Werbung

Nachricht vom 21.10.2020    

Rockets testen am Wochenende Süd-Oberligist Höchstadt

Dieses Duell wird zu einer echten Standortbestimmung: Die EG Diez-Limburg testet am Wochenende im Doppelpack den Süd-Oberligisten Höchstadt Alligators. Nach vier über weite Strecken sehr erfreulichen Vergleichen mit dem Zweitligisten EC Bad Nauheim und dem Oberligisten Herner EV wollen die Rockets nun den nächsten Schritt in der Vorbereitung machen. Es gilt, die Erfahrungen aus den ersten Partien in Leistung auf dem Eis umzumünzen. Das Heimspiel gegen Höchstadt steigt am Freitag um 20 Uhr am Diezer Heckenweg, das Rückspiel findet am Sonntag um 18 Uhr in Höchstadt statt.

Konstantin Firsanov. Foto: Nicole Baas

Diez-Limburg. „Mit Höchstadt dürfen wir uns auf einen ambitionierten Oberligisten aus dem Süden freuen", sagt Rockets-Trainer Arno Lörsch, der das personelle Geschehen bei den Alligators selbstverständlich verfolgt hat. In den vergangenen Tagen wurde die Mannschaft von Trainer Mikhail Nemirovsky noch einmal verstärkt, unter anderem mit dem litauischen Nationalspieler Domantas Bypass, der neben dem Tschechen Milan Kostourek die zweite Kontingentstelle besetzt. Höchstadt war in der Spielzeit 2017/18 zum dritten Mal in die Oberliga aufgestiegen, beendete die Premierensaison auf einem starken 9. Platz. In der Vorsaison konnte das Team lediglich vier Siege einfahren und wurde Letzter der Süd-Staffel. Die Kaderplanungen lassen jedoch erahnen, dass die Alligators in diesem Jahr wieder eine bessere Rolle in der Liga spielen werden. Die Partie in Diez ist das erste Testspiel der neuen Saison für Höchstadt.

„Ich erwarte, dass sich bei uns langsam die Automatismen auf dem Eis einstellen", fordert der EGDL-Trainer. „Wir haben in den ersten Spielen gesehen, was noch zu tun ist und haben einiges lernen dürfen. Wir haben aber auch schon viele sehr gute Ansätze gesehen, auf denen wir nun aufbauen können." Im Training unter der Woche wird Lörsch mit seinem Team vor allem am Abschluss arbeiten. „Unser Ziel muss es sein, noch mehr Hochkaräter, auch in Überzahl, zu generieren und diese dann auch zu verwandeln. Wir dürfen es nicht zu schön spielen, müssen noch direkter den Abschluss suchen. Dazu arbeiten wir natürlich auch an der Abstimmung innerhalb der Reihen." Auf zwei Spieler muss Lörsch jedoch verzichten: Alexander Seifert und Tim Marek werden am Wochenende definitiv ausfallen, bei Andre Bruch ist die Rückkehr in den Kader geplant.

Tickets für das Spiel gibt es online unter https://egdl.de/tickets/tagestickets. Für das Spiel sind nur Heimfans zugelassen, die Partie wird nicht bei Sprade TV übertragen. Der Beginn der Übertragungen ist für das Vorbereitungsspiel gegen Tilburg geplant. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Polizei verfolgte Audi A4 durch Höhr-Grenzhausen und Bendorf

Weil ein Fahrzeug sich einer Verkehrskontrolle auf der A 48 entzog, führte das zu einer anschließenden Verfolgungsfahrt der Polizei unter anderem durch die Innenstadtbereiche Höhr-Grenzhausen und Bendorf zur Folge. Die rasante Fahrweise des Audi-Fahrers gefährdete zahlreiche Verkehrsteilnehmer. Diese sollen sich bitte bei der Autobahnpolizei melden.


Corona Westerwaldkreis: 296 aktive Fälle - Inzidenzwert 68,8

Am Sonntag, den 29. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.828 (+26) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 296 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 68,8.


