutlich mehr als die zur Teilnahme erforderlichen drei Bücher gelesen. Einige sind zu fast jedem Öffnungstag gekommen und haben sich durch den Bestand gelesen“.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2017

20 Jahre „Decker´s Road Kompanie“

Seit 20 Jahren stehen die Musiker von „Decker´s Road Kompanie“ mit ihrem umfangreichen Repertoire auf den regionalen und überregionalen Bühnen. Das Markenzeichen der Band ist die Live-Interpretation der Highlights der Rockmusik aus den vergangen Jahrzehnten. Mit ihrer großen Freude, dem Spaß an der Musik, vor allem an den Live-Konzerten, können die versierten Musiker der Band die Zuschauer jeden Alters überzeugen und begeistern.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2017

Reinhard Pabst: Auf der Suche nach Elena Ferrante

Den Literaturdetektiv Reinhard Pabst auf seiner Spurensuche zu begleiten, ist in jedem Fall ein Gewinn. Bei einer Tasse Tee können die Literaturfreunde viel über die Autorin des Weltbestsellers "Meine geniale Freundin" und über die Folgebände erfahren. Der Literaturdetektiv ist auf Spurensuche. Die Spur führt auch nach Deutschland ...


Kultur | Nachricht vom 11.09.2017

Die größte Bettlerin des Jahrhunderts

Gerhard Zimmermann, ehemaliger Dekan des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg und langjähriger Pfarrer in Rennerod, stellt sein Buch: „Die größte Bettlerin des Jahrhunderts. Charlotte Petersen und ihr Kampf für die Überlebenden des KZ-Wapniarka“ vor. Die Lesung findet am Mittwoch, den 20. September um 18 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Stann 13, in Rennerod statt.


Kultur | Nachricht vom 11.09.2017

Ein aufregendes Konzert – nicht nur für Barockfreunde

Eine Probe mit Jens Schawaller ist ein Erlebnis: Unablässig feuert der Dekanatskantor die Vokalisten der Montabaurer Kantorei an; gestikuliert, singt mit, macht Dampf. „Das ist gut so! Bleibt wach! Ich möchte, dass es knistert!“, ruft er dem Chor zu. Die Sängerinnen und Sänger lassen sich das nicht zweimal sagen: Obwohl es schon nach 21 Uhr ist, segeln sie frisch und souverän durch Bachs stürmische Choralbearbeitung von Luthers „Ein feste Burg“.


Region | Nachricht vom 10.09.2017

Diebe können offenbar alles gebrauchen

Im Bereich der Polizeidirektion Montabaur kam es am Wochenende zu einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Diebstählen. Es wurden ein Auto, Rücksitze, Grabschmuck und einiges mehr geklaut. Im Bereich Hachenburg wurden verdächtige Anrufe getätigt und die Bewohner insbesondere nach Hunden gefragt.


Region | Nachricht vom 10.09.2017

Straßenverkehr bescherte der Polizei viel Arbeit

Die Polizeidirektion Montabaur meldete am Wochenende eine ganze Reihe von Unfällen. Daneben waren etliche alkoholisierte Fahrer unterwegs, die zum Teil absetzt der Straße unfreiwillig parkten. Auch Drogenfahrten wurden gemeldet. Es dürfte jetzt einige Fußgänger mehr geben.


Region | Nachricht vom 10.09.2017

BSW Altenkirchen/Hachenburg besuchte Weilburg und Herborn

Kürzlich führte die Teilnehmer/innen der diesjährigen Fahrt des Bahn-Sozialwerks (BSW) Ortsstelle Altenkirchen/Hachenburg ins Grenzgebiet von Westerwald und Taunus. Die Reisegruppe genoss die abwechslungsreiche Tour.


Politik | Nachricht vom 10.09.2017

Josef Zolk aus dem CDA-Landesvorstand verabschiedet

Nach mehr als 20-jähriger Tätigkeit im Landesvorstand der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) wurde Josef Zolk verabschiedet. Die CDU-Arbeitnehmerorganisation wählte Nachfolger aus Neuwied und dem Westerwaldkreis im Rahmen der Tagung in Rheinzabern.


