Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 39477 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379 | 380 | 381 | 382 | 383 | 384 | 385 | 386 | 387 | 388 | 389 | 390 | 391 | 392 | 393 | 394 | 395


Region | Nachricht vom 19.09.2017

Sachbeschädigung durch Farbschmierereien - Zeugen gesucht

Die Agentur für Arbeit in Hachenburg war Ziel von Sprayern, die mit schwarzer Farbe Wand und Glaseingangstür besprühten. Dadurch entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei Hachenburg bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 19.09.2017

Interkultureller Abend mit Musik und Köstlichkeiten

„Vielfalt verbindet!“ – so lautet das Motto der bundesweit stattfindenden Interkulturellen Woche. Im Rahmen dieser Aktionswoche lädt der Arbeitskreis Willkommenskultur des Evangelischen Dekanats Selters am Freitag, 29. September, zu einem Interkulturellen Abend ein.


Politik | Nachricht vom 19.09.2017

Flüchtlinge im Westerwaldkreis oft zum Nichtstun verurteilt

Darf man Menschen zum Rumhängen und Nichtstun zwingen, die arbeiten und sich für die Gesellschaft nützlich machen wollen? Bei vielen im Westerwaldkreis gelandeten Flüchtlingen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern stellt sich diese Frage ebenso wie bei zahlreichen Unternehmen in der Region. Denn: die Ausländerbehörde der Kreisverwaltung versagt in zu vielen Fällen die Aufnahme oder Fortsetzung einer Arbeit.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.09.2017

Vorstand dankt für langjährige Verbundenheit

Im Rahmen einer feierlichen Ehrung dankte der Vorstand 18 Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern der Sparkasse Westerwald-Sieg für ihre langjährige
Verbundenheit und Treue zur Sparkasse.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.09.2017

Tag der offenen Tür für das große Ganze der Energiewende

Ein Festival der anderen Art zog tausende Besucher nach Langenbach. Die Firmengruppe „MANN“ hatte für zwei Tage seine Pforten geöffnet. Der Ökostromanbieter und Pelletslieferant will mehr sein als ein profitgetriebenes Unternehmen. Und dies wurde mehr als deutlich bei den Tagen der offenen Tür. Wo andere nur Betriebsführungen anbieten, hatte „MANN“ eine Art Volksfest mit politischer Botschaft organisiert – das seine Höhepunkte bei den Einweihungen einer Windkraftanlage und eines innovativen Sägewerks erlebte.


Vereine | Nachricht vom 19.09.2017

Neue Arbeit Altenkirchen eröffnete Standort in Hachenburg

Zur feierlichen Eröffnung eines weiteren Standortes in Hachenburg und dem damit verbundenen Wiedereinzug des Vereins „neue arbeit“ in den Westerwaldkreis begrüßten am Montag, 18. September der Vorsitzende Josef Zolk, und Geschäftsführerin Stefanie Schneider die geladenen Gäste in den neuen Räumlichkeiten.


Kultur | Nachricht vom 19.09.2017

Grandiose Vorstellungen beim Ballett- und Tanz-Theater-Festival

Sanft, humorvoll, wild, verrückt und phantastisch: Drei grandiose Tage prall gefüllt mit Tanz, Theater und wundervoller Musik beim Ballett- und Tanztheater Festival der Ballettschule Borgers Ballett in Westerburg. Von „Schöne neue Welt“ über „ImPulse“ und „Damenwahl“ steigerte sich das Angebot bis zu „Alice im Wunderland“.


Kultur | Nachricht vom 19.09.2017

Bergbühne Wallmerod zeigte Ehepaar Luther

Am Sonntag, 17. September fand in der Christuskirche in Wallmerod eine in vielerlei Hinsicht historische Aufführung statt: das Theaterstück „Dr. Martinus Luther – Katharina von Bora. Ein Glaube - Eine Liebe - Eine Ehe“ der Bergbühne Wallmerod. In dem Drei-Personen-Stück der Autorin Bärbel Vienna-Garn geht es um die historischen Personen der Reformation, erforscht anhand von originalen Briefen aus dem 16. Jahrhundert und gesprochen in der Sprache der damaligen Zeit.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Großübung der Fachgruppen FK vom THW

Hangrutsch, Hauseinsturz, Überschwemmung und vermisste Personen nach einem schweren Hagelsturm: Für solche Großschadenslagen werden die Helferinnen und Helfer des THW ausgebildet. Damit ein Einsatz in so großen Dimensionen koordiniert abläuft, muss die Führung der eingesetzten Einheiten reibungslos funktionieren. Das übten die Fachgruppen Führung / Kommunikation (FK) des Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland am Wochenende.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Schustermarkt Montabaur zog Massen an

Am dritten Septemberwochenende lockt die Stadt Montabaur mit dem Schustermarkt, der von der Werbegemeinschaft Montabaur Aktuell gestaltet wird. Tausende von Besucher kamen in die Schusterstadt und schlenderten über den Markt oder folgten dem Motto „Schlemmen, Staunen, Freunde treffen“. Die Street Food Meile war auf dem Konrad-Adenauer-Platz und der unteren Bahnhofstraße zu finden.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Kinder sollen „stopp“ sagen

Es zahlt sich aus, schon früh mit Kindern über Grenzen und Gefühle zu reden. Diese Erfahrung aus den Präventionsprojekten des Kinderschutzbundes überzeugt immer mehr Verantwortliche in Kindergärten, Kitas und Grundschulen. Fast 300 Kinder haben allein im Schuljahr 2016/17 an den Projekten teilgenommen.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Bornhofen-Wallfahrt der Pfarrei Nentershausen

Am Samstag, 7. Oktober findet die traditionelle Wallfahrt der Pfarrei Nentershausen nach Bornhofen statt. Fahrkarten können ab dem 18. September im Zentralen Pfarramt in Nentershausen erworben werden.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Nach durchzechter Nacht Führerschein verloren

