Werbung

Nachricht vom 27.11.2020    

Fensterbilder der Stadt Höhr-Grenzhausen und Ortschaften zu Weihnachten für alle

Die Corona-Situation ist sicherlich eine der größten Herausforderungen für viele Menschen als auch für viele Lebens- und Arbeitsbereiche. So auch für das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“. Insbesondere jetzt, im Herbst und in der Vorweihnachtszeit, stehen normalerweise zahlreiche Projekte und Veranstaltungen an. All das ist auf Grund der Corona-Pandemie zurzeit nicht möglich.

Vom Jugend-und Kulturzentrum Höhr-Grenzhausen entworfene Fensterbilder. Foto: privat

Höhr-Grenzhausen. Um aber dennoch ein Zeichen der Gemeinsamkeit zu setzen, hat die Institution ein Fensterbild entwickelt, auf dem Motive der Stadt und Ortschaften zu sehen sind. Fensterbilder, die alle verbinden, alle Menschen in der ganzen Verbandsgemeinde.

Wer also gemeinsam mit vielen anderen Bürgern, Familien und Menschen aus unserer Verbandsgemeinde das Höhr-Grenzhäuser Fensterbild „für alle“ in der Adventszeit in seinem Fenster haben möchte, kann sich das kostenfreie „Bastelset“ (bestehend aus Druckbogen, Transparentpapier und Bastelanleitung) gerne im Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ abholen kommen. Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder via E-Mail einen Abholtermin (02624/7257 oder info@juz-zweiteheimat.de).

Die Bastelsets werden solange verteilt, wie der Vorrat reicht. Die Motive hat sich das Team selbst ausgedacht. Das Unikat ist sicherlich eine schöne Erinnerung an diese etwas andere Adventszeit. (PM)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Inzwischen mehr als 1.000 aktive Fälle

Westerwaldkreis. Bundesweit steigen die Zahlen der täglichen Toten durch Corona an. Die Mitarbeiter auf den Intensivstationen ...

Montabaur: Vortrag zum internationalen Tag des Ehrenamts wird verschoben

Montabaur. Nach langem Hin und Her haben die Veranstalter jetzt doch entschieden, dass der Bildervortrag zum internationalen ...

Zeugen gesucht: Fahrerflucht in Niedermörsbach

Niedermörsbach. Am Mittwoch, 1.Dezember, zwischen 6.20 und 7 Uhr, wurde ein Vorfahrtstraßenschild in Niedermörsbach beschädigt. ...

IHK-Blitzumfrage: 81 Prozent der Betriebe sind für die Impfpflicht

Koblenz/Region. Die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern haben im Rahmen einer Blitzumfrage das Stimmungsbild ...

Ortsschild in Heiligenroth gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Heiligenroth. Bereits am Donnerstag, den 18.November, wurde festgestellt, dass das Ortseingangsschild der Ortsgemeinde Heiligenroth, ...

Zeugen in Dernbach gesucht: Diebstähle aus Garagen und einer Gartenhütte

Dernbach. In der Nacht zu Montag, dem 29.November, kam es in Dernbach, Verbandsgemeinde Wirges, zu mehrfachen Diebstählen ...

Weitere Artikel


Corona: Planungsunsicherheit belastet Unternehmen weiterhin

Koblenz. „Wir gehen davon aus, dass sich Gastronomie und Hotellerie auf behördliche Schließungen bis mindestens Jahresende ...

CDU will Kooperation mit „Digitaler Modellregion Gesundheit Dreiländereck“

Montabaur. „Uns gehen die Hausärzte aus. Über siebzig Prozent gehen in wenigen Jahren in den Ruhestand“, sorgt sich die Abgeordnete, ...

Verkehrsunfallflucht und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Wallmerod. Am Dienstag, dem 24. November 2020, gegen 17 Uhr, befuhr ein heller Lieferwagen die Frankfurter Straße in Richtung ...

Frauenhaus Westerwald: Lichter gegen Gewalt

Hachenburg. Kinder und Jugendliche die in gewaltgeprägten Familien groß werden, sind immer von Gewalt betroffen, sei es, ...

Einfachste Mitfahrer-App der Region ausgezeichnet

Koblenz. „Unsere Mitfahr-App ermöglicht Nutzern in wenigen Sekunden Fahrten einzustellen oder zu buchen. Dank Echtzeit-Navigation ...

Deichstadtvolleys bitten am Sonntag zum Tanztee

Neuwied. Die Gegnerinnen aus der Münchner Vorstadt bereichern jetzt im dritten Jahr das Geschehen im Profi-Unterhaus, firmieren ...

Werbung