Werbung

Nachrichtenarchiv


Es wurden 37842 Nachrichten im Archiv gefunden.


Blättern:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 377 | 378 | 379


Region | Nachricht vom 20.08.2019

Zweiradfahrer fuhr unerlaubt vom Unfallort weg

Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise zu einem Zweiradfahrer, der am Montag in Montabaur mit einem PKW kollidierte und danach einfach weiterfuhr. Bei dem Zusammenstoß entstand an dem Auto erheblicher Sachschaden.


Region | Nachricht vom 20.08.2019

Wenn Polizisten und Presse in Seifenkisten Rennen fahren

Wenn Beamte der Polizeidirektion Neuwied und Pressemitarbeiter sich in eine zusammengeleimte Holzkiste setzen und mit 50 Stundenkilometer im Sayner Schlosspark eine Rampe runtersausen - dann ist wieder die Zeit des großen Seifenkistenrennens beim Burgen- und Parkfest in Bendorf-Sayn am 7. und 8. September gekommen. Mehr als 20 Teams treten diesmal wieder im sportlichen Wettbewerb gegeneinander an.


Region | Nachricht vom 20.08.2019

Kreuzfahrt: 81-Jähriger zu Unrecht nicht an Bord gelassen

Das Landgericht Koblenz hat sich im vorliegenden Fall als Berufungsgericht mit der Frage beschäftigt, ob ein 81-jähriger Passagier, der für vier Tage ein Kreuzfahrtschiff zur Behandlung einer Lungenerkrankung verlassen hat, zu Recht nicht wieder an Bord gelassen wurde. Zuvor hatte das Amtsgericht Westerburg den Fall verhandelt.


Region | Nachricht vom 20.08.2019

Auto überschlägt sich mehrfach – Vier verletzte Personen

Am Dienstagabend, den 20. August gegen 20.45 Uhr ereignete sich im oberen Westerwald zwischen Liebenscheid und Oberdresselndorf ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW hat sich vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit mehrfach überschlagen. Im Fahrzeug befanden sich insgesamt vier Personen.


Politik | Nachricht vom 20.08.2019

Clever mobil mit Bus und Bahn

Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises möchte den Bürgerinnen und Bürgern aus dem Kreisgebiet das Fahren mit Bus und Bahn erleichtern und beteiligt sich an einer kostenfreien Schulung des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel - VRM - in Kooperation mit dem Verkehrsclub Deutschland – VCD – und dem SPNV-Nord.


Politik | Nachricht vom 20.08.2019

Bürgerinitiative (BI) 7-Wege-Gegenwind fühlt sich ausgeschlossen

Sieht so das zukünftige Stadtbild von Ransbach-Baumbach aus? Diese Frage stellt sich nicht nur die Bürgerinitiative (BI) 7-Wege-Gegenwind e.V., die die Fotomontage gestaltete. Die besorgten Bürger beklagen Intransparenz und Hinhaltetaktik der Planer, da weder vom Projektierer noch von der Verbandsgemeindeverwaltung Ransbach-Baumbach ein Sachstand zu erfahren sei.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.08.2019

Staatssekretärin Heike Raab besuchte Firma RASTAL

Das „intelligente Bierglas aus dem Westerwald" ist eine der Stationen der #DigitalSummer-Reise von Staatssekretärin Heike Raab, die in diesem Jahr unter dem Motto „Digitale Innovationen – gesellschaftlicher Fortschritt" steht. Die Staatssekretärin für Medien und Digitales besucht Leuchttürme der Digitalisierung und Innovation. Aktuelle Entwicklungen, besondere Herausforderungen in der digitalen Arbeitswelt und Fragen des gesellschaftlichen Fortschritts stehen dabei im Mittelpunkt.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.08.2019

Wirtschaftsrat bei MANN Naturenergie

Auf Einladung von Markus Mann, Geschäftsführender Gesellschafter der MANN Naturenergie und der Westerwälder Holzpellets, war der Wirtschaftsrat mit den Sektionen Altenkirchen/Betzdorf und Westerwald unter Leitung von Sektionssprecher Christoph Held Gast in Langenbach. Dort stellte Markus Mann das Unternehmen vor, das sich mit der Erzeugung und dem Vertrieb regional erzeugter regenerativer Energie befasst. Insgesamt beschäftigt das Familienunternehmen 80 Personen und erwirtschaftet einen Umsatz von circa 30 Millionen Euro pro Jahr.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.08.2019

Rechtsberatung für Existenzgründer

Bei der Gründung eines Unternehmens stellen sich unweigerlich zahlreiche rechtliche Fragen. Viele Entscheidungen wollen getroffen werden: Von der Wahl der Rechtsform über die Namensgebung bis hin zur Ausgestaltung von Gesellschafterverträgen.


Wirtschaft | Nachricht vom 20.08.2019

Ein Sommerabend bei Dehner in Heiligenroth

Blumenduft, laue Sommerluft und das leise Plätschern von Springbrunnen. Das Unternehmergespräch der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur fand in diesem Jahr im Außenbereich des Dehner Garten-Centers in Heiligenroth statt. Die entspannte Atmosphäre übertrug sich schon bei der Ankunft auf die rund 150 Gäste aus Politik und Wirtschaft, die Bürgermeister Ulrich Richter-Hopprich und der Hausherr Marktleiter Markus Itzeck zwischen Hortensien und Beerensträuchern begrüßten – unter ihnen Gastreferent Sascha Böhr, der über Marketingtrends in der digitalen Kommunikation sprach. Musikalische Akzente setzte das Schlagzeugensemble des Landesmusikgymnasiums.


Sport | Nachricht vom 20.08.2019

Die MANNschaft beim Kindelsberg Triathlon in Müsen

Die MANNschaft e.V. Verein zur Förderung des Ausdauersports nahm Ende Juli am Kindelsberg Triathlon in Müsen teil. Elena Lux vom Team Triathlon berichtet, wie sich der Wettkampf für sie gestaltete:


Kultur | Nachricht vom 20.08.2019

Freundeskreis der Kreismusikschule auf neuen Wegen

Im zweiten Halbjahr veranstaltet der Freundeskreis einen Teil seiner Konzerte im Oberen Westerwald: Am 8. September spielt das DuoW im Schloss Hachenburg, im Foyer der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg treten Daniel Ackermann und Stefanie Zimmer auf und am 3. November ist das Jazz-Ensemble „Songs and Bows“ im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen zu hören.


Kultur | Nachricht vom 20.08.2019

Limesfest in Hillscheid: Familie trifft Römer

Gerne erinnern sich die zahlreichen Besucher an das Limesfest 2017 in Hillscheid. Konnte man dort doch ein abwechslungsreiches Programm genießen. Seit einigen Wochen sind der Kannenbäckerland-Touristik-Service Höhr-Grenzhausen und ein Hillscheider Organisations-Team mit Hochdruck dabei das nun bereits 8. Limesfest zu organisieren. Früher eher im Dorfcharakter hat sich das Limesfest seit 2013 gewandelt und auch überregional einen Namen gemacht.