Politik | Nachricht vom 10.09.2017

Bundestagskandidatin der Freien Wähler will mit gesundem Menschenverstand punkten

Egoistisches Verhalten und "Geiz ist geil"-Mentalität - das löst bei Astrid Bergmann-Hartl Frust aus oder macht sie sogar wütend. Die 47jährige Kandidatin der Freien Wähler sieht vor allem Handlungsbedarf in Sachen sozialer Gerechtigkeit. Worüber kann die ausgebildete Köchin und Krankenschwester lachen? Welche Schlagzeile würde sie gerne mal lesen? Dazu und mehr gibt unsere Vorstellung Auskunft.


Politik | Nachricht vom 10.09.2017

„Gut gebrüllt Löwe!“ meint Else

„Kommen alle Dressurakte beim Publikum immer gleichbleibend gut an?“ Nicht das Programm des Politzirkus in der Bundesrepublik wird bis zur Wahl am 24. September besonders aufmerksam beobachtet, sondern das Ergebnis einer kleineren Vorstellung in der lokalen Manege. In Hachenburg wird ein neuer Stadtbürgermeister gewählt.


Vereine | Nachricht vom 10.09.2017

NABU-Jahresprogrammplanung 2018 in Arbeit

Am Freitag den 22. September lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten zur Jahresprogrammplanung 2018 nach Hundsangen in die Brunnenstraße 11 ein. Der NABU Hundsangen freut sich über Veranstaltungsvorschläge, auch vorab per E-Mail.


Vereine | Nachricht vom 10.09.2017

Schützenkönig von Hundsangen ausgeschossen

Einen ganzen Tag lang wurde beim Schützenverein „Tell“ um die Würde eines Schützenkönigs bei den Schützen, der Jugend und bei den Bürgern geschossen. Vorsitzender Bernd Weidenfeller und die Zweite Vorsitzende Bettina Nattermann ehrten nach dem Schießen die neuen Würdenträger.


Vereine | Nachricht vom 10.09.2017

Melanie Müller ist neue Weinkönigin von Nentershausen

Die neue und bisher siebte Weinkönigin von Nentershausen heißt Melanie Müller. Eine, nach eigenen Angaben, trinkfeste Weinkennerin die „eher einen Roten als einen Weißen“ liebt“, der auch noch ein Riesling sein muss. Dies alles sprudelt geradezu bei einem Gespräch mit der neuen Würdenträgerin nach der Inthronisation aus ihr heraus. Sie ist Stolz und geehrt, hat aber auch ein paar Verbesserungsvorschläge für die Zukunft parat.


Vereine | Nachricht vom 10.09.2017

Rotmilan im Windpark Westerburg

Der BUND-Kreisgruppe Westerwald liegt zwischenzeitlich das Naturschutzfachliche Gutachten zum Rotmilanmonitoring im Windpark „Roter Kopf“ in der Gemarkung Westerburg vor. Der BUND Westerwald möchte daher zum erschienenen Artikel „Rotmilan ist laut Gutachten in Gefahr“ wie folgt Stellung beziehen:


Kultur | Nachricht vom 10.09.2017

Frauenpower der besonderen Art in Rothenbach

Am 2. September hob sich im Kleinen Haus der Vorhang für die diesjährige Komödie „Der süßeste Wahnsinn“ von Michael McKeever. Das Petermännchen Theater Westerburg traf voll den Geschmack und begeisterte sein Premierenpublikum. Der Kartenvorverkauf für die nächsten Vorstellungen im September und Oktober läuft.


Region | Nachricht vom 09.09.2017

Landesregierung arbeitet an neuem Leitstellenkonzept

Die Landesregierung hat nach eigener Aussage keine Schließungspläne in der Schublade. In der Sitzung des Innenausschusses im Landtag am 7. September ist der zuständige Staatssekretär im Innenministerium Randolf Stich deutlich Gerüchten entgegengetreten, dass es fertige Pläne gebe, die Anzahl der Leitstellen von derzeit acht zu reduzieren. Die Landesregierung will unter der Einbeziehung neuer technischer Möglichkeiten ein zukunftsfestes Leitstellenkonzept erarbeiten.


