Werbung

Nachricht vom 23.10.2020    

Rechtsberatung für Existenzgründer

INFORMATION | Bei der Gründung eines Unternehmens stellen sich unweigerlich zahlreiche rechtliche Fragen. Viele Entscheidungen wollen getroffen werden: Von der Wahl der Rechtsform über die Namensgebung bis hin zur Ausgestaltung von Gesellschafterverträgen.

Montabaur. Die Fragestellungen sind vielfältig:
• Wie darf ich mein Unternehmen nennen?
• Welche Rechtsformen gibt es?
• Welche Bedeutung hat das Handelsregister?
• Was sind die Aufgabenbereiche, Pflichten und Haftungsrisiken eines GmbH-Geschäftsführers?
• Gibt es genehmigungspflichtige Tätigkeiten?
• Sind Allgemeine Geschäftsbedingungen für mein Unternehmen sinnvoll?
• Wie sieht Abgrenzung zum Handwerk aus?

Auf dem hindernisreichen Weg zur eigenen Existenz bietet die IHK Koblenz den jungen Unternehmensgründern zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten an, so auch einen kostenfreien Rechtsanwaltsprechtag in der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur, Bahnhofsplatz 2 - 4, 56410 Montabaur.

Der nächste Rechtsanwaltsprechtag findet am Mittwoch, den 4. November 2020, statt.

Wichtig: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Telefon: 02602 1563-21, Fax: 02602 1563-20 oder mt@koblenz.ihk.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Polizei verfolgte Audi A4 durch Höhr-Grenzhausen und Bendorf

Weil ein Fahrzeug sich einer Verkehrskontrolle auf der A 48 entzog, führte das zu einer anschließenden Verfolgungsfahrt der Polizei unter anderem durch die Innenstadtbereiche Höhr-Grenzhausen und Bendorf zur Folge. Die rasante Fahrweise des Audi-Fahrers gefährdete zahlreiche Verkehrsteilnehmer. Diese sollen sich bitte bei der Autobahnpolizei melden.


Corona Westerwaldkreis: 296 aktive Fälle - Inzidenzwert 68,8

Am Sonntag, den 29. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.828 (+26) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 296 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 68,8.


Nicole nörgelt – über die Verrohung in den Köpfen

GLOSSE | Wir leben in einer Zeit der Absurditäten. Gegensätze und Ironie des Alltags, wohin man schaut. War die Menschheit auch vor Corona schon so oder hat dieses Virus all unsere schlimmsten Eigenschaften hervorgeholt? Oh Mann, schon wieder ein überflüssiger Artikel zu Corona und Consorten? Gab es doch schon genug! Und ja, ich wollte an dieser Stelle nicht mehr über die Pandemie und ihre Auswüchse in den Köpfen nörgeln, aber was bleibt mir denn anderes übrig?


"hähnelsche Buchhandlung" Preisträger beim Deutschen Buchhandlungspreis 2020

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat heute in der Staatsbibliothek Unter den Linden Berlin zum sechsten Mal den Deutschen Buchhandlungspreis verliehen. Dabei zeichnete sie insgesamt 118 unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen aus. Ausgewählt wurden die Preisträger aus 426 eingereichten Bewerbungen von einer unabhängigen Jury unter Vorsitz des Verlegers Stefan Weidle.


„Musikkreis“ in der Abtei Marienstatt gibt nicht auf

Die Corona-Pandemie bereitet bekanntlich allen Künstlern, Musikern und sonstigen Kunstschaffenden massive Probleme und Sorgen. Die Auswirkungen des 1. und 2. Lockdowns haben auch an der Klosterpforte in Marienstatt nicht haltgemacht. Die gesamte Abtei hat immer noch unter strengen Beschränkungen zu leiden, einige Wirtschaftsbereiche des Klosters kamen fast vollständig zum Erliegen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"hähnelsche Buchhandlung" Preisträger beim Deutschen Buchhandlungspreis 2020

Berlin/Hachenburg. Die Preisverleihung fand pandemiebedingt als hybride Veranstaltung statt und wurde als Livestream übertragen. ...

Alte Mauern mit jungem Energieverbrauch

Montabaur. Mit der finanziellen Belastung tut sich leichter, wer diese Art der Geldanlage als Investition in die Zukunft ...

„Muli“ aus Oberwambach plant Weihnachtsfreuden für Alle

Oberwambach. Aber der Unternehmer aus Oberwambach war nicht untätig und so entwickelte sich das Corona-Jahr 2020 zum Jahr ...

HwK-Vollversammlung: Traditionsveranstaltung in neuem, modernem Format

Koblenz. Nicht nur der Austausch untereinander wurde so digital sichergestellt, sondern auch das Abstimmen zu wichtigen Tagesordnungspunkten. ...

Corona: Planungsunsicherheit belastet Unternehmen weiterhin

Koblenz. „Wir gehen davon aus, dass sich Gastronomie und Hotellerie auf behördliche Schließungen bis mindestens Jahresende ...

Einfachste Mitfahrer-App der Region ausgezeichnet

Koblenz. „Unsere Mitfahr-App ermöglicht Nutzern in wenigen Sekunden Fahrten einzustellen oder zu buchen. Dank Echtzeit-Navigation ...

Weitere Artikel


Eberhard Ströders Grundschule in Tansania: Unterricht hat begonnen

Mogendorf. Jetzt sind die Arbeiten einen großen Schritt vorangekommen: Die Toilettenanlage sowie die Klärgrube sind fertig; ...

Inzidenzwert im Westerwaldkreis aktuell auf 48,5 gestiegen

Montabaur. Wie inzwischen Deutschland-weit, in Rheinland-Pfalz und auch in den Nachbarkreisen erkennbar, werden die Infektionszahlen ...

Bürgerinitiative für sozialverträglichen wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag

Goddert. Vorausgegangen war im Jahr 2019 eine Umstellung des Straßenausbausystems von den Einmalbeiträgen auf die wiederkehrenden ...

Cooles „Comic-Kunstprojekt“ und „Selbstbehauptungs-Workshop“

Selters. Zehn Jugendliche ab zwölf Jahren konnten dort an dem Kurs des Künstlers Mario Geldner teilnehmen. Mit großen Erwartungen ...

Nils Ahlborn zum neuen Wehrführer in Freilingen gewählt

Freilingen. Bei den Neuwahlen konnte der Erste Beigeordnete und Wehrleiter der Verbandsgemeinde Selters, Tobias Haubrich ...

Neuwahl des Wehrführers in der örtlichen Einheit Nordhofen

Nordhofen. Der Erste Beigeordnete und Wehrleiter Tobias Haubrich konnte in Vertretung von Bürgermeister Müller neben den ...

Werbung