Kultur | Nachricht vom 20.08.2019

Momente „Déjavu“ - Kunstausstellung im Quartier Süd

Im Quartiershaus der Dernbacher Katharina Kasper Gruppe findet am 1.September um 15 Uhr die Vernissage zur Ausstellung „Momente Dejavu“ statt. Die Holzbildhauerin Simone Carole Levy und die Malerin Thekla Greiner zeigen im Quartierstreff ihre Werke.


Region | Nachricht vom 19.08.2019

750 Jahre Höchstenbach – ein Dorf feiert sein Jubiläum

Zum Jubiläum des 750-jährigen Bestehens der Gemeinde Höchstenbach hat diese sich nicht lumpen lassen: Mit einem dreitägigen Feiermarathon belohnte das Dorf sich und seine Bewohner. Im großen Festzelt am Sportplatz begann die Sause mit dem Festkommers, danach eröffneten die „Ersberger Musikanten“ den musikalischen Reigen. Der wurde am Samstag mit „Natural Born Grillaz“ und „Sidewalk“ fortgesetzt. Am Sonntag folgte dann der große historische Umzug durch den Ort.


Region | Nachricht vom 19.08.2019

Polizei zog Fahrer unter Drogen und Alkohol aus dem Verkehr

Bereits am Freitag kontrollierte die Polizei Hachenburg in Linden einen Fahrer, der unter Drogeneinfluss stand und zudem keinen Führerschein besaß. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte am Samstag in Hachenburg die Trunkenheitsfahrt eines 59-Jährigen beendet werden.


Region | Nachricht vom 19.08.2019

Zwei Verletzte bei Unfall in Rennerod

Am 19. August gegen 12 Uhr kam es auf der B54 in der Ortsdurchfahrt Rennerod zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Personen verletzt wurden. Sie wurden vom Rettungsdienst in naheliegende Krankenhäuser gefahren.


Region | Nachricht vom 19.08.2019

Polizei warnt vor betrügerischen Wohnungsanzeigen im Internet

Aktuell sind wieder vermehrt Betrüger auf dem Wohnungsmarkt im Internet aktiv. Über falsche Wohnungsanzeigen versuchen die Betrüger an das Geld ihrer Opfer zu kommen. So auch im Fall einer 32-Jährigen aus Bad Honnef, die Anfang August auf eine Wohnungsanzeige mit betrügerischem Hintergrund hereingefallen war.


Region | Nachricht vom 19.08.2019

Weit mehr als nur Familiengeschichte …

Vor wenigen Wochen übernahm das Stadtarchiv Hachenburg Akten und Unterlagen aus dem Nachlass der ehemaligen Schreinerei und Möbelfabrik Meyer aus Altstadt. Dank der Vermittlung der Ortsvorsteherin von Altstadt, Anne Nink, kam es rasch zu einer ersten Kontaktaufnahme mit Frau Meyer, die darüber hinaus wichtige Detailinformationen zur Geschichte des Unternehmens bereitstellte.


Politik | Nachricht vom 19.08.2019

Beigeordnete und Ratsmitglieder wurden in Hachenburg geehrt

„Es ist ein großes Geschenk, dass es Menschen gibt, die sich ehrenamtlich engagieren“, betonte Bürgermeister Klöckner zu Beginn der Ehrungen. Er unterstrich, dass alle Beigeordneten und Ratsmitglieder mit Leidenschaft und Augenmaß zum Wohl der Verbandsgemeinde Hachenburg und ihrer Bürgerinnen und Bürger tätig gewesen seien. Klöckner wies darauf hin, dass in den abgelaufenen Wahlzeiten viele Entscheidungen getroffen wurden, die die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger verbessert haben.


Politik | Nachricht vom 19.08.2019

„Stille Helfer“ aus dem Haus Helena als „Bürger des Jahres“ ausgezeichnet

Im Rahmen des von Werner Schneider II moderierten Familientages auf der Hachenburger Kirmes verlieh Stadtbürgermeister Stefan Leukel traditionell die Auszeichnung „Bürger des Jahres“. Stellvertretend für den „Helferkreis“ des Caritas-Altenzentrums Haus Helena übergab Leukel die Ehrenurkunden an Monika Lutter, Helga Limbrunner, Maria Breuer, Anne Probst und Katharina Merzhäuser. Die ehrenamtlichen Helferinnen betreuen seit vielen Jahren jeden Montag im Haus Helena einen Gottesdienst und eine Begegnung mit Kaffee und Kuchen.


Wirtschaft | Nachricht vom 19.08.2019

Tag der Ausbildung bei der EVM-Gruppe

Anlagenmechaniker, Industriekaufmann oder Elektroniker – das sind drei der vielen Ausbildungsberufe bei der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe). Wer sich für eine Ausbildung beim regionalen Energie- und Dienstleistungsunternehmen interessiert und einmal hinter die Kulissen blicken möchte, kann sich am Samstag, 31. August, beim „Tag der Ausbildung“ umfassend informieren und bei einzelnen Ausbildungsberufen reinschnuppern.


Vereine | Nachricht vom 19.08.2019

Wanderpremiere mit „Stangewejelche“

Eine „LIMBACHER RUNDE“ wandern, bevor sie mit Wegbeschreibung, Karte und GPS-Daten offiziell als „LIMBACHER RUNDE“ angeboten wird. Diese besondere Möglichkeit bietet der Kultur- und Verkehrsverein (KuV) des Wanderdorfes Limbach bei seiner nächsten flott geführten Tour (circa 4,5 bis 5 Stundenkilometer).


Sport | Nachricht vom 19.08.2019

SG Grenzbachtal unterliegt in Weidenhahn

Die erste Mannschaft der SG Grenzbachtal hatte am ersten Spieltag spielfrei. Die zweite Garnitur bestritt ihr erstes Meisterschaftsspiel bereits am Mittwoch (14. August) in Weidenhahn. In einem kampfbetonten Spiel musste man sich am Ende mit 6:3 geschlagen geben.


Kultur | Nachricht vom 19.08.2019

Klassik im Keller

„Krummer Dienstag“ ist in Montabaur inzwischen zum Begriff geworden. Dienstage mit ungeradem Datum sind im Historica-Gewölbe der darstellenden Kunst gewidmet. Der nächste „Krumme“ steht am 27. August an und wartet mit Klassik auf. Das Kammermusik-Ensemble "LA MELODIA" hat sich speziell für dieses Konzertprogramm zusammengefunden, um Musik aufzuführen, die sich durch besonders schöne, exponierte Melodien auszeichnet.


Kultur | Nachricht vom 19.08.2019

Garden of Delight (G.O.D.) in Freilingen

Garden of Delight (G.O.D.) - Deutschlands wohl erfolgreichste Celtic Rock / Irish Folk Band - gastiert am Sonntag, den 25. August im Naturstrandbad Postweiher in Freilingen. Beginn 14 Uhr. Einlass 13 Uhr. G.O.D. - die gerade ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert haben- stellen das brandneue Album „Eternity“ vor. Wir verlosen drei Mal zwei Karten.


Kultur | Nachricht vom 19.08.2019

Blechbläserkonzert in Gemünden

„Brass on“ ist das Blechbläserensemble des Posaunenwerks der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Die Mitglieder des Ensembles sind Musiker aus den Posaunenchören der Propsteien Oberhessen und Nord-Nassau. „Brass on“ geben Konzerte in den Kirchen der EKHN oder spielen zu besonderen Anlässen.