Region | Nachricht vom 09.09.2017

Feierliches Gelöbnis bei Sanitätsregiment in Rennerod

Die Grundausbildung für 155 Rekrutinnen und Rekruten beim Sanitätsregiment 2 in der Alsberg Kaserne in Rennerod ist vorüber und endete nun mit einem feierlichen Gelöbnis. Es war ein feierlicher Akt zu dem sich nicht nur zahlreiche Angehörige der jungen Soldatinnen und Soldaten in der Alsberg Kaserne einfanden.


Region | Nachricht vom 09.09.2017

Projekt „Mein zweites Ich“ zeigt Menschen, die neue Schritte wagen

Zwei Fotografien. Eine in Schwarzweiß, eine in Farbe. Auf dem linken Bild: Ein Mann, der im Arbeits-T-Shirt ein Stück Holz zurechtsägt. Das rechte zeigt einen Dressman im schwarzen Anzug, die Sonnenbrille lässig im Anschlag, den Blick in die Ferne gerichtet. Ein anderes Foto: Einmal eine Frau in Kittelschürze und Haarnetz. Daneben: Eine Dame in lässiger Pose mit körperbetonter Jeans und offenem, wallendem Haar.


Politik | Nachricht vom 09.09.2017

Windenergieanlagen bleiben Todesfallen

In einer gemeinsamen Pressemitteilung nehmen die Naturschutz-Verbände "Naturschutzinitiative e.V. (NI)", "NABU Kroppacher Schweiz", "GNOR" und "POLLICHIA" Stellung zur Meldung der Kreisverwaltung Westerwald, dass die Untersuchungen zur Todesursache abgeschlossen seien. Die Naturschutzverbände fordern einen vollständigen Rückbau der Anlagen.


Politik | Nachricht vom 09.09.2017

FDP-Bundestagskandidat: Bildung, Digitalisierung, Sicherheit sind Schwerpunkte

Wütend wird Thorsten Hehl ganz selten, antwortet der FDP-Bundestagskandidat für den Wahlkreis. Stattdessen lache er viel und gerne. Der KFZ-Mechantroniker und Verkaufsberater will sich für zukunftsorientierte Themen einsetzen. In seinem Heimatort hat sich der junge Familienvater für Jugend und Kultur eingesetzt. Ob er Vorbilder hat? Das und mehr lesen Sie in unserem Kandidatenseckbrief.


Politik | Nachricht vom 09.09.2017

Bundestagskandidat Musil (B'90/Grüne): "Bildungswesen muss sich wieder dem Wesentlichen stellen"

Er scheint das Gegenteil eines Parteisoldaten zu sein: Michael Musil tritt im Wahlkreis für die Grünen als Bundestagskandidat an. Warum die Wähler bei ihm das Kreuzchen am 24. September machen sollen? "Wem sonst, wenn nicht der Vernunft", gibt sich der 69jährige selbstbewusst. Klartext gibt es von dem gelernten Koch aus Montabaur auch zu anderen Punkten in unserer Kandidatenvorstellung, zum Beispiel auf die Frage, was sich in Deutschland dringend verändern muss.


Wirtschaft | Nachricht vom 09.09.2017

Schustermarkt in Montabaur lockt mit buntem Programm

Der Schustermarkt bietet als traditioneller Handwerker- und Bauernmarkt am dritten Wochenende im September wieder ein buntes Programm für die ganze Familie. Die gesamte Innenstadt von Montabaur wird zum großen Marktplatz. Eine „Streetfood-Meile“ ergänzt auch in diesem Jahr wieder das Angebot mit kulinarischen Stationen. Dabei können Veganer, Vegetarier und Fleischesser gleichermaßen aufregende und überraschende Gerichte entdecken.