Die Polizei zog einen stark alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr, dessen unsichere Fahrweise Zeugen aufgefallen war. Der Mann hatte zudem Betäubungsmittel intus. Der Führerschein wurde sofort einbehalten, nun kommt ein Strafverfahren auf den Verkehrssünder zu.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Schlechte Verkehrsmoral

Es gibt immer noch eine ganze Reihe Gurtmuffel, die Warnsignale Ihres Wagens sowie ihren gesunden Menschenverstand ignorieren und unangeschnallt Auto fahren. Im Fall einer Kollision sind die Folgen dieser Nachlässigkeit gravierend. Die Polizei wird daher weitere Kontrollen durchführen.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Verkehrspolizei bittet um Zeugenaussagen

Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden entstand aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn und falscher Bereifung. Zwei Fahrerfluchten nach Parkplatzremplern in Montabaur und zwei Fahrten unter Drogeneinfluss aber ohne gültigen Führerschein ermittelte die Polizei bei Kontrollen.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Lebendkickerturnier der Jugendfeuerwehren in Westerburg

Als vor zwölf Jahren die Verantwortlichen der Kreisjugendfeuerwehr zwei „Lebendkicker“ anschafften, ahnte bestimmt noch niemand von dem großen Erfolg, den diese Anschaffung nach sich ziehen würde. Seit der Zeit der Anschaffung werden die beiden Spielgeräte an Jugendfeuerwehren vermietet, oder aber auch für eigene Veranstaltungen genutzt.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

11. Ökumenisches Frauenfrühstück in Gemünden

Im Evangelischen Gemeindehaus Gemünden findet am Donnerstag, den 5. Oktober von 9-12 Uhr das 11. Ökumenische Frauenfrühstück statt. Thema ist: „Von Schwestern und Brüdern“ - Der Sonnengesang des Franz von Assisi. Dieses Lied preist Gott und besingt die Schönheit seiner Schöpfung, spart aber auch Themen wie Krankheit und Tod nicht aus.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Professor bleibt Lehrer am Raiffeisen-Campus

Dass ein Gymnasiallehrer Professor ist, ist eher ungewöhnlich. Noch ungewöhnlicher wird es, wenn dieser Professor von der Universität einen Ruf erhält, aber diesem nicht uneingeschränkt folgt: Den Jugendlichen zuliebe. „Mir ist mein Leistungskurs ans Herz gewachsen und ich werde die Lerner nicht anderthalb Jahre vor dem Abitur im Stich lassen“, so Dr. Yomb May.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Aktion Lucia gegen Brustkrebs

Im Westerwaldkreis wird von der Aktionsgemeinschaft Aktion Lucia traditionell eine meditative Abendandacht zum Gedenken an die jährlichen Todesopfer durch Brustkrebs gehalten. Die Aktion Lucia „Lichter gegen Brustkrebs“ findet in diesem Jahr am 1. Oktober um 18 Uhr in der Katholischen Kirche in Höhn statt.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Zusammenarbeit in der Woche zum Reformationsjubiläum

Vom 2. bis zum 10. September stand Hachenburg ganz im Zeichen der Reformation beziehungsweise des 500jährigen Reformationsjubiläums. Eine willkommene Gelegenheit zur Zusammenarbeit der Evangelischen Kirche mit dem Stadtarchiv, da das vielseitige Programm unter dem Motto „Durchschreiten wir die Tür …“ nicht nur mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen aufwartete, sondern einem interessierten Publikum auch Gelegenheit zu „Reisen in die Vergangenheit“ bot.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Ärzte der Kinderklinik geben Tipps gegen Krupp-Husten

Mit der feucht-kühlen Witterung im Herbst und Winter nimmt die Gefahr für Kinder von sechs Monaten bis drei Jahren, seltener auch bis zum 10. Lebensjahr, spontan einen Krupp-Hustenanfall zu erleiden, wieder deutlich zu. Der Mediziner spricht vom Pseudokrupp. Die Ärzte der DRK-Kinderklinik Siegen geben Eltern Tipps im Umgang mit den gefährlichen Anfällen.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

Joseph Nolan spielte in seinem “Wohnzimmer“

Bereits zum fünften Mal ließ am Sonntag, den 17. September Joseph Nolan in Gackenbach die Orgeln erklingen. Immer wieder gerne kommt er, der gebürtige, inzwischen in Perth lebende Engländer, in das kleine Gackenbach. Was ihn hierher treibt, sind die Nelson- und die Göckelorgel, die beide von einem Spieltisch aus bespielbar sind. Nolan ist als Organist und Musikdirektor in der St. George Cathedral tätig.


Region | Nachricht vom 18.09.2017

NABU-Projekt "KinderGartenpaten": Vernetzung in Andernach

Mittlerweile im fünften Jahr führt der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald im Auftrag der Landeszentrale für Umweltaufklärung Rhein-land-Pfalz das Projekt „KinderGartenpaten“ durch. Im Rahmen des Projektes stattet der NABU Kindergärten mit Hochbeeten aus, die ehrenamtliche Gartenpaten gemeinsam mit den Kindern bewirtschaften.


Politik | Nachricht vom 18.09.2017

Sperrung Bahnhofstraße wegen Baumpflegearbeiten am Schlossberg

Am Samstag, den 30. September, werden ab 7 Uhr Baumpflegearbeiten am Schlossberg in Montabaur vorgenommen. Dazu muss die Bahnhofstraße zwischen dem Verkehrskreisel Alleestraße und der Einmündung Wallstraße vollständig für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Das betrifft auch die dortigen Parkplätze. Die Arbeiten sollen am späten Nachmittag beendet sein.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.09.2017

Sparkasse startet neue Spendenaktion „Heimatliebe“

Die Sparkasse Westerwald-Sieg hat eine neue Spendenaktion ins Leben gerufen. Das Ziel der Aktion ist die Unterstützung 160 sozialer und gemeinnütziger Projekte in den Landkreisen Altenkirchen und Westerwaldkreis unter der Beteiligung ihrer Kunden.