Region | Nachricht vom 18.08.2019

Zwei Fahrer unter Drogeneinfluss aus Verkehr gezogen

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur konnten in der Zeit vom 16. bis 18. August zwei Fahrten unter Drogenbeeinflussung festgestellt und zur Anzeige gebracht werden. Zudem führte einer der Fahrer Betäubungsmittel sowie Konsumutensilien und einen Teleskopschlagstock mit sich.


Region | Nachricht vom 18.08.2019

Gründung einer Selbsthilfegruppe für Betroffene von Fatigue

Die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS | DER PARITÄTISCHE) gründet auf Nachfrage von einer Betroffenen in Rennerod eine Selbsthilfegruppe für Personen die unter Fatigue leiden. Das Fatigue-Syndrom bezeichnet ein Gefühl von anhaltender Müdigkeit, Erschöpfung und Antriebslosigkeit. Es beeinträchtigt das Leben der Betroffenen nachhaltig und lässt sich auch durch viel Schlaf nicht beseitigen.


Region | Nachricht vom 18.08.2019

Evangelischer Festgottesdienst zur 750 Jahr Feier Höchstenbachs

Hunderte von Menschen haben sich den festlichen Eröffnungsgottesdienst zum Festwochenende anlässlich des 750igsten Geburtstag von Höchstenbach nicht nehmen lassen. Im proppenvollen Festzelt am Sportplatz waren zu den Höchstenbachern auch Besucher aus den Nachbargemeinden zum Mitfeiern gekommen.


Politik | Nachricht vom 18.08.2019

Sommerfest des Ortsverbands der CDU Montabaur

Natur, Kultur und Kunst verbindet sich auf einzigartige Weise im „b-05“ im Stadtwald von Montabaur-Horressen. Im Café dieser außergewöhnlichen Begegnungsstätte fand aktuell das diesjährige Sommerfest der CDU Montabaur statt.


Wirtschaft | Nachricht vom 18.08.2019

After School: Berufsinfos aus erster Hand

Raus aus der Schule, rein in den (Pflege-)beruf. Aber was erwartet die Auszubildenden eigentlich dort? Unter dem Motto „After School – Meet the Experts“ lädt die Krankenpflegeschule des St. Vincenz-Krankenhauses interessierte Schülerinnen und Schüler am Montag, den 2. September 2019, in die „BILDUNGSWERKstadt“ in der Holzheimerstraße 1 ein, um über die Ausbildung in den verschiedenen Pflegeberufen zu informieren.


Sport | Nachricht vom 18.08.2019

Farmers verlieren bei starken Frankfurtern

Sie haben alles versucht, am Ende hat es aber auch beim Wiedersehen mit den Frankfurt Pirates nicht zu einem Sieg gereicht. Die Fighting Farmers Montabaur verlieren in der Mainmetropole mit 20:39 (20:26), können dabei ersatzgeschwächt zumindest in der ersten Hälfte lange gut mithalten.


Kultur | Nachricht vom 18.08.2019

Der Rocker im Kulturwerk: „Weine könnt ich ... weine!“

Mit 50 sieht die Welt anders aus – oder eben nicht: Der Rocker ist noch immer der Depp der Familie, muss sich das Leben immer wieder neu erklären und gelangt stets an den einen Punkt: „Weine könnt ich ... weine!“ Sven Hieronymus ist in seiner Paraderolle am Freitag, dem 23. August, zu Gast im Wissener Kulturwerk.


Kultur | Nachricht vom 18.08.2019

Kunst mit einem Augenzwinkern

Die Ausstellung des Künstlers Bernd Baldus „Ausgewählte Arbeiten, zweiter Teil“ wird am Sonntag, 1. September um 16 Uhr im Café Kohleschuppen des Stöffel-Parks in Enspel eröffnet. Alle Kunstinteressierten sind herzlich eingeladen. Die Begrüßung übernehmen Martin Rudolph (Geschäftsführer), Ortsbürgermeister Dieter Wisser und Kuratorin Marli Bartling. Bernd Baldus selbst wird einige Musikstücke zu Gehör bringen.


Kultur | Nachricht vom 18.08.2019

Composting the Universe im Bunker b-05

Am 31. August ab 16 Uhr nehmen Menschen bewusst Einfluss auf die Biosphäre. Ein Bunker-Areal aus dem Kalten Krieg wird zum Testgelände, auf dem 21 internationale Künstler und Künstlerinnen Prototypen möglicher Zukünfte entwickeln. Das Ausstellungsprojekt Composting the Universe im Bunker b-05 ist das Produkt einer Welt, deren zunehmend begrenzte Ressourcen wir in scheinbar ungebremster Geschwindigkeit konsumieren. Es ist der Versuch, sich von den Folgen des Anthropozäns trotz allem nicht lähmen zu lassen, sondern sie als Handlungsspielraum zu begreifen.


Kultur | Nachricht vom 18.08.2019

Frechblech in Marburg

Als bewährte musikalische Botschafterinnen und Botschafter des Westerwaldes waren die erfahrenen Bläserinnen und Bläser von Frechblech, dem Soloquintett des Evangelischen Dekanates Westerwald, in der kunsthistorisch höchst bedeutenden Elisabethkirche in Marburg zu Gast.


Region | Nachricht vom 17.08.2019

Körperlicher Übergriff auf Zeitungszusteller

Die Polizei sucht Zeugenhinweise zu einem tätlichen Angriff auf einen Zeitungszusteller heute Morgen in Eitelborn. In der Trifftstraße fing ein Mann, der einem roten PKW entstiegen war, einen Disput um den geparkten Transporter des Zustellers an. Schließlich wurde der Zeitungszusteller geschlagen. Eine Beschreibung des Angreifers liegt vor.


Region | Nachricht vom 17.08.2019

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Der 11,6 km lange Rundwanderweg „Wäller Tour Bärenkopp“ im Wiedtal führt von Waldbreitbach auf die Höhen des Westerwaldes bei Verscheid. Die Tour ist seit 2015 als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ mit dem Zusatz „Traumtour“ durch den Deutschen Wanderverband zertifiziert. Sie wurde vom Wandermagazin zur Wahl als „Deutschlands schönster Wanderweg 2019“ nominiert.


Region | Nachricht vom 17.08.2019

Neue Selbsthilfegruppe für junge Menschen mit erworbener Hirnschädigung

Die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) | Der PARITÄTISCHE möchte auf Initiative einer Betroffenen eine Selbsthilfegruppe für junge Menschen mit Hirnschädigung gründen. In Deutschland erleiden jährlich etwa 500.000 Menschen eine Hirnverletzung, meist in Folge von Unfällen, Schlaganfällen oder Tumoren. Die meisten Hirnverletzungen treten unerwartet ein und führen zu großen Veränderungen im Leben.