Vereine | Nachricht vom 09.09.2017

Bad Marienberger Wanderer auf sagenhaften Wegen

In die sagenhafte Welt der Montabäurer Mären entführte Birgit Regner ihre 15-köpfige Wandergruppe am Sonntag, 3. September. Start war in Nentershausen bei den Schutzgräbern. Von hier führte der Weg hinaus aus dem Ort durch einen schönen Wald zu der zweiten Station, der Wüstung Oberisselbach.


Sport | Nachricht vom 09.09.2017

Charity Tour zugunsten DKMS - Etappenpause in Hachenburg

Am Sonntag, den 17. September werden die Teilnehmer der 7. BARMER Charity Tour ihre Etappenpause in Hachenburg einlegen. Die zweitägige Tour, die von Bonn nach Wetzlar und zurück nach Bonn führt, ist 320 Kilometer lang. Startgebühren und Spenden fließen an die DKMS – ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2017

Reformation macht Schule

Zum Einfluss der Reformation auf Schulwesen und Gesellschaft im Westerwald wird Dr. Sebastian Schmidt am Mittwoch, den 20. September um 18:30 Uhr im Foyer des Evangelischen Gymnasiums Bad Marienberg, Erlenweg 5, sprechen. In seinem Vortrag „ Reformation macht Schule“ will Schmidt vom Zusammenspiel von schulischer Bildung und reformatorischen Gedanken berichten.


Kultur | Nachricht vom 09.09.2017

„Hachenburg Lichterloh“ verwandelt Innenstadt und Burggarten

Bei diesen Feedbacks war eine Neuauflage von „Hachenburg Lichterloh“ nur eine Frage der Zeit. Zahlreiche Besucher seien nach dem letzten Festival auf sie zugegangen und konnten gar nicht genug schwärmen über das, was sie in der Löwenstadt über zwei Tage hatten erleben dürfen, berichtete Beate Macht. Die Kulturreferentin stellte nun zusammen mit dem Ersten Beigeordneten der Stadt, Dr. Dietrich Schönwitz, das Programm des dritten Feuer- und Lichtfestivals vor.


Region | Nachricht vom 08.09.2017

Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 3 nahe Mogendorf

Von einem Auto erfasst wurde am frühen Freitagmorgen, 8. September ein Mann, der vermutlich zu Fuß die Fahrbahn der Bundesautobahn 3 überquerte und dabei tödlich verletzt wurde. Die Ermittlungen sind noch im Gange. Neben der Polizei war die Feuerwehr Ransbach-Baumbach im Einsatz. Die Autobahn war voll gesperrt.


Region | Nachricht vom 08.09.2017

„Dein Platz ist noch frei!“ - Neue Blutspendekampagne

Die Werbung von Neuspendern und die Motivation von Stammspendern ist eine Kernaufgabe der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des DRK-Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland. Vor diesem Hintergrund präsentiert der Blutspendedienst nun eine neue, regionale Kampagne, die gezielt darauf aufmerksam machen möchte, welchen gesellschaftlichen Stellenwert die Blutspende hat.


Region | Nachricht vom 08.09.2017

Einbruch in Metzgerei und Bäckerei

Nicht auf Lebensmittel sondern auf Bargeld hatten es Einbrecher abgesehen, der oder die im Industriegebiet Hachenburg in eine Metzgerei und eine anschließende Bäckerei einstiegen. Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa tausend Euro. Die Polizei Hachenburg bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 08.09.2017

Betonpumpe mit spanischem Kennzeichen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle bei Girod, sucht die Polizei einen - LKW mit Spezialaufbau (Betonpumpe) mit spanischem Kennzeichen. Mit teilweise ausgefahrener Pumpe fuhr das Fahrzeug gegen die Autobahnunterführung und verursachte hohen Sachschaden.


Region | Nachricht vom 08.09.2017

Beanstandungen bei Schulweg- und Gurtkontrolle

Nachdem nunmehr seit über drei Wochen die Ferien vorüber sind und neue Schülerinnen und Schüler eingeschult wurden, hat die Polizeiwache Höhr-Grenzhausen am Donnerstag, dem 7. September von 7:30 Uhr bis 8 Uhr an der Goetheschule (Grundschule) eine sogenannte Schulwegkontrolle durchgeführt.