Vereine | Nachricht vom 18.09.2017

Neues von der JSG Lautzert/Oberdreis/Berod/Wahlrod

Die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Lauzert/Oberdreis/Berod/Wahlrod startete mit den Jugendmannschaften erfolgreich in die neue Saison. Dazu erhielten die jungen Fußballer vielfache Unterstützung und neue einheitliche Trikots für ihren Auftritt.


Vereine | Nachricht vom 18.09.2017

300 Wanderer erleben abwechslungsreiches Programm mit Manuel Andrack

War es nun der Wanderbotschafter Manuel Andrack oder die offene Kulturlandschaft des Hohen Westerwaldes mit den typischen Windschutzhecken, eindrucksvollen Aussichtspunkten, interessanten Landschaftselementen, Naturdenkmalen, sehenswerten Ortschaften und Rennerod mit seiner 800-jährigen Geschichte, oder einfach alles zusammen? Auf jeden Fall kamen zum diesjährigen Sterntreffen des Westerwald-Vereins (WWV) beim Zweigverein Rennerod sehr viele Gäste in die Westerwaldhalle. Mehr als 300 werden es am Ende gewesen sein.


Vereine | Nachricht vom 18.09.2017

Kirmesjugend Atzelgift lädt zum Lebendkickerturnier ein

Das erste von der Kirmesjugend Atzelgift organisierte Lebendkickerturnier im September des vergangenen Jahres war noch nicht vorbei, als die Rufe bei vielen Teilnehmern und Zuschauern nach einer Wiederholung laut wurde. Der Termin dafür steht nun fest: 23. September ab 14.30 Uhr.


Vereine | Nachricht vom 18.09.2017

Zugvogelzählung mit dem Vogelkundler Georg Fahl

Am Sonntag, den 24. September lädt der NABU Hundsangen alle Naturinteressierten ab 8 Uhr zu einer Vogelzählung ein. Die Teilnehmer/innen erwartet eine Zugvogelzählung mit dem Vogelkundler Georg Fahl aus Meudt-Eisen. Die Zählung findet von einem Beobachtungsstandort aus statt, es wird nicht gewandert.


Sport | Nachricht vom 18.09.2017

Teams SG Grenzbachtal holen am Wochenende neun Punkte

Zum ersten Mal konnte die SG Grenzbachtal/Wienau ein neun Punkte-Wochenende feiern. Die erste hatte am Sonntag 17. September den Tabellenzweiten ESV Siershahn zu Gast. Die die zweite Mannschaft spielte in Erpel. Ataspor Unkel II wurde von der dritten Mannschaft mit 6:1 abgefertigt.


Sport | Nachricht vom 18.09.2017

Trainingsspiele der Bambini des SSV Hattert

17 Bambini des SSV Hattert waren bei den Spielen gegen den TuS Wiederbachtal auf dem Rasenplatz in Wied dabei: Die Älteren blieben gegen zwei Wieder Mannschaften siegreich, dabei schoss der Hatterter Kapitän sechs Tore! Die Jüngeren des SSV und des TuS spielten zweimal untereinander, wobei Wiedbachtal beide Spiele gewann.


Region | Nachricht vom 17.09.2017

Körperverletzungen durch betrunkene Randalierer

Beim Stoppelfest in Unnau legte sich ein betrunkener Randalierer mit einem Mitarbeiter des Rettungsdienstes an. Auf dem Oktoberfest in Härtlingen hatte die Polizei mit mehreren Körperverletzungsdelikten zu tun. Verletzungen, Sachschaden und Anzeigen waren die unfestlichen Resultate der handfesten Auseinandersetzungen.


Region | Nachricht vom 17.09.2017

„Hachenburg LICHTERLOH“ wieder ein großer Erfolg

Trotz des eher herbstlichen Wetters fanden zahlreiche Besucher den Weg nach Hachenburg. Auf dem „Alter Markt“, wo eine große Bühne errichtet worden war, dem Burggarten, dem Lesegarten und der evangelischen Schlosskirche gab es am Freitag- und Samstagabend begeisternde Licht- und Feuerspiele zu bestaunen. Zudem hatten die Organisatoren eine Stadtführung mit Fackelnschein organisiert.


Region | Nachricht vom 17.09.2017

Viel Polizeiarbeit auf Straßen im Westerwald

Zwei Verkehrsunfälle mit drei Verletzten, mehrere Fälle von Verkehrsunfallfluchten und betrunkene Fahrer sowie Fahrer unter Drogeneinfluss beschäftigten die Polizei am Wochenende. Die Polizei bittet in einigen Fällen um Mithilfe der Bevölkerung bei der Klärung.


Region | Nachricht vom 17.09.2017

Sachbeschädigungen, Vandalismus und Einbruchsdiebstahl

Sachbeschädigung beziehungsweise Vandalismus auf dem Kirmesplatz in Nauort, Sachbeschädigung an zwei Fahrzeugen in Wahlrod und ein Einbruchsdiebstahl in Heiligenroth mit einem Sachschaden von circa 80.000 Euro sind noch nicht geklärt. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen an die zuständigen Polizeiinspektionen.


Vereine | Nachricht vom 17.09.2017

Intensivwochenende für Bad Marienberger Wanderfreunde

Ein besonders geschäftiges Wochenende liegt hinter den Aktiven des Westerwaldvereins Bad Marienberg, waren es doch gleich zwei Veranstaltungen, die besucht werden wollten: Stoppelfest in Unnau am Samstag und Sterntreffen aller Zweigvereine in Rennerod am Sonntag. Ein Wochenende mit viel Aktivität, Geselligkeit und Genuss für die Vereinsmitglieder.


Vereine | Nachricht vom 17.09.2017

Hachenburger Sportfreunde beim landesweiten Ehrenamtstag

Die Vorsitzende der Sport- und Wanderfreunde Hachenburg, Christel Sältzer, wurde bereits mit dem Ehrenamtspreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Ministerpräsidentin Malu Dreyer hatte Sältzer als Ehrengast nach Ingelheim zum Ehrenamtstag 2017 eingeladen. Dort erwartete sie ein herzlicher Empfang.