Region | Nachricht vom 17.08.2019

„FörderkrEIS“ macht den Schulstart schmackhaft

Eis essen in der Schule? Das steht gewöhnlich nicht auf dem Stundenplan. Doch zum Start ins neue Schuljahr wurden an der Selterser Grundschule alle Klassen mit der kalten Köstlichkeit verwöhnt. Es war kein Traum, als am Dienstag, 13. August plötzlich im Innenhof der Oberwaldschule eine große Eistruhe stand und das Team der engagierten Eismanufaktur aus Deesen nur darauf wartete, jeder Schülerin und jedem Schüler der Grundschule zwei leckere Kugeln Eis zu überreichen.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.08.2019

Arbeiten am Stromnetz von Selters und Wirges

Am Sonntag, 25. August, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in Helferskirchen, Nordhofen, Ötzingen, Quirnbach und Vielbach. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe) – zur Sicherheit der Monteure – die Stromversorgung in der Zeit von 6 Uhr bis 9 Uhr ab.


Wirtschaft | Nachricht vom 17.08.2019

Energieberatung der Verbraucherzentrale - auch online und telefonisch

Welche Fördermittel gibt es für Energiesparmaßnahmen? Was sollte ich bei der geplanten Dachsanierung beachten? Ist es sinnvoller die Dachschrägen zu dämmen oder den Speicherboden? Was ist ein hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage und lohnt sich das? Rechnet sich eine Solaranlage? Diese und viele weitere Fragen stellen Ratsuchende tagtäglich an die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.


Vereine | Nachricht vom 17.08.2019

Naturschutzverbände BUND und NI fordern Wald-Erhalt am Nauberg

In seiner Stellungnahme zum Planfeststellungsverfahren für den Tagebau „Nauberg – Welsche Hütte“ im Westerwaldkreis fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz die Verweigerung der Genehmigung für den weiteren Basaltabbau am Nauberg. Es könne nicht sein, dass in Zeiten der Klimakrise ein zum Teil über 120 Jahre alter Wald abgeholzt werde, um Schotter für den Straßenbau zu gewinnen. Auch die Naturschutzinitiative ist vehement gegen die Maßnahme und wird nötigenfalls den Klageweg beschreiten.


Kultur | Nachricht vom 17.08.2019

Erstes Gebück-FESTival in Montabaur

Musik, Lyrik, Takt, Rhythmus und Sound locken zum kostenlosen Kulturgenuss auf der Open Air Bühne im Gebück: Mit der Open Air Bühne im Gebück hat der Bürgerverein Montabaur die Stadt um einen weiteren Veranstaltungsstandort bereichert, der das kulturelle Leben in der Stadt erweitert. Im August lädt der Verein zu einem weiteren kostenlosen Event auf die Veranstaltungsfläche hinter St. Peter in Ketten ein: dem Gebück-FESTival.


Region | Nachricht vom 16.08.2019

Mehrere Schüsse lösen Großeinsatz der Polizei in Bendorf aus

Am frühen Donnerstagabend, den 15. August wurden der Polizei Bendorf durch Zeugen mehrere Schüsse in der Remystraße Bendorf gemeldet. Die zuerst eintreffenden Polizeibeamten konnten die Meldungen bestätigen und nahmen ebenfalls Schüsse aus nächster Nähe war.


Region | Nachricht vom 16.08.2019

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Das ist eine Premiere: Der Musikverein Steinebach lädt für sein Sommerkonzert in die Werkshalle des Steinebacher Unternehmens Krifft und Zipsner. Beginn am 24. August ist um 19 Uhr. Bereits am Nachmittag ab 14 Uhr lädt der gastgebende Maschinenbaubetrieb zum Tag der offenen Tür ein.


Region | Nachricht vom 16.08.2019

Tödlicher Unfall auf B 8 bei Schenkelberg

AKTUALISIERT. Gegen 14.15 Uhr kam es am Freitagnachmittag (16. August) auf der B 8 in Höhe der Gemarkung Schenkelberg zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW Opel und einem Mercedes-Bus. Hierbei wurde die Fahrerin des Opels in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Hachenburg mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie hat den Unfall trotz des direkten notärztlichen Einsatzes nicht überlebt.


Region | Nachricht vom 16.08.2019

Freizeit-, Spiel- und Lernangebot für Hunde am Wiesensee

Sie möchten mit Ihrem Hund eine gute Zeit verbringen und Neues ausprobieren? Eine große Palette an Angeboten bietet die Tourist-Information Wäller Land am Wiesensee (TiWi) an. Im Zentrum steht der neu eingeweihte Hundepark in Stahlhofen am Wiesensee. Hier befindet sich ein kleiner Weiher, der eine sehr gute Wasser-Qualität aufweist und umgeben von Büschen und Bäumen ist.


Region | Nachricht vom 16.08.2019

Tageswohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus in Rennerod

Die Polizei Westerburg bittet um Zeugenhinweise zu einem Einbruch in ein Renneroder Einfamilienhaus, während die Bewohner auf der Arbeit waren. Durch eine rückwärtig gelegene Terrassentür gelangten die Einbrecher in das Haus. Wem ist eine oder mehrere Person/en aufgefallen?


Region | Nachricht vom 16.08.2019

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Alle Jahre wieder ereignet sich das gleiche, beeindruckende Naturschauspiel: das Laub verfärbt sich herbstlich und fällt schließlich zu Boden. Doch in diesem Jahr tritt die Erscheinung besonders früh auf, insbesondere auf Kuppenlagen und in Südhängen Der Grund für die frühe Verfärbung: die große Trockenheit, berichtet Förster Frank Krause.


Politik | Nachricht vom 16.08.2019

Reiner Meutsch zu Gast bei den Westerwälder Gesprächen

„Wir sind Westerwälder und setzen uns mit unseren Veranstaltungen für ein weiteres Angebot im Kreis ein“, so erklären die beiden Moderatoren und Organisatoren der Westerwälder Gespräche eines ihrer Ziele. Ganz besonders stolz ist das Team von Jenny Groß und Dominic Bastian darauf in diesem Herbst Reiner Meutsch anlässlich des zehn-jährigen Jubiläums seiner Stiftung FLY & HELP begrüßen zu können. Am 23. September in der Stadthalle in Westerburg ist so weit.


Politik | Nachricht vom 16.08.2019

Baubeginn der Brückenbauwerke bei Nister steht kurz bevor

Hendrik Hering (SPD) sprach mit den Fachleuten vom LBM und stellt fest: Die Vorarbeiten laufen auf Hochtouren, Asphaltarbeiten haben begonnen. In der ersten Septemberwoche soll die Verkehrsführung zwischen Hachenburg und Nister umgestellt werden. Weitere Straßenbaumaßnahmen im Westerwald werden folgen, versprach Hering.