Region | Nachricht vom 08.09.2017

Sommerfest und 100-Jahr-Feier im Fachkrankenhaus Vielbach

Vor hundert Jahren wurde in Vielbach das Junior'sche Erholungsheim eröffnet. Eine Einrichtung der Stadt Frankfurt für benachteiligte Kinder der Mainmetropole. 1974 endete diese Nutzung. 1977 nahm das heutige Fachkrankenhaus hier seinen Betrieb auf. Im Auftrag des Frankfurter Sozialamtes wurde ein medizinisches Rehabilitationszentrum für sozial benachteiligte Suchtkranke geschaffen.


Region | Nachricht vom 08.09.2017

Jetzt noch zur Stadionbesichtigung anmelden

Einmal den Druck auf der Spielerbank spüren, durch den Spielertunnel ins Stadion einlaufen oder die Spannung in der Spielerkabine des FC spüren. Das ist am 12. Oktober für alle interessierten Jugendlichen ab zwölf Jahren möglich, denn die Kreisjugendpflege lädt in Kooperation mit den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Selters und Westerburg zu einem Blick hinter die Kulissen des „RheinEnergieSTADIONs“ nach Köln ein.


Region | Nachricht vom 08.09.2017

Mittelalterliches Gemeindefest und Kinderbibeltage in Kirburg

Ein mittelalterliches Gemeindefest will die Evangelische Kirchengemeinde Kirburg am Sonntag, den 24. September feiern. Neben nicht gewerblichen Marktständen für Töpfern, Schmuck und Leinen, Seife und Salben, Geschichtswerkstatt Hachenburg, Waldschau und Imkerei soll es kulinarische Köstlichkeiten wie Bratwürstchen, Steaks, Wildschwein, Ofenkartoffeln und ein reichhaltiges Kuchenbüffet geben.


Politik | Nachricht vom 08.09.2017

Offene Fragen, doch wenig überzeugende Antworten

Öffentliche Ratssitzungen des Stadt- und Verbandsgemeinderates interessieren auch die Bürger. Ausschusssitzungen hingegen sind oft nur notwendige Verwaltungsvorgänge, damit die demokratischen Spielregeln eingehalten werden. Aber diesmal lockte die Tagesordnung der öffentlichen Bauausschusssitzung des Hachenburger Stadtrates die Öffentlichkeit. Zufriedene Gesichter beim Verlassen des Sitzungssaales sehen anders aus.


Politik | Nachricht vom 08.09.2017

Krankenhäuser in der Region erhalten 2.450.000 Euro Fördermittel

Das Katholische Klinikum mit seinen Standorten in Koblenz und Montabaur erhält in diesem Jahr pauschale Fördermittel in Höhe von 1.924.013 Euro, das Herz-Jesu-Krankenhaus in Dernbach 524.632 Euro, wie die SPD Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet mitteilt.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.09.2017

Rund 400 Händler diskutieren über die „Marke Mensch“

„Wie wird ein Mensch zur Marke?“ Zu dieser Frage haben sich rund 400 Branchenvertreter am Dienstag, 5. September auf der Festung Ehrenbreitstein beim diesjährigen IHK-Branchenforum Handel ausgetauscht.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.09.2017

Bürgernahe Informationen mit der BHAG Plus App

Der Strom ist ausgefallen? Eine Baustelle macht neugierig oder beeinträchtigt den Verkehr? Wann macht das Service-Mobil der Bad Honnef AG (BHAG) in meiner Nähe Station? Die neue Version der kostenlosen BHAG Plus App bündelt jetzt aktuelle und bürgernahe Informationen. Auch Nichtkunden können von der neuen Version der App profitieren.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.09.2017

Kristina hat in Deutschland Glück und neuen Beruf gefunden

Kristina Berzina, eine junge, dynamische Frau aus Lettland, voller Ideen und Kreativität. Sie lernte in ihrer Heimat den Hachenburger Geschäftsmann Andreas Schäfer kennen und verliebte sich in ihn. Nun lebt die 31 Jährige bereits 12 Jahre in Hachenburg und hat ihren Wunsch nach Selbständigkeit in die Tat umgesetzt und hat damit einen großen Wurf gelandet.


