Werbung

Pressemitteilung vom 28.10.2022    

Zeugen gesucht: unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Selters

Wer durch seine Fahrweise einen Unfall verschuldet, sollte wenigstens dazu stehen. Aktuell häufen sich jedoch die Fälle von Unfallflucht. Die Polizei bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung, damit am Ende die Geschädigten nicht auch noch auf den Kosten sitzen bleiben.

Symbolfoto

Selters. Am Donnerstag, dem 27. Oktober, gegen 18 Uhr bog ein männlicher Pkw-Fahrer nach rechts in die Luisenstraße in Selters ab. Bei dem Abbiegevorgang geriet der Fahrer auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Der entgegenkommende 26-jährige Pkw-Fahrer musste daher ausweichen und kollidierte infolgedessen mit der Leitplanke. Es entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem flüchtigen Pkw könnte es sich um einen schwarzen Cupra Formentor gehandelt haben.

Die Polizeiinspektion Montabaur sucht daher Unfallzeugen und erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 02663-9226-0. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Selters & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Diebstahl-Alarm in Hachenburg: Mehrere BMW-Fahrzeuge professionell aufgebrochen

Hachenburg. Wie die Polizeidirektion Montabaur berichtet, kam es in der besagten Nacht zu insgesamt vier Autoaufbrüchen. ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Von Bimmelbahn bis Burgbergfieber: Hartenfels plant groß für 775-Jahr-Feier

Hartenfels. Das Programm des Festwochenendes beginnt am Freitag, 5. Juli, um 20 Uhr, mit dem "Burgbergfieber", bei dem es ...

ISB investiert über 55 Millionen Euro in den Westerwaldkreis im Jahr 2023

Westerwaldkreis. Der Westerwaldkreis wurde im vorangegangenen Jahr mit beachtlichen Summen gefördert wurde. Rund 18,8 Millionen ...

Vorsicht vor betrügerischen Anrufen: Verbraucherzentrale und LKA Rheinland-Pfalz warnen

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet von verschiedenen Fällen, in denen Verbraucher über betrügerische ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der L293 bei Unnau - Zwei Personen schwer verletzt

Unnau. Nach Angaben der Polizeidirektion Montabaur befuhr eine 26-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis gegen 15.50 Uhr die ...

Weitere Artikel


Giesenhausen: Sachschaden bei Rangierversuchen - Zeugenaufruf

Giesenhausen. Der Fahrer des Ford Transit sei hiernach ausgestiegen und habe den beschädigten Pfosten in die angrenzende ...

SWR Sendung "Landesschau Rheinland-Pfalz": Nentershausen im Porträt

Nentershausen. Nentershausen gehört zur Verbandsgemeinde Montabaur. Etwa 2.060 Einwohner leben verteilt auf den Hauptort ...

Unruhe im Wald durch Hunde - vermehrte Vorfälle in der Region

Region. Viele Herrchen und Frauchen haben vielleicht schon mal erlebt, dass ihr vierbeiniger Freund im Wald Hasen oder Rehe ...

Rockets: erst gegen ein Spitzenteam, danach zu Hause die Eisbären auf Abstand halten

Diez-Limburg. Die "Big Seven" haben sich oben in der Tabelle festgesetzt, jedoch hätte man die Clubs aus Hannover (Indians ...

Mit Drogen und Alkohol im Straßenverkehr aufgeflogen

Rennerod/Höhn. Durch Beamte der Polizeiinspektion Westerburg wurden in der Nacht von Donnerstag, dem 27. Oktober, auf Freitag, ...

Ein neuer Showroom für Oldtimer-Fans in Waldbröl eröffnet

Waldbröl. „Der Standort ist ideal, das Außengelände können wir abschließen, um Sachschäden wie zuvor in der Talstraße 38 ...

Werbung