Politik | Nachricht vom 16.08.2019

Marco Dörner aus Hachenburg will Kreisbeigeordneter werden

Einstimmig hat sich die SPD-Fraktion des Westerwälder Kreistages dafür ausgesprochen, den 47-jähigen Marco Dörner als Kandidat für das Amt des hauptamtlichen Ersten Beigeordneten des Westerwaldkreises aufzustellen. „Damit haben wir einen Bewerber, der mit kommunalem Sach- und Fachverstand und einer hervorragenden Ausbildung diesem wichtigen Amt gewachsen ist.“ freut sich Fraktionsvorsitzende Gabriele Greis.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.08.2019

Schuldnerberatung: Neue Pfändungsfreigrenzen seit 1. Juli

Sofern ein Schuldner seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt oder nachkommen kann, droht unter bestimmten Umständen die Pfändung seines Girokontos durch die Gläubiger. Seit dem 1. Juli sind Regelungen zum Kontopfändungsschutz in Kraft getreten und das „Pfändungsschutzkonto“, auch P-Konto genannt, wurde eingeführt. Der Kontopfändungsschutz beim P-Konto dient der Sicherung des Existenzminimums des Schuldners und seiner Unterhaltsberechtigten.


Wirtschaft | Nachricht vom 16.08.2019

Zwölf Krankenpflegehelfer bestanden Examen

Zwölf Absolventen der Krankenpflegehilfeschule am Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach haben ihre Abschlussprüfung nach einjähriger Ausbildung erfolgreich bestanden. Prüfung, Lehrerkonferenz, Zeugnisübergabe – alles an nur einem Tag. Das war ein langer und aufregender Tag, sowohl für die Absolventen als auch für die Lehrkräfte der Krankenpflegehilfeschule.


Kultur | Nachricht vom 16.08.2019

Gemeinnützige Gesellschaft für Behindertenarbeit präsentiert Gemälde

Die Ausstellung „GFB-ART – jung, sympathisch, frisch und vielversprechend “ ist ab sofort August bis zum 6. September im Foyer der Kreisverwaltung in Montabaur zu sehen. Die Kunst AG der Gemeinnützigen Gesellschaft für Behindertenarbeit in Hachenburg hat zahlreiche bunte und interessante Gemälde gefertigt, die nun zum ersten Mal in den Räumen der Kreisverwaltung ausgestellt werden.


Kultur | Nachricht vom 16.08.2019

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Am 25. August lädt das Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg zum großen Familientag ein. Zahlreiche Angebote und ein buntes Programm warten auf die Besucher. Ob in Rundgängen durch das Museumsdorf mit den Themenschwerpunkten Fachwerkhäuser und die Lebensweise und Arbeitsalltag früherer Generationen oder selbst eine Fachwerkwand mit Lehm ausfüllen, einen Baumstamm mit Axt, Säge, Bohrer und Hammer bearbeiten, den Strohschneider bedienen und ein kleines Gefach anfertigen, das jeder mit nach Hause nehmen kann oder sich fachkundige Infos zum Fachwerkbau vom Verein „Lernort historischer Wohnraum Bilkheim“ einholen – es gibt viel zu erleben.


Region | Nachricht vom 15.08.2019

Naturerlebnis-Wanderung an der Nister entlang bei Heuzert

Im Rahmen ihrer Naturerlebnis-Wanderungen organisiert die Tourist-Information Hachenburg am 25. August um 14 Uhr eine geführte Wanderung an der Nister entlang bei Heuzert. Start: Parkplatz am Wilhelmsteg bei Heuzert. Die Naturerlebnis-Wanderungen finden bis September an jedem vierten Sonntag im Monat um 14 Uhr statt. Die Wegstrecke beträgt maximal fünf Kilometer, der Zeitumfang: circa drei Stunden.


Region | Nachricht vom 15.08.2019

Unfall mit vier Fahrzeugen und Gaffer auf der A 3

Am heutigen Donnerstag, den 15. August ereignete sich gegen 8:20 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen vier Fahrzeugen auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankfurt. Ein Fahrer verlor bei der Auffahrt von der Anschlussstelle Ransbach-Baumbach die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die gesamte Autobahn und kollidierte mit drei Fahrzeugen.


Region | Nachricht vom 15.08.2019

Zeugenaufruf der Kriminalpolizei zu einem Vorfall am 12. Juli

Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenaussagen zu einer körperlichen Auseinandersetzung in Selteers, in deren Verlauf ein Beteiligter auf die Fahrbahn gestoßen wurde. dadurch mussten Verkehrsteilnehmer stark abbremsen. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Montabaur als Zeugen zu melden.


Region | Nachricht vom 15.08.2019

PKW kollidiert frontal mit besetztem Schulbus

Am Donnerstag, 15. August gegen 16.23 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Schulbus besetzt mit 20 bis 25 Kindern gemeldet. Der junge PKW-Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die Insassen des Busses wurden mit einem zweiten Bus direkt weitertransportiert. Verletzte Insassen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.


Region | Nachricht vom 15.08.2019

Zimmerbrand in Herschbach

Am heutigen Donnerstagabend (15. August) gegen 20.20 Uhr wurden die Feuerwehren Herschbach und Selters mit dem Alarmstichwort „Feuer 3 mit Menschenrettung“ in die Hauptstraße nach Herschbach alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es zu einem Zimmerbrand im ersten Obergeschoss eines Hauses gekommen war.


Region | Nachricht vom 15.08.2019

Schwerer Verkehrsunfall mitten in der Stadt Wirges

AKTUALISIERT. Am Donnerstagabend, den 15. August gegen 21.20 Uhr kam es in Wirges im Kreuzungsbereich Friedensstraße / Bachstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Leitstelle meldete mehrere eingeklemmte Personen. Es wurden neben drei Rettungswagen, Notarzt auch die Feuerwehren Dernbach, Siershahn und Wirges alarmiert.


Politik | Nachricht vom 15.08.2019

SPD Hachenburg setzt sich für Inklusionsspielplatz ein

Im Rahmen der ersten Ortsvereinssitzung unter der Leitung von Johan Simon diskutierten die Genossen vor allem die Planungen für den Ortsteil Altstadt zur Gestaltung des Dorfmittelpunktes mit Brunnenplatz und Festplatz. Nach Auffassung der SPD bietet sich der dort gelegene Spielplatz in idealer Weise für die Umwandlung in eine inklusive Spielstätte für Kinder mit und ohne Behinderung an, da er ebenerdig ist und in der Nähe Parkmöglichkeiten vorhanden sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.08.2019

IHK-Veranstaltung zum digitalen Datenzugriff der Finanzverwaltung

Jedes Jahr werden bei mehreren hunderttausend Unternehmen steuerliche Außenprüfungen (Betriebsprüfungen) durchgeführt. Dabei werden regelmäßig beträchtliche Steuerbeträge nachgefordert. Unternehmen sind in Deutschland verpflichtet, ihre steuerrelevanten Daten für den Zugriff durch die Betriebsprüfung maschinell auswertbar zu archivieren und zeitnah zugänglich zu machen. Vom Unternehmer sind dabei die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) zu erfüllen.


Wirtschaft | Nachricht vom 15.08.2019

Jobmesse: Lager/Transport und Büro

Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Montabaur ist dauerhaft niedrig; trotzdem gibt es immer zahlreiche Menschen, die einen Job brauchen. Auf der anderen Seite haben die Unternehmen in der Region einen hohen Bedarf an Arbeitskräften. Um beide Seiten zusammen zu bringen, veranstaltet die Agentur für Arbeit Montabaur am Donnerstag, 29. August, eine Jobmesse in ihren Sitzungsräumen (Tonnerrestraße 1, Erdgeschoss).