Region | Nachricht vom 16.09.2017

Westerwälder Firmenlauf mit Teilnehmerrekord

Mit 1251 Läuferin und Läuferinnen wurde der Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf erneut ein Super-Erfolg. Bei der Laufveranstaltung steht Sport und Spaß im Mittelpunkt und die vielen Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten und feuerten die Teams an.


Region | Nachricht vom 16.09.2017

Daseinsvorsorge nicht durch die wirtschaftliche Brille sehen

Durch Pressemeldungen der Landesregierung wurde die Diskussion um die Zukunft der drei Leitstellen, die nicht bei den fünf Berufsfeuerwehren im Land angesiedelt sind, angestoßen. Der Landesrechnungshof will die Auslastung der Leitstellen nivellieren. Die Daseinsvorsorge im nichtpolizeilichen Bereich der Bevölkerung, dazu zählen besonders der Rettungsdienst und die Feuerwehren, darf nicht aus dem Blickwinkel der Betriebswirtschaft betrachtet werden.


Region | Nachricht vom 16.09.2017

555 Schritte führen in die Vergangenheit

Vor über 72 Jahren erreichten amerikanische Truppen Hadamar und befreiten viele Patienten der damaligen Landesheilanstalt. Tausende waren zuvor dort ermordet worden. Die „555er“ aus dem Buchfinkenland besuchen am Mittwoch, 4. Oktober die heute dort bestehende Gedenkstätte und wollen dadurch auch an die Opfer erinnern, von denen viele auch aus dem Westerwald kamen.


Region | Nachricht vom 16.09.2017

Bücher und Filme rücken das Thema "Depression" in den Fokus

In Deutschland sind aktuell rund vier Millionen Menschen an einer behandlungsbedürftigen Depression erkrankt. Für die Betroffenen bedeutet das Leiden meist gravierende Veränderungen im Alltag und Berufsleben. Aber auch Angehörige, Partner oder enge Freunde sind von der Erkrankung in erheblichem Maße mitbetroffen. Anlässlich des 14. Europäischen Depressionstages am 1. Oktober hat die „Westerwälder Allianz gegen Depressionen“ zwei Veranstaltungen initiiert.


Region | Nachricht vom 16.09.2017

Jubiläums-Dekanatsfrauentag in Rennerod

) Rund 300 Frauen werden am Mittwoch, den 27. September um 14:30 Uhr zum größten Dekanatsfrauentag innerhalb der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in der Westerwaldhalle in Rennerod erwartet. Der jährliche Frauentag findet zum 40igsten Mal statt. Gelegenheit, um auf die vergangenen Jahrzehnte zurück zu blicken.


Politik | Nachricht vom 16.09.2017

Was hat der Wähler gewollt? - Auswertung mit Prof. Dr. Kocks

Mit einem interessanten Jahresprogramm kämpfen die „Sozis“ in den Elbertgemeinden, im Buchfinkenland und auf den Gelbachhöhen gegen Parteienverdrossenheit und Mitgliederschwund. Und auch dafür, dass am 24. September möglichst viele Menschen zur Wahl gehen und eine demokratische Partei wählen.


Politik | Nachricht vom 16.09.2017

Gold für Staudt und Merkelbach

Der Landesentscheid 2017 im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist entschieden. Die interdisziplinär besetzten Jurys von jeweils fünf Personen in der Haupt- und Sonderklasse haben nach einer eingehenden Begutachtung vor Ort die diesjährigen Sieger im Landeswettbewerb ermittelt. Gold gab es für Staudt in der Hauptklasse und für Merkelbach in der Sonderklasse.


Politik | Nachricht vom 16.09.2017

Sport- und Spielfeld in Holler im Bau

Das Multifunktionssportfeld neben der Sport- und Kulturhalle in Holler steht kurz vor der Fertigstellung. Ortsbürgermeister Uwe Meyer und Projektleiter Ralf Kohlhaas von der Verbandsgemeinde Montabaur sind zuversichtlich, dass die neue Anlage in den nächsten sechs Wochen eröffnet werden kann.


Vereine | Nachricht vom 16.09.2017

Trucker-Treffen im Stöffel-Park

Was gehört zum Westerwald wie der Basalt? Trucks! Die und ihre Fahrer gibt es in der Region reichlich. Die „Könige der Straße“ sind oft mit hochmodernen Maschinen unterwegs. Für das fünfte Trucker-Treffen in Enspel von Freitag, 29. September bis Sonntag 1. Oktober satteln die Fahrer ihr Metallross wieder und verschönern den Stöffel-Park mit ihren insgesamt 320 Zugmaschinen.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

„Elliot Duo“ gastiert im Gelbachtal

„La Vida Breve, das kurze Leben", unter diesem Titel und mit Werken von Antonio Vivaldi, Manuel de Falla, Joaquín Nin und Radamés Gnattali lädt das Elliot Duo in der Besetzung Mareike Schünemann (Violoncello) und Russell Poyner (Gitarre) ein zu einer musikalischen Reise über das Mittelmeer bis hin nach Südamerika.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

Schülervorspiele der Musikschule Tonfabrik

In der Woche vom Montag, dem 25. September bis zum Donnerstag, den 28. September, jeweils um 16:30 und 18 Uhr und am Freitag den 29. September um 16 Uhr finden zum wiederholten Male öffentliche Schülervorspiele der Musikschule “Tonfabrik” in der Tenne des Jugend- und Kulturzentrums „Zweite Heimat“ in Höhr-Grenzhausen in der Hermann-Geisen-Str. 42 statt.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ mit „Crossroad“

Die Reihe „Sommermusik vor dem Rathaus“ am Großen Markt in Montabaur geht am 23. September in der Zeit von 12.30 bis 16.30 Uhr mit „Crossroad“ in die nächste Runde. Gegründet 1996, noch unter dem Bandnamen „Knapp Daneben“, haben sich die Musiker der Band Crossroad dem „Folkrock“ verschrieben.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