Nicole nörgelt – über die Verrohung in den Köpfen

GLOSSE | Wir leben in einer Zeit der Absurditäten. Gegensätze und Ironie des Alltags, wohin man schaut. War die Menschheit auch vor Corona schon so oder hat dieses Virus all unsere schlimmsten Eigenschaften hervorgeholt? Oh Mann, schon wieder ein überflüssiger Artikel zu Corona und Consorten? Gab es doch schon genug! Und ja, ich wollte an dieser Stelle nicht mehr über die Pandemie und ihre Auswüchse in den Köpfen nörgeln, aber was bleibt mir denn anderes übrig?


"hähnelsche Buchhandlung" Preisträger beim Deutschen Buchhandlungspreis 2020

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat heute in der Staatsbibliothek Unter den Linden Berlin zum sechsten Mal den Deutschen Buchhandlungspreis verliehen. Dabei zeichnete sie insgesamt 118 unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen aus. Ausgewählt wurden die Preisträger aus 426 eingereichten Bewerbungen von einer unabhängigen Jury unter Vorsitz des Verlegers Stefan Weidle.


„Musikkreis“ in der Abtei Marienstatt gibt nicht auf

Die Corona-Pandemie bereitet bekanntlich allen Künstlern, Musikern und sonstigen Kunstschaffenden massive Probleme und Sorgen. Die Auswirkungen des 1. und 2. Lockdowns haben auch an der Klosterpforte in Marienstatt nicht haltgemacht. Die gesamte Abtei hat immer noch unter strengen Beschränkungen zu leiden, einige Wirtschaftsbereiche des Klosters kamen fast vollständig zum Erliegen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Rockets reisen nach turbulenten Tagen nach Herne

Diez-Limburg. Doch die Vorbereitung auf das einzige Spiel am Wochenende lief dennoch alles andere als nach Plan – die EGDL ...

Deichstadtvolleys bitten am Sonntag zum Tanztee

Neuwied. Die Gegnerinnen aus der Münchner Vorstadt bereichern jetzt im dritten Jahr das Geschehen im Profi-Unterhaus, firmieren ...

Weltmeisterin in Montabaur

Montabaur. Diese traditionelle, alte Karate-Form, die sich durch ruhige und sehr kraftvolle dynamische Techniken auszeichnet, ...

Rockets müssen sich in Leipzig geschlagen geben

Diez-Limburg. EGDL-Trainer Arno Lörsch musste für die Partie in Leipzig alle vier Reihen durchmischen, nachdem er mit RJ ...

Deichstadtvolleys im Saarland erfolgreich

Neuwied. Aber der Reihe nach: Trainer Dirk Groß eröffnete die Partie mit der erfolgreichen Aufstellung der letzten Wochen, ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Weitere Artikel


Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten: Einführung für Anfänger

Hachenburg. Diese Melange aus cool geswingter Tagespolitik, schmelzend gesungener Alltagsidiotie und brüllend gerappten Nachrichtenthemen ...

Hohe Qualität auf sicherem Fundament

Dierdorf/Selters. Das Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) ist seit Jahren ein wirtschaftlich stabiler Bestandteil ...

Sitzung des Verbandsgemeinderates Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Anschließend berichtete Anna Weber von der Koordinierungs- und Fachstelle über die erst kürzlich gegründete ...

Nentershausen freut sich über die 30.000 Blutspenderin

Nentershausen. Seit 1963 führt der DRK-Ortsverein Nentershausen regelmäßig Blutspendetermine in Nentershausen durch. Bei ...

Drei Abfalltransporte wegen technischer Mängel stillgelegt

Heiligenroth. Neben der allgemeinen Überprüfung der Lenk- und Ruhezeiten des Fahrpersonals und der Fahrzeugtechnik lag ein ...

Corona: Westerwaldkreis nun Warnstufe „gelb“

Montabaur. Die Kreisverwaltung Montabaur gibt aktuell folgende Zahlen bekannt:
Getestete Personen gesamt 15.522
Positiv ...

Werbung