Wirtschaft | Nachricht vom 15.08.2019

Neue Märkte – Neue Chancen: Kooperations- und Förderangebote

Einige klassische Exportmärkte und Lieferländer für deutsche Unternehmen sind zunehmend durch wirtschaftliche und politische Unsicherheiten geprägt. Die Suche nach zusätzlichen und alternativen Wirtschaftsräumen wird zur notwendigen unternehmerischen Aufgabe. Dabei rücken auch vielversprechende Entwicklungs- und Schwellenländer in den Blickpunkt. Die deutsche staatliche Entwicklungszusammenarbeit ist in mehr als 130 Ländern mit umfassenden Programmen und Projekten tätig. Ein Ziel des Engagements ist, die lokale Wirtschaft zu stärken und die Kaufkraft zu erhöhen.


Vereine | Nachricht vom 15.08.2019

Lebensraum eines geschützten und seltenen Schmetterlings beeinträchtigt

Fassungslos musste die Mitarbeiterin der Naturschutzinitiative e.V. (NI) Petra Buhr aus Ebernhahn feststellen, dass der von Ihr regelmäßig beobachtete Lebensraum des Dunklen Wiesenknopf-Ameisenbläuling einfach von der Straßenmeisterei niedergemulcht wurde. Der streng geschützte und seltene Schmetterling ist auch nach der europäischen FFH-Richtlinie besonders geschützt.


Sport | Nachricht vom 15.08.2019

Die deutsche Meisterin Ricarda tanzt für ihr Leben gern

Als Dreijährige entdeckte Ricarda Kessler ihre Leidenschaft für den karnevalistischen Tanzsport und hat es mittlerweile zur Deutschen Meisterin gebracht. Als Ricarda im zarten Alter von nur drei Jahren erstmals mit auf der Bühne bei einer Karnevalsveranstaltung des MCV Bad Marienberg stand, da war ihr der Beifall des begeisterten Publikums gewiss. Von da an stand ihre Entscheidung fest: Das ist mein Hobby und ich bleib dabei.


Kultur | Nachricht vom 15.08.2019

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

2021 wird der Kultursommer Rheinland-Pfalz 30 Jahre alt – ein hervorragender Anlass, frühzeitig über Perspektiven nachzudenken, neue Ideen zu entwickeln und zu diskutieren. „Ich lade vor allem die Vertreterinnen und Vertreter der Freien Szene, aber auch alle Interessierten ein, mit uns gemeinsam die Zukunft des Kultursommers zu gestalten“, so Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf. In den kommenden Monaten werden über Rheinland-Pfalz verteilt mehrere „Zukunfts-Workshops“ stattfinden. Der erste Termin fand jetzt in Mainz statt, weiter geht es am Dienstag, 27. August, um 18 Uhr im Vogtshof in Hachenburg.


Region | Nachricht vom 14.08.2019

300 Westerwälder Jugendliche besuchten Movie-Park in Bottrop

Westfalen-Lippe war das Ziel von 300 Jugendlichen aus dem Westerwald. Konkreter: der Movie-Park Germany in Bottrop. Seit Jahren bietet die Westerwald Bank die Tour zu Deutschlands größtem Freizeitpark an. Vor Ort warteten jede Menge Spannung, Entertainment und Nervenkitzel auf rund 45 Hektar Fläche. Auch 2020 soll die Fahrt angeboten werden.


Region | Nachricht vom 14.08.2019

Familientag am Quendelberg am 1. September

Am Sonntag, 1. September ist es wieder soweit: Zwischen 11.30 und 18 Uhr ist wieder Familienzeit am Quendelberg in Montabaur. In diesem Jahr lautet das Motto des Familientages „Natürlich Quendelberg“ und lässt erahnen, dass es um die Natur und viel Spiel, Spaß und Bewegung geht.


Region | Nachricht vom 14.08.2019

Westerwälderin radelte für Hospiz St. Thomas

Von Goddert nach Wangerooge – und das mit dem Fahrrad. Diesen Plan setzte Julia Endrich in die Tat um und konnte nun die „erfahrenen" Spenden in Höhe von 1.000 Euro an das Hospiz St. Thomas in Dernbach übergeben. 6 Tage, 439 Kilometer und mehr als 31 Stunden im Sattel – und das Ganze für einen guten Zweck. Diese Idee hatte Julia Endrich im Frühsommer dieses Jahres. Für ihren bevorstehenden Urlaub hatte sie sich eine besondere Herausforderung ausgedacht: Sie fuhr von „W" nach „W" – also vom Westerwald zur Insel Wangerooge – und zwar mit dem Fahrrad. „Meine Hochachtung vor dieser Leistung und der Idee, für uns zu Radeln", freut sich Hospizleiterin Eva-Maria Hebgen bei der Spendenübergabe im Hospiz.


Region | Nachricht vom 14.08.2019

Vorfahrt missachtet – Tödlicher Unfall

Nach Zeugeninformationen soll eine Frau heute gegen 17 Uhr ein Stoppschild auf der L 317 nicht beachtet haben. Ihr PKW kollidierte auf der Kreuzung mit einem Linienbus. Die Frau wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Trotz ärztlicher Hilfe überlebte sie den Unfall nicht.


Region | Nachricht vom 14.08.2019

Geführte Wanderung auf dem Westerwald-Steig

Am Samstag, 24. August um 9.30 Uhr findet eine geführte Wanderung von Marienthal nach Astert (16 Kilometer) statt. Treffpunkt: Astert/Bürgerhaus, In der Quabach. Dauerder Wanderung: circa 5 Stunden. Abschlusseinkehr für Selbstzahler: Einkehr im Bürgerhaus Astert. Anmeldeschluss: Mittwoch, der 21. August.


Region | Nachricht vom 14.08.2019

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr Selters

Am Samstag, den 24. August öffnet die Freiwillige Feuerwehr Selters ab 14 Uhr ihre Türen und Tore und lädt interessierte Besucher zu sich ins Feuerwehrgerätehaus Im Geisenborn ein. Für diesen Tag hat die Feuerwehr Selters ein abwechslungsreiches und spannendes Rahmenprogramm vorbereitet. Neben der Ausstellung des Fuhrparks und der feuerwehrtechnischen Gerätschaften erwarten alle Gäste von Jung bis Alt jede Menge Höhepunkte.


Region | Nachricht vom 14.08.2019

Motorradfahrerin bei Sturz auf A 3 schwer verletzt

Am heutigen Nachmittag, gegen 16:30 Uhr, kam es auf der Autobahn A3 in Richtung Köln im Baustellenbereich zwischen Diez und Montabaur zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurde eine Motorradfahrerin schwer verletzt.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.08.2019

Darum geht Unternehmensnachfolge uns alle an

Das Thema der Unternehmensnachfolge ist in aller Munde und täglich berichten Medien darüber, was alles – gerade in ländlichen Gebieten – zwingend zu tun sei. Stellen Sie sich zum Beispiel einmal vor, wie die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen ohne das Handwerk aussehen würde. Die Stadt und die Ortsgemeinden würde es nicht mehr in der gewohnten Vielfalt geben. Einige der Bürgerinnen und Bürger hätten kein Dach über dem Kopf, keine Möbel in ihren Wohnungen, keine Fliesen im Badezimmer und vieles mehr. Und das, da schlichtweg kein Handwerker zu finden ist oder es immer wieder zu langen Wartezeiten kommt, da bestehende Handwerksbetriebe ausgebucht sind.