Kammerchor Marienstatt musiziert in Dreifelden

Bevor der Kammerchor Marienstatt als Träger des ersten Kulturpreises Westerwald seine dritte Konzertreise nach Italien startet, macht er Station in Dreifelden und stellt dort das geistliche Programm der Italienreise vor. Termin: Sonntag, 24. September, 18 Uhr, Dreifaltigkeitskirche Dreifelden. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Isabelle Wolff

Lulo Reinhardt ist inzwischen dafür bekannt, in der Accoustic Lounge immer wieder aufs Neue außergewöhnlich talentierte junge Musiker zu präsentieren. So wird es ihm auch dieses Mal gelingen, die wunderbare Isabelle Wolff als Gast in der Accoustic Lounge auf der Bühne ihr Können zum Besten geben zu lassen.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

Konzert mit „Endlich!“ in Selters

Am Samstag, 23. September spielt die Band „Endlich!“ im Stadthaus Selters. Seit mehr als zehn Jahren entwickeln die Musiker von „Endlich!“ eigene Lieder mit deutschen Texten, mitten aus dem Leben, mit Liebe oder Wut geschrieben, gefühlt, erfahren, erhofft. Sie erzählen Geschichten zum Anlehnen und Anecken, zum Träumen und Aufhorchen.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

Willi Winkler: Luther - ein deutscher Rebell

Er war der größte Rebell, den die deutsche Geschichte aufzuweisen hat - und wollte doch nichts weniger sein. Martin Luther hat mit den sagenhaften Hammerschlägen, mit denen er seine 95 Thesen an das Tor der Schlosskirche zu Wittenberg nagelte, das Mittelalter beendet und ein neues Zeitalter begründet: das, in dem wir heute leben.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

Begleitprogramm zur Sonderausstellung „Mut zur Freiheit – Informel"

Noch bis zum 1. Oktober 2017 können die Besucher des Mittelrhein-Museums die Sonderausstellung „Mut zur Freiheit – Informel aus der Sammlung Anna und Dieter Grässlin“ besuchen. Im September gibt es passend zur Ausstellung einen Kunst-Talk, eine Lesung und einen Vortrag.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

Vorpremiere mit Sia Korthaus: „Lust auf Laster”

Jeder hat sie, die kleinen oder großen Laster. Sie haben oft den Reiz des Verbotenen und sind sexy. Es sei denn, es handelt sich um Putzwahn oder Philatelie. In ihrem neuen Programm dreht sich für Sia Korthaus alles um die Verlockungen des Lebens und dass wir ruhig zu unseren kleinen Sünden stehen sollten. Lust auf Laster.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

Reformationskonzert der Montabaurer Kantorei

Die Montabaurer Kantorei und das Evangelische Dekanat Selters laden zum großen Reformationskonzert für Chor, Vokalsolisten und Orchester am Sonntag, dem 24. September um 17 Uhr in die ev. Lutherkirche Montabaur ein. Die Gesamtleitung hat Dekanatskantor Jens Schawaller.


Kultur | Nachricht vom 16.09.2017

Best-of BlöZinger

Robert Blöchl und Roland Penzinger alias „BlöZinger“ sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle. Die beiden Kabarettisten hauen sich Ironie und Sarkasmus mit derartiger Wucht und Pointiertheit um die Ohren, dass es nur so kracht. Als Großmeister der Gestik und Mimik benötigen sie nur ein Minimum an Requisiten, um die Zuschauer auf eine irrwitzige Achterbahnfahrt durch verschiedene Handlungs- und Zeitebenen mitzunehmen.


Region | Nachricht vom 15.09.2017

40 Feuerwehrleuten mit Ehrenzeichen gedankt

Für ihre Verdienste und als Anerkennung für ihr langjähriges Engagement in den Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Westerburg wurden in der Westerburger Feuerwache 40 Wehrleute mit Goldenen und Silbernen Ehrenzeichen ausgezeichnet.


Region | Nachricht vom 15.09.2017

Drei Verletzte bei Zimmerbrand in Höhr-Grenzhausen

Am Freitag, den 15. September wurde gegen 3:50 Uhr über Notruf ein Brand eines Hauses in der Hermann-Geisen-Straße in Höhr-Grenzhausen gemeldet. Die eingesetzten Feuerwehren stellten vor Ort fest, dass der Brand in einem Zimmer des Erdgeschosses ausgebrochen war.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.09.2017

E-Antriebe in Autos im Fokus

Während der Zeit des Dieselskandals in der Automobilindustrie stand bei der September-Veranstaltung der Veranstaltungsreihe „BVMW Meeting Mittelstand“ des Regionalverbandes Südwestfalen/LDK-Nord/Westerwald beim Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) am 5. September der E-Antrieb im Fokus.


Region | Nachricht vom 14.09.2017

Aktionstag 22. September: Heute kein „Eltern-Taxi“

Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz wirbt für den Aktionstag „Zu Fuß zur Schule“ der am 22. September stattfindet. Es geht um mehr Verkehrssicherheit auf dem Schulweg, an Ampeln, Zebrastreifen, der Nutzung von Bürgersteigen und Fußwegen. Dabei sollen Eltern und Lehrkräfte aktiv mitmachen.


Region | Nachricht vom 14.09.2017

Großbrand vernichtet Wohnhaus

Am Mittwochabend, den 13. September, um 20.40 Uhr, kam es zu einem Wohnhausbrand in Dreisbach, einem ehemaliger Aussiedlerhof. Die Leitstelle alarmierte direkt Wehren aus den Verbandsgemeinden Bad Marienberg und Westerburg, da der Hof genau in der Mitte liegt. Wehrleiter Klaus Groß bezeichnete dies als gute Entscheidung, da beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte das Wohngebäude bereits in Vollbrand stand.


Region | Nachricht vom 14.09.2017

LKW fährt auf Reisebus auf - 18 Personen leicht verletzt

Am Donnerstag, 14. September befuhren zwischen den Anschlussstellen Montabaur und Diez gegen 7.20 Uhr ein Reisebus und ein Sattelschlepper die Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt. An einer Baustelle fuhr der LKW auf den Bus auf. Der LKW-Fahrer hatte nicht bemerkt, dass der Bus abbremste.