Wirtschaft | Nachricht vom 08.09.2017

Längste Fleischtheke der Region Hachenburg?

Neben den vorhandenen Fleischerei-Warenangeboten in der Einkaufsstadt Hachenburg wirbt ein weiterer Fachbetrieb mit Fleisch- und Wurstwaren um die Gunst der Kunden. Der bekannte Fachbetrieb Schmidt aus Daaden hat einen Versuch gestartet in Hachenburg Fuß zu fassen. Der Erfolg gibt ihm offensichtlich Recht.


Kultur | Nachricht vom 08.09.2017

Kreativmarkt in Mündersbach: Hobbykünstler stellen aus

Der 5. Hobbykünstlermarkt in der Gemeindehalle, Schulstraße 3, in 56271 Mündersbach findet am Sonntag, 1. Oktober zwischen 11 und 17 Uhr statt. Die Kreativhandwerker bieten künstlerische und handwerklich gefertigte Ausstellungsstücke an, die erwerbbar sind. Der Reinerlös aus der Bewirtung der Cafeteria wird dem örtlichen Kindergarten „Pusteblume“ wieder gespendet. Der Eintritt ist kostenfrei.


Region | Nachricht vom 07.09.2017

Pfarrerin Jakob wagt den Neuanfang

Mehr als anderthalb Jahre war Ursula Jakob Pfarrerin in der Evangelischen Kirchengemeinde Montabaur. Jetzt hat sie sich in einem Gottesdienst verabschiedet und beschreitet noch einmal neue Wege. Besonders die Arbeit mit Senioren und Frauen liegen der Theologin am Herzen.


Region | Nachricht vom 07.09.2017

Günther Klein geht in den Ruhestand

Bahnhöfe sind Orte der Ankunft und der Abreise. So war es keine Frage, dass
Günther Klein in „seinem“ Lahnsteiner Bahnhof in den Ruhestand verabschiedet wurde: Das Gebäude mit der repräsentativen Eingangshalle beherbergt neben dem Jobcenter auch die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit Montabaur, die Günther Klein 20 Jahre lang geleitet hat.


Region | Nachricht vom 07.09.2017

Einbruch in eine ehemalige Gaststätte - Zeugen gesucht

Die Polizei-Inspektion Hachenburg bittet um Zeugenaussagen bezüglich eines Einbruchs am MIttwoch in eine ehemalige Gaststätte in Unnau-Stangenrod, bei dem keine Beute gemacht wurde, aber erheblicher Sachschaden durch das Aufhebeln von Türen.


Region | Nachricht vom 07.09.2017

Silberne Limousine nach Verkehrsunfall gesucht

Die Polizei Hachenburg fahndet nach einer silbernen Limousine, deren Fahrer am Donnerstag nach einer Begegnungskollision in Höhe des Bauernhofes "Hof Weltersburg" Unfallflucht beging. Das Fahrzeug fuhr in Richtung Lochum davon.


Kultur | Nachricht vom 07.09.2017

Ein Tag im Museum für Jung und Alt

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg wieder mit einem bunten Programm am bundesweiten Tag des Geotops. Am Sonntag, 17. September, gibt es im Landschaftsmuseum in der Zeit von 10 bis 17 Uhr kreative Mitmachangebote für Kinder und Erwachsene.


Region | Nachricht vom 06.09.2017

Neugier gewinnt! Kita-Wettbewerb „Forschergeist 2018" startet

Forschergeister aufgepasst: Die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher" rufen zum vierten Mal den bundesweiten Kita-Wettbewerb aus. Kugelbahnen bauen, Fledermäuse beobachten oder Fahrräder reparieren? Gute Kita-Projekte rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik (kurz MINT) machen aus Kindern Entdecker und Forscher. Sie fördern auf vielfältige Weise die Kompetenzen von Mädchen und Jungen.