Wirtschaft | Nachricht vom 14.08.2019

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Eine Arbeit zu haben, ist für viele eng mit Teilhabe und Selbstbestimmung verbunden – dies gilt für Menschen mit und ohne Behinderungen gleichermaßen. „Gerade für die Menschen mit Behinderungen benötigen wir noch mehr geeignete Arbeitsplätze in den Betrieben und Unternehmen. Daher unterstützt und fördert Rheinland-Pfalz die Gründung von Inklusionsfirmen“, erklärte Sozial- und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Mit einer im Sommer 2018 in Kaiserslautern gestarteten Informationskampagne „Zukunftsaufgabe Inklusionsfirmen“ wirbt die Landesregierung dafür, dass neue Inklusionsfirmen entstehen und noch mehr Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz die Fördermöglichkeiten des Landes und das Angebot einer kostenlosen Erstberatung kennen und in Anspruch nehmen.


Vereine | Nachricht vom 14.08.2019

Probetraining bei Heavenly Force: Wer will Cheerleader werden?

Die Ferien sind zu Ende und mit dem neuen Schuljahr beginnt auch die neue Saison der Heavenly-Force-Cheerleader. Die „Heavenlys“ gehen schon seit 20 Jahren bei verschiedenen Cheerleader-Meisterschaften an den Start. Sie haben etliche Meistertitel auf nationaler und viele erste, zweite und dritte Plätze bei offenen nationalen und internationalen Titelkämpfen gewonnen. Am Sonntag, dem 18. August, findet in der Erich-Kästner-Turnhalle in Altenkirchen ein großes Probetraining statt, wo jeder einmal vorbei kommen und einen kleinen Eindruck dieser abwechslungsreichen Sportart bekommen kann. Die Trainings finden in drei Altersklassen statt.


Vereine | Nachricht vom 14.08.2019

Fledermausnacht im Westerwald - Batman live erleben

Wie orientieren sich Fledermäuse bei völliger Dunkelheit? Saugen Fledermäuse Blut? Wie können sie kopfüber schlafen ohne herunterzufallen? Am Samstag, den 24. August wird der NABU Hundsangen viele spannende Fragen rund um die geflügelten Jäger der Nacht auf teilweise spielerische Art beantworten. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, endet um 22 Uhr und wird von Marcel Weidenfeller geleitet.


Vereine | Nachricht vom 14.08.2019

Golf: Pink Ribbon Deutschland Damentag-Serie 2019

Die Damen des Golf-Club Westerwald spielen am 20. August einen Damentag lang Golf im Zeichen der pinkfarbenen Schleife, dem weltweiten Zeichen für mehr Brustkrebs-Aufmerksamkeit und Solidarität mit an Brustkrebs erkrankten Frauen. Damit schließen sich die Golfdamen der Pink Ribbon Damentag-Serie an, welche in 2019 mit über 100 Golfclubs und deutschlandweit mehr als 3.000 Spielerinnen bereits in das sechste Jahr geht.


Sport | Nachricht vom 14.08.2019

Farmers reisen zum Auswärtsspiel nach Frankfurt

Wiedersehen macht Freude. Auch wenn das erste Treffen noch so deutlich war. Aber es bietet eben auch die Chance, zu alter Stärke zurückzukehren. Das werden die Fighting Farmers Montabaur versuchen, wenn sie am Sonntag (15 Uhr) bei den Frankfurt Pirates zu Gast sind - nur acht Tage, nachdem die Hessen im Westerwald mit 48:21 gewonnen hatten. Die Wiedergutmachung wird vor allem aufgrund der zahlreichen personellen Ausfälle schwer werden, aber sicherlich nicht unmöglich.


Kultur | Nachricht vom 14.08.2019

Selterser Open-Air-Konzert wird in Kirche verlegt

Das für Samstag, 17. August angekündigte Open-Air-Konzert mit der international bekannten Band „Sedaa“ findet nun wegen der zu erwartenden Witterung in der direkt angrenzenden katholischen Kirche in Selters statt. „Es ist viel Regen bis zum Samstag angekündigt“, erklärt Klaus-Peter Ohlemann vom Forum Selters, „und dann ist das Gelände im Alten Steinbruch leider nicht mehr geeignet“. Deshalb hat sich der Veranstalter für den ohnehin schon vorbereiteten Ausweichort entschieden.


Kultur | Nachricht vom 14.08.2019

Workshops bereiten auf Gebück-Festival vor

Wenn der Bürgerverein Montabaur am Samstag, dem 24. August, ab 16.30 Uhr zum Gebück-Festival einlädt, steht die Bühne auch für jugendliche Talente offen: Das Haus der Jugend bietet dazu im Vorfeld gleich zwei kostenlose Workshops an, deren Teilnehmer das Programm mitgestalten: Ken Yamamoto ist in der Szene als Slam Poet bekannt, der nicht nur selbst schreibt und vorträgt, sondern auch andere dazu anleitet. Für ihn bedeutet Poetry Slam „100 Prozent Energie und 200 Prozent Leidenschaft in Worte gepackt und auf die Bühne gebracht“. Von der ersten Idee bis zum möglichen Auftritt auf der grünen Bühne im Gebück begleitet der Wortakrobat die Workshop-Teilnehmer.


Region | Nachricht vom 13.08.2019

Straßenverkehrsgefährdung durch überholenden LKW

Die Polizei Westerburg bittet die Zeugen einer Straßenverkehrsgefährdung durch einen grünen Sattelzug in der Ortslage Bilkheim, sich zu melden. Insbesondere der Fahrer des PKW im Gegenverkehr, der einen silbernen Volkswagen fuhr, wird als Zeuge gesucht. Der Vorfall ereignete sich am Montag, 12. August.


Region | Nachricht vom 13.08.2019

Eisflatrate für den guten Zweck

Den 21. August sollten sich Eisliebhaber im Kalender schon jetzt rot anstreichen: An diesem Tag verwandelt sich die Alloheim Senioren-Residenz „Anna Margareta“ in Bad Marienberg wieder in eine Eisdiele, in der die Becher niemals leer werden. Ab 14 Uhr können alle Bürger in der Einrichtung so viel Eis essen, wie sie wollen. Für einen einmaligen Beitrag von nur vier Euro werden die Becher im Stil des Märchens „Tischlein-deck-Dich“ immer wieder aufgefüllt. Der Erlös des Flatrate-Eisfestes geht in diesem Jahr als Spende an die Bläserklasse der Realschule plus in Bad Marienberg.


Region | Nachricht vom 13.08.2019

Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Müschenbach feierten Geburtstag

Am Samstag, den 3. August feierten die Müschenbacher ihr 50-jähriges Gründungsfest der Feuerwehr und das 40-jährige Gründungsfest der Jugendfeuerwehr. Die Veranstalter konnten viele befreundete Feuerwehren, Vereine und Vertreter von Verwaltung und Firmen in der Sporthalle willkommen heißen.