Region | Nachricht vom 14.09.2017

Paul Müller feiert 50jähriges Dienstjubiläum

Ein seltenes Dienstjubiläum kann Paul Müller aus Helferskirchen feiern: Seit einem halben Jahrhundert ist er im Dienst der Bundesagentur für Arbeit (BA); fast sein gesamtes Berufsleben hat er in Montabaur verbracht. Seine Laufbahn begann im September 1967 als Angestellten-Lehrling beim damaligen Arbeitsamt Montabaur und nahm rasch Fahrt auf.


Region | Nachricht vom 14.09.2017

Junge Frau von Polizei mit Bürgerurkunde geehrt

Getreu dem Motto der rheinland-pfälzischen Präventionskampagne "Wer nichts tut, macht mit", deren Ziel die Förderung und Festigung von Zivilcourage in der Gesellschaft ist, hat die 21-jährige Hava Bilajac aus der Verbandsgemeinde Montabaur nicht weggeschaut, sondern sich in beispielhafter Weise für einen anderen Menschen eingesetzt.


Region | Nachricht vom 14.09.2017

Nüchtern Fahren macht Schule an der BBS in Montabaur

Am 13. September war die „DON’T DRINK AND DRIVE Academy“ - Tour zu Gast an der BBS in Montabaur. Computergesteuerter Promillefahrsimulator, Hindernis-Parcours mit Promillebrillen und Reaktionstests vermittelten den Schülerinnen und Schülern der BBS, wie sich das Fahren unter Alkoholeinfluss anfühlt.


Region | Nachricht vom 14.09.2017

Ingenieurkammer sucht die Brückenbauer von morgen

Unter dem Slogan „Brücken verbinden" ruft die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz Schüler aller Altersklassen und Schulformen dazu auf, im Rahmen eines Landeswettbewerbs ihre Talente bei der Konstruktion eines Brückenmodells unter Beweis zu stellen. Die Gewinner erwarten Preise im Gesamtwert von 2.200 Euro. Teilnehmer oder die begleitenden Lehrkräfte können sich noch bis zum 30. November anmelden.


Region | Nachricht vom 14.09.2017

Spezialisten für Demenz

Der Umgang mit verhaltensauffälligen Bewohnern hat in Dernbach bereits lange Tradition. Bereits seit zehn Jahren arbeiten zwei der Wohngruppen des Seniorenzentrum St. Josef sehr erfolgreich nach dem psychobiographischen Pflegemodell nach Prof. Erwin Böhm. Alle zwei Jahre unterzieht sich die Einrichtung einer freiwilligen Kontrolle, damit die Durchführung des Modells sichergestellt ist. Nun sind beide Bereiche erneut nach den Anforderungen des Modells überprüft und mit Auszeichnung rezertifiziert worden.


Region | Nachricht vom 14.09.2017

Gesundheit ist und soll das höchste Gut bleiben

„Hachenburg als zentralen Standort für die medizinische Versorgung weiter ausbauen!“ Neben dem derzeit funktionierenden räumlichen Verbund der DRK-Kliniken sollte Hachenburg auch als medizinisches Mittelzentrum auf Dauer gefestigt werden. In Zeiten sich ständig ändernder politischen Vorgaben für eine flächendeckende ärztliche, medizinische und stationäre Versorgung bemühen sich die Verantwortlichen darum, die Forderungen aus der Bevölkerung den realistischen Bedürfnissen anzupassen.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2017

Vorstand dankt für langjährige Verbundenheit

Im Rahmen einer feierlichen Ehrung dankte der Vorstand 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkasse Westerwald-Sieg für ihre langjährige Verbundenheit und Treue zur Sparkasse. Dabei wurden fünf der Kolleginnen und Kollegen gleichzeitig in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Gemeinsam blickte man auf das bisher Geleistete zurück.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2017

Schulhefte für i-Dötzchen

Eine Grundausstattung an Schulheften übergab die Westerwald Bank in Person der Jugendberaterin an die rund 50 Erstklässler der Grundschule am Schloss Hachenburg. In Kooperation mit dem Lernmittelhilfe e.V. hat die Bank die Schulhefte-Aktion für die ABC-Schützen zum wiederholten Male organisiert.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2017

Regionale Werbegemeinschaften im Gespräch mit Politikern

Ministerin (für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie) Sabine Bätzing-Lichtentäler und Landtagspräsident Hendrik Hering trafen sich am Freitag, 8. September mit Vertretern des Marktplatz Westerwald (Zusammenschluss zahlreicher regionaler Werbegemeinschaften) und der Industrie- und Handelskammer Koblenz zu einem Arbeitsgespräch im Wildpark Hotel Bad Marienberg.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.09.2017

Sparkasse startet neue Spendenaktion „Heimatliebe“

Die Sparkasse Westerwald-Sieg hat eine neue Spendenaktion ins Leben gerufen. Das Ziel der Aktion ist die Unterstützung 160 sozialer und gemeinnütziger Projekte in der Region unter der Beteiligung ihrer Kunden. Bis zum 31. Oktober können sich Vereine und gemeinnützige Organisation, die Unterstützung zur Realisierung eines Herzensprojekts benötigen, über die Plattform www.skwws-heimatliebe.de vorstellen und ihr Projekt sowie die Arbeit des Vereins bzw. der Organisation präsentieren.