Region | Nachricht vom 06.09.2017

„Mini-Kamele“ aus Südamerika

Mama, schau mal, ist das ein Alpaka? So oder ähnlich lauten die Fragen der Kinder, wenn sie vor der neuen Tierart im Zoo Neuwied stehen. Allerdings sind die neuen Tiere gar keine Alpakas, sondern Vikunjas. Tatsächlich sehen die Vikunjas den Alpakas zum Verwechseln ähnlich und das hat auch einen guten Grund. Vikunjas sind nämlich die wildlebende Form der domestizierten Alpakas.


Region | Nachricht vom 06.09.2017

Tragkraftspritzen und neues Fahrzeug feierlich eingeweiht

Im Rahmen einer Feierstunde in der Feuerwache Westerburg wurden den Löschgruppen Guckheim, Gershasen und Hergenroth neue Tragkraftspritzen übergeben. Feierlich eingesegnet wurde an diesem Abend auch der neue Einsatzleitwagen ELW1, der für die Verbandsgemeinde Westerburg angeschafft wurde.


Region | Nachricht vom 06.09.2017

Piratenlager im Löwenbad: Land unter!

Einmal im Jahr heißt es im Jugendzentrum: Kindernacht! Im Rahmen dieser Aktion übernachten die Teilnehmer an außergewöhnlichen Orten. So waren sie bereits in der Rundsporthalle zur langen Sportnacht zu Gast sowie im Flippolino in Betzdorf. Am Freitag, den 25. August trafen sich 30 Kinder im Löwenbad Hachenburg, um gemeinsam mit dem Team des Jugendzentrum ein abenteuerliches Piratenlager zu erleben.


Region | Nachricht vom 06.09.2017

Ruandische Delegation in der VG Ransbach-Baumbach

Eine sechs-köpfige Delegation aus der Pfarrgemeinde Rukoma (Ruanda) war in den Westerwald gekommen. Dem Besuch ging eine Einladung der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach voraus, die mit der großen Pfarrei im Süd-Osten von Ruanda seit über zwölf Jahren eine Partnerschaft unterhält. Schwerpunkt der partnerschaftlichen Hilfe sind Maßnahmen zur Verbesserung von Bildung und Ausbildung.


Region | Nachricht vom 06.09.2017

DAK-Hotline im Westerwald: Das hilft bei Schulstress

Die DAK-Gesundheit in Montabaur bietet am 7. September eine Hotline zum Thema Schulstress an. Per Telefon beraten Ärzte und Psychologen gestresste Schüler oder deren Eltern. Sie geben Tipps zur Bewältigung und wichtige Informationen zu stressbedingten Erkrankungen wie Bauch-, Kopf- oder Rückenschmerzen sowie Schlafproblemen.


Region | Nachricht vom 06.09.2017

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden - Zeugen gesucht

Wieder einmal wird nach einer Parkplatzkollision der unbekannte Verursacher gesucht. Auf einem Supermarktparkplatz in Hachenburg wurde am Montag ein Peugeot 5000 an der Stoßstange beschädigt. Die Polizei Hachenburg bittet um Zeugenhinweise.


Region | Nachricht vom 06.09.2017

Spiel, Spaß & Ganztagsbetreuung in den Herbstferien

„Movement – Days“ in Hachenburg: Von Mittwoch, den 4. bis Freitag, den 6. Oktober dreht sich alles um Spiele und Übungen in lockerer Atmosphäre – von Streetsocker über Teamwork, von Parcours über Fitness ist für jeden etwas dabei! Angesprochen sind junge Menschen von sieben bis zwölf Jahren.


Politik | Nachricht vom 06.09.2017

Jugend-, Schul-, Sport- und Sozialausschuss auf Rundfahrt

Bei ruhigem Sommerwetter fand die Rundfahrt des Jugend-, Schul-, Sport- und Sozialausschuss der Verbandsgemeinde Hachenburg statt und das war nach einer turbulenten Gewitter- und Regennacht gar nicht so selbstverständlich. Bei der Begrüßung der Mitglieder im großen Sitzungssaal der Verbandsgemeinde musste die Vorsitzende Gabriele Greis aufgrund der Wetterkapriolen dann auch schon eine Änderung im vorgesehenen Programmablauf mitteilen.


Werbung