Region | Nachricht vom 13.08.2019

Krad auf Zweiradparkplatz beschädigt und abgehauen

Auf dem Zweiradstellplatz vor dem Konrad-Adenauer-Gymnasium in Westerburg wurde am Dienstag das Krad eines Schülers beschädigt. Der Verursacher meldete sich nicht. Da der Zweiradparkplatz stark benutzt wird, hofft die Polizei Westerburg auf Zeugenhinweise zum Verursacher des Schadens.


Politik | Nachricht vom 13.08.2019

Hachenburgs Alternativen zu Plastikstrohhalmen

Einen bunten Strauß an umweltschonenden Alternativen zum Plastikstrohhalm stellt die Initiative Hachenburg Plastikfrei vor: Trinkhalme aus Edelstahl, Bambus, Glas, Papier, Pasta, Stroh, Silikon, Avocadokernen, Weizen oder Maisstärke sind zur Zeit in aller Munde, passen in jede Handtasche und reduzieren den sekündlich wachsenden Berg an Einwegplastikmüll.


Politik | Nachricht vom 13.08.2019

„Vielfalt schmecken und entdecken“ – Wettbewerb für Kitas

Unter dem Motto „Vielfalt schmecken und entdecken“ ruft Ernährungsministerin Ulrike Höfken anlässlich des Tags der Kitaverpflegung alle Kitas in Rheinland-Pfalz auf, sich an einem Ideenwettbewerb zur Ernährungsbildung zu beteiligen. Gefragt sind kreative Ideen und kindgerechte Praxisbeispiele wie etwa Rezeptvorschläge, Spiele, Lieder, Reime oder Gedichte rund um das Thema gesunde und ausgewogene Ernährung. Es gibt Preisgelder und attraktiven Sachpreisen. Bewerbungen sind bis zum 30. September möglich.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.08.2019

„BiB“ in Hachenburg am Montag, 19. August

Die 16. Berufsinformationsbörse der Verbandsgemeinde Hachenburg findet am Montag, 19. August von 18 Uhr bis 19.30 Uhr, in der Rundsporthalle Hachenburg, Lohmühle statt. In diesem Jahr präsentieren sich 70 Ausbildungsbetriebe und Einrichtungen der Region, um vielfältige Ausbildungsberufe vorzustellen.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.08.2019

Steuler investiert in Höhr-Grenzhausen in die Zukunft

Bagger und LKWs geben sich derzeit auf dem Gelände der Unternehmensgruppe Steuler in Höhr-Grenzhausen ein Stelldichein. Umfangreiche Tiefbauarbeiten kündigen immense Investitionen in den Standort an: Schon im 2. Quartal kommenden Jahres soll hier ein hochmoderner, leistungsstarker Tunnelofen in Betrieb gehen, der neue Arbeitsplätze schaffen und die Produktionskapazitäten in Höhr-Grenzhausen um circa 8.000 Tonnen pro Jahr erhöhen wird.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.08.2019

Pure Begeisterung - Auch ohne Konfetti-Kanonen

Das Jubiläumsjahr anlässlich des 50. Geburtstags der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis (wfg) ist in vollem Gange. „Das neue Erscheinungsbild findet viel Zustimmung“, freut sich das Team um Geschäftsführerin Katharina Schlag „auch wenn das Logo mehr beinhaltet, als man auf den ersten Blick vermutet.“ In dem von Page & Paper entwickelten Logo stehen fünf dunkelgrüne Punkte für die Kernaufgabe der wfg, die zehn hellgrünen für die Verbandsgemeinden des Westerwaldkreises. Diese setzen sich zu einem Pfeil zusammen der Dynamik und Zukunftsorientierung vermittelt. Mit dem Claim "Wir. Fürs Ganze" wird zum einen mit den Buchstaben der Kurzform von Wirtschaftsförderungsgesellschaft – wfg – gespielt, aber vor allem wird ein hoher Anspruch an die eigene Arbeit zum Ausdruck gebracht: Wir sind Ansprechpartner für alle Unternehmen sowie unsere Partner und betrachten die Region mit vernetztem Blick um eine positive Gesamtentwicklung zu begleiten.


Wirtschaft | Nachricht vom 13.08.2019

Betrüger im Westerwald unterwegs

Unseriöse Personen sind in den letzten Tagen im Westerwald unterwegs: Sie versuchen Kunden der Kevag Telekom GmbH (KTK) unter Vortäuschung falscher Tatsachen zu einem Vertragswechsel ihres Internetanbieters oder eine Kündigung zu bewegen. Aufgefallen sind achtsamen Bürgern solche dubiosen Vertreter zum Beispiel in Unnau.


Vereine | Nachricht vom 13.08.2019

Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Am 17. und 18. August jährt sich das beliebte und weit über die Grenzen hinaus bekannte Bachfest in Atzelgift zum zehnten Mal. Dieses besondere Jubiläum wird natürlich auch besonders gefeiert. Dazu hat sich der Hönerverein Atzelgift wieder einiges einfallen lassen, um dieses Fest für die Besucher unvergesslich zu machen. Der idyllische Platz, im Tal der kleinen Nister (Bach) gelegen, bietet eine schöne und romantische Umgebung für das Fest.


Vereine | Nachricht vom 13.08.2019

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Welches Profil haben die Übungsleiterin und der Übungsleiter von morgen? Welche Kompetenzen sollten sie mitbringen, welche Fähigkeiten entwickeln, um in einer immer komplexer werden Sportwelt den Sportverein unterstützen zu können und dessen Mitglieder für Sport in der Gemeinschaft zu begeistern? Fragen, die sich aufdrängen angesichts sprießender digitaler Plattformen mit Gesundheits-, Fitness- und Trainings-Apps in virtuellen Sportwelten.


Kultur | Nachricht vom 13.08.2019

Kunstforum Westerwald bringt „FREI-RAUM“ in die Landjugendakademie

Eine Fülle von Öl- und Aquarellbildern wird ebenso zu sehen sein wie Tonplastiken, Holz- und Drahtskulpturen in der Ausstellung „FREI-RAUM“ in der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen: 13 Künstlerinnen und Künstler des Kunstforums Westerwald bestreiten die Ausstellung, die am 18. August mit einer Vernissage beginnt. Altenkirchen, so sagt es der Leiter des Forums, Friedhelm Zöllner, sei „ein spezifischer Ort für Kunstausstellungen, weil das Publikum hier an derartigen Veranstaltungen besonders fachkundig und interessiert ist.“


Kultur | Nachricht vom 13.08.2019

Sommerfest der Kreismusikschule

Am Samstag, den 24. August lädt die Kreismusikschule Westerwald ab 11 Uhr zu einem Sommerfest mit Instrumenteninfo ein. Als Gäste treten die Musik-Kids des Kreismusikverbandes Westerwald unter der Leitung von Christoph Zirfas auf. Es werden ein Mega-Chor, Flashmob und zahlreiche Ensembleauftritte dargeboten. Zwischen all den Programmpunkten und Mitmachangeboten besteht für Musikbegeisterte jeden Alters die Möglichkeit Instrumente auszuprobieren.


Werbung