Kultur | Nachricht vom 14.09.2017

„Tour de France“ mit Mannijo

Das Trio "MANNIJO" möchte Sie zu einer gemeinsamen Entdeckungsreise durch Frankreich, einer «TOUR DE FRANCE!», einladen und Sie mit der Vielfalt der Kulturen und Sprachen des Landes überraschen. Das Repertoire der Gruppe basiert auf den Liedern bekannter Chansonniers, einigen Übertragungen und eigenen Kompositionen, die sensibel und unterhaltsam gesungen und gelebt werden.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

Neue Wehrführung in der Stadt Ransbach-Baumbach

Hauptbrandmeister Markus Hammer hat vor einigen Wochen sein Amt als Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Ransbach-Baumbach aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt. Daraufhin hat Bürgermeister Michael Merz die aktiven Kameradinnen und Kameraden der städtischen Wehr zur Neuwahl eines Wehrführers und eines weiteren Stellvertreters eingeladen.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

Anruf eines falschen Polizeibeamten

Ein falscher Polizeibeamter versuchte am Telefon einen Mann in Montabaur an mit der Absicht, an dessen Geld oder Kontodaten zu gelangen. Zum Glück schlug das fehl, weil der Angerufene vorsichtig agierte. Das Perfide an dem Anruf war, dass das Display die Rufnummer des Polizeipräsidiums Koblenz anzeigte. Auch dies war eine technisch erzeugte Fälschung. Die echte Polizei rät zu erhöhter Vorsicht.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

PKW überschlug sich - Verursacher flüchtete

Ein unbekannter Fahrer zwang einen entgegenkommenden Autofahrer zum Ausweichen. Infolge dessen geriet der Wagen außer Kontrolle und überschlug sich. Der PKW erlitt dabei Totalschaden, der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

Brustschmerzen – nicht immer ist es das Herz

In Deutschland gehören Brustschmerzen neben Bauchschmerzen zu den häufigsten Gründen, warum Patienten notfallmäßig zum Arzt gehen. Drücken, Brennen oder Stechen in der Brust – da kommt erst einmal Panik auf. Viele Menschen denken sofort an einen Herzinfarkt. Aber nicht immer ist es das Herz.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

Neue Museumsleitung des Keramikmuseums Westerwald

Nach 17 Jahren in Diensten der Museen im Westerwald GmbH als Leiterin des Keramikmuseums Westerwald in Höhr-Grenzhausen tritt Monika Gass-Pfannkuche nun in den wohlverdienten Ruhestand und überlässt das Ruder ihrer Nachfolgerin Nele van Wieringen. Der Kreisausschuss hat hierzu in seiner jüngsten Sitzung das Benehmen hergestellt.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

„Luther und Europa“ in Westerburg

Luther und Europa“ heißt die Ausstellung, die vom 26. September bis zum 3. Oktober im Ratsaalgebäude in Westerburg, Neustraße, zu sehen sein wird. Sie setzt einen bisher wenig beachteten Akzent, indem sie nach den europäischen Dimensionen der Reformation fragt. Aus dieser Perspektive zeigt sich, dass neben Wittenberg auch andere Reformationszentren wie Zürich und Genf von Bedeutung sind, ohne die die Ausbreitung des neuen Glaubens in Europa nicht denkbar gewesen wäre.


Region | Nachricht vom 13.09.2017

Illegale Ablagerungen im Wasserschutzgebiet Weidenhahn

Der Brunnen dient unter anderem der Versorgung der Ortsgemeinden Weidenhahn, Wölferlingen, Freilingen und Ewighausen mit Trinkwasser. Zudem kommt dem Brunnen eine besondere Bedeutung zu, weil er in das überörtliche Verbundsystem Hochbehälter „Obersayn“ eingebunden ist, der gemeinsam von den Verbandsgemeinden Wallmerod, Westerburg und Selters betrieben wird. Im Schutzgebiet lagern Altreifen, Metallschrott, alte Anhänger und Silage.


Politik | Nachricht vom 13.09.2017

Beteiligung der Öffentlichkeit: „Stadtmitte – Bereich Mitte“

Der Stadtrat Ransbach-Baumbach hat im Juni 2016 auf der Grundlage des Paragraphen 2 Absatz 1 des Baugesetzbuches (BauGB) vom 23.9.2004 (BGBL. I S. 2414) in der aktuellen Fassung, die 4. Änderung des Bebauungsplanes „Stadtmitte – Bereich Mitte“ (Neubau Edeka) der Stadt Ransbach-Baumbach beschlossen. Alle an der Planung Interessierten können vom 18. September bis 18. Oktober die Pläne in der VG-Verwaltung einsehen.


Politik | Nachricht vom 13.09.2017

CDU: Chancen beim Tourismus gemeinsam nutzen

Aktuelle Entwicklungen des Tourismus im Westerwald und insbesondere in der Stadt Hachenburg waren Schwerpunkt eines Fachgespräches zu dem CDU-Stadtbürgermeisterkandidat Stefan Leukel und der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Dr. Stephan Krempel, eingeladen hatten. Dabei wurde deutlich, dass bei gemeinsamer Anstrengung noch mehr möglich wäre. Zuvor hatten die Teilnehmer das im Bau befindliche Hotel der Familie Rainer und Richard Krüger im Burggartengelände besichtigt.


Politik | Nachricht vom 13.09.2017

110.750 Euro für Förderprogramm „Wäller Kinder lernen schneller“

Mit Beschluss vom 8.12.2006 hat der Kreistag des Westerwaldkreises die Verwaltung beauftragt, unter dem Motto „Westerwald…und Dein Leben hat Zukunft“ einen Aktionsplan zu erarbeiten. Ziel dieser Initiative ist es, den Westerwaldkreis frühzeitig für die Herausforderungen der Zukunft „fit“ zu machen und seine Lebensqualität bei sich verändernden Rahmenbedingungen zu erhalten, nicht zuletzt im Hinblick auf die absehbare Bevölkerungsentwicklung.


Politik | Nachricht vom 13.09.2017

Fragen zur DITIB bleiben weiterhin strittig

Die Bürgerinitiative „Hachenburg soll bunt bleiben“ bietet am 28. September um 19 Uhr in der Stadthalle einen weiteren Vortrag aus berufenem Munde an, der die Bedeutung der umstrittenen islamischen Organisation DITIB und die mögliche Einflussnahme auf die muslimische Gemeinde in Hachenburg transparent machen soll.


Kultur | Nachricht vom 13.09.2017

Faszinierende Fotos in der „hähnelschen buchhandlung“

27 ist der ungewöhnliche Titel einer Ausstellung mit Schwarz-Weiß-Fotos der Hachenburger Fotografin Doris Kohlhas. Gegliedert in neun Serien á 3 Fotos werden Alltagsobjekte und -situationen in ganz neuen, spannenden Sichtweisen vorgestellt. Die Ausstellung ist noch bis zum 28. Oktober zu den normalen Öffnungszeiten zu sehen.


Kultur | Nachricht vom 13.09.2017

Schlosskirchenchor startet Projekt Misa Criolla und Navidad nuestra

Für Januar 2019 plant der Evangelische Schlosskirchenchor in Hachenburg die Aufführung der Misa Criolla des argentinischen Komponisten Ariel Ramirez. Das Werk genießt weltweit großes Ansehen und Popularität. Dazu wird die weihnachtliche Reihe „Navidad nuestra“ mit sechs Stücken zum Weihnachtsgeschehen musiziert werden.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Lichtbildervortrag in Dierdorf: Streifzug durch Südafrika

Der Dierdorfer Kulturkreis und die Stadt Dierdorf laden zu einem Vortrag mit Bildern, bewegten Bildern und Worten „Streifzug durch Südafrika“ am 15. September um 20 Uhr in die Alte Schule am Damm in Dierdorf ein. Helmi Tischler-Venter und Wolfgang Tischler berichten von ihrer Studienreise durch das Land und den Krüger Nationalpark.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Fahrraddiebstahl – Geschädigter gesucht

Zu einem von der Polizei sichergestellten Fahrrad, das vermutlich aus einem Fahrraddiebstahl stammt, wird der Eigentümer gesucht. Informationen werden an die Polizeiinspektion Montabaur erbeten.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Kreisgesundheitsamt ruft zur Impfung auf

In der Grippesaison 2016/2017 mussten allein in Rheinland-Pfalz über 4500 Personen stationär behandelt werden – 28 Personen starben. „Diese Zahlen sind erschreckend. Inwieweit allerdings die Infektion ursächlich zum Tode geführt hat, bleibt unklar, da die Verstorbenen alle an Grunderkrankungen litten“, so Dr. Ursula Kaiser, Leiterin des Kreisgesundheitsamtes Montabaur.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Warnung vor betrügerischen Gewinnversprechen am Telefon

Die Polizei Hachenburg warnt vor Abzocke durch falsche Gewinnversprechen am Telefon. Ein älterer Herr aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg wurde jetzt Opfer dieser Betrugsmasche. Dem Geschädigten wurde hierbei in mehreren Anrufen von unbekannten Tätern mitgeteilt, dass er eine größere Bargeldsumme gewonnen hätte.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Senioren blickten auf das Vereinsleben

Ein munteres Stimmengewirr ertönte aus dem voll besetzten Studio des Stadthauses in Selters. Das Büchereiteam und Rita Steindorf hatten zur Bilderschau eingeladen und viele Selterser Senioren nutzten den Nachmittag zum regen Austausch.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Einbrecher an der Sportanlage Neunkhausen

In der Nacht zu Montag, 11. September wurde von unbekannten Tätern in Neunkhausen, Kirchstraße die Sportanlage der Ortsgemeinde Neunkhausen aufgesucht. Zwar machten die Einbrecher keine Beute, aber es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei Hachenburg bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Richtig versichert - viel Geld gespart

Vortrag zum Versicherungsschutz: Brauche ich eine private Haftpflichtversicherung? Für wen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung notwendig? Welche Schäden übernimmt die Hausrat- und welche die Wohngebäudeversicherung? Wann muss der Versicherer zahlen? Wie kann ich meine Versicherung beenden?


Region | Nachricht vom 12.09.2017

Umfangreiches Programm zum Tag des Geotops

Am bundesweiten Tag des Geotops, am 17. September, bietet der GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Sonderführungen und weiteren Aktivitäten an, bei dem Besucher die geologische und kulturhistorische Vielfalt der Region selbst entdecken können. Breitscheid, Enspel, Hachenburg, Wetzlar, Diez, Braunfels, Montabaur, und Altenkirchen sind attraktive Geopark-Ziele.


Politik | Nachricht vom 12.09.2017

Bachpatentage an der Nister: "Eine Perle unter den Gewässern"

Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hachenburg Peter Klöckner begrüßte die Teilnehmer der ganztägigen Werkstatt am Samstagmorgen, 9. September, persönlich und dankte den Teilnehmern für ihr Engagement: „Die Nister verbindet Menschen und Dörfer.“ „Bachpaten sind Menschen mit Haltung.“ Angesichts abnehmenden Artenbestands an umliegenden Gewässern tragen sie „Sorge dafür, dass es anders bleibt und besser wird.“


Wirtschaft | Nachricht vom 12.09.2017

Westerwald Bank veranstaltete dritte Anlegermesse

Es gibt ein wichtiges Thema für Sparer und Anleger: Äußerst niedrige Zinsen. Kreditnehmer freuen sich, Sparern und allen, die Renditen erwirtschaften wollen, bereitet die Situation Kopfzerbrechen. Die Westerwald Bank gab mit ihrer Anlegermesse Antworten auf viele Fragen: Wo soll man sein Geld investieren? Wie lassen sich Ertragschancen verbessern und Werteverluste vermeiden? Wie entwickeln sich die Märkte? Wo gibt es Steuervorteile?


Kultur | Nachricht vom 12.09.2017

„Federkiel und Harfenklang“: Literatur und Harfe

Das Duo „Federkiel und Harfenklang“ alias Rolf Henrici und Hilde Fuhs vom Shamrock Duo präsentiert Literatur verschiedenster Genres mit musikalischer Begleitung. Die Texte, vorgetragen von Rolf Henrici,werden mit Harfenklängen und Liedern von Hilde Fuhs untermalt, Wort und Musik verschmelzen zu einer harmonischen Synthese und bieten feinste Unterhaltung, die ebenso kurzweilig wie niveauvoll ist.